Haupt
Otitis

Phonophorese mit Hydrocortison

Bei Erkrankungen des Bewegungsapparates ist die Physiotherapie sehr effektiv. Sie reduzieren die Symptome der Erkrankung, lindern Entzündungen und normalisieren die Durchblutung des Gewebes. Darüber hinaus hilft die Physiotherapie den Wirkstoffen, die notwendigen Medikamente schneller in den Körper einzudringen.

Die Phonophorese mit Hydrocortison wird zur Behandlung völlig unterschiedlicher Pathologien verschrieben, um Entzündungen und Schmerzen in den Gelenken, Organen und Weichteilen zu reduzieren. Eine umfassende Behandlung jeder Krankheit mittels Physiotherapie ist sehr nützlich, und es ist nicht einmal bewiesen, dass Patienten, die an der Phonophorese teilgenommen haben, sich schneller erholen.

Definition

Phonophorese ist eine Behandlung mit Ultraschallwellen, die tief in das Gewebe eindringen und die Zellen durchlässig machen. In der Regel wird ein solches Verfahren mit einem Medikament verschrieben, das aufgrund der Wirkung des Ultraschalls viel leichter in den schmerzenden Bereich eindringt und sich darauf auswirkt.

Phonophorese mit Hydrocortisonsalbe lindert Schmerzen und lindert Entzündungen in den Gelenken und Stacheln. Beckenorgane und Atemwege. Zusammen mit Hydrocortison können bei diesem Verfahren häufig andere Schmerzmittel wie Analgin verschrieben werden, wobei auch der Einsatz von Antibiotika oder Vitaminen gezeigt werden kann.

Über Hydrocortison

Hydrocortison ist ein Medikament aus der Gruppe der Corticosteroide, also ein Hormonarzneimittel. Dieses Werkzeug lindert Schwellungen und Entzündungen, betäubt schnell die Wirkung und wirkt sogar antiallergisch und antitoxisch. Die Wirkung des Arzneimittels ist jedoch auf die Hemmung des Immunsystems zurückzuführen, so dass das Arzneimittel für Menschen mit einem Immunmangel nicht empfohlen wird.

Das Medikament hat auch eine Reihe von Nebenwirkungen, die helfen, wenn es verwendet wird:

  • endokrine Störungen, z. B. Fettleibigkeit, Diabetes, Wachstumsverzögerung in der Kindheit usw.
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates, Arthropathie kann auftreten;
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts;
  • Allergische Reaktionen;
  • Psychische Störungen;
  • Sehstörungen.

Eine vollständige Liste der Nebenwirkungen und Kontraindikationen des Arzneimittels finden Sie in der Anmerkung zum Arzneimittel.

Hydrocortison ist ein ziemlich wirksames und billiges Medikament, eine Salbe kostet etwa 50 Rubel. Damit das Medikament besser in die Zellen eindringen kann und eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung hat, wird es häufig zur Phonophorese verschrieben.

Es ist wichtig zu wissen, dass das Medikament eine Reihe von Kontraindikationen hat, mit denen jeder Patient vertraut sein muss:

  • Hydrocortison wird Kindern unter zwei Jahren nicht verschrieben.
  • Verwenden Sie das Medikament nicht unmittelbar nach der Impfung.
  • Es wird nicht empfohlen, Hydrocortison zu verwenden, um die Integrität der Haut zu verletzen.
  • Bei Infektionskrankheiten kann die Haut nicht eingesetzt werden;
  • Das Medikament wird während der Stillzeit nicht empfohlen und ist während der Schwangerschaft verboten.
  • HIV-infiziertes Hydrocortison wird mit Vorsicht verschrieben.
  • In der Zeit nach der Operation wird das Medikament mit Vorsicht angewendet.

Hinweise

Phonophorese mit Hydrocortison wird für folgende Erkrankungen verschrieben:

  • Das Verfahren gilt als sehr wirksam bei entzündlichen und degenerativen Gelenkerkrankungen, beispielsweise bei Arthritis, Arthrose und Periarthritis.
  • Für die Erkrankung der oberen Atemwege wird häufig eine Ultraschalltherapie mit Hydrocortison vorgeschrieben, insbesondere wenn andere konservative Behandlungsmethoden nicht wirksam sind.
  • Phonophorese hilft, Narben nach Operationen, tiefen Wunden oder Verbrennungen zu beseitigen;
  • Das Verfahren ist auch wirksam bei der Entzündung der weiblichen Geschlechtsorgane, Phonophorese wird bei der Behandlung von Adnexitis, Adhäsionen vorgeschrieben.
  • Ultraschall hilft auch bei Laktostase und Mastitis bei stillenden Frauen;
  • Oft wird das Verfahren bei chronischer Prostatitis bei Männern verordnet;
  • Durch die Phonophorese mit Hydrocortison wachsen die Knochen nach einer Fraktur schneller zusammen und reduzieren die Schmerzen.
  • Bei trophischen Geschwüren hilft das Verfahren, den entzündlichen Prozess loszuwerden und Schmerzen zu lindern;
  • Das Verfahren ist auch bei chronischer Gastritis angezeigt.
  • Enuresis bei Kindern ist auch ein Hinweis auf Phonophorese.

Häufig wird die Phonophorese vorgeschrieben, wenn das Kniegelenk oder andere Gelenke im Körper gestört sind, da Kortikosteroide in diesem Fall Entzündungen und Schmerzen perfekt lindern. In letzter Zeit wird das Verfahren häufig mit einem Fersensporn verordnet, da es effektiv Schmerzen beseitigt und Sie ohne chirurgischen Eingriff auskommen können.

Es ist jedoch erwähnenswert, dass die Physiotherapie auf keinen Fall grundlegend ist, sondern immer in Verbindung mit dem Medikament eingesetzt wird. Wenn Sie nur mit Phonophorese behandelt werden, besteht das Risiko, dass die Symptome zum Zeitpunkt der Behandlung abklingen, aber nach Ablauf der Verfahren beginnt alles von vorne.

Gegenanzeigen

Phonophorese mit Hydrocortison hat eine Reihe von Kontraindikationen:

  • Schwangerschaftszeit;
  • Während der Stillzeit müssen Sie zum Zeitpunkt der Behandlung die Fütterung einstellen.
  • Diabetes im fortgeschrittenen Stadium;
  • Hydrocortison-Intoleranz;
  • Onkologie;
  • Akute Tuberkulose;
  • Blutgerinnungsstörungen und andere Probleme des Kreislaufsystems, wie Atherosklerose;
  • Infektionskrankheiten;
  • Eitriger Ausschlag auf der Haut;
  • Entzündung der Nieren;
  • Erhöhter Blutdruck

Aufgrund der relativ großen Liste von Kontraindikationen und Nebenwirkungen von Hydrocortison sollte nur der Arzt das Verfahren unter Berücksichtigung aller Risiken verschreiben. Selbstmedikation kann zu Abnormalitäten im Körper und zu irreparablen Konsequenzen führen. Daher sollten Sie keine Hormonmedikamente einnehmen, ohne einen Arzt zu konsultieren.

Technik

Das Gerät für die Phonophorese unterscheidet sich äußerlich nicht vom Ultraschallsensor. Das einzige, was während des Eingriffs geschieht, statt eines speziellen Gels für Ultraschall gibt der Arzt der Haut das notwendige therapeutische Medikament, in unserem Fall die Salbe mit Hydrocortison, auf die Haut.

Das Verfahren wird in mehreren Schritten durchgeführt:

    Zunächst behandelt der Arzt die Haut an der Expositionsstelle mit einer speziellen antiseptischen Lösung;

Typischerweise werden dem Patienten 10-15 Verfahren verschrieben, die jeden zweiten Tag durchgeführt werden müssen. Die Dauer eines Eingriffs beträgt durchschnittlich 15 bis 30 Minuten, während es nicht empfohlen wird, unmittelbar nach der Phonophorese die Salbe vom Aufschlagbereich abzuwaschen. Mindestens 2 Stunden Salbe sollten auf der Haut sein, da zu diesem Zeitpunkt die Zellen ihre Permeabilität behalten und Substanzen weiterhin aktiv in den Körper absorbieren.

Je nach Auftreffort können verschiedene Sensoren eingesetzt werden:

  • Bei gynäkologischen Erkrankungen wird ein Sensor mit dem Arzneimittel in die Vagina eingeführt;
  • Bei Erkrankungen der Gelenke verwendet die Wirbelsäule einen Hautsensor;
  • Bei Pathologien von HNO-Organen werden spezielle Sensoren und mit Hydrocortison-Lösung angefeuchtete Wattestäbchen verwendet.

Geräte für den Heimgebrauch

Das Phonophorese-Verfahren kann auch zu Hause durchgeführt werden, wenn der Patient nicht die Fähigkeit und den Wunsch hat, den Behandlungsraum jedes Mal zu besuchen. Dazu müssen Sie ein Gerät für die Phonophorese kaufen, das Ultraschallstrahlung emittiert.

Es sollte beachtet werden, dass auf keinen Fall Hydrocortison ohne die Empfehlung eines Arztes behandelt werden sollte. In diesem Fall kann die Selbstbehandlung ernsthafte Folgen haben. Darüber hinaus ist es erforderlich, den Arzt über die Entscheidung zu informieren, das Verfahren selbständig zu Hause durchzuführen, damit der Spezialist klarstellt, wie er richtig durchgeführt wird.

Empfehlungen für das Verfahren zu Hause:

  • Die betroffene Stelle muss mit einer Chlorhexidinlösung behandelt werden, dazu wird ein Wattestäbchen oder ein steriler Verband mit dem Wirkstoff angefeuchtet und die Haut gut abgewischt.
  • Salbe muss an einer wunden Stelle herausgedrückt und mit einem Pinsel, der in Verbindung mit dem Gerät steht, auf der Haut verteilt werden;
  • Auf dem Gerät müssen Sie die Belichtungsstärke und den Modus sorgfältig einstellen. Der behandelnde Arzt kann Ihnen bei der Auswahl helfen. Empfehlungen zur Verwendung finden Sie auch in den Anweisungen für das Gerät.
  • Als nächstes müssen Sie die Haut mit einem Sensor massieren. Sie können die Belichtungsintensität des Geräts gemäß den Anweisungen ändern.
  • Die Dauer des ersten Eingriffs beträgt 5 Minuten. Jedes Mal, wenn die Belichtungszeit verlängert werden kann, sollte die Dauer des Eingriffs 30 Minuten nicht überschreiten.
  • Nach der Phonophorese mit Hydrocortison ist es notwendig, den wunden Fleck mit Frischhaltefolie zu umwickeln und eine halbe Stunde unter einer Decke zu liegen.

Wenn nach einem Phonophorese-Verfahren mit Hydrocortison ein unangenehmes Gefühl im Hautbereich auftritt, ein Hautausschlag auftritt oder eine Schwäche auftritt, verschlechtert sich der Allgemeinzustand, dann sollten Sie den Besuch abbrechen und sofort einen Arzt aufsuchen. Nebenwirkungen von Hydrocortison sind im Allgemeinen recht selten, jedoch immer noch möglich.

Wirksamkeit

Ultraschall erhöht nicht nur die Permeabilität der Zellen, wodurch die Wirkung von medizinischen Salben verbessert wird, sondern auch die Haut wird perfekt massiert, die Durchblutung des Gewebes wird verbessert, das Ödem verschwindet, die Muskeln entspannen sich und die Zellernährung verbessert sich.

Die Phonophorese ist besonders nützlich bei Gelenkproblemen, da das Verfahren die Durchblutung verbessert, Nährstoffe und Sauerstoff schneller in das Gewebe gelangen und besser wiederhergestellt werden. Der gleiche Effekt tritt bei der Behandlung von Röhrenknochenfrakturen auf.

Außerdem lindern Ultraschallwellen den Muskelkrampf perfekt und reduzieren so den Bereich unangenehmer Schmerzen. Fachleute und Patienten haben wiederholt festgestellt, dass sich nach einer Phonophorese die motorische Aktivität der Gelenke verbessert und der Patient sich allgemein besser fühlt.

Der große Vorteil der Phonophorese ist, dass sie keine Schmerzen verursacht und lokal wirkt. Der Patient muss Hydrocortison nicht oral einnehmen, wodurch das Risiko von Nebenwirkungen erheblich verringert wird. Darüber hinaus ist das Verfahren recht günstig und sehr effektiv.

Was ist Phonophorese mit Hydrocortison?

Die Verwendung von Phonophorese ist einer der beliebtesten Ansätze bei der Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten. Er fand auch breite Anwendung in der Hardware-Kosmetik.

Wie funktioniert die Phonophorese?

Die Phonopherese ist ein physiotherapeutisches Verfahren, das auf der Wirkung niederfrequenter Ultraschallwellen auf die Penetrationsrate eines Arzneimittels basiert, um den maximalen therapeutischen Effekt zu erzielen.

Das Prinzip der Wirkung von Ultraschallwellen auf Gewebe ist die Übertragung von Wellenoszillationen auf zellulärer Ebene, was zum "Zielangriff" des pathologischen Fokus beiträgt.

Ultraschall, der mechanische Vibrationen mit einer Frequenz von 800 bis 3000 kHz erzeugt, dringt bis zu einer Tiefe von mindestens 5 cm ein, erwärmt das Gewebe, erhöht die Empfindlichkeit der Nervenrezeptoren und die Aktivität von Leukozyten.

In der Therapie werden gepulste und kontinuierliche Betriebsarten verwendet. Im ersten Fall werden Ultraschallwellen gepulst (etwa 60 Impulse pro Sekunde).

Dieser Modus wird verwendet, um die Wirkung des Ultraschalls zu "erweichen", was den Verlust der thermischen Wirkung nach sich zieht. Im zweiten Fall wird eine stärkere thermische Wirkung erzielt.

Die Verwendung von Phonophorese mit verschiedenen Medikamenten

Die kombinierte Anwendung der Ultraschalltherapie mit verschiedenen Medikamenten verdoppelt den therapeutischen Effekt aufgrund der erhöhten Geschwindigkeit und Erhöhung der Menge der absorbierten Medikamente.

In Kombination mit der Phonophorese werden verschiedene Medikamente eingesetzt, um die therapeutische Wirkung des Ultraschalls zu ergänzen:

  • entzündungshemmende Salben und Gele;
  • nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente;
  • Vitamine;
  • Antibiotika;
  • Antikoagulanzien;
  • Aminosäuren;
  • Vasodilatatoren;
  • Anästhetika;
  • Chondroprotektoren;
  • Hydrocortison.

Aufgrund der Tatsache, dass die Zubereitung für das Phonophorese-Verfahren nicht die Verwendung eines Mittels mit einer spezifischen Zusammensetzung erfordert, hängt die verwendete Zubereitung direkt von der Richtung der Behandlung und der Art der Erkrankung ab.

Geschichten unserer Leser!
"Ich habe meine wunden Rückenschmerzen alleine geheilt. Ich vergaß Rückenschmerzen seit 2 Monaten nicht mehr. Oh, wie ich früher gelitten habe, mein Rücken und meine Knie taten weh, in letzter Zeit konnte ich nicht mehr richtig gehen. Wie oft ging ich zu Polikliniken, aber dort es wurden nur teure Pillen und Salben verordnet, von denen überhaupt nichts gebraucht wurde.

Und jetzt ist die 7. Woche vergangen, da die hinteren Gelenke nicht ein bisschen gestört sind, gehe ich einen Tag später in einem Landhaus zur Arbeit und gehe 3 km vom Bus entfernt, also gehe ich problemlos! Vielen Dank an diesen Artikel. Jeder, der Rückenschmerzen hat, muss lesen! "

Hydrocortison und seine Wirkung

Hydrocortison - ein Hormon (Glucocorticoid), ist ein Analogon des Hormons, das von der Nebennierenrinde produziert wird. Es wird als entzündungshemmendes Steroid, antiallergisches, juckreizlinderndes, exsudatives Mittel verwendet.

Es blockiert die Produktion von Histamin, unterdrückt exsudative Prozesse in entzündeten Geweben und verringert die Überempfindlichkeit. Es hat eine hemmende Wirkung auf die Wanderung von Lymphozyten zur Entzündungsstelle.

Beeinflusst den Austausch von Proteinen und Lipiden. Kontraindizierte Langzeitanwendung aufgrund der Atrophie der Nebennierenrinde und Unterdrückung der Produktion des eigenen Hormons.

Nach kurzen Kursen ist die Produktion der eigenen Hormone vollständig wiederhergestellt. Es ist weit verbreitet in der Augenheilkunde, Rheumatologie, Neuralgie, Dermatologie und Venerologie. Lesen Sie hier die Symptome der Neuralgie bei Erwachsenen.

Mit der Einführung von Weichgewebe wirkt eine lange entzündungshemmende Wirkung. Die intraartikuläre Verabreichung wird bei der Behandlung von rheumatoider Arthritis, akuter Bursitis, posttraumatischer Arthritis usw. praktiziert.

Vorteile der Phonophorese mit Hydrocortison

Die Behandlung mit Phonophorese in Kombination mit Hydrocortison hat gegenüber der Monobehandlung mehrere Vorteile. Zwei Arten der Behandlung (physikalische Effekte und Medikamente) verstärken die Wirkung voneinander, wodurch der therapeutische Effekt um ein Vielfaches zunimmt.

Hydrocortison mit Phonophorese ist sowohl Signalleiter als auch Therapeutikum.

Durch die Verwendung von Hydrocortison zusammen mit der Phonophorese können Sie die Zellmembranen direkt beeinflussen und so die Produktion von Wirkstoffen blockieren, die auf die Entstehung einer Entzündung zurückzuführen sind.

Der Hauptvorteil dieser Kombination von therapeutischen Wirkungen besteht darin, die Nebenwirkungen des Arzneimittels aufgrund der Lokalisierung des Anwendungsbereichs zu minimieren.

Die Ultraschallbehandlung des betroffenen Bereichs stimuliert die Absorption von Hydrocortison auf Kapillarebene.

Schmerzen und Rückenschmerzen im Laufe der Zeit können zu schwerwiegenden Folgen führen - lokale oder vollständige Einschränkung der Bewegungen, sogar Behinderung.

Menschen, die aus bitterer Erfahrung gelernt haben, verwenden natürliche Heilmittel, die von Orthopäden empfohlen werden, um ihren Rücken und Gelenke zu heilen.

Die Kombination von Phonophorese mit verschiedenen Physiotherapie

Phonophorese ist gut mit solchen Physiotherapien wie Elektrophorese, Paraffin-Therapie, Mesotherapie, Massage kombiniert. Hier haben wir ausführlich über Caripazim-Ampullen geschrieben: Elektrophoresebehandlung bei Rückenmarkbruch.

Phonophorese wird zur Behandlung verschiedener Krankheitsgruppen verwendet:

  • Wirbelsäulenerkrankungen;
  • Gelenkerkrankungen;
  • gynäkologische Erkrankungen;
  • neurologische Erkrankungen;
  • Erkrankungen der HNO-Organe;
  • Hautkrankheiten;
  • Anwendung in der Kosmetik.

Verwendung der Phonophorese bei der Behandlung von Erkrankungen der Wirbelsäule

Die Phonophoresebehandlung wird bei folgenden Erkrankungen der Wirbelsäule angewendet:

  • Wirbelsäulenverletzungen;
  • Radikulitis;
  • Osteochondrose;
  • Hernie der Lendenwirbelsäule (bei komplexer Behandlung).

Bei der Behandlung von Erkrankungen der Wirbelsäule wird neben anderen physiotherapeutischen Methoden die Phonophorese empfohlen.

Bei der Anwendung der Physiotherapie steigt die Permeabilität des Gewebes an, die Geschwindigkeit enzymatischer Prozesse steigt an, was die Rehabilitationszeit signifikant verringert und die Rate der Schadensansammlung erhöht.

Radikulitis ist eine Entzündung der Nervenenden des Rückenmarks durch Einklemmen der Bandscheiben. Sie tritt in der Regel bei Osteochondrose auf.

Die Verwendung von Phonophorese verbessert signifikant die Blutversorgung des Bereichs, der degenerativen Prozessen unterzogen wurde, verringert die Entzündung.

Die Phonophorese bei Rückenmarkshernien zielt in einem umfassenden Behandlungsansatz auf die Wiederherstellung des Muskeltonus, die Linderung von Schmerzen und die Beseitigung von Entzündungen ab.

Bei starken Schmerzen werden Schmerzmittel in Verbindung mit Hydrocortison verwendet: Analginum, Ketonal usw.

Anwendung bei Gelenkerkrankungen

Die Verwendung der Phonophorese mit Hydrocortison zur therapeutischen Wirkung entspricht nahezu der intraartikulären Injektion. Ein ähnlicher Effekt trat aufgrund des tiefen Eindringens der Behandlungssubstanz in das Gewebe auf.

Indikationen für die Behandlung:

  • Arthrose;
  • Arthrose (einschließlich Deformierung);
  • Periarthrose;
  • Schleimbeutelentzündung;
  • Synovitis;
  • Meniskopathie (Schädigung des Knorpelgewebes des Gelenks);
  • Gicht.

Beseitigt Entzündungen, aktiviert die Durchblutung in den periartikulären Geweben, bewirkt einen Sauerstoffzustrom in die geschädigten Gewebe. Regt die natürliche Regeneration des Bindegewebes an und verbessert die Beweglichkeit.

Die Verwendung der Phonophorese mit Chondrolon hat kürzlich gute Ergebnisse bei der Behandlung von Gelenkerkrankungen gezeigt. Chondrolon (der Wirkstoff Chondroprotector) stimuliert die Bildung von Gelenkknorpelgewebe.

Die Kombination der Phonophorese-Exposition mit Chondroitinsulfat-Präparaten kann bei fortschreitender Arthrose den Prozess der Gelenkzerstörung erheblich verlangsamen.

Die Verwendung der Phonophorese mit Hydroctizon in der Gynäkologie

Heute ist es eines der wichtigsten Verfahren zur Behandlung vieler entzündlicher Erkrankungen.

Phonophorese wird verwendet zur Behandlung von:

  • Adnexitis;
  • primäre Unfruchtbarkeit;
  • nach der Operation wegen des polyzystischen Ovarsyndroms;
  • chronische Entzündung der Gebärmutter und der Gliedmaßen;
  • Klebevorgänge im Becken;
  • Vorbereitung für IVF;
  • Menstruationsstörungen;
  • Urethritis;
  • Mastitis bei stillenden Müttern;
  • in komplexer Behandlung für tubuläre Unfruchtbarkeit.

Mit Hilfe der Phonophorese wird eine große Konzentration des Arzneimittels direkt im lokalisierten Bereich erreicht, wodurch die Nebenwirkungen auf andere Organe beseitigt werden können.

Stellt effektiv Menstruationsunregelmäßigkeiten wieder her, minimiert das Auftreten von Narbenveränderungen an den Wänden der Gebärmutter nach der Operation, ist das optimale restaurative Verfahren nach der Behandlung der Adnexitis.

Verwenden Sie für das Verfahren ein Kondom, das auf dem intravaginalen Sensor getragen wird, wobei viel Hydrocortison auf die Oberfläche aufgetragen wird. Die Dauer des Eingriffs beträgt 10-15 Minuten.

Verwendung zur Behandlung von neurologischen Erkrankungen

Bei der Behandlung von Neuralgien, Entzündungen des Trigeminusnervs und anderer Neuritis hilft es, das Schmerzsyndrom aufgrund der kombinierten Wirkung von Hydrocortison (Entzündungshemmung, schmerzstillende Wirkung) schnell zu stoppen und die Empfindlichkeit der Nervenenden durch Ultraschall zu erhöhen.

Dadurch kann die Erholungszeit der Übertragung von Nervenimpulsen bei Verletzung der Überleitung aufgrund posttraumatischer Läsionen reduziert werden.

Verwendung der Phonophorese bei der Behandlung von HNO-Organen

Die häufigsten Erkrankungen von HNO-Organen sind:

Alle diese Krankheiten können akute und chronische Manifestationen haben. Aufgrund der Tatsache, dass alle HNO-Organe miteinander verbunden sind, kann die Krankheit wandern. Zum Beispiel kann Sinusitis bei Mittelohrentzündung führen.

Tonsillitis verursacht viele Erkrankungen, die nicht direkt mit HNO-Organen zusammenhängen (z. B. Rheuma, Polyarthritis usw.).

Durch die Behandlung der Tonsillitis mittels Ultraschall können Sie Reserven des Arzneimittels in den Geweben der Tonsillen erzeugen und so zur schnellen Heilung von Epithelschäden beitragen.

Das Verfahren hat eine entzündungshemmende und anästhetische Wirkung, verringert das Auftreten von Schwellungen und erhöht die Geschwindigkeit der Gewebereparatur.

Das Verfahren kann endonasal durchgeführt werden, dh Elektroden in den Nasennebenhöhlen (Ultraschallleiter) zu halten, die mit den auf die Oberfläche aufgebrachten Medikamenten an den vorgelegten Turundas befestigt werden.

Anwendung bei der Behandlung von Hautkrankheiten

Verwendet bei der Behandlung von:

  • Dermatitis verschiedener Herkunft;
  • Ekzem;
  • Psoriasis;
  • allergische Reaktion auf Insektenstiche

Verwendung der Phonophorese in der Kosmetologie

Aufgrund der Tatsache, dass das Verfahren der Phonophorese die Intensität des zellulären Metabolismus stimuliert, gibt es viele Hinweise für seine Verwendung in der Kosmetologie.

Indikationen für die Verwendung der Phonophorese in der Kosmetologie:

  • Cellulite;
  • Schwellung;
  • Resorption von Keloidnarben;
  • Fettleibigkeit;
  • Normalisierung des Blutkreislaufs;
  • Hautreinigung.

Regelmäßige Phonophoreseverfahren mit Hydrocortison verjüngen die Haut spürbar, erhöhen die Durchblutung und verbessern den Muskeltonus. Kiloidnarben und Dehnungsstreifen werden weicher, verlieren an Tiefe und werden weniger wahrnehmbar.

Um die größte Wirkung zu erzielen, wird die Phonophorese täglich durch Kurse von 7 bis 10 Verfahren durchgeführt. Die Kurse werden regelmäßig alle 3-4 Monate wiederholt.

Auch das kosmetologische Verfahren "Phonophorese mit Hilauronsäure" ist weit verbreitet. Der Effekt ist vergleichbar mit dem ähnlichen Verfahren "Ionophorese mit Hilaurosäure", weist jedoch im Gegensatz zu letzterem keine ernsthaften Kontraindikationen auf.

Gegenanzeigen zur Verwendung der Phonophorese mit Hydrocortison

Kontraindikationen für die Anwendung der Phonophorese sind den Kontraindikationen anderer physikalischer Verfahren ähnlich:

  • unmittelbar nach der Verwendung von Steroidhormonen;
  • Asthma bronchiale;
  • aktive Lungentuberkulose;
  • Tumoren und andere Krebsarten;
  • Thrombophlebitis;
  • Hypotonie;
  • Hypertonie 2-4 Grad;
  • Ischämie;
  • Angina (Spannung, stabile Angina, Prenzmetal-Angina);
  • Arteriosklerose großer Gefäße;
  • Läsionen des Zentralnervensystems;
  • endokrine Störungen (Diabetes mellitus, Thyreotoxikose, Hyperthyreose);
  • chronische Gastritis;
  • chronische Cholestase;
  • Magengeschwür;
  • Erkrankungen von HNO-Organen in der Phase der Exazerbation und in Gegenwart von eitrigem Inhalt;
  • Schwangerschaft 1 und 3 Trimester, Laktation;
  • Immunschwächezustände;
  • Idiosynkrasie-Medikament.

Phonophorese durchführen

Für das Verfahren der Phonophorese ist es notwendig, den Sensor zu bestimmen, der der Zone der bevorstehenden Behandlung entspricht.

Dies kann die Oberfläche der Haut, intranasale Sensoren, intravaginale Sensoren usw. sein. abhängig vom Ort der Krankheit oder des Schadens:

  1. Desinfizieren Sie die Hautoberfläche am Ort der Erkrankung.
  2. Hydrocortison-Salbe wird in einer gleichmäßigen Schicht auf die Körperoberfläche aufgetragen.
  3. Schalten Sie den Ultraschall ein und stellen Sie die Leistung auf den gewünschten Pegel ein.
  1. Wenn der Gesundheitszustand es erlaubt, kann die Dauer des Eingriffs und die Leistung des Geräts weiter erhöht werden und sollte mit einem Minimum gestartet werden.
  2. Nach dem Eingriff sollte die Salbe nicht für 30 Minuten entfernt werden, da die positive Wirkung noch einige Zeit nach dem Ende der Sitzung erhalten bleibt.
  3. Die während des Verfahrens freiliegende Körperoberfläche sollte warm gehalten werden.
  4. Zu Hause sollte das Verfahren jeden zweiten Tag wiederholt werden, um das Risiko von Nebenwirkungen zu vermeiden.
  5. Sie können ein Gerät für die Phonophorese zu Hause in einem Fachgeschäft erwerben. Ein einfacheres Modell sollte bevorzugt werden.
  6. Jede Behandlung erfordert einen kompetenten Ansatz.
  7. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, sollten Sie den Rat eines Arztes anhören und Kontraindikationen berücksichtigen.

Bewertungen:

  1. Begann, die schlaffe Haut im Gesicht, feine Falten zu bemerken. Sie führte einen Phonophoresekurs mit Hydrocortison im Schönheitssalon durch. Ich kann nicht sagen, dass alle Mängel verschwunden sind, aber es gibt sicherlich einige Verbesserungen. Ich werde den Kurs regelmäßig wiederholen.
  2. Ich bin 64 Jahre alt. Vor einem halben Jahr hat er eine Radikulitis festgestellt. Er konnte weder stehen noch sich wenden. In der Klinik begannen sie, Phonophorese mit Hydrocortison zu nehmen, und nach 8 Sitzungen konnte ich den Physiotherapieraum selbst erreichen. Jetzt habe ich bereits zwei Kurse absolviert und versuche therapeutische Gymnastik zu machen.
  3. Er behandelte die Gesichtsnervenlähmung nach erfolgloser Entfernung eines Maulwurfs in seinem Gesicht sowie Fonoforez und eine weitere Behandlung. Zwei Monate sind natürlich vergangen, es gibt Verbesserungen, die Sensibilität ist zurückgekehrt und die Mobilität kehrt allmählich zurück.
  4. Lange konnte Adnexitis nicht heilen. Was nur Antibiotika nicht getrunken haben. Nach zwei Phonophorese-Kursen mit Hydrocortison habe ich die Krankheit komplett vergessen! Der Zyklus hat sich wieder normalisiert, die Menstruation ist schmerzlos. Ich bedaure, dass ich das noch nicht gemacht habe.

Schmerzen und Rückenschmerzen im Laufe der Zeit können zu schwerwiegenden Folgen führen - lokale oder vollständige Einschränkung der Bewegungen, sogar Behinderung.

Menschen, die aus bitterer Erfahrung gelernt haben, verwenden natürliche Heilmittel, die von Orthopäden empfohlen werden, um ihren Rücken und Gelenke zu heilen.

Phonophorese mit Hydrocortison: Indikationen und Technik

Physiotherapieverfahren, die auf den wohltuenden Wirkungen körperlicher Kräfte (Licht, Wärme, Vibration) beruhen, sind eine der Methoden der Rehabilitationsbehandlung. Sichere und effektive Klangtherapie wird immer beliebter. Eine dieser Methoden ist die Phonophorese mit Hydrocortison.

Verfahrensbeschreibung

Phonophorese ist eine physiotherapeutische Methode, die auf Ultraschallenergie basiert. Mit Hilfe hochfrequenter Einwirkungen von Schallwellen treten das Eindringen von Arzneistoffen in die tieferen Hautschichten und ein schneller Einfluss auf das Pathologiezentrum auf.

Das Verfahren ist schmerzlos und wird ohne Hautschäden durchgeführt.

Das Verfahren wird in Verbindung mit lokalen entzündungshemmenden Analgetika durchgeführt. In diesem Fall ist der therapeutische Effekt nicht nur der Wirkstoff, sondern auch der eigentliche Ultraschall, wodurch die Durchlässigkeit der Haut erhöht und die Blutversorgung des schmerzenden Bereichs verbessert wird.

Bei der Phonophorese wird häufig Hydrocortison verwendet - ein hormonell wirksames, anti-inflammatorisches, antiallergisches, immunsuppressives Medikament.

Zusätzlich zu Hydrocortison können Sie während des Verfahrens Schmerzmittel (Analgin, Ketonal), antibakterielle Mittel, Vitamine, Heparin, Bienengift und andere Arzneimittel verwenden. Ausnahmen sind Enzyme und Novocain, die durch Ultraschall zerstört werden.

Indikationen zur Verwendung der Phonophorese mit Hydrocortison:

  • entzündliche und autoimmune Erkrankungen der Gelenke (Arthritis, einschließlich Deformierung, rheumatoider, jugendlicher Jugend), Arthrose;
  • Erkrankungen der oberen Atemwege (schlecht behandelbare allergische Rhinitis, chronische Tonsillitis, Sinusitis, Sinusitis im Auflösungsstadium);
  • postoperative Verbrennungen, Wundnarben;
  • Die Sjögren-Krankheit ist eine chronisch progressive Autoimmunerkrankung des Bindegewebes mit einer primären Läsion der Tränendrüsen-Speicheldrüsen;
  • Enuresis bei Kindern;
  • chronische atrophische Gastritis;
  • dermatologische Erkrankungen (Ekzem, Neurodermitis);
  • trophische Geschwüre;
  • Frakturen langer Röhrenknochen in der Verwachsungsphase;
  • Fersensporn;
  • Muskelhypotrophie und Atrophie;
  • chronische Prostatitis;
  • Hypogalaktie (reduzierte Milchproduktion bei stillenden Frauen);
  • unkomplizierte Mastitis;
  • chronische Adnexitis - Entzündung der Eileiter;
  • Adhäsionen im Becken bei Frauen durch chronische Infektion verursacht.

Technik von

Der Sensor für ein physiotherapeutisches Verfahren ist dem Sensor für die Ultraschalldiagnostik ähnlich. Der Unterschied besteht darin, dass als Leiter für Ultraschall kein inertes Gel, sondern Hydrocortisonsalbe (5 ml Hydrocortison + 25 ml Vaseline oder Lanolin) vorliegt.

Hydrocortison - das pharmakologische Analogon der menschlichen Nebennierenhormone

Phasen des Verfahrens:

  1. Desinfektionslösung für die Hautbehandlung.
  2. Auftragen der Hydrocortison-Salbe auf den schmerzenden Bereich und seine gleichmäßige Verteilung mit einem Spatel.
  3. Ultraschallversorgung mit einer Leistung von bis zu 1 W / cm² und einer anderen Schwingungsfrequenz (von 16 bis 300-500 kHz). Dies ermöglicht eine hochfrequente "Massage" von Zellen und das Eindringen von Hydrocortison bis zu einer Tiefe von 4 bis 6 cm. Für die Behandlung werden zwei Modi verwendet: sanfter, gepulster Ultraschallbehandlung mit einer Frequenz von etwa 60 pro Minute und intensiver Dauerbetrieb.

Ein Ultraschallwellengenerator ist üblicherweise mit mehreren Sensoren ausgestattet.

Eine Phonophoresesitzung dauert 10 bis 30 Minuten. Am Ende des Verfahrens wird empfohlen, die Hydrocortisonsalbe einige Zeit von der Haut zu entfernen, da die erhöhte Permeabilität der Hautporen zwei bis drei Stunden anhält. Um einen positiven Effekt zu erzielen, wird empfohlen, täglich 10 oder 14 Tage einen Kurs durchzuführen. Ein wiederholter Verlauf der Phonophorese kann frühestens in 3-5 Monaten durchgeführt werden.

Vorteile

Die Ärzte weisen darauf hin, dass die Wiederherstellung schneller erfolgt, wenn dieses physiotherapeutische Verfahren in den Patientenmanagementplan aufgenommen wird.

Ultraschall ist eine relativ neue und sichere Behandlungsmethode.

Dies liegt an der Tatsache, dass:

  • Ultraschall trägt dazu bei, dass der Wirkstoff tief in das Körpergewebe eindringt und gezielt an den Ort der Pathologie abgegeben wird;
  • Da die Einnahme des Arzneimittels entfällt, wird es praktisch nicht in den systemischen Kreislauf aufgenommen, und daher gibt es keine negativen Auswirkungen auf die inneren Organe.
  • Keine Beschwerden: Die Phonophorese ist absolut schmerzlos.
  • angemessener Preis (im Durchschnitt kostet eine Sitzung der Phonophorese 150–300 Rubel).

Es ist wichtig zu wissen, dass die Phonophorese keine sofortigen Ergebnisse garantiert. Jede Sitzung des Verfahrens trägt zur Anhäufung des Arzneimittels in der Haut bei und erreicht nur 5–7 Tage später therapeutische Werte.

Merkmale der Verwendung der Phonophorese mit Hydrocortison

Je nach den Merkmalen der Erkrankung kann sich die Technik des Verfahrens geringfügig unterscheiden. Die häufigsten Krankheiten, denen die Phonophorese erfolgreich begegnet, sind unten aufgeführt.

Arthritis und Arthrose (des Kniegelenks und andere)

Am Ende des Verfahrens ist es notwendig, das schmerzende Gelenk zu umwickeln und 20 bis 30 Minuten ruhig zu liegen

Phonophorese ist ein wirksames Mittel zur zusätzlichen Behandlung entzündlicher und destruktiver Erkrankungen der Gelenke. Das Verfahren lindert Schmerzen, reduziert die Entzündungsaktivität und verlangsamt den Prozess der Knorpelzerstörung. Nach einer Ultraschalltherapie expandiert das Volumen der aktiven Bewegungen im wunden Gelenk erheblich.

Bei Arthritis und Arthritis wird das Verfahren extern durchgeführt, indem Hydrocortisonsalbe auf die Oberfläche des betroffenen Gelenks aufgetragen wird und mit einem Hautsensor auf den Entzündungsfokus wirkt.

Osteochondrose, Skoliose und andere Erkrankungen der Wirbelsäule

Bei Gelenkerkrankungen der Wirbelsäule wird auch die Kontaktmethode der Wirkstoffabgabe eingesetzt. Im Falle eines schweren Schmerzsyndroms wird die Phonophorese zusätzlich zu Hydrocortison mit Analgin, Ketonal und anderen Anästhetika durchgeführt.

Erkrankungen der oberen Atemwege (Auswirkungen auf die Mandeln, den Nasenbereich usw.)

Die Phonophorese war bei Erkrankungen des Halses, der Nase und des Rachens weit verbreitet. Es wird bei längerer Nasennebenhöhlenentzündung, Sinusitis, Stirnhöhlenentzündung usw. im Auflösungsstadium verschrieben. Möglicherweise sowohl äußerlich (durch die Haut in der Projektion der Kammer oder der Nebenhöhlen) als auch endonasal. Letzteres beinhaltet die Einführung von reichlich mit Hydrocortison getränkten Gaze-Turunds und speziellen Applikatoren - Ultraschallleitern - in die Nasenhöhle.

Phonophorese sollte in einer Auflösungsphase verabreicht werden, wenn die Symptome der Intoxikation verschwunden sind.

Bei chronischer Tonsillitis und Tonsillenhypertrophie wird auch Physiotherapie verordnet. Die Phonophorese wird gemäß dem Standardverfahren in der Submandibularregion durchgeführt.

Gynäkologie

Zur Behandlung von Adnexitis, Metritis und Coleitis wird eine spezielle Vaginalsonde verwendet, auf die ein Kondom aufgebracht wird, das reichlich mit Hydrocortisonsalbe geölt ist. Dann wird der Sensor für 10-15 Minuten in die Vagina eingeführt. Zum Zeitpunkt der Menstruation wird die Behandlung abgebrochen.

Phonophorese in der Kosmetologie

Die Phonophorese mit Hydrocortison und in der Kosmetik hat sich verbreitet: Ultraschallstrahlung trägt zur Sauerstoffsättigung des Gewebes bei, stimuliert die Produktion von Kollagen - das Strukturprotein des Körpers, sorgt für Lymphdrainage und Blutversorgung. Hydrocortison wiederum befeuchtet und strafft die Haut und glättet feine Falten.

Für kosmetische Eingriffe wird in der Regel ein spezieller Flachsensor verwendet.

Das Verfahren wird für das gesamte Gesicht mit Ausnahme der Augenpartie durchgeführt. Zur Erzielung einer erheblichen kosmetischen Wirkung genügen 10 Verfahren.

Zu Hause dirigieren

Therapeutische Physiotherapie kann zu Hause durchgeführt werden. Dazu müssen Sie einen speziellen Generator für Ultraschallwellen für die Phonophorese erwerben. In der Regel haben Hausinstallationen weniger Strom und sind relativ günstig: Die Preise für einfache Modelle liegen zwischen 3000 und 3500 Rubel.

Achtung! Phonophorese mit Hydrocortison sollte nur nach ärztlicher Verordnung unter Berücksichtigung von Indikationen und Kontraindikationen durchgeführt werden! Selbstmedikation ist inakzeptabel und kann zu ernsthaften Komplikationen führen.

Elektrogeräte für den Heimgebrauch sind in der Regel klein

Haushaltsgeräte für den Hausgebrauch

  1. Reinigen Sie den betroffenen Bereich gründlich mit einem Wattestäbchen, das mit einer antiseptischen Lösung (Chlorhexidin, Furatsilin) ​​angefeuchtet ist.
  2. Tragen Sie Hydrocortison-Salbe auf die betroffene Stelle auf und verteilen Sie sie mit einem Spatel oder einer speziellen, mit dem Gerät gelieferten Bürste.
  3. Legen Sie den empfohlenen Expositionsmodus für Ihre Krankheit fest. Alle diese Informationen sollten im Handbuch des Geräts angezeigt werden.
  4. Bringen Sie die Elektrode zur Haut und beginnen Sie langsame, sanfte Bewegungen. Während der Massage kann die Intensität des Ultraschalls verändert werden, dies erleichtert das Eindringen des Arzneimittels in verschiedene Hautschichten und die beste therapeutische Wirkung. Zum ersten Mal ist es besser, die Massage auf 5-10 Minuten zu beschränken, dann können Sie die Zeit auf 30 Minuten erhöhen.
  5. Lassen Sie die Hydrocortison-Salbe weitere 20–30 Minuten auf der Haut, wickeln Sie die Haut mit einem warmen Tuch ein oder bedecken Sie sie mit Polyethylen.
  6. Wiederholen Sie den Ultraschall zu Hause jeden zweiten Tag (insgesamt 10–12).

Gegenanzeigen

Das Phonophorese-Verfahren ist verboten, wenn:

  • Bluterkrankungen, die mit einer gestörten Blutgerinnung verbunden sind (Hämophilie, thrombozytopenische Purpura, hämorrhagische Vaskulitis usw.);
  • schwerer Diabetes in der Dekompensationsphase;
  • chronisches Nierenversagen;
  • Hypertonie von 2–3 Grad, schlecht durch Drogen kontrolliert;
  • Arteriosklerose großer Gefäße;
  • koronare Herzkrankheit, Belastungsangina, instabile Angina pectoris;
  • aktive Formen der Lungentuberkulose;
  • maligne Tumoren;
  • Ich und III Trimester der Schwangerschaft;
  • virale und bakterielle Infektionen im akuten Stadium (akute respiratorische Virusinfektion, Tonsillitis, Laryngitis, Bronchitis, Lungenentzündung);
  • Asthma bronchiale;
  • pustulöser Hautausschlag;
  • Neuralgie, Neuritis im akuten Stadium;
  • Thyrotoxikose, Hyperthyreose;
  • Immunschwächezustände;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber Hydrocortison.

Bewertungen des Verfahrens

Ende letzten Frühlings goss sich der Sohn einen Becher heißen Tee ein. Wir verbrachten drei Wochen im Krankenhaus und wurden einer Hauttransplantation unterzogen. Und dann, drei Monate nach der Entlassung, kehrten sie zurück, um sich der Rehabilitation zu unterziehen und die Vernarbung der Gewebe zu erleichtern. Elektrophorese und Phonophorese wurden vorgeschrieben, um die Narbe zu behandeln und zu reduzieren.

Was die Wirkung der Phonophorese angeht, kann ich nicht mit Sicherheit sagen, weil die Narbe weicher geworden ist, an Volumen abgenommen und leichter geworden ist. Es ist sehr gut! Gleichzeitig mit dem Ultraschall wurde der Sohn jedoch auch einer Elektrophorese unterzogen. Also sicher sagen, dass Hydrocortison funktioniert hat, kann ich nicht. Aber im Allgemeinen hat mir die Salbe gefallen. Ich habe keine Nebenwirkungen beobachtet.

Lilia Kazakova

Flapr.rf / Medizin / Hydrocortison / Bewertungen / 7517975

Mein Wunsch, Nasolabialfalten loszuwerden, führte mich zum Arzt in der Klinik. Und das Phonophorese-Verfahren hat seine großartige Arbeit geleistet, die Schwämme wurden ausdrucksvoller, die Falten gingen weg. Jetzt jünger und besser aussehen, sehr glücklich

Ulyana

http://webdiana.ru/krasota/koja-i-volosy/4223-fonoforez-chto-eto-takoe.html

Am vierten Tag des Zyklus erhielt ich 10 Tage lang Phonophorese mit Hydrocortison. Im selben Zyklus trat eine Schwangerschaft auf)

Lena

https://www.babyblog.ru/community/post/conception/1836537

Die richtige Anwendung der Phonophorese mit Hydrocortisonsalbe bewirkt also einen positiven therapeutischen Effekt und trägt zur schnellsten Genesung bei. Wie bei jeder Behandlungsmethode gibt es jedoch spezifische Kontraindikationen und erfordert ärztliche Überwachung.

Phonophorese mit Hydrocortison - Indikationen und Kontraindikationen

Phonophorese ist ein physiotherapeutisches Verfahren, das auf der Exposition von Ultraschall mit niedriger Frequenz basiert. Dadurch können Sie das Eindringen von Medikamenten in den Körper erhöhen und eine bessere therapeutische Wirkung erzielen. Die Phonophorese mit Hydrocortison gewährleistet eine gute Absorption des Wirkstoffs und seinen schnellen Eintritt in das Pathologiezentrum aufgrund der Übertragung von Wellenoszillationen auf zellulärer Ebene.

Wirkmechanismus und Wirksamkeit

Ultrafonoforez wirkt auf die Körpergewebe und hat folgende physiologische Wirkungen:

  • erhöhte Zellmembranpermeabilität;
  • Sensibilisierung von Nervenrezeptoren;
  • Stimulation von Stoffwechselprozessen;
  • erhöhte Aktivität von Leukozyten;
  • positive Wirkung auf die Zusammensetzung des Blutes und Änderungen des pH-Werts;
  • Beschleunigung des Blutflusses, Resorption entzündlicher Exsudate und Blutungen;
  • Dilatation von Mikrovaskulaturgefäßen;
  • Beseitigung von Schmerzen und Entzündungen.

Die Ultraschallbehandlung bietet Massage der Haut, fördert die Muskelentspannung und verbessert die Zellernährung.

Die Phonophorese kann in zwei Modi durchgeführt werden - kontinuierlich und gepulst. Die Impulsmethode wird als harmloser angesehen. Bei Bedarf kann ein tieferer intensiver Einfluss auf eine kontinuierliche Exposition angewendet werden.

Wenn Sie dieses Verfahren in Kombination mit Hydrocortisonsalbe verwenden, erzielen Sie eine gute therapeutische Wirkung. Da der Patient kein Hydrocortison oral einnehmen muss, ist das Risiko von Nebenwirkungen und Komplikationen erheblich verringert.

Eigenschaften von Hydrocortison

Hydrocortison ist ein Glucocorticoidhormon, ein Analogon des Hormons der Nebennierenrinde. In der Medizin wird es als entzündungshemmendes, antiallergisches, exsudatives und immunsuppressives Medikament eingesetzt.

Die pharmakologischen Wirkungen von Hydrocortison sind wie folgt:

  1. Blockiert die Synthese des Histamin-Mediators und reduziert dadurch die Überempfindlichkeit.
  2. Unterdrückt den exsudativen Prozess im Körper, hemmt die Migration von Lymphozyten in den entzündlichen Fokus.
  3. Beeinflusst den Stoffwechsel von Proteinen und Fetten.

Die Einnahme dieses Medikaments kann nur ein kurzer Verlauf sein, um Komplikationen zu vermeiden. Hydrocortison wird in der Rheumatologie, in der Ophthalmologie und in der Dermatologie häufig verwendet.

Vorteile des Teilens

Die Verwendung von Hydrocortison vor dem Hintergrund einer physiotherapeutischen Behandlung hat gegenüber der Monotherapie einige unbestrittene Vorteile. Beide Arten der Behandlung wirken sich potenziell auf sie aus, da ihre Wirksamkeit zunimmt.

  1. Bei dieser Behandlungsmethode erfüllt Hydrocortison gleichzeitig zwei Funktionen - ein therapeutisches Medikament und einen Ultraschallsignalleiter.
  2. Durch die Wirkung beider Methoden wird die Permeabilität der Zellmembranen verbessert, die Synthese von Entzündungsmediatoren wird unterdrückt.
  3. Aufgrund der lokalen Exposition wird die Anzahl und der Schweregrad der Nebenwirkungen minimiert.
  4. Der Einfluss von Ultraschallwellen trägt zu einer besseren Absorption von Hydrocortison im Kapillarnetzwerk bei.

Hinweise für das Verfahren

Die Phonophorese unter Verwendung von Hydrocortisonsalbe ist zur Behandlung der folgenden Erkrankungen angezeigt:

  1. Erkrankungen der Gelenke und Knochen einer entzündlichen oder autoimmunen Natur - deformierende Arthritis, rheumatoide und juvenile Arthritis.
  2. Atemwegserkrankungen, schlecht therapierbar - chronische allergische Rhinitis, chronische Tonsillitis, Sinusitis im Erholungsstadium.
  3. Narbenveränderungen in der Haut nach Operationen, Wunden oder Verbrennungen.
  4. Die Sjögren-Krankheit ist eine Autoimmunerkrankung des Bindegewebes.
  5. Hautkrankheiten - Ekzem, Neurodermitis, trophische Geschwüre.
  6. Chronische atrophische Gastritis.
  7. Verletzungen der Röhrenknochen in der Zeit der Akkretion.
  8. Chronische Arthrose und Fersensporn.
  9. Muskeldystrophie und Hypotrophie.
  10. Chronische Prostatitis
  11. Chronische gynäkologische Erkrankungen - Adnexitis, Adhäsionen im Becken.
  12. Unkomplizierte Mastitis und Hypogalaktie bei stillenden Frauen.
  13. Die Niederlage des peripheren Nervensystems - Neuritis, Neuralgie, Plexitis, Kontrakturen, Zustände nach Dekompression.

Verwenden Sie für bestimmte Krankheiten

Bei Atemwegserkrankungen kann die Phonophorese sowohl extern als auch endonasal durchgeführt werden. Die Wahl der Methode hängt von der Lokalisation der Entzündung und der Schwere des Prozesses ab.

Bei der Behandlung eines mittelschweren Gelenksyndroms haben die Patienten eine ausgeprägte analgetische Wirkung, eine Verringerung der Entzündung und eine Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit. Durch die Einwirkung von Ultraschall wird die Durchblutung in den Gelenken verbessert, die Zufuhr von Sauerstoff und Nährstoffen in das Gewebe wird stimuliert. Dadurch stellen die Gelenke schnell ihre Funktion wieder her. Diese Wirkungen sind auch bei der Behandlung von Frakturen der Röhrenknochen wichtig, da sie die Bildung von Kallus fördern und die Heilung beschleunigen. Darüber hinaus helfen Ultraschall-Wones, den Krampf der Skelettmuskulatur zu lindern, was zu einer Verringerung der Schmerzen und einer verbesserten Mobilität führt.

Unter dem Einfluss dieses Verfahrens wird das Narbengewebe weicher, der Blutfluss in diesem Bereich verbessert sich, die Sauerstoffsättigung und die Zellregeneration nehmen zu. Nach der Behandlung machen sich die Veränderungen sowohl visuell als auch bei Berührung bemerkbar.

Dieses physiotherapeutische Verfahren wird sehr oft zur Behandlung von gynäkologischen und urologischen Erkrankungen eingesetzt. Es ist am effektivsten in der Erholungsphase nach verschobenen Adnexitiden, antibakteriellen Therapien, chirurgischen Eingriffen. Durch die Phonophorese mit Hydrocortison können Adhäsionen im Becken vermieden werden. Vor Beginn der Behandlung müssen Sie eine vollständige Prüfung ablegen.

Durch die Einwirkung von Ultraschallschwingungen wird die Erholung beschädigter Nervenfasern erheblich beschleunigt. Bereits nach mehreren Sitzungen ist eine Schmerzlinderung bei Neuritis und Neuralgie zu bemerken. Normalerweise gehen diese Krankheiten mit starken Schmerzen einher und sind schwer zu betäuben. In solchen Fällen ist die Phonophorese mit Hydrocortison eine echte Entdeckung.

Besonders effektive Phonophorese mit Hydrocortison bei Osteochondrose. Das Verfahren hilft, das radikuläre Syndrom zu beseitigen, Schwellungen, Entzündungen und Reflexkrämpfe der Skelettmuskulatur zu beseitigen. Wenn die Pathologie komplex ist, empfiehlt der Arzt die Anwendung einer Impulsbehandlungsmethode. Vor Beginn der Behandlung ist ein Röntgenbild oder ein Computertomogramm obligatorisch.

Diese Behandlungsmethode wird häufig zur Behandlung einer Vielzahl von allergischen Erkrankungen eingesetzt. Wenn Insekten beißen, können Sie mit einer Phonophorese-Sitzung unerträgliche Schmerzen, Schwellungen und Juckreiz lindern.

Phonophorese in der Kosmetologie

Dieses Verfahren ist nicht nur in der Medizin, sondern auch in der Kosmetologie weit verbreitet. Besonders wirksame Phonophorese in Fällen, in denen die Haut einer Frau trocken oder empfindlich ist.

Mit Hilfe der Phonophorese in der Kosmetik können Sie folgende Ergebnisse erzielen:

  1. Wiederherstellung des Hauttonus.
  2. Beseitigung feiner Falten.
  3. Wiederherstellung der Haut nach der Operation, Resorption von Narben und Narben.
  4. Beseitigung von Cellulite und Dehnungsstreifen auf der Haut.
  5. Die Verengung der Poren der Haut, der Kampf gegen Akne.

In der kosmetischen Medizin verbessert die Phonophorese mit Hydrocortison die Hauternährung und trägt zu ihrer Verjüngung bei. Gleichzeitig wird eine Lymphdrainage durchgeführt, die Muskulatur wird gestrafft, die Haut wird gestrafft und frischer.

Dieses Verfahren kann sogar als Notfallhilfe verwendet werden, bevor es ausgeht.

Dieses Verfahren ist sehr weich und schmerzlos und kann sowohl unabhängig als auch in Kombination mit anderen Paraffinwickeln, Masken und Massagen verwendet werden.

Methodik

Das Verfahren wird unter Verwendung einer speziellen Vorrichtung durchgeführt, die einen Sensor aufweist, der dem Ultraschallsensor ähnlich ist. Anstelle eines inerten Gels, das bei der Diagnose verwendet wird, wird Hydrocortisonsalbe verwendet.

Die Schritte des Verfahrens sind wie folgt:

  1. Die Hautoberfläche wird mit einer antiseptischen Lösung behandelt.
  2. Tragen Sie die Salbe auf die schmerzenden Körperstellen auf und verteilen Sie diese mit einem Spatel.
  3. Dem Sensor wird Ultraschall mit einer anderen Schwingungsfrequenz zugeführt, die dazu beiträgt, dass die Salbe bis zu einer Tiefe von 4 bis 6 cm durchdringt.
  4. Die Dauer der Sitzung beträgt 10-30 Minuten. Am Ende werden die Reste der Salbe nicht von der Körperoberfläche entfernt, da die Durchlässigkeit der Haut für mehrere Stunden erhöht bleibt.

Eine vollständige Behandlung dauert 10-14 Behandlungen. Sie können sie täglich oder jeden zweiten Tag ausgeben. Bei Bedarf kann ein zweiter Kurs in 3-5 Monaten durchgeführt werden.

So verwenden Sie das Gerät zu Hause

Das Gerät für die Phonophorese kann zu Hause verwendet werden. Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, ist es jedoch immer noch besser, Ihren Arzt oder Kosmetiker zu konsultieren.

Bevor die Sitzung beginnt, wird die Haut an der Expositionsstelle mit einer antiseptischen Lösung, Furacilin oder Chlorhexidin, gereinigt. Eine kleine Menge Hydrocortison-Salbe wird auf die Körperoberfläche aufgetragen und auf der Oberfläche verteilt.

Das Gerät ist in dem für Ihre Krankheit erforderlichen Expositionsmodus konfiguriert. Diese Informationen erhalten Sie vom behandelnden Arzt oder in den dem Gerät beigefügten Anweisungen. Der Sensor wird in den Körperbereich gebracht und sie fahren langsam und sanft über die Oberfläche. Die Intensität der Massage kann verändert werden - dies trägt zu einer besseren Aufnahme der Salbe bei.

Die erste Prozedur sollte nicht länger als 5 Minuten sein. In der Zukunft können Sie die Dauer der Sitzung schrittweise auf eine halbe Stunde erhöhen. Nach Abschluss des Verfahrens bleibt die Salbe noch eine halbe Stunde auf der Haut, die Haut wird mit einem Film umwickelt und darüber mit einem warmen Tuch.

Die Behandlung umfasst 10-12 Behandlungen, die jeden zweiten Tag durchgeführt werden.

Mögliche Gegenanzeigen

Patienten sind oft daran interessiert, ob die Phonophorese mit Hydrocortison kontraindiziert ist. Auf diese Behandlungsmethode muss verzichtet werden, wenn der Patient folgende Krankheiten hat:

  1. Erkrankungen des Blutsystems, die mit Gerinnungsstörungen einhergehen - Hämophilie, hämorrhagische Vaskulitis, thrombozytopenische Purpura.
  2. Schwere Formen von Diabetes im Stadium der Dekompensation.
  3. Immundefizienzzustände.
  4. Erkrankungen der Schilddrüse.
  5. Chronisches Nierenversagen.
  6. Arterieller Hypertonie resistent gegen den Einsatz von Antihypertensiva.
  7. Arteriosklerose großer Gefäße, koronare Herzkrankheit mit Angina pectoris.
  8. Maligne Tumoren.
  9. Aktive Formen der Lungentuberkulose.
  10. Akute virale und bakterielle Infektionskrankheiten.
  11. Das erste und zweite Trimester der Schwangerschaft.
  12. Bronchialasthma
  13. Neuritis und Neuralgie im akuten Stadium des Verlaufs.

Darüber hinaus kann die Behandlung mit Hydrocortison bei folgenden Erkrankungen kontraindiziert sein:

  1. Magengeschwüre des Verdauungstraktes.
  2. Osteoporose
  3. Akute Formen der Endokarditis jeglicher Ethologie.
  4. Arterielle Hypertonie
  5. Erkrankungen der Nieren und der Leber mit schweren Funktionsstörungen.
  6. Myasthenie
  7. HIV und AIDS.
  8. Erkrankungen der Schilddrüse mit hormonellem Ungleichgewicht.
  9. Divertikel in irgendeiner Form.

Es wird außerdem nicht empfohlen, diese Behandlungsmethode im Falle einer individuellen Intoleranz gegenüber Ultraschall oder Hydrocortison zu verschreiben. Es ist auch unpraktisch, es mit der Immunität des Körpers anzuwenden.

Trotz der Kontraindikationen stellen die meisten Patienten eine deutliche Verbesserung ihres Zustands fest und neigen dazu, diese Methode zur Behandlung einer Vielzahl von Krankheiten zu verwenden.