Haupt
Symptome

Homöopathie zum Husten - 8 beste Medikamente

Gegenwärtig werden homöopathische Arzneimittel immer beliebter, die im Gegensatz zu Medikamenten nicht die Gesundheit des Patienten belasten. Allerdings sind nicht alle mit den Prinzipien der Homöopathie und der homöopathischen Heilmittel vertraut, die beispielsweise bei Erkältungen und Husten helfen. Wir werden heute über Homöopathie bei Husten sprechen.

Patienten sollten sich bewusst sein, dass das Hauptprinzip der Homöopathie die Behandlung solcher Patienten ist. Das heißt, die homöopathische Wirkung erinnert etwas an den Impfstoff, der einem Kranken verabreicht wird. Dazu nimmt der Patient eine stark verdünnte Substanz natürlichen Ursprungs, die im Gegenteil bei einer hohen Dosis die Krankheit verstärken kann, aber in einer speziell vorbereiteten Form und einer geringen Konzentration die Kräfte des Körpers mobilisiert und die Krankheit besiegen kann. Mit anderen Worten: Wenn die medikamentöse Therapie ungeachtet seiner Wünsche in die Angelegenheiten des Körpers eingreift, „lehrt“ die Homöopathie den Körper, mit den auftretenden Problemen fertig zu werden.

Das zum Husten verordnete homöopathische Mittel sollte jede halbe Stunde eingenommen werden, bis der Patient sich erleichtert fühlt. Wenn sich der Zustand nicht bessert, sollten Sie einen Termin bei einem erfahrenen homöopathischen Arzt erhalten, der Ihnen bei der Auswahl eines anderen Behandlungsschemas in Abhängigkeit von den Begleiterkrankungen und dem Allgemeinzustand des Patienten hilft. Machen wir uns mit den wichtigsten homöopathischen Mitteln vertraut und sparen Sie vor Husten.

Im Anfangsstadium der Entzündung der Atmungsorgane, wenn abends Heiserkeit auftritt und beim Husten Schmerzen in der Brust auftreten, sollten die Kranken das bewährte homöopathische Mittel Phosphorus verwenden.

Übergewichtige und schwache Kinder, die sich erst bei kaltem Wetter an der frischen Luft erkälten, sollten Ipecacuanha (Emetikumswurzel) einnehmen. Wenn das Kind ständig niest, unter Atemnot, Schnupfen und Husten mit Schwellung leidet, ist dieses Mittel sehr nützlich.

Bei starkem Husten, wenn bei einem kranken Menschen Tränen und sogar Urin aus jedem Spasmus ausgeschieden werden und akute Brustschmerzen mit dem Husten zunehmen, ist es notwendig, das Medikament Pulsatilla (Rückenschmerzen) zu nehmen.

Wenn ein Kranker einen harten, bellenden Husten hat, der morgens zunimmt, sich auf der Oberfläche der Mandeln ein Film bildet und der Auswurf reichlich und gelb ist, ist es besser, ihn mit Kalii bichromicum (Kaliumbichromat) zu bekämpfen. Dieses Tool wird insbesondere für vollständige, große und hellgesichtige Personen gezeigt.

Wenn sich eine kranke Person in der Luftröhre und im Kehlkopf mit zähem, klebrigem Schleim fühlt, der nur nach längerem Husten ausgeworfen werden kann, sollte er Bryonia (weiße Stufe) einnehmen. Dieses Mittel ist angezeigt bei akuten Entzündungen der Atemwege und der Pleura sowie bei Verlust der Stimme des Patienten.

Bei Erkrankungen der Atemwege, begleitet von Fieber, trockenem Mund, Fieber, Rötung und Brennen, empfehlen die Ärzte, das Medikament Belladonna (Belladonna) einzunehmen. Wenn der Patient vergrößerte Tonsillen, Schmerzen beim Schlucken des Speichels, Kratzgefühl im Hals und Trockenheit in der Nase hat, ist dieses Medikament das geeignetste und wirksamste.

Am Ende des Sommers, an heißen Tagen und in kalten Nächten, wird eine Person oft krank, kratzt, kratzt und kratzt im Hals. Husten, in diesem Fall schwach, ratternd, verschlechtert sich bei nassem und kaltem Wetter, bei dem Sputum schwach. Der Kranke muss lange husten, um den angesammelten Schleim zu entfernen und sich körperlich zu bemühen. Die beste Lösung in diesem Fall ist der Empfang des homöopathischen Mittels Dulcamara (bittersüßer Nachtschatten).

Wenn der Husten schmerzhaftes Kitzeln im Hals empfindet, die Mandeln violett werden und das Gefühl, als ob Schwellung im Hals die Atmung erschwert, ständig beobachtet wird, sollten Sie das homöopathische Arzneimittel Lachesis (Schlangengift Surukuku) einnehmen. Wenn Hustenschmerzen an den Ohren auftreten und Erbrechen bei Krämpfen auftreten kann, ist dieses Mittel am besten geeignet.

Homöopathische Hustenmedizin ist ziemlich viel, aber die Wahl der richtigen ist nicht so einfach. Ein professioneller Homöopath hilft Ihnen dabei, die richtige Wahl zu treffen und mögliche Komplikationen zu vermeiden. Lernen Sie, mit der Krankheit umzugehen, ohne den Körper zu schädigen!

Homöopathische Hustenmedizin

Das Symptom einer Erkältung, Husten, tritt auf, wenn der Körper versucht, sich vor Viren, Infektionen oder Fremdkörpern zu schützen. Die Homöopathie gegen Husten verwendet mehr als hundert Medikamente, die die Krankheit selbst beseitigen und die Symptome lindern.

Der Behandlungserfolg hängt nicht nur von der richtigen Diagnose ab, sondern auch von der richtigen Auswahl des Medikaments, das für diesen Patienten geeignet ist. Quelle: flickr (Sofya Yaruya).

Homöopathische Hustenbehandlung

Um ein Medikament rechtzeitig und richtig auswählen zu können, muss ein Arzt über Erfahrung und ein hohes Bildungsniveau verfügen. Der Fachmann sollte die Art des Hustens, die Ursache seines Auftretens und den Konstitutionstyp des Patienten eindeutig definieren. Es ist wichtig, die Modalitäten zu analysieren, die sich auf die Verbesserung oder Verschlechterung der Patienten (Tageszeit, Luftfeuchtigkeit oder Trockenheit der Luft, Hitze oder Kälte) und dessen psychischen Zustand auswirken.

  • Ein schmerzhafter Husten ohne Auswurf, der sich häufig zu Beginn einer Erkältung manifestiert, ist ein trockener Husten.
  • Nasser (produktiver) Husten - tritt bei längerer Erkältung auf und ist durch Schleimabgang aus den Lungen und Bronchien gekennzeichnet.
  • Der bellende Husten ist eine trockene und schmerzhafte Erscheinung, besonders bei Kindern. Man muss es überhaupt erst loswerden, da es keine Schutzreaktion des Organismus ist.

Ursachen

Die Hauptursachen für trockenen, nassen und bellenden Husten als Symptom einer Erkältungskrankheit der oberen Atemwege:

  1. ARVI ist eine akute entzündliche Erkrankung der oberen Atemwege, begleitet von trockenem oder bellendem Husten, die sich bei besserem Zustand des Patienten in eine feuchte Form verwandelt.
  2. Laryngitis - Entzündung des Kehlkopfes. Die Stimme des Patienten wird heiser, sein Hals kribbelt, sein Atem wird schwer.
  3. Pharyngitis - diese Krankheit wird von einer Entzündung des Pharynx begleitet. Der Patient hat Schmerzen und Halsschmerzen, Fieber. Die Krankheit wird von einem bellenden Husten begleitet.
  4. Sinusitis - Entzündung der Kieferhöhle. Diese Krankheit kann als Folge akuter Infektionen wie Masern oder Influenza auftreten.
  5. Asthma ist eine Erkrankung, die auf eine geschwächte Immunität, eine eingeschränkte Funktion des Nervensystems und längere allergische Reaktionen zurückzuführen ist. Die Hauptsymptome sind Würgen (besonders nachts) und ein trockener, langanhaltender Husten, der sich im Laufe der Zeit zu einem feuchten Husten entwickelt.
  6. Pleuritis ist eine Infektion der Pleura (die Lunge bedeckende Schleimhaut). Die Krankheit ist eine Komplikation anderer Erkrankungen. Der Patient versucht mehr zu lügen, da jede Bewegung von stechenden Brustschmerzen begleitet wird.
  7. Keuchhusten ist eine Infektionskrankheit, die Kinder am häufigsten haben. Die Symptome ähneln der Pharyngitis im Anfangsstadium. Das Hauptsymptom ist ein längerer Anfall von krampfhaftem bellendem Husten.
  8. Diphtherie ist eine akute Infektionskrankheit, bei der eine Intoxikation des gesamten Organismus erfolgt. In den meisten Fällen begleitet von bellendem Husten.

Beachten Sie! Husten schlimmer mit trockener Luft, die die Lunge reizt. Feuchte Luft lindert Husten, weil sie leichter in die Lunge eindringt und den Auswurf verdünnt. Daher ist es wichtig, die Luftbefeuchtung zu überwachen, insbesondere in der Wintersaison - Heizgeräte trocknen die Luft im Haus aus.

Homöopathische Behandlung von trockenem Husten

Wenn ein Patient einen trockenen, angespannten Husten hat, der von Brustschmerzen (aufgrund von Schleimhautrissen) begleitet wird, verschreibt der homöopathische Arzt nach sorgfältiger Untersuchung und Befragung des Patienten ein homöopathisches Mittel, das dem Körper hilft, pathogene Mikroorganismen zu beseitigen. Jeder Wirkstoff wird individuell verschrieben, basierend auf den psychologischen Merkmalen des Patienten, seinen Reaktionen und den Symptomen der Krankheit. Die am häufigsten verschriebenen Medikamente:

  • Drosera (Rotundifolia Drosera) - die Hauptsymptome sind trockener Husten (Keuchhusten), der von akuten Brustschmerzen begleitet wird.
  • Conium (Maculatum Conium) ist ein anhaltender Husten, der sich beim Liegen verschlimmert. Häufiger Husten nachts. Kurzatmigkeit, das Gefühl, dass etwas im Hals steckt.
  • Ipecacuanha (Ipecacuanha) - Symptome akuter Atemwegsinfektionen, Schmerzen und trockener Hals. Nach der Einnahme der Tropfen des Arzneimittels beginnt der Auswurf zu verdünnen. Die Tropfen werden mit Wasser verdünnt und auf Anweisung eines Arztes abgenommen.
Um eine schnelle Verdünnung und Freisetzung des Auswurfs zu fördern, müssen Sie an der frischen Luft spazieren gehen. Eine konstante Liegeposition verzögert nur den Heilungsprozess. Quelle: flickr (rubloger).

Homöopathische feuchte Hustenbehandlung

Ein nasser Husten, der nicht verschwindet, ist lange Zeit das Hauptsymptom einer Lungen- oder Bronchienerkrankung. Wenn es trocken ist, erfordert sein Aussehen eine besondere Behandlung - um das Auswurfmittel zu verflüssigen und abzutrennen, dann „versucht“ der Körper selbst, die Infektion zu beseitigen.

Ein produktiver Husten wird mit Hilfe von homöopathischen Medikamenten, die den Schleim verdünnen, geheilt. Beim Entzündungsprozess wird ein viskoser Auswurf in großen Mengen in den Atemwegen gesammelt. Vorbereitungen, die von einem Spezialisten verschrieben werden, tragen zur Verdünnung und schnellen Entleerung bei. Diese Medikamente umfassen:

  • Kalium bichromicum (Kali bichromicum) - Ansammlung einer großen Menge Schleim in den Bronchien. Schwerer Auswurf von Auswurf. Schnupfen Eitrige Sinusitis Dieses Medikament verdünnt und hilft dem Körper, den Auswurf zu entfernen. Verfügbar in Tropfen.
  • Hepar-Schwefel (Hepar-Schwefel) - Schmerzen im Kehlkopf, Bronchitis, Laryngitis, Lungentuberkulose. Atembeschwerden Niesenanfälle. Erhältlich in Granulat.
  • Antimonium tartaricum (Antimonium tartaricum) - bei Erkrankungen der Bronchien und Lungen eingenommen, wenn sich eine große Menge hart ausgeschiedenem Auswurf, Schleim, ansammelt. Erhältlich in Granulat.

Homöopathische Behandlung von bellendem Husten

Der physiologische Grund für das Auftreten von Rindenhusten ist ein Larynxödem und eine teilweise Blockierung des Luftstroms in die Lunge. Infolgedessen ziehen sich die Stimmbänder des Patienten zusammen, der Hals wird rötlicher und der Hals, die Stimme wird heiser. Bellender Husten kann sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen auftreten.

Homöopathische Mittel bei Husten:

  • Aconit (Aconit) - wird bei Pleuritis und Bronchitis, begleitet von Rhinitis und bellendem Husten, verschrieben.
  • Spongia tosta (Spongia tosta) - gezeigt mit Kruppe, Tracheitis, Laryngitis - zur Linderung von trockenem Krampf im Hals.
  • Phosphor (Phosphorus) - wird bei Lobar Pneumonie, Tuberkulose verschrieben. Lindert spastisches Bellen, das Blut hustet.

Homöopathische Behandlung von Babyhusten

Die Homöopathie beim Husten von Kindern bietet einen individuellen Diagnoseansatz und verwendet wirksame, bewährte Mittel. Homöopathen führen eine gründliche Untersuchung der Merkmale des Kindes, seines Charakters durch, zu welcher Zeit, während des Tages der Husten zunimmt, woraufhin es leichter wird. Was sind die Essgewohnheiten des Kindes, ob es oft friert, ist durstig. Neben den gestellten Fragen beobachtet der Arzt das Verhalten des Kindes und notiert seine psychologischen Merkmale.

Bei der Behandlung von Kindern ist es ein wichtiger Teil der Studie, mit ihren Eltern über die möglichen Belastungen des Kindes, die Beziehungen in der Familie, in der Schule oder im Kindergarten zu sprechen. Auch die Familiengeschichte wird untersucht - ob es sich um erbliche Erkrankungen der oberen Atemwege handelt. Basierend auf den erhaltenen Daten verschreibt der Arzt homöopathische Mittel und überwacht den Verlauf der Erkrankung. In einigen Fällen müssen mehrere Medikamente verschrieben werden, sie müssen jedoch nach mehreren Wochen der Verabreichung "einzeln" eingenommen werden.

Homöopathie mit trockenem Husten bei einem Kind

Alle Eltern möchten, dass ihre Kinder stark und gesund sind. Leider ist nicht jedem bekannt, dass der Gesundheitszustand der geliebten Kinder in erster Linie vom medizinischen Kenntnisstand der Eltern selbst und ihrer Fähigkeit abhängt, die Symptome der Krankheit rechtzeitig und richtig zu bestimmen, Erste Hilfe zu leisten, einen Arzt zu konsultieren und einer bestimmten Art der Behandlung zuzustimmen. Schließlich hängt es vom Verständnis und der Sorgfalt der Eltern ab, wie schnell ein Kind mit der Krankheit fertig werden kann. In diesem Artikel möchten wir Eltern dabei helfen, ihren medizinischen Horizont zu erweitern, und über ein solches Symptom bestimmter Krankheiten wie Husten, insbesondere trockener Husten bei Kindern, sprechen.

Es kommt oft vor, dass das Kind, sobald es anfängt zu husten, zu ersticken und sich schwach zu fühlen beginnt, Panik bei der Mutter auslöst, und es beginnt, ihm hochwirksame Medikamente, Antibiotika und Hormonsprays zu verabreichen, um das Kind schnell vom Leiden zu befreien. Dies verschlimmert jedoch nur die Krankheit selbst und kann eine Reihe von Nebenwirkungen hervorrufen, die sich im Laufe der Zeit in andere unabhängige Krankheiten verwandeln, wie Allergien, Verdauungsstörungen, obstruktive Bronchitis, Asthma und andere. Seltsamerweise neigen viele Ärzte der traditionellen Medizin dazu, diesen Behandlungsweg zu befolgen, wenn sie nicht schnell positive Ergebnisse erzielen. Keine Notwendigkeit, auf solch einen riskanten Weg zu eilen. Es gibt eine alternative, mildere und harmlosere Art der Hustenbehandlung für Kinder - dies ist die Homöopathie.

Ursachen für trockenen Husten

Lassen Sie uns zunächst verstehen, was ein Husten ist, was er ist und was seine Ursachen sind. Husten ist die Reflexreaktion des Körpers auf verstopfte Atemwege. Dieser physiologische Schutzmechanismus wird ausgelöst, um die Atmungsorgane von Mikropartikeln zu reinigen, die mit der eingeatmeten Luft dorthin gelangen, sowie von Schleim, der täglich von den die Schleimhaut auskleidenden Zellen produziert wird. Der Schleim absorbiert Mikropartikel und befeuchtet die Atemwege, sodass sie nicht in die Lunge gelangen können. Dieser Prozess läuft natürlich ab und wir beachten ihn oft nicht.

Darüber hinaus ist Husten das Hauptsymptom, das verschiedene infektiöse und virale Entzündungsprozesse der Atemwege, wie Influenza und ARVI, begleitet. Die Erreger entzündlicher Prozesse (Infektionen und Viren) werden in der Schleimhaut der Atemwege ausgeschieden und vermehren sich, was zum Zelltod und zu Entzündungen der Atemwege führt. Dies verändert die Viskosität des Bronchialschleims und verbessert die Hafteigenschaften an den Wänden der Atemwege, was eine der Ursachen für Husten ist.

Husten kann jedoch ein Symptom für einige schwere Krankheiten sein, wie Allergien, Tuberkulose, Asthma, Lungenentzündung, Lungenkrebs und andere. Daher muss im Falle eines schwerwiegenden Hustens von einem Arzt untersucht werden.

Die Ursache für trockenen Husten kann auch das Eindringen eines Fremdkörpers oder einer Flüssigkeit in die Atemwege sein. In diesem Fall muss das Kind beim Husten helfen und den oberen Rücken klopfen. Wenn sich die Atmung nach wenigen Sekunden nicht normalisiert hat, müssen Sie das Heimlich-Manöver anwenden, eine Technik, die alle Eltern wissen müssen, die sich um ihre Kinder kümmern.

Die Ursache für Husten kann verschiedene Probleme sein. Daher sollte die Untersuchung und Diagnose von einem Spezialisten durchgeführt werden, der auf der Grundlage der Ergebnisse der Studie eine Diagnose stellt und eine geeignete Behandlung wählt, insbesondere ein homöopathisches Hustenmittel für Kinder. Vor dem Arztbesuch können die Eltern selbst einige therapeutische Maßnahmen ergreifen.

Betrachten Sie die häufigste Hustenart, die am häufigsten bei Kindern und ihren Eltern auftritt - Husten infolge des Entzündungsprozesses.

Dieser Husten kann in zwei Stufen unterteilt werden:

  • trocken (unproduktiv oder unproduktiv), wenn der Auswurf aufgrund von Dicke und Viskosität noch nicht abgetrennt oder von Husten befreit ist;
  • nass (produktiv), wenn der Schleim weggeht und hustet.

Normalerweise ist die Erkältungsursache eine Hypothermie oder eine Infektion mit Viren, die durch Lufttröpfchen übertragen werden. Zunächst sind die oberen Atemwege betroffen (dies äußert sich in Niesen, verstopfter Nase und Halsschmerzen). In den folgenden Tagen treten Anzeichen der Erkrankung wie laufende Nase, Heiserkeit, Halsschmerzen, tränende Augen und trockener Husten auf. Allmählich wandern Viren und Entzündungen in die unteren Atemwege.

Husten bei Kindern hat seine eigenen Eigenschaften, die Sie kennen müssen. Aus mehreren Gründen erlauben junge Kinder nicht, dass der Hustenreflex die Bronchien so effektiv wie ältere löscht, und sie müssen dazu beitragen, Sputum, das Viren und ihre Stoffwechselprodukte enthält, so schnell wie möglich und ohne schwerwiegende Folgen zu beseitigen. Im Stadium des trockenen Hustens ist der Auswurf nicht von selbst getrennt, was dem Kind Leiden und Schmerzen im Hals und in der Brust verursacht. Daher ist es zunächst notwendig, eine Therapie durchzuführen, die darauf abzielt, den Auswurf zu verdünnen, seine Anhaftungseigenschaften an der Schleimhaut der Atemwege zu verringern und die Möglichkeit des Hustens von angesammeltem Schleim zu erhöhen. Es ist notwendig, unproduktiven Husten in produktiv umzusetzen. Zu diesem Zweck wird mukolytische oder homöopathische Hustenmedizin für Kinder verwendet.

Beliebte homöopathische Mittel

Was bedeutet homöopathische Hustenmedizin? Im Gegensatz zu Medikamenten beeinflusst die Homöopathie den Körper auf andere Weise, ohne den allgemeinen Gesundheitszustand zu belasten. Die Homöopathie hilft dem Körper, Abwehrkräfte zu mobilisieren und mit den Problemen fertig zu werden. Dies ist eine natürliche Heilmethode. Alle homöopathischen Arzneimittel werden mit einer speziellen Technologie unter Verwendung natürlicher Komponenten natürlichen Ursprungs hergestellt. Die homöopathische Behandlung von Husten zielt darauf ab, den Auswurf zu verdünnen, ihn aus dem Körper zu entfernen und den Entzündungsprozess zu stoppen. Es ist sehr wichtig, die Behandlung bei den ersten Anzeichen einer Erkältung zu beginnen, um die Zeit der Erkrankung zu minimieren und Komplikationen zu vermeiden.

Es gibt viele homöopathische Hustenmittel, aber nur ein Arzt kann die richtige Behandlung unter Berücksichtigung aller Symptome, des Krankheitsstadiums und der individuellen Merkmale des kleinen Patienten vorschreiben. Wir werden Sie mit den beliebtesten Mitteln zur Behandlung von trockenem Husten vertraut machen.

Am Anfang einer Erkältung oder Grippe wird empfohlen, Arsenicum einzunehmen. Dieses Medikament wird den Körper zur Bekämpfung von Infektionen der oberen Atemwege anregen. Nach einigen Tagen klingen die Symptome der Krankheit ab. Bei einer plötzlichen Erkältung, begleitet von Hitze und Angst, hilft Aconite.

Wenn dieser Moment verpasst wurde und ein trockener Husten auftrat, wird Belladonna helfen. Wenn der Husten sehr hart ist, kann Spongia Tosta zusammen mit Belladonna angewendet werden.

Wenn viskoser klebriger Schleim, der in der Luftröhre und im Kehlkopf gesammelt wird, schwer zu erwarten ist, sollten Sie Bryonia einnehmen. Dieses Mittel ist wirksam bei akuten Entzündungen der Pleura und der Atemwege sowie bei der heiseren Stimme. In den Fällen, in denen der viskose Auswurf die Halswand hinabfließt, ist er wegen seiner Verformbarkeit sehr schlecht zum Auswurf und hat eine gelblich-grüne Farbe, dann sollte Kalii bichromicum eingenommen werden.

Wie bereits erwähnt, spielt das Immunsystem die Hauptrolle bei der Bekämpfung von Krankheiten und deren Ursachen. Um Erkältungen vorzubeugen und dem Körper dabei zu helfen, eine bereits manifeste Krankheit zu bekämpfen, sollten schwache Kinder Medikamente einnehmen, die die Schutzfunktionen des Immunsystems erhöhen. Die beliebtesten immunomodulierenden homöopathischen Präparate, die Kindern in jungen Jahren verabreicht werden können, sind Aflubin und Otsillokokcinum. Bei den jüngsten Patienten wird das Medikament in Wasser oder Muttermilch verdünnt.

Effektive Mittel im Kampf gegen den trockenen Husten ist auch ein Medikament für Kinder "Doctor Mom", das in Form von Sirup und Pastillen erhältlich ist. Die Inhaltsstoffe dieses Medikaments natürlichen Ursprungs haben praktisch keine Nebenwirkungen. Zu den Mukolytika von Kindern (die das Auswurfmittel verdünnen und entfernen) gehört das Medikament ACC, das speziell für Kinder in Form von Sirup, Brausetabletten und Granulaten hergestellt wird.

Sicherheitsvorkehrungen

Es ist sehr wichtig, im Kampf gegen Krankheiten, die den Körper nicht noch mehr schädigen. Für welche Behandlung Sie sich auch entscheiden, es ist wichtig, dass Sie sie entsprechend den Anweisungen oder der vom Arzt verordneten Behandlungsweise richtig anwenden. In einigen Fällen können die Eltern selbst bei den ersten Symptomen der Krankheit dem Kind helfen, mit der Erkrankung fertig zu werden, wenn es sich um die Kranken kümmert und die richtige Therapie anwendet. Wenn sich der Zustand des Patienten in den ersten 2-3 Tagen jedoch nicht merklich verbessert, sollten Sie das Kind auf jeden Fall dem Arzt zeigen. Behandeln Sie sich nicht selbst, es kann ernstere Folgen haben.

Wann sollten Sie die Homöopathie nicht anwenden?

Die Homöopathie ist nicht allmächtig, und es gibt eine Reihe von Krankheiten und Zuständen, die auf völlig andere Weise behandelt werden müssen. Homöopathische Behandlungen können jedoch mit vielen Medikamenten in der Kombinationstherapie kombiniert werden. Jeder Fall ist individuell und nur ein Arzt, der die Vorgeschichte und die Ergebnisse der Untersuchung kennt, kann sich für ein Behandlungsschema entscheiden.

Es ist bekannt, dass homöopathische Arzneimittel nicht mit Antibiotika, psychotropen und hormonellen Präparaten sowie mit Schlaftabletten verträglich sind. Sie kombinieren sich nicht mit der Verwendung von Kaffee, scharfen Gewürzen und Knoblauch in Lebensmitteln, kohlensäurehaltigen Getränken und Alkohol.

Homöopathische Hustenmedikamente dürfen nicht von Kindern verwendet werden, die gegen einen Bestandteil des Medikaments allergisch sind.

Jedes Mittel gegen trockenen Husten sollte unter Berücksichtigung verschiedener Indikatoren und Merkmale individuell ausgewählt werden.

Bewertungen von Drogen

Katia: „Ich war kein Fan der Homöopathie, aber als ich einmal bei einem Kind erkältet war, hatte ich Glück, einen sehr guten Spezialisten zu bekommen. Otsillocoktsinum empfohlen. In 3 Tagen! Alle Symptome verschwanden, und am fünften Tag war das Kind vollkommen gesund. Jetzt versuche ich nur, präventive Maßnahmen gegen mögliche Epidemien zu ergreifen, und sehe zu, dass sich das Kind je nach Wetter verhärtet und anzieht. “

Das Material wurde gemeinsam mit dem Arzt-Homöopathen Galiev Vladimir Alekseevich und der Medienagentur E-Medica erstellt.

Erfahren Sie mehr über die Autoren unter diesem Link.

Homöopathie gegen Husten: die besten Medikamente

Das Hauptsymptom einer Atemwegserkrankung ist in der Regel ein Husten: Auf diese Weise schützt sich der Körper vor einer Infektion. Die Homöopathie bei Husten hilft, die eigenen Immunitätsressourcen zur Bekämpfung der Krankheit zu aktivieren.

Wenn homöopathische Mittel verschrieben werden

Je nach Art der Erkrankung verschreiben Experten normalerweise antibakterielle, antivirale oder entzündungshemmende Behandlungen.

Die Behandlung von Husten durch Homöopathie erfolgt unter Berücksichtigung der verschiedenen Anfälle: Sie können trocken, produktiv oder bellend sein.

Die Homöopathie ist eine alternative Medizin, deren Wirkung der Impfung ähnelt. Die weit verbreitete Popularität lässt sich durch den Stress des menschlichen Körpers erklären: Jedes von einem Arzt verordnete homöopathische Hustenmittel hat aufgrund seiner natürlichen Zusammensetzung eine mildere Wirkung auf den Körper. Die Wirkung dieser Arzneimittel beruht auf dem Ähnlichkeitsprinzip: Die Krankheit kann durch das Arzneimittel geheilt werden, das Symptome hervorruft, die der Pathologie ähnlich sind.

Alle Arzneimittel werden aus pflanzlichen Materialien, Mineralien und Metallverbindungen hergestellt und können auch tierischen Ursprungs sein.

Homöopathische Mittel sind völlig natürlich, nehmen nicht am Stoffwechsel teil und können sich daher nicht im Körper ansammeln.

Einige Experten lehnen die Homöopathie ab, weil sie der Meinung sind, dass sie einen Placeboeffekt hat, dass sie die psychologische Ebene beeinflussen und den Patienten zwingen, an seine Heilung zu glauben. Trotzdem ist seine Verwendung bei der Behandlung verschiedener Krankheiten immer noch relevant.

Meistens wird die Homöopathie gegen Husten lange Zeit durchgeführt. Sie sollten den Therapieverlauf nicht unterbrechen: Der therapeutische Effekt hängt davon ab. Die erforderliche Behandlungsdauer sollte vom behandelnden Arzt festgelegt werden, abhängig von den individuellen Merkmalen einer bestimmten Person und den auftretenden Symptomen.

Trockene Hustenbehandlung

Für die Auswahl des richtigen Arzneimittels ist es notwendig, die Art des Hustens sowie die Faktoren zu bestimmen, die zu seinem Auftreten beitragen.

Schmerzhafte Hustenreflexe, die nicht vom Auswurf begleitet werden, treten häufig im frühen Stadium der Erkältung auf.

Die Gründe können unterschiedlich sein:

  • virale oder bakterielle Infektion;
  • allergische Reaktionen;
  • entzündliche Prozesse im Nasopharynx.

Verwenden Sie in solchen Fällen keine Medikamente mit Antitussivwirkung: Sie können den Zustand also nur verschlimmern.

Bei der Homöopathie mit trockenem Husten werden folgende Medikamente ernannt:

  • Brom, Gepar Sulphur - wird die Produktion von Auswurf fördern.
  • Kalium Jodatum, Lycopodium kann in Abwesenheit der richtigen Wirkung mit starker Reizung der oberen Atemwege sowie mit dem Übergang der Krankheit in eine chronische Bronchitis verwendet werden.
  • Drosera, Rumeks, Cuprum werden ernannt, wenn sie die nächtlichen Hustenanfälle verstärken;
  • Laurocerasus, Apis wird beim Stimmverlust helfen.

Darüber hinaus heilen folgende Medikamente erfolgreich einen pathologischen Zustand:

Bryonia

Die Zusammensetzung des Tools umfasst einen Rohweißschritt. Erhältlich in Form von Salbe und resorbierbarem Granulat, darf ein Kind auf Empfehlung eines Kinderarztes ab einem Jahr erhalten.

Mit unproduktiven Krämpfen, begleitet von schmerzhaften Empfindungen in der Brust, Schmerzen im Kopf, laufender Nase.

Wirksam bei vielen bronchopulmonalen Erkrankungen, begleitet von trockenem Husten. Normalisiert Stoffwechselvorgänge, fördert die Entfernung des Auswurfs, lindert schmerzhafte Verlangen.

Spongia tosta

Eines der beliebtesten Medikamente in der Homöopathie ist Spongia. Die Indikationen für die Anwendung sind:

  • Tracheitis;
  • Entzündung des Kehlkopfes;
  • Kruppe;
  • akutes Stadium der Bronchitis;
  • Asthma bronchiale;
  • SARS mit obsessivem Husten, begleitet von einem kleinen Schleim.

Dieses Werkzeug ist ein Pulver aus Meeresschwamm, das auf Alkohol gealtert ist.

Schwamm mit trockenem Husten hat folgende Eigenschaften:

  • reduziert die Anzahl der Hustenanfälle;
  • beseitigt Krämpfe und Keuchen;
  • lindert Trockenheit und Kitzeln im Hals;
  • verhindert die Verengung des Kehlkopfes;
  • lindert Rachenschwellung;
  • verdünnt den Schleim und trägt zu seiner Entfernung aus den Atemwegen bei.

Hustenschwamm darf in der Kindheit verordnet werden.

Aconit

Es wird aus dem Rohstoff der Aconit-Anlage (Kämpfer) hergestellt. Es ist für Husten vorgeschrieben, begleitet von:

  • Erstickungsgefahr;
  • starke Schmerzen in der Brust;
  • erhöhte Körpertemperatur;
  • Keuchen;
  • Schwierigkeiten beim Atmen;
  • erhöhte Krämpfe am Morgen.

Es kann bei Bronchitis eingesetzt werden, beginnend mit einer Lungenentzündung. Reduziert Entzündungen in den Schleimhäuten und verbessert den Auswurf.

Drosera rotundifolia

Die Basis für die Herstellung des Medikaments Drosera ist eine Sonnentauanlage. Das Medikament wird für die Anwendung bei anhaltenden Hustenanfällen, Krämpfen im Brustkorb, Keuchhusten, begleitet von Würgen mit Blutungen sowie Lungenemphysem und Tuberkulose empfohlen.

Ipekakuana

Ipekakuana - eine Heilpflanze, die in der Zusammensetzung vieler Arzneimittel der Homöopathie verwendet wird. Der andere Name des Krauts ist die emetische Wurzel. Es wird auf der Basis von Alkohol und Pulver aus den Strauchwurzeln hergestellt.

Indikationen für die Verwendung sind:

  • Bronchitis;
  • Asthma;
  • Bronchopneumonie;
  • Auswurf von Blut;
  • katarrhalische Erkrankungen mit Stimmverlust;
  • Pertussis und andere Atemwegserkrankungen.

Mit spastischen Reflexen, begleitet von schwerer Atemnot, übermäßiger Ansammlung von Auswurf im Bronchopulmonalsystem.

Hyoscyamus

Der Rohstoff für die Herstellung des Arzneimittels ist schwarzer Henbane. Ermöglicht die Reduzierung der Aktivität des Hustenzentrums. Homöopathisches Codein, verschrieben für unruhigen, anhaltenden Husten sowie für Krämpfe mitten in der Nacht und begleitet von Schlaflosigkeit.

Lachesis

Homöopathische Hustenpillen, die das Wohlbefinden des Patienten während der Erstickungshustenreflexe erleichtern.

Die Basis des Medikaments ist Schlangengift.

Es wird empfohlen, bei Atemnot zusammen mit heißer Milch einzunehmen.

Wird verwendet, bis sich der Zustand des Patienten verbessert.

Behandlung des produktiven Hustens

Ein feuchter Husten, der sich seit langem als unruhig erweist, kann auf eine schwere Erkrankung des Bronchopulmonalsystems hinweisen. In diesem Fall ist eine spezielle Therapie erforderlich, mit der der Schleim verdünnt und von den Atmungsorganen entfernt werden kann.

Besonders gefährlich ist ein nasser Husten bei einem Kind: Viele Kinder sind nicht in der Lage, Auswurf zu husten und zu schlucken.

Die folgenden homöopathischen Mittel behandeln die Pathologie am effektivsten:

  • Kali Bich;
  • Ipecacuanha;
  • Antimonium Tartaricum;
  • Hepar Sulph.

In Abhängigkeit von der Art des ausgeschiedenen Schleims schlägt die Homöopathie die Verwendung der folgenden Medikamente vor:

  • Pulsatilla, Hepar Sulph - für gelblichen Ausfluss;
  • Antimonium Tartaricum, Ipekakkuana - mit weißem Schleim.

Kalium Bichromicum

Produziert in Tropfen und Granulat. Verdünnt erfolgreich stehenden Schleim und verbessert die Entfernung der Atemwege. Wirksam bei eitriger Sinusitis, Rhinitis.

Hepar-Schwefel

Das Medikament basiert auf den Schalen von Austern und Schwefelpulver. Verfügbar in granularer Form. Reduziert Schmerzen beim Schlucken, verbessert die Atmung. Er zeigte ausgezeichnete Ergebnisse bei Bronchitis und Tuberkulose.

Antimonium Tartaricum

"Brechstein" wird häufig für verschiedene Erkrankungen des Bronchopulmonalsystems verschrieben, begleitet von Schwierigkeiten beim Schleimabzug.

Arsenicum

Dieses homöopathische Hustenmittel wird sowohl für Kinder als auch für Erwachsene empfohlen. Es wird bei nassem Husten angewendet, kann trocken und paroxysmal gehen. Bewältigen Sie das Auswurfproblem erfolgreich, reduzieren Sie die Viskosität des Geheimnisses und extrahieren Sie es auf natürliche Weise.

Behandlung von Bell-Anfällen

Solche Angriffe werden beim Asthma bronchiale, beim Eindringen von Fremdkörpern oder bei Infektionen im Lungentrakt sowie bei Pertussis beobachtet: In diesem Fall können borkende Krämpfe sowohl trockenen als auch nassen Husten begleiten.

Ein Faktor für das Auftreten einer borkenden Pathologie ist das Larynxödem, bei dem sich der Sauerstoff in der Lunge überlappt. Gleichzeitig hat der Patient eine Kompression der Stimmbänder, Halsschmerzen und Heiserkeit. Solche pathologischen Prozesse können sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern auftreten.

Die Behandlung der Erkrankung ermöglicht folgende Homöopathie:

  • Aconit;
  • Toast mit Schwamm
  • Phosphor;
  • Hepar-Schwefel;
  • Rumex;
  • Arsenicum;
  • Pulsatilla;
  • Nux Vomica.

Diese Arzneimittel gibt es in verschiedenen Formen der Freisetzung: in Tabletten, Sirup, Granulat. Der lizenzierte Homöopath sollte die Dosierung, die Häufigkeit der Verabreichung und die Dauer des Kurses vorschreiben.

Für Kinder

Die Homöopathie bei Husten bei Kindern sollte mit Vorsicht angewendet werden. Obwohl die Medikamente völlig natürlich sind, können sie bei Kindern kontraindiziert sein.

Drogen werden nicht eingenommen, wenn Kinder:

  • allergische Reaktionen auf Wirkstoffe. In diesem Fall kann es zu Schleimhautödem und Bronchospasmus kommen;
  • Pathologien des Verdauungstraktes. Homöopathische Arzneimittel umfassen wirksame Heilkräuter, die die Schleimoberflächen des Verdauungssystems reizen können;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber einer oder mehreren Komponenten. Deshalb ist es notwendig, den behandelnden Arzt vor der Akquisition aufzusuchen und die Anmerkungen zur Bewerbung zu studieren.

Darüber hinaus wird die Homöopathie nicht zur Behandlung von Säuglingen unter 12 Monaten angewendet. In diesem Fall werden Produkte, die ausschließlich für dieses Alter hergestellt werden, bevorzugt.

  • Bellingspasmen helfen, Aconit, Drosera, Spongiya, Gepar Sulphur zu reduzieren;
  • bei Halsschmerzen wird Phosphor, Bryonium verwendet;
  • zur Verbesserung der Freisetzung von Auswurf während des produktiven Hustens ernannte Kokkus Kakti, Kalium Bichromikum, Arsenicum Album.

Eines der beliebtesten Mittel ist auch Stodalsirup, der bei der Behandlung von Erwachsenen und Kindern vorgeschrieben ist. Auch bewährtes Medikament Dr. Rekoveg R8 zur Behandlung von Babys bis zu zwei Jahren.

Darüber hinaus haben die folgenden Arzneimittel weit verbreitete Popularität erlangt:

Aconit

Die Medizin ist für kleine Kinder sicher.

Es wird verwendet, um schwer entfernbaren Sputum zu entfernen, wobei Hustenanfälle in Bauchlage zunehmen und Krämpfe zum Ersticken führen.

Belladonna

Bekannte Medikamente zur Abmilderung von unproduktivem, schmerzhaftem, spastischem Husten.

Opium

Es trägt zu einem besseren Austrag des Auswurfs aus den Bronchien bei, reduziert die Schweißbildung im Hals, beseitigt erhöhten Durst und unterdrückt die Aktivität des Hustenzentrums in der Nacht.

Kalium bichromicum

Es dient zum besseren Husten mit Schleim mit eitrigen Flecken. Ermöglicht die natürliche Entfernung des Auswurfs und beeinflusst die Schleimhaut der Bronchien.

Phosphor

Das Medikament hilft, Schmerzen in der Brust zu lindern und die Intensität der erstickenden Krämpfe zu reduzieren, die beim Verlassen des warmen Raums auftreten.

Sepia

Homöopathische Medizin wird für schmerzhaften Husten verschrieben, begleitet von Schmerzen in der Brust. Es wird helfen, Anfälle von Erbrechen zu unterdrücken.

Es ist seit langem bekannt, dass der universelle Effekt der Homöopathie nicht nur zur Beseitigung von Krankheitszeichen führt, sondern auch den psycho-emotionalen Zustand des Patienten stabilisiert. Eine große Auswahl homöopathischer Arzneimittel ermöglicht es Ihnen, die wirksamsten und sichersten Mittel zu wählen, unter Berücksichtigung der individuellen Merkmale eines bestimmten Patienten, und schnell unangenehme Symptome zu beseitigen.

Empfehlungen für die Verwendung homöopathischer Arzneimittel beim Husten

In letzter Zeit wurde häufig Homöopathie gegen Husten eingesetzt. Seine Beliebtheit beruht auf dem mangelnden Druck auf den menschlichen Körper. Die Wirkung homöopathischer Mittel ähnelt der Impfung. In diesem Fall nimmt der Patient jedoch Medikamente, die die Kräfte des Körpers aktivieren, und zwingt ihn, die Krankheit selbst zu überwinden.

Bei der Einnahme der Homöopathie müssen Sie jedoch strikt die Anweisungen des Arztes einhalten, da eine Überdosierung zu einer Verschlimmerung des Problems führen kann.

Arten und Ursachen von Husten

Husten - ein Reflexsymptom des Körpers, das den Krankheitsverlauf der Atemwege begleitet. Mit seiner Hilfe werden die Lungen von dem in ihnen angesammelten Schleim, Fremdkörpern, Auswurf (Vögeln) befreit. Bevor Sie mit der Behandlung fortfahren, müssen Sie zunächst die Ursache des Auftretens feststellen.

Um die Ursache von Husten zu ermitteln, müssen Sie zunächst den Klang und das gleichzeitige Auftreten von Symptomen wie Schwitzen, Übelkeit, laufende Nase und Schwäche untersuchen.

Husten ist in der Regel eine Folge von Kehlkopferkrankungen, entzündlichen Prozessen der Atemschleimhaut, Erkrankungen der Lunge, der Bronchien und des Herzens. Rauch, Staub, verschiedene Gase und Fremdkörper werden ebenfalls zum Husten gebracht. Bei manchen Menschen ist dies ein Symptom für einen bestimmten Zustand (zum Beispiel Alkoholiker husten morgens mit gleichzeitigem Erbrechen).

Je nach Auswurf des Auswurfs wird der Husten in trocken und produktiv unterteilt. Auch Hustenarten werden eingeteilt in:

  • kurz;
  • periodisch;
  • heiser;
  • paroxysmal;
  • bellen
  • kontinuierlich.

Trocken, ohne Ablehnung von Schleim oder Auswurf, kann der Husten eines Kindes sehr intensiv und schmerzhaft sein. In der Regel geschieht dies als Ergebnis von:

  • Virusinfektion (parallel dazu kann eine bakterielle Infektion begleitet werden);
  • allergische Reaktion;
  • entzündliche Prozesse im Nasopharynx;
  • Abflussschleim auf der Rückseite des Pharynx.

In diesem Fall kann der Patient (sowohl Erwachsener als auch Kind) keine antitussiven Medikamente verwenden, da dies nicht zu einer Erholung, sondern zu einer Verschlechterung führt.

Nass (sonst feucht oder produktiv) geht mit einer Sputumproduktion einher. Pristupoobrazny - tritt nakatami auf, während der Patient bricht oder nicht oder extrem selten husten.

Berücksichtigen Sie bei der Diagnosestellung die Art des Hustens:

  • Bellen, trocken und heiser kommt vom Kehlkopf;
  • tief, begleitet von Keuchen in der Brust, aus den Lungen oder Bronchien;
  • Wenn während des Hustens eitriger Auswurf erfolgt, deutet dies auf eine Läsion der Atemwege hin, die eine dringende Behandlung im Krankenhaus erfordert.
  • Das Vorhandensein stechender Empfindungen in der Seite ist eine Reaktion auf irritierende Symptome oder entzündliche Prozesse in der Lungenpleura.

Sicherheitsvorkehrungen

Ein dringender Arztbesuch erfordert:

  • Luftmangel beim Atmen;
  • hohes Fieber;
  • allgemeiner Gesundheitszustand;
  • Schwere beim Schlucken, Essen oder Reden;
  • Blut während des Auswurfs von Auswurf;
  • blaue Lippen und Phalangen;
  • wenn die homöopathische Behandlung nicht zu einer Besserung führt und der Husten länger als 2 Tage dauert.

Die richtige Auswahl homöopathischer Arzneimittel für die Art des Hustens

Die Hustenfreiheit wird auf verschiedene Weise durchgeführt: Medikamente, Rezepte aus Omas Brust. Beliebt ist auch die homöopathische Therapie. In jedem Fall sollte die Therapie rechtzeitig beginnen und nicht beginnen. Als Nächstes überlegen wir, welche Hustenmittel für Kinder und Erwachsene bei dem einen oder anderen Husten angewendet werden können, und schreiben Sie unten auf, unter welchen Symptomen Sie bestimmte Medikamente einnehmen können.

Trocken

Mit der langsamen Entwicklung der Krankheit gegen den Einsatz von Medikamenten wie:

    Bryonia. Bei reizender Lunge und Bronchien, allmählichem Husten, begleitet von Schmerzen im Brustbein. Der Patient wacht auf und verspürt das Verlangen, in einer sitzenden Position zu sein, allein zu sein und eine kalte zu trinken. Der Gesundheitszustand verschlechtert sich, wenn Sie sich in einem warmen Raum und bei jeder Bewegung befinden.

Im Falle eines schnellen Flusses empfohlen:

  • Aconitum. Empfohlen bei Husten durch kalten und trockenen Wind. Gleichzeitig ist er kurz, manchmal bellt er, begleitet von Angstzuständen, Hitze ohne Schwitzen, Angstzuständen und Zerfall in einem abgestandenen und stickigen Raum.
  • Spongia Entworfen für das Brennen von Husten (wie beim Fällen von Bäumen) mit brennendem Charakter, wacht das Kind mit einem Gefühl von Panik und Erstickung auf. Gleichzeitig verschlechtern sich die Konversation und das Trinken von heißen Getränken.
  • Nux Vomica. Der Patient hustet (manchmal mit paroxysmalem Erbrechen) aufgrund der trockenen kalten Luft und des starken Windes. Parallel dazu steigt die Empfindlichkeit gegenüber Gerüchen, Rauschen und Licht. Es gibt eine Sicherheitslücke. Der Gesundheitszustand verschlechtert sich, wenn Sie eine Abdeckung fallen lassen oder sich bewegen.
  • Belladonna Der Patient hat einen brennenden, plötzlich manifestierten Husten von hoher Intensität, während er das Gefühl erzeugt, dass etwas im Hals stecken bleibt. Zusätzliche Symptome sind erweiterte Pupillen und rotes Gesicht.
  • Wenn sich der Patient während der Zeit auf der Straße fühlt, fühlt er sich besser, dann Pulsatilla, Bryonia, Aconitum, Verschlechterung - Rumex (Symptomatologie: Jucken im Kinnbereich, Kitzeln, Verschlechterung der Straße), Phosphor, Hepar Sulph.

Produktiv

Bei der Bestimmung der Art des Hustens bei Kindern sollte deren Gesundheitszustand überwacht und aufmerksam auf ihre Handlungen aufmerksam gemacht werden, da sie beim Husten häufig Auswurf schlucken, nicht aber Husten.

Wenn sich der Gesundheitszustand des Kindes in der Hitze verschlechtert, wird empfohlen, Folgendes zu ergreifen:

  • Kali Bich. Weisen Sie bei schmerzendem, tiefem Husten, Durst das Vorhandensein von dickem Schleimgelb zu. Die Verschlechterung beruht auf dem kalten Wind und nachts bei 2-5 Stunden.
  • Ipecac. Viel Auswurf, Erbrechen, Übelkeit. Begleitet von einem Gefühl von Atemnot, manchmal von Heiserkeit. Der Patient fühlt sich im Freien erleichtert.
  • Antimonium Tart (auch Ant Tart genannt). Der Patient ist besorgt über das Husten des pochenden Typs mit schwieriger Schleimabweisung. Gleichzeitig ist die Zunge mit einer weißen Blüte bedeckt. Es gibt keinen Durst. Der Patient toleriert keinen Kontakt mit ihm und fühlt sich morgens um 3.00 Uhr morgens in der Wärme schlechter.
  • Hepar Sulph.
  • Kali Bich.
  • Arsenicum Vorgeschrieben für die Behandlung von Erwachsenen und Kindern mit Husten des nassen Typs, der sich zu einer trockenen, manchmal paroxysmalen Form entwickeln kann, die sich gewöhnlich nachts im Zeitintervall von 22,0-2,00 Stunden manifestiert. Zusätzlich gibt es ein Gefühl von Angst, Angst. In kalter Luft wird der Patient schlechter und mit warmen Getränken besser.

Bei Durst wird Arsenicum empfohlen (dieses Mittel wird angewendet, wenn sich der Zustand bei einem warmen Getränk verschlechtert), Kali Bich. Bei fehlendem Durst passt Ant Tart, Pulsatilla.

Bei Vorhandensein von gelbem Auswurf und seinen charakteristischen Merkmalen werden die folgenden Medikamente verwendet:

  • Pulsatilla (eine Änderung der Dicke und der Farbe wird beobachtet).
  • Hepar Sulph (abgelehnter Schleim ist zu dick, aber der Patient fühlt sich besser, wenn er Dampf einatmet).
  • Kali Bich (sehr schleimiger Auswurf).

Mit weißem Auswurf:

  • Anttart (Husten brodelt, auf der Zunge ist eine klebrige Schicht, weiß).
  • Ipecac (viel Schleim kommt ab, manchmal Erbrechen, glatte Zunge).

Wenn sich der Schleim mit Schwierigkeiten löst, verwenden Sie Ant Tart oder Arsenicum.

Paroxysmal

Sie tritt bei Asthma, Einnahme von Fremdkörpern oder Infektion in der Lunge, Keuchhusten auf. Es ist erwähnenswert, dass Krankheiten wie Asthma und Keuchhusten obligatorischen medizinischen Rat benötigen. Ein paroxysmaler Husten wiederum kann produktiv und trocken sein, ein wirksames homöopathisches Hustenmittel ist für eine wirksame Bekämpfung erforderlich.

Bei paroxysmalem trockenem Husten werden Medikamente wie Rumex, Arsenicum, Pulsatilla, Nux Vomica, Spongia empfohlen.

Die Behandlung von nassem Husten kann zusätzlich mit solchen Präparaten wie Ipecac, Kali Bich und Ignatia durchgeführt werden. Letzteres ist wichtig, wenn Sie husten, von dem Sie noch mehr husten möchten. Gleichzeitig verschlechtert sich der Abend und das Auftreten von Schmerzen im Atmungssystem.

Die Patientenversorgung erfolgt mit Medikamenten jeglicher Form. Dies kann eine Lutschtablette sein, Granulat, löslich in flüssigem, homöopathischem Hustensirup. Jedes Tool hilft nur in einem bestimmten Fall. Daher sollte es sehr sorgfältig ausgewählt werden, um die Art des Hustens des Patienten genau zu beurteilen. Bei der obigen Behandlung besteht die Möglichkeit der Verwendung mehrerer Arzneimittel. Wenn laut den Symptomen 2-3 zu Ihnen passt und Sie nicht wissen, welchen Sie wählen sollen, beginnen Sie mit einem. Wenn die Verbesserung in den nächsten 12-24 Stunden nicht auftritt, sollte ein Ersatz vorgenommen werden.

Vergessen Sie nicht, dass die Therapie mit Homöopathie auch ein Medikament ist. Daher wird die Behandlung nach einer gründlichen Untersuchung des Patienten durch den Arzt verordnet. Ihnen wird auch die Dosierung der Medikamente, das Schema und die Behandlungsdauer vorgeschrieben.

In diesem Video erfahren Sie mehr über andere homöopathische Arzneimittel, die den Husten lindern:

Husten Homöopathie

Die Auswahl homöopathischer Arzneimittel hängt von den Eigenschaften des Hustens ab.

Drosera rotundifolia (Sonnentau rundblättrig). Eines der besten homöopathischen Mittel gegen trockenen Husten (oder mit schwer zu trennendem Auswurf). Paroxysmen von erstickendem Husten treten in der Nacht häufig in horizontaler Position auf, begleitet von stechenden Schmerzen in der Brust, Rötungen des Gesichts und oft Erbrechen. Potenz x3, 3, 6, 12 (bei Hustenanfällen - geringe Verdünnungen und häufige Dosen, zur Vorbeugung - mittlere und hohe Potenzen)

Bryonia x3, 3, 6. Trockener Husten in der Anfangsphase der akuten Bronchitis, wenn an der Stelle des Trachealaufbaus ein "Kitzeln" auftritt, das J. Charette für dieses Arzneimittel als "äußerst charakteristisch" ansieht. Es ist ratsam, mit Ipecacuanha 3, 6 zu kombinieren, wobei diese Medikamente abwechselnd verschrieben werden.

Ammonium bromatum 3, 6. Erinnert an die Wirkung von Bryonia; Wird bei akuten Atemwegserkrankungen eingesetzt, insbesondere bei starkem Morgenhusten.
Antimonium tartaricum (emetischer Stein) 3, 6. Husten bei Kindern und älteren Menschen mit Lungenherzversagen mit großen Mengen schwer zu trennendem Sputum in den Atemwegen mit "Atemnot, der die gesamte Brust füllt" (L. Nash).
Kalium bichromicum 3, 6. Husten bei einem chronischen Lungenpatienten mit dickem, klebrigem Auswurf von gelber Farbe.
Phellandrium (omezhnik) x3, 3, 6. Schmerzhafter Husten am Morgen mit viel eitrigem Auswurf.
Hyosciamus (henbane) x3, 3, 6. Trockener Husten, schlimmer beim Essen und Sprechen, in horizontaler Position, besonders nachts. Neurotischer Husten ("homöopathisches Codein"),
Ferrum phosphoricum 3, 6. Trockener Paroxysmalhusten kombiniert mit Harninkontinenz. Subfebrile Bedingung
Ferrum aceticum 3, 6. Nach dem Essen Husten, trocken oder mit schleimigem Auswurf, manchmal Erbrechen.
Rumex crispus (Sauerampfer) x3, 3, 6. Anfälle von trockenem Husten mit einem kitzelnden Gefühl in der Brust, insbesondere in horizontaler Position, nachts; Wenn eingeatmete kalte Luft mit Heiserkeit kombiniert wird.
Dulcamara (Nachtschatten) x3, 3, 6. Husten als Reaktion auf die rohe Luft, insbesondere nach einem heißen Tag („Dulcamara in der nassen Kälte ist das Gleiche wie Aconit im Trockenen.“ - J. Charette).
Sticta pulmonaria (Lungenmoos) x3, 3, 6. Trockener bellender Husten, verstärkt in horizontaler Position.
Spongia (Schwamm) 3, 6. Trocken, klar, mit einem metallischen Schimmer, Husten, verschlimmert durch einen tiefen Atemzug; Wenn eingeatmete kalte Luft mit Heiserkeit kombiniert wird.
Natrium sulfuricum 3.6. Husten mit Auswurf, schlimmer bei nassem, kaltem Wetter und am Meer.
Senega x3, 3. Husten mit schwer auszusetzendem Auswurf bei älteren Menschen, der an chronischer Bronchitis und Emphysem leidet.
Ammonium carbonicum 3.6. Husten mit reichlich Schleimsputum bei Patienten mit pulmonaler Herzkrankheit und kohlenstoffhaltiger Konstitution.
Ammonium muriaticum 3.6. Spastischer trockener Husten am späten Nachmittag.
Ammoniumbromatum 3, 6,12. Trockener, kitzelnder, juckender Husten; Heiserkeit Es ist für Husten am Morgen vorgeschrieben. "Nervöser" Husten.
Nux moschata (Muskatnuss) 3, 6, 12. Husten, Atemnot, Völlegefühl durch Aerophagie - bei Patienten mit hysterischer Neurose.
Moschus (Moschus-Moschustier) 3, 6, 12. Spastischer Husten vor dem Hintergrund einer neurotischen Dyspnoe bei hysterischen Frauen.
Sambucus nigra (Schwarzer Holunder) x3, 3. Nachts Husten, erstickend; trockene Hitze während des Schlafes und starker Schweiß beim Aufwachen.
Ambra grisea 3, 6. Ein krampfartiger Husten bei hysterischen Frauen, der sich durch Sehnsucht und Schlaflosigkeit auszeichnet.
Kaktus 3, 6. "Nervöser" Husten (zum Beispiel bei klimakterischer Neurose).
Phosphor 3, 6. Trockener, hustender Husten, schlimmer, wenn das Wetter von warm nach kalt wechselt, sowie beim Sprechen. Husten mit Auswurf, regelmäßig mit Blut gemischt.
Aluminiumoxid 3, 6, 12. Trockener Husten vor dem Hintergrund starker Trockenheit der Atemwege.
Coccus cacti (Kaktusblattlaus) x3, 3, 6. Erstickender Husten mit Engegefühl in der Brust, besonders morgens nach dem Aufwachen. Der Hustenanfall endet mit Erbrechen.
Cuprum aceticum 6, 12, 30. Trockener paroxysmaler Husten, insbesondere bei Kindern. Nacht Husten mit Keuchhusten.
Ipecacuanha (emetische Wurzel) 3, 6, 12. Husten mit schwer zu trennendem Auswurf, manchmal mit Blutstreifen, vor dem Hintergrund von Atemnot, allgemeiner Schwäche und Schwäche. Aphonie ist möglich. Ein charakteristisches Merkmal ist immer reine Sprache.
Corallium rubrum (rote Koralle) 3, 6, 12. Bläht Krampfhusten, der zum Ersticken führt. Während Hustenanfällen wird das Gesicht rot. Überempfindlichkeit gegen kalte Luft. Bedeckt einen Mund und eine Nase, in einem Bett ist sie mit einer Decke mit einem Kopf bedeckt.
Schwefeljodatum 3,6,12. Trockener, gutturaler Husten oder Husten mit mukopurulentem Auswurf. Heiserkeit, Schmerzen in der Brust.
Causticum 6, 12, 30. Trockener, rauer, schmerzhafter Husten, oft mit Auslaufen von Urin. Schlimmer noch - von trockener Kälte, Verbesserung - bei nassem Wetter, bei Regen, in einem warmen Bett.
Aralia racemosa x3, 3, 6. Kribbeln trockener Husten, verschlimmert in horizontaler Lage und tritt nach akuter Rhinitis, vor allem vasomotorischen Ursprungs. Schlimmer noch, vor Kälte um Mitternacht.
Lobelien 3, 6, 12. Husten bei älteren Menschen, die an Bronchitis und Emphysem leiden. Hustenanfälle durch Erkältung am Morgen durch Tabakrauch. Patienten dieser Art haben oft Bradykardie und damit verbundene gastrointestinale Störungen.
Kalium iodatum 6, 12, 30. Trockener, reizender Husten mit Schmerzen in der Brust und zwischen den Schulterblättern oder Husten mit schwer zu reinigendem Auswurf. Husten schlimmer nachts in einem warmen Raum; nimmt ab - im Freien.
Hydrastis canadensis (Kanadischer Hanf) 6, 12, 30. Husten, der zähflüssigen, brüchigen, gelblichen schleimig-eitrigen oder eitrigen Auswurf hustet. Verschlechterung - in der Nacht durch Kälte oder Hitze, durch Alkoholkonsum.
Grindelia x3, 3, 6. Der viskose Schleim oder eitrige Auswurf ist schwer zu husten. Der Patient leidet an Atemnot und neigt dazu, eine halbe Sitzposition einzunehmen. Es gibt positive Erfahrungen mit der Anwendung von Grindel bei asthmatischer Bronchitis.
Natrium sulfuricum 6,12,30. Husten mit schwierigem Auswurf, schlechter bei nassem Wetter am Meer.
Acidum hydrocyanatum 12, 30. Hustensynkope (Bettolepsy).