Haupt
Otitis

Gebrauchsanweisung Aflubin für Kinder und Erwachsene

Viele werden im Winter krank, wenn der menschliche Körper geschwächt ist und nicht genug Sonnenlicht vorhanden ist. Moderne Medizin ist eine riesige Summe von Erkältungsmitteln. Eines der beliebtesten ist Aflubin.

Aflubin - Indikationen zur Verwendung

Wenn dem Medikament Aflubin verschrieben wird, ist eine Gebrauchsanweisung hilfreich. Es heißt, dass dieses homöopathische Mittel entzündungshemmende, immunmodulatorische, entgiftende, antivirale und analgetische Wirkungen hat. Das Medikament hat einen Einfluss auf die lokale Immunität, normalisiert die Schutzfunktion der Schleimhäute und entfernt Giftstoffe aus dem Körper.

Das Medikament wird bei Erkältungen sowohl zur Behandlung als auch zur Prophylaxe eingesetzt. Hinweise zur Verwendung von Aflubin sind außerdem:

  • Parainfluenza;
  • entzündliche Erkrankungen der Atemwege (Sinusitis, Pharyngitis, Eustachitis);
  • Grippe;
  • laufende Nase (Rhinitis);
  • Kopfschmerzen;
  • entzündliche und rheumatische Prozesse, die von Gelenkschmerzen begleitet werden.

Aflubin Zusammensetzung

Das Medikament Aflubin gibt es in Form von Kapseln, Tropfen, homöopathischen Sublingualtabletten, es gibt auch ein spezielles Spray Aflubin Naza. Die im Produkt enthaltenen Wirkstoffe weisen unabhängig vom Alter des Patienten eine ausgeprägte antivirale Aktivität auf. Gemäß den Anweisungen umfasst die Zusammensetzung des Arzneimittels:

  • Enziangelb (Gentiana). Hat fiebersenkende Eigenschaften. Hilft wirksam gegen Vergiftungserscheinungen bei viralen Atemwegsinfektionen.
  • Aconite Apotheke (Aconitum). Hilft dabei, die Temperatur zu senken und Schmerzen zu beseitigen.
  • Ferriumphosphat (Ferrum phosphoricum). Bei Erkrankungen der Atemwege hat es eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung.
  • Milchsäure (Acidum sarcolacticum). Erleichtert den trockenen Husten.
  • Ethylalkohol. Es wirkt als Hilfsstoff.
  • Perespenweiß oder Brionium diözisch (Bryonia alba). Reduziert die Intensität von Gelenk- und Muskelschmerzen (bei komplexer Behandlung mit anderen Medikamenten).

Aflubin - Anweisung

Das Medikament in Tropfen ist sehr gefragt als Pillen. Häufig ist es vielen Patienten wichtig, wie Aflubin-Tropfen bei Erwachsenen eingenommen werden. Bei der Behandlung von Krankheiten ist es erforderlich, einen Arzt zu konsultieren, um das Medikament einzunehmen. Machen Sie keine Selbstmedikation, insbesondere schwangere Frauen, wenn Sie stillen und Mütter von Säuglingen. Das Handbuch sagt, dass das Medikament mit der richtigen prophylaktischen Anwendung das Risiko einer Influenza mehrmals reduzieren kann.

Aflubin fällt

Aflubin-Tropfen für Erwachsene sind nützlich, um die Bildung von Interferon zu stimulieren. Es hilft in verschiedenen Stadien einer Infektionskrankheit. Das Medikament hat eine entzündungshemmende Wirkung auf die Schleimhäute, reduziert die Exsudation erheblich. Regeln:

  1. Nach den Anweisungen für erwachsene Patienten ist es am besten, Aflubin am ersten Tag der Erkrankung mit 11 Tropfen (ein Esslöffel) 3 bis 6 Mal pro Tag zu beginnen.
  2. Um Ihr Wohlbefinden schnell zu verbessern, sollten Sie es alle 60 Minuten trinken (jedoch nicht mehr als 8 Kapseln pro Tag).
  3. Routineprävention sollte zwei Wochen im Monat vor dem Höhepunkt der Inzidenz durchgeführt werden.

Die Verwendung des Arzneimittels in Form von Tropfen ist bequemer für Säuglinge, die die Pille immer noch nicht auflösen können. Bei Neugeborenen sollte ein Tropfen der Medikamente mit Muttermilch oder Wasser verdünnt werden. Nach den Anweisungen beträgt die Dosis für Kinder von 1 bis 5 Jahren: 3 oder 5 Tropfen dreimal täglich; von 5 bis 13 Jahre: 6 oder 9 Tropfen dreimal täglich. Ärzte für die Behandlung von Viruserkrankungen und deren Prophylaxe verschreiben häufig die Verwendung von Aflubin-Tropfen. Obwohl der Preis höher ist als der von Pillen, wird das Produkt wirtschaftlicher eingesetzt.

Aflubin-Naza

Eine deutliche Manifestation akuter Virusinfektionen ist eine Erkältung. Um die Krankheit zu bekämpfen, können Sie spezielle homöopathische Nasentropfen verwenden oder ein modernes Mittel verwenden - das Aflubin-Naza-Spray. Dieses Medikament hat viel positives Feedback von Patienten und Ärzten erhalten. Weisen Sie ein Spray für allergische Rhinitis, Sinusitis, Pollinose zu. Zulassungsregeln:

  1. Das Medikament wird nicht für kleine Kinder verwendet.
  2. Die Anwendung während der Stillzeit oder der Schwangerschaft sollte mit einem Spezialisten abgestimmt werden.
  3. Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren sollten 4 mal 2 Injektionen pro Tag erhalten.
  4. Die Behandlung dauert 2 Wochen.
  • Lindert die verstopfte Nase;
  • reduziert die Produktion von Schleimsekreten;
  • stellt das Atmen wieder her;
  • fördert den schnellen Abzug von Schleim;
  • reduziert Rötungen und Schwellungen der Gewebe.

Pillen

Diese Form der Freisetzung des Arzneimittels ist für Kinder und Jugendliche bevorzugt, da die Tabletten keinen Alkohol enthalten. Sie sind bequem zu nehmen - Sie müssen nur unter die Zunge greifen, im Mund müssen Sie die Tabletten aufbewahren, bis sie aufgelöst sind. Selbst ein Kind genießt den süßen Geschmack von Af-Depot in Tablettenform. In der Gebrauchsanweisung wird empfohlen, sie zweimal täglich von Erwachsenen zur Vorbeugung von Viruserkrankungen und im Krankheitsfall dreimal anzuwenden. Die Anzahl der Tabletten am ersten Tag kann auf 8 erhöht werden.

Bei Kindern unter 12 Jahren sollte die Dosis um die Hälfte reduziert werden, Sie müssen nur eine halbe Pille geben. Um das Medikament besser einzunehmen, sollte es nach einer Mahlzeit (für eine Stunde) eingenommen werden. Die Gesamtdauer der Behandlung von Atemwegserkrankungen liegt nach den Anweisungen zwischen 7 und 10 Tagen. Wenn die Symptome nach dieser Zeit nicht vollständig vergangen sind, sollten Sie den Arzt für eine zusätzliche Untersuchung aufsuchen.

Aflubin - Kontraindikationen

Die Verwendung von Aflubin verursacht im Gegensatz zu anderen antiviralen Medikamenten keine allergische Reaktion. Der Einsatzbereich der homöopathischen Medizin beruht auf einer geringen Anzahl von Kontraindikationen. Auf Empfehlung des Arztes kann das Medikament bei Kindern, während der Stillzeit und während der Schwangerschaft (erstes Trimester) angewendet werden. In seltenen Fällen kann eine individuelle Unverträglichkeit der Bestandteile des Arzneimittels auftreten. Zusätzlich sind gemäß den Anweisungen Kontraindikationen Aflubina:

  • Nieren- und Lebererkrankung;
  • Hyperthyreose (Schilddrüsenerkrankung);
  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament;
  • Alkoholabhängigkeit.

Aflubin - Analoga

Viele moderne Ärzte verschreiben homöopathische Arzneimittel gegen das Auftreten von Viruserkrankungen. Eines der effektivsten ist Aflubin. Aflubin-Analoga sind zwar bekannter: Sie werden häufiger beworben. Am nächsten zur Zusammensetzung des Arzneimittels ist Antigrippin Agri. Dieses Mittel ist auch homöopathisch, aber der Preis ist viel niedriger, da es in Russland hergestellt wird. Hier ist eine Liste einiger Drogenanaloga:

  • Kagocel;
  • Arbidol (Kinder und Erwachsene);
  • Oscillococcinum;
  • Anaferon;
  • Influnet;
  • AnviMax;
  • Viferon;
  • Adjicold Plus;
  • Immunal (Kinder und Erwachsene);
  • Vicks Active Balsam;
  • Insty;
  • Antiozin;
  • Influcid;
  • Ergoferon.

Preis Aflubin

Tabletten, Spray und Tropfen Aflubin ist heute in der Apotheke oder Apotheke erhältlich. Das Medikament ist weit verbreitet zur Vorbeugung und Behandlung von Virusinfektionen während saisonaler Epidemien. Wie viel kostet Aflubin? Billig, aber die Kosten des Medikaments hängen von der Form ab. Im Durchschnitt ist der Preis des Medikaments: für ein Spray - 350 Rubel; Sublingualtabletten - 160 p.; fällt - 220 p. Sie können das Medikament in den Online-Katalogen finden und bestellen, im Online-Shop kaufen.

Video: Aflubin - Zusammenfassung

Bewertungen

Ich gebe meinem Kind dieses Medikament bei jeder Erkältung, es hilft schnell. Ein paar Tropfen mehr als vorbeugendes Getränk Aflubin alle Familienmitglieder. Bei akuten Infektionen der Atemwege und bei Halsschmerzen werden Aflubin-Tabletten nach dem in der Anleitung angegebenen Schema allein genommen. Die Krankheit verläuft ohne Fieber, ausgeprägter Husten und weitere Komplikationen.

Vor kurzem hat sich die Tochter des Gartens erkältet, zwei von ihnen sind seit mehreren Tagen krank. Daher habe ich sofort mit der Therapie begonnen, denn wenn ich eine Erkältung nicht rechtzeitig geheilt habe, wird sie in 2 Tagen zu ARVI. Es ist gut, dass Aflubin in der Reiseapotheke war. Nach 4 Tagen der Einnahme des Arzneimittels erholte sich das Kind vollständig, und ich musste nicht einmal eine Krankenliste nehmen.

Im Herbst werde ich ständig krank. Sie ging zum Arzt, um ein Medikament zu verschreiben, das zur Prophylaxe und mit ARVI eingenommen werden kann. Aflubin Tabletten ernannt, die Anweisungen gelesen, Bewertungen über ihn, alles positiv. Ich entschied mich zu versuchen. Sah zweimal täglich eine Tablette. Es ist schon November und ich bin nicht krank geworden. Sah das Mittel 3 Wochen lang, jetzt eine Pause.

Analoga von Tabletten und Tropfen Aflubin

Letzte Preisaktualisierung: 19.02.2014

Liste der Analoga: Sortierung nach Preis, Bewertung

Aflubin (sublinguale Tabletten, Tropfen) Einstufung: 23

Synonyme und Ersatz Aflubina

Agri (Pillen) → Ersatz Bewertung: 22 Up

Analog billiger ab 174 Rubel.

Agri ist ein russisches homöopathisches Mittel gegen Erkältungen. Die Tabletten haben zwei verschiedene Zusammensetzungen: Die Zusammensetzung Nummer 1 umfasst Toxicodendron rhus, Aconitum, Iodatum Arsenicum. Als Teil von Nummer 2: Schwefel Hepar, Phytolacca, Bryonia. Das Instrument wird bei akuten Grippesymptomen und während des Ausbruchs der Krankheit eingesetzt. Es kann auch zu vorbeugenden Zwecken während einer Epidemie verwendet werden. Das Medikament reduziert Schmerzen in den Gelenken und die Schwere der Beschwerden im Hals, in der Nase, erhöht die Widerstandskraft des Körpers gegen verschiedene schädliche Mikroben. Während des Empfangs wechseln Sie Packungen mit Rezepturen ab. Kann nicht während der Schwangerschaft und Stillzeit verwendet werden.

AntiFlu (Pulver) → Ersatzbewertung: 19 Aufwärts

Analog billiger von 87 Rubel.

AntiFlu-Pulver wird in den USA hergestellt und enthält mehrere Wirkstoffe. In Kombination sorgen diese Substanzen für fiebersenkende, analgetische, antiallergische und entzündungshemmende Wirkungen. Das Medikament ist schnell resorbiert und beginnt innerhalb von 20 Minuten nach der Anwendung zu wirken. Das Medikament wird bei Grippeerkrankungen, Erkältungen, Gelenkschmerzen, Schmerzen und hohem Fieber eingesetzt. Kontraindiziert bei Kindern unter 6 Jahren während der Schwangerschaft Nierenversagen. Mit Vorsicht wird das Medikament bei chronischer Bronchitis, Asthma bronchiale, Blutkrankheiten, Schwierigkeiten beim Wasserlassen eingesetzt.

Amizon (Pillen) → Ersatzbewertung: 3 Aufwärts

Analog billiger ab 52 Rubel.

Amizon-Tabletten enthalten Enisamiumiodid. Es ist ein antivirales Mittel, das zur Gruppe der nicht-narkotischen Analgetika gehört. Das Medikament hilft bei Erkältungen, Grippesymptomen von ARVI und wirkt sich auch positiv auf das Immunsystem aus. Die Hauptkomponente im Körper schwächt Gefäßreaktionen und normalisiert den Energiestoffwechsel im Brennpunkt der Entzündung. Das Arzneimittel wird sowohl als eigenständiges Arzneimittel als auch als Teil einer komplexen Therapie eingesetzt, beispielsweise bei Meningitis, Brucellose, Keratitis und Arthritis. Das Medikament wird empfohlen, zusammen mit Vitaminen zu erhalten. Das Medikament wird nicht zur individuellen Intoleranz gegenüber Jod enthaltenden Medikamenten verschrieben.

Analog billiger ab 45 Rubel.

Arbidol-Kapseln enthalten Umifenovir. Kapseln sind in mehreren Dosierungen mit 50 oder 100 mg Wirkstoff erhältlich. Das Werkzeug im Körper hemmt die Aktivität von Influenza-Viren, fördert die Produktion von Interferon und regt das Immunsystem an. Das Medikament verringert die Häufigkeit von Komplikationen im Verlauf der Erkrankung, verringert die Symptome der Manifestation und verkürzt die Dauer der Erkrankung. Im Rahmen einer Kombinationstherapie wird es zur Behandlung von Bronchitis und Herpesvirusinfektionen eingesetzt. Das Medikament kann Kindern ab drei Jahren verschrieben werden. Bei Kontraindikationen - erhöhte individuelle Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen in der Zusammensetzung.

Analog mehr aus 2 Rubel.

Antigrippin Brausetabletten bestehen aus Paracetamol, Ascorbinsäure und Chlorphenaminmaleat. Die Droge ist in der Wirkungsrichtung Af Tiefe ähnlich. Das Medikament hilft bei der Beseitigung von Kopfschmerzen, Nasennebenhöhlen, senkt die Temperatur, reduziert Entzündungen bei katarrhalischen Erkrankungen und erhöht die Widerstandskraft des Körpers gegen schädliche Bakterien. Das Medikament darf während der Schwangerschaft keine Leber- und Nierenerkrankungen, Alkoholismus, Magengeschwüre, Engwinkelglaukom aufnehmen. Mit Vorsicht wird das Medikament im Alter mit viraler und alkoholischer Hepatitis eingenommen. Nebenwirkungen sind selten und manifestieren sich als trockener Mund, Übelkeit, Anämie.

Analog mehr aus 20 Rubel.

Orvirem Sirup basiert auf Rimantadin. Der Wirkstoff beeinflusst die Produktion von Antikörpern, die das Virus bekämpfen. Die Substanz wirkt als entzündungshemmendes Mittel, reduziert die Schwere der Symptome der Krankheit. Für eine höhere Wirksamkeit wird das Medikament unmittelbar nach dem Gefühl negativer Symptome der Krankheit eingenommen. Das Medikament kann auch verwendet werden, um Erkältungen bei Erwachsenen und Kindern ab einem Jahr zu verhindern. Der Sirup hat Kontraindikationen. Dazu gehören: Schwangerschaft und Stillzeit, Schilddrüsenerkrankung, begleitet von erhöhten Hormonspiegeln, schweren Leber- und Nierenerkrankungen. Als Nebenwirkung können Übelkeit, Allergie (Juckreiz der Haut) auftreten. Bei gleichzeitiger Einnahme mit Paracetamol wird die Wirkung des Arzneimittels reduziert.

Analog mehr von 381 Rubel.

Amixin-Tabletten - ein Medikament, das die Produktion von Interferon stimuliert. Es basiert auf der aktiven Komponente von Tiloron und ist antiviral ausgerichtet. Unter der Wirkung des Hauptbestandteils im Körper wird die Bildung von Antikörpern verstärkt, Neutrophile und Granulozyten werden aktiv produziert. Die Substanz blockiert die Übertragung von Virusproteinen in infizierten Zellen. Das Medikament kann als unabhängiges Instrument zur Behandlung und Vorbeugung von Influenza, Herpesinfektionen, Cytomegalovirus-Infektionen sowie als Kombinationstherapie bei Tuberkulose, Chlamydien eingesetzt werden. Bei Kontraindikationen beträgt das Alter der Kinder bis zu 7 Jahre und die Tragzeit eines Kindes. Gemeinsame Medikation mit Alkohol reduziert den Nutzen der Behandlung.

Analoga Aflubina

Der lateinische Name der Droge - "Aflubin", bezieht sich auf antivirale homöopathische Mittel. Die Zusammensetzung ist größtenteils natürlich: Enzian, Aconit, diözisches Brionium, Eisenphosphate und Milchsäure. Dank dieser Auswahl können alle diese Substanzen zusammen die Temperatur senken sowie Entzündungen in den Atmungsorganen reduzieren. Eine laufende Nase, Husten, Kopfschmerzen, Schüttelfrost fallen ebenfalls in den Zuständigkeitsbereich von „Aflubina“. Neben der Behandlung kann dieses Medikament zur Vorbeugung von Viruserkrankungen eingesetzt werden.

Das Medikament ist für die Behandlung und Vorbeugung von akuten Atemwegsinfektionen, Influenza vorgesehen; Es wird auch bei entzündlichen Prozessen in den Gelenken (in Kombination mit anderen Medikamenten) eingesetzt. Spray wird zur Behandlung von Rhinitis, allergischer Rhinitis, Eustachitis und Sinusitis verwendet.

Analoga "Aflubina"

Es gibt heute keine vollständigen Analoga des Arzneimittels. Wenn Sie also versuchen, Aflubin zu ersetzen, sollten Sie nach ähnlichen Bestandteilen oder Indikationen suchen.

"Asinis"

Asinis ist das beliebteste Gegenstück unter den Tropfen. Komplexe homöopathische Arzneimittel weisen eine ausgeprägte antiinflammatorische, antiödematöse, sekretomotorische und immunmodulierende Wirkung auf. Asinis hilft dabei, den Schweregrad lokaler exsudativer Phänomene zu reduzieren, Schwellungen zu reduzieren und trägt zur Normalisierung der Gefäßpermeabilität der Nasenschleimhaut bei, beseitigt Hyperämie und Juckreiz der Schleimhäute der oberen Atemwege.

"Vokar"

Dieses Medikament ist auch in Tropfen von 20 und 50 ml erhältlich. Es trägt zur Entfernung von Toxinen bei, reduziert die Symptome allgemeiner Vergiftungen bei akuten Atemwegserkrankungen. "Vokar" hat eine indirekte antipyretische, analgetische und krampflösende Wirkung, beugt der Entwicklung von Komplikationen vor und beschleunigt die Genesung. Bei Erkrankungen der oberen Atemwege beseitigt das Medikament Husten, erleichtert die Atmung, reduziert den Laryngospasmus.

"Antiflu"

Wirkstoffe: Chlorphenamin, Ascorbinsäure, Paracetamol. Dies ist ein kombiniertes Medikament, das zur Behandlung akuter Atemwegsinfektionen und Erkältungen bestimmt ist. Es reduziert schnell Fieber, Kopfschmerzen und Muskelschmerzen, beseitigt Beschwerden im Hals und Rhinitis-Symptome. "Antiflu Kids" verschreibt Kinder ab 2 Jahren. Verursacht Schläfrigkeit. Die Version für Erwachsene hat viele Nebenwirkungen und Kontraindikationen. Bevor Sie sie anwenden, müssen Sie alle Vor- und Nachteile abschätzen.

"Grippocytron"

Das Medikament hat eine antipyretische, analgetische und antihistaminische Wirkung. Es verengt Blutgefäße, bekämpft Entzündungen. Dies ist auf die kombinierte Zusammensetzung zurückzuführen: Paracetamol, Ascorbinsäure usw. "Grippocytron" wird zur Behandlung von Influenza, ARVI, Erkältungen, die von Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Rhinitis, Rhinitis, Niesen, Muskelschmerzen begleitet werden. Allergische Rhinitis und Rhinopharyngitis zeigen auch dieses Medikament.

"Griff"

Dieses Medikament wird zur Behandlung von SARS, Grippe, begleitet von Kopfschmerzen, Fieber, Myalgie, Tränenfluss, verstopfter Nase und Husten eingesetzt. Es besteht aus Paracetamol, Chlorpheniraminmaleat, Phenylephrinhydrochlorid, wasserfreiem Koffein und Hilfsstoffen. "Gripauta" wird Erwachsenen und Kindern vorgeschrieben, jedoch nur über 12 Jahre alt.

"Arpeflu"

Das antivirale Medikament hat immunmodulatorische und Anti-Influenza-Eigenschaften, hemmt die Influenza A- und B-Viren und erhöht die Resistenz des Körpers gegen Virusinfektionen im Allgemeinen. Als schwach toxisches Medikament betrachtet. Von den Nebenwirkungen - allergischen Reaktionen, zusätzlich sind keine negativen Auswirkungen des Medikaments auf den Körper mehr zu bemerken. Vorgeschrieben für die Behandlung und Vorbeugung von Influenza und SARS, einschließlich der durch Lungenentzündung und Bronchitis komplizierten Erkrankungen; im Falle einer Herpesinfektion; akute Darminfektionen, die durch Rotavirus verursacht werden. Kinder bis zu 3 Jahren verschreiben das Medikament nicht und damit müssen Sie auf diejenigen achten, die an Laktoseintoleranz leiden.

"Anaferon"

Diese Droge verursacht sowohl bei Ärzten als auch bei Patienten Kontroversen: Einige loben ihn nicht, andere sprechen von Sinnlosigkeit. Es gibt auch Unterstützer der Version, die behauptet, dass "Anaferon" nicht sicher ist. Das Medikament ist jedoch seit langem sehr beliebt. Es gibt Formulare für Kinder (unter 18) und Erwachsene. Wirkstoff: Antikörper gegen menschliches Gamma-Interferon-Affino gereinigt. "Anaferon" wird zur Vorbeugung und Behandlung akuter respiratorischer Virusinfektionen sowie von Herpesviren verursachten Infektionen eingesetzt. Es wird zusammen mit anderen Medikamenten gegen Virusinfektionen verschrieben, deren Ursachen Zecken-Enzephalitis, Enterovirus, Rotavirus, Coronavirus, Calicivirus sein können. Es wird auch für bakterielle Infektionen in Kombination mit anderen Medikamenten verschrieben.

Coldrex

Das Medikament lindert Kopfschmerzen, lindert Schüttelfrost, verstopfte Nase und Halsschmerzen. Als Teil von Paracetamol, Phenylephrinhydrochlorid, Koffein, Terpingidrat, Ascorbinsäure. Pharmakologische Wirkung: Fiebermittel, Analgetikum, Antiödemat, Auswurfmittel. Bei Erkältungen, Grippe. Zu Beginn der Behandlung wirksamer.

"Kagocel"

Das Medikament kann Kindern ab 6 Jahren verabreicht werden. In seiner Kompetenz, die Prävention und Behandlung von Influenza und SARS, Behandlung von Herpes. Dieses antivirale Mittel hilft, späte Interferone im menschlichen Körper zu bilden. Es wird empfohlen, die Behandlung mit diesem Medikament spätestens am 4. Tag nach Beginn der Krankheit zu beginnen. Und zur Vorbeugung kann es jederzeit verwendet werden.

"Antigrippin"

Wirkstoffe: Paracetamol, Chlorphenamin, Ascorbinsäure. Das Medikament ist indiziert für Infektions- und Entzündungskrankheiten (ARVI, Influenza), die von Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Gelenk- und Muskelschmerzen, Hals und Nebenhöhlen sowie verstopfter Nase begleitet werden. Bis zu 15 Jahren kann die Erwachsenform des Medikaments nicht eingenommen werden. Für Kinder gibt es ein spezielles Formular, das Patienten ab 3 Jahren vorgeschrieben ist.

Tamiflu

Der Wirkstoff ist Oseltamivir. Der Wirkungsmechanismus ist wie folgt: Hemmung des Wachstums des Influenzavirus und Unterdrückung der Virusreplikation und seiner Pathogenität, Verringerung der Ausscheidung von Influenza A- und B-Viren aus dem Körper. Das Medikament ist für Erwachsene und Kinder ab einem Jahr indiziert - zur Behandlung von Influenza.

Relenza

Wirkstoff: Zanamivir. Wirksam bei der Behandlung und Vorbeugung von Infektionen durch Influenza-A-Viren, B, bei Kindern über 5 Jahren und Erwachsenen. In Pulverform zur Inhalation erhältlich. Wenn sie mit Relenza und anderen Sprays und Medikamenten zur Inhalation verschrieben werden, wird empfohlen, sie vor dem Gebrauch zu verwenden. Zu den Kontraindikationen des ersten Trimenons der Schwangerschaft, Laktation, Alter bis zu 5 Jahren, Laktoseintoleranz.

"Remantadin"

Wirkstoff: Rimantadin. Dies ist ein antivirales Mittel. Sein Hauptmechanismus besteht darin, das frühe Stadium der Virusvermehrung zu hemmen, nachdem es in die Zelle gelangt ist. Dadurch wird die Übertragung des genetischen Materials des Virus in das Zytoplasma der Zelle blockiert. Remantadin wirkt sich auf das Influenza-A-Virus und das durch Zecken übertragene Enzephalitis-Virus (Arbovirus) aus. Wenn es im Anfangsstadium der Infektion (in den ersten Stunden) eingenommen wird, verringert es die Inzidenz von Influenza und der Schweregrad der Symptome wird weniger ausgeprägt. Bei Kontraindikationen angegebenes Alter bis zu 7 Jahren, Schwangerschaft usw.

"Aflou Theiss"

Homöopathische Medizin mit einer natürlichen Zusammensetzung, hat entzündungshemmende, fiebersenkende und antiinfektiöse Wirkungen. Indikationen für die Anwendung: Grippe, Erkältungen der oberen Atemwege, begleitet von Fieber, laufender Nase, Husten, Halsschmerzen und Gliedmaßen, Heiserkeit. Es gibt keine Informationen zu Nebenwirkungen.

"Influcid"

Es ist ein komplexes homöopathisches Medikament mit antiviralen, entzündungshemmenden und immunstimulierenden Wirkungen. Es ist auch ein Interferoninduktor. Außerdem senkt es die Temperatur, es gibt expektorierende und mucolytische Effekte in seinen Eigenschaften. Es wird zur Behandlung von Influenza und anderen akuten respiratorischen Virusinfektionen verwendet. Es wird darauf hingewiesen, dass das Arzneimittel hauptsächlich im Anfangsstadium der Krankheit hilft. Es ist besser, das Medikament zur Vorbeugung einzusetzen. Oft wird "Influcid" nach der Operation zur Entfernung der Adenoide verschrieben.

"Lovemax"

Das Medikament ist antiviral und immunmodulatorisch, es stimuliert die Bildung von Alpha, Beta, Gammainterferonov im Körper. Kämpft effektiv gegen verschiedene Virusinfektionen. gegen Influenzaviren, andere akute Infektionen der Atemwege, Hepatitisviren und Herpes. Anwendung gegen Cytomegalovirus und neurotrope Viren. Wirkstoff: Tilorondihydrochlorid.

"L 52 Lehning"

Homöopathische Medizin, die als prophylaktisches Mittel zur symptomatischen Behandlung akuter respiratorischer Virusinfektionen, Grippe, begleitet von Fieber, trockenem Husten und verstopfter Nase empfohlen wird. Experten empfehlen, dieses Medikament eher zur Prophylaxe einzusetzen: im Herbst vor der Erkältung und bei Massenkrankheiten.

"Arbidol"

Es gibt zwei Varianten dieses Arzneimittels: Arbidol und Arbidol Maximum. Sie unterscheiden sich nur in der Dosierung, sind aber im Allgemeinen identisch. Der Hauptunterschied in der Form der Freisetzung: Pillen und Kapseln. "Arbidol Maximum" ist nur für Erwachsene bestimmt und ist in Kapseln erhältlich. Gewöhnliche "Arbidol" Erwachsene können ebenfalls verwenden, und es gibt ein Medikament speziell für Kinder. In der Zusammensetzung aller Sorten von "Arbidol" Umifenovir. Zur Vorbeugung und Behandlung von Influenza-Typen A und B, die bei Komplikationen wie Bronchitis und Lungenentzündung auftreten können. Während der Krankheit wird Arbidol auch bei akuten respiratorischen Virusinfektionen verschrieben. Es ist wirksam bei der komplexen Behandlung von Bronchitis, Lungenentzündung, rezidivierender Herpesie-Infektion und akuter Darm-Rotavirus-Infektion. Dieses Medikament wird verwendet, um infektiöse Komplikationen nach einer Operation mit sekundären Immundefekten zu verhindern.

"Oscillococcinum"

Homöopathische Medizin. Es ist für leichte bis mittelschwere Influenza sowie für eine akute respiratorische Virusinfektion (ARVI) indiziert. Zur Vorbeugung dieser Erkrankungen ist es erforderlich, das Medikament 1 Mal pro Woche während der Ausbreitung von ARVI einzunehmen. Die Dosis hängt vom Stadium der Erkrankung ab und ist nicht vom Alter des Patienten abhängig. Es gibt heute keine Daten zu Nebenwirkungen. Es kann auch während der Schwangerschaft angewendet werden, wenn ein Arzttermin vorliegt.

"Ingavirin"

Antivirales Mittel, das entzündungshemmende, immunmodulatorische Wirkungen hat. Wirkt effektiv gegen Influenzaviren vom Typ A, B, Parainfluenza, Adenovirus und respiratorisch-sentimentale Infektionen. Bei Halsschmerzen, Grippe und anderen akuten respiratorischen Virusinfektionen äußert sich der therapeutische Effekt in Form einer Verringerung der Fieberperiode, einer Abnahme des Intoxikationsgrades und katarrhalischen Phänomenen. Die Verwendung verringert auch die Gesamtzahl der Komplikationen und die Dauer der Erkrankung wird viel geringer. Sie können das Medikament bis zu 18 Jahren während der Schwangerschaft nicht verwenden.

"Amiksin"

Wirkstoff: Tiloron. Synthetischer Interferoninduktor mit niedrigem Molekulargewicht, der die Bildung von Interferon alpha, beta, gamma im Körper stimuliert. In menschlichen Leukozyten induziert die Synthese von Interferon. Stimuliert Knochenmarkstammzellen. Zur Vorbeugung und Behandlung von Influenza und SARS, zur Behandlung der Virushepatitis A, B und C sowie von Viren wie Herpes und Cytomegalovirus. Wird im Rahmen der komplexen Therapie der allergischen und viralen Enzephalomyelitis (einschließlich Multipler Sklerose, Leukoenzephalitis, Uveoencephalitis) verwendet. Wird zur Behandlung von Urogenital- und respiratorischen Chlamydien verwendet. Zur Behandlung von Lungentuberkulose (in Kombination mit anderen Medikamenten). Es kann nicht während der Schwangerschaft angewendet werden. Dieses Medikament ist auch bei Kindern unter 7 Jahren kontraindiziert.

Das Material wurde gemeinsam mit dem Arzt-Homöopathen Galiev Vladimir Alekseevich und der Medienagentur E-Medica erstellt.

Erfahren Sie mehr über die Autoren unter diesem Link.

Aflubin - berühmte Marke oder zuverlässiger Beschützer

Aflubin gibt es in 4 Arten, von denen jede eine völlig andere Zusammensetzung hat. Das Werkzeug gehört zur Kategorie der Homöopathie und gehört zu seiner Form zum Nahrungsergänzungsmittel. Ein ähnliches Wirkprinzip liegt nur in der festen Form (Tabletten) und dem Wirkstoff in Form einer Lösung vor, mit dem Unterschied, dass in letzterer Alkohol vorhanden ist. Wenn wir das Spray betrachten, dann hat es andere Komponenten und Verwendungszwecke. Ebenso bei der vierten Form - Sirup, der nur aus zwei Komponenten und ohne Anweisungen besteht. Im Allgemeinen ist die Vielfalt wie folgt:

  • Tabletten - mit Grippe, ARVI.
  • Tropfen - mit Grippe, ARVI.
  • Spray - bei Rhinitis, Sinusitis usw.
  • Sirup - mit nassem Husten.
Zusammenfassend kann man sagen: Vermutlich stellt der Hersteller unter der gleichen Marke (für Werbung und Wirtschaft) mehrere Arzneimittel mit unterschiedlichen Eigenschaften her.

Aflubin-Tabletten

Homöopathische Tabletten sind indiziert, um die Symptome von Influenza und akuten Atemwegsinfektionen zu reduzieren. Voraussichtlicher Einsatz als integrierter Ansatz bei der Behandlung von Influenza. Die immunmodulatorischen Eigenschaften ermöglichen eine regelmäßige und dringende Prophylaxe bis hin zur Prävention der Krankheitsentwicklung in 90% der Fälle. Angezeigt, um die Probleme der rheumatoiden und entzündlichen Natur zu beseitigen, die von Gelenkschmerzen begleitet werden. Das Gerät ist für Kinder und Schwangere / Krankenschwester zugelassen. Letzteres sollte jedoch immer mit Ihrem Arzt besprochen werden. Offensichtlich wird der homöopathische Effekt durch mikroskopische Dosen von Aconit erzielt.

Zusammensetzung

Diese Art wurde am 5. Mai 2010 registriert, das heißt, sie ist seit langem auf dem pharmakologischen Markt vertreten. Es ist eine runde Tablette mit gerillter, weißer Farbe. Wirkstoffe 250 mg (oder 1 Tablette):

  • Brionium - 37,2 mg.
  • Aconit - 37,2 mg.
  • Brionium - 37,2 mg.
  • Eisenphosphat - 37,2 mg.
  • Milchsäure - 37,2 mg.
  • Enzian - 3,6 mg
Zusätzliche Elemente: Kartoffelstärke, Lactosemonohydrat, Magnesiumstearat.

Wie zu nehmen

Die umfassendste Anleitung und Beschreibung zur Anwendung finden Sie in dieser Darreichungsform. Die Anwendung ist in fünf Fällen in verschiedenen Stadien der Erkrankung oder in der Nähe von Viren vorgesehen, von denen eine Empfangsepisode Gelenkschmerzen betrifft. In allen Situationen ist die Dosierung Aflubina für Kinder von null bis 12 Jahren die empfohlene Dosis von ½ Tablette, dh 125 mg. Personen über 18 Jahre müssen 1 St. verwenden. Jede Anwendung sollte eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten oder 1 Stunde danach erfolgen. Empfangszeitplan von der Geburt bis 12 Jahre (125 mg), ab 12 Jahre und älter (250 mg):

  • Am ersten oder zweiten Tag nach dem Auftreten von Anzeichen der Krankheit - nehmen Sie nicht mehr als 8 p / Tag ein.
  • Fortsetzung der Behandlung der Symptome - bis zu 3 Dosen pro Tag für bis zu 10 Tage.
  • Prävention von Erkältungskomplikationen vor der Erkältungsperiode oder als Warnung vor der Grippeepidemie - 2 p. Pro Tag, 3 Wochen.
  • Dringende Maßnahmen nach Kontakt mit dem Träger des Virus oder nach schwerer Hypothermie - 2 p / Tag, 48 Stunden.
Bei Gelenkschmerzen, Entzündungen werden Kinder unter einem Jahr nicht zugelassen, wohingegen Erwachsene, Jugendliche im Alter von 12-18 Jahren und Kinder unter 12 Jahren den folgenden Zeitplan einhalten sollten:

  • Bis zu 8-mal täglich zu Beginn der Behandlung (bis zu 48 Stunden).
  • Nachbehandlung dreimal täglich für 30 Tage.
Neben der bedingten Intoleranz einzelner Bestandteile des Arzneimittels wurden keine Kontraindikationen gefunden. Aflubin während der Schwangerschaft, Stillzeit erfordert jedoch den Rat eines Arztes. Nebenwirkungen sowie gegenseitige Reaktionen mit anderen Medikamenten wurden nicht identifiziert.

Aflubin fällt

Die homöopathische Lösung hat nach offiziellen Angaben des Herstellers ähnliche Verwendungszwecke, mit der Ausnahme, dass sie Alkohol enthält. Es ist wahrscheinlich, dass diese Komponente alles verändert, da ein zusätzlicher Empfangsfaktor als Steigerung der Interferonproduktion bezeichnet wird. In der Tat gibt es keinen Unterschied zwischen dem Medikament in fester Form und der Lösung, mit Ausnahme von Kontraindikationen, Altersbeschränkungen und Nebenwirkungen. Natürlich ist das Mittel in flüssiger Form Personen, die an Alkoholabhängigkeit, Lebererkrankungen, Hirnverletzungen und Störungen leiden, verboten. Von den festgestellten Nebenwirkungen: allergische Reaktion, vermehrter Speichelfluss.

Zusammensetzung

Aflubin Kapli wurde im Jahr 2006 mit der Anpassung der Anweisungen im Jahr 2017 und der Verlängerung der Registrierung im Jahr 2011 registriert. Die Flüssigkeit sieht farblos aus, möglicherweise mit einem leichten Gelbstich. Es hat keinen bestimmten Geruch. Wirkstoffe pro 100 ml:

  • Bryonium D6 - 10 ml.
  • Aconit D6 - 10 ml.
  • Eisenphosphat D12 - 10 ml.
  • Milchsäure D12 - 10 ml.
  • Enzian D1 - 1 ml.
Das Hilfselement ist Alkohol Ethanol 43% in einem Volumen von 59 ml. Die Menge an Alkohol in der Größe, fast die Hälfte aller Bestandteile, lässt nicht darauf schließen, dass dieses Produkt keinen spezifischen Geruch hat, wie im Futter angegeben. Die Wirkstoffe sind in ihrer Zusammensetzung identisch mit der Tablettenform.

Bewerbungsmethoden

Da die aktiven Elemente in Aflubin Drops mit Tabletten identisch sind, ist der Zeitplan absolut identisch: eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten oder eine Stunde später. Der Unterschied besteht darin, dass es eine niedrigere Altersgrenze gibt - in dieser Form ist das Arzneimittel nicht für Kinder unter einem Jahr gedacht. Wie viele Tropfen Aflubina braucht:

  • Erwachsene - 10;
  • Kinder ab 1 Jahr - 5.
Empfangszeitplan von der Geburt bis 12 Jahre, ab 12 Jahren und älter:

  • Am ersten oder zweiten Tag nach dem Auftreten von Anzeichen der Krankheit - nehmen Sie nicht mehr als 8 p / Tag ein.
  • Fortsetzung der Behandlung der Symptome - bis zu 3 Dosen pro Tag für bis zu 10 Tage.
  • Prävention von Erkältungskomplikationen vor der Erkältungsperiode oder als Warnung vor der Grippeepidemie - 2 p. Pro Tag, 3 Wochen.
  • Dringende Maßnahmen nach Kontakt mit dem Träger des Virus oder nach schwerer Hypothermie - 2 p / Tag, 48 Stunden.
Die Art der Anwendung gemäß der Gebrauchsanweisung Aflubin für Erwachsene und andere Altersklassen: Die Tropfen sollten "so wie sie sind" durch die Pipette in den Mund gegeben werden. Alternativ kann es in 1 EL verdünnt werden. l Wasser, ein kleines Maul haltend, schlucken. Für absolute Kontraindikationen gehören:

  • Das Alter der Kinder bis zu 1 Jahr.
  • Erhöhte Anfälligkeit für Substanzen in der Zubereitung.
Bedingte Kontraindikationen:

  • Schwangerschaft
  • Alkoholismus;
  • TBI;
  • Lebererkrankung;
  • Laktation.
Die Aufnahme kann zu einer allergischen Reaktion führen und in seltenen Fällen zu einer verstärkten Speichelabscheidung führen. Wenn solche Signale auftreten, muss ein Arzt konsultiert werden. Der Entwickler macht darauf aufmerksam, dass es nicht möglich ist, homöopathischen Mitteln und Medikamenten entgegenzuwirken. Da Alkohol verfügbar ist, muss auf Aktivitäten verzichtet werden, die sich auf die Notwendigkeit einer schnellen Reaktion und hoher Aufmerksamkeit beziehen, z. B. das Arbeiten mit Werkzeugmaschinen oder das Autofahren.

Aflubin-Naza

In Form eines Sprays hat das pharmazeutische Produkt nicht den Namen "homöopathisch" und seine Bestandteile unterscheiden sich völlig von den beiden oben genannten. Die Hauptwirkung gilt für die Weichteile des Nasopharynx und des Halses, insbesondere bei Rhinitis, Sinusitis, Pharyngitis, Eustachitis und anderen Erkrankungen in akuter und chronischer Form. Technisch gesehen ist dies ein völlig anderes Produkt, das zu Marketingzwecken zu einer Serie mit nur einem Namen kombiniert wird. Bei den Kontraindikationen wurde die Störung der Schilddrüse hervorgehoben.

Zusammensetzung

Deepin-Nase ist eine völlig farblose Flüssigkeit ohne Verunreinigungen und Schattierungen, die völlig geruchsfrei ist. 10 ml aktive Elemente:

  • Schwarzer Senf D2 - 1 ml.
  • Euphorbia harzartig D6 - 10 ml.
  • Hinterzimmerwiese D6 - 10 ml.
  • Luffa D12 - 10 ml.
  • Quecksilberjodid D12 - 10 ml.
Von den angegebenen Hilfsstoffen: Benzalkoniumchlorid 0,01%, isotonische Natriumchloridlösung 59 ml.

Bewerbungsmethoden

Die Hauptregel bei der Verwendung von Aflubin Spray ist ein Alter von über einem Jahr. Ansonsten gibt es nur eine Empfehlung:

  • Doppelte Injektion in beide Nasengänge.
  • 4-mal täglicher Gebrauch für bis zu 4 Wochen.
  • Nach 30 Tagen dürfen sich Hühner mit Zustimmung des Arztes wiederholen.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Die Liste der Gründe für die Ablehnung des Sprühnebels ist praktisch nicht vorhanden und beschränkt sich auf die Standardformulierung „Anfälligkeit für einzelne Substanzen“ und Hypothyreose (Schilddrüsenerkrankungen). Nicht die gegenseitige Wirkung von Drogen gefunden. Eine Nebenwirkung ist erhöhter Speichelfluss. Bei anderen "Nebenwirkungen" sollte ein Facharzt konsultiert werden.

Aflubin Broncho

Die Droge gilt als Neuheit, wurde im Jahr 2015 veröffentlicht, verursacht jedoch einige Verwirrung sowie die Inhaltsstoffe. Der Hersteller teilt mit, dass das Produkt ein Nahrungsergänzungsmittel ist, in der Tat ein Sirup auf Thymian mit Honig. Gleichzeitig stellt der Honigverkäufer eine einzigartige Substanz dar, die gegen die pathogene Mikroflora kämpft und deren Entwicklung behindert. Im Aflubin-Broncho gibt es keine Anweisungen.

Zusammensetzung

Die Zusammensetzung von Aflubin in Form von Sirup kann mit zwei Worten gesagt werden: Thymian und Honig.

Analoga Aflubina

Trotz des starken Unterschieds in den verschiedenen Freisetzungsformen ist es möglich, die Analoga des Arzneimittels gemäß dem ATX-Code der 4. Stufe mit ähnlicher Wirkung zu bestimmen. Gegenparteien zum Zweck der Klage sind:

  • Antigrippin ANVI - billiger;
  • Rinicold Broncho - billiger;
  • Animax - billiger;
  • Suprima Broncho - billiger;
  • Stodal - teurer;
  • Kofex - teurer;
  • Bronkhostop - billiger;
  • Pentaflucin - billiger;
  • Insty ist billiger;
  • Imupret - teurer;
  • TheraFlu Bro ist teurer.
Analoge zum Wirkprinzip:

  • Asinis - nicht zum Verkauf gefunden;
  • Edas-308 - billiger;
  • Agri ist billiger;
  • Faringomed - billiger;
  • Umkalor - teurer;
  • Influcid ist teurer;
  • Influenza Heel - nicht zum Verkauf verfügbar;
  • Broncho-gran - zum Verkauf nicht gefunden.
In der Masse sind Aflubin-Analoga, die billiger sind, weniger bekannt.

Aflubine Bewertungen

Die Analyse der Reviews zeigt, dass sich die Kommentare der Menschen hauptsächlich und objektiv auf das Aflubin für Kinder und die Verringerung der Stärke der Influenzasymptome, ARVI, beziehen. Beachten Sie außerdem, dass die Geschwindigkeit der vollständigen Wiederherstellung ungefähr zweimal erhöht wird. Patienten weisen der prophylaktischen Seite des Themas eine besondere Rolle zu. So auf der offiziellen Website des Herstellers mit Bezug auf die Forschung ergab, dass die Wahrscheinlichkeit von Influenza und ARVI im Durchschnitt um 90% reduziert wird. Einige Meinungen deuten jedoch darauf hin, dass die tägliche Einnahme in kleinen Dosen die Influenzinzidenz um bis zu 2,3% reduzieren kann. Zur gleichen Zeit betrug die Inzidenzrate bei denjenigen, die dieses homöopathische Mittel nicht einnahmen, 34%. Die Bewertungen von Aflubine sind daher in Kombination mit illustrativen Studien zur Wirkung von Wirkstoffen positiv.

Aflubin-Analoga

Auf dieser Seite finden Sie eine Liste aller Analoga von Aflubins nach Zusammensetzung und Indikation. Eine Liste von günstigen Analoga sowie der Preisvergleich in Apotheken.

  • Das billigste Analogon von Aflubin: Cook
  • Das beliebteste analoge Aflubin: Sinupret
  • ATC-Klassifizierung: Erkältung und Husten

Günstige Analoga Aflubin

Bei der Berechnung der Kosten für billige Aflubin-Analoga wurde der in den Preislisten der Apotheken angegebene Mindestpreis berücksichtigt.

Beliebte Analoga Aflubin

Diese Liste der Arzneimittelanaloga basiert auf Statistiken der am häufigsten nachgefragten Arzneimittel.

Alle Analoga Aflubin

Analoga der Zusammensetzung und Angaben

Die obige Liste von Wirkstoffanaloga, in denen Aflubin-Substitute angegeben sind, ist am besten geeignet, da sie dieselbe Zusammensetzung von Wirkstoffen aufweisen und gemäß den Anwendungsangaben übereinstimmen

Wie finde ich ein billiges Äquivalent teurer Medikamente?

Um ein billiges Analogon eines Arzneimittels, eines Generikums oder eines Synonyms zu finden, empfehlen wir zunächst, auf die Zusammensetzung zu achten, und zwar auf die gleichen Wirkstoffe und Anwendungshinweise. Die Wirkstoffe des Arzneimittels sind gleich und zeigen an, dass das Arzneimittel mit einem pharmazeutisch gleichwertigen Arzneimittel oder einer pharmazeutischen Alternative identisch ist. Vergessen Sie jedoch nicht die inaktiven Komponenten ähnlicher Arzneimittel, die die Sicherheit und Wirksamkeit beeinträchtigen können. Vergessen Sie nicht den Rat von Ärzten, die Selbstbehandlung kann Ihre Gesundheit schädigen. Konsultieren Sie deshalb immer einen Arzt, bevor Sie Arzneimittel einnehmen.

Aflubin Preis

Auf den folgenden Seiten finden Sie die Preise für Aflubin und erfahren Sie mehr über die Verfügbarkeit in einer Apotheke in der Nähe.

Aflubin-Anweisung

Zusammensetzung:
100 ml der Zubereitung enthält 1 ml Gentiana D1, 10 ml Aconitum D6, 10 ml Bryonia D6, 10 ml Ferrum phosphoricum D12, 10 ml Acidum sarcolacticum D12
Hilfssubstanzen: Ethanol 43% (m / m);
1 ml - 25 Tropfen.

Dosierungsform:
Oral Tropfen
Transparent von farbloser bis leicht gelblicher Flüssigkeit.

Pharmakologische Gruppe
Komplexe homöopathische Medizin.
Bei therapeutischen Zwecken reduziert das Medikament die Schüttelfrostbildung und normalisiert die Temperatur; lindert Entzündungen der oberen Atemwege, der laufenden Nase und des Hustens; Kopfschmerzen und Schwäche, reduzieren Schmerzen in Muskeln und Gelenken; aktiviert die Abwehrkräfte des Körpers; beschleunigt die Genesung, verhindert die Entwicklung von Komplikationen.
Bei der Verwendung des Arzneimittels zu prophylaktischen Zwecken stärkt das Arzneimittel die allgemeine Widerstandskraft des Körpers; Erhöht die lokale Immunität der oberen Atemwege, verringert die Wahrscheinlichkeit von Grippe und Erkältungen.
Das Medikament stimuliert die Synthese von Interferon und zellulärer Immunität, wodurch es in verschiedenen Stadien des Infektionsprozesses (sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung) eingesetzt werden kann. Es wirkt entzündungshemmend auf Schleimhäute und Synovialmembranen, was zu einer Abnahme der Exsudations- und Ödemphänomene führt. Es hat eine entgiftende und milde fiebersenkende Wirkung.
Der duale Wirkmechanismus wird sowohl durch die Verbesserung der systemischen und lokalen Immunität des Körpers als auch durch die direkte antivirale Wirkung des Arzneimittels bereitgestellt.

Hinweise
Das Medikament wird zur Vorbeugung und Behandlung von Influenza und Erkältung (ARVI) sowie bei der komplexen Behandlung von entzündlichen und rheumatischen Erkrankungen mit Gelenkschmerzen empfohlen.

Gegenanzeigen
Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Geeignete Sicherheitsmaßnahmen bei der Anwendung
Zu Beginn der Behandlung können Anzeichen einer leichten Zunahme der Symptome der Krankheit auftreten, ohne dass das Medikament abgesetzt werden muss.
Da Aflubin pflanzliche und andere natürliche Inhaltsstoffe enthält, kann während der Lagerung eine leichte Veränderung des Geschmacks, der Klarheit oder der Farbe der Lösung beobachtet werden, was die Wirksamkeit des Arzneimittels nicht beeinträchtigt.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit
Informationen über ein Risiko für die Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit wurden noch nicht registriert. Das Medikament wird während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet, wenn nach Ansicht des Arztes der erwartete Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus / das Kind überwiegt.

Die Fähigkeit, die Reaktionsgeschwindigkeit beim Fahren von Motortransport oder anderen Mechanismen zu beeinflussen
Trotz des Alkoholgehalts hat das Medikament in den empfohlenen Dosierungen keinen Einfluss auf die Kontrolle der Transport- und mechanischen Mittel.

Kinder
Das Medikament wird Kindern von Geburt an verschrieben.

Dosierung und Verabreichung
Sofern der Arzt nichts anderes verordnet hat, sollte folgendes beachtet werden:

Aflubin | Russische Analoga von Drogen mit Preisen und Bewertungen

Aflubin-Analoga und Preise

Anweisungen für die medizinische Verwendung des ArzneimittelsAflubin

Zusammensetzung:
100 ml der Zubereitung enthält 1 ml Gentiana D1, 10 ml Aconitum D6, 10 ml Bryonia D6, 10 ml Ferrum phosphoricum D12, 10 ml Acidum sarcolacticum D12

Hilfssubstanzen: Ethanol 43% (m / m);
1 ml - 25 Tropfen.

Dosierungsform:
Oral Tropfen

Transparent von farbloser bis leicht gelblicher Flüssigkeit.

Pharmakologische Gruppe
Komplexe homöopathische Medizin.

Bei therapeutischen Zwecken reduziert das Medikament die Schüttelfrostbildung und normalisiert die Temperatur; lindert Entzündungen der oberen Atemwege, der laufenden Nase und des Hustens; Kopfschmerzen und Schwäche, reduzieren Schmerzen in Muskeln und Gelenken; aktiviert die Abwehrkräfte des Körpers; beschleunigt die Genesung, verhindert die Entwicklung von Komplikationen.
Bei der Verwendung des Arzneimittels zu prophylaktischen Zwecken stärkt das Arzneimittel die allgemeine Widerstandskraft des Körpers; Erhöht die lokale Immunität der oberen Atemwege, verringert die Wahrscheinlichkeit von Grippe und Erkältungen.
Das Medikament stimuliert die Synthese von Interferon und zellulärer Immunität, wodurch es in verschiedenen Stadien des Infektionsprozesses (sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung) eingesetzt werden kann. Es wirkt entzündungshemmend auf Schleimhäute und Synovialmembranen, was zu einer Abnahme der Exsudations- und Ödemphänomene führt. Es hat eine entgiftende und milde fiebersenkende Wirkung.
Der duale Wirkmechanismus wird sowohl durch die Verbesserung der systemischen und lokalen Immunität des Körpers als auch durch die direkte antivirale Wirkung des Arzneimittels bereitgestellt.

Hinweise
Das Medikament wird zur Vorbeugung und Behandlung von Influenza und Erkältung (ARVI) sowie bei der komplexen Behandlung von entzündlichen und rheumatischen Erkrankungen mit Gelenkschmerzen empfohlen.

Gegenanzeigen
Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Geeignete Sicherheitsmaßnahmen bei der Anwendung
Zu Beginn der Behandlung können Anzeichen einer leichten Zunahme der Symptome der Krankheit auftreten, ohne dass das Medikament abgesetzt werden muss.

Da Aflubin pflanzliche und andere natürliche Inhaltsstoffe enthält, kann während der Lagerung eine leichte Veränderung des Geschmacks, der Klarheit oder der Farbe der Lösung beobachtet werden, was die Wirksamkeit des Arzneimittels nicht beeinträchtigt.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit
Informationen über ein Risiko für die Anwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit wurden noch nicht registriert. Das Medikament wird während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet, wenn nach Ansicht des Arztes der erwartete Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus / das Kind überwiegt.

Die Fähigkeit, die Reaktionsgeschwindigkeit beim Fahren von Motortransport oder anderen Mechanismen zu beeinflussen
Trotz des Alkoholgehalts hat das Medikament in den empfohlenen Dosierungen keinen Einfluss auf die Kontrolle der Transport- und mechanischen Mittel.

Kinder

Das Medikament wird Kindern von Geburt an verschrieben.

Dosierung und Verabreichung
Sofern der Arzt nichts anderes verordnet hat, sollte folgendes beachtet werden:

Um die maximale Wirkung zu erzielen, wird empfohlen, Aflubin zwischen den Mahlzeiten einzunehmen (30 Minuten vor oder nach 1:00 Uhr).
Um die Wirksamkeit zu erhöhen, wird empfohlen, das Medikament vor dem Schlucken einige Zeit im Mund zu halten. Um die Anwendung für Kinder zu erleichtern, wird das Medikament in einem Löffel Wasser verdünnt.

Überdosis
Überdosierungen wurden nicht berichtet.

Nebenwirkungen
In seltenen Fällen können Personen mit Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil des Arzneimittels allergische Reaktionen hervorrufen.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und andere Wechselwirkungen.
Das Medikament kann mit beliebigen Medikamenten und Behandlungsmethoden kombiniert werden.

Bei der Anwendung von Aflubin in einer komplexen Therapie mit anderen Medikamenten wird empfohlen, eine 20-minütige Pause zwischen den Medikamenteneinnahmen zu beachten.

Verfallsdatum
5 Jahre.

Nicht nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Lagerbedingungen
In einer fest verschlossenen Durchstechflasche im Originalkarton bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.

Verpackung

Auf 20 oder 50 oder 100 ml in Flaschen Tropfer aus dunklem Glas, in Kartonverpackung.

Urlaubskategorie
Über der Theke

Herstellername und Standort
Richard Bittner AG.

Ossiacherstrasse 7, A-9560 Feldkirchen, Österreich.

Aflubin

Aflubin ist ein homöopathisches Arzneimittel, das fiebersenkende, entzündungshemmende, schmerzstillende und antivirale Wirkungen hat.

Das Medikament beeinflusst die lokale Immunität, zeigt Entgiftungseigenschaften, normalisiert die Schutzfunktion der Schleimhäute der Atemwege

In diesem Artikel werden wir betrachten, warum Ärzte Aflubin, einschließlich Gebrauchsanweisungen, Analoga und Preise für dieses Medikament in Apotheken verschreiben. Echte Rückmeldungen von Personen, die Aflubin bereits verwendet haben, können in den Kommentaren gelesen werden.

Zusammensetzung und Freigabeform

Aflubin ist ein Medikament, das zur Gruppe der homöopathischen Arzneimittel gehört. Das Medikament ist in Form von Tropfen und Tabletten erhältlich.

Jede Aflubin-Tablette enthält:

  • 37,2 mg Aconitum (Aconitum) D6;
  • 37,2 mg Bryonia Dioica (Bryonia) D6;
  • 37,2 mg Eisenphosphat (Ferrumphosphoricum) D12;
  • 37,2 mg Milchsäure (Acidumsarcolacticum) D12;
  • 3,6 mg Enzian (Gentiana) D1.

100 ml Tropfen Aflubin enthält:

  • 10 ml Aconitum (Aconitum) D6;
  • 10 ml Bryonia dioica (Bryonia) D6;
  • 10 ml Eisenphosphat (Ferrumphosphoricum) D12;
  • 10 ml Milchsäure (Acidumsarcolacticum) D12;
  • 1 ml Enzian D1;
  • 43% Ethanol als Hilfskomponente.

Klinisch-pharmakologische Gruppe: homöopathische Medizin bei Erkältungen.

Hinweise Aflubin

Das Medikament Aflubin wird in solchen Fällen verwendet:

  1. Behandlung und Vorbeugung (geplant und Notfall) von Influenza, Parainfluenza und anderen akuten Infektionen der Atemwege, um die Symptome zu lindern (im Rahmen einer komplexen Therapie).
  2. Behandlung von entzündlichen und rheumatischen Erkrankungen mit Gelenkschmerzen.

Pharmakologische Wirkung

Aflubin ist ein komplexes homöopathisches Arzneimittel. Es hat eine entzündungshemmende, immunmodulatorische, fiebersenkende und entgiftende Wirkung. Darüber hinaus stimuliert das Medikament alle Immunprozesse im Körper und reduziert das Risiko einer Infektionsvergiftung.

Aflubin ist als zusätzliches Mittel zur Behandlung von entzündlichen und infektiösen Erkrankungen der oberen Atemwege sowie von rheumatoiden und entzündlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates wirksam.

Der derzeitige Wirkungsmechanismus wird aufgrund der Vielzahl der Wirkstoffe als unzureichend angesehen.

Gebrauchsanweisung

Gemäß der Gebrauchsanweisung Aflubin 30 Minuten vor oder 1 Stunde nach einer Mahlzeit einnehmen. Tropfen in reiner Form oder verdünnt in 1 Tabelle. l Wasser

Kinder unter 1 Jahr fallen in 1 Kinn verdünnt. l Wasser oder Muttermilch. 1/2 tab. sollte auch in 1 TL aufgelöst werden. l Wasser oder Muttermilch geben und 1 Kappe geben. Es wird empfohlen, das Medikament vor dem Schlucken einige Zeit im Mund zu halten. Die Tablette sollte bis zur vollständigen Resorption unter der Zunge gehalten werden.

Empfohlene Dosierungen Aflubina:

  • Kinder unter 1 Jahr - 1 Tropfen oder ½ Tablette;
  • Kinder zwischen 1 und 12 Jahren - 5 Tropfen oder ½ Tablette;
  • Kinder über 12 Jahre und Erwachsene - 10 Tropfen oder 1 Tablette.

Die Häufigkeit der Aufnahme beträgt in den ersten 2 Tagen der Erkrankung bis zu 8-mal täglich und in den folgenden Tagen 3-mal täglich. Die Behandlungsdauer variiert zwischen 5 und 10 Tagen.

Prävention von akuten Atemwegsinfektionen:

  • Kinder bis 1 Jahr - 0,5 Tabletten oder 1 Tropfen;
  • Kinder von 1 Jahr bis 12 Jahre - 0,5 Tabletten oder 5 Tropfen;
  • Erwachsene und Jugendliche - 1 Tablette oder 10 Tropfen.

Die Häufigkeit der Aufnahme Aflubina - zweimal täglich. Die Dauer der geplanten Prophylaxe beträgt 3 Wochen, Notfall - 2 Tage.

Gegenanzeigen

Gegenanzeigen umfassen die folgenden Situationen:

  • Überempfindlichkeit gegen die Af-Afin-Komponenten. Menschen, die zu allergischen Reaktionen neigen, sollten ihren eigenen Zustand besonders sorgfältig beobachten.

Schwangerschaft und Stillzeit mit Vorsicht.

Nebenwirkungen

Aflubin wird von den meisten Patienten gut vertragen. Von den wahrscheinlichen Nebenwirkungen kann nur verstärkter Speichelfluss auftreten.

Analoga Aflubin

Aflubin hat auf dem Pharmamarkt keine Drogen-Synonyme, die genau die gleichen Wirkstoffe enthalten. Es gibt jedoch Arzneimittelanaloga mit ähnlicher therapeutischer Wirkung, die jedoch andere Wirkstoffe enthalten.

Diese Drogenanaloga Aflubina umfassen die folgenden:

  • Agri;
  • Angin-Ferse;
  • Bayschintzhe;
  • Viburcol;
  • Influenza-Ferse;
  • Dr. Mom;
  • Influcid;
  • Oscillococcinum;
  • Cinnabsin;
  • Euphorbium Compositum (Nasenspray).

Achtung: Die Verwendung von Analoga sollte mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden.

Der Durchschnittspreis AFLUBIN, in Apotheken (Moskau) 340 Rubel.

Apothekenverkaufsbedingungen

Das Medikament ist zur Verwendung als OTC zugelassen.

Aflubin-Tabletten: Gebrauchsanweisung

Aflubin-Tabletten sind ein homöopathisches Mittel, das den Zustand der inneren Umgebung des Körpers verbessert. Der Schwerpunkt des Medikaments liegt in der komplexen Behandlung von Erkältungen.

Form und Zusammensetzung freigeben

Aflubin-Tabletten haben eine weiße Farbe, eine flache zylindrische runde Form und ein Trennungsrisiko in der Mitte. Die Zusammensetzung des Arzneimittels umfasst mehrere Hauptwirkstoffe, deren Inhalt in einer Tablette lautet:

  • Aconit - 37,2 mg.
  • Eisenphosphat - 37,2 mg.
  • Milchsäure - 37,2 mg.
  • Brionium - 37,2 mg.
  • Enzian - 3,6 mg

Aflubin-Tablette enthält auch Hilfskomponenten - Kartoffelstärke, Magnesiumstearat, Laktosemonohydrat.

Aflubin-Tabletten sind in einer Blisterpackung von 12 Stück verpackt. Die Verpackung enthält 1, 2, 3 und 4 Blister mit der entsprechenden Gesamtzahl der Tabletten und Gebrauchsanweisungen.

Pharmakologische Wirkung

Aflubin-Tabletten sind ein komplexes homöopathisches Arzneimittel. Das Vorhandensein mehrerer Hauptwirkstoffe in ihrer Zusammensetzung führt zu therapeutischen Wirkungen. Dazu gehören:

  • Entzündungshemmende Wirkung - Verringerung der Intensität der Entzündungsreaktion und ihrer Manifestationen bei Erkältungen.
  • Immunmodulatorische Wirkungen - Verbesserung des Immunsystems, das durch die Exposition mit dem Virus gestört wird.
  • Antipyretischer Effekt - Abnahme der Körpertemperatur bei viralen Infektionen der Atemwege aufgrund des Einflusses auf das Thermoregulationszentrum der Medulla oblongata.
  • Desintegrationsaktion - Das Medikament hilft, Giftstoffe aus den Zellen und Geweben des Körpers zu entfernen.
  • Antivirale Wirkung - das Medikament hemmt die Replikation (Reproduktion) von Viren, in größerem Maße Erreger von Atemwegsinfektionen (Erkältungen).

Die Wirkstoffe von Aflubin-Tabletten helfen auch, katarrhalische Manifestationen (verstopfte Nase, Halsschmerzen, Tränenfluss) zu reduzieren, die durch den Verlauf einer respiratorischen Virusinfektion verursacht werden, und normalisieren die funktionelle Aktivität der Atemwegsschleimhaut.

Die Eigenschaften der Absorption, der Verteilung in Geweben und der Ausscheidung der Wirkstoffe des Arzneimittels aus dem Körper werden derzeit unzureichend untersucht.

Indikationen zur Verwendung

Das Spektrum der pathologischen Prozesse, in denen die Verwendung von Aflubin-Tabletten angegeben ist, umfasst:

  • Kombinierte Therapie akuter viraler Atemwegsinfektionen, einschließlich Influenza und Parainfluenza.
  • Umfassende Behandlung von Autoimmunerkrankungen, rheumatischen und entzündlichen Erkrankungen, die von einem schmerzhaften Gelenksyndrom (Gelenkschmerzen) begleitet werden.

Aflubin-Tabletten werden auch zur Vorbeugung von Influenza und anderen Erkältungen während des Auftretens der Epidemie verwendet.

Gegenanzeigen

Die absolute Kontraindikation für die Einnahme von Aflubin-Tabletten ist die individuelle Unverträglichkeit eines Wirkstoffs oder einer sonstigen Komponente des Arzneimittels.

Dosierung und Verabreichung

Aflubin-Tabletten sind zur sublingualen Anwendung bestimmt. Sie werden bis zur vollständigen Resorption unter die Zunge gelegt. Die Dosierung und das Behandlungsschema des Arzneimittels hängen vom Alter des Patienten und dem Stadium des Verlaufs der viralen Atemwegsinfektion ab:

  • Erkältung und Grippe in 1-2 Tagen nach Ausbruch der Krankheit - Kinder bis 1 Jahr ½ Tablette 3-mal täglich, Kinder von 1 Jahr bis 12 Jahre ½ Tablette bis 8-mal täglich, Erwachsene 1 Tablette ab 3 bis 8 mal am Tag.
  • Erkältung und Grippe im fortgeschrittenen Stadium des klinischen Verlaufs - Kinder bis 12 Jahre, ½ Tablette, Erwachsene 1 Tablette 3-mal täglich, Behandlungsverlauf bis zu 10 Tagen.
  • Routineprävention von Influenza und respiratorischen Virusinfektionen während des epidemischen Anstiegs der Inzidenz (normalerweise 1 Monat vor dem erwarteten Anstieg der Inzidenz) - Kinder bis 12 Jahre ½ Tablette, Erwachsene 1 Tablette 2-mal täglich für 3 Wochen.
  • Notfallprävention von Grippe und Erkältungen sofort nach dem Kontakt mit einer kranken Person - Kinder bis 12 Jahre, ½ Tablette, Erwachsene, 1 Tablette 2-mal täglich für 2 Tage.
  • Kombinierte Therapie von entzündlichen oder Autoimmunerkrankungen der Gelenke - Kinder bis 12 Jahre, ½ Tablette, Erwachsene 1 Tablette 3-8 mal täglich für 2 Tage, mit Erhaltungstherapie in der Zukunft, die Behandlungsvielfalt beträgt 3 Mal pro Tag für einen Monat.

Die Einnahme von Aflubin-Tabletten während des Tages sollte nicht mehr als achtmal betragen. Es wird empfohlen, das Medikament eine Stunde nach einer Mahlzeit oder 30 Minuten vor den Mahlzeiten einzunehmen.

Nebenwirkungen

Aflubin-Tabletten werden im Allgemeinen gut vertragen. Manchmal kann nach dem Beginn des Gebrauchs ein erhöhter Speichelfluss auftreten. Das Auftreten einer solchen Nebenwirkung ist die Grundlage für die Konsultation eines Arztes.

Besondere Anweisungen

Bevor Sie mit der Verwendung von Aflubin-Tabletten beginnen, müssen Sie einige spezielle Anweisungen beachten, die Folgendes umfassen:

  • Die Frage nach der Möglichkeit der Verwendung des Arzneimittels für schwangere oder stillende Frauen wird vom Arzt individuell entschieden.
  • Das Medikament kann bei Kindern angewendet werden, bei Kindern unter 3 Jahren wird die Dosierungsform in Form von Tropfen zur oralen Verabreichung empfohlen.
  • Die Verwendung von Tabletten ist nur in der empfohlenen therapeutischen Dosis gemäß den Indikationen möglich.
  • Das Medikament beeinflusst die Konzentration der Aufmerksamkeit nicht.

Im Apothekennetz werden Aflubin-Tabletten ohne ärztliches Rezept abgegeben. Bei Fragen oder Zweifeln bezüglich der Verwendung sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Überdosis

Bisher wurden keine Fälle von Überdosierungen mit Aflubin-Tabletten berichtet.

Analoge Tabletten Aflubin

Bis heute gibt es keine strukturellen Analoga von Aflubin-Tabletten mit den gleichen Wirkstoffen und therapeutischen Wirkungen.

Aufbewahrungsbedingungen

Die Haltbarkeit von Aflubin-Tabletten beträgt 3 Jahre ab Herstellungsdatum. Das Medikament sollte an einem trockenen Ort aufbewahrt werden, der für Kinder bei einer Lufttemperatur von nicht mehr als + 25 ° C unzugänglich ist.

Aflubin-Tabletten Preis

Die durchschnittlichen Kosten für Aflubin-Tabletten in Apotheken in Moskau hängen von der Menge im Paket ab:

  • 12 Tabletten - 177-188 Rubel.
  • 24 Tabletten - 270-278 Rubel.
  • 48 Tabletten - 454-465 Rubel.

Bewerten Sie Aflubin-Tabletten auf einer 5-Punkte-Skala:

Tropfen "Aflubin" für Kinder: Gebrauchsanweisung

Bei Erkältungen und SARS bei jungen Kindern neigen viele Eltern zu homöopathischen Arzneimitteln, unter denen Aflubin sehr beliebt ist.

Speziell für Kinder ist dieses Werkzeug in Tropfen erhältlich, da die Methode der Flüssigmedizin in der Kindheit bevorzugt wird.

Kann man ein solches Medikament einem Monat alt geben? Wie kann man es zur Vorbeugung nehmen? Was kann man Aflubin für ein kleines Kind ersetzen? Diese und andere Fragen zu diesem Instrument sind für viele Mütter von Interesse.

Die flüssige Form Aflubina wird durch eine klare Lösung von hellgelber Nuance dargestellt, die auch völlig farblos sein kann. Das Medikament hat ein charakteristisches Aroma, das mit dem Vorhandensein von Alkohol und pflanzlichen Rohstoffen in seiner Zusammensetzung zusammenhängt, aber bei Aflubin gibt es keinen eigenartigen Geruch.

Kleine Kinder fühlen sich wohler, Aflubin in Tropfen zu nehmen

Komponenten Aflubin in Tropfen, die seine therapeutische Wirkung haben, sind die folgenden pflanzlichen Inhaltsstoffe:

  1. Enzian, in Lateinisch Gentiana bezeichnet.
  2. Aconite, dessen lateinischer Name Aconitum ist.
  3. Bryonia, das klingt auf Latein gleich (Bryonia).

100 ml der Tropfen enthalten 1 ml Gentian in einer Verdünnung von D1, und zwei weitere Pflanzen sind bei der Aflubin-Verdünnung von D6 und einem Volumen von jeweils 10 ml pro 100 ml der Zubereitung dargestellt. Sie werden durch zwei weitere Wirkstoffe ergänzt:

  1. Eisenphosphat
  2. Milchsäure

Aflubin gehört zu homöopathischen Mitteln, die dazu beitragen, akute respiratorische Virusinfektionen, Erkältungen und Grippe aufgrund dieser Wirkung zu verhindern oder zu behandeln:

  • Verbesserung der lokalen Immunität
  • Anregung der Synthese des eigenen Interferons.
  • Reduzierte verstopfte Nase.
  • Ausscheidung von Toxinen.
  • Beseitigung von Kopfschmerzen und Halsschmerzen.
  • Verminderte Körpertemperatur.
  • Reduktion des Entzündungsprozesses in den oberen Atemwegen.
  • Beseitigung der Schwäche
  • Reduziert Schmerzen in den Gelenken und Muskeln.
  • Prävention bakterieller Komplikationen.
  • Beschleunigung der Erholung

Aflubin in flüssiger Form kann verabreicht werden:

  • Mit der Grippe.
  • Mit einer Erkältung.
  • Mit ARVI.
  • Mit Parainfluenza.
  • Bei rheumatischen und entzündlichen Erkrankungen, deren Symptom Schmerzen in den Gelenken sind.

Aflubin kann nicht nur als Medikament eingenommen werden, sondern auch, um dies zu verhindern

In der Anmerkung zu Aflubin in Tropfen wird angezeigt, dass ein solches homöopathisches Mittel Kinder von Geburt an behandeln kann. Es ist jedoch nicht wünschenswert, Kindern der ersten Lebensjahre (z. B. nach 6 Monaten) Medikamente zu geben, ohne einen Kinderarzt zu konsultieren. Es wird empfohlen, die Tablette ab einem Alter von 5 Jahren zu verabreichen, wenn das Kind in der Lage ist, die Tablette ohne die Gefahr eines Erstickens aufzulösen.

Für Kinder über 5 Jahre können Sie Aflubins in Pillen für Babys geben, die noch nicht 5 Jahre alt sind. Es ist besser, Aflubins in Tropfen zu geben

Die Anwendung von Aflubin wird nicht empfohlen, wenn das Kind eine der folgenden Komponenten des Arzneimittels nicht verträgt.

Manchmal stimuliert die Einnahme von Tropfen die Speichelsekretion. Bei einigen jungen Patienten verursacht das Medikament Allergien. Zusätzlich kann in den ersten Tagen der Anwendung von Af-Depin bei einigen Kindern eine geringfügige Zunahme der klinischen Symptome einer Erkältung oder eines ARVI festgestellt werden, aber diese Situation erfordert nicht die Abschaffung des Mittels. Dieser Zustand ist nicht gefährlich und wird bald von alleine verschwinden.

Das Produkt wird in Tropfen dosiert, die in jedem Milliliter Flüssigkeit Af-Tiefe 25 enthalten sind. Je nach Alter gibt es 25 Tropfen für ein Kind. Im Falle einer Grippe oder einer katarrhalischen Krankheit wird das Medikament in einer solchen Einzeldosis verschrieben: