Haupt
Symptome

Wie man eine Erkältung an einem Tag heilt

Niemand wird gerne Erkältungen! Schwäche, Lethargie, Gelenkschmerzen, verstopfte Nase und starke Kopfschmerzen - diese Erkrankung wird nur wenigen Menschen gefallen. Wie kann man einen Tag lang zu Hause Erkältungen loswerden und ist das überhaupt möglich? Es stellt sich - möglicherweise die Hauptsache - heraus, den Beginn der Krankheit nicht zu übersehen, die ersten Symptome einer Virusinfektion rechtzeitig zu erkennen und den Körper rechtzeitig vor dem Eindringen des Virus zu schützen.

Die ersten Symptome einer Virusinfektion

Es ist bekannt, dass Erreger der Erkältung, virale Infektionen der Atemwege, virale Mikroorganismen sind, die sich von einem Kranken durch Tröpfchen aus der Luft ausbreiten und in einen gesunden Organismus eindringen, hauptsächlich durch das Atmungssystem - die Nase und den Hals. Das Virus kann sehr schnell besiegt werden, so dass es sich nicht weiter in die Nasopharynxschleimhaut ausbreiten kann.

Wie kann man an einem Tag eine Erkältung heilen? Es ist notwendig, auf die ersten Anzeichen einer Erkältung zu achten:

  • Schwäche, Unwohlsein;
  • leichte Schüttelfrost, Knochenschmerzen;
  • Kitzeln in der Nase und im Hals;
  • Fieber, Kopfschmerzen.

Wenn Sie nicht sofort etwas unternehmen, infiziert der Virus nach einigen Tagen den gesamten Körper, verschlechtert sich der Zustand und die Behandlung wird um einige Tage verzögert. Durch die rechtzeitige komplexe Therapie kann eine Erkältung an einem Tag behandelt werden.

Allgemeine Erkältungsregeln

Die erste und wichtigste Voraussetzung für die Behandlung von Erkältungen und Viruserkrankungen - vollständige Erholung, Bettruhe, längerer Schlaf und starkes Trinken. Es ist unmöglich, für die Krankheit „aufzustehen“, der kranke Körper braucht vollständige Ruhe: Lassen Sie alle Kräfte mobilisieren, um das Virus zu bekämpfen.

Mit Antipyretika die Temperatur unter 38 ° C zu bringen, ist unmöglich, da das Immunsystem in diesem Stadium der Erkrankung Antikörper produziert, die das Virus selbst bekämpfen, und der Körper, dank ihnen, das Immunsystem aneignet und stärkt.

Aber es ist notwendig, unserem Körper zu helfen! Interferon-Protein - der Haupt- "Krieger" des Immunsystems und der "Verteidiger" von Zellen des Virus - wird mit Hilfe von Vitamin C in ausreichender Menge produziert. Daher ist es notwendig, Obst und Gemüse mit einem hohen Gehalt an Vitamin C in unbegrenzter Zahl zu sich zu nehmen: Orangen, Zitronen, Kiwi, Äpfel, Persimone, Grapefruit, Sauerkraut, Knoblauch, Zwiebeln.

Und noch eine weitere Voraussetzung, um sich an einem Tag von einer Erkältung zu erholen: ein reichhaltiges warmes Getränk - es ist reichlich vorhanden, es ist warm. Die Flüssigkeit fördert den schnellen Stoffwechsel und entfernt aus dem Körper die Abfallprodukte der Mikroben - Toxine.

INTERESSANT! Es gibt Hinweise darauf, dass das Trinken großer Flüssigkeitsmengen bei Erkältungen und Grippe die gleiche Wirkung auf den Körper hat wie Injektionen mit Infusionslösungen (Tropfer).

Die Mindestmenge an Trinken - 1,5-2 Liter pro Tag. Es sollten warme Vitamingetränke mit einem hohen Gehalt an Vitamin C sein: Tee oder Kompott mit Himbeeren, schwarzen Johannisbeeren, Tee mit Zitrone, Ingwer, Dogrose-Aufguss. Noch besser, fügen Sie dem Tee einen Löffel Naturhonig hinzu.

Neben der Einhaltung dieser zwingenden Vorschriften müssen Sie die folgenden Organe besonders beachten, um eine Erkältung an einem Tag zu Hause zu heilen.

Achten Sie darauf, eine Erkältung zu behandeln

Wie bereits erwähnt, erfolgt die Infektion mit einer Virusinfektion durch die Atmungsorgane, daher ist es zunächst notwendig, den Zugang von Bakterien zum Körper zu „blockieren“ und die bereits eingedrungenen zu zerstören. Dazu müssen Sie Ihre Nase alle 1,5 bis 2 Stunden mit warmen Desinfektionsmitteln spülen:

  • Kochsalzlösung - 1 TL Salz zu einem Glas warmem Wasser;
  • Soda-Salzlösung;
  • Wasserstoffperoxidlösung - 20 Tropfen pro 200 g warmes Wasser;
  • Abkochungen von Heilkräutern - Kamille, Eukalyptus (1 Tisch. Löffel gießen Sie ein Glas kochendes Wasser und bestehen Sie darauf, 30 Minuten).

Wenn Sie es sich zur Regel machen, Ihre Hände nicht nur mehrmals am Tag zu waschen, sondern auch die Nase mit warmem Leitungswasser zu spülen, ist das Risiko einer Erkältung viel geringer.

Nach dem Spülen müssen Nasentropfen getropft werden, die die Immunität erhöhen und das Virus unterdrücken: Grippferon (basierend auf Interferon), Protargol (mit Silberionen), IRS-19 (verstärkt die Immunität) und andere. Sie können wirksame Werkzeuge zur Hand haben, die auch helfen, eine Erkältung an einem Tag zu heilen - Rübensaft, Kalanchoe-Saft und Olivenöl. Diese Mittel entlasten die Nase und lindern den Atem.

Um eine Erkältung an einem Tag loszuwerden, behandeln wir den Hals

Von der Nase dringt das Virus direkt in den Nasopharynx und in den Hals ein. Eine unangenehme Halsentzündung stellt eines der ersten Anzeichen der Erkrankung dar. Damit das Virus nicht in die Bronchien eindringt und einen trockenen, reizenden Husten verursacht, müssen Sie dringend Maßnahmen ergreifen:

  • Gurgeln Pharmazeutische Lösung Furatsilina, leicht erwärmt, ideal für das Verfahren. Nicht weniger effektive Abkochung von Kamille, Sodasalz-Jod-Lösung (1 Teelöffel Backpulver, Salz, 5 Tropfen Jod) - erweicht die Soda, desinfiziert Salz und Jod.
  • Inhalation ist eine sehr wirksame Methode, um eine Erkältung an einem Tag zu bekämpfen. Die Inhalation wirkt beruhigend auf die gereizte Schleimhaut des Nasopharynx und der oberen Atemwege, hilft gegen verstopfte Nase, befeuchtet die Atmung, beugt trockenem Husten vor, hilft beim Auswaschen des Sputums und befeuchtet die Bronchien. Dies ist ein sehr wichtiges und effektives Verfahren, vernachlässigen Sie es nicht, wenn Sie SARS schnell loswerden möchten. Wenn es keinen Inhalator gibt, können Sie sich einfach mit dem Kopf über einem Topf mit Kartoffeln "in Uniform" oder einem Kessel mit einem Sud aus Eukalyptus, Kamille, Salbei verstecken. In kochendem Wasser können Sie auch einen Teelöffel Soda einschenken, der beim Abschrecken Gas erzeugt, das die Atemwege erweicht. Das Verfahren sollte alle 2-3 Stunden durchgeführt werden, wobei zwangsläufig durch die Nase eingeatmet und durch den Mund ausgeatmet werden muss (mindestens 50 Atemzüge).
  • Heiße Fußbäder. Höhenflüge sind eines der ersten Mittel, auf die Sie zurückgreifen müssen, wenn Sie nicht wissen, wie Sie sich zu Hause von einer Erkältung erholen können. Heiße Fußbäder sind kontraindiziert, wenn die Temperatur des Patienten 38 ° C und mehr beträgt! Das Wasser sollte heiß genug sein, aber angenehm für die Füße sein, nicht verbrühen (um 40-45 ° C zu halten, müssen Sie während des Verfahrens heißes Wasser hinzufügen). Die Badzeit beträgt 30-40 Minuten. Es ist sehr gut, trockenen Senf, roten, heißen gemahlenen Pfeffer, Wasser beizufügen - dies trägt zu einer besseren Durchblutung bei und „wärmt“ den Körper von innen auf. Nach dem Eingriff (oder stattdessen) ist es sinnvoll, trockenen Senf in warme Socken zu gießen und nicht tagsüber zu entfernen. Sie können auch ein Pfefferpflaster auf Ihre Fersen kleben - dies hilft auch, sich an einem Tag von einer Erkältung zu erholen. Es ist wichtig, die Körperwärme ständig aufrechtzuerhalten, ohne sie umsonst zu verschwenden - selbst wenn Sie zu Bett gehen, wärmen Sie sie mit Heizkissen vor.

Langer Schlaf - die Hauptmedizin

Wenn Sie sich ein Ziel für einen Tag zur Erholung von einer Erkältung zu Hause setzen, vernachlässigen Sie nicht die Grundregel - vollständige Erholung, Bettruhe und vor allem versuchen Sie, so viel wie möglich zu schlafen.

Gesunder Schlaf ist das beste Mittel gegen Erkältungen, vor allem nach einer Reihe von Gesundheitsmaßnahmen: Spülen Sie die Nase, spülen Sie den Hals aus, machen Sie eine Inhalation, stecken Sie die Nase hinein, wickeln Sie die Füße, dampfen Sie die Füße, trinken Sie Tee mit Zitronen und Himbeeren und legen Sie sich in ein warmes Bett. Sicher, am Morgen und eine Spur von Erkältung wird nicht bleiben!

Wie man ein Kind einen Tag lang von einer Erkältung heilt

Es ist durchaus möglich, Erkältungen bei einem Kind für einen Tag mit Volksheilmitteln zu heilen. Alle oben beschriebenen Methoden müssen angewendet werden: warmes Trinken, Inhalation, ruhige Spiele im Bett - schließlich ist es unwahrscheinlich, dass Kinder freiwillig der Bettruhe zustimmen.

Reichlich "lecker" eine Vielzahl von Teesorten, Dose mit Honig, Johannisbeermarmelade und Stachelbeermarmelade, viele Zitrusfrüchte (wenn keine Kontraindikationen für ein Kind vorliegen - Diathese, Allergie) helfen, die Krankheit schnell zu überwinden.

Knoblauch ist ein starkes antivirales Medikament, aber es ist unwahrscheinlich, dass Sie ein Kind zwingen, es in irgendeiner Form zu essen. Wie kann man dann einen Tag zu Hause eine Erkältung heilen?

Ein kleiner Trick hilft: Eine Knoblauchzehe, die in einer Knoblauchbox zerdrückt wird, wird unter dem Spielzeug Kinder Surprise in eine Kapsel gesteckt (nur in dieser Form treten Phytoncide hervor - starke antimikrobielle Substanzen). Die Kapsel ist geschlossen, mehrere Löcher sind darin angebracht, und sie werden mit einer Schnur an den Hals eines Kindes gelegt - ein starker Schutzwall gegen das Virus ist bereit.

Alle Arzneimittel - Nasentropfen, antivirale, immunstimulierende Arzneimittel, Antibiotika - sollten dem Kind nur nach Anweisung des Kinderarztes verabreicht werden. Wärmende Kompressen und warme Getränke in Kombination mit Medikamenten helfen, eine Erkältung an einem Tag zu heilen.

Schlafe bei einer Erkältung eine Nacht

Wenn wir uns an einem Tag von einer Erkältung erholen, sollten wir nicht vergessen, dass noch eine ganze Nacht bevorsteht! Alle Erwärmungsvorgänge, eine Tasse heißen Tee mit Himbeeren vor dem Schlafengehen, bereiten sich darauf vor, nachts gut zu schwitzen. Dann kommen alle Giftstoffe aus dem Körper heraus und damit auch die Kälte. Nach starkem Schwitzen kommt es sofort zu einer spürbaren Erleichterung. Vergessen Sie nicht, Unterwäsche und Schlafanzug sofort zu wechseln!

Wie Sie wissen, ist jede Krankheit leichter zu verhindern als zu heilen. Grippeprävention ist wichtig. Eine antivirale Impfung erhöht die Schutzbarriere und stärkt die Immunität von Kindern und Erwachsenen.

Tägliche Spaziergänge an der frischen Luft bei jedem Wetter verhärten den Körper und helfen, die Krankheit schnell zu überwinden. Gesundes Essen, Obst und frisches Gemüse zusammen mit Vitaminkomplexen stärken den Körper, erhöhen den Schutz vor viralen Infektionen und machen es leichter und schneller, mit Grippe und Erkältung fertig zu werden.

Wie Sie sich an einem Tag ohne Pillen erholen können. Entspannen Sie sich auch

Ich bin krank geworden. Als ich in der Schule krank war, ist das eine Sache. Es gibt eine Woche Erkältung - es ist wie bei einem anderen Urlaub. Aber bei der Arbeit ist das ganz anders. Während Sie krank sind, lohnt sich die Arbeit. Viele Menschen lassen eine Erkältung oder eine akute Atemwegserkrankung von selbst los und gehen trotz Fieber weiter zur Arbeit. Ich bin keiner von ihnen. Und ich habe ein Geheimnis - wie ich mich an einem Tag erholen kann, ohne Pillen zu kaufen.

Die Hauptregel der schnellen Behandlung ist nicht zu warten. Sobald erste Anzeichen einer akuten Atemwegserkrankung auftauchen - eine laufende Nase, schmerzende Knochen und Kopfschmerzen - gehe ich sofort nach Hause. Wenn Sie bis zum Abend warten, kann sich die Krankheit entwickeln und am nächsten Tag springt die Temperatur.

Sobald ich nach Hause komme, ziehe ich sofort warme Socken, Wollunterhosen und eine warme Jacke an.

Meine nächste Medizin ist Tee. Aber Tee ist ungewöhnlich. Anstelle von Zucker füge ich 2 Teelöffel Honig hinzu und trinke immer noch heiß. Aber nicht genug, um die Sprache zu brennen.

Am besten trinken Sie Tee im Bett, damit Sie beim Gehen aus der Küche keine Wärme verlieren. Ich trinke Tee in kleinen gemächlichen Schlucken und wärme meine Nase mit Dampf.

Gehen Sie nach dem Tee unbedingt ins Bett. Ich habe vorher nicht verstanden, warum meine Eltern mich während einer Erkältung mehr schlafen ließen. Aber als ich gereift war, habe ich verstanden - das ist wirklich die effektivste Medizin. Während des Schlafes geht die gesamte Energie zur Erholung. Wenn Sie ein paar Stunden geschlafen haben, können Sie den gleichen Effekt erzielen, als würden Sie den ganzen Tag mit Pillen behandelt.

3 Voraussetzungen vor dem Schlafengehen:

- Tropfen Nasentropfen

Warme Kleidung und Tee sind notwendig, um warm zu werden.

Ich kann nicht mit Rotz schlafen, also benutze ich Tropfen. Wenn Sie Kopfschmerzen haben, müssen Sie eine Pille vom Kopf nehmen. Ich rate dir, es zur Kenntnis zu nehmen.

Ich weiß, dass viele ein Problem haben - wie man tagsüber einschlafen kann, weil man nicht schlafen möchte. Dafür habe ich auch Leben gehackt. Weißes Rauschen hilft am besten beim Einschlafen. Im Internet gibt es viele Anwendungen für weißes Rauschen. Ich schlafe schnell ein, wenn der Strand zu hören ist - die Wellen, die Möwen und der Wind.

Der Schlaf dauert jedes Mal auf unterschiedliche Weise. Ich schlafe eine durchschnittliche Stunde. Nach dem Aufwachen geht es mir sofort besser. Rotz fließt nicht mehr, der Kopf tut nicht weh.

Tagsüber sollten Sie unbedingt essen. Aber ich weiß, wenn Sie krank sind, steigt das Essen in Ihrem Mund nicht. Während der Krankheit ist meine Einstellung zum Essen eine solche Medizin. Und die Medizin, auch wenn sie bitter ist, muss gegessen werden. Auch beim Essen. Wenn möglich, ist es besser Suppe oder Brühe zu essen.

Nach dem Mittagessen geht es wieder zum Tee. Die Hauptsache ist jetzt, sich warm zu halten. Honig kann diesmal aus Gründen der Abwechslung durch Marmelade ersetzt werden.

Nach dem Schlaf kommt der Wendepunkt. Es scheint besser zu sein, nicht viel zu tun, ich möchte aufstehen und meine Lieblingssachen machen. Aber du kannst nicht aufstehen. Das Hinlegen des Körpers verbraucht so wenig Energie wie möglich, und die gesamte Energie wird zur Bekämpfung der Krankheit eingesetzt.

Aber ich lege mich nicht gern hin und sitze an der Decke. Ich erlaube mir ein wenig auf der Playstation zu spielen oder zu lesen. Wenn Sie einen Laptop haben, können Sie damit im Bett sitzen.

Etwa eine oder zwei Stunden nach dem Aufwachen erscheint wieder Rotz. Um sie endgültig zu stoppen, zündete ich in der Aromalampe Öl an.

Nach 2-3 Stunden gehe ich wieder zum Tee. Zu diesem Zeitpunkt möchte ich wieder schlafen. Ich trinke Tee und schlafe ein.

Achtung! Bevor Sie zum zweiten Mal schlafen gehen, sollten Sie unbedingt den Raum lüften. Es ist am besten, das Fenster während des Aufenthalts in der Küche zu öffnen. Im Raum für den Tag sammeln sich Virusflecken. Wenn es nicht beatmet wird, kann die Krankheit wieder auftreten. Es ist auch unmöglich, am offenen Fenster zu sitzen - eine Erkältung kehrt zurück.

Nach einem zweiten Schlaf kann eine laufende Nase erscheinen. Nach wie vor können Sie Nasentropfen oder eine Aromalampe verwenden. Und Sie können einfach die Nase putzen.

Abends erlaube ich mir, aus dem Bett zu steigen. Wer dann wo - Abendessen oder am Computer sitzen. Die Hauptsache - Vergessen Sie nicht jede Stunde, eine Tasse Tee mit Honig zu trinken.

Wenn sich die Erkältung morgens um 20:00 Uhr festgesetzt hat, sollte es viel besser sein. Sie müssen sich zwingen, wieder zu Abend zu essen. Abendessen wird benötigt, um die Energie wiederherzustellen. Was tun, wenn Sie nicht essen möchten? Hier greife ich wieder auf den Gedanken „Anya, dies ist kein Abendessen. Ich trinke Pillen. "

Schließlich gibt es nur einen Traum - Nacht. Nachts passiert echte Magie. Aber zuerst müssen Sie sich vorbereiten - trinken Sie Tee. Noch bevor ich ins Bett gehe, möchte ich unbedingt meine warmen Hosen und Socken ausziehen. Ich erlaube mir, meine Unterhose auszuziehen, aber ich ziehe meine Socken, Haushosen und Pullover nicht aus.

Was passiert am Morgen? Ich erwache gesund und kräftig, es gibt keine Spur von Erkältung.

Sie haben wahrscheinlich gemerkt, dass es in meinem Leben einen Haken gibt, der hackt - es gibt hier keine magischen Techniken. Für eine schnelle Genesung genügt es, bei den ersten Anzeichen einer Krankheit nach Hause zu gehen. Und ein Tag intensiver Behandlung ist besser als eine Woche, um die Symptome loszuwerden. Wenn Sie die Behandlung von der ersten Stunde an beginnen, können Sie sogar auf Pillen verzichten.

Aber! Natürlich ist das alles individuell - der Zeitpunkt und die Erholungszeit hängen von Immunität, Alter und Virus ab. Ich werde nicht sagen, dass eine solche Behandlung in 100% der Fälle hilft. Die Behandlung wird jedoch auf jeden Fall schneller sein, wenn wir sie sofort beginnen und nicht auf den Abend warten, oder das von selbst vergeht.

Außerdem wirkt die Behandlung der Krankheit in milder Form wie ein weiterer Ruhetag. Hier sind nur 2 Regeln - funktioniert nicht. Das bedeutet aber, dass Sie nicht irgendwo sitzen können. Sie können sich nur hinlegen. Warum also nicht? Wir träumen immer davon, zu schlafen, wir wollen ein paar Tage liegen, aber wenn es um Krankheit geht, möchten wir es einfach wiederholen und das Krankenhaus in einen Tag verwandeln, an dem Sie alle Dinge wiederholen können. Aber nein Sie müssen nur Tee trinken, schlafen und das Leben genießen.

Wie kann man eine Erkältung an einem Tag schnell heilen?

16 natürliche Methoden und Werkzeuge, mit denen Sie eine Erkältung beseitigen können

Wenn Sie sich erkälten, fühlen Sie sich müde und müde. Ihr Hals tut weh oder schmerzt, Ihre Nase ist verstopft; Manchmal fühlt man sich heiß und kann sogar rot werden; Zu anderen Zeiten haben Sie möglicherweise Schüttelfrost, Schmerzen und Zittern in Ihrem Körper. All diese Erkältungssymptome können sehr unangenehm sein, da sie Unwohlsein verursachen und den Alltag beeinträchtigen.

Eine Erkältung loszuwerden ist auch ziemlich schwierig, da die meisten Ärzte nur Medikamente verschreiben, die die hohe Körpertemperatur oder höchstens die Bettruhe senken.

Wie kann man eine Erkältung an einem Tag zu Hause heilen? In diesem Artikel werden 16 natürliche Methoden und Werkzeuge beschrieben, mit denen Sie eine Erkältung beseitigen können. Alle diese bewährten Tools arbeiten effizient und schnell, sodass Sie sich am nächsten Tag besser fühlen können.

Was ist eine Erkältung und wie entwickelt sie sich?

Jeder Mensch wird manchmal kalt. Kinder leiden in der Regel 6-8 Mal pro Jahr an einer Erkältung aufgrund eines schwächeren Immunsystems. Wir leiden unter Erkältungen durch mikroskopisch kleine Mikroorganismen, sogenannte Mikroben, die wir von kontaminierten Oberflächen wie Türgriffen oder sogar durch Händeschütteln mit infizierten Personen in den Körper bringen.

Die Erkältung ist eine Infektionskrankheit, die sich von Mensch zu Mensch ausbreiten kann. Durch Erkältungen hervorgerufene Husten und Niesen verbreiten die Bakterien und Viren, die diese Krankheit verursacht haben, mit der Folge, dass sich die Infektion weiter ausbreitet (insbesondere im Herbst-Frühling).

Viren dringen auch durch Auswurf, Speichel und Nasensekret in den Körper ein. Wenn Sie Ihr Gesicht, Ihre Augen oder Ihren Mund mit infizierten Händen berühren, dringen diese Mikroorganismen durch diese Öffnungen in Ihren Körper ein. Die häufigsten Arten von Erregern, die Erkältungen verursachen, sind Rhinoviren.

Unsere Organismen können die meisten Krankheitserreger schnell bekämpfen. In einigen Fällen können sie jedoch nicht sofort mit der Infektion fertig werden, was Erkältungssymptome verursacht, wie z.

  • Kopfschmerzen
  • Schüttelfrost (Zittern während des Fiebers)
  • laufende Nase
  • verstopfte Nase
  • Halsschmerzen
  • Husten
  • Fieber
  • allgemeines Unwohlsein
  • Muskelschmerzen
  • Müdigkeit

Manchmal kann die Erkältung kompliziert sein und sich zu einer bakteriellen Infektion wie einer Ohrentzündung, Lungenentzündung oder einer Rachenentzündung entwickeln. Diese Infektionen müssen mit Antibiotika behandelt werden. Erkältungssymptome können 12-72 Stunden nach der Infektion auftreten.

Wer kann sich erkälten?

Fast jeder Mensch leidet ab und zu an einer Erkältung. Menschen mit einem schwächeren Immunsystem werden jedoch häufiger infiziert. Kinder im Schulalter neigen auch zu Erkältungen, da sie in engem Kontakt mit anderen infizierten Kindern stehen. Ältere Menschen mit einer schwächeren Immunität können bis zu 3-4 Mal pro Jahr erkältet sein.

Standardkältebehandlung

Die meisten Gesundheitsdienstleister empfehlen normalerweise, viel Flüssigkeit zu trinken und sich an die Bettruhe zu halten, um Erkältungen zu beseitigen. Antipyretika können auch Ihnen oder Ihrem Kind verschrieben werden. Wenn die Erkältung zu einer Komplikation in Form einer bakteriellen Infektion des Ohrs oder einer Nasennebenhöhlenentzündung (Sinusitis frontalis, Sinusitis usw.) geführt hat, kann der Arzt Antibiotika verschreiben.

Wie Sie Erkältungen schnell mit natürlichen Heilmitteln zu Hause heilen können

Lassen Sie uns nun besprechen, wie Sie eine Erkältung zu Hause schnell und effektiv behandeln können.

1. Erhöhen Sie die Vitamin C-Aufnahme.

Vitamin C ist ein antioxidatives Vitamin, das die Immunität stärkt und Schäden durch freie Radikale, die durch Toxine und Schadstoffe verursacht werden, bekämpft. Die regelmäßige Einnahme von Vitamin C hilft bei Erkältungen, Grippe und anderen chronischen Infektionen.

Studien haben gezeigt, dass eine hohe Dosis von bis zu 2000 mg Vitamin C pro Tag zur Bekämpfung von Bronchitis beitragen kann. Nehmen Sie bei den ersten Anzeichen einer Erkrankung Vitamin C ein und nehmen Sie es mehrere Tage lang ein, auch wenn Sie sich besser fühlen. Wenn Sie Durchfall entwickeln, reduzieren Sie die Dosis und nehmen Sie bis zu 1000 mg pro Tag ein, bis Sie sich besser fühlen.

2. Zitronensaft trinken

Zitronensaft ist eines der besten natürlichen Mittel gegen Erkältungen.Der Konsum von Zitronen- oder Limettensaft, der reich an Vitamin C ist, hilft Ihnen, Erkältungen schnell zu heilen.

  • Beim ersten Anzeichen einer Erkältung drücken Sie eine ganze Zitrone in ein Glas warmes Wasser und fügen etwas Honig hinzu. Trinken Sie dieses Getränk mindestens 6 Mal am Tag, bis Sie sich besser fühlen. Zitronensaft reduziert die Toxizität im Körper und stärkt das Immunsystem, wodurch Bakterien und Viren wirksamer bekämpft werden. Es hilft, die Dauer einer Erkältung zu reduzieren, und Sie fühlen sich viel besser.
  • Sie können auch gebratene Zitronen verwenden, um eine Erkältung für 1 Tag zu heilen. Braten Sie einfach 2-3 Zitronen in einem heißen Ofen, bis die Haut rissig ist. Sobald dies begonnen hat, extrahiere den Saft und süße ihn mit Honig. Trinken Sie vor den Mahlzeiten und vor dem Schlafengehen einen Teelöffel dieses Mittels, um Erkältungen und Husten schnell zu heilen. Bei starker Erkältung dreimal täglich gesüßten Zitronensaft einnehmen.
  • Für Schüttelfrost und Fieber ein halbes Dutzend Zitronen schneiden. Scheiben in kochendes Wasser geben. Die Mischung mindestens 30 Minuten kochen lassen. Strain. Singen Sie alle zwei Stunden einen Teelöffel Zitronenbrühe, bis die Kälte abgeht.

3. Iss heiße Suppen

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie eine Erkältung an einem Tag heilen können, können Sie diese bewährte Methode verwenden. Sie können jede hausgemachte heiße Suppe essen, die Sie mögen, aber Knoblauch und Hühnersuppe funktionieren am besten.

Knoblauchsuppe

Knoblauch hat antimikrobielle Eigenschaften, die Ihnen helfen, die Erreger zu unterdrücken, die eine Erkältung verursachen. Knoblauch hat auch antiseptische und krampflösende Eigenschaften. Seine Verwendung verringert die Schmerzen und Schmerzen, die normalerweise zu Beginn einer Erkältung auftreten. Hier ist ein Rezept für Knoblauchsuppe:

Zutaten:

  • 2 Liter Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
  • 8-10 geschälte und gehackte Knoblauchzehen
  • 2-3 Esslöffel Olivenöl
  • 3 mittlere Zwiebeln (fein gehackt)
  • 2 Nelkenköpfe (Gewürz)
  • ½ TL gemahlener geräucherter Paprika
  • 5 Zweige Thymian
  • 2 Lorbeerblätter
  • 3 mittelgroße Tomaten (gehackt)
  • Sherry-Essig

Zubereitungsmethode:

  • Das Öl in einem Topf erhitzen. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und braten Sie, bis er braun wird. Jetzt können Sie den Knoblauch aus dem Öl entfernen.
  • Fügen Sie nun Zwiebel zu diesem Öl hinzu. Braten Sie es an, bis es braun wird. Sie können den Knoblauch an dieser Stelle erneut hinzufügen, nachdem Sie ihn mit einem Löffel oder Mixer in ein Püree umgewandelt haben.
  • Die restlichen Gewürze und Tomaten dazugeben und braten.
  • Wenn die Tomaten weich sind, fügen Sie die Hühnerbrühe hinzu.
  • 30 Minuten kochen lassen.
  • Fügen Sie etwas Sherryessig der Suppe hinzu, um einen besonderen Geschmack hinzuzufügen.
  • Trinken Sie diese Suppe 3-4 Mal am Tag, um eine Erkältung schnell loszuwerden.

Neben der Verwendung von Knoblauchsuppe können Sie auch Knoblauch in alle Ihre Gerichte einbauen. Wenn Sie den Geschmack vertragen, können Sie auch rohen Knoblauch verzehren.

Hühnersuppe

Sie können auch Hühnersuppe zu Beginn einer Erkältung trinken. In der Tat: Hühnersuppe ist eines der besten Volksheilmittel gegen Erkältungen und Husten. Dieses Mittel wurde sogar im alten Ägypten verwendet, um Fieber und Erkältungen zu verhindern. Obwohl seine Anwendung diese Krankheit nicht direkt heilen kann, wird sie definitiv dazu beitragen, dass Sie sich besser fühlen.

Tatsache ist, dass Sie, wenn Sie krank sind, nichts essen wollen. Nachdem Sie Hühnersuppe getrunken haben, können Sie Ihren Blutzuckerspiegel im normalen Bereich halten. Dies hilft Ihnen, sich besser zu fühlen, und gibt Ihrem Körper die Energie, Infektionen zu bekämpfen. Sie können kalte Medizin aus Hühnersuppe herstellen, indem Sie andere Zutaten wie Ingwer, Knoblauch und scharfe Paprika hinzufügen, die die Blutzirkulation verbessern und Ihre weißen Blutkörperchen in Bewegung setzen.

4. Ingwer

Wie Knoblauch ist Ingwer ein weiteres natürliches Heilmittel, das die Erkältungsdauer verkürzen kann. Ginger hilft Ihnen auch, wenn Sie Halsschmerzen oder Husten haben. Schneiden Sie die frische Ingwerwurzel ab und geben Sie sie in eine Tasse heißes Wasser. Fügen Sie etwas Ahornsirup, Honig oder Stevia hinzu, um den Tee zu versüßen. Trinken Sie diesen wunderbaren kalten Tee 3-4 Mal am Tag, bis Sie sich besser fühlen. Ingwer bekämpft nicht nur Erkältungssymptome und wirkt abschwellend; Es ist auch eine hervorragende Möglichkeit, Verdauungsstörungen zu vergeben.

5. Dampfinhalationen

Wie heilt man eine Erkältung und eine Erkältung an einem Tag? Zusammen mit anderen in diesem Artikel aufgeführten Mitteln hilft Ihnen die Dampfinhalation dabei. Dies ist ein fantastischer Weg, um verstopfte Nase zu beseitigen, die normalerweise mit einer Erkältung einhergeht. Um dies zu tun, kochen Sie Wasser, geben Sie 2-3 Tropfen Eukalyptusöl in kochendes Wasser, kippen Sie Ihr Gesicht über eine Pfanne mit kochendem Wasser, bedecken Sie den Kopf mit einem Handtuch und atmen Sie 10 Minuten lang heiße Dämpfe ein. Einatmen von Dampf hilft Ihnen, Halsschmerzen, laufende Nase und anhaltende Verstopfung der Nase zu beseitigen.

6. Trinken Sie viel Flüssigkeit.

Ihr Körper verwendet Flüssigkeiten, um Infektionen zu bekämpfen. Trinken Sie daher täglich mindestens 8-10 Gläser frisches, klares Wasser und an Tagen, an denen Sie krank sind. Dies hilft Ihnen, Bakterien und Viren durch Schweiß und Urin loszuwerden. Trinken Sie keine gesüßten kohlensäurehaltigen Getränke und Fruchtsäfte. Zucker verringert die Immunität, wodurch der Körper weiter geschwächt wird. Sie können auch Kräutertees trinken, die koffeinfrei sein sollten.

7. Nehmen Sie Echinacea

Wenn Sie lernen möchten, wie Erkältungen mit Volksheilmitteln behandelt werden, die ebenfalls reibungslos funktionieren, versuchen Sie es mit Echinacea. Echinacea ist eines der besten pflanzlichen Heilmittel gegen Erkältungen, Husten und Grippeviren. Heute gibt es Echinacea in verschiedenen Formen wie Tee, Tinkturen oder Pillen. Nehmen Sie Echinacea nicht länger als 12 Wochen ein.

Patienten mit Autoimmunerkrankungen wie systemischem Lupus erythematodes oder Multipler Sklerose sollten die Einnahme von Echinacea vermeiden. Vermeiden Sie auch die Verwendung von auf dieser Pflanze basierenden Mitteln, wenn Sie allergisch gegen Kamille oder andere ähnliche Pflanzenfamilien sind.

8. Schlaf mit erhöhtem Kopf.

Wenn Sie eine verstopfte Nase haben, kann dies Ihren Schlaf beeinträchtigen. Ein Traum mit erhobenem Kopf kann Ihnen das Atmen erleichtern. Sie können auch einen Luftbefeuchter in Ihrem Schlafzimmer verwenden, um die Nasengänge trocken zu halten, was auch zur Freisetzung von Auswurf beiträgt und die Genesung beschleunigt. Verwenden Sie zwei oder drei weiche Kissen oder heben Sie Ihr Bett einige Zentimeter an, damit der Schleim die Nase besser verlässt.

9. Spülen Sie den Hals mit Salzlösung.

Dies ist der beste Weg, um Halsschmerzen, die eine Erkältung begleitet, loszuwerden. Kochen Sie etwas Wasser und fügen Sie einen Teelöffel Meersalz hinzu. Lösen Sie kochendes Wasser mit kaltem Wasser, um die Spüllösung warm zu machen. Gurgeln Sie dreimal täglich mit dieser Lösung - dies hilft, Auswurf zu beseitigen, Schmerzen zu lindern und Halsschmerzen zu lindern. Wenn die Infektion jedoch tief in das Gewebe der Mandeln eingedrungen ist, hat das Gurgeln wenig Verwendung.

10. Verwenden Sie Neti Pot

Um eine Verstopfung der Nase und eine Verstopfung von Schleim und Eiter in den Nebenhöhlen zu vermeiden, können Sie Neti Sweat verwenden, mit dem die Nase gewaschen wird. Füllen Sie den Neti-Topf mit warmem Wasser und fügen Sie einen Teelöffel Salz hinzu. Beugen Sie den Kopf nach rechts, stecken Sie die Nase in Ihr linkes Nasenloch und gießen Sie Wasser hinein. Wasser sollte aus dem gegenüberliegenden Nasenloch fließen. Gehen Sie auf der anderen Seite genauso vor. Möglicherweise müssen Sie den richtigen Umgang mit Neti Sweat üben. Nach mehreren Versuchen werden Sie zum Experten! Verwenden Sie regelmäßig Neti-Schweiß, damit Ihre Atemwege und Nasennebenhöhlen von Schleim gereinigt werden.

11. Trinken Sie Kräutertees

Viele Kräutertees können Erkältungssymptome schnell lindern.

  • Tee mit Süßholz. Ein fantastisches Werkzeug, das hilft, Erkältungen schnell zu heilen. Süßholz hat einen süßen Geschmack, aber sein natürlicher Zucker erhöht die Energie, reduziert Halsschmerzen und unterdrückt den Hustenreflex. Um einen Tee mit Süßholz zuzubereiten, kochen Sie Wasser, gießen Sie es in eine Tasse und fügen Sie einen Teelöffel Süßholzwurzel hinzu. Lassen Sie den Tee einige Minuten stehen, danach können Sie ihn trinken. Trinken Sie mindestens 2-3 Tassen dieses Tees an einem Tag.
  • Thymian-Tee (Thymian). Dieses ausgezeichnete pflanzliche Heilmittel hilft auch gegen Husten. Thymian ist reich an antimikrobiellen Verbindungen und hat auch ein Auswurfmittel, das Auswurf und Schleim entfernt. Es entspannt die Atemwege und die Halsmuskulatur und reduziert so Husten. Um Thymian-Tee herzustellen, kochen Sie etwas Wasser. Fügen Sie einen halben Teelöffel getrocknete Thymianblätter hinzu. (Achten Sie darauf, dass Sie medizinischen Thymian (Thymian) kaufen und nicht das Gewürz, das Sie in normalen Lebensmittelgeschäften kaufen können!). Die Tasse mit einem Deckel abdecken, 10 Minuten ziehen lassen und abseihen. Trinken Sie diesen Tee dreimal täglich für drei Tage oder bis Ihre Erkältung verschwindet.
  • Pfefferminztee Ideal für die Behandlung von Erkältungen und Grippe.
  • Tee mit Salbei. Dies ist ein langjähriges deutsches Heilmittel für eine schnelle Genesung von einer Erkältung. Kochen Sie etwas Wasser und gießen Sie es in die Tasse. Geben Sie eine Prise trockenen Salbei ins Wasser, decken Sie die Tasse mit einer Untertasse ab und lassen Sie sie 5 Minuten ruhen. Mit Honig süßen und diesen Tee vor dem Zubettgehen heiß trinken. Trotz der schnellen Linderung von Erkältungssymptomen sollten Sie dies 2-3 Nächte lang tun, bis die Krankheit vorüber ist.
  • Tee mit Schafgarbe. Ein weiteres erstaunliches Werkzeug für die schnelle Behandlung von Erkältungen.
  • Tee mit Rainfarn Dies ist ein sehr gutes natürliches Heilmittel gegen Erkältungen und Husten, besonders nachts. Nehmen Sie einen Teelöffel Rainfarn, setzen Sie ein Glas ein und gießen Sie kochendes Wasser ein. Lassen Sie den Tee 10 Minuten stehen. Heiß trinken.
  • Tee aus den Blättern der Erdbeere. Dieser Tee hilft auch, die Symptome einer Erkältung schnell zu beseitigen.
  • Tee mit einem Monard Dieses Mittel wird seit vielen Jahrhunderten von den Ureinwohnern Nordamerikas zur Bekämpfung von Erkältungen und Husten angewendet. 2-3 Teelöffel getrocknete Blätter der Monarda mit einem Glas kochendem Wasser gießen und brühen lassen. Trinken Sie dreimal täglich eine Tasse Tee.

12. Verwenden Sie Backpulver.

Backpulver ist eines der besten natürlichen Heilmittel, die Ihnen helfen können, eine Erkältung schnell loszuwerden. Sie können Backpulver verwenden, um Erkältungen auf verschiedene Weise zu bekämpfen. Zum Beispiel:

  • Sie können ein wenig Soda und Salz zu warmem Wasser hinzufügen und diese Lösung als Nasenspülung verwenden. Füllen Sie einfach eine saubere Spritze mit dieser Lösung und spülen Sie Ihre Nasenlöcher. Dies hilft Ihnen, Allergene wie Schimmel und Staub loszuwerden, die Erkältungssymptome verursachen können.
  • Sie können auch warmes Wasser mit hinzugefügtem Backpulver trinken, um die innere Umgebung des Körpers alkalischer zu machen. Wenn sich der pH-Wert Ihres Körpers auf die alkalische Seite verlagert, hilft er Entzündungen und Infektionen wirksamer zu bekämpfen.
  • Sie können auch mit Wasser gurgeln, das einen Teelöffel Backpulver und 2 Aspirin-Tabletten enthält. Wenn Sie mit dieser Lösung mindestens 3-4 Mal am Tag gurgeln, können Sie Erkältungen, Husten und Grippe schnell loswerden.

13. Bringen Sie eine Brust mit ätherischen Ölen.

Kaufen Sie hochwertige ätherische Öle wie Kampfer, Eukalyptus und Menthol. Dies sind natürliche Abschwellungsmittel, die Menschen mit chronischen Erkältungen helfen können. Bereiten Sie sich ein Mittel vor, um die Brust mit dem Zusatz dieser ätherischen Öle zu reiben. Wenn die Öle hoch konzentriert sind, können sie die Haut reizen. Versuchen Sie daher zuerst, einen kleinen Tropfen auf Ihr Handgelenk zu legen, und warten Sie 30 Minuten. Wenn die Haut keine Anzeichen von Reizung zeigt, können Sie diese Öle sicher verwenden. Bevor Sie die Mischung auf Stirn und Brust auftragen, können Sie die Öle auch mit Grundölen wie Kokos- oder Maisöl verdünnen. Auch auf Schläfen, unter der Nase, an den pulsierenden Stellen und am Hals auftragen.

14. Benutze den Bogen

Zwiebeln und Zwiebelsaft eignen sich hervorragend für die schnelle Behandlung von Erkältungen zu Hause.

  • Sie können eine Zwiebelpackung machen, in etwas Öl braten und vorgetrocknet. Auftragen des Brustkorbs. Wenn Sie dieses Werkzeug verwenden, halten Sie Ihren Körper warm. Wechsle den Umschlag oft. Sie können auch Zwiebelsaft auf Stirn und Brust geben. Die häufige Verwendung von Zwiebelsaft ist auch ein bewährter natürlicher Weg, um Erkältungen vorzubeugen.
  • Eine andere Möglichkeit, Zwiebeln zur schnellen Linderung einer Erkältung zu verwenden, ist das Einatmen von Zwiebeln. Fügen Sie die zerkleinerten Stücke dem heißen kochenden Wasser hinzu und kochen Sie, bis der Zwiebelgeruch aus dem Wasser zu fließen beginnt. Wasser vom Herd machen. Beugen Sie einen Topf mit Wasser und bedecken Sie Ihren Kopf mit einem Handtuch. Atmen Sie den Zwiebeldampf 10 Minuten ein. Dieses Tool hilft Ihnen, nachts gut zu schlafen und Erkältungssymptome schnell zu beseitigen.

15. Verwenden Sie Essig

Essig ist ein hervorragendes Mittel zur Beseitigung von Verstopfungen der Nebenhöhlen. Atmen Sie die Essigdämpfe ein, indem Sie sie in einem Topf erhitzen. Dadurch wird die Blockade in den Nebenhöhlen sofort beseitigt. Sie können Apfelessig auch trinken, indem Sie 1 Teelöffel dieses Produkts mehrmals täglich mit einem Glas warmem Wasser und Honig mischen, um eine Erkältung schnell zu beseitigen. Stellen Sie sicher, dass Sie nur biologischen, ungefilterten und rohen Apfelessig wählen. Dies wird den pH-Wert des Körpers ausgleichen und Entzündungen beseitigen.

16. Verwenden Sie Kurkuma

Kurkuma hilft gegen Entzündungen, beugt Erkältungen und Husten vor und verhindert sogar Krebs. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Kurkuma gegen Erkältungen einzusetzen:

  • Nehmen Sie ¼ TL Kurkuma und mischen Sie es mit einem Glas warmer Milch. Sie können diese Mischung mit Zucker oder Honig versüßen. Trinken Sie dieses Mittel vor dem Schlafengehen, um Erkältungen und Husten während der Nacht zu beseitigen.
  • Sie können ein Stück Kurkumawurzel verbrennen und den Rauch einatmen. Dieses Mittel fördert den Auswurf von Auswurf und Schleim und verringert die durch die Erkältung verursachte Verstopfung der Nase.
  • Essen Sie alle paar Stunden etwas Honig mit einem Teelöffel Kurkuma, um Husten, Erkältung und Grippe zu lindern. Dieses Mittel beseitigt die Ansammlung von Schleim in den Bronchien.
  • Machen Sie ein Mittel zur Brustreinigung aus gemahlenem Kurkuma, Ghee und schwarzem Pfeffer. Tragen Sie diese Mischung auf den Brust- und Halsbereich auf. Dadurch werden Irritationen in den Bronchien schnell geheilt und die Ansammlung von Schleim im Brustraum beseitigt.
die Quelle

Keine verwandten Beiträge

Klicken Sie auf "Gefällt mir" und erhalten Sie nur die besten Beiträge auf Facebook ↓

Wie erholen Sie sich nach einer Erkältung an einem Tag

Erkältungen beeinflussen die Lebensqualität. Sie beginnen mit Müdigkeit, Kopfschmerzen und Kribbeln im Hals. Wenn die ersten Anzeichen auftauchen, müssen Sie Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass die Krankheit kompliziert wird, und es wird schnell besser.

So erholen Sie sich schnell von einer Erkältung und vermeiden Sie Komplikationen. Dazu müssen Sie einige wichtige Tipps kennen.

Die Essenz der Pathologie

Jede Erkältung erscheint aufgrund einer starken Hypothermie oder einer geschwächten Immunität.

Die Infektion mit Virusinfektionen erfolgt unbemerkt. Die ersten Symptome treten 15 bis 72 Stunden nach der Infektion auf. Viren dringen durch die Schleimhaut von Nase und Mund in den Körper ein.

Die ersten Anzeichen der Krankheit - schnelle Müdigkeit und Körperschmerzen. Dann beginnt die Halsschmerzen und die trockene Nase.

Zu diesen Anzeichen einer Erkältung kommen Kälte im Körper hinzu. Zu solchen Zeiten müssen Sie die Temperatur messen, sie kann ansteigen.

Wenn Sie nach einigen Tagen keine Zeit für die Durchführung aller möglichen Eingriffe haben, werden Husten, Schnupfen und endloses Niesen hinzugefügt. An diesem Punkt ist die Infektion der umliegenden Menschen. Es besteht die Gefahr, dass sich eine Erkältung zu einer bakteriellen Infektion entwickelt, wie zum Beispiel eine Ohrentzündung, eine Lungenentzündung oder eine Streptokokkeninfektion. Solche Infektionen werden mit Antibiotika behandelt.

Sie sollten die Krankheit jedoch nicht auf einen solchen Zustand verzögern. Sie müssen alle möglichen Maßnahmen ergreifen, um SARS schnell loszuwerden, da der menschliche Körper eine gute Gelegenheit hat, die meisten Erreger selbst zu bekämpfen.

Krankenwagen bei den ersten Symptomen

Wenn klar wird, dass die Infektion aufgetreten ist, ist es nicht notwendig, ins Krankenhaus zu gehen, da Sie sich in der ersten Phase von der Erkältung zu Hause selbst befreien können.

Gute Besserung durch Erste Hilfe zu Hause. Der erste Tag der Krankheit ist ein Wendepunkt, an dem die Krankheit zurückgeht oder andauern wird.

Die ersten notwendigen Maßnahmen:

  1. Messen Sie die Körpertemperatur. Bei Temperaturen unter 38 ° C muss die Temperatur nicht gesenkt werden, da dem Körper die Möglichkeit gegeben wird, die Krankheit alleine zu überwinden. Nehmen Sie nicht sofort Antipyretika ein, da sich das Virus sonst verschlimmern kann.
  2. Vitamin C gilt als wirksames und sicheres Mittel gegen akute Infektionen der Atemwege. Er kann Immunität bei Erkältungen lindern. In dieser Zeit wird empfohlen, viel Zitronen, Orangen, Kaki zu essen und auch Getränke zu trinken, die dieses Vitamin enthalten, beispielsweise Himbeer- oder Johannisbeerkompott, Uzvar oder Tee.

Alle diese Maßnahmen führen zu verstärktem Schwitzen, das in den frühen Morgenstunden der Krankheit erreicht werden muss.

Warm halten und schwitzen

Schwitzen hat eine wichtige Funktion - es erhöht die Blutzirkulation, lässt die Temperatur nicht steigen und zerstört das Virus.

Diese Methode funktioniert nicht, wenn die Körpertemperatur 38 ° C erreicht hat. An diesem Punkt verliert der Patient viel Flüssigkeit, der Körper wird belastet und es können Nebenwirkungen auftreten.

Um bei einer Erkältung besser schwitzen zu können, nehmen Sie ein heißes Bad für 20 Minuten. Danach wischen, ziehen Sie es an und legen Sie es unter eine warme Decke, wobei Sie warme Socken tragen.

Ein guter Weg, um schnell zu schwitzen, ist, viel heißes Getränk mit Honig zu trinken, sich dann in eine Decke zu wickeln und eine Stunde später zu wiederholen.

Der Tee mit Himbeere und Ingwer wirkt gut auf Schweiß. Sie helfen, sich so schnell wie möglich zu erholen.

Kann man sich an einem Tag erholen?

In einem frühen Stadium der Erkrankung können Sie sich einen Tag von einer Erkältung erholen. Am ersten Tag treten die Symptome erst auf: eine leicht laufende Nase oder Unbehagen im Nasopharynx, fast kein Husten und die Temperatur ist normal. An diesem Tag müssen Sie alle Zeit und Mühe für die Wiederherstellung einsenden.

Halsschmerzen werden auf verschiedene Weise behandelt:

  1. Gurgeln mit Kochsalzlösung - 1 Tasse lauwarmes Wasser - 1 TL. Soda, 1 Teelöffel Salz und 2 Tropfen Jod. Es wird empfohlen, die Lösung so oft wie möglich zu spülen.
  2. Mit einer Mischung aus Rüben spülen. Um die Infusion vorzubereiten, nehmen Sie 1 Tasse frischen Rübensaft und fügen Sie 1 EL hinzu. l Apfelessig. Führen Sie den Vorgang mehrmals täglich durch.
  3. Mit Kräutern wie Kamille abspülen. Kamille wirkt entzündungshemmend und tötet Keime ab. Bei 1 EL. l trockene Kamillenblüten gießen eine halbe Tasse kochendes Wasser. Bestehen Sie eine halbe Stunde lang. Danach die Lösung abseihen und mit weiteren 0,5 Glas warmem Wasser verdünnen. Das Tool ist effektiv und sicher und sollte nicht aufgegeben werden.

Wenn eine laufende Nase erscheint, wird empfohlen:

  1. Spülen der Nase mit einer Lösung aus Salz und Soda: 500 ml. warmes Wasser gießen 1 TL Meersalz und 1 Teelöffel Soda, mischen und spülen Sie die Nase mit einer Spritze.
  2. Danach wird das Meersalz erhitzt, in Baumwollstoff gegossen, mit einer Schnur gebunden und die Nebenhöhlen werden erhitzt.
  3. Heiße Inhalation mit Abkochung von Kamille oder Eukalyptus, damit die Infektion nicht in die Bronchien sinkt.
  4. Halten Sie Ihre Füße warm, um sich schnell zu erholen.

Das Fußbad ist bei Erkältungen zur Behandlung von Hals und Nase sehr effektiv. Es wird nicht nur in heißem Wasser hergestellt, sondern auch mit Kräutern oder Meersalz. Für die Brühe nehmen Sie Thymian und gießen Sie kochendes Wasser ein, bedecken Sie es mit Deckel, wickeln Sie es ein und lassen Sie es gut brauen.

Dann filtriert und in eine Schüssel mit heißem Wasser gegossen, tauchen Sie die Beine für 30 bis 40 Minuten ein, gießen Sie ständig heißes Wasser und lassen Sie die Brühe nicht abkühlen. Während des Verfahrens ist es notwendig, in eine warme Decke einzuwickeln, um übermäßiges Schwitzen zu verursachen. Wischen Sie die Füße mit einem Handtuch ab, ziehen Sie Wollsocken an und gehen Sie in ein warmes Bett.

Bereiten Sie den Körper auf den Schlaf vor:

  1. Abends 10 Minuten ein warmes Fußbad mit Senf machen. Danach die Füße mit wärmender Creme einreiben und warme Socken anziehen.
  2. Senf kann in Form eines trockenen Pulvers in Socken gegossen werden und zu Bett gehen. Dieses Verfahren wird nicht für Kinder empfohlen, vor allem für diejenigen, die Wasserlassen haben.
  3. Die Bronchien erwärmen den Ingwerwein über Nacht gut und die Kinder können warme Milch mit Honig erhalten.

Wie heilt man eine Erkältung in 2 Tagen?

Wie Sie sich erholen, hängt von den während des Tages durchgeführten medizinischen Verfahren ab.

Hören Sie nicht auf, medizinische Eingriffe durchzuführen, selbst wenn es so aussieht, als ob die Krankheit zurückgegangen wäre, weil es vor der Erkältung eine Flaute sein könnte.

Am zweiten Tag ist es notwendig, die gleiche Behandlung fortzusetzen:

  1. Bettruhe
  2. Trinken Sie wärmende Mittel: Tee, pflanzliche Tinkturen.
  3. Dämpfen Sie und trocknen Sie die Inhalationen für Hals und Nase.
  4. Wärmen Sie die Füße in Heilkräutern.

Zusätzlich zu allen Verfahren können Sie Folgendes hinzufügen:

  1. Ätherische Öle (Teebaum, Tanne, Fichte usw.) - Sprühen Sie einige Tropfen in den Raum, um die Mikrobe zu zerstören.
  2. Lüften Sie den Raum und öffnen Sie die Fenster vollständig. An diesem Punkt wird empfohlen, den Raum für 15 Minuten zu verlassen.
  3. Essen Sie viel Obst, vor allem Zitrusfrüchte.

Wie heilt man eine Erkältung zu Hause?

Eine milde Erkältung wird ohne Arzt zu Hause und ohne Medikamente behandelt. Es wird jedoch empfohlen, die Behandlung zu Hause stündlich zwei Tage lang durchzuführen, ansonsten gibt es keine Vorteile.

Gute Besserung und zusätzliche Maßnahmen anwenden.

Wirksame Mittel gegen Erkältung

Volksheilmittel gegen Halsentzündung.

  1. Trinken: 4 schwarze Pfefferkörner, 4 Stück Kardamom, 3 Nelken nach Geschmack - Ingwer; Zimt schmecken - alle Gewürze werden zu Pulver gemahlen. Dann in einem Emailtopf Gewürze und 300 ml warmes Wasser mischen, zum Kochen bringen und bei niedriger Hitze weitere 20 Minuten kochen. Zum Schluss eine Prise schwarzen Tee und etwas Milch hinzufügen. Etwas kühl trinken und mit Honig trinken.
  2. Starke Halsschmerzen lassen Sie los, wenn Sie Ihre Füße in ein mit Eiswasser getauchtes Wolltuch mit Essigzusatz einwickeln. Dazu das Eis nehmen, schmelzen lassen, etwas Essig dazugeben und in diesen flüssigen Baumwollstoff tauchen. Beine einwickeln, fest mit Wolltuch umwickeln und erst abnehmen, wenn es warm wird. Nachdem Sie die Beine zusammengedrückt haben, müssen Sie die Hitze einpacken und 2 Stunden unter einer warmen Decke liegen.

Volksheilmittel zur Behandlung der Nase.

  1. Wenn die Verstopfung der Nase Kalanchoe-Saft hilft: 2-3 mal am Tag, schmieren Sie die Innenseite der Nase und geben Sie 2 Tropfen in jedes Nasenloch.
  2. Sie können als Behandlungstisch Salz verwenden. Es wird mit Butter gemischt, dann zweimal täglich - morgens und vor dem Zubettgehen die Nase mit Seife waschen. Nach diesem Vorgang nimmt das häufige Niesen zu, aber alle Mikroben sterben ab.
  3. Eine Lösung wird in die Nase geträufelt: 3 EL. l Die fein gehackte Zwiebel wird mit 50 ml warmem Wasser gemischt, 0,5 TL Honig hinzugefügt, 30 Minuten gezogen und dann mit 1 Tropfen in jedes Nasenloch getropft.

Behandlung von Husten Volksmedizin.

  1. Bananen und Milch helfen, Husten schnell loszuwerden. In einem Mixer eine Banane mahlen und 3 TL hinzufügen. Kakaopulver. Gießen Sie dann ein wenig Milch und Honig zu der Bananenmischung, um sie zu schmecken. Jeder mischt und trinkt vor dem Zubettgehen.
  2. Wir werden besser und machen kalte Inhalationen, die mit Knoblauch, Zwiebeln oder Meerrettich gemacht werden können. Gemüse zerquetscht, in ein Glas gegossen und den Deckel schließen. Nach einer halben Stunde öffnen sie sich und atmen 6 bis 7 Mal durch Nase und Mund ein, wobei sie den Ausatmen einige Sekunden lang halten.

Behandlung von Volksheilmitteln zur Stärkung des Immunsystems:

  1. Wenn Sie schnell mit der Krankheit fertig werden, hilft dies bei der Aufnahme von Vitamin C in Form von Zitronen- und Limettensaft.
  2. Beim ersten Anzeichen einer Erkältung drücken sie den frischen Saft einer Zitrone aus und mischen ihn mit einer Tasse warmem Wasser. Fügen Sie etwas Honig hinzu. Trinken Sie 5-6 mal täglich ein Getränk. Zitronensaft beseitigt Giftstoffe im Körper und stärkt das Immunsystem.
  3. Schnell heilen ORZ können Zitronen gebraten werden. Im Ofen werden 2-3 Zitronen geröstet, bis die Haut rissig ist. Dann den mit Honig vermischten Saft auspressen. Trinken Sie 1 TL. vor den Mahlzeiten und vor dem Schlafengehen.
  4. Um Schüttelfrost und Fieber zu überwinden, schneiden Sie ein paar Zitronen. Dann in kochendes Wasser geben und 30 Minuten kochen lassen. Dann filtern und trinken 1 TL. alle 2 Stunden abkochen lassen, bis der Schauer vergeht.

Medikamente zur schnellen Genesung nach Erkältung

Für die Behandlung von Erkältungen in kurzer Zeit müssen Sie spezielle Arzneimittel einnehmen.

Komplizierte Formen der Krankheit, langfristige Erkältungen müssen unter Aufsicht eines Arztes behandelt werden, der die entsprechende Behandlung vorschreibt.

Symptomatische Mittel

Bei Erkältungen werden Medikamente eingesetzt, die die Symptome lindern. Sie beseitigen Körperschmerzen, lindern Kopfschmerzen und reduzieren Fieber. Es wird empfohlen, 2-4 Beutel pro Tag für maximal 3-5 Tage einzunehmen.

  1. Ferwex. 1 Beutel Pulver wird mit heißem Wasser gemischt und 2-3 Beutel täglich zwischen den Mahlzeiten getrunken.
  2. Pharmacytron. 1 Beutel mit heißem Wasser gemischt. Trinken Sie alle 3-4 Stunden - 3 Beutel pro Tag. Das Tool wird für Erwachsene und Kinder ab 14 Jahren empfohlen. Das Medikament wird nicht länger als 5 Tage konsumiert.

Immunmodulatoren

Es ist unmöglich, sich schnell zu erholen, wenn das Immunsystem geschwächt ist. Immunomodulatorische Medikamente erhöhen die Abwehrkräfte und beschleunigen den Heilungsprozess.

Cycloferon. Dieses Werkzeug hat ein breites Aktivitätsspektrum und hat keine negativen Auswirkungen auf den Körper. Nehmen Sie 4-6 Jahre, 1 Tablette pro Tag, in 6-11 Jahren, 2 Tabletten pro Tag. Nach 12 Jahren dürfen 3 Tabletten eingenommen werden. Erwachsene nehmen 2 bis 4 Tabletten ein. Nehmen Sie je nach Schweregrad 10 bis 20 Tage ein.

Amixin. Erwachsene mit der Entwicklung von Erkältungen geben 6 Tabletten ab. In den ersten 2 Tagen wird 1 Tablette pro Tag verordnet. Nehmen Sie dann alle 2 Tage 1 Tablette ein.

Medikamente gegen Schnupfen, Husten und Halsschmerzen

Symptome, die während einer Erkältung auftreten, sind separat zu beseitigen. Bei Erkältung werden Tropfen und Sprays verwendet, um Husten, Kräuter und Sirupe zu bekämpfen, die Schmerzen im Hals werden durch Medikamente und Süßigkeiten reduziert.

Trockener Husten kann durch Reizung der Atemwege und der Organe verursacht werden. Daher wird dem Medikament eine weichmachende Wirkung verordnet, überwältigende Reflexe, die Husten verursachen. Die Medikamente zielen darauf ab, die Reizung der Schleimhaut des Pharynx zu reduzieren, sind Auswurfmittel.

Das Ergebnis ist eine Ausdünnung von Schleim und Auswurf. Die Zubereitungen werden in verschiedenen Formen hergestellt: Sirup, Tabletten, Tropfen (Codelac Fito). Substanzen für die Auswurfwirkung sind Kräuterextrakte - Thymian, Süßholzwurzel, Thermopsis.

Herbion Sirup mit Wegerich-Extrakt. Dieser Sirup wird auf der Basis von Heilkräutern - Malve und Wegerich - hergestellt. Sirup ist antitussiv, entzündungshemmend und antibakteriell. Gegenanzeigen - eine Allergie gegen alle Pflanzen, die Teil davon sind. Bei Diabetes ist Vorsicht geboten.

Es gibt Kontraindikationen und Einschränkungen - Übelkeit, Allergien, Durchfall, Schwindel.

Ödeme und verstopfte Nase lindern folgende Mittel:

Um Halsschmerzen zu bewältigen, können Sie Strepsils-Lutscher verwenden. Weisen Sie Kindern ab 5 Jahren und Erwachsenen eine Süßigkeit mit einer Pause von 3-4 Stunden zu.

Allgemeine Empfehlungen zur Behandlung von Erkältungen

Allgemeine Empfehlungen helfen Ihnen, sich von einer Erkältung zu erholen:

  1. Damit die Krankheit so schnell wie möglich zurückgeht, ist es notwendig, den Körper mit Wärme und reichlich Trinkwasser zu versorgen. Füße sollten warm gehalten werden.
  2. Der Raum muss periodisch belüftet werden, da für eine schnelle Erholung frische Luft erforderlich ist.
  3. Jeden Morgen müssen Sie das Bett wechseln, denn nach dem Schweiß gibt es pathogene Mikroben, die sich im ganzen Raum ausbreiten.
  4. Ein Traum ist für einen Patienten wichtig. Im Traum werden alle Kräfte und Energie zur Bekämpfung der Infektion eingespart.
  5. Um eine Erkältung schnell zu besiegen, müssen Sie Ihre Füße vor dem Schlafengehen mit einer wärmenden Tinktur reiben und warme Socken tragen.
  6. Vernachlässigen Sie keine Medikamente - Pillen oder Sirupe, denn sie helfen dem Körper bei der Bekämpfung der Krankheit. Sie müssen jedoch wie verordnet und von einem Arzt eingenommen werden.
  7. Mehrmals am Tag müssen Sie gurgeln, indem Sie hausgemachte Produkte und Lösungen aus der Apotheke verwenden.
  8. Es wird nicht empfohlen, ein Bad zu nehmen, die Beine hochzufahren und Dampfinhalationen bei hohen Temperaturen durchzuführen.

Wann sollte ich einen Arzt zu Hause anrufen?

Wenn es nach 2-3 Tagen nicht besser wird, sollten Sie den Arzt zu Hause anrufen oder ihn selbst besuchen.

Es gibt Zeiten, in denen dringend ein Arzt angerufen wird:

  1. Mehr als 3 Tage bleibt die Temperatur über 38º.
  2. Ein starker Husten und Atemnot.
  3. Schwer zu atmen.
  4. Ödeme und schwere Halsschmerzen.
  5. Keine beruhigenden Kopfschmerzen.
  6. Schmerzen in den Augen und in der Stirn.

Behandeln Sie schnell die verstopfte Nase und die laufende Nase

Schnelle Hilfe bei Erkältung:

  1. Eine Nase auf 3 Tropfen Aloe- oder Kalanchoesaft tropfen oder in die Nase einölen oder eine Nase mit Vorbereitungen aus einer Erkältung - Nazol, Sanorin, Naphtizin, Galazolin, Delufen, Nazivin.
  2. Die Butter mit Salz erwärmen und die Außenseite der Nase schmieren.
  3. Zwiebeln oder Knoblauch mahlen und ihre Dämpfe einatmen.
  4. Wärmen Sie die Nase mit erhitztem Meersalz auf.

Behandeln Sie schnell Husten und Hals

Ein wirksames Mittel gegen Husten ist Terpentin-Salbe. Es kann in gebrauchter Form in einer Apotheke gekauft oder zu Hause zubereitet werden: 2 EL. l Rizinusöl wird mit 1 EL kombiniert. l Terpentin Die Salbe wird in die Brust und in die Füße gerieben. Wickeln Sie sich danach in eine warme Decke und vermeiden Sie Abkühlung.

Der schnellste Weg, einen Hals zu heilen, besteht darin, die Ursache der Symptome zu ermitteln. Hierzu ist es ratsam, einen Arzt aufzusuchen. Wenn Halsschmerzen durch einen trockenen Husten verursacht werden, ist eine Sputumseparation erforderlich, wodurch die Schleimhaut der Atemwege geräumt wird. Der Husten wird durch schleimlösenden und wärmenden Tee gelindert.

Wenn der Husten fehlt, wenn der Hals wund ist, dann wird der Hals durch Spülen oder Einölen befeuchtet.

Hals kann geschmiert werden:

  1. Vitamin A basierend auf Pfirsichöl.
  2. Karotolin - Ölextrakt aus Hagebutten.
  3. Collargol auf Glycerin.
  4. Chlorophylliptöl.
  5. Sanddornöl.

Behandeln Sie Halsschmerzen schnell

Für eine schnelle Behandlung von Halsschmerzen ist es notwendig, ihn mit speziellen Tinkturen und Kräuterabkühlungen zu spülen.

Schmerzen und Entzündungen lindern: Salbei, Ringelblume, Johanniskraut, Kamille, Tricolor-Veilchen. Dafür 1 EL. l Kräuter gießen 1 Tasse kochendes Wasser. Abdecken und ziehen lassen, dann Halsschmerzen ausspülen.

Mit Salzlösung unter Zusatz von Jod oder Eukalyptusöl effektiv spülen. Dazu gießen Sie in 200 ml warmes Wasser 0,5 TL. Salz, 0,5 TL. Soda und 5 Tropfen Jod.

Die Kompresse ist zum Erwärmen bestimmt: gehackter Knoblauch und mit Pflanzenöl vermischt. Die Masse wird auf Gaze ausgebreitet, in mehreren Lagen gefaltet und auf den Hals aufgetragen, mit einem Wollschal umwickelt. Halte 1 Stunde lang gedrückt.

Zitrone- und Honigbehandlung - Zitrone zusammen mit der Schale in einem Mixer zerkleinern, wonach Honig nach Geschmack hinzugefügt wird.

Unverzichtbare Produkte in der kalten Jahreszeit

Neben der Bettruhe, dem Trinken von reichlich Wasser und der Durchführung medizinischer Verfahren muss der Körper mit den notwendigen Produkten gesättigt sein:

  1. Milch - wird mit Butter oder Kakaobutter erwärmt, Honig wird hinzugefügt, gemischt und über Nacht getrunken.
  2. Der Wein wird mit Ingwerstücken erwärmt und heiß getrunken. Es wirkt wärmend.
  3. Zitronen, Mandarinen, Orangen und andere Früchte sind Vitamine, die während einer Erkältung benötigt werden.
  4. Mit Honig verzehrter Rettich.
  5. Ein geschwächter Körper kann durch Hühnersuppe unterstützt werden. Kochen Sie dazu mageres Hühnerfleisch mit Zwiebeln und Karotten in Wasser. Dann mit frischem Sellerie, Dill, Petersilie und Salz bestreuen.

Vitamine zur schnellen Wiederherstellung der Immunität

Vitamine, die Gemüse, Früchte, Kräuter, Nüsse und viele andere enthalten, können sich schnell von einer Erkältung erholen. Vitamine können in der Apotheke in Form von Tabletten, Kapseln und Sirup gekauft werden:

  1. Vitamin D - hilft bei der Aufnahme von Phosphor und Kalzium.
  2. Vitamine der Gruppe B - stimulieren die Produktion von Antikörpern und stellen so die Aktivität des Immunsystems sicher.
  3. Vitamin C - bietet Immunität.
  4. Vitamin E - hilft, mit freien Radikalen fertig zu werden.

Erkältungen vermeiden

Mit starker Immunität hat der Körper die Fähigkeit zu widerstehen, außerirdische Zellen, Infektionen und Viren zu neutralisieren und zu zerstören.

Wenn das Immunsystem beeinträchtigt ist, erleidet der menschliche Körper ständige Infektionsangriffe, bei denen die Genesung verzögert wird und Komplikationen auftreten. In diesem Fall ist die notwendige Erkältung zu verhindern.

Wir stärken das Immunsystem

Die Stärkung der Immunität ist nicht nur für die Zeit der Krankheit wichtig, sondern auch jeden Tag. Vor allem um sich im Sommer mit Nährstoffen zu versorgen, wenn viel frisches Obst, Beeren, Gemüse.

Das Menü sollte enthalten:

  • Tierische Proteine, die in Fleisch, Fisch, Eiern, Milch und Gemüse enthalten sind - in Erbsen, Bohnen, Buchweizen und Hafergrütze;
  • Rinderleber und Meeresfrüchte - Garnelen, Muscheln, Tintenfische;
  • Gewürze - Ingwer, Berberitze, Nelken, Koriander, Zimt, Basilikum, Kardamom, Kurkuma, Lorbeerblatt und Meerrettich;
  • Gemüse, Obst, Zitrusfrüchte, Gemüse, eine große Menge Vitamin C ist in Sauerkraut enthalten.

Richtige und qualitativ hochwertige Lebensmittel sind der Schlüssel zur Gesundheit.