Haupt
Bronchitis

Anfälle von trockenem Husten bei einem Erwachsenen nachts: Wie kann ein Anfall schnell gelindert werden, stoppen Sie den Husten

Ein trockener Hustenanfall sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern, noch mehr in der Nacht, ist ein schwieriger Zustand und ein Problem. Sie müssen wissen, warum der nächtliche Husten (und der Tag) Husten verursachen, und wissen, wie Sie zu Hause Erste Hilfe leisten können. In diesem Artikel werden daher die Anfälle von trockenem Husten bei einem Erwachsenen in der Nacht untersucht, seine Ursachen, was kann und wie schnell der Hustenanfall beseitigt werden kann, wie er zu Hause aufhalten kann.

Ein trockener Husten gilt als gefährlicher und schwerer als ein nasser. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass bei nassem Husten Schleim aus der Lunge entfernt wird, wodurch die Bronchien von Schleim und Mikroben befreit werden. Wenn ein trockener Husten nicht ausgeschieden wird, sammelt er sich in der Lunge an, was zu einer Entzündung führt und das Atmen erschwert. Anfälle von trockenem Husten können sehr schmerzhaft und langanhaltend sein und Schmerzen und Knebelreflexe verursachen.

Warum wir husten: Gründe

Die Hauptaufgabe des Hustens ist das Entfernen von Schleim aus den Lungen und Bronchien. Wenn diese Aufgabe nicht ausgeführt wird, wird der Husten schmerzhaft und führt nicht zu Erleichterung. Ein trockener Husten ist ein besorgniserregendes Symptom, insbesondere wenn er lange anhält und ohne Grund erscheint.

Es gibt viele Möglichkeiten, um einen Angriff von trockenem Husten zu entfernen, aber das Beseitigen eines Angriffs ist oft nicht effektiv.

Ursachen des Hustens sind:

  1. Bronchialasthma Dies ist eine chronische Erkrankung, die von Kurzatmigkeit, trockenem Husten und Luftmangel begleitet wird. Die Krankheit wird nur symptomatisch behandelt. In der Regel beginnt ein Patient zusammen mit einem trockenen Hustenanfall in Panik zu geraten, da er einen weiteren Erstickungsanfall erwartet. Asthma ist häufig mit Allergien assoziiert und tritt nach Kontakt mit einem Allergen auf.
  2. Herzversagen Bei Herzinsuffizienz ist Husten ein Reflex und wird nicht von anderen pathologischen Anzeichen begleitet. In der Regel kommt es zu einem schnellen Herzschlag, dann zu Atemnot und trockenem Reflexhusten. Die Beseitigung von Husten ist in diesem Fall nur nach einer Behandlung des Herz-Kreislaufsystems möglich.
  3. SARS und Grippe. Bei Viruserkrankungen tritt trockener Husten ganz zu Beginn der Erkrankung auf. Mit der Zeit wird ein trockener Husten nass, wodurch Sie den Schleim aus der Lunge schieben können. Wenn ein trockener Husten länger als eine Woche dauert, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.
  4. Allergie Eine allergische Reaktion wird oft von Husten und Atemnot begleitet. Diese Art von allergischer Reaktion wird als Atmung bezeichnet. In der Regel tritt trockener Husten nach Einatmen von Pollen, Staub, Dämpfen und anderen Allergenen auf, die die Schleimhäute reizen. Einen solchen Husten entfernen lassen sich Antihistaminika nach Beendigung des Kontakts mit dem Allergen.
  5. Rhinitis und Sinusitis. Bei Erkrankungen der Nase, die von Ödemen begleitet werden, kann die Person nicht durch die Nase atmen. Aus diesem Grund beginnt er durch den Mund zu atmen, sein Hals ist trocken, gereizt und ein trockener Husten tritt auf. Sie können es entfernen, indem Sie den Hals mit Feuchtigkeit versorgen und die Schwellung der Nase beseitigen.

Wann sollte ich einen Arzt aufsuchen?

Wenn die Anfälle von trockenem Husten von anderen Symptomen begleitet werden, müssen Sie einen Arzt zur Untersuchung aufsuchen.

Ein trockener Husten ist nicht nur unproduktiv, sondern auch gefährlich. Es hilft, Sputum aus den Bronchien zu entfernen, die Atemwege zu schädigen, den Hals zu reizen und Asthmaanfälle zu verursachen.

Es ist nicht schwer, trockenen Husten von nassem zu unterscheiden. Bei trockenem Husten macht der Patient ein bellendes Geräusch, Auswurf findet nicht statt, und der Hustenanfall selbst bringt nicht nur keine Erleichterung, sondern reizt die Atemwege noch mehr und provoziert einen neuen Anfall.

Wenn Sie zu einem Arzt gehen, sollten Sie Hustenattacken im Detail beschreiben, danach treten sie auf und wie lange sie anhalten. Es gibt eine Reihe von Anzeichen, die eine sofortige Behandlung eines Spezialisten erfordern. Trockener Husten dauert lange. Wenn es nicht innerhalb von 2 Wochen oder mehr verschwindet, sollten Sie einen Arzt aufsuchen und untersucht werden.

Ein länger anhaltender trockener Husten kann ein Zeichen für eine schwere Erkrankung, Infektion oder Pathologie der Atemwege sein.

  1. Ein trockener Hustenanfall verursacht Erbrechen. In einigen Fällen tritt Husten aufgrund von Erkrankungen des Magens, Reflux, Sodbrennen auf. In jedem Fall ist ständiges Erbrechen durch Husten gefährlich. Es führt zu Austrocknung, schwächt es, reizt und verletzt die Speiseröhre und den Hals.
  2. Während eines Hustenanfalls sind Keuchen und Pfeifen deutlich zu hören. Ähnliche Symptome treten bei chronischer Bronchitis sowie bei Raucherhusten auf. Sie treten in der Regel nachts oder morgens auf.
  3. Ein gleichzeitiger Anstieg der Körpertemperatur weist auf eine Infektionskrankheit hin. Es kann Lungenentzündung, Tuberkulose oder eine andere Krankheit sein. Bei Tuberkulose gehen trockener Husten und Fieber mit starkem Schwitzen einher.
  4. Trockener Husten wird von schweren allergischen Reaktionen begleitet. Wenn Sie Atemnot mit trockenem Husten und Schwellung verspüren, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen und die Schwellung lindern, bis sie an den Kehlkopf gelangt ist, da dies tödlich sein kann.
  5. Schmerzen beim Husten. Wenn der Husten mit starken Schmerzen in der Brust einhergeht, kann dies auf einen Pleuraschaden hindeuten. In diesem Fall ist die Umfrage notwendig.

So entfernen Sie einen trockenen Hustenanfall mit Medikamenten

Die Behandlung von trockenem Husten sollte in erster Linie auf die Beseitigung der Ursachen gerichtet sein. Die symptomatische Behandlung ist jedoch auch sehr wichtig. Ein quälender Hustenanfall sollte so schnell wie möglich entfernt werden, um eine Reizung des Halses und des Kehlkopfes zu verhindern.

In der Apotheke finden Sie viele Medikamente gegen trockenen Husten. Bei der Auswahl eines Mittels muss das Alter des Patienten und die Zweckmäßigkeit der Behandlung berücksichtigt werden. Antitussive sind nicht immer hilfreich, da sie die Freisetzung von Schleim nicht zulassen.

Medikamente, die vom Arzt nach der Untersuchung verschrieben werden, und ermitteln die Ursachen für Anfälle von trockenem Husten.

Daher ist es wichtig, dass Sie Ihren Arzt konsultieren und bestimmen, welches Mittel Sie benötigen: Hustenmittel oder Mukolytikum.

Medikamente gegen trockenen Husten:

  1. Sinekod Antitussivum auf der Basis von Butamirat. Erhältlich in Form von Sirup und Tropfen zur Behandlung von trockenem Husten jeglicher Ätiologie. Sinekod kann sogar Kindern ab 2 Monaten verabreicht werden. Das Medikament unterdrückt aktiv den Hustenreflex und beginnt innerhalb von 15-20 Minuten zu wirken.
  2. Codein. Codein kann auf Betäubungsmittel zurückgeführt werden, die bei Überschreiten der Dosierung schnell süchtig machen. Daher sollte es vorsichtig und nur dann verwendet werden, wenn dies angegeben ist. Codein hat eine ausgeprägte antitussive und analgetische Wirkung.
  3. Bromhexin Bromhexin bezieht sich auf Mukolytika, die bei trockenem Husten verwendet werden. Es beseitigt den Hustenreflex nicht, Sie sollten also keine sofortige Reaktion erwarten. Bromhexin verdünnt den Auswurf und entfernt ihn, wodurch ein trockener Husten zu einem produktiveren Nass werden kann. Das Medikament stimuliert die Produktion von Tensiden in den Bronchien, wodurch Sie diese reinigen können.
  4. Antihistaminika Wenn ein trockener Hustenanfall durch Allergien hervorgerufen wird, muss ein antiallergisches Medikament wie Zodak, Zyrtek, Diazolin, Suprastin eingenommen werden. Sie entfernen die Schwellung und beseitigen die Symptome einer Allergie innerhalb einer halben Stunde. Für beste Ergebnisse müssen Sie den Kontakt mit dem Allergen beenden.

Es ist erwähnenswert, dass Sie keine mukolytischen und antitussiven Medikamente gleichzeitig anwenden können, da der Auswurf aktiv hervorsticht und in der Lunge bleibt.

Wie man einen trockenen Hustenanfall aufhält: Volksheilmittel zu Hause

Traditionelle Methoden zum Umgang mit paroxysmalem trockenem Husten, zum Beispiel, lindert warmes Getränk die Angriffe von trockenem Husten perfekt.

Bei der Verwendung von Volksheilmitteln ist Vorsicht geboten. Nicht alle von ihnen sind wirksam bei trockenem Husten, der durch eine Infektion verursacht wird. Bevor Sie irgendwelche Mittel anwenden, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Einige traditionelle Arzneimittel rufen allergische Reaktionen und Ödeme hervor. Bevor Sie sie anwenden, müssen Sie einen kleinen Test für die Reaktion durchführen.

  1. Warmes Getränk Warme Getränke wie Milch mit Butter, warmer Tee mit Honig oder Zitrone helfen, einen trockenen Hustenanfall zu lindern und gereizte Kehle zu beruhigen. Dies ist ein sicheres und ziemlich wirksames Mittel. Öl und Honig befeuchten den Hals der Schleimhaut und beruhigen ihn sofort. Sie können keine heißen Flüssigkeiten trinken, da sie den Hals noch mehr reizen und zu Schleimhautverbrennungen führen.
  2. Einatmen Bei trockenem Husten helfen Dampfinhalationen mit Eukalyptusblättern. Es ist notwendig, die Blätter mit kochendem Wasser zu brauen und den Dampf einzuatmen. Eukalyptus lindert Reizungen, beseitigt Entzündungen und erhöht die lokale Immunität.
  3. Kräuter Abkochungen von Kräutern können getrunken werden oder gurgeln. Kamille beruhigt und lindert Entzündungen, Johanniskraut wirkt antitussiv. Kamille Dekokt ist perfekt für die Spülung, beruhigt den gereizten Hals.
  4. Rettich-Smedom In schwarzem Rettich muss man den Kern durchschneiden und dort flüssigen Honig gießen, stehen lassen. Nehmen Sie dieses Arzneimittel mehrmals täglich einen Teelöffel ein. Es entfernt Entzündungen, Halsschmerzen und befeuchtet die Schleimhaut.
  5. Komprimiert. Wärmende Kompressen ziehen die Nacht an. Sie lindern den Husten. Als solche Kompresse können Sie erhitzten Honig, etwas Gemüse, Radieschen mit Honig verwenden. Von oben wird die Kompresse von Polyethylen und einem warmen Tuch erwärmt.
  6. Vitaminmischung. Eine Mischung aus Zitrone mit Schale und Schale, Ingwer und Honig hilft bei Halsschmerzen, Husten und verbessert die Immunität. Diese Mischung kann auf eine Art gegessen oder zu warmem Tee und Getränk hinzugefügt werden.

Bei der Auswahl der Volksmedizin für schwangere Frauen und Kinder ist besondere Vorsicht geboten. Nicht alle Kräuter und ätherischen Öle sind für Säuglinge und Fötus sicher. Sie können eine schwere allergische Reaktion auslösen oder eine Kontraktion der Gebärmuttermuskulatur hervorrufen.

Bewertungen

  • Mary Der Bronchobos hilft mir immer bei trockenem und nassem Husten. Dieses Medikament trägt nicht nur zur Entfernung des Auswurfs bei, sondern stellt auch die Bronchialschleimhaut nach einer Erkrankung perfekt wieder her.
  • Valeria. Ich versuche, zu einem Arzt zu kommen, wenn ich krank werde. Bei Husten verschrieb der Arzt Prospan-Sirup oder Tabletten. Mehr wie Pillen brauchen sie nur zweimal am Tag. Was mich betrifft, ist es sehr bequem. Es hilft, am nächsten Tag kommt Sputum heraus. Nun, und natürlich ein bisschen mehr Ruhe!
  • Dinara Und ich helfe Tabletten nicht, oder es dauert viel Zeit. Ich habe einen Kompressor-Zerstäuber für das neue Jahr gekauft. Ich wusste meine Verwandten nicht zu schätzen, aber als ich zwei Erkältungen auf der Eisbahn hatte, kurierte ich sie fünf Tage lang mit Inhalationen mit Tropfen.
  • Ksenia Bei trockenem Husten atme ich immer mit Soda ein. Aber als ich Juckreiz und Trockenheit in meiner Kehle hatte, ernannte der lor Isla Mint Lutschtabletten zu mir. Sie befeuchten den Hals, Trockenheit vergeht schnell. Eine solche komplexe Behandlung hilft, Husten sehr schnell zu beseitigen.
  • Alexandra Ich nehme keine Codeinpillen mehr, es ist zu schädlich. Weitergabe an Gemüsesirupen. Letztes Mal hat mir Prospan Sirup sehr geholfen, den trockenen Husten in einen nassen Husten verwandelt und den Schleim hervorgebracht. Während des Aufenthaltes erwies es sich auch als lecker.
  • Snezhana Ich habe mich auf einen Trip Husten gepackt, gut mit ihm ein paar Sachet Husten Prospan. Im Hotel habe ich ein paar Stücke getrunken und dann wieder gekauft. Gut, zu Hause ohne Husten.

Verwandte Videos

Wie man Husten für 1 Tag und eine Nacht loswird

Auf dem Videokanal von Ed Black lernen Sie das alte Volksrezept, um unerträglich starken Husten schnell loszuwerden. Dies geschieht fast nach einer Nacht oder maximal während des Tages.

Tolles Mittel gegen trockenen Husten

Mit Irina Volovik ist alles einfach und leicht. Dies ist ein einfaches, aber sehr wirksames Mittel gegen trockenen und alten Husten. Und für die Zubereitung benötigen Sie Milch, Backpulver und Naturhonig.

Pro Tag nehmen Sie nicht mehr als 3 Gläser. Und achten Sie darauf, nachts zu schlafen.

Wie man Husten bei Erwachsenen ohne Medikamente aufhört

Bei einem Hustenanfall in der Nacht ist es nicht immer möglich, sofort einen Arzt aufzusuchen. Es ist möglich, einen Angriff nachts ohne Medikamente zu stoppen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Hustenanfall zu Hause zu stoppen: warmes Trinken, Inhalation, Massage, Kompressen.

Wie man einen Hustenanfall nachts ohne Medikamente aufhält

Wenn nachts Husten auftritt, sind die notwendigen Pillen und Sirupe oft nicht zur Hand. Es ist möglich, den Zustand mit Hilfe von improvisierten Mitteln zu lindern, wobei nur Heilpflanzen, Wasser und Pfefferminzbonbons verwendet werden.

Warmes Getränk

Befreien Sie sich schnell von dem Angriff mit warmen Getränken. Reichliches Getränk erweicht und befeuchtet eine Schleimhaut, löscht Schleim aus dem Hals. Was hilft, einen Angriff zu lindern:

  • warme Milch mit Honig;
  • beliebte Rezepte - Abkochung von Kamille, Minze, Althea, Hagebutte;
  • grüner oder schwarzer Tee;
  • leicht alkalisches Mineralwasser (ohne Gas).
Sie können nur warme Getränke trinken. Zu heiße oder kalte Getränke helfen nicht, Husten loszuwerden, sondern verschlimmern nur den Zustand.

Einatmen

Sie können einen Husten bei Erwachsenen durch Einatmen stoppen. Inhalationen bewältigen nicht nur effektiv einen Hustenanfall, sondern wirken sich auch positiv auf den Krankheitsverlauf aus. Während der Inhalation wirkt das Medikament direkt auf die Schleimhaut der Atemwege, was zu folgenden Effekten führt:

  • die Schleimhaut wird angefeuchtet;
  • verringert Entzündungen und Schwellungen;
  • Husten hört auf;
  • die Atmung ist wiederhergestellt.

Zu Hause der einfachste Weg, Dampfinhalation zu verwenden. Die Lösung muss auf 50 ° C erhitzt werden, sich um 20–30 cm über den Behälter biegen und den Kopf mit einem Handtuch bedecken. Genug, um 5 Minuten Dampf zu atmen. Sie müssen durch den Mund atmen, nicht durch die Nase.

Als Lösung können Sie Wasser mit Soda, Mineralwasser, Abkochungen und Infusionen von Pflanzen verwenden. Sie können auch über Dampf gekochte Kartoffeln atmen.

Für die Zubereitung von Dekokt verwendeten Heilkräutern oder deren Mischung:

Dampfinhalationen haben eine Reihe von Kontraindikationen - Sie können bei erhöhter Körpertemperatur keinen Dampf einatmen, Nasenbluten, eine Tendenz, den Blutdruck zu erhöhen, eine eitrige Entzündung.

Dampfinhalationen werden besonders sorgfältig angewendet, um ein Kind zu behandeln, so dass das Verfahren Verbrennungen der Haut und der Schleimhäute verursachen kann.

Sie können warme Inhalationen mit ätherischen Ölen verwenden. Verwendet Eukalyptus, Kiefer, Sanddornöl.

Warm- und Dampfinhalationen helfen bei Entzündungen der oberen Atemwege (Pharyngitis, Tonsillitis), Larynx und Trachea. Bei einer Bronchitis ist es effizienter, die Inhalation mit einem Vernebler durchzuführen. Mit Hilfe eines Verneblers erreichen Arzneistoffe die kleinsten Zweige der Bronchien.

Lokale Behandlung

Befreien Sie sich schnell von den Angriffshilfsraupen und zum Sprühen mit betäubender Wirkung. Zu Hause können Sie Mints verwenden, sie wirken nicht schlechter.

Zu Hause kann man gurgeln. Verwenden Sie dazu Wasser mit Soda oder Salz, eine Kräutersud mit antiseptischer Wirkung (Kamille, Ringelblume).

Ablenkungsverfahren

Sie können ablenkende Verfahren verwenden:

  • Reiben der Brust;
  • wärmende Kompresse auf der Brust;
  • Fußbäder.

Zusätzlich wird empfohlen, die Füße zu wärmen - warme Wollsocken zu tragen und mit einer Decke zu decken.

Frische Luft

Wenn ein Anfall eintritt, lüften Sie den Raum. Je niedriger die Temperatur, desto höher ist die Luftfeuchtigkeit. Frische und kühle Luft verringert die Intensität des Hustens, das Atmen wird leichter. Es muss darauf geachtet werden, dass die Luft nicht zu kalt ist, da dies zu Krämpfen führt.

Die angenehmste Umgebungstemperatur beträgt 20 ° C.

Massage

Bei nassem Husten können Sie eine Vibrationsmassage durchführen, die die Ausscheidung von Auswurf erleichtert. Es ist notwendig, den Handflächenrand auf die Lunge zu klopfen. Die Bewegung sollte weich sein. Die Massage wird für 2 bis 5 Minuten durchgeführt.

Was sind die gefährlichen Nachtangriffe

Husten, der nachts auftritt, schläft nicht und erholt sich nicht. Dies ist nicht nur anstrengend, sondern führt auch zu unangenehmen Symptomen:

  • Asthenie - starke Müdigkeit, Schwäche;
  • beeinträchtigte kognitive Fähigkeiten - Gedächtnis, Aufmerksamkeit, Denken;
  • erhöhte Reizbarkeit.

Die Folgen sind weitgehend von der Dauer der Angriffe abhängig. Wenn der Schlaf mehrere Tage hintereinander gestört ist, erhöht sich das Risiko von Komplikationen um ein Vielfaches.

Weitere Behandlung

Erste Hilfe bei einem Angriff ist nur eine der Komponenten der Behandlung. Sie können sich nicht auf Notfallmethoden beschränken, Sie müssen die Ursache beeinflussen.

Husten passiert nicht einfach nur, es ist immer die Reaktion des Körpers auf Reizstoffe. Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, müssen Sie sich zur Diagnose an einen Arzt wenden.

Die wichtigsten Drogengruppen, die verwendet werden:

Der Wirkmechanismus, unter welchen Bedingungen angewendet werden

Verwendet bei Tonsillitis, Adenoiditis, Bronchitis, die durch Bakterien verursacht werden. Bei Keuchhusten werden Makrolid-Antibiotika verschrieben.

Nur auf Rezept anwenden.

Wird bei Grippe eingesetzt

Wird mit viskosem Auswurf verwendet.

Reduzieren Sie die Viskosität und fördern Sie die Entfernung des Auswurfs.

Ambroxol (gemischte Wirkung)

Wird mit Schwierigkeiten bei der Sputumseparation verwendet.

Erhöhen Sie die Sekretion von Bronchialschleim und die Aktivität von Flimmerepithel.

Ambroxol (gemischte Wirkung)

Mit einem schmerzhaften, besessenen Husten angewendet.

Hemmen Sie das Hustenzentrum oder die peripheren Rezeptoren.

Zentrale Aktion: Glaucin, Oxaladin, Butamirat.

Nebenwirkung: Libexin, Lidocain

Wird bei allergischen Erkrankungen eingesetzt, zum Beispiel bei der Hustenvariante Bronchialasthma.

Haben Sie antiallergische und antiödematöse Wirkung.

Mit verstopfter Nase auftragen.

Sie betreffen die Gefäße in der Nasenschleimhaut. Vasokonstriktion führt zu einer Abnahme des Ödems und Wiederherstellung der Nasenatmung.

Wird für die Infektion der Mandeln, Pharynx verwendet.

Chlorophyllipt (zum Spülen)

Wenn Sie ohne Drogen auskommen können

Arzneimittel werden nicht in allen Fällen angezeigt. Dies gilt hauptsächlich für Husten bei akuten respiratorischen Virusinfektionen (ARVI). Bei unkompliziertem Verlauf darf die medikamentöse Behandlung möglicherweise nicht angewendet werden. Es genügt, der Bettruhe zu folgen und reichlich Flüssigkeit zu trinken. Wenn der Grund schwerwiegender ist (bakterielle Bronchitis oder Tonsillitis, Asthma bronchiale, Keuchhusten), kann der Einsatz von Medikamenten nicht ausreichen.

Video

Wir bieten zum Ansehen eines Videos zum Thema des Artikels.

Ausbildung: Staatliche Medizinische Universität Rostow, Spezialität "Allgemeinmedizin".

Fehler im Text gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabetaste.

Jeder hat nicht nur eindeutige Fingerabdrücke, sondern auch Sprache.

Wenn sich Liebende küssen, verliert jeder von ihnen 6,4 Kalorien pro Minute, tauscht jedoch gleichzeitig fast 300 verschiedene Bakterienarten aus.

Die meisten Frauen können mehr Freude daran haben, über ihren schönen Körper im Spiegel nachzudenken, als über Sex. Also, Frauen streben nach Harmonie.

Amerikanische Wissenschaftler führten Experimente an Mäusen durch und schlussfolgerten, dass Wassermelonensaft die Entwicklung vaskulärer Atherosklerose verhindert. Eine Gruppe von Mäusen trank normales Wasser und die zweite - Wassermelonensaft. Als Ergebnis waren die Gefäße der zweiten Gruppe frei von Cholesterin-Plaques.

Wenn Ihre Leber nicht mehr funktioniert, wäre der Tod innerhalb von 24 Stunden eingetreten.

Menschliches Blut „läuft“ unter enormem Druck durch die Gefäße und kann unter Verletzung seiner Integrität in einer Entfernung von bis zu 10 Metern schießen.

Bei 5% der Patienten verursacht das Antidepressivum Clomipramin einen Orgasmus.

Allein in den USA geben Allergiemedikamente über 500 Millionen US-Dollar pro Jahr aus. Glauben Sie immer noch, dass ein Weg gefunden werden kann, um die Allergie endgültig zu bekämpfen?

Menschen, die es gewohnt sind, regelmäßig zu frühstücken, sind viel seltener fettleibig.

Vier Scheiben dunkler Schokolade enthalten etwa zweihundert Kalorien. Wenn Sie also nicht besser werden möchten, sollten Sie nicht mehr als zwei Scheiben pro Tag essen.

Die seltenste Krankheit ist die Kourou-Krankheit. Nur Vertreter des Pelzstammes in Neuguinea sind krank. Der Patient stirbt vor Lachen. Es wird angenommen, dass die Ursache der Erkrankung das menschliche Gehirn frisst.

In Großbritannien gibt es ein Gesetz, nach dem ein Chirurg die Operation eines Patienten ablehnen kann, wenn er raucht oder übergewichtig ist. Eine Person muss schlechte Gewohnheiten aufgeben und braucht dann vielleicht keine Operation.

Hustenmedizin "Terpinkod" ist einer der Top-Seller, keineswegs wegen seiner medizinischen Eigenschaften.

Nach Ansicht vieler Wissenschaftler sind Vitaminkomplexe für den Menschen praktisch unbrauchbar.

Millionen von Bakterien werden geboren, leben und sterben in unserem Darm. Sie sind nur mit einem starken Anstieg zu sehen, aber wenn sie zusammenkommen, würden sie in eine normale Kaffeetasse passen.

Jeder will das Beste für sich. Aber manchmal verstehen Sie selbst nicht, dass sich das Leben nach der Konsultation eines Spezialisten mehrmals verbessert. Ähnliche Situation

Hustenattacken bei einem Kind und einem Erwachsenen

Wenn Infektionserreger, Staub oder Allergene in die Bronchien und in die Lunge gelangen, reizen die Atemrezeptoren und es kommt zu Husten. Letzteres hilft, den Tracheobronchialbaum von Reizstoffen wie Auswurf, Schleim, Eiter und verschiedenen Fremdkörpern zu befreien. Hustenattacken bei Erwachsenen und Kindern können durch virale Atemwegserkrankungen, einschließlich ARVI, Bronchitis und andere, auftreten. Wie können Sie jedoch herausfinden, warum sie auftreten, wenn keine Erkältungssymptome vorliegen?

Was ist Husten?

Dieses Phänomen ist die Reaktion des Körpers auf die Auswirkungen eines Stimulus, der sich in einem plötzlichen Husten manifestiert. Letzteres kann bei Anfällen krampfhaft sein, wenn eine Person aufgrund aufeinander folgender Hustenstöße nicht einatmen kann. Manchmal endet das paroxysmale Symptom mit Erbrechen, Herzrhythmusstörungen und Ohnmacht. Dieses Phänomen ist keine eigenständige Krankheit, sondern nur ein Symptom, das auf das Vorhandensein einer bestimmten Störung im Körper hindeutet.

Gründe

Hustenattacken können bei verschiedenen Atemwegserkrankungen beobachtet werden, die sich nur in zusätzlichen Symptomen unterscheiden. Der Arzt verschreibt die Behandlung des Hustensyndroms erst nach Feststellung der Ursache der Pathologie. Paroxysmaler Husten kann also ein Zeichen sein:

  • ARI oder ARVI;
  • akute oder chronische Bronchitis;
  • Abnormalitäten im Funktionieren des Atmungssystems;
  • allergische Reaktion;
  • Keuchhusten;
  • Tuberkulose;
  • Asthma bronchiale;
  • das Vorhandensein maligner Tumoren;
  • Abweichung im Herz-Kreislauf-System.

Trocken

Dieses Symptom kann auf innere Pathologien und Infektionskrankheiten hinweisen. Trockener Paroxysmalhusten kann darüber hinaus psychotrope und blutdrucksenkende Medikamente, Diuretika, verursachen. In diesem Fall haben die Anfälle eine schwache Intensität (es tritt ein leichter häufiger Husten auf). Bei der Beurteilung des Krampfes der Bronchien sollte die Kraft des Hustenimpulses, die Häufigkeit der Manifestation und die Zeit des Auftretens (am Morgen, am Nachmittag, in der Nacht, während des Essens usw.) berücksichtigt werden. Die Ursachen der intensiven trockenen spastischen Ausatmung sind:

  • ARVI;
  • akute Bronchitis;
  • Keuchhusten
  • Asthma bronchiale;
  • Fremdkörper in den Atemwegen.

Chronischer trockener Husten tritt aus anderen Gründen auf, und das Symptom ist durch die Dauer des Verlaufs gekennzeichnet. Die Faktoren, die zu seiner Entwicklung führen, sind:

  • das Vorhandensein von Tumoren;
  • Tuberkulose;
  • Herzfehler
  • regelmäßige Belastung durch Stressfaktoren;
  • rauchen;
  • chronische Entzündung der Schleimhäute der Atmungsorgane;
  • endokrine Systempathologien;
  • Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts.

Plötzlich

Ein scharfer, trockener oder nasser Husten ist ein Symptom, das auf eine bakterielle oder virale Infektion hinweist. Plötzlich sind spastische Ausatmungen für Raucher charakteristisch, aber das Rauchen solcher Angriffe, die sich über mehrere Tage wiederholen, sollte alarmiert werden. Das Auftreten dieses Symptoms kann durch das Vorhandensein von Virusinfektionen oder nicht übertragbaren Krankheiten und pathologischen Zuständen des Atmungs-, Nerven-, Herz-Kreislauf-, Verdauungs- und Immunsystems erklärt werden. Mögliche Ursachen für plötzliche Angriffe sind:

  • falsche Struktur der Stimmbänder oder des Kehlkopfes;
  • infektiöse und / oder katarrhalische Pathologien wie Bronchitis, Larynxentzündung, Lunge, ARVI, Influenza usw.;
  • lange rauchen;
  • das Vorhandensein eines Fremdkörpers in den Luftwegen;
  • Asthma bronchiale allergisch;
  • gastroösophageale Refluxkrankheit (Magensaft gelangt wieder in die Speiseröhre, wodurch nach dem Essen ein Anfall spastischer Ausläufer entsteht);
  • das Vorhandensein bestimmter Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems (zum Beispiel Ischämie des Herzens);
  • allergisches postnasales Ödem;
  • nervöse Anspannung vor wichtigen Ereignissen;
  • Bei Säuglingen tritt dies auf, wenn das Kind durch übermäßigen Speichelfluss gezahnt wird.

Ein trockener Hustenanfall in der Nacht bei einem Erwachsenen

Die Faktoren, die dieses von Fieber begleitete Symptom verursachen, sind offensichtlich - dies sind Infektionen der Atemwege, Lungenentzündung oder akute Bronchitis. In einigen Fällen treten unproduktive Hustenversuche bei Erwachsenen und Kindern nachts ohne ersichtlichen Grund auf. Bei intensivem trockenem Husten nachts kann sich der Patient den ganzen Tag über großartig fühlen und nicht oder nur gelegentlich husten. Symptome, die nur im Schlaf auftreten, können darüber sprechen:

  • Asthma;
  • Magen-Reflux;
  • Antritis;
  • Herzversagen;
  • kalt
  • Eisenmangel;
  • Allergien (wenn die Symptome nur nachts auftreten, sollte das Allergen in der Nähe des Schlaforts gesucht werden).

Wie soll ich aufhören?

Um ein Symptom zu beseitigen, das plötzlich auftritt, sollten Sie wissen, was es verursacht. Wenn die Ursache von Hustenattacken nicht auf einer Pathologie beruht und physiologischen Ursprungs ist, werden spastische Ausatmungen schnell und ohne Komplikationen durchgeführt und es ist keine Behandlung erforderlich. Dieses Symptom wird häufig morgens beim Kind beobachtet und ist das Ergebnis des Versuchs des Körpers, die Bronchien von dem über Nacht angesammelten Schleim zu befreien.

Der Arzt kann entzündungshemmende Medikamente, Antibiotika für Influenza oder Pneumonie sowie Bronchodilatatoren für Asthma bronchiale verschreiben. Wenn die Ursache des pathologischen Zustands eine Allergie ist, sollten Sie zuerst das Allergen beseitigen, zusätzlich verschreibt der Arzt ein Antihistaminikum. Zur symptomatischen Husten-Therapie werden Mukolytika und Expektorantien eingesetzt. Wenn es nicht erforderlich ist, das Auswurfmittel zu verdünnen und zu entfernen, werden manchmal Antinämika wie Codein gezeigt.

Mit einem plötzlichen Anfall spastischer unaufhörlicher Ausatmungen, die durch Stress und Angstzustände verursacht werden, können Sie Mutterkraut, Baldrian nehmen. Ein durch GERD provozierter Husten wird mit Antazida behandelt. Wenn die Ursache für spastische Ausläufe ein Fremdkörper ist, der das Atmen erschwert, wird er von der Nase entfernt. Dies geschieht jedoch sehr sorgfältig, um die Schleimhaut nicht zu beschädigen. Wenn das Kind Husten hat, versucht es nicht, das Objekt selbst zu entfernen, da es sich nach innen bewegen und in die Bronchien / Lungen gelangen kann, was die Anzeichen von Würgen verstärkt.

Erste Hilfe

Um den Angriff zu entfernen, muss der Patient so gelegt werden, dass sein Kopf leicht angehoben wurde. Um die Entfernung von Schleim zu stimulieren, sollte ein Antitussivum genommen werden. Wenn sich eine Person in einem ernsthaften Zustand befindet, ist es besser, einen Krankenwagen zu rufen. Wenn Fremdkörper in den Kehlkopf gelangen, wird der Patient in ein chirurgisches Krankenhaus eingeliefert. Erwachsene und Kinder mit entzündlicher Lungenerkrankung werden mit einem Gangrän-Organ in die therapeutische Abteilung geschickt - zur Operation.

Um den Husten eines Kindes nachts zu stoppen, sollten Sie das Baby im Bett setzen, beruhigen und warm trinken (Milch mit Honig, erhitztes Mineralwasser mit Soda, Kräuterabguss). Solche Getränke können die Schleimhaut weicher machen, Beschwerden und Halsschmerzen beseitigen, die während spastischer Ausatmungen auftreten. Um den Zustand des Kindes zu lindern, ist es außerdem wichtig, die Raumluft zu befeuchten.

Um einen Hustenanfall bei Babys ab 6 Monaten zum Schweigen zu bringen, können Sie Inhalation durchführen. Zu diesem Zweck werden Eukalyptus- und Zedernöle verwendet. Darüber hinaus eignet sich das Verfahren zur Abkochung von Kartoffeln - ein Werkzeug, das Halsschmerzen, Atemnot beseitigt und die Atemwege befeuchtet. Die Inhalation wird wie folgt durchgeführt:

  • gießen Sie heißes Wasser in eine Schüssel;
  • fügen Sie ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzu;
  • Das Baby wird aufgenommen und mit einem Handtuch über dem Kopf bedeckt, um Dampf zu atmen, bis der Anfall aufhört.

Medikamente

Die Symptomtherapie sollte darauf abzielen, die Ursachen für die Manifestation eines pathologischen Zustands zu beseitigen, jedoch spielt auch die symptomatische Behandlung eine wichtige Rolle. Ein erschöpfender Husten sollte sofort entfernt werden, um eine Schädigung der Larynxschleimhaut zu vermeiden. Nur der Arzt wird das richtige Medikament auswählen, wobei die individuellen Indikatoren des jeweiligen Patienten, die Ursache des Symptoms und die Zweckmäßigkeit der Behandlung zu berücksichtigen sind.

Antitussiv

Arzneimittel dieser Gruppe werden verwendet, wenn ein Geheimnis nicht getrennt wird, es in einer minimalen Menge produziert wird oder das Geheimnis eine dicke und viskose Textur hat. Mittel gegen trockenen Husten sind:

  1. Sinekod Das Arzneimittel enthält Butamirat, kommt in Form von Tropfen und Sirup. Sinekod ist für die Behandlung von trockenem Husten jeglicher Herkunft bestimmt. Das Medikament beginnt bereits 15-20 Minuten nach der Einnahme zu wirken und kann sogar kleinen Kindern (ab 2 Monaten) verabreicht werden - dies sind große Vorteile des Medikaments. Der Nachteil von Sinekod ist ein unangenehmer, scharfer Geschmack.
  2. Codein. Dieses Werkzeug bezieht sich auf Betäubungsmittel, die mit einer Erhöhung der Dosierung süchtig machen können. Daher wird das Arzneimittel ausschließlich auf Rezept und unter strikter Einhaltung der Dosierungen verwendet. Die Vorteile des Medikaments sind hohe Wirksamkeit und analgetische Wirkung.
  3. Bromhexin Dieses mukolytische Medikament wird häufig zur Behandlung von spastischen Trockenexhalationen verschrieben. Das Medikament entfernt den Hustenschutzreflex nicht, warten Sie also nicht auf einen sofortigen Effekt. Bromhexin verdünnt allmählich und entfernt den Auswurf, so dass ein trockener Husten zu einem produktiven Nass wird. Ein großer Vorteil des Arzneimittels ist die Fähigkeit, die Produktion von Tensiden in den Bronchien zu stimulieren, wodurch sie schneller von Schleim befreit werden.

Antihistamin

Ein allergischer Husten kann sich nicht sofort manifestieren, aber dieses Symptom ist schwer mit anderen zu verwechseln, da es durch Schwellung der Nasenschleimhaut, häufiges Niesen und laufende Nase gekennzeichnet ist. Hustenattacken sind immer unproduktiv (ohne Auswurf). Antihistaminika werden zur Behandlung dieses Symptoms verwendet, darunter:

  1. Tavegil Synthetische Medizin mit wirksamer Wirkung ist in Form von Tabletten, Salben, Suppositorien, Sprays und Lösungen erhältlich. Nehmen Sie den wöchentlichen Drogenkurs. Der Vorteil des Werkzeugs ist das Fehlen von Sedierung. Tavegil-Mangel - Das Medikament darf keine Kinder bis zu einem Jahr, Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit einnehmen.
  2. Suprastin Eines der beliebtesten antiallergischen Medikamente. Erhältlich in Form von Pillen und Infektionen, die bei akuten allergischen Reaktionen so schnell wie möglich wirken. Suprastin beim Husten bei Erwachsenen wird bei fast allen Arten von Allergien verschrieben. Plus die Droge - es kann sogar zu den Neugeborenen genommen werden, weil das Werkzeug absolut harmlos ist und keine Nebenwirkungen hat.
  3. Tsetrin. Das Medikament gehört zu der Gruppe der selektiven Wirkstoffe und wird wegen seines Mangels an Wirkungen auf das Nervensystem geschätzt. Plus Tsetrina, dass er keine beruhigende oder deprimierende Wirkung hat. Das Fehlen des Medikaments - die durchschnittliche Antihistaminwirkung.

Wie man Husten bei einem Kind aufhält

Eine häufige Ursache für Hustenattacken bei Babys ist die Kehlkopfentzündung - eine Schwellung der Schleimhaut, die aufgrund der Besonderheiten des Kehlkopfaufbaus in den Stimmbändern auftritt. Die Ursache des pathologischen Zustands bei Kindern kann eine allergische Reaktion des Körpers oder die üblichen Halsschmerzen sein. Sie können mit dem Husten auf folgende Weise aufhören:

  • geben Sie ein warmes Getränk, das die Rachenschleimhaut mildert, das Kitzeln beseitigt;
  • bieten einen kleinen Löffel Honig oder ein Stück Butter an, um den Hals zu befeuchten und zu schmieren;
  • Inhalation mit ätherischen Ölen (dieses Hilfsmittel hilft auch bei starkem Bellensymptom);
  • Geben Sie Ihrem Kind einen ätherischen Ölsirup, der einen Hustenanfall schnell lindert.

Zusätzlich zu diesen Methoden wird die Behandlung spastischer Atemzüge systemisch durchgeführt. Medikamente mit zentraler Wirkung bekämpfen das Symptom auf Gehirnebene und betreffen direkt das Hustenzentrum. Zubereitungen dieser Art beseitigen den schmerzhaften Angriff schnell und effektiv, erfordern jedoch die strikte Befolgung der Anweisungen des Arztes. Zu den zentral wirksamen Antitussiva, die Kindern verabreicht werden, gehören:

  1. Sinekod Das Medikament basiert auf Butamirata - Substanzen mit Bronchodilatatoren und Hustenmittel. Der Empfang von Sinekod ist ab einem Alter von 2 Monaten gestattet. Der Nachteil sind die Nebenwirkungen, die bei Kindern auftreten können.
  2. Bronholitin Das Medikament enthält Glaucin, Ephedrin und ätherisches Öl aus Basilikum, das hilft, den Hustenanfall zu beseitigen und Bronchospasmen zu lindern. Bronzolitin kann Kindern ab 3 Jahren verabreicht werden. Der Mangel an Medikamenten ist die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen, einschließlich Übelkeit, Tachykardie, Schläfrigkeit.
  3. Stoptussin. Die Zusammensetzung des Medikaments umfasst Guaifenesin und Butamirat, wodurch Hustenattacken unterdrückt werden und der Auswurf sich zu trennen beginnt. Für Babys ab 6 Monaten geben Sie das Medikament in Form von Kot, für Kinder ab 3 Jahren geeigneter Sirup. Stoptussin Nachteil sind Nebenwirkungen, einschließlich der Bildung von Nierensteinen.

Volksrezepte

Die Verwendung von Alternativmedizin sollte mit Vorsicht angewendet werden, da einige Rezepte sehr effektiv sind und die Einhaltung der korrekten Dosierung erfordern. Darüber hinaus ist es vor der Anwendung von Volksmitteln wichtig, einen Arzt zu konsultieren, da einige Medikamente Allergien und Ödeme verursachen können. Wirksame Hustenrezepte lauten wie folgt:

  1. Warmes Getränk Um Halsschmerzen zu lindern und einen Angriff zu lindern, sollten Sie nachts vorgewärmte Vollmilch mit Honig und einem Stück Butter trinken. Diese Komponenten befeuchten die Rachenschleimhaut, beseitigen Atemnot und lindern Entzündungen.
  2. Komprimiert. Zu diesem Zweck können Sie Radieschen mit Honig, Pflanzenöl und erhitztem Honig verwenden, der die Haut des Halses bedeckt. Von oben ist die Kompresse mit Polyethylen und einem warmen Schal bedeckt. Das Verfahren wird nachts durchgeführt.
  3. Kräuterabkochung Diese Mittel werden oral eingenommen oder zum Gurgeln verwendet. Die mit heißem Wasser gebrühte Kamille hat sich bestens bewährt (1 EL. 1 EL kochendes Wasser). Die Pflanze lindert Entzündungen, beruhigt die Schleimhaut und hilft, das Auswurfmittel zu entfernen.

Wie man einen Hustenanfall aufhält

Husten - So verhindern Sie einen Hustenanfall

Wie man einen Hustenanfall aufhält - Husten

Die meisten Menschen erleben Husten bei Erkältungen oder anderen Erkrankungen der Atemwege. Häufig verursachen solche Angriffe Unannehmlichkeiten, Schmerzen und andere Probleme.

Husten kann wie bei einem Erwachsenen und bei einem Kind die Möglichkeit haben, die Atemwege von verschiedenen infektiösen Sekreten zu reinigen, was für eine schnelle Genesung sehr wichtig ist. Starke Angriffe, die in der Regel häufiger nachts auftreten, können jedoch zu Unannehmlichkeiten für die Person führen. Daher müssen Sie die grundlegenden Regeln kennen, die dazu beitragen, dieses Problem schnell zu beseitigen.

Husten nimmt während des Schlafes zu, weil der Patient eine horizontale Position einnimmt, in der der resultierende Schleim im Körper entfernt werden kann. Wenn Sie oder Ihr Kind ein ähnliches Problem haben, müssen Sie unbedingt Ihren Arzt aufsuchen. Nur ein Spezialist kann die Ursache ermitteln, die Angriffe auslöst. Er wird eine Liste von Medikamenten vorschreiben, die schnell zum Formular zurückkehren. Es ist jedoch nicht überflüssig zu wissen, wie ein Hustenangriff zu Hause verhindert werden kann.

Wie kann man mit dem Husten aufhören?

Wie man einen Husten bei einem Erwachsenen und einem Kind beruhigt

Zunächst ist es erwähnenswert, dass es äußerst wichtig ist, dass der Abfluss in den Atemwegen flüssig ist und ständig in Bewegung ist. Beachten Sie die folgenden Bedingungen, diese müssen während der Erkrankung beachtet werden:

  • klopfen Sie sanft auf den Rücken des Patienten. Solche Bewegungen wirken als Brustphysiotherapie. Es wird empfohlen, diese Prozedur viermal am Tag zu wiederholen, wobei von jeder Seite mindestens zehn Minuten zu warten sind. Oder Sie können direkt von einem qualifizierten Fachmann fragen, wo sich der Schleim angesammelt hat, um nur dort zu klopfen.
  • Stellen Sie sicher, dass die Luft im Raum mit dem Patienten sauber ist. Irgendeine Art von Reizstoffen und Keimen, die im Weltraum verbleiben, wird nicht nur Infektionen verschlimmern, sondern auch das Auftreten chronischen trockenen Hustens provozieren. Achten Sie daher auf eine regelmäßige Belüftung des Raumes. Idealerweise empfiehlt es sich, ein spezielles Gerät zur Luftreinigung zu verwenden.
  • Wählen Sie sorgfältig und kompetent Medikamente aus, die Hustenattacken beseitigen, da ein ungeeignetes Medikament zu Komplikationen führen kann. Um die richtige Wahl zu treffen, wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren.

Wege, um trockenen Husten zu beruhigen

Es gibt verschiedene Methoden, um effektiv mit trockenem Husten zu kämpfen. Sie helfen dem Patienten viel leichter, eine Erkältung zu ertragen und nachts zu schlafen.

  1. Viel Wasser trinken. Häufig tritt ein Husten im Überfluss auf, wenn es zu einer Vergiftung des Körpers kommt. Daher wird empfohlen, häufig eine Flüssigkeit zu verwenden, die schnell alle schädlichen Mikroorganismen aus dem Körper sowie deren Stoffwechselprodukte entfernt. Das Tagesvolumen sollte also mindestens 2,2 Liter betragen. Diese Methode gewährleistet nachts einen ruhigen und gesunden Schlaf, der nicht durch unangenehmen trockenen Hustenanfall unterbrochen wird. Sie können nicht nur warmes Wasser trinken, sondern auch Tee, verschiedene Abkochungen von Heilkräutern, Hühnerbrühe und andere gesunde Getränke.
  2. Um einen Hustenanfall bei Erwachsenen schnell zu entfernen, können Sie Brennnesseltinktur verwenden. Gießen Sie dazu eine Handvoll trockene Brennnessel mit Wodka oder Mondschein. Weiterhin wird diese Mischung zehn Tage lang infundiert.
  3. Hilft auch bei nächtlichen Hustenzuckern. Dazu muss man einen Esslöffel in einem Becher übergaren und dabei ständig auf dem Herd rühren, bis er dunkelbraun wird. Sie können auch Kümmelzucker und ein anderes Rezept kochen. Dazu wird ein halbes Glas in eine trockene Pfanne gegossen, der Inhalt zu brauner Farbe aufgeschmolzen, dann vorsichtig mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und gerührt. Dieser Sirup sollte mit einem Teelöffel Husten getrunken werden. Die Methode hilft sowohl dem Kind als auch dem Erwachsenen. Wenn Sie dieses Werkzeug vor dem Schlafengehen trinken, ist die Nacht garantiert ruhig. Die Hauptsache ist, dass die tägliche Dosis fünf Löffel nicht überschreiten sollte.
  4. Hilft, den Angriff von Salbei zu entfernen. Sie müssen einen Esslöffel dieses Kraut mit einem Glas Milch kochen und dann darauf bestehen, dass es vierzig Minuten lang warm und belastbar ist. Nehmen Sie diesen Weisen ein Glas täglich vor dem Zubettgehen.

Behandlung von Nachthusten bei Erwachsenen

Komprimiert und Inhalationen

Solche wirksamen Methoden zur Behandlung von Husten wie Inhalationen und verschiedene Kompressen haben sich ebenfalls als hervorragend erwiesen. Es ist wichtig zu verstehen, dass Sie nur dann greifbare Ergebnisse erzielen können, wenn Sie umfassend handeln.

So wird eine übliche Methode zur Beseitigung von Hustenattacken, die nachts auftreten, von Senfpflastern in Betracht gezogen. Vor dem Gebrauch sollten sie in warmem Wasser angefeuchtet und dann mit Blättern der Haut des Rückens in der Lunge (etwa fünf oder acht Stück) bedeckt werden und sie fünf oder zehn Minuten lang halten.

Bei Kindern kann Senf jedoch eine Verbrennung hervorrufen, so dass die gefaltete Gaze zweimal unter ihnen verstellt werden muss. Um den Effekt zu verbessern, müssen Sie den Film einwickeln und sich in eine Decke wickeln.

Außerdem ist es unmöglich, nicht zu bemerken, wie positive Inhalation mit heißer Luft die menschliche Gesundheit beeinflusst. Solche Verfahren werden durch einen Dampfinhalator empfohlen. In eine solche Vorrichtung werden Brühen aus verschiedenen Heilkräutern, z. B. Calendula oder Kamille, gegossen, und dann wird Soda zusammen mit Jod zugegeben.

Als Option zur Bekämpfung trockener Hustenanfälle können Sie einen speziellen Vernebler verwenden, wenn Sie von Ihrem Arzt empfohlen werden. Die Kapsel muss mit speziellen Medikamenten oder normalem Mineralwasser gefüllt sein.

Wie bei Kochsalzlösung husten Kinder inhalieren

Nur ein kompetenter und integrierter Ansatz kann ein so unangenehmes Symptom wie Husten beseitigen. Und um das Problem grundsätzlich zu lösen, müssen Sie natürlich die unmittelbare Ursache seines Auftretens feststellen und alle Kräfte auf seine Behandlung ausrichten.

Wie kann man bei Erwachsenen aufhören zu husten?

Wie man einen Hustenanfall bei Erwachsenen unterbindet, ist keine Frage von Müßiggang, da dieses unangenehme Phänomen im ungünstigsten Moment auf eine Person warten kann.

Darüber hinaus ist ein solcher Angriff nicht so harmlos, wie es scheint und kann zu ernsthaften Konsequenzen führen. Infolgedessen verschlechtert sich der Verlauf chronischer Erkrankungen, und der Patient kann seinen Zustand erheblich verschlechtern.

Ursachen von Husten

Um zu verstehen, wie man einen nächtlichen Hustenanfall eines Erwachsenen stoppen kann, ist es unerlässlich, die Ursachen für dieses Phänomen zu ermitteln. Es muss immer daran erinnert werden, dass Husten aus medizinischer Sicht die natürliche Reaktion des Körpers auf Atemwegsobstruktion ist. Infolgedessen gibt es eine starke Reaktion in Form eines Hustens, die es ermöglicht, die Ursache einer solchen Verstopfung mit Hilfe von kräftiger Luft zu beseitigen.

Da der Husten selbst keine Krankheit ist, wird sein Auftreten normalerweise von der Hauptpathologie begleitet. Deshalb gibt es eine Vielzahl von Varianten dieser Hustenreaktion. Darüber hinaus gibt es zwei Hauptgründe: Fremdkörper und chronische Erkrankungen der Atmungsorgane.

Darüber hinaus erzeugen Sie eine stabile Form der Hustenreaktion, die zur Angst am meisten notwendig ist. Tatsache ist, dass ein solcher Husten, wenn er länger als zwei Wochen anhält, stetig und akut werden kann. Wenn der Anfall mehr als zwei Monate dauert, wird er als chronisch eingestuft. Es ist zu beachten, dass Husten für einen Erwachsenen atypisch ist, da ihre Immunität stabiler ist als die eines Kindes. Dieser Umstand sollte beachtet werden, wenn versucht wird, einen Hustenanfall bei Erwachsenen zu stoppen.

Bei den Krankheiten, die von einem Hustenanfall begleitet werden können, ist dies eine vollständige Liste. Zum Beispiel hustet eine Person, wenn sie

  • Allergien;
  • Pharyngitis;
  • Laryngitis;
  • Herzversagen;
  • Pertussis und andere Krankheiten.

Es gibt Fälle, in denen ein Husten kein Anzeichen einer Krankheit ist. Zum Beispiel können seine Faktoren sein:

  • mechanische Reizung der Atemwege bei gleichem Zigarettenrauch;
  • mechanische Reizung durch Einatmen von Staub;
  • Reizung der Atemwege durch zu heiße oder zu kalte Luft.

Hinweis! Raucher sind am stärksten anfällig für Husten, da langfristiges Rauchen unter dem Einfluss von Zigarettenrauch zu starkem Sputum in der Lunge führt.

Daher kann ein Raucher morgens mit einem nassen Husten aufwachen, der nach einigen Zügen aufhört. Wenn also morgens eine Person eine Zigarette rauchen muss, um normal in den Tagesrhythmus einzutreten, wird dies als sehr störend empfunden.

Arten von Hustenreflex

Um zu wissen, wie man einen Hustenanfall bei Erwachsenen stoppen kann, muss festgestellt werden, welche Art von Husten er hatte. Tatsache ist, dass eine Person in den meisten Fällen an trockenem Husten leidet, der durch verschiedene Erkältungen auftritt. Diese Art von Husten zeichnet sich durch die Tatsache aus, dass er keinen Auswurf hat, da im Hals ein Entzündungsprozess stattfindet. Infolgedessen versucht der Körper, ihn durch Husten loszuwerden, aber der Auswurf trennt sich nicht.

Bei dem nassen Husten handelt es sich um einen Hustenreflex, der durch die Ansammlung von Auswurf in den Bronchien, der Luftröhre und der Lunge gekennzeichnet ist. Sehr oft erscheint es unmittelbar nach dem Auftreten von trockenem Husten. Es gibt eine ziemlich reichliche und einfache Auswurfproduktion, die ein hervorragendes Umfeld für die Entwicklung von Krankheitserregern darstellt. Wenn diese Art von Hustenreaktion bei einem Patienten lange Zeit andauert, kann die Erkrankung zu einer chronischen Erkrankung werden.

Trockener Husten tritt bei Entzündungen der Schleimhäute und nassem Husten mit Ansammlung von Auswurf auf. Es ist seit langem bekannt, dass ein trockener Husten leicht genug nass werden kann, aber der umgekehrte Vorgang findet nicht immer statt. Die erste Art von Husten wird mit Sedativa geheilt und nass - mit schleimlösenden Medikamenten.

Es gibt auch eine Art Husten wie Nachthusten. Tatsache ist, dass nachts solche Krankheiten auftreten können, die sich tagsüber nicht bemerkbar machen. Zum Beispiel gibt es eine Erkrankung des Gastrointestinaltrakts, wie zum Beispiel Ösophagitis. Es ist gekennzeichnet durch das Werfen von Magensaft in die Speiseröhre, wodurch eine Person anfängt, Sodbrennen zu fühlen. Die Säure wirkt auf die Rezeptoren ein, die für die Hustenreaktion verantwortlich sind, wodurch ein weiterer Angriff erfolgt, und dies geschieht in der Regel nachts in horizontaler Lage des Körpers.

Um zu wissen, wie ein trockener Hustenanfall bei Erwachsenen gestoppt werden kann, müssen Sie wissen, dass er bei einer Erkrankung einer Person mit sogenannter Rückenrhinitis auftreten kann. Ein anderer Name für diesen Prozess ist eine Entzündung des Nasopharynx oder der Rhinopharyngitis. Es ist durch Halsschmerzen und Husten gekennzeichnet, die in der Nacht beginnen, aber es kann nicht schmerzhaft husten.

Es gibt auch einen Herzhusten, der ein Symptom vieler Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems ist. In diesem Fall ist es möglich, es in diesem Fall nur zu stoppen, wenn der Patient eine Sitzposition einnimmt. Es erfordert eine langfristige Behandlung mit einem Kardiologen, und im Falle eines starken und längeren Anfalls ist es ratsam, eine Notfallversorgung aufzurufen.

Wie kann man den Angriff schnell loswerden?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Hustenanfall bei Erwachsenen zu verhindern.

Es ist wichtig! Es sollte immer daran erinnert werden, dass der Hustenreflex ein positives Phänomen ist, da der menschliche Körper mit seiner Hilfe verschiedene Abfallprodukte von seiner vitalen Aktivität befreit.

Es wird empfohlen, dieses Symptom nur dann vollständig zu dämpfen, wenn der normale Gesundheitszustand des Patienten und der Schlaf gestört sind.

Die gebräuchlichsten Methoden zur Linderung von Husten, die in der traditionellen Medizin angewendet werden, sind:

  • Trinken Sie viel Flüssigkeit, um den Auswurf zu lösen;
  • die Verwendung von Antitussivensirupen, zum Beispiel der Gehalt an Guafensin;
  • die Verwendung von Mukolytika zur Einleitung des Auswurfvorgangs und zur Erleichterung des Freisetzungsprozesses von Auswurf;
  • Gurgeln mit Salzlösung im Verhältnis: 200 ml warmes Wasser mit ½ EL. l fein gemahlenes Salz.

Es wird nicht empfohlen, den Hustenanfall nur mit Hilfe von starken Medikamenten wie Sinekod oder Pentoxiverin zu unterdrücken. Tatsache ist, dass solche Medikamente nicht die eigentliche Ursache der Krankheit beseitigen, sondern lediglich das schmerzhafte Syndrom selbst unterdrücken. Dies ist falsch, da Husten selbst gut für den Körper ist, da Sie damit Schleim und Auswurf aus den Atemwegen entfernen können.

Wenn die Ursache für lang andauernde und anhaltende Hustenattacken das beständige Rauchen ist, müssen Sie zuerst mit dem Rauchen aufhören. Idealerweise ist es wünschenswert, dies für immer zu tun, und wenn dies unmöglich ist, zumindest für die Dauer der Behandlung der zugrunde liegenden Erkrankung. Ein Raucher sollte einen Arzt konsultieren, der Expektorant- und Bronchodilatator-Medikamente verschreibt. Dadurch kann der Patient den Hustenanfall nicht nur beruhigen, sondern mit seiner Hilfe auch die Lunge reinigen.

Es ist notwendig, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, um das Auftreten von Nachthusten zu verhindern. Es wird nicht empfohlen, Haushaltsheizungen einzuschalten, die nachts die Luft austrocknen können. Darüber hinaus verkompliziert eine solche Atmosphäre die normale Atmung einer Person erheblich und führt zu verstärktem Husten. In demselben Fall, in dem dies nicht möglich ist oder wenn ein zentrales System für Sie funktioniert, ist es sinnvoll, spezielle Luftbefeuchtungsgeräte oder Vernebler zu verwenden. Außerdem ist es sinnvoll, die Heizkörper mit einem angefeuchteten Tuch abzudecken und eine Schüssel mit Wasser auf die Fensterbank zu stellen.

Anwendung von Volksmethoden

Es gibt Volksheilmittel, mit denen Sie Hustenanfälle erfolgreich behandeln können. Zum Beispiel für diesen Zweck erfolgreich angewendet:

  • Tee aus der Kamille-Apotheke gebraut;
  • Milch mit hinzugefügter Butter;
  • eine Mischung aus Milch, Eigelb und einer Prise Soda.

Ein solches "Medikament" muss in kleinen Schlucken getrunken werden, wodurch der Larynx aufgeweicht wird und der Husten viel leiser wird oder vollständig beseitigt wird. Wenn der Angriff in der Nacht erfolgte, können Sie weiter schlafen. Im Laufe des Tages können Sie mit solchen Mitteln auch einige Zeit leiden, um stärkere Medikamente einzunehmen.

Ein ähnlicher Effekt kann durch das Saugen von vorgekochten Würfeln aus Fettbutter und kandiertem Honig erzielt werden. Mit dieser Pastille können Sie auch Entzündungen entfernen und einen weiteren Hustenanfall vermeiden. So können Sie auch wie gewohnt Ihr eigenes Geschäft weiterführen.

Wenn der Husteneffekt zum Ersticken führt, ist es sinnvoll, schwarzen Rettich dagegen einzusetzen. Dazu wird ein Kern herausgeschnitten und etwas Honig hineingegossen. Es kann übrigens durch normalen Zucker ersetzt werden. Die Frucht bleibt zehn Stunden allein, während sie im Wasser sein muss. Wenn die Flüssigkeit im Kern zu Sirup wird, muss vor dem Zubettgehen ein Teelöffel getrunken werden.

Verwendung von Reiben, Erwärmen von Kompressen und Übung

Die traditionelle Medizin, um solche Angriffe zu bekämpfen, schlägt die Verwendung verschiedener Kompressions- und Wärmekompressen vor. Es sollte daran erinnert werden, dass der Hauptwirkstoff darin Alkohol oder Pflanzenöl sein sollte. Die Kompressen selbst sollten auf den Hals gelegt werden, wozu Alkohol um die Hälfte des Wassers verdünnt werden muss.

Tipp! Im selben Fall, wenn der Angriff unerwartet eintrat und Sie keine Medikamente zur Hand haben, um ihn zu stoppen, können Sie auf die Körperkultur zurückgreifen.

Heben Sie dazu einfach Ihre rechte Hand an. Dann müssen Sie eine solche Bewegung ausführen, als würden Sie sich mit Ihrem ganzen Körper dahinter strecken. Nachdem Sie in dieser Position einige Zeit aufgewacht sind, sollte der Husten nachlassen und Sie können sich um Ihre täglichen Aktivitäten kümmern.

Für eine Langzeitbehandlung kann es angebracht sein, gebrannten Zucker als Hauptbestandteil der Wärmelösung in einem Verhältnis von einem Esslöffel Kristallzucker pro Liter Wasser zu verwenden. Darüber hinaus fügt es Aloe-Saft hinzu. Eine solche Infusion kann den Angriff selbst des stärksten Hustens in kürzester Zeit verhindern.

In jedem Fall sollten Sie sich nach Beendigung des Hustenreflexionsangriffs mit Ihrem Arzt in Verbindung setzen, der Ihnen die Behandlung der zugrunde liegenden Krankheit, die die Hustenattacken verursacht, vorschreibt. Sie können ihn für immer loswerden. Wenn dies nicht rechtzeitig geschieht, kann Ihre Krankheit in das chronische Stadium übergehen und die Behandlung ist sehr schwierig.