Haupt
Otitis

Luftbefeuchter - welchen soll man wählen?

Das richtige Mikroklima in der Wohnung ist für die Gesundheit und das Wohlbefinden aller Familienmitglieder ungeachtet ihres Alters sehr wichtig. Um die optimale Luftfeuchtigkeit im Raum aufrechtzuerhalten, können Sie einen Luftbefeuchter oder eine Luftwäsche nehmen. Aber was ist besser zu wählen?

Welche Art von Geräten?

Luftbefeuchter und Luftreinigung sind beliebte Geräte, die das Mikroklima in der Wohnung komfortabler machen. Sie leisten hervorragende Arbeit beim Problem der trockenen Luft und neutralisieren die durch Trockenheit hervorgerufenen Beschwerden. Solche Geräte unterscheiden sich jedoch stark voneinander und funktionieren auf ganz unterschiedliche Weise:

  • Ein Luftbefeuchter macht die Umgebungsluft feuchter, hauptsächlich durch Dampfausstoß.
  • Die Spüle leitet Luft durch sich selbst, sammelt Schadstoffe und gibt gereinigte und befeuchtete Luft nach außen ab.

Die meisten Ärzte glauben heute, dass das Waschen oder Befeuchten der Luft äußerst wichtige Vorrichtungen zur Kontrolle der Luftfeuchtigkeit im Raum ist. In modernen Städten lassen die Luftqualität und ihre Eigenschaften zu wünschen übrig, und solche Geräte können das Leben angenehmer und gesünder machen.

Merkmale der Befeuchtungsvorrichtung

In den technischen Läden können Sie jetzt eine Vielzahl verschiedener Luftbefeuchter sehen, die sich in Design und Kosten unterscheiden. Solche Geräte haben jedoch auch einige funktionale Merkmale. Insbesondere können alle Geräte unterteilt werden in:

Vor dem Kauf ist es besser, die Eigenschaften aller Sorten zu verstehen. Dies hilft, die richtige Wahl zu treffen.

Klassische Modelle

Dies sind die einfachsten Luftbefeuchter, die sich in einem unkomplizierten Gerät unterscheiden. Solche Geräte sind mit einem Ventilator ausgestattet, der die Luft durch einen Nassfilter treibt, woraufhin der Luftfilter bereits befeuchtet austritt. Der Filter kann mit antibakteriellen Komponenten, ionisierenden Partikeln usw. weiter verbessert werden.

Der klassische Luftbefeuchter hat mehrere wesentliche Vorteile:

  • Es ist absolut sicher, da es keinen erhitzten Dampf produziert.
  • Die Luft kann während des Aufbringens nicht zu stark befeuchtet werden, da Dampf nicht mit Gewalt erzeugt wird. Die Luft nimmt so viel Feuchtigkeit auf, wie Sie brauchen.
  • Benötigt eine kleine Menge Strom.
  • Führt nicht zur Bildung einer bestimmten weißen Plakette auf den Möbeln.
  • Muss kein gereinigtes gefiltertes Wasser verwenden.

Ein praktischer und vielseitiger klassischer Luftbefeuchter hat einige Nachteile. Der wichtigste Grund ist der regelmäßige Filterwechsel (alle paar Monate). Darüber hinaus erzeugt ein solches Gerät oft ein wahrnehmbares Geräusch und zeichnet sich durch eine geringe Produktivität aus - es kann nur in Räumen mit geringer Fläche arbeiten.

Dampfmodelle

Solche Geräte befeuchten die Luft aufgrund des erhitzten Wassers im Inneren des Geräts, aus dem anschließend der Dampf steigt (mit leichter Beschleunigung). Die Beheizung erfolgt mit Heizelementen oder Elektroden. Dampfmodelle bieten:

  • Schnell, effektiv und qualitativ hochwertig. Es wird angenommen, dass sie die Luftfeuchtigkeit im Raum so schnell wie möglich erhöhen können.
  • Hohe Sicherheit Nur die erste Portion Dampf kann etwas heiß sein (unmittelbar nach dem Einschalten des Geräts), es ist jedoch einfach unmöglich, sich nach Herstellerangaben selbst zu verbrennen.
  • Hygiene Durch die Wärmebehandlung kommt es zur Zerstörung vieler Mikroorganismen, der Kolben bleibt mit Wasser steril, das Gerät benötigt keine Filter und ersetzt diese natürlich nicht.
  • Befeuchtung der Wohnung unabhängig von der Umgebungstemperatur.
  • Hervorragende Feuchtigkeit ohne weiße Beläge auf den Oberflächen.

Es ist jedoch zu beachten, dass bei der Verwendung eines Dampfbefeuchters ein Problem der Ablagerungen an den Heizelementen auftreten kann. Aufgrund dessen kann das Gerät mit der Zeit ziemlich laut arbeiten und sogar ausbrennen (wenn die Waage nicht entfernt wird). Bei intensiver Benutzung des Geräts werden außerdem umliegende Objekte mit Kondensat - Wassertröpfchen bedeckt.

Dampfbefeuchter sind sehr bequem zu bedienen, erfordern jedoch einen relativ hohen Wasserverbrauch. Trotzdem verdienen solche Geräte bei der Auswahl Aufmerksamkeit.

Ultraschallgeräte

Solche Luftbefeuchter sind bei weitem die beliebtesten. Sie funktionieren dank des eingebauten Senders, der unter dem Einfluss von Wechselstrom mit der Ultraschallfrequenz schwingt und das Wasser in winzige Partikel aufbricht. Es ist dieser feine Dampf, der nach außen gedrückt wird, um die Luft zu befeuchten. Es gibt verschiedene Ultraschall-Luftbefeuchter im Angebot:

  • Mit kaltem Dampf (Wassernebel) oder warmem Dampf.
  • Mit vielen zusätzlichen Optionen, zum Beispiel der Dampfabtrennung auf mehreren Seiten, der Dampfsterilisation, der Wahl des Feuchtigkeitsniveaus. Viele Modelle verfügen über ein integriertes Hygrometer (nicht immer genau), mit dem Sie das Gerät in den Ruhezustand versetzen können, wenn die Luftfeuchtigkeit im Raum die gewünschte Leistung erreicht.
  • Mit elektronischen Anzeigen, die alle Funktionen des Geräts anzeigen.

Mit Ultraschall-Luftbefeuchtern können Sie die Luftfeuchtigkeitsanzeige im Raum schnell und geräuscharm normalisieren. Darüber hinaus gelten sie als ziemlich wirtschaftlich.

Solche Geräte haben jedoch Nachteile:

  • Wenn kein Hygrometer vorhanden ist, arbeiten sie oft übermäßig - sie machen die Luft zu feucht.
  • Sie arbeiten nur mit speziellem Wasser - gereinigt und entmineralisiert. Andernfalls verkürzt sich die Lebensdauer des Geräts um ein Vielfaches und das Gerät kann nicht repariert werden.
  • Bedeckt einen relativ kleinen Bereich.

Viele Besitzer von Ultraschall-Luftbefeuchtern beklagen, dass solche Geräte auf allen Oberflächen, insbesondere Möbeln, zu weißen Blüten führen. Die Verwendung von destilliertem Wasser verringert das Risiko eines solchen Effekts, kostet jedoch Geld.

Merkmale des Waschgeräts

Der Hauptunterschied zwischen dem Waschen der Luft aus einem Luftbefeuchter ist die Fähigkeit, die Luft nicht nur zu befeuchten, sondern auch zu reinigen. Eine solche Vorrichtung kann eine konstante Luftzirkulation im Raum und einen optimalen Feuchtigkeitsausgleich aufrechterhalten. Die Verwendung einer solchen Vorrichtung eliminiert die Gefahr von übermäßiger Feuchtigkeit.

Die Spüle ist in ihren Eigenschaften dem herkömmlichen Luftbefeuchter sehr ähnlich, ist jedoch stärker und funktioneller und erzeugt auch weniger Lärm. In diesem Gerät befindet sich eine Trommel mit speziellen Kunststoffrollen oder -scheiben, die antibakteriell beschichtet sind. Während der Drehung der Trommel werden solche Bauelemente teilweise in das Wasser abgesenkt. Es dreht auch den Lüfter, der Luft aus dem Raum in das Gerät drückt. Dementsprechend lagern sich kontaminierte Partikel aus der Umgebung auf den Walzen ab und werden mit Wasser weggespült. Gereinigte und befeuchtete Luft tritt aus. Es scheint, dass das Waschen mit Luft eine ausgezeichnete Option ist, um eine angenehme Luftfeuchtigkeit im Haushalt aufrechtzuerhalten,

  • Beseitigt eine erhebliche Menge schädlicher Verunreinigungen und Staub.
  • Kann keine weiße Blüte bilden.
  • Perfekt für Kinder.
  • Benötigt eine kleine Menge Strom.

Gleichzeitig befeuchtet die Spüle die Luft um eine Größenordnung langsamer als Luftbefeuchter. Und wenn der Raum nicht dicht ist, verlangsamt sich dieser Vorgang manchmal. Eine solche Vorrichtung ist auch ziemlich umständlich und teurer, was durch zusätzliche Funktionen erklärt wird.

Recyclingfunktion

Alle Luftbefeuchter haben einen ziemlich begrenzten Wirkungsbereich und das Waschen reinigt die Umgebung gleichmäßig. Dieser Effekt ist auf das zusätzliche Vorhandensein eines speziellen Lüfters zurückzuführen. Bei der Auswahl einer Luftwäsche ist es wichtig, den Bereich zu berücksichtigen, in dem sie eingesetzt werden soll. Es ist auch wichtig zu wissen, dass sich das Gerät bei Lücken im Raum, offenen Türen und allgemeiner Undichtigkeit nicht zu 100% zeigen kann.

Natürliche feuchtigkeitsspendende

Das Waschen mit Luft zeichnet sich durch die Fähigkeit aus, die Luftfeuchtigkeit im Raum optimal zu regulieren und auf dem richtigen Niveau zu halten. Bestimmte Systeme zur Regulierung dieses Parameters gibt es nicht - die Luft nimmt nur so viel Feuchtigkeit auf, wie sie benötigt. Ein solches Arbeitssystem basiert auf der natürlichen Fähigkeit der Luft in der Natur, ihren eigenen Zustand auszugleichen - bei einer angenehmen Luftfeuchtigkeit von 55%.

Um den effizienten Betrieb der Wäsche aufrechtzuerhalten, ist es natürlich notwendig, regelmäßig Wasser in einen speziellen Tank zu füllen.

Was ist am besten für Ihr Zuhause zu wählen?

Wenn Sie das optimale Gerät für das Haus auswählen, müssen Sie wissen, welche Funktionen es ausführen muss:

  • Wenn sich das Haus in einer staubigen Gegend befindet oder sich Haustiere in der Wohnung befinden, sollten Sie sich die Luftwäsche ansehen.
  • Bei Allergien in der Familie sollte auch eine Autowaschanlage gewählt werden (es können Allergene aus der Luft entfernt werden).
  • Wenn nötig, erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit schnell, es ist besser, einen Luftbefeuchter zu verwenden.
  • Wenn die Finanzen begrenzt sind, ist es auch besser, zwischen günstigeren Luftbefeuchtern zu wählen. Luftwäscher sind viel teurer.

Luftwäsche und Luftbefeuchter weisen einige Unterschiede auf - sowohl hinsichtlich des Preises als auch hinsichtlich der Funktionsmerkmale. Die Wahl der besten Option für das Haus hängt daher von den persönlichen Bedürfnissen und Möglichkeiten ab.

Wahl eines Ultraschallbefeuchters

Der universell einsetzbare Ultraschall-Luftbefeuchter sorgt für optimale Luftfeuchtigkeitsindikatoren im Raum und gewährleistet den Wohnkomfort in einem Haus und einer Wohnung. Diese Technik ist funktional, zuverlässig und wird den Kunden gleichzeitig zu erschwinglichen Preisen angeboten. Es ist nur notwendig, die richtigen Luftbefeuchter auszuwählen, die durch ihre Parameter vollständig mit dem Raumbereich und den Anforderungen für diesen Raum übereinstimmen.

Beschreibung der Technologie

Ein Merkmal dieser Ausrüstung ist das Vorhandensein einer speziellen Membranplatte, die, während sie bei einer Frequenz von 20 kHz schwingt, Wasser versprüht und so für optimale Luftfeuchtigkeit im Raum sorgt. Dank der Ultraschall-Dampferzeugungstechnologie sind die Wasserpartikel so klein, dass sie für das Auge nahezu unsichtbar sind und sich nicht anziehen. Dadurch können sie lange Zeit in der Luft bleiben und die Luftfeuchtigkeit im Raum auf dem richtigen Niveau halten.

Heute können Sie verschiedene Luftbefeuchter-Modelle kaufen. Dies können sowohl relativ kompakte als auch einfache Installationen sein sowie Geräte, die vollständig automatisiert gesteuert werden und in der Lage sind, die Feuchtigkeitsanzeiger für Innenräume unabhängig voneinander zu warten. Aufgrund der hohen Leistung können sie in Räumen mit mehr als 50 Quadratmetern eingesetzt werden. Dieses Gerät ist einfach zu bedienen und kann vollständig autonom betrieben werden, einschließlich der Integration in das Smart Home-Steuerungssystem.

Moderne Geräte können integrierte Hygrostat-Sensoren erhalten, die die aktuellen Indikatoren für die Luftfeuchtigkeit ermitteln. Die besten Modelle sind mit einem effektiven Filtersystem ausgestattet und verfügen über zusätzliche Funktionen, einschließlich der Funktion der Luftionisierung. Mit Hilfe solcher Installationen können Sie problemlos ein optimales Mikroklima zu Hause aufrechterhalten, einschließlich der Anpassung des Luftfeuchtigkeitsregimes. Dies wird besonders von Allergikern geschätzt, die oft unter Luftnot leiden.

Die Vorteile der Ausrüstung

Bis vor kurzem war die Beliebtheit von Ultraschallbefeuchtern aufgrund der technischen Unvollkommenheit solcher Geräte, der hohen Kosten und der Komplexität bei der Verwendung erheblich eingeschränkt. Mit der Verbesserung der Technologie haben die Geräte an Größe abgenommen. Die verwendete Automatisierung steuert den Betrieb des Geräts vollständig und vereinfacht so die Wartung eines optimalen Mikroklimas in Ihrem Zuhause.

Zu den Vorteilen dieser Art von Technologie gehören:

  • Minimaler Stromverbrauch.
  • Volle Sicherheit.
  • Die Möglichkeit einer zusätzlichen Wasseraufbereitung.
  • Kalten Dampf anwenden.
  • Das Mindestrauschen bei der Arbeit.
  • Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit.
  • Erschwingliche Kosten

Käufer müssen nur die richtigen spezifischen Modelle auswählen, die sich durch Leistung, Funktionalität, Zweck, Vorhandensein oder Nichtvorhandensein einer Steuerungsautomatisierung auszeichnen.

Kompakte Modelle, die für den Einsatz in Räumen mit einer Fläche von nicht mehr als 15 m konzipiert sind, haben einen erschwinglichen Preis und sind zuverlässig. Dank der automatischen Steuerung können solche Geräte völlig autonom arbeiten.

Gerätegeräte

Ultraschall-Luftbefeuchter zeichnen sich durch ihr einfaches Design aus, das die Funktionalität und Haltbarkeit der Technologie verbessert. Selbst mit eigenen Händen gefertigte Anlagen brechen während des Betriebs praktisch nicht, und ihre spätere Verwendung und Wartung bereitet keine Schwierigkeiten.

Das Design des Ultraschall-Luftbefeuchters besteht aus folgenden Elementen:

  • Wassertank
  • Wasserenthärter
  • Filtrationssysteme
  • Lüfter mit geringer Leistung
  • Dampfkammer.

Moderne Installationen ermöglichen es Ihnen, kalten Dampf zu erzeugen, der gleichzeitig den Luftfeuchtigkeitsindex im Raum erhöht, aber die Luft im Raum nicht erwärmt. Das Vorhandensein einer Steuerungsautomation, die bei Bedarf von Hand vorgenommen werden kann, ermöglicht es Ihnen, auf einfache Weise Einstellungen für den Betrieb der Ausrüstung vorzunehmen. Dabei wird sowohl die maximale Dampfsättigung eingestellt als auch der Betrieb im Modus zur Einhaltung der angegebenen Parameter sichergestellt.

Luftbefeuchter können zusätzlich mit eingebauten und Fernsensoren ausgestattet werden, mit denen Sie die Luftfeuchtigkeit ermitteln können. Anschließend nimmt das Steuersystem die erforderlichen Einstellungen für den Betrieb der Ausrüstung vor, wodurch die Intensität der Verdampfung verringert oder erhöht wird.

Modelle mit Fernbedienungssensoren gelten als die besten, da sie ein optimales Raumklima ermöglichen und ihre Verwendung nicht besonders schwierig ist.

Arbeitsprinzip

Der Betrieb des Luftbefeuchters ist relativ einfach, was die Effizienz und Vielseitigkeit der Verwendung solcher Geräte gewährleistet. In jedem Fall unterscheidet sich das Verfahren zur Erzeugung von Sattdampf in Abhängigkeit von der spezifischen Modifikation des Geräts, seiner Konstruktion, dem Vorhandensein oder Nichtvorhandensein einer Steuerungsautomatisierung.

Standardmodelle haben das folgende Schema für den Betrieb von Klimageräten:

  1. Der Tank ist mit reinem oder destilliertem Wasser gefüllt.
  2. Durch spezielle Schläuche tritt Wasser in die Filterpatrone ein, wo die Flüssigkeit zusätzlich gereinigt und erweicht wird.
  3. Das Wasser wird leicht erhitzt und dann in die Verdampfungskammer geleitet.
  4. Im unteren Teil der Kammer befindet sich eine kleine Ultraschallmembran.
  5. Beim Einschalten der Membran treten Schwingungen mit einer Frequenz von 20 kHz auf.
  6. Durch Ultraschall wird Wasser in Mikropartikel zerlegt und Flüssigkeit in kalten Nebel verwandelt.
  7. Ein kleiner Lüfter wird eingeschaltet, der die erzeugte feuchte Luft aus der Kammer bläst und in den Raum leitet.

Der Betrieb der Klimatechnik kann entweder manuell mit den entsprechenden Kippschaltern oder auf Befehl der Steuereinheit gesteuert werden, an die die Temperatur- und Feuchtigkeitssensoren angeschlossen sind. Die Automatisierung überwacht alle Parameter der Arbeit und stellt sicher, dass das Gerät vollständig autonom arbeitet.

Sorten von Luftbefeuchtern

Heute gibt es verschiedene Modelle, die sich durch ihre Leistung und Funktionsweise eines Ultraschall-Luftbefeuchters auszeichnen. Sehr beliebt sind Anlagen mit eingebautem Hygrometer, die den Feuchtigkeitsmodus in einem Raum in Echtzeit verfolgen, was es ermöglicht, die Leistung von Klimageräten auf der Grundlage der erhaltenen Daten anzupassen.

Die Premium-Modelle verfügen über einen eingebauten LCD-Bildschirm und einen integrierten Ionisator. Diese Luftbefeuchter werden über eine Fernbedienung gesteuert. Ein solches Gerät ist extrem einfach, was seine Zuverlässigkeit und einen störungsfreien Betrieb gewährleistet.

Populäre Klimakomplexe, die die Luft nicht nur befeuchten und reinigen, sondern auch ionisieren können, während die Innentemperatur auf einem optimalen Niveau gehalten wird, sind beliebt. Diese Technik ist mit folgenden Komponenten ausgestattet:

  • Bakterizider Filter
  • Ionisiergerät.
  • Filter reinigen
  • Ultraschall Luftbefeuchter.
  • Wasserfilter

In jedem Fall kann die Funktionalität derartiger Klimakomplexe für die folgenden Merkmale des Einsatzes der Technologie ausgewählt werden. Der einzige Mangel an Ausrüstung sind die hohen Kosten und die Komplexität des Services. Der Hausbesitzer muss das Wasser, die Reinigungs- und Entkeimungsfilter rechtzeitig austauschen, den Luftbefeuchter und das Ionisationsgerät reinigen.

Empfehlungen zur Auswahl

Heute sind Haushaltsluftbefeuchter verschiedener Qualitäts- und Leistungsklassen auf dem Markt. Für einen unerfahrenen Durchschnittsmenschen ist es oft schwierig, die richtige Wahl zu treffen, was die Verwendung solcher Geräte erschwert.

Bei der Auswahl eines bestimmten Modells müssen Sie die folgenden Faktoren berücksichtigen:

  • Der Bereich des Raumes, in dem die Ausrüstung funktionieren wird.
  • Empfohlene und maximale Leistung der Einheit.
  • Herstellerspezifisches Gerät.
  • Der Geräuschpegel bei maximaler Leistung.
  • Nutzungssicherheit.

Wenn in der Vergangenheit Geräte von führenden amerikanischen und westeuropäischen Herstellern die größte Beliebtheit genossen haben, können Sie heute billige chinesische Luftbefeuchter erwerben. Solche Geräte sind in ihrer Funktionalität den teuren europäischen Konstruktionen keineswegs unterlegen, während sie zu erschwinglichen Preisen angeboten werden. Die Bewertung der besten Ultraschall-Luftbefeuchter bestimmt, welches Modell besser ist, und hilft Ihnen bei der Auswahl funktionaler und benutzerfreundlicher Geräte. Zu den beliebtesten Herstellern von Luftbefeuchtern gehören die Firmen Boneco, Vitek, Ballu, Polaris und Electrolux.

Die besten Modelle auf dem Markt

Boneco U 650 ist ein hochwertiger multifunktionaler Ultraschall-Luftbefeuchter der Schweizer Firma Boneco. Dieses Modell verfügt über eine Kapazität von 550 ml pro Stunde, sodass das Gerät in Räumen bis zu 60 Quadratmetern eingesetzt werden kann. Bei der maximalen Leistung verbraucht das Gerät 40 Watt Strom, was einen Geräuschpegel von 25 Dezibel ergibt.

Dieses Modell zeichnet sich durch seine Funktionalität aus, es verfügt über einen 5,5 l-Tank, eine integrierte Filterpatrone mit Ionisationsstab sowie eine vollautomatische Steuereinheit. Boneco U 650 ist eines der besten Modelle der Klimatechnik, das offline arbeiten kann und ein optimales Raumklima bietet.

Polaris PUH 5206Di - dieses Modell des Luftbefeuchters vereint erschwinglichen Preis, Funktionalität und hervorragende Leistung. Das Gerät verfügt über einen integrierten Ionisator, hat ein stilvolles, originelles Design und dank der digitalen Anzeige und eines vollautomatischen Steuerungssystems wird die Verwendung von Technologie erheblich vereinfacht.

Die Eigenschaften des Polaris PUH 5206Di umfassen Folgendes:

  • Die Möglichkeit eines zusätzlichen Verbindungszeitgebers.
  • Verschiedene Arten von kaltem Dampf.
  • Tag- und Nachtbetrieb.
  • Eingebaute Geräte werden heruntergefahren, wenn der Tank leer ist.
  • Die Anwesenheit von Kohlefiltrationssystemen.
  • Die Luftfeuchtigkeit reicht von 40 bis 85%.

Trotz seiner erweiterten Funktionalität wird dieses Modell zu einem erschwinglichen Preis angeboten, der in den meisten Geschäften 18 bis 20.000 Rubel beträgt. Es funktioniert fast geräuschlos und kann auch in Schlafzimmern installiert werden. Polaris PUH 5206Di ist eine ausgezeichnete Wahl für ein Schlafzimmer oder ein Wohnzimmer, in dem eine aktive Luftbefeuchtung erforderlich ist. Der Benutzer muss nur wissen, welche Art von Wasser in den Ultraschallbefeuchter strömt und wie das Gerät richtig konfiguriert wird.

Eine Besonderheit des Electrolux EHU-5515D-Luftbefeuchters ist die Wahl von kaltem oder heißem Dampf. Im letzteren Fall wird eine zusätzliche Behandlung der Flüssigkeit durchgeführt, die es Ihnen ermöglicht, die schädlichen Bakterien vollständig zu zerstören, wodurch die Sicherheit der Klimatechnik gewährleistet wird. Die eingebaute, intellektuelle Steuereinheit des Luftbefeuchters ermöglicht die Auswahl der optimalen Betriebsart, abhängig von der Leistung der eingebauten und der Fernbedienungssensoren. Die Leistung dieses Geräts reicht aus, um in einem Raum von 60 Quadratmetern eine optimale Luftfeuchtigkeit zu gewährleisten. m

Welcher Luftbefeuchter ist besser - Typen, Auswahlkriterien und beliebte Modelle

Wahrscheinlich hat jeder im Einzelhandel oder in Online-Shops diese Art von Haushaltsgeräten als Luftbefeuchter gesehen. Ihr Angebot ist groß genug und die Preise variieren. Das Gerät ist beliebt und zweifellos sehr nützlich. Das ist einfach nicht jeder versteht wirklich - warum ist es tatsächlich notwendig und welcher Luftbefeuchter ist besser zu wählen?
Was ist das Gerät und warum brauchen Sie einen Luftbefeuchter in der Wohnung? Und es ist ziemlich einfach. Der Zweck dieser Geräte besteht darin, eine Luftfeuchtigkeit zu schaffen, die für ein gesundes Atmen in einem Wohnbereich angenehm ist. Es ist notwendig zu wissen, dass Heizsysteme im Winter und Klimaanlagen im Sommer die Luft stark "übertönen". Und genau dies verursacht häufig verschiedene Beschwerden und verursacht das Auftreten von Erkrankungen der Atmungsorgane und nicht die von außen eingedrungenen berüchtigten Erkältungen und Viren.

Luftfeuchtigkeitsnormen und Gefahr von trockener Luft

Die angenehme Luftfeuchtigkeit in einem Wohngebiet kann wie folgt identifiziert werden:

  • Für Menschen und Haustiere liegt die Rate zwischen 40 und 60%.
  • Zimmerpflanzen fühlen sich bei einer Luftfeuchtigkeit von 50 bis 70% perfekt an.
  • Möbel, Bücher und Geräte benötigen Feuchtigkeit von 40 bis 60%.

Es ist wichtig zu verstehen, dass dieser Wert während der Heizperiode und während der Klimatisierung unter 30 Prozent fallen kann und diese Luft zu trocken ist und bestimmte gesundheitliche Probleme verursachen kann.

Übertriebene Luft - die Ursache von Beschwerden, Schwäche und verminderter Immunität. Dies führt zu einer Abschwächung der Abwehrkräfte gegen alle Arten von Viren und Erkältungen. Das Schlimmste ist, dass junge Kinder anfällig für solche Krankheiten sind. Viele Frauen, die sorgfältig auf ihre Haut achten, sind sich bewusst, dass sie zu 60 bis 70% aus Wasser besteht und Feuchtigkeit benötigt. Für sie und viele andere ist es keine Frage, warum Sie einen Luftbefeuchter benötigen.

Arten von Luftbefeuchtern für die Wohnung

Nach dem Funktionsprinzip und der Befeuchtungsmethode werden diese Geräte in verschiedene Typen unterteilt. Um zu verstehen, wie man einen Luftbefeuchter für ein Apartment richtig auswählt, sollten Sie dessen Eigenschaften, Vor- und Nachteile kennen.

Traditionell

Bei solchen Modifikationen wird die Methode der "kalten" Verdampfung verwendet. Unter dem Einfluss des Ventilators tritt die Luft in das Gerät ein, ist mit Feuchtigkeit aus den Verdampfern gesättigt und wird wieder in den Raum abgegeben.

Traditioneller Luftbefeuchter mit Air-O-Swiss-Ionisator

Vorteile herkömmlicher Luftbefeuchter:

  • Niedriger Preis
  • Geringer Stromverbrauch
  • Sicherheit
  • Unhaltbar für Wasser (Sie können sowohl gereinigte als auch sanitäre Einrichtungen einfüllen).
  • Wasser kann mit Aromastoffen versetzt werden.
  • Es ist unmöglich, die Luftfeuchtigkeit auf mehr als 60% zu erhöhen. Benötigen Sie einen Luftbefeuchter mit anderen Parametern?

Dampfbefeuchter

Wie der Name schon sagt, erhöhen diese Geräte die Luftfeuchtigkeit in einem Wohngebiet, indem sie Wasser verdampfen, indem sie es mithilfe von Elektroden im Wassertank auf eine bestimmte Temperatur bringen.

Aroma-Luftbefeuchter

Vorteile von Dampfgeräten:

  • Welcher Luftbefeuchter ist besser und schneller in der Lage, die Luftfeuchtigkeit auf den maximalen Wert zu bringen? Dampf!
  • Es ist nicht notwendig, gefiltertes Wasser zu verwenden.
  • Kann als Inhalator verwendet werden. Bestimmte Modelle sind sogar mit speziellen Düsen ausgestattet.

Der Dampfbefeuchter für das Haus hat folgende Nachteile:

  • Hoher Stromverbrauch (300-700 W).
  • Die Wahrscheinlichkeit, die Luft zu übertönen. Für den korrekten Betrieb ist ein Hygrostat erforderlich.
  • Lärm Der nächtliche Gebrauch kann unangenehm sein.
  • Weniger sicher, was ihre Verwendung bei Kindern einschränkt.

Ultraschall-Luftbefeuchter

Bei solchen Modellen entsteht die kleinste Wassersuspension unter dem Einfluss hochfrequenter Schwingungen der Ultraschallmembran. Dank dieser Technologie erhöht das Gerät die Luftfeuchtigkeit effektiv auf einen angenehmen Wert und gleichzeitig fast lautlos. Welcher Ultraschall- oder Dampfbefeuchter besser ist, entscheidet natürlich jeder für sich. Aber es lohnt sich, ihre Eigenschaften zu vergleichen.

  • Stille Arbeit.
  • Gute leistung.
  • Sicherheit
  • Die Fähigkeit, den Feuchtigkeitsgrad zu regulieren.
  • Je nach Modell verfügen die Geräte möglicherweise über zusätzliche Optionen (Luftionisierung, Timer, Fernbedienung, Wasserenthärtungskartusche).
  • Bei Modellen ohne Enthärterpatronen ist gereinigtes Wasser erforderlich. Sonst erscheint eine weißliche Blüte auf den Möbeln und Wänden.
  • Die Patronen müssen regelmäßig gewechselt werden (etwa alle drei Monate).

Welcher Luftbefeuchter, Ultraschall oder Dampf wäre für Sie besser? Vergleichen und entscheiden Sie sich!

Natürlich gibt es immer noch "Luftwäscher", die Funktionen zum Befeuchten und Reinigen dieser Luft kombinieren. Und sogar vollwertige Klimakomplexe für das Haus. Im Moment werden Luftbefeuchter jedoch als die beliebtesten Geräte im Alltag angesehen.

So wählen Sie das optimale Modell aus

Ein Ultraschall- oder Dampfbefeuchter oder vielleicht mit der traditionellen "kalten" Verdampfung ist manchmal ziemlich schwierig zu wählen.

Hauptauswahlkriterien

  • Die Größe des Raums, für den der Luftbefeuchter ausgelegt ist. Besser noch, das Luftvolumen, mit dem er umgehen kann.
  • Dauer der ununterbrochenen Arbeit. Diese Zahl hängt direkt vom Wasserverbrauch eines bestimmten Modells und der Größe des Tanks ab.
  • Was braucht eigentlich ein Luftbefeuchter zu Hause? Wenn zum Beispiel ein Haus so etwas wie ein kleines Gewächshaus hat und ein Gerät für Pflanzen benötigt wird, wäre ein Dampfmodell unerlässlich. Und wenn alles für Menschen getan wird und es Kinder und Haustiere gibt, sind Ultraschallmodifikationen effektiver und sicherer.
  • Stromverbrauch und Geräuschpegel. Der erste Indikator spiegelt sich in der Brieftasche wider, der zweite Indikator beeinflusst den bequemen Nachtgebrauch. Die am wenigsten sparsamen Dampfbefeuchter sind auch die lautesten.
  • Verfügbarkeit von Hygrostat und Kontrolle zur Aufrechterhaltung der gewünschten Luftfeuchtigkeit. Für Dampfgeräte ist dies ein Muss. Ansonsten können Sie absolute Luftfeuchtigkeit erreichen. Und hier ohne Schimmel und beschädigte Möbel oder Geräte nicht.

Bei der Beantwortung der Frage, wie und was ein Luftbefeuchter für ein Apartment zu wählen ist, sind die Antworten für Ultraschall in der Regel positiver.

Beliebte Modelle

Bei der Auswahl der besten Luftbefeuchter für Zuhause sieht die Beliebtheit der Nutzer in etwa so aus.

Boneco U650

Ein Luftbefeuchter mit Ultraschall-Verdampfung, der ein Gerät der Premiumklasse ist. Das Gerät kombiniert die hervorragende Funktionalität, die sich aus den neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Schaffung eines komfortablen Mikroklimas, eines herrlichen modernen Designs (und beliebter Farben) und einer sehr komfortablen Berührungssteuerung mit einem äußerst informativen Display ergibt.

Besonderheiten des Boneco U650:

  • Eingebauter Hygrostat und Temperatursensor, mit denen Sie den korrekten Feuchtigkeitsgrad in Abhängigkeit von der Umgebungstemperatur bestimmen können. Und um diesen Wert im Automatikmodus während des Dauerbetriebs oder in einem eingestellten Zeitbereich (bis zu 8 Stunden) beizubehalten. Dank der proprietären Funktion der intelligenten Temperaturkompensation wird das optimale Mikroklima zu 100% aufrechterhalten.
  • Elektronikmodul mit Touch-Control-System. Für mehr Komfort wird das Drücken der Platten von einem unauffälligen Piepton begleitet.
  • Sleep-Timer (bis zu 8 Stunden). Anzeige von Restwasser, Displayhelligkeit, Notwendigkeit, das Gerät zu reinigen. Automatik- und Nachtmodusgerät. Einstellung der Befeuchtungsart der Luft.
  • Zwei verschiedene Luftbefeuchtungsmethoden - „kalter“ und „warmer Dampf“. Der letztere Modus wird als "Visitenkarte" des Boneco U650 betrachtet. Diese Funktion gewährleistet die Desinfektion des Wassers vor dem Eintritt in die vibrierende Membran durch Vorsterilisieren von Wasser (Langzeiterwärmung auf 80 ° C), was die Leistung des Luftbefeuchters erheblich verbessert.
  • Die Membran ist mit einer speziellen Titannitridbeschichtung versehen, die sie gegen verschiedene chemische oder mechanische Einwirkungen beständig macht.
  • Transparenter und geräumiger Wasserbehälter. Hochwertiger Kunststoff, zwei Farbvarianten der Frontplatte - weiß oder schwarz.
  • Der Geräuschpegel ist ziemlich niedrig - nur 25 dB.

Wichtigste technische Daten:

  • Die Größe des Raumes beträgt 60 m² / 150 m³.
  • Behältergröße - 5,5 Liter.
  • Verbrauch - 400/550 g / Stunde.
  • Leistungsaufnahme - 29-110 Watt.

Ballu UHB-400

Modell des beliebten Ultraschall-Luftbefeuchters zu einem erschwinglichen Preis. In seiner äußeren Form und Körperform ähnelt dieses Gerät einem Nachtlicht. Tatsächlich kann es in dieser Qualität verwendet werden, jedoch mit einem viel gravierenderen Zusatz - einer sanften Luftbefeuchtung und der Schaffung eines günstigen Mikroklimas im Wohnzimmer. Ein besonderes Detail des Designs ist das Design des Gehäuses in zwei Versionen der Farbe „under the tree“. Eine Art Symbiose aus Hochtechnologie und natürlichem Stil.

Eigenschaften UHB-400:

  • Einfache und übersichtliche mechanische Steuerung.
  • Um wirklich zu arbeiten, benutze Leitungswasser. Die Filterpatrone ist in einer Ausführung zur Neutralisierung von Starrheitssalzen vorgesehen.
  • Die Möglichkeit, die Luft zu würzen.
  • Eine sanfte Beleuchtung des Tanks ermöglicht die Kombination der Funktionen eines Luftbefeuchters und einer Nachtlampe im Schlaf.
  • Wasserstandanzeige.
  • Anständige Leistung und geräuscharm.
  • 360 ° Spray.

Wichtigste technische Merkmale:

  • Die Raumgröße beträgt 40 m² / 100 m³.
  • Tankgröße - 2,8 Liter.
  • Verbrauch - 300 g / Stunde.
  • Leistungsaufnahme - 28 Watt.

Polaris PUH 1604

Geforderter Optionsbudget-Ultraschallbefeuchter. Trotz des niedrigen Preises wird dieses Modell seinen Verantwortlichkeiten angemessen gerecht. Das Design ist sehr originell, gute Leistung und die Möglichkeit einer langfristigen Arbeit. Bei der Auswahl sollte jedoch berücksichtigt werden, dass die Fläche des Raums für die effektive Nutzung des Geräts nicht mehr als 25 m² beträgt.

Hauptmerkmale:

  • Einfache mechanische Steuerung. Getrennte Lüftereinstellung und Befeuchtungsintensität.
  • Schutz vor Wassermangel.

Technische Eigenschaften:

  • Fläche - 25 m².
  • Tankgröße - 4 Liter.
  • Verbrauch - 300 g / Stunde.
  • Leistungsaufnahme - 38 Watt.

Bewertungen

„Sie haben einen deutschen Dampfbefeuchter von Beurer, Modell LB50, in einem weißen Gehäuse gekauft. Wählen Sie aufgrund des Budgetpreises. Ich war von Anfang an verärgert, dass es laut war. Nachts musst du ausschalten. Nach 2 Monaten erschien eine weißliche Blüte auf den Möbeln. Von den Vorteilen, die die Luft tatsächlich befeuchten. Wir nahmen den Raum 30 Quadratmeter. Unsere Nasen spürten einfach den Unterschied zu ihm und außerhalb. Einmal täglich wird Wasser hinzugefügt. Manchmal fügen wir Eukalyptus- oder Minzöl hinzu und arrangieren Aromatherapie. Der Innenraum sieht schön aus, beeinträchtigt nicht die Aussicht. Im Allgemeinen ist das Gerät für einen solchen Preis ausgezeichnet. “

Alexandra, Region Rostow

„Ich habe in meiner Wohnung einen Luftbefeuchter Philips HU4801 / 01 gekauft und kann mit Sicherheit sagen, dass er wie jedes andere Modell seine Vor- und Nachteile hat. Die Vorteile sind: sparsamer Stromverbrauch, angemessener Preis, ein zusätzlicher Filter zur Wasserenthärtung.
Nun zu den Unzulänglichkeiten: Bei diesem Modell fehlen mir die Kapseln für das Aroma (es war bei einem anderen Luftbefeuchter, ich habe es regelmäßig verwendet), die Notwendigkeit, den Filter häufig zu wechseln - einmal in zwei Monaten. Aber im Großen und Ganzen ist es einfach und zuverlässig. "

„Ich habe einen klassischen Luftbefeuchter für das Haus gekauft, insbesondere das Modell H17G von Gorenje. Für den Heimgebrauch passt er mir in jeder Hinsicht persönlich. Einer der Vorteile, die ich erwähnen möchte, ist das relativ geringe Gewicht (nur eineinhalb Kilogramm) und die Tatsache, dass es bis zu 30 Quadratmeter befeuchten kann. Aber es gibt ein Minuszeichen - das Fehlen einer Fernbedienung, manchmal ist es zu faul, sie manuell einzuschalten)). Dies wirkt sich zwar nicht auf die Funktionalität aus, da sie ihre Aufgabe erfüllt. "

Was soll man wählen: Ultraschall- oder Dampfbefeuchter

Ein normaler Feuchtigkeitsgehalt ist nicht nur für die Gesundheit von Kindern und Erwachsenen erforderlich, sondern auch für Möbel, Parkett und Pflanzen ist eine angenehme Umgebung erforderlich. Daher sollte die Wahl eines Luftbefeuchters ernst genommen werden. Überlegen Sie, was besser Dampf- oder Ultraschallbefeuchter ist.

Dampfbefeuchter

Das Funktionsprinzip dieser Vorrichtung ähnelt einem gewöhnlichen elektrischen Wasserkocher. Wasser, das im Inneren gegossen wurde, kocht und wird als Dampf abgegeben.

Positive Eigenschaften:

  • Dampf verdampft mit einer Kapazität von ungefähr 700 g Flüssigkeit pro Stunde, was für andere Arten nicht charakteristisch ist;
  • Die Dampfsterilität hängt nicht von der Reinheit und Qualität des Wassers ab.
  • Wird in der Medizin als Inhalationsgerät verwendet.
  • Sicherheit Wenn der Deckel nicht fest geschlossen ist, funktioniert das Gerät nicht, und wenn das gesamte Wasser im Tank verdunstet ist, schaltet sich das Gerät aus.
  • Filter und Patronen werden nicht verwendet, daher müssen Sie sie nicht ständig austauschen.
  • Das Vorhandensein eines Indikators zeigt an, wie viel Wasser noch vorhanden ist.
  • Verfügbarkeit Die Preise für Dampfgeräte sind viel niedriger als bei anderen Typen.

Nachteile:

  • Verbrauch großer Strommengen;
  • Siedeflüssigkeit im Gerät verursacht ein charakteristisches Geräusch, das bei Nachtruhe zu unruhigem Schlaf beitragen kann;
  • Heißer Dampf erhöht die Temperatur im Raum;
  • Diese Art von Luftbefeuchter ist für den freien Zugang für Kinder nicht akzeptabel. Sie können sich mit heißem Dampf verbrennen.

Wo wird es benutzt?

  • Es wird empfohlen, in Gewächshäusern, häuslichen Ecken mit Blumen und in Wintergärten zu verwenden.
  • Im medizinischen Bereich, zur Inhalation sowie zur Aromatherapie.

Beliebte Modelle

Luftbefeuchter vom Dampftyp der Schweizer Marke Boneco haben in den offenen Räumen des russischen Marktes große Popularität erlangt.

Boneco 2031 führt das Geräteangebot dieses Unternehmens an und ist eine ausgezeichnete Kaufoption.

Und Stadler Form Fred führte die Geräteserie F-005EH / F-008EH / F-014H / F-015RH ein, die nicht nur für angenehme Luftfeuchtigkeit, sondern auch für eine einzigartige Designerausstattung im Innenraum sorgt.

Polaris-Modelle sind aufgrund ihrer Funktionalität und ihres Designs ebenfalls zu beachten. Zum Beispiel verfügt Polaris PUH 0607 über eine Fernbedienung, die die Möglichkeit der Luftionisierung bietet und im Innenraum großartig aussieht.

Ultraschall-Luftbefeuchter

Dieses Gerät arbeitet auf der Basis eines komplexen Prozesses (Abb. 1). Eine spezielle Membran erzeugt Vibrationen bei hohen Frequenzen, so dass Wasser zu vibrieren beginnt und in kleine Staubpartikel zerfällt. Mit Hilfe eines Ventilators werden diese Partikel herausgenommen und die Luftfeuchtigkeit im Raum erhöht.

Es gibt eine Meinung, dass Ultraschall Menschen und Tiere negativ beeinflusst, aber diese Daten sind unbegründet. Zahlreiche Studien und Fakten belegen, dass moderne Geräte sicher sind und den Körper in keiner Weise beeinträchtigen.

Fig.1 Detailansicht des Betriebs des Ultraschallgerätes zur Erhöhung der Luftfeuchtigkeit.

Vorteile:

  • Niedriger Geräuschpegel, da das Wasser nicht kocht und sich nicht erwärmt;
  • Sicherheit im Gebrauch. Der Dampf ist kalt und macht die Möglichkeit der Verbrennung zunichte;
  • Die Möglichkeit, die Temperatur des Dampfes zu wählen, kann kalt, warm oder heiß sein;
  • Das Vorhandensein eines rotierenden Dampfzerstäubers, durch den Sie die Richtung des Strahls auswählen können;
  • Der Energieverbrauch einer solchen Vorrichtung ist sehr gering, dies hindert sie jedoch nicht daran, die effektivste Vorrichtung zur Luftbefeuchtung zu sein;
  • Dank des eingebauten Hydrostaten schaltet sich das Gerät automatisch ab, wenn die gewünschte Feuchtigkeit erreicht ist.
  • Auch schaltet das Gerät am Ende des Vorhandenseins von Wasser im Tank automatisch ab.

Nachteile:

  • Empfindlichkeit gegenüber der Wasserqualität. Während der Verdampfung bewegen sich alle Verunreinigungen im Wasser frei im Raum und setzen sich auf Möbeln und anderen Einrichtungsgegenständen ab;
  • Die Notwendigkeit, die Filter zu wechseln, die oft verstopft sind.

Wo wird es benutzt?

  • Aufgrund der Sicherheit und des niedrigen Geräuschpegels ist geplant, es in einem Haus mit Kindern zu verwenden.
  • Neben Dampfgeräten wird Ultraschall in Gewächshäusern, Wintergärten und zu Hausecken eingesetzt.
  • Solche Geräte werden in Räumen verwendet, in denen sich antike Gegenstände befinden, die ein besonderes Maß an Feuchtigkeit erfordern. Zum Beispiel Antiquitäten, Musikinstrumente, Möbel.

Beliebte Modelle

Das Warenzeichen von Bork ist das Ultraschalltyp-Modell HF MUN 2140 BK. Es kombiniert einen niedrigen Stromverbrauch und einen erschwinglichen Preis.

Venta-Luftwaescher ist ein Unternehmen, das seit über 20 Jahren Luftbefeuchter entwickelt. Ein erfolgreiches Produkt dieser Marke ist VENTA VS370. Das Modell ist einfach zu bedienen und dank eines einzigartigen Filters reinigt das Gerät Wasser nicht nur von Kalkverunreinigungen, sondern auch von schädlichen Mikroorganismen.

Das Vorhandensein des Ozonisators im Gerät POLARIS PUH 0407 macht diese Marke bei Käufern beliebt.

Es sollte auch das Modell PUH 1104 erwähnt werden, dies ist eine Budgetversion der Firma POLARIS, sie ist jedoch anderen Produkten dieses Herstellers nicht weit unterlegen.

Stellungnahme von Dr. Komarovsky

Komarovsky Evgeny Olegovich weist auf mehrere Faktoren hin, die die Wahl und die Entscheidung beeinflussen, welcher Luftbefeuchter besser ist:

  • Sicherheit;
  • Die Häufigkeit seiner Verwendung;
  • Welches Wasser wird hineingegossen?
  • Die Notwendigkeit zusätzlicher Funktionen.

Wenn sich das Gerät im Kinderzimmer befindet, sollten Sie auf die Sicherheit achten. Ein Dampfbefeuchter unterscheidet sich von einem Ultraschallbefeuchter in Gegenwart von heißem Dampf. Daher sollte er entweder außerhalb der Reichweite von Kindern platziert werden oder sich für ein Ultraschallgerät entscheiden.

Wenn im Raum ständig trockene Luft herrscht, insbesondere im Winter, ist zu beachten, dass das Gerät fast rund um die Uhr arbeitet. Es ist bekannt, dass Dampfgeräte viel Energie verbrauchen, und in diesem Fall ist ihre Verwendung nicht rational.

Der Unterschied zwischen Ultraschall- und Dampfbefeuchtern äußert sich in der Sterilität des austretenden Dampfes. Die Vorrichtung mit Ultraschallbefeuchtung hinterlässt in dieser Hinsicht eine Ablagerung auf Oberflächen. Was kann man über das Dampfgerät sagen? Bei der Bestimmung, welcher Luftbefeuchter besser ist, sollte daher berücksichtigt werden, dass für einen Ultraschall zusätzlich Wasser ausgewählt werden muss und der Dampf alle Mikroben abtötet und keine Substanzen im Wasser entfernt, unabhängig von ihrer Herkunft.

Viele Geräte verbessern die Luftfeuchtigkeit und haben viele zusätzliche Funktionen. Laut Dr. Komarovsky ist das Vorhandensein von Sensoren, die Temperatur und Luftfeuchtigkeit bestimmen, nutzlos. Diese Sensoren zeigen Daten, die am Ort der Feuchtigkeitsquelle gemessen werden können, und nicht in der Nähe des Bettes. Sie sind daher unzuverlässig.

Die Möglichkeit, ein Dampfgerät zur Inhalation zu verwenden, ist ebenfalls nicht erforderlich. In Gegenwart eines Luftbefeuchters verschwindet die Notwendigkeit des Inhalierens, daher wird die Bedeutung dieser Funktion von Jewgeni Olegovich widerlegt.

Videotipps

In dem bereitgestellten Video werden wir einen kleinen Überblick über diese Warenkategorie geben, um herauszufinden, welcher Luftbefeuchter für die Familie am besten geeignet ist:

Schlussfolgerungen

Bei der Bestimmung, welcher Luftbefeuchter am besten ist, gibt es viele Faktoren, die den individuellen Prozess der Geräteauswahl beeinflussen sollten. Es ist unmöglich, einem dieser Geräte einen Vorteil zu geben, da diese beiden Typen unterschiedliche Anforderungen erfüllen und unterschiedliche Funktionen aufweisen.

Daraus kann geschlossen werden, dass sich ein Ultraschallbefeuchter von einem Dampfbefeuchter mit höherer Sicherheit sowie Wirtschaftlichkeit und niedrigem Geräuschpegel unterscheidet. Die Dampfvorrichtung hat jedoch einen Vorteil in Form von Dampfsterilität, zusätzlichen Funktionen der Inhalation und Aromatherapie sowie einer niedrigeren Preiskategorie.

Vergleich von Ultraschall- und Dampfbefeuchtern

Der Luftbefeuchter ist ein sehr beliebtes Haushaltsgerät. Der moderne Markt kann eine große Auswahl solcher Systeme bieten, aber nicht jeder kennt die Notwendigkeit dieses Geräts. Das Gerät sorgt für eine gesunde Luftfeuchtigkeit im Raum, die für das normale Wohlbefinden wichtig ist. Um eine geeignete Lösung für sich selbst auszuwählen, sollten Sie entscheiden, welche besser ist - ein Ultraschall- oder Dampfbefeuchter.

Die optimale Luftfeuchtigkeit in einer Wohnung wird wie folgt bestimmt: Für Menschen und Haustiere liegt die Norm bei 40 bis 60%, und Zierpflanzen benötigen 50 bis 70%. Trockene Luft ist eine der Ursachen für Schwäche, die Entwicklung von Beschwerden und verminderte Immunität. Dieser Faktor trägt zum Auftreten von Erkältungen und Viruserkrankungen bei. Frauen, die sich um ihre Haut kümmern, wissen gut, dass es zu 70% aus Wasser besteht und regelmäßig mit Feuchtigkeit versorgt werden muss.

Es gibt viele verschiedene Luftbefeuchter. Obwohl sie Wasser auf unterschiedliche Weise verdampfen, ist das Design der Geräte wie folgt angeordnet:

  • Tank - der Tank, in den Sie Wasser füllen möchten.
  • Heizung, Ultraschallmodul oder Gebläse - ein Teil, das die Verdampfung von Wasser aus dem Tank beschleunigt und in Form von Nebel in den Raum leitet.
  • Steuersystem (nicht bei allen Modellen verfügbar).
  • Das Gehäuse, in dem sich alle diese Elemente befinden.

Alle Geräte arbeiten nach einem einzigen Prinzip. Sie nehmen die trockene Luft aus dem Raum auf, speisen sie auf die eine oder andere Weise mit Feuchtigkeit und führen sie in den Raum zurück. Einige Gerätetypen können filtern und desinfizieren. Dadurch wird der Luftbefeuchter in der Wohnung frisch, die Luft wird von Allergenen, Keimen und Staub befreit.

Es gibt verschiedene Arten von Luftbefeuchtern für zu Hause. Eine der beliebtesten Sorten ist das traditionelle System mit der Funktion der Kaltverdampfung. Luftmassen dringen in das Gerät ein, ernähren sich von Feuchtigkeit und kehren in den Raum zurück. Eine solche Ausrüstung hat folgende Vorteile:

  • Angemessener Preis
  • Gute Luftbefeuchtung in der Wohnung.
  • Effizienz
  • Sicherheit
  • Fähigkeit, an jedem Wasser zu arbeiten.
  • Einfach zu pflegen
  • Integrierte Ionisierung in vielen Ausführungen.

Das Fehlen herkömmlicher Systeme ist, dass die Luftfeuchtigkeit nicht um mehr als 60% erhöht werden kann. Diese Zahl ist jedoch optimal. Die Geräte haben eine geringe Produktivität - etwa 4 - 8 l / Tag, so dass häufig kein Wasser in das Gerät gegossen werden muss. Der Filter muss jedoch in 2–3 Monaten einmal gewechselt werden.

Bei der Auswahl eines Modells für das Haus sollten Sie den Unterschied zwischen einem Dampfbefeuchter und einem Ultraschallbefeuchter kennen. Die erste Art der Bedienung ist einem Wasserkocher sehr ähnlich. Wasser wird in das Gerät gegossen, es kocht und die notwendige Dampfmenge wird freigesetzt. Solche Modelle haben folgende Vorteile:

  • Erlauben Sie den maximalen Feuchtigkeitsgehalt zu erreichen. Bis zu 700 ml Wasser verdunsten pro Stunde. Solche Indikatoren sind für andere Befeuchtertypen nicht kennzeichnend.
  • Kann auf jeder Art von Wasser funktionieren. Die Qualität des Dampfes hängt nicht von der Reinheit der Flüssigkeit ab.
  • Wird als Inhalator in der Medizin verwendet.
  • Sicherheit Wenn die Abdeckung nicht vollständig geschlossen ist, funktioniert das Gerät nicht. Bei vollständiger Verdampfung der gesamten Flüssigkeit wird das Gerät automatisch ausgeschaltet.
  • Das Gerät enthält keine Patrone oder Filter, sodass nichts geändert werden muss.
  • Es gibt eine spezielle Anzeige, die Ihnen anzeigt, wie viel Flüssigkeit noch im Gerät ist.

Zu den Nachteilen des Geräts gehören: hoher Energieverbrauch (300-700 V), Möglichkeit einer übermäßigen Staunässe und hoher Lärm. Solche Einheiten sollten besser nicht im Schlafzimmer installiert werden. Heißdampf erhöht zwangsläufig die Raumtemperatur, was im Sommer nicht immer angenehm ist. Es ist auch sehr wichtig zu berücksichtigen, dass der Dampfbefeuchter für Kleinkinder nicht in der Öffentlichkeit installiert werden kann, da sie verbrannt werden können.

Das Funktionsprinzip dieser Modelle ist wie folgt: Unter dem Einfluss hochfrequenter Schwingungen wird ein Wasserhahn gebildet, der den Befeuchtungsprozess durchführt. Ein solches Schema erlaubt es dem Gerät, nahezu geräuschlos zu arbeiten.

Der Benutzer entscheidet selbst, welcher Befeuchter besser ist - Dampf oder Ultraschall. Um die richtige Wahl zu treffen, sollten Sie sich mit den jeweiligen Funktionen vertraut machen und deren Leistung vergleichen. Dampfsysteme haben solche Vorteile:

  • Kein Lärm
  • Hoher Leistungsfaktor bei minimalem Stromverbrauch.
  • Sicherheit Es wird vermutet, dass Ultraschall negative Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit und Haustiere hat, aber diese Ansicht ist völlig unbegründet. Es gibt keine Hinweise darauf, dass moderne Geräte lebensgefährlich sein können. Das Gerät ist für Kinder sicher, sie können sich nicht durch Dampf verbrennen.
  • Feuchtigkeitssteuerungsfunktion.
  • Die Wahl der Dampftemperatur und Strahlrichtung.
  • Das Vorhandensein eines Sensors, mit dem Sie das Gerät automatisch abschalten können, wenn es die angegebene Feuchtigkeitsmenge erreicht.
  • Die Automatisierung schaltet das System aus, wenn dem Gerät kein Wasser mehr zur Verfügung steht.

Geräte können eine Reihe zusätzlicher Funktionen haben - Fernbedienungssystem, Ionisierung, Timer, spezielle Kartusche zur Verbesserung der Wasserqualität. Das Fehlen eines Ultraschall-Luftbefeuchters besteht darin, dass für Systeme ohne Kartuschen gründlich gereinigtes Wasser erforderlich ist. Andernfalls bildet sich an den Wänden eine weiße Blüte. Die Patronen müssen etwa einmal in 3 Monaten gewechselt werden.

Solche Geräte werden sehr oft in einem Haus verwendet, in dem Antiquitäten, seltene Musikinstrumente oder antike Möbel verwendet werden, da diese Gegenstände besondere Feuchtigkeitsindikatoren benötigen.

Senken sind komplexe Geräte der neuen Generation. Sie befeuchten nicht nur die Luft, sondern reinigen auch das Mikroklima, beseitigen Staub und beseitigen Fremdgerüche. Bei einer solchen Konstruktion passiert Luft die ganze Reihe einer Filtration. Der Besitzer muss nur einmal im Monat Wasser in das Gerät gießen und den Tank reinigen. Das Waschen verbraucht bis zu 8-10 l / Tag. Das Gerät hat folgende Vorteile:

  • Nun befeuchtet Luft, Staub und unangenehmen Geruch.
  • Erlaubt die Wohnung zu würzen.
  • Verbraucht eine moderate Menge an Energie.
  • Absolut sicher zu benutzen.
  • Es ist einfach zu bedienen.

Das System hat nur zwei Nachteile. Dazu gehören ein hoher Preis und eine geringe Bandbreite.

Die schwierigste Art von Geräten zur Luftbefeuchtung. Ein solches System soll ein angenehmes Mikroklima in der Wohnung schaffen. Es kontrolliert nicht nur die Luftfeuchtigkeit und reinigt die Luft, sondern führt auch eine vollständige Desinfektion und Aromatisierung durch, alles im automatischen Modus.

In Klimageräten gibt es viele Sensoren, die in der Lage sind, Rauch aufzufangen, die Staubparameter zu beachten und zu überwachen, wie viele Mikroben in der Luft sind. Trotz fortschrittlicher Automatisierung sind solche Systeme äußerst wartungsfreundlich. Sie haben solche zweifellos Vorteile:

  • Volle Kontrolle über alle Veränderungen in der Luft.
  • Maximale Hydratation, Reinigung und Desinfektion.
  • Multifunktionalität.
  • Höchste Leistung - 14-20 l / Tag.

Solche Geräte haben nur einen sehr erheblichen Nachteil - hohe Kosten. Verbrauchsmaterialien für Klimasysteme sind auch teuer.

Um die richtige Ausrüstung zu wählen, müssen Sie eine Reihe von Faktoren berücksichtigen. Dazu gehören:

  • Stromverbrauch Standardbefeuchter verbrauchen 5–70 V, Modelle mit Ultraschall - 15–100 V, für Dampfsorten sind 200–500 V erforderlich, für Klimakomplexe und -waschanlagen 150–400 V. Die Produktivität hängt direkt von der Leistung des Geräts ab, ist jedoch wichtig zu verstehen Der rund um die Uhr arbeitende Luftbefeuchter kann eine ordentliche Summe auf den Zähler aufwickeln.
  • Das Vorhandensein eines Feuchtigkeitskontrollsensors und eines Hygrostaten. Wenn Sie ein Dampfgerät kaufen möchten, müssen diese Parameter vorhanden sein, andernfalls entsteht Feuchtigkeitsüberschuss, der zu Beschädigungen von Geräten, Möbeln und Schimmel führt.
  • Tankinhalt Dieses Kriterium wird in Abhängigkeit vom Bereich des Raums ausgewählt, in dem das Gerät betrieben werden soll. Bei der Auswahl eines Geräts müssen Sie sich auf die folgenden Informationen konzentrieren: Das Volumen des Tanks von 2,5 Litern eignet sich für einen Raum bis zu 15 Quadratmetern. In dem Raum benötigen 20 bis 40 Quadratmeter 5 Liter. In einem sehr großen Raum (bis zu 70 Quadratmetern) benötigen Sie einen Tank für 7 bis 9 l. Wenn Sie die Größe des Tanks und das Leistungsniveau vergleichen, können Sie berechnen, wie oft Wasser in das Gerät eingefüllt werden muss. Wenn das Gerät bis zu 300 ml / h verbraucht, reichen 5 Liter Wasser aus, damit der Luftbefeuchter den ganzen Tag funktionieren kann.
  • Geräuschpegel Dieser Faktor ist besonders in der Nacht sehr wichtig. In 90% der Fälle beträgt die Lautstärke des Geräts 5 bis 55 dB. Der optimale Geräuschpegel beträgt 30–35 dB.
  • Verfügbarkeit zusätzlicher Funktionen. Moderne Modelle sind mit vielen Funktionen ausgestattet. Unter ihnen - Ionisierung, Aromatisierung, UV-Behandlung und Ozonisierung.
  • Arten des Managements Bei der Auswahl eines kostengünstigen Geräts mit einem Minimum an Funktionen genügt eine einfache mechanische Steuerung. Fortgeschrittene Modelle verfügen häufig über eine elektronische Kontrolle. Sehr praktisch, wenn das Gerät an der Fernbedienung angeschlossen ist.
  • Installationsmethode Es gibt Tisch- und Bodenbefeuchter. Die erste - kompakte und effiziente Geräte. Die zweite - das Gesamtdesign, konzipiert für den Einsatz in großen Räumen.

Der Auswahl der Filter sollte höchste Aufmerksamkeit gewidmet werden. Dieses Verbrauchsmaterial muss regelmäßig gewechselt werden. Je nach Befeuchtertyp können folgende Filtertypen verwendet werden:

  • Vorreinigung Die einfachsten Netzteile bestehen aus Metall, Kunststoff oder Stoff. Diese Elemente sind für die Grundreinigung notwendig, sie können nur den größten Staub auffangen. Manchmal können diese Details nicht geändert werden, sondern einfach gewaschen und weiter verwendet werden.
  • Kohle Teile zur Feinreinigung. Halten Sie kleine Staubpartikel fest und erledigen Sie die Beseitigung von Fremdgerüchen hervorragend. Filter dieses Typs müssen in 3–6 Monaten einmal gewechselt werden.
  • Photokatalytisch. Sie sind den Kohlenspezies sehr ähnlich, sie absorbieren Bakterien, Viren und Kohlenmonoxid. Interessanterweise ist dieser Prozess nicht nur eine Filtration, sondern eine vollständige Zersetzung der absorbierten Substanzen. Der große Vorteil solcher Filter - Verbrauchsmaterialien müssen nicht ersetzt werden. Dieses Modell kann einfach in der Sonne erhitzt werden und seine Funktionen werden zu 95% wiederhergestellt.
  • Plasma und Elektrostatik. Geschaffen für die gezielte Arbeit mit bestimmten Substanzen. Absorbieren Sie Zigarettenrauch, Pollen, mikroskopisch kleinen Staub und einige spezifische Giftstoffe. Elektrostatische Produkte sind eine Gruppe von Platten aus Metall. Durch das Magnetfeld werden Staubpartikel angezogen. Plasmaprodukte funktionieren anders, sie verbrennen die aktiven Substanzen in der Luft durch erhöhte Spannung.
  • Hepa und Ulpa. Sehr hochwertige, aber nicht billige Patronen. Sie reinigen die Luft von Keimen, Hausstaubmilben, Allergenen usw. Hepa-Filter können bis zu 99,1% der Schadstoffe und Ulpa bis zu 99,9% aufnehmen. Die Modelle bestehen aus speziellem Fiberglas.

Der moderne Markt bietet eine Vielzahl von Luftbefeuchtern. Jedes Modell hat seine Vor- und Nachteile. Es ist daher unmöglich, zu der allgemeinen Meinung zu gelangen, dass es besser ist - eine Dampfeinheit oder ein Ultraschallgerät. Anhand der Empfehlungen zur Auswahl eines Luftbefeuchters kann jeder Benutzer die am besten geeignete Option auswählen.