Haupt
Bronchitis

Fluimucil Antibiotikum U zur Inhalation für Kinder Bewertungen

Hat jemand im Alter von 2 Jahren gebraucht? Der Arzt hat ernannt, aber die diesbezügliche Anweisung verwirrt.

Wir haben Adenoide im zweiten Jahr behandelt (die Diagnose wurde von der Poliklinik Lor gestellt), 2015 waren wir sieben Mal im Jahr krank. Der 30. Dezember 2016 begann, die Nase zu legen, der Ausfluss ist sehr zähweiß. Um ehrlich zu sein, kann ich sie nicht aus den Wahrheiten herausholen (aqualor, natürliche Lösung, saure Lösung, gekochtes Ei, Massage). 30. Dezember 16 - der nächstgelegene Eintrag von Laura zur Klinik in einem Monat und ich beginne mit meiner eigenen Behandlung, ohne Logik, einfach weglassen, was "Wasch + Nazivin + Polydex" ist. 4.01.17 Ich gehe ins HNO-Krankenhaus (sie loben sie), sie sagt mir, dass wir vielleicht keine Adenoide haben. Tochter im Traum.

Hallo allerseits Brauche einen Rat. Das Kind ist 2 Jahre alt und litt 3 obstruktive Bronchitis (vor dem Hintergrund von arvi). Das Kind ist anfällig für Kuhproteinallergien. Die letzte Bronchitis war mit Bronchospasmus (möglicherweise provoziert Fluimucil IT). Das Kind hustete schwer und begann schwer zu atmen. Inhalation mit Pulmicort-Angriff entfernt. Der Rettungswagen hatte Prednison: Nach ärztlicher Verordnung atmeten sie dreimal täglich mit Berodual, zweimal täglich mit Pulmicort. Das Hindernis wurde in 2 Tagen beseitigt. Der Kinderarzt verschrieb 5 Tage lang ein Atemnot, 10 Tage Pulmicort. All dies wurde getan, ich habe heute Nacht schlecht geschlafen, mein Atem war flach.

Wer hat dieses Medikament verschrieben? Wir wurden mit einem bezahlten Arzt beauftragt (Atmen Sie durch den Vernebler). Box kostet 800 Rubel. genug für 4,5 tage. Wie viele Tage haben Sie diese Droge bekommen? Benötigen Sie mehr Verpackungen zum Kauf oder nicht? zum Arzt nur am Montag. Wir haben eine Lungenentzündung. Ich frage Sie, wann Sie welche Art von Inhalationsmedikamente gegen Lungenentzündung bekommen haben? Es gab wirklich keine anderen Möglichkeiten, billiger. Als der Senior an einer Lungenentzündung erkrankte, wurden neben dem Antibiotikum bei den Injektionen und dem Hustensaft Inhalationen mit Ambrobene. Und der Jüngste wird jetzt trotzdem entlassen.

Mädchen Sagen Sie mir, wem der Arzt die Behandlung von Fluimucil-Antibiotika verschrieben hat. Meine Tochter (3,10 Monate) hatte Husten, wurde daraufhin mit Antibiotika behandelt, geheilt. Aber nach zwei Wochen begann das Schnupfen, die Nase atmet, aber sehr schlecht, Rotz fließt nicht, Husten und viel osypische Stimme. Wir gingen zum Arzt, sagten, die Adenoiden seien entzündet und verschrieben die Behandlung: Inhalation Flimucil-Antibiotikum IT Lymphomyazot Traumel Euphorbium Miramistin (für roten Rachen) Aber diese Liste besagte, dass nichts falsch sei, warum also Antibiotika verschrieben. Beraten Sie einen guten HNO-Arzt im Westen von Moskau. Ich will mehr

HNO verschrieb einem Kind ein Fluimucil-Antibiotikum zur Behandlung einer Naseninfektion, bei der Rezeption stellte ich klar, dass wir keinen Inhalator, sondern einen Vernebler hätten, auf den er mit "ausgezeichnet" antwortete. Ist der Inhalator dafür nicht besser geeignet? Immerhin gelangt das Antibiotikum durch einen Zerstäuber auch in die Bronchien und in die Lunge?

Guten Tag! Mein Sohn 2.2 ging zum gkp und begann, im Allgemeinen waren wir im September 3 Wochen krank, ab dem 10. Oktober gingen wir in den Garten und am Montag, dem 24., begann der Rotz, leicht gelb und ich beschloss, Sialor Rino (Vasoconstrictor) und dann Aquamaris zu tropfen Albutsid, es wurde besser, gestern ging ich in den Bezirk zu Laura. Die gesamte Rezeption dauert 5 Minuten, die Diagnose Nasopharyngitis rinnt an der Rückwand hinunter, ich habe gefragt, worauf ich tropfte, ich antwortete, er billigte das System und sagte, es sei wirksam. 1) Inhalation Fluimucil IT + am Abend Inhalation von Cycloferon 2) Lymphomyosot (wir haben noch Adenoide) 3) es ist reif in der Nase (Hmm. Ich habe es gekauft, und er.

Bitte sagen Sie mir, wer weiß, wie viel Minimum Sie benötigen, um Fluimucil-Antibiotika-IT einzusetzen? Tatsache ist, dass die lokale HNO, bei der das Kind mit einer akuten Sinusitis diagnostiziert wurde, schmerzhafte Antibiotika für Injektionen verschrieb! Zunächst beschloss ich, einen anderen Arzt aufzusuchen (da wir seit 3 ​​Wochen weder Stauung noch Schmerzen hatten), und als ich die Röntgenaufnahme machte, für die wir Sinusitis hatten, war der Radiologe überrascht, dass ihm Antibiotika mit Injektionen verschrieben wurden, und schaute sich das Bild erneut an und sagte, dass es möglich ist und keine Sinusitis.

Wir verwendeten Ambrobene, Fluimucil IT, Mineralwasser, physikalische Lösung. Was kannst du noch tun? Für Kinder und Erwachsene.

NICHT BULAISER-THERAPIE DER AKUTE UND CHRONISCHEN KRANKHEITEN DER ATEMSWEGE Moskau 2006 Valentina Petrovna Dubinina - Kandidat der Medizinischen Wissenschaften, Leiter des Phthisiopulmonologie-Büros der Zentralen Klinischen Klinik der Russischen Akademie für Medizinische Wissenschaften, Korrespondierendes Mitglied der Russischen Ökologischen Akademie, Pneumologin, Spezialist der höchsten Kategorie. Gutachter - Doktor der Medizin, Leiter der Abteilung für Anästhesie, Wiederbelebung und Intensivtherapie des Zentralen Forschungsinstituts für Tuberkulose der Russischen Akademie der Medizinischen Wissenschaften - Yury Nikolaevich Zhilin. Methodische Empfehlungen.

(Es ist sehr wichtig, ein Arzneimittel auszuwählen und die Behandlung unter Anleitung Ihres behandelnden Arztes durchzuführen.)

Hallo an alle, bereits niedergeschlagen, ich brauche deinen Rat. 23 Zahlen, diesen Sonntag erhielten wir Impfungen (aksd und Hepatitis). Am Montag wurde unser Vater krank und am Abend war der Sohn mit Rotz, Husten am Morgen, am nächsten Tag noch osyp. Im Allgemeinen hatten wir seit letzter Woche eine Laryngitis bei Bronchitis, es gab eine Behandlung, am Dienstag wurden uns Fluimucil IT, Berodual und Pulmicort verschrieben. Die Symptome und alle Symptome, die uns störten, waren verschwunden, jetzt ist es anders. heute ist die temperatur auf 38 gestiegen, das sabbern ist nur ein strömungsstrom, sehr launisch, ein kleiner rotz erschien, ich habe den nurofen eingesetzt, ich hatte dreimal einen stuhl, einmal mit schleim. wir sind ohne 4 tage 7.

Inhalationstherapie: Anamnese, Inhalatortypen, Inhalationsmedikamente Akute Infektionen der Atemwege der oberen Atemwege - die häufigsten Erkrankungen in der ambulanten Praxis. Auf andere Weise werden diese Infektionen als Erkältungen bezeichnet. Der größte Teil dieser Infektionen wird durch Parainfluenzaviren, Influenzaviren, Enteroviren, Herpes-simplex-Virus, Coronarovirus, Adenovirus und andere verursacht. Viren sind auch eine der Ursachen von Asthma und chronisch obstruktiver Lungenerkrankung. Entzündungen der oberen Atemwege werden auch durch Bakterien, Pilze, intrazelluläre Pathogene und deren Assoziationen verursacht. Durch die Verringerung der Abwehrkräfte des Körpers kommt es häufig zu entzündlichen Prozessen.

Es wurde für mich sehr interessant, wie viel das Familienbudget pro Jahr für die Apotheken benötigt wird. Was auch immer man sagen mag, unsere Mütter und ihre Mütter behandelten uns bzw. unsere Mütter mit einem minimalen Satz an Medikamenten, von denen die meisten natürliche Heilmittel waren, und wir sind alle so aufgewachsen... und haben uns erholt. und jetzt nur niesen, Ärzte verschreiben eine unendliche Anzahl von Medikamenten, jedes Mal neu und immer teurer. natürlich ohne, vor allem für Dana, nichts kann getan werden, sehr gut.

Anwendung des Antibiotikums Fluimucil U zur Inhalation: Anweisungen

Erkrankungen der Atemwege gehören zu den beliebtesten. Und das gilt sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Am häufigsten wird der Therapeut in der kalten Jahreszeit angesprochen, wenn Krankheitserreger aktiver werden und rasch den menschlichen Körper beeinflussen, dessen Immunsystem im Herbst und Frühling aufgrund von Vitaminmangel geschwächt wird. Heute hat die Apotheke viele wirksame Medikamente, die erfolgreich gegen Husten wirken. Unter ihnen ist das eingeatmete Fluimutsil erwähnenswert.

Hinweise

Wenn Sie die Gebrauchsanweisung befolgen, kann Fluimucil IT bei folgenden Erkrankungen eingesetzt werden:

  • Bronchitis;
  • bakterielle Wirkungen einer chronisch-obstruktiven Lungenerkrankung, Keuchhusten;
  • Sinusitis, Sinusitis;
  • Mittelohrentzündung;
  • Laryngotracheitis;
  • Mukoviszidose;
  • Entzündung, Abszess, Emphysem;
  • Prävention der Folgen früherer Krankheiten.

Wie man züchtet

Fluimucil IT ist für die Inhalation bestimmt. Für diese Zwecke handelt es sich um eine 10% ige Lösung. Es kann auch für Injektionen verwendet werden. Bei der Behandlung von Husten durch Inhalation ist die Dosierung des Arzneimittels für Kinder und Erwachsene gleich. Sie ist 300 mg. Enthält das Arzneimittel in einem solchen Volumen in einer Ampulle mit 10% iger Lösung.

Das Medikament muss nicht in Wasser oder Salzlösungen aufgelöst werden, es wird gebrauchsfertig verkauft. Die Anzahl der Inhalationen beim Husten sollte 1-2 pro Tag betragen. Die Dauer der Therapie hängt jedoch von der Schwere des pathologischen Prozesses ab. Für die Behandlung von Erkrankungen der Atemwege durch die Inhalationsmethode ist eine 10% ige Lösung von Fluimucil erforderlich. Die Dauer einer Manipulation beträgt 15-20 Minuten.

Wie Inhalationen mit Soda in einem Vernebler sind und wie effektiv dieses Werkzeug ist, wird in diesem Artikel ausführlich beschrieben.

Es wird auch interessant sein zu lernen, wie man Rotokan für die Inhalation züchtet.

Aber was ist die Gebrauchsanweisung für Mukolvan zum Inhalieren und wie man es richtig anwendet, ist hier im Artikel angegeben: https://prolor.ru/g/lechenie/mukolvan-dlya-ingalyacij-cherez-nebulajzer.html

Was ist die effektivste Inhalation von Kochsalzlösung für Kinder beim Husten mit einem Vernebler? Dieser Artikel hilft zu verstehen.

Der durchschnittliche Verlauf des Medikaments beträgt 5-10 Tage. Wenn im bronchopulmonalen System ein schwerer chronischer pathologischer Prozess auftritt, kann die Anwendung von Fluimucil IT bis zu 6 Monate dauern.

Auf dem Video - Fluimutil-Antibiotikum zur Inhalation:

Das in Betracht gezogene Medikament kann zur Verneblertherapie verwendet werden. Geben Sie es jedoch nur im Pulverformat frei. Um die Lösung für die Inhalation vorzubereiten, müssen Sie zwei Ampullen - Pulver und Lösungsmittel - nehmen und dann kombinieren.

Das Lösungsmittel kann mit dem Pulver mit einer Spritze in die Ampulle gefüllt werden. Nach gründlichem Schütteln und Verwenden der Lösung in der Anwendung. Die Dosierung von Fluimucil für Erwachsene beträgt 1-2 mal täglich 250 mg. Die Dosierung für Kinder beträgt jedoch 125 mg für jeden Eingriff. Alle sollten 1-2 pro Tag sein. Die Therapiedauer sollte nicht länger als 10 Tage sein.

Wie bewerbe ich mich?

Die Inhalation mit Fluimucil kann mit einem herkömmlichen Inhalator durchgeführt werden, mit einem Vernebler können Sie jedoch den maximalen Effekt erzielen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass nicht alle Geräte zum Sprühen von Antibiotika verwendet werden können. Wenn Ultraschall- und Membrannebel-Zerstäuber verwendet werden, ist es nicht ratsam, sie zur Inhalation mit dem betreffenden Antibiotikum zu verwenden. Verdichterprioren besprühen die Lösung jedoch perfekt, ohne die molekulare Zusammensetzung zu stören.

Diese Art von Inhalator hat auch einen Modus, durch den es möglich ist, die Größe der gesprühten Partikel einzustellen, was äußerst wichtig ist. Wenn die Partikelgröße weniger als 10 Mikrometer beträgt, können sie das Problem nicht vollständig beeinflussen und Viren in der Nasenhöhle stoppen. Dazu müssen Sie vor Inhalationen den richtigen Modus einstellen.

Es muss auch sichergestellt werden, dass die Temperatur des Patienten nicht höher als 37 Grad ist. Wenn diese Bedingung nicht erfüllt ist, ist das Verfahren verboten. Vor Beginn der Inhalation ist es notwendig, die Nasalpassagen zu sanieren und zu normaler Atmung zu führen. Verwenden Sie für diese Zwecke Vasokonstriktor-Tropfen. Darüber hinaus muss die Lösung für die Inhalation des Kindes und des Erwachsenen richtig verdünnt werden.

Kinder unter 2 Jahren müssen die Lösung besonders vorsichtig anwenden. Dies liegt an den altersbedingten Merkmalen der Nieren. Schwangere Frauen können die Lösung für die Inhalation verwenden, jedoch nur, wenn der Nutzen für die zukünftige Mutter das Risiko für das Kind überwiegt.

Wie Inhalationen Borjomi Vernebler mit Bronchitis sind und wie Sie solche Eingriffe zu Hause durchführen können, erfahren Sie in diesem Artikel.

In diesem Artikel wird jedoch beschrieben, wie Sie Ventolin für die Inhalation mit einem Vernebler verdünnen können und wie dieses Werkzeug helfen kann.

Für diejenigen, die wissen möchten, wie Atrovent Aerosol zur Inhalation verwendet wird, und wie effektiv es ist.

Für diejenigen, die wissen wollen, wie man Kartoffeln inhaliert, und ob sie ein solches Werkzeug verwenden und wie effektiv es ist, lohnt es sich, diesem Link zu folgen.

Aber was ist der Preis von Salbutamol für die Inhalation und wie dieses Werkzeug verwendet wird, wird in diesem Artikel ausführlich beschrieben.

Kaufen Sie Fluimucil IT kann eine Apotheke sein. Die Kosten betragen 850 Rubel.

Bewertungen

  • Victoria, 43: „Das fragliche Medikament gilt als sehr wirksam bei der Behandlung von Husten. Tatsache ist, dass vor einem Jahr bei mir eine akute akute Bronchitis diagnostiziert wurde. Der Arzt verordnete mir für 6 Tage zweimal täglich Inhalationen mit Fluimucil IT. Alles lief genau mit dem Termin ab und am zweiten Tag verbesserte sich mein Zustand. Der Husten verwandelte sich in einen nassen, atmete besser und mein Schlaf normalisierte sich. Eine Woche später gab es keine Spur von der Krankheit. “
  • Antonina, 35 Jahre: „Fluimucil IT ist ein sehr notwendiges Medikament in der Reiseapotheke. Sie müssen zwar immer noch einen Arzt konsultieren, bevor Sie es verwenden, aber wir haben es in unserer Familie - das ist meine Mutter. Ich benutze das Medikament zur Inhalation für mich und das Kind. Er geht gut mit Husten um, verwandelt ihn in produktiv, verdünnt den Auswurf und führt zu einer frühen Evakuierung. Darüber hinaus ermöglicht die Inhalationsmethode der Verabreichung die Manipulation selbst des hektischsten Kindes. Ich schalte meine Sohnkarikaturen an und er atmet die heilenden Dämpfe für 10 Minuten ein. Sehr bequem und praktisch. "
  • Sergey, 32 Jahre: „Fluimucil IT wurde mir vom behandelnden Arzt verschrieben, als ich husten musste, was bei einer Erkältung aufkam. Zuerst wurde ich mit häuslichen Methoden behandelt, dann trat mit zunehmender Intensität ein trockener Husten auf. Als ich nachts nicht schlafen konnte, beschloss ich, einen Arzt zu konsultieren. Es ist gut, dass der Husten noch nicht chronisch geworden ist. Die Inhalation erfolgte 2-mal täglich entsprechend der vorgeschriebenen Dosierung. Nach 3 Tagen verbesserte sich mein Zustand, mein Schlaf und mein Appetit normalisierten sich wieder. Und nach 7 Tagen konnte ich sogar zur Arbeit gehen. “

Fluimucil IT ist ein wirksames Antibiotikum bei Bronchitis und Lungenentzündung. Es kann sowohl von Kindern als auch von Erwachsenen verwendet werden, jedoch nur nach Rücksprache mit einem Arzt. In den meisten Fällen kommt die Erleichterung innerhalb weniger Tage. Wenn der Patient nach dem Eingriff Schwindel, Übelkeit und andere Veränderungen spürt, stoppen Sie die Inhalation und gehen Sie zum Arzt.

Fluimucil - ein Antibiotikum IT

Beschreibung ab 16. Mai 2014

  • Lateinischer Name: Fluimucil - Antibiotikum IT
  • ATX-Code: J01BA02
  • Wirkstoff: Thiamphenicol-Glycinat-Acetylcysteinat (Thiamphenicol-Glycinas Acetylcysteinas)
  • Hersteller: Zambon, Italien

Zusammensetzung

Eine Flasche enthält: Glycinatacetylcysteinatthiamphenicol - 0,81 g, einschließlich Thiamphenicol 500 mg; zusätzliche Substanz - Edetat Dinatrium; Wasser als Lösungsmittel.

Formular freigeben

Das durch Lyophilisierung erhaltene Pulver, aus dem die Lösung hergestellt wird; in Fläschchen mit Lösungsmittel, 3 Stück in einer Packung

Pharmakologische Wirkung

Die Substanz ist eine Verbindung eines Antibiotikums und eines Mukolytikums.

Tiamphenicol hat ein breites Wirkungsspektrum gegen Bakterien, die Atemwegsinfektionen verursachen - sowohl grampositiv (Streptokokken, Clostridien, Staphylococcus) als auch gramnegativ (Neuseria, Hämophilus bacillus, Salmonella, Yersinia, E. coli).

Acetylcystein verdünnt aktiv den Auswurf und den eitrigen Ausfluss, begünstigt den Austrag des Auswurfs und verringert die Viskosität.

Acetylcystein fördert ein besseres Eindringen von Thiamphenicol in das Lungengewebe und verhindert die Anhaftung von Mikroorganismen an der Schleimhaut der Atemwege.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Tiamphenicol reichert sich in den Atemwegen an und die maximale Konzentration tritt innerhalb von 1 Stunde nach der Verabreichung an den Muskel auf. Die Halbwertszeit beträgt 3 Stunden und wird mit dem Urin ausgeschieden.

Acetylcystein reichert sich im interzellulären Raum an, dem Geheimnis von Bronchien, Lungengewebe, Leber und Nieren. Die Halbwertszeit beträgt 2 Stunden. durch die Nieren ausgeschieden und ein kleiner Teil durch den Darm.

Das Medikament dringt durch die Plazenta ein.

Indikationen zur Verwendung

  • Läsion der oberen Atemwege und der oberen Atemwege (Sinusitis, Otitis, Laryngotracheitis);
  • Erkrankungen der unteren Atemwege (Bronchitis, Lungenabszess, Lungenentzündung, Bronchiektasie, Mukoviszidose, Emphysem, Keuchhusten, Bronchiolitis);
  • Behandlung und Vorbeugung von Komplikationen infektiöser und obstruktiver Art nach Tracheostomie, Thoraxoperationen (Atelektase, Bronchopneumonie);
  • Vorbereitung für die Absaugung des Bronchialausflusses und für die Bronchoskopie;
  • zur Verbesserung der Drainage bei gleichzeitigen Lungeninfektionen (einschließlich Tuberkulose, Vorhandensein von Kavernierherzen).

Gegenanzeigen

  • Erkrankungen und Veränderungen des Blutbildes (Leukopenie, Anämie, Thrombozytopenie);
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber Substanzen, aus denen das Medikament besteht.

Die Nierenfunktion bei Kindern der ersten 2 Lebensjahre weist altersbedingte Merkmale auf. Daher müssen das Medikament sowie Patienten mit schweren Leber- und Nierenschäden mit Vorsicht angewendet werden.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen

Bei der Injektion in einen Muskel kann an der Injektionsstelle ein brennendes Gefühl auftreten. selten Leukopenie, Thrombozytopenie, Anämie, Neutropenie, Retikulozytopenie.

Mit dem Antibiotikum Fluimucil zur Inhalation kann es zu einer Reizung der Schleimhaut der Atemwege, Husten mit Naturschmerz, Übelkeit, Rhinitis kommen. Manchmal gibt es Bronchospasmus und es sollten Bronchodilatatoren verwendet werden.

Gebrauchsanweisung Fluimucil - Antibiotika-IT (Methode und Dosierung)

Intramuskulärer Gebrauch in der Dosis von:

  • Erwachsene 1 500 mg pro Tag in 3 Dosen;
  • Kinder unter drei Jahren zweimal täglich 125 mg;
  • Kinder von 3 bis 7 Jahren - 250 mg zweimal täglich;
  • Kinder von 7 bis 12 Jahren 750 mg pro Tag, aufgeteilt in 3 Injektionen.

Neugeborene bis zu 2 Wochen sowie Frühgeborene werden in einer Dosis von 25 mg / kg Körpergewicht pro Tag verwendet.

Wie für Inhalation züchten?

Erwachsene Trockensubstanz 500 mg gelöst in 4 ml Wasser für Injektionszwecke und aufgeteilt in 2 Dosen pro Tag (2 ml). Inhalationen für Kinder werden in der gleichen Menge Wasser für die Injektion wie für Erwachsene (4 ml) hergestellt, lösen 250 mg Pulver auf und werden auch zweimal täglich angewendet.

Lokal zum Waschen der Nasennebenhöhlen inkl. Nach chirurgischen Eingriffen zur endotrachealen Verabreichung durch eine Tracheostomie, ein Bronchoskop oder ein Intubationsröhrchen wird das Pulver mit Wasser zur Injektion in einer Menge von 4 ml, 500 mg für Erwachsene und 250 mg für Kinder aufgelöst.

Bei Mittelohrentzündung und Erkrankungen des Nasopharynx werden 2-4 Tropfen in den Nasengang oder den Gehörgang injiziert.

Bei geeigneten Indikationen kann die Dosis des Arzneimittels verdoppelt werden.

Bei Neugeborenen erhöhen Früh- und ältere Patienten die Dosis nicht.

Anweisungen zum Antibiotikum bestimmen den Verlauf der medikamentösen Behandlung für nicht mehr als 10 Tage.

Überdosis

Vielleicht zunehmende Nebenwirkungen des Medikaments, Superinfektion, Verletzungen der Bakterienflora. Die symptomatische Therapie wird als Behandlung eingesetzt.

Interaktion

Bei Verwendung von Hustenmedikamenten kann es zu einer Stauung des Auswurfs kommen.

In einem Aerosol-Antibiotikum zur Inhalation wird Fluimucil nicht empfohlen, mit anderen Substanzen gemischt zu werden.

Verkaufsbedingungen

Lagerbedingungen

Von Kindern entfernt und bei einer Temperatur von 15 bis 25 ° C

Verfallsdatum

Besondere Anweisungen

Während des Behandlungszeitraums muss der Zustand der Blutformel ständig überwacht werden. Durch die Verringerung der Anzahl der Granulozyten und Leukozyten sollte das Medikament abgebrochen werden.

Lassen Sie die Lösung nicht mit Gummi- und Metalloberflächen in Kontakt kommen.

Analoge

Keine Analoga.

Für Kinder

Bei Kindern bis zu zwei Jahren, die mit den altersbedingten Merkmalen der Nieren verbunden sind, mit großer Sorgfalt anwenden.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Weisen Sie nur zu, wenn der Nutzen für die Frau das Risiko für den Fötus übersteigt. Falls notwendig, sollte die Behandlung während der Stillzeit abgebrochen werden.

Fluimucil Bewertungen - Antibiotika-IT

In vielen medizinischen Foren gibt es Berichte über Fluimucil - ein Antibiotikum, das in der Regel von jungen Müttern verwendet wird, die dieses Antibiotikum zum Inhalieren von Kindern verwendeten. Sie bemerken eine schnelle Wirkung - buchstäblich um 3-4 Tage verbessert sich der Zustand des Kindes. Diejenigen, die das Medikament mindestens einmal ausprobiert haben, ziehen es ihm vor, wenn sie wieder krank werden. Es ist sehr gut, eine Zubereitung für den Vernebler zu verwenden - sowohl bequem als auch effektiv.

Preis Fluimutsil - Antibiotika IT, wo zu kaufen

In Russland liegt der Preis für Fluimucil-Antibiotika-IT zwischen 413 und 605 Rubel.

Der durchschnittliche Preis von Fluimucil für Inhalationen in Moskau beträgt etwa 538 Rubel. In der Ukraine kann das Medikament für 174 UAH gekauft werden.

Ausbildung: Sie absolvierte ein Studium der Pharmazie an der staatlichen Grundschule in Rivne. Sie absolvierte die staatliche medizinische Universität in Vinnitsa. M.I. Pirogov und ein Praktikum an der Basis.

Berufserfahrung: Von 2003 bis 2013 arbeitete sie als Apothekerin und Leiterin eines Apothekenkiosks. Sie erhielt Diplome und Auszeichnungen für viele Jahre harter Arbeit. Medizinische Artikel wurden in lokalen Publikationen (Zeitungen) und auf verschiedenen Internetportalen veröffentlicht.

Nach den Injektionen stieg die Temperatur an. Gut oder schlecht?

Hallo! Der Arzt verordnete das Kind mit Fluimucilom-Antibiotika inhaliert, beschrieb jedoch nicht, in welchem ​​Verhältnis. Muss ich Kochsalzlösung hinzufügen und wenn ja, wie viel? Das Kind ist fast 3 Jahre alt. Husten und entzündeter Nasopharynx. Vielen Dank im Voraus.

Fluimucil ist ein Antibiotikum, das den Atemweg reizt. Golo bricht danach ab, ich habe Halsschmerzen und Halsschmerzen. Und auch meine Nase. Ich weiß nicht, ob ich es noch brauche. Ich versuche es einmal täglich. Schleim grün Aber jetzt ist es noch nicht so, ein bisschen leichter.

715 r kaufte 30. 03.2016 in einer Apotheke in der Nähe der Alpha-Bank auf dem Land G. Lipetsk

Behandelte Bronchitis (vor dem Hintergrund von Asthma bronchiale). Bereits am zweiten Tag war ein guter Inhalationseffekt spürbar. Toll: schnell, hochwertig, günstig.

Sohn drei Jahre, HNO wird wie folgt zur Inhalation verordnet: Verdünnen Sie eine Flasche mit 500 mg Pulver zur Injektion mit Wasser. Dann in den Inhalator 3 ml Kochsalzlösung und 1 ml der resultierenden Lösung einfüllen. Wir machen zweimal täglich 10 Minuten lang Inhalation. Eine verdünnte Durchstechflasche hält 2 Tage. Im Kühlschrank aufbewahren. Wir werden sechs Tage behandelt. Rotz und Husten passieren.

In einer Flasche mit 500 mg Pulver, in einer Durchstechflasche mit 4 ml Wasser, ist die Dosis für einen Erwachsenen in zwei getrennten Dosen. Ich habe eine Frage. Können 500 mg mit 8 ml Wasser verdünnt und für 4 Dosen für ein Kind verwendet werden? Wenn ja, wo und wie viel muss die Lösung aufbewahrt werden? Im Kühlschrank Und wie Sie den Kontakt der Lösung mit Metall und Gummi vermeiden, wenn Sie die Lösung mit der Spritze mit der NADEL und dem Stopfen an der Gummiflasche nehmen. Danke.

Ich habe Asthma, COPD, Emphysem. Der Arzt verschrieb Inhalation mit Fluimucil-Antibiotika durch einen Vernebler. Während der Inhalation trat schwere Erstickung auf. Mache ich weiterhin Inhalation?

Sagen Sie mir bitte, mein Mann hat eine Antritis, aber er macht sich Sorgen, wenn er krank ist, und deshalb kann Prionat Fluimucil-Antibiotikum nicht helfen. Vielen Dank im Voraus.)

Die Droge hat uns geholfen. Hat 5 Tage lang eingeatmet.

Alisa, bitte sagen Sie mir, wie alt Ihr Kind ist und in welchem ​​Verhältnis Sie Fluimucil-Antibiotikum zur Inhalation verdünnen müssen. Er wurde auch uns zugewiesen, meine Tochter hat eine obstruktive Bronchitis, aber ich habe nicht verstanden, wie man pflanzt, mit dem Wasser in der Box oder mit Kochsalzlösung. Danke für die Antwort.

Ich möchte mich bei den Herstellern von Fluimucil-Antibiotika herzlich bedanken, da sie das Kind zum zweiten Mal vor Bronchitis bewahren. Sie müssen keinen Haufen Pillen drücken und atmen 10 Minuten lang zweimal täglich durch den Vernebler. Am dritten Tag hörte die Tochter auf zu husten. Wenn wir jetzt einen langwierigen Husten haben, atmen sie nur)))))

FLUIMUZIL-ANTIBIOTISCHE IT

Hilfsstoffe: Dinatriumedetat.

Lösungsmittel: Wasser d / und (4 ml).

Vials (3) komplett mit Lösungsmittel (Amp. 3 Stück) - Kunststoffpaletten (1) - Kartonpackungen.

Thiamphenicol-Glycinat-Acetylcysteinat ist eine komplexe Verbindung, die das Antibiotikum Thiamphenicol und das mucolytische Acetylcystein kombiniert. Nach der Absorption von Thiaminphenicol wird Glycinatacetylcysteinat in Acetylcystein und Thiamphenicol gespalten. Tiamphenicol ist ein Derivat von Chloramphenicol, dem Wirkungsmechanismus, der mit der Hemmung der Synthese bakterieller Zellproteine ​​verbunden ist. Thiamphenicol hat ein breites Spektrum an antibakterieller Wirkung und ist in vitro gegen Bakterien wirksam, die am häufigsten Atemwegsinfektionen verursachen: Neisseria spp., Salmonella spp., Escherichia coli, Shigella spp., Bordetella pertussis, Yersinia pestis, Brucella spp., Bacteroides spp.).

Acetylcystein, das die Disulfidbindungen von Mucoproteinen durchbricht, verdünnt Sputum und Eiter schnell und effektiv, senkt deren Viskosität und fördert den Abfluss. Acetylcystein erleichtert das Eindringen des Antibiotikums Thiamphenicol in das Lungengewebe und hemmt die Adhäsion von Bakterien an das Epithel der Atemwege.

Tiamphenicol ist schnell im Körper verteilt und reichert sich in therapeutischen Konzentrationen im Gewebe der Atemwege an. (das Verhältnis von Gewebe / Plasmakonzentration beträgt etwa 1). Cmax Im Plasma wird 1 Stunde nach intramuskulärer Injektion erreicht.

T1/2 macht etwa 3 Stunden, das Verteilungsvolumen macht 40-68 l. Plasmaproteinbindung bis zu 20%. 24 Stunden nach der Verabreichung durch die Nieren durch glomeruläre Filtration ausgeschieden, beträgt die Menge an unverändertem Thiamphenicol im Urin 50-70% der injizierten Dosis. Es dringt in die Plazentaschranke ein. Acetylcystein nach der Anwendung verteilt sich schnell im Körper, T1/2 ist 2 Stunden.

In der Leber wird es zu Cystein deacetyliert. Im Blut gibt es ein bewegtes Gleichgewicht von freiem und im Plasma gebundenem Acetylcystein und seinen Metaboliten (Cystein, Cystin, Diacetylcystein). Acetylcystein dringt in den extrazellulären Raum ein und wird hauptsächlich in der Leber, in den Nieren, in der Lunge und in den Bronchialsekreten verteilt.

Von den Nieren als inaktive Metaboliten (anorganische Sulfate, Diacetylcystein) ausgeschieden, wird ein kleiner Teil unverändert durch den Darm ausgeschieden. Es dringt in die Plazentaschranke ein.

- Erkrankungen der oberen Atemwege und der HNO-Organe: exsudative Mittelohrentzündung, Sinusitis, Laryngotracheitis;

- Erkrankungen der unteren Atemwege: akute und chronische Bronchitis, anhaltende Lungenentzündung, Lungenabszess, Emphysem, Bronchiektasie, Mukoviszidose, Bronchiolitis, Keuchhusten;

- Vorbeugung und Behandlung bronchopulmonaler Komplikationen nach chirurgischen Eingriffen im Thoraxbereich (Bronchopneumonie, Atelektase);

- Prävention und Behandlung von obstruktiven und infektiösen Komplikationen der Tracheostomie, Vorbereitung der Bronchoskopie, Bronchoaspiration;

- mit begleitenden unspezifischen Formen von Infektionen der Atemwege zur Verbesserung der Drainage, einschließlich von Kavernoseherden, bei mykobakteriellen Infektionen.

- Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels.

Mit Vorsicht: bei Leberversagen und chronischem Nierenversagen. Bei Kindern der ersten beiden Lebensjahre aufgrund altersbedingter Merkmale der Nierenfunktion.

Fluimucil-Antibiotika-IT wird intramuskulär verabreicht, für Inhalation, Anwendungen, Waschräume.

Inhalation: Erwachsene - 250 mg 1-2-mal täglich; Kinder - 125 mg 1-2 mal täglich.

Endotracheal: durch ein Bronchoskop, Endotrachealtubus, Tracheotomie - 1-2 ml Lösung (für Erwachsene werden 500 mg Trockensubstanz in 4 ml Wasser zur Injektion gelöst, 250 mg für Kinder).

Lokal: für die Verabreichung an die Nasennebenhöhlen sowie für das Spülen der Hohlräume nach chirurgischen Eingriffen in der Nasen- und Mastoidregion 1-2 ml Lösung (bei Erwachsenen werden 500 mg Trockensubstanz in 4 ml Wasser zur Injektion gelöst, 250 mg für Kinder ).

Bei Erkrankungen des Nasopharynx und des Ohrs sollten in jeder Nasenpassage oder jedem äußeren Gehörgang 2-4 Tropfen eingenommen werden.

Intramuskulär: Erwachsene - 500 mg 2-3-mal täglich; Kinder unter 3 Jahren - 125 mg zweimal täglich; 3-7 Jahre - 250 mg zweimal täglich; 7-12 Jahre - 250 mg dreimal täglich.

Bei Früh- und Neugeborenen bis zu 2 Wochen beträgt die durchschnittliche Dosis 25 mg / kg pro Tag.

Bei Bedarf kann die Dosis um das Zweifache erhöht werden (in den ersten 2-3 Tagen der Behandlung in schweren Fällen). Erhöhen Sie die Dosis nicht bei Frühgeborenen und Neugeborenen sowie bei Patienten über 65 Jahren. Die Behandlung dauert nicht mehr als 10 Tage.

Bei intramuskulärer Verabreichung kann an der Injektionsstelle ein leichtes Brennen auftreten, selten - Retikulozytopenie, Anämie, Leukopenie, Neutropenie, Thrombozytopenie.

Bei Einatmen, Reflexhusten, lokalen Reizungen der Atemwege, Stomatitis, Rhinitis, Übelkeit. Mögliche Bronchospasmen ernennen in diesem Fall Bronchodilatatoren.

Symptome: Veränderung der Bakterienflora, Superinfektion. Mögliche erhöhte Nebenwirkungen des Arzneimittels (mit Ausnahme von allergischen Reaktionen).

Unterstützende Betreuung wird empfohlen.

Die gleichzeitige Ernennung von Antitussiva kann aufgrund der Unterdrückung des Hustenreflexes zu einer Stagnation des Auswurfs führen. Es wird nicht empfohlen, sich mit anderen Medikamenten in einem Aerosol zu mischen.

Während der Behandlung sollte das periphere Blutbild überwacht werden. Durch die Verringerung der Anzahl der Leukozyten (weniger als 4 Tausend / μl) und der Granulozyten (mehr als 40%) wird der Wirkstoff abgebrochen.

Fluimucil-Antibiotika-Lösung Die IT sollte nicht mit Metall- und Gummioberflächen in Kontakt kommen.

Fluimucil-Antibiotika-IT hat keinen Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und andere Mechanismen.

In der Schwangerschaft wird das Medikament nur dann verschrieben, wenn der potenzielle Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus überwiegt.

Falls erforderlich, sollte die Ernennung des Arzneimittels während der Stillzeit zum Zeitpunkt der Behandlung mit dem Stillen aufhören.

Fluimucil Antibiotikum IT zur Inhalation

Es gibt ein solches Antibiotikum - Fluimucil-Antibiotikum IT, der Wirkstoff - Thiamfinecol - wird auch in Form von Inhalationen eingesetzt. Es scheint, dass es für ihn keine Alternativen gibt (in Bezug auf die Verwendung durch einen Zerstäuber). Es gibt keine systemischen Komplikationen im Vergleich zu oralen Antibiotika lokale Auswirkung.

Ich entschied mich vor dem Hintergrund einer weiteren Verschlimmerung der Rhinosinusitis (mit reichlich dichtem Grün). War von der Wirkung nach der ersten Inhalation überrascht. Nach 3 Inhalationen bestanden alle Symptome. Infolgedessen nahm ich zweimal täglich 5 Tage lang eine Dosis von 250 mg durch einen Vernebler.

Es stellte sich jedoch die Frage, wie viele Antibiotika mir nicht verschrieben wurden. Es ist nie vorgekommen, sie haben es nicht einmal vorgeschlagen. Aufgrund der oben genannten Vorteile und Wirksamkeit stellte sich die Frage, warum dieses Medikament nicht verschrieben wurde. Vielleicht gibt es eine Nuance, die ich nicht sehe? Von den Minussen kann der hohe Preis - ungefähr 1500R bemerkt werden. für einen Kurs von 5 Tagen (wenn zweimal am Tag). Die relative Unannehmlichkeit der Aufnahme, weil Pille trinken ist viel einfacher und bequemer. Aber vor dem Hintergrund der systemischen antimikrobiellen Wirkungen auf den gesamten Körper durch orales a / b sind dies die größten Mängel?

Wenn jemand Erfahrung mit der Verwendung dieses Arzneimittels bei der Behandlung chronischer Nasenerkrankungen hat oder eine ähnliche Frage stellt, melden Sie sich ab.

Es gibt ein solches Antibiotikum - Fluimucil-Antibiotikum IT, der Wirkstoff - Thiamfinecol - wird auch in Form von Inhalationen eingesetzt. Es scheint, dass es für ihn keine Alternativen gibt (in Bezug auf die Verwendung durch einen Zerstäuber). Es gibt keine systemischen Komplikationen im Vergleich zu oralen Antibiotika lokale Auswirkung.

Ich entschied mich vor dem Hintergrund einer weiteren Verschlimmerung der Rhinosinusitis (mit reichlich dichtem Grün). War von der Wirkung nach der ersten Inhalation überrascht. Nach 3 Inhalationen bestanden alle Symptome. Infolgedessen nahm ich zweimal täglich 5 Tage lang eine Dosis von 250 mg durch einen Vernebler.

Es stellte sich jedoch die Frage, wie viele Antibiotika mir nicht verschrieben wurden. Es ist nie vorgekommen, sie haben es nicht einmal vorgeschlagen. Aufgrund der oben genannten Vorteile und Wirksamkeit stellte sich die Frage, warum dieses Medikament nicht verschrieben wurde. Vielleicht gibt es eine Nuance, die ich nicht sehe? Von den Minussen kann der hohe Preis - ungefähr 1500R bemerkt werden. für einen Kurs von 5 Tagen (wenn zweimal am Tag). Die relative Unannehmlichkeit der Aufnahme, weil Pille trinken ist viel einfacher und bequemer. Aber vor dem Hintergrund der systemischen antimikrobiellen Wirkungen auf den gesamten Körper durch orales a / b sind dies die größten Mängel?

Wenn jemand Erfahrung mit der Verwendung dieses Arzneimittels bei der Behandlung chronischer Nasenerkrankungen hat oder eine ähnliche Frage stellt, melden Sie sich ab.

Fluimucil ist jedoch kein Antibiotikum.
Wirkstoff - Acetylcystein. Mukolytisch Mixer
Es verdünnt dicken Schleim, zerstört Biofilme. Durch die Verringerung der Viskosität des Schleims und das Verflüssigen des Schleims konnte Ihre mukoziliäre Clearance normal arbeiten und diesen Dreck aus der Nase entfernen.

Fluimucil-Antibiotikum IT: Zur Inhalation verwenden. Bewertungen

Fluimucil-Antibiotika zur Inhalation sind ein wirksames Mittel gegen eine Vielzahl von Atemwegserkrankungen, die durch pathogene und bedingt pathogene Bakterien verursacht werden.

Das Medikament wird von der italienischen Firma Zambon SPA hergestellt und hat immer noch keine vollständigen Analoga.

Es ist eine Flasche mit einer weißen oder hellgelben Masse, die vor der Verwendung mit Wasser zur Injektion verdünnt werden muss. Die Packung enthält 3 Ampullen Lyophilisat und Lösungsmittel.

Indikationen für die Verwendung: von was hilft Fluimucil?

Die Wirkstoffe des Arzneimittels sind ein Breitbandantibiotikum Thiamphenicol und ein Acetylcystein-Mucolytikum, die in seiner Zusammensetzung in Form einer Komplexverbindung von Thiamphenicolglycinatacetylcysteinat enthalten sind.

Es ist für Injektionen und Inhalationen vorgesehen, aber in den meisten Fällen wird den Patienten die Inhalationstherapie verschrieben, da dies die Sicherheit und Wirksamkeit der Behandlung erheblich erhöht.

Beim Einatmen einer feinen Suspension des Arzneimittels fallen schließlich fast alle Partikel direkt auf die entzündete Oberfläche der Schleimhaut, wo sie am dringendsten benötigt werden.

Bei der Wahl der Injektionsmethode geht dieser Vorteil verloren, da der Wirkstoff durch Blut im ganzen Körper verteilt wird und nur ein Teil davon an den Bestimmungsort abgegeben wird.

Trotzdem werden auch Injektionen verwendet, aber sie werden hauptsächlich nur unter schweren Bedingungen von Patienten gezeigt, die eine große Anzahl verschiedener Medikamente einnehmen müssen, und die Inhalation aus dem einen oder anderen Grund kann nicht gehalten werden.

Tiamphenicol verhindert die Bildung von Bakterienbestandteilen in der Zellwand und führt zu deren Tod. Acetylcystein verringert die Viskosität des Sputums und erleichtert dadurch die Entfernung.

Darüber hinaus fördert es das Eindringen von Thiamphenicol in Gewebe und reduziert die Fähigkeit von Mikroorganismen, sich an der Schleimhautoberfläche anzulagern.

Dies ist auf die Ernennung der Droge zurückzuführen. Es wird häufig als Teil einer komplexen Therapie eingesetzt:

  • akute und chronische entzündliche Erkrankungen des NDP, dh bei Bronchitis, Pneumonie, Laryngotracheitis;
  • Adenoiditis, Keuchhusten, Mukoviszidose, Lungenabszess, Bronchiektasie, Tuberkulose;
  • Komplikationen nach der Operation;
  • Otitis;
  • akute und chronische Sinusitis, Rhinopharyngitis.

Der Mittelempfang wird während der Vorbereitung auf ernsthafte diagnostische und medizinische Manipulationen der Atmungsorgane usw. gezeigt. Es wird auch manchmal verwendet, um die Entwicklung von Komplikationen zu verhindern.

Eine verschreibungspflichtige Inhalationstherapie kann nur dann ein Arzt sein, wenn dafür starke Anhaltspunkte vorliegen! Die Haltbarkeit der Droge beträgt 3 Jahre. Es ist jedoch unbedingt zu berücksichtigen, dass es seine Eigenschaften nur bei Temperaturen von bis zu 25 ° C behält.

Anwendung bei Sinusitis

Das Medikament wird sehr oft in der HNO-Praxis für Sinus verwendet, nicht nur als Inhalation, sondern auch als Mittel zum professionellen Waschen der Nasennebenhöhlen.

Den Patienten wird außerdem oft geraten, Fluimucil mit einem Antibiotikum in der Nase zu begraben oder Anwendungen damit zu machen, d.

Damit das Arzneimittel jedoch die maximal mögliche therapeutische Wirkung hat, wird empfohlen, die Nase mit einer beliebigen Salzlösung zu waschen, beispielsweise mit Aquamaris, Marimer, Hümer, Dolphin, auf die eine oder andere Weise.

Danach werden Vasokonstriktormittel eingeführt, bei denen es sich um beliebige Arzneimittel handeln kann, die auf Oxymetazolin, Xylometazolin, Naphazolin usw. basieren. Aber es ist besser, Rinofluimucil zu wählen.
Quelle: nasmorkam.net Dieses Medikament beseitigt nicht nur perfekt Schwellungen, sondern verdünnt auch den verbleibenden Rotz und beschleunigt deren Ausscheidung. All dies beseitigt Hindernisse für das Eindringen des Antibiotikums direkt in das Ziel - Oberkieferhöhlen.

Merkmale der Wechselwirkungen von Medikamenten

Die Einnahme des Arzneimittels kann nicht kombiniert werden mit:

  • Hustenmittel (Gedelix, Bronchipret, Sinekod, Codelac, Libeksin usw.);
  • Nitroglycerin;
  • andere Arzneimittel in Form eines Aerosols.

Unterschied zwischen Fluimucil und Fluimucil-Antibiotikum IT

Beide Medikamente werden von der italienischen Firma Zambon SPA hergestellt. Der Unterschied liegt in ihrer Zusammensetzung. Daher ist der Wirkstoff von Fluimucil nur Acetylcystein, wenn auch Thiamphenicol in das Fluimucil-Antibiotikum aufgenommen wird. Dies erklärt den Unterschied in der Wirkung von Medikamenten.

Normales Fluimucil zeigt nur entzündungshemmende und mukolytische Eigenschaften und beeinträchtigt in keiner Weise die Lebensfähigkeit von Krankheitserregern. Während das Antibiotikum aktiv unterdrückt, kann es wachsen und sich vermehren.

Daher ist einfaches Fluimucil hauptsächlich ein Mittel der symptomatischen Therapie und wird ausschließlich bei Erkrankungen angewendet, die mit Husten und einem schlechten Auswurf von Auswurf verbunden sind. Gleichzeitig hat ein Medikament mit einem Antibiotikum einen viel größeren Anwendungsbereich.

Inhalation mit Fluimutsilom Vernebler: Anweisungen

Da das Medikament ein Antibiotikum enthält, kann die Behandlung ausschließlich mit Kompressionsinhalatoren oder Verneblern mit einer Glaskammer durchgeführt werden.

Sie sollten die Lösung nicht in Metall- oder gummierte Behälter füllen. Wenn bei dem Patienten eine Atemwegsobstruktion diagnostiziert wird, aber immer noch ein Antibiotikum erforderlich ist, nehmen Sie zuerst Bronchodilatatoren (Berodual, Ventolin oder Berotek).

Zur Vorbereitung des Verfahrens wird das Lyophilisat mit dem mitgelieferten Lösungsmittel verdünnt. Je nach verwendetem Verneblermodell wird manchmal empfohlen, 1 ml Wasser für die Injektion durch eine gleiche Menge Kochsalzlösung zu ersetzen. Tun Sie dies unmittelbar vor dem Eingriff.

Bei der ersten Verwendung muss ein Allergietest durchgeführt werden. Zu diesem Zweck wird das verdünnte Produkt auf die saubere Haut des Unterarms aufgetragen.

Wenn sich weder nach einer halben Stunde noch nach 2 Stunden oder nach 24 Stunden der Hautzustand ändert (kein Hautausschlag, Rötung, Juckreiz usw.), kann die Behandlung beginnen.

Um das Medikament zu verdünnen, ist es notwendig:

  • Entfernen Sie die Metallkappe und den Gummistopfen aus der lyophilisierten Durchstechflasche.
  • starkes Drücken auf den Kopf oder Verwendung einer speziellen Feile zum Öffnen der Ampulle mit Wasser zur Injektion entlang der Verwerfungslinie (Farbring);
  • Gießen Sie das Lösungsmittel in die Durchstechflasche und mischen Sie es gründlich.

Es wird gezeigt, dass Erwachsene 250 mg des Arzneimittels nehmen, was 2 ml (der Hälfte) der bereitgestellten Mittel für ein Verfahren entspricht. Die verbleibende Lösung kann 24 Stunden in einer dicht verschlossenen Gummistopfenflasche im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Obwohl viele Experten behaupten, dass es in Wasser zerstört wird, ist es ratsam, vor jeder Inhalation eine frische Lösung herzustellen.

In schweren Situationen empfehlen die Ärzte in den ersten Tagen der Behandlung die doppelte Tagesdosis. Wenn der Patient jedoch über 65 Jahre alt ist, ist dies nicht möglich.

Am Tag sollten 2 bis 4 Inhalationen sein. Die Dauer jedes einzelnen beträgt ungefähr 15 Minuten. Bei der Behandlung von Erkrankungen der Nase und des Ohrs wie Antritis, Sinusitis, Mittelohrentzündung und anderen lohnt es sich, eine spezielle Nasal-Inhalationsspitze zu verwenden.

Um bakterielle Läsionen der unteren Atemwege mit Husten zu bekämpfen, eignet sich das Mundstück besser.

Das Medikament wird abgebrochen, wenn die KLA einen Rückgang zeigt:

  • Leukozytenspiegel bis 4000 Einheiten / μl und darunter;
  • Granulozytenzahlen von 40% oder mehr.

Wie für Kinder zu züchten?

Häufig verschreiben Kinderärzte Fluimutsil zur Inhalation des Kindes. In der Tat ist es bei Kindern nicht kontraindiziert, aber es wird bis zu 3 Jahren mit großer Sorgfalt angewendet, da erst zu diesem Zeitpunkt die Nierenbildung endet. Daher sollte bei der Behandlung von Kindern unter 3 Jahren die Dosierung besonders gewissenhaft sein.

Die Kinderdosis für einen Zerstäuber beträgt 125 mg. Um die Lösung für die Inhalation vorzubereiten, müssen Sie die obigen Schritte unter Beibehaltung der Proportionen durchführen.

Für Kinder brauchen Sie jedoch nur 1 ml der fertigen Lösung. Um die Dosiergenauigkeit zu erreichen, empfehlen wir die Verwendung einer Insulinspritze.

Wie bei Erwachsenen werden Kindern mit schweren Atemwegserkrankungen in den ersten zwei bis drei Tagen der Behandlung häufig Schockdosen verordnet. Ausnahmen sind Frühgeborene und Neugeborene. Für sie ist jede Überschreitung der therapeutischen Dosis gefährlich.

Kinder werden normalerweise mit einer Maske behandelt, die Mund und Nase gleichzeitig bedeckt. Wenn das Kind jedoch bereits alt genug ist, um die medizinische Mischung durch eine Nasenspitze oder ein Mundstück zu inhalieren, sollten Sie diese verwenden.

Abhängig vom Schweregrad der Pathologie und vom Alter des Patienten werden die Eingriffe für Kleinkinder zwei- bis dreimal täglich für einige Minuten und für Jugendliche bis zu 15 Minuten durchgeführt.

Während der Schwangerschaft

Die Anweisung verbietet nicht die Anwendung während der Schwangerschaft, sondern nur unter der Bedingung, dass der geplante Nutzen für die zukünftige Mutter höher ist als der potenzielle Schaden für den Embryo.

Dies liegt daran, dass das Medikament bei dieser Verabreichungsmethode praktisch nicht in den systemischen Kreislauf eindringt und den sich entwickelnden Fötus nicht schädigen kann.

Vergessen Sie jedoch nicht, dass Acetylcystein die Plazentaschranke passieren kann und das Kind beeinträchtigt. Daher ist ein Arztbesuch und die Erlaubnis zur Durchführung einer Inhalationstherapie für Schwangere erforderlich.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Das Medikament wird mit Vorsicht verschrieben, wenn:

  • Erkrankungen des Knochenmarks;
  • schwere Erkrankungen der Leber und der Nieren;
  • Exazerbationen von Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüren;
  • pulmonale Blutung, Hämoptyse;
  • Asthma bronchiale.

Seine Verwendung ist nur bei Allergien gegen die in der Zusammensetzung enthaltenen Bestandteile (Thiamphenicol, Acetylcystein und Natriumedetat) streng kontraindiziert.

Was die Nebenwirkungen anbelangt, wird das Medikament in der Regel gut vertragen. In Einzelfällen, insbesondere bei einer Überdosis, wird jedoch das Aussehen festgestellt:

  • Schnupfen und Reflexhusten;
  • Bronchospasmus (hauptsächlich bei Patienten mit Asthma bronchiale);
  • Stomatitis;
  • Übelkeit;
  • Hautausschlag oder Larynxödem, ein Symptom der Unverträglichkeit der Bestandteile des Arzneimittels.

Analoge

Das Medikament hat noch keine vollständigen Analoga. Sie können einen Ersatz nur für normales Fluimucil finden, das nur Acetylcystein enthält. Dieser Stoff handelt in folgenden Bereichen:

Wenn es jedoch nicht möglich ist, dieses Arzneimittel zu erwerben, kann es durch andere für die Behandlung geeignete Antibiotika ersetzt werden.

Aber nur ein Arzt sollte sie aufgrund der Merkmale des Krankheitsverlaufs, des Alters des Patienten, der Begleiterkrankungen usw. vorschreiben.

Daher ist das Antibiotikum IT von Fluimucil ein gutes Mittel gegen bakterielle Infektionen der oberen und unteren Atemwege, insbesondere bei Husten.
[ads-pc-1] [ads-mob-1] Es hat praktisch keine Kontraindikationen und provoziert selten die Entwicklung von Nebenwirkungen. Vergessen Sie jedoch nicht, dass das Medikament ein Antibiotikum enthält. Es sollte daher nur bei schweren Erkrankungen eingesetzt werden, mit denen der Körper nicht alleine zurechtkommt und nur von einem Arzt verschrieben wird.

Bewertungen

Das Negative daran ist, dass es einen sehr bitteren Geschmack hat und Sie nach etwa 30 Minuten nichts essen oder trinken können. Dadurch wird das Arzneimittel länger auf den Schleimhäuten verbleiben und die Wirksamkeit der Behandlung erhöhen. Tatjana, 35 Jahre alt

Gemäß den Anweisungen wurden 2 Inhalationen pro Tag in einem Verhältnis von 1/3 des verdünnten Arzneimittels und 1 ml Salzlösung gemischt. In drei Tagen verbesserte sich der Zustand stark, der Rotz war praktisch verschwunden, zumindest wurden die grünen durchsichtig. Elena, 27 Jahre alt

Die Temperatur erreichte 38, es gab kein Keuchen in der Lunge, aber es fiel ihr schwer, zu atmen. Wir haben dreimal am Tag versucht, mit Lasolvan zu atmen, aber sie haben uns überhaupt nicht geholfen. Der Arzt diagnostizierte eine akute Pharyngitis und verschrieb Fluimucil-Inhalationen. Es war notwendig, 1 Flasche Pulver mit Wasser und 10 ml Kochsalzlösung zu verdünnen.

Die pädiatrische Dosierung beträgt 120 mg für ein Verfahren zweimal täglich. Eine Durchstechflasche wird für 4 Anwendungen abgegeben und kann im Kühlschrank aufbewahrt werden. Die Inhalation wurde 4 Tage lang durchgeführt. Dies führt zu einer erheblichen Verbesserung des Zustands des Kindes. Der Minuspunkt ist der Preis der Droge, nicht billig. Alexander, 31 Jahre alt

Die Kosten für das Medikament in Apotheken hängen von der Art der Verpackung und dem Standort des Dorfes ab. Zum Beispiel: