Haupt
Bronchitis

Grippferon Nasentropfen: Anweisungen und Bewertungen

Grippferon ist ein Medikament, das antivirale, entzündungshemmende, immunmodulatorische und antimikrobielle Wirkungen hat.

Dieses Medikament hat ein breites Anwendungsspektrum und wird zur Behandlung von Influenza, ARVI, Bronchitis, Lungenentzündung, Sinusitis verwendet.

Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen über Grippferon: vollständige Anweisungen zur Anwendung dieses Arzneimittels, Durchschnittspreise in Apotheken, vollständige und unvollständige Analoga des Arzneimittels sowie Bewertungen von Personen, die Grippferon bereits angewendet haben. Willst du deine Meinung hinterlassen? Bitte schreibe in die Kommentare.

Klinisch-pharmakologische Gruppe

Interferon Immunmodulatorisches Medikament mit antiviraler Wirkung.

Apothekenverkaufsbedingungen

Ohne Rezept verkauft.

Wie viel kostet Grippferon? Der Durchschnittspreis in Apotheken beträgt 320 Rubel.

Form und Zusammensetzung freigeben

Das Medikament wird in Form eines dosierten hellgelben oder farblosen Nasensprays hergestellt und tropft in Plastikflaschen mit einem Tropfer 5 oder 10 ml. In einer Sprühdosis enthält Grippferon:

  • Nicht weniger als 500 IE Interferon alfa-2b;
  • 4,1 mg Natriumchlorid;
  • 0,5 mg Dinatriumedetatdihydrat;
  • 11,94 mg Natriumdodecahydrathydrogenphosphat;
  • Bis 1 ml gereinigtes Wasser;
  • 10 mg Povidon 8000;
  • 100 mg Macrogol 4000;
  • 4,54 mg Kaliumdihydrophosphat.

1 ml Grippferon-Tropfen enthält mindestens 10.000 IE humanes rekombinantes Interferon alfa-2b sowie eine Reihe von Hilfsstoffen, die den im Spray vorhandenen ähnlich sind.

Pharmakologische Wirkung

Der Wirkmechanismus des Medikaments beruht auf der Blockierung der Reproduktion von Viren, die über die Atemwege in den menschlichen Körper gelangen. Der Patient atmet buchstäblich am zweiten Behandlungstag deutlich weniger Viren aus, was natürlich das Infektionsrisiko bei Kontaktpersonen verringert.

Es gibt eine Vielzahl von Formen, in denen Grippferon hergestellt wird. Dies fällt für Kinder und Sprüh- und Rektalkerzen. Tropfen werden in einer Plastikflasche mit einem Spender in einer Pappschachtel hergestellt, in der die Gebrauchsanweisung dem Arzneimittel beigefügt ist.

Indikationen zur Verwendung

Was hilft Der Hauptgrund dafür, dass Grippferon in die Nase eines Kindes oder eines Erwachsenen gelangt, ist die Behandlung von SARS und anderen viralen Läsionen der oberen Atemwege. Darüber hinaus ist dieses Medikament zur Prävention gefragt.

Welche Darreichungsform ist besser - Spray oder Tropfen?

Paradoxerweise, aber in vielen Foren entfalten sich ganze Schlachten zu diesem Thema.

Zur gleichen Zeit ist das Grippferon-Spray laut einigen Bewertungen besser, effizienter und sicherer, während andere Rezensionen die Verwendung von nur Grippferon-Nasentropfen empfehlen. Wenn Sie die Anweisungen zur Anwendung des Arzneimittels sorgfältig lesen, werden Sie feststellen, dass Grippferon - sowohl Nasentropfen als auch Nasenspray - sowohl in der Zusammensetzung als auch in der Konzentration des Wirkstoffs absolut identisch sind.

Ein Medikament ist aus sehr einfachen Gründen in zwei verschiedenen Formen erhältlich. Tatsache ist, dass Kinder unter 3 Jahren kein Spray verwenden.

Gegenanzeigen

Das Medikament ist kontraindiziert, wenn eine individuelle Intoleranz gegen rekombinantes humanes Interferon alpha-2 und seine anderen Komponenten vorliegt. Es wird nicht empfohlen, Grippferon für Kinder und Erwachsene mit schweren allergischen Erkrankungen zu verschreiben.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Verwendung eines Medikaments während der Schwangerschaft ist für das ungeborene Kind gefährlich. Grippferon ist so sicher, dass die Anwendung dieses Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit angezeigt ist. Die Zusammensetzung des Werkzeugs kann keine Mutationen im Fötus oder eine Entwicklungsverzögerung verursachen. Es ist jedoch zu beachten, dass Interferon in die Muttermilch eindringt.

Schwangere Frauen können solche Darreichungsformen des Medikaments sicher als Nasenspray und Tropfen verwenden. Bei der Behandlung von Erkältungen oder Grippensalbe kann Geripferon nicht angewendet werden, da dieses Gerät Loratadin enthält. Diese Substanz gilt nicht für die Behandlung schwangerer Frauen.

Gebrauchsanweisung

Die Gebrauchsanweisung ergab, dass Grippferon bei den ersten Anzeichen der Krankheit 5 Tage lang angewendet wird:

  • Erwachsene-3 Tropfen in jeder Nasenpassage 5-6 mal am Tag (Einzeldosis von 3000 ME, tägliche Dosis von 15000 bis 18000 ME).
  • im Alter von 3 bis 14 Jahren - 2 bis 4 mal täglich 2 Tropfen pro Nasendurchgang (Einzeldosis von 2000 ME, tägliche Dosis von 8000 bis 10000 ME).
  • im Alter von 1 bis 3 Jahren - 2 Tropfen in jeder Nasenpassage 3-4 Mal täglich (Einzeldosis von 2000 ME, tägliche Dosis von 6000-8000 ME).
  • im Alter von 0 bis 1 Jahr - 1 Tropfen in jede Nasenpassage 5-mal täglich (Einzeldosis von 1000 ME, Tagesdosis von 5000 ME).

Um SARS und Grippe zu verhindern:

  • Bei Kontakt mit dem Patienten und / oder während einer Hypothermie wird das Medikament zweimal täglich in einer Altersdosis verabreicht. Bei Bedarf werden präventive Kurse wiederholt.
  • mit einer saisonalen Zunahme der Inzidenz der Droge, die in der Altersdosis einmal morgens im Abstand von 24 bis 48 Stunden begraben ist.

Nach jeder Instillation wird empfohlen, die Nasenflügel einige Minuten lang mit den Fingern zu massieren, um das Medikament gleichmäßig in der Nasenhöhle zu verteilen.

Wie dem Kind in die Nase tropfen?

Wie alle Tropfen in der Nase begraben sich kleine Kinder von Grippferon richtig in Bauchlage und drehen den Kopf des Kindes auf die Seite, in das untere Nasenloch.

Anschließend müssen Sie den Kopf des Babys auf die andere Seite drehen und ein weiteres Nasenloch auf den Kopf setzen. Es versteht sich von selbst, dass die Nase von schleimigem und eitrigem Inhalt maximal gereinigt werden sollte.

Nebenwirkungen

Während der medikamentösen Behandlung können in seltenen Fällen Nebenwirkungen in Form von allergischen Reaktionen auftreten.

Überdosis

Fälle von Überdosis-Tropfen Grippferon wurden bisher nicht beschrieben.

Besondere Anweisungen

Grippferon-Tropfen beeinflussen die Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktionen und die Möglichkeit der Konzentration nicht.

Wechselwirkung

Es ist nicht wünschenswert, Grippferon gleichzeitig mit vasokonstriktorischen Tropfen zu verwenden. Dies kann zu Trockenheit der Schleimhaut führen. Bei der Einnahme dieses Medikaments ist es nicht erforderlich, zusätzlich Tabletten mit betäubender Wirkung zu trinken.

Bewertungen

Wir haben einige Bewertungen von Leuten über das Medikament Grippferon abgeholt:

  1. Ksenia Meine Tochter ist fünf Monate alt, sie hat gestillt, sie wurde plötzlich krank, die Temperatur blieb zwei Tage, es gab keine Symptome mehr. Auf Anraten des Arztes bekam sie am zweiten Tag der Erkrankung Influenza, in der Nacht gab es keine Temperatur. Ich weiß nicht, was die Medikamente oder das ständige Anhaften an der Brust geholfen haben, aber beim nächsten Mal werde ich das Influenzavirus verwenden.
  2. Nina Ich bin sehr froh, dass ich von der Droge Grippferon erfahren habe. Ich wurde vom behandelnden Arzt empfohlen. Anfangs war ich mir nicht sicher, ob sie wirklich funktioniert, aber das Ergebnis übertraf meine Erwartungen. Jetzt benutze ich das Medikament immer als vorbeugende Maßnahme.
  3. Elena Ein siebenjähriger Sohn badete in einem kalten Fluss und wurde danach sehr krank. Zuerst gaben sie ihm fiebersenkenden Hustensaft, aber die Symptome verstärkten sich nur. Sie riefen den Arzt ins Haus, ließen die Tropfen Kinder Grippferon ab. Die Krankheit begann sich am vierten Tag nach der Anwendung zu entfernen, das Kind aß nichts, war sehr schwach. Mehr Wirkung erwartet.

Analoge

Analog zu dem Medikament für Kinder ist Genferon Light. Für Erwachsene fit:

  • Alfiron
  • Interferon
  • Virogel (Salbe)
  • Nazoferon (Tropfen)
  • Laferobion (Lösung in Ampullen)
  • Alpha Inzon (Injektionslösung)
  • Laferon (Kerzen)
  • Derinat (Tropfen)
  • Viferon (Kerzen)

Vor der Verwendung von Analoga konsultieren Sie Ihren Arzt.

Lagerbedingungen und Haltbarkeit

Wenn die Flasche noch nicht geöffnet wurde, kann sie während der gesamten Haltbarkeit (2 Jahre) im Kühlschrank zu Hause aufbewahrt werden, da die empfohlene Lagertemperatur zwischen +2 und +8 Grad liegt.

Nach dem ersten Gebrauch des Arzneimittels aus der bedruckten Flasche dürfen nicht länger als 30 Tage gelagert werden. Wenn das Medikament nach einem Monat immer noch konsumiert wird, sollte es noch ausgeschüttet werden, und es ist inakzeptabel, das Kind in der Nase zu begraben.

Grippferon

Lateinischer Name: Grippferon

ATX-Code: L03AB05

Wirkstoff: Interferon alpha-2b (Interferon alfa-2b)

Analoga: Alfiron (Lyophilisat), Bioferon (Lyophilisat), Virogel (Salbe), Viferon (Kerzen), Genferon (Kerzen)

Hersteller: Firn M (Russland)

Beschreibung relevant für: 04.10.17

Preis Online-Apotheken:

Grippferon ist ein Wirkstoff aus der Gruppe der Interferone, der immunmodulatorische, entzündungshemmende und antivirale Wirkungen hat.

Wirkstoff

Interferon alfa-2b (Interferon alfa-2b).

Form und Zusammensetzung freigeben

Erhältlich in Form von Tropfen und Nasenspray.

Indikationen zur Verwendung

Entwickelt zur Vorbeugung und Behandlung von akuten respiratorischen Virusinfektionen und Influenza.

Gegenanzeigen

Das Medikament ist kontraindiziert, wenn eine individuelle Intoleranz gegen rekombinantes humanes Interferon alpha-2 und seine anderen Komponenten vorliegt. Nicht für Kinder und Erwachsene mit schweren allergischen Erkrankungen empfohlen.

Gebrauchsanweisung Grippferon (Verabreichungsweg und Dosierung)

Entwickelt für die intranasale Anwendung mit den ersten Symptomen der Krankheit. Nachdem die Anzahl der Tropfen in den Nasengängen entsprechend der Dosierung vorgenommen wurde, wird empfohlen, die Nasenflügel zu massieren, damit das Medikament besser über die Schleimhaut verteilt wird. Die Anwendungsdauer beträgt 5 Tage.

Nasentropfen bei Kindern bis zu einem Jahr erhalten 5-mal täglich 1 Tropfen in jede Nasalpassage. Kindern von 1 bis 3 Jahren werden 2 bis 4-mal täglich, Kinder von 3 bis 14 Jahren 2 bis 4-mal pro Tag verordnet. Erwachsene werden 5-6 Mal am Tag in 3 Tropfen in jeder Nasenpassage begraben.

Zur Vorbeugung von SARS und Grippe nach Kontakt mit dem Patienten und / oder während einer Hypothermie sollten Tropfen in einer dem Alter entsprechenden Dosierung 2-mal täglich für 5-7 Tage injilliert werden. Zur Prophylaxe während saisonaler Morbiditätsausbrüche sollte das Medikament einmal im Alter zwischen 24 und 48 Stunden, vorzugsweise morgens, vor dem Verlassen des Hauses verwendet werden. Präventivkurse können bei Bedarf wiederholt werden.

Vor jedem Gebrauch des Arzneimittels sollten die Nasengänge gut gereinigt werden.

Nebenwirkungen

Während der medikamentösen Behandlung können in seltenen Fällen Nebenwirkungen in Form von allergischen Reaktionen auftreten.

Überdosis

Datenüberdosis verfügbar.

Analoge

Alfiron, Bioferon, Virogel, Viferon, Genferon.

Arzneimittel mit einem ähnlichen Wirkmechanismus (Übereinstimmung des ATC-Codes der 4. Stufe): Derinat.

Pharmakologische Wirkung

Grippferon ist ein Immunmodulator mit antiviraler und entzündungshemmender Wirkung. Das Medikament wirkt gegen Corona-, Rino- und Adenoviren, Influenzaviren und Parainfluenza. Rezeptionsmittel sind nicht süchtig und gehen nicht mit der Entstehung widerstandsfähiger Stämme einher. Als Monotherapie für Atemwegserkrankungen reduziert Grippferon die Krankheitsdauer um 30 bis 50% und verringert das Risiko von Komplikationen: Bronchitis, Sinusitis, Lungenentzündung usw.

Die intranasale Verabreichung dieses Arzneimittels gewährleistet einen langfristigen Kontakt des Wirkstoffs mit der Nasenschleimhaut. Das Medikament wirkt an der Stelle der ersten Einführung und Vermehrung von Atemwegsviren.

Die Verwendung von Grippferon muss normalerweise nicht durch Medikamente zur symptomatischen Behandlung ergänzt werden: Aspirin, Panadol, Sulfonamide, Vasokonstriktor-Nasentropfen. Die optimal ausgewählte Zusammensetzung dieses Werkzeugs sorgt für einen zusätzlichen absorbierenden und trocknenden Effekt, der die therapeutische Wirkung von Interferon selbst verstärkt.

In den ersten Stunden nach der Verabreichung lassen die Hauptsymptome der Krankheit nach, darunter verstopfte Nase, laufende Nase, Halsschmerzen und Kopfschmerzen, und die Temperatur sinkt. Die Verwendung des Medikaments zur Vorbeugung bietet einen wirksamen Schutz gegen Infektionen.

Besondere Anweisungen

Beeinträchtigt nicht die Fähigkeit, Fahrzeuge und Mechanismen zu fahren.

Während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Anwendung während der Schwangerschaft unter Beachtung der Altersdosis ist während des gesamten Zeitraums zulässig. Es gibt auch keine Einschränkungen für stillende Frauen.

In der Kindheit

Vielleicht der Einsatz von Kindern im Zeugnis.

Im Alter

Wechselwirkung

Die Verwendung intranasaler Vasokonstriktorika in Verbindung mit Grippferon wird nicht empfohlen. Dies trägt zur Trocknung der Nasenschleimhaut bei.

Apothekenverkaufsbedingungen

Ohne Rezept verkauft.

Aufbewahrungsbedingungen

Darf nicht in die Hände von Kindern bei einer Temperatur von 2 ° C bis 8 ° C gelangen. Haltbarkeit - 2 Jahre. Öffnen Sie die Flasche zum Aufbewahren nicht länger als 30 Tage.

Preis in Apotheken

Kosten Sie Grippferon für 1 Packung von 196 Rubel.

Die auf dieser Seite veröffentlichte Beschreibung ist eine vereinfachte Version der offiziellen Version der Zusammenfassung des Arzneimittels. Informationen werden nur zu Informationszwecken bereitgestellt und sind kein Leitfaden für die Selbstmedikation. Vor der Verwendung des Arzneimittels sollten Sie einen Spezialisten konsultieren und die vom Hersteller genehmigten Anweisungen lesen.

Grippferon

Beschreibung ab 03.02.2016

  • Lateinischer Name: Grippferon
  • ATX-Code: L03AB05
  • Wirkstoff: Interferon alpha-2b (Interferon alfa-2b)
  • Hersteller: Firn M (Russland)

Zusammensetzung

  • Die Zusammensetzung von 1 ml Grippferon-Tropfen enthält nicht weniger als 10.000 IE rekombinantes humanes alpha-2b-Interferon. Zusätzliche Substanzen: Natriumchlorid, Edetat-Dinatriumdihydrat, Natriumhydrogenphosphatdodekahydrat, Povidon 8000, Kaliumdihydrophosphat, Wasser, Macrogol 4000.
  • In 1 ml (das entspricht 20 Dosen) des Arzneimittels enthält das nasale, mit Grippferon dosierte Spray mindestens 10.000 IE rekombinantes humanes alpha-2b-Interferon. Zusätzliche Substanzen: Natriumchlorid, Edetat-Dinatriumdihydrat, Natriumhydrogenphosphatdodekahydrat, Povidon 8000, Kaliumdihydrophosphat, Wasser, Macrogol 4000.

Formular freigeben

  • Tropfen sind eine klare, hellgelbe Lösung. 5 oder 10 ml Lösung in einer Plastikflasche mit Pipette, 1 Flasche in Papierverpackung.
  • Das Spray ist eine klare, hellgelbe Lösung. 10 ml Lösung in einer Plastikflasche mit Spender, 1 Flasche in Papierverpackung.

Pharmakologische Wirkung

Entzündungshemmende, immunmodulatorische, antivirale Wirkung.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Pharmakodynamik

Grippferon (Nasentropfen und -spray) ist ein breitwirkendes Mittel (Corona, Rino, Adenovirus, Parainfluenza, Influenza und andere). Der intranasale Verabreichungsweg gewährleistet einen langfristigen Kontakt mit den Schleimhäuten der Nasenhöhle und wirkt sich auf die Stelle der anfänglichen Einführung und Replikation der respiratorischen Viruspartikel aus. Die Aktivität eines Fläschchens des Arzneimittels ist vergleichbar mit der Aktivität von einhundert Ampullen humanem Leukozyteninterferon.

Sucht und Widerstand gegen Grippferon entwickeln sich normalerweise nicht. Das Medikament benötigt keine symptomatische Hilfstherapie (Panadol, Aspirin, Vasokonstriktor fällt gegen verstopfte Nase, Sulfonamide). Eine sorgfältig ausgewählte Zusammensetzung hat trocknende und absorbierende Wirkungen, die die therapeutische Wirkung des Wirkstoffs verbessern.

Die wichtigsten Symptome der Krankheit sind von Anfang an fixiert (Fieber, laufende Nase, Rachenhyperämie, Kopfschmerzen). Die Verwendung von Grippferon bei den ersten Anzeichen der Krankheit führt zu dessen Unterbrechung. Die Krankheitsdauer verkürzt sich durchschnittlich um 35-45%.

Die Verwendung des Arzneimittels verringert die Wahrscheinlichkeit von Komplikationen mehrmals: Sinusitis, Bronchitis, Lungenentzündung. Die Verwendung von Grippferon zur individuellen Dringlichkeitsprävention garantiert einen Infektionsschutz von bis zu 96%.

Pharmakokinetik

Beim intranasalen Verabreichungsweg liegt die Wirkstoffkonzentration im Blut weit unterhalb der Nachweisgrenze und hat keine pharmakologische Bedeutung.

Indikationen zur Verwendung

Prävention und Behandlung von Influenza und akuten Infektionen der Atemwege (ARVI) bei Erwachsenen und Kindern.

Gegenanzeigen

  • Empfindlichkeit gegenüber Interferon-basierten Medikamenten oder gegen Bestandteile von Grippferon;
  • schwere allergische Erkrankungen.

Nebenwirkungen

Es ist möglich, dass allergische Reaktionen auftreten.

Gebrauchsanweisung Grippferon (Methode und Dosierung)

Spritzen Sie Grippferon, Gebrauchsanweisung

Wenn die ersten Anzeichen einer Krankheit auftreten, wird das Medikament 5 Tage gemäß den folgenden Schemata verwendet, wobei das Alter berücksichtigt wird:

  • Kinder bis zu einem Jahr können fünfmal täglich 1 Dosis des Medikaments (500 ME) in den Nasenpassagen einnehmen (eine Einzeldosis beträgt 1000 ME, die Tagesdosis 5000 ME).
  • Kindern, die 1-3 Jahre alt sind, werden drei- bis viermal täglich zwei Dosen in die Nasengänge verabreicht (eine Einzeldosis beträgt 2000 IE, die Tagesdosis liegt bei 6000-8000 IE).
  • 3- bis 14-jährige Kinder erhalten vier bis fünf Mal täglich zwei Dosen in die Nasengänge (eine Einzeldosis beträgt 2000 IE, die tägliche Dosis beträgt 8.000-10000 IE);
  • Personen, die älter als 15 Jahre sind, werden den Nasalpassagen fünf- bis sechsmal täglich in drei Dosen verabreicht (eine Einzeldosis beträgt 3000 IE, die Tagesdosis liegt bei 15.000 bis 18.000 IE).

Zur Vorbeugung von Influenza und SARS wird Spray gemäß den folgenden Schemata verwendet:

  • Bei direktem Kontakt mit einer kranken Person oder nach Erhalt einer Hypothermie wird das Arzneimittel zweimal täglich einmalig in einer Altersdosis verabreicht.
  • Im Falle einer saisonalen Zunahme der Inzidenz des Arzneimittels wird alle 1-2 Tage einmal morgens die Altersdosis angewendet.

Falls erforderlich, wird die prophylaktische Behandlung wiederholt.

Tropfen Grippferon, Gebrauchsanweisung

Wenn die ersten Anzeichen der Krankheit auftreten, werden Grippferon-Nasentropfen 5 Tage lang gemäß den folgenden Schemata hinsichtlich des Alters verwendet:

  • Tropfen für Kinder unter 1 Jahr werden in beiden Nasenpassagen fünfmal täglich auf 1 Instillation appliziert (bei Kindern dieses Alters kann auf Empfehlung eines Arztes die Verwendung von Kerzen bevorzugt werden);
  • Kinder zwischen 1 und 3 Jahren werden drei- bis viermal täglich in 2 Tropfen in den Nasengängen begraben.
  • Kindern im Alter von 3 bis 14 Jahren werden vier bis fünf Mal täglich 2 Tropfen in die Nasengänge injilliert (eine Einzeldosis beträgt 2000 IE, die Tagesdosis beträgt 8000-10000 ME).
  • Personen, die älter als 15 Jahre sind, werden fünf bis sechs Mal am Tag mit 3 Tropfen in den Nasengängen begraben.

Um die Prävention von Influenza und SARS zu verhindern:

  • bei direktem Kontakt mit einer kranken Person oder bei Erhalt einer Hypothermie wird das Arzneimittel einmalig in einer Altersdosis, einmal morgens und einmal abends verabreicht;
  • Im Falle einer saisonalen Zunahme der Inzidenz wird der Wirkstoff alle 1-2 Tage morgens in die Altersdosis eingeführt.

Nach dem Eintropfen empfiehlt es sich, die Seitenflächen der Nase eine Minute lang mit den Fingern zu massieren, um das Produkt ordnungsgemäß in der Nasenhöhle zu verteilen.

Überdosis

Keine Daten zur Überdosis Drogen

Interaktion

Die Verwendung von Vasokonstriktor-Intranasal-Arzneimitteln zusammen mit Grippferon wird nicht empfohlen, da dies zur übermäßigen Trocknung der Nasenschleimhäute beiträgt.

Verkaufsbedingungen

Das Medikament kann ohne Rezept gekauft werden.

Lagerbedingungen

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Bei einer Temperatur von 2-8 Grad Celsius lagern.

Verfallsdatum

Zwei jahre Die geöffnete Flasche darf nicht länger als einen Monat gelagert werden. Die Verwendung nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum ist verboten.

Besondere Anweisungen

Beeinträchtigt nicht die Fähigkeit, Kraftfahrzeuge zu fahren.

Analoga von Grippferon

Die bekanntesten Analoga sind unten aufgeführt: Alfiron (Lyophilisat), Bioferon (Lyophilisat), Virogel (Salbe), Viferon (Kerzen), Genferon (Kerzen), Alfarekin (Lyophilisat), Genferon Light (Analogon für Kinder), Alpha-Inzon (Lösung für Injektion), Intron A (Injektionslösung), Introbion (Lyophilisat), Introferobion (Lyophilisat), Laferobion (Kerzen), Realdiron (Injektionslösung), Laferon (Kerzen), Eberon Alpha P (Lyophilisat).

Grippferon für Kinder

Das Medikament ist für die Anwendung bei Kindern zugelassen. Wie man Tropfen und Sprühmittel bei Kindern verwendet, ist im Abschnitt "Anweisungen zur Anwendung von Grippferon (Methode und Dosierung)" beschrieben. Das Konzept des "Kindergrippferons" mit speziellen Freisetzungsformen und Dosierungen ist nicht vorhanden. Bei jüngeren Kindern kann es vorzuziehen sein, andere Formen der Interferonfreisetzung zu verwenden, beispielsweise Kerzen für Kinder.

Grippferon für Neugeborene

Die Verwendung von Grippferon bei Neugeborenen ist erlaubt. Die Verwendung und Dosierung ist im Abschnitt "Anweisungen zur Anwendung von Grippferon" beschrieben.

Grippferon während der Schwangerschaft und Stillzeit

Während der Schwangerschaft und Stillzeit ist Grippferon für die Verwendung während des gesamten Zeitraums dieser Zeiträume in altersgerechten Dosen zugelassen.

Bewertungen von Grippferon

Bewertungen von Grippferon für Kinder und Erwachsene in den meisten Fällen kennzeichnen das Medikament gut. Berichte über Ineffizienzen und Nebenwirkungen sind selten. Von den Nachteilen des Medikaments zeugen seine hohen Kosten und die geringe Haltbarkeit einer offenen Flasche. Bewertungen von Grippferon während der Schwangerschaft weisen nicht auf eine erhöhte Inzidenz von Nebenwirkungen oder Auswirkungen auf den Fötus hin.

Preis Grippferon wo zu kaufen

Der Preis von Grippferon fällt 10 ml in Russland ist 240-270 Rubel. In der Ukraine wird diese Form der Freilassung 260-305 Griwna kosten.

Der Preis eines Sprays von 10 ml in Russland variiert zwischen 320 und 355 Rubel. In der Ukraine kostet das Spray in diesem Paket etwa 350 Griwna.

Oft sind Apotheken an der Anwesenheit des Medikaments "Kindergrippferon" interessiert, aber dieses Medikament existiert nicht. Die beschriebenen Freigabeformen werden sowohl für Erwachsene als auch für Kinder jeden Alters verwendet.

GRIPPFERON

◊ Nasentropfen in Form einer klaren, farblosen oder hellgelben Lösung.

Sonstige Bestandteile: Dinatriumedetat-Dihydrat - 0,5 mg, Natriumchlorid - 4,1 mg, Natriumhydrogenphosphatdodecahydrat - 11,94 mg, Kaliumdihydrogenphosphat - 4,54 mg, Povidon 8000 - 10 mg, Macroogol 4000 - 100 mg, gereinigtes Wasser - bis zu 1 ml.

5 ml - Plastikflaschen mit Tropfflasche (1) - Karton verpackt.
10 ml - Plastikflaschen mit Tropfflasche (1) - Karton verpackt.

Bei intranasaler Verabreichung liegt die im Blut erreichte Wirkstoffkonzentration deutlich unter der Nachweisgrenze (Interferon alfa-2b liegt bei 1-2 IE / ml) und hat keine klinische Bedeutung.

- individuelle Unverträglichkeit gegenüber Interferonzubereitungen und Bestandteilen, aus denen die Zubereitung besteht;

- schwere Formen allergischer Erkrankungen.

Bei den ersten Anzeichen der Krankheit wird Grippferon 5 Tage lang angewendet:

- von 0 bis 1 Jahr - 5 mal täglich 1 Tropfen in jede Nasenpassage (Einzeldosis von 1000 ME, Tagesdosis von 5000 ME)

- im Alter von 1 bis 3 Jahren - 2-mal in jeder Nasalpassage 3-4 Mal täglich (Einzeldosis von 2000 ME, Tagesdosis von 6000-8000 ME)

- im Alter von 3 bis 14 Jahren - 2 bis 4-mal pro Nasentropfen (Einzeldosis 2000 ME, tägliche Dosis 8000-10000 ME)

- für Erwachsene - 3 Tropfen in jeder Nasenpassage 5-6 mal täglich (Einzeldosis von 3000 ME, tägliche Dosis von 15000 bis 18000 ME).

Um SARS und Grippe zu verhindern:

- Bei Kontakt mit einem Patienten und / oder während einer Hypothermie wird das Medikament zweimal täglich in einer Altersdosis verabreicht. Bei Bedarf wiederholen sich Präventivkurse.

- Mit einer saisonalen Zunahme der Inzidenz des Medikaments in der Altersdosis einmal morgens im Abstand von 24 bis 48 Stunden.

Nach jeder Instillation wird empfohlen, die Nasenflügel einige Minuten lang mit den Fingern zu massieren, um das Medikament gleichmäßig in der Nasenhöhle zu verteilen.

Grippferon ® (Grippferon ®)

Wirkstoff:

Der Inhalt

Pharmakologische Gruppe

Nosologische Klassifizierung (ICD-10)

3D-Bilder

Zusammensetzung

Beschreibung der Darreichungsform

Transparente, farblose oder hellgelbe Lösung.

Pharmakologische Wirkung

Pharmakodynamik

Das Medikament Grippferon ®, Nasenspray, hat antivirale, immunmodulatorische und entzündungshemmende Wirkungen.

Die biologische Aktivität des Arzneimittels beruht auf dem Wirkstoff - Interferon alpha-2b human rekombinant.

Die antivirale Wirkung von Interferon alpha-2b besteht darin, in den virusfreien Zellen Schutzmechanismen zu schaffen, die das Eindringen des Virus in sie und den Zusammenbau von Virionen verhindern. Interferon alpha-2b induziert die Synthese des antiviralen Schlüsselenzyms 2 ', 5'-Oligoadenylat-Synthetase, das zur Hemmung der Translation (Biosynthese) des viralen Proteins und zur Induktion der Apoptose (Tod) von mit Organismus infizierten Zellen führt. Infizierte tote Zellen werden mit Hilfe von durch Interferon aktivierten EK-Zellen entfernt.

Die immunmodulatorische Wirkung von Interferon alpha-2b besteht in der Aktivierung von Makrophagen, zytotoxischen T-Zellen, NK-Zellen (natürlichen Killerzellen), erhöhter Phagozytose und Expression von Antigenen des Haupthistokompatibilitätskomplexes, Stimulierung der Proliferation und Differenzierung von Knochenmarkzellen, wodurch die Wirksamkeit des antiviralen Schutzes signifikant erhöht wird. Bei intranasaler Verabreichung erhöht Interferon alpha-2b die Expression von Aquaporin-5 (AQP-5), Interferon-stimuliertem Gen-15 (ISG-15), Histokompatibilitätsantigenen (HLA-DR) auf Schleimhautepithelzellen und Lymphoidzellen.

Die entzündungshemmende Wirkung wird durch Reaktionen des Immunsystems vermittelt, die unter dem Einfluss von Interferon alfa-2b verstärkt werden.

Die intranasale Verabreichung von Interferon verursacht keine Formen von Viren, die gegen seine antivirale Wirkung resistent sind.

Pharmakokinetik

Bei intranasaler Anwendung liegt die im Blut erreichte Wirkstoffkonzentration deutlich unter der Nachweisgrenze (die Grenze von Interferon alfa-2b liegt bei 1–2 IE / ml) und hat keine klinische Bedeutung.

Indikationen des Medikaments Grippferon ®

Prävention und Behandlung von Influenza und akuten respiratorischen Virusinfektionen bei Kindern und Erwachsenen.

Gegenanzeigen

individuelle Unverträglichkeit gegenüber Interferonzubereitungen und Bestandteilen, aus denen die Zubereitung besteht;

schwere Formen allergischer Erkrankungen.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Grippferon ® ist für die Anwendung während der gesamten Schwangerschaft zugelassen. Während der Stillzeit gibt es keine Einschränkungen.

Nebenwirkungen

Interaktion

Die Verwendung intranasaler Vasokonstriktorika in Verbindung mit dem Medikament Grippferon ® wird nicht empfohlen, da Dies trägt zur zusätzlichen Trocknung der Nasenschleimhaut bei.

Dosierung und Verabreichung

Bei den ersten Anzeichen der Krankheit wird Grippferon ® 5 Tage lang angewendet:

- von der Geburt bis zu einem Jahr - 1 Dosis (500 ME) in jeder Nasenpassage 5-mal täglich (Einzeldosis - 1000 ME, Tagesdosis - 5000 ME);

- 1 bis 3 Jahre - 2 Dosen in jeder Nasalpassage 3-4 Mal täglich (Einzeldosis - 2000 ME, Tagesdosis - 6000 - 8000 ME);

- 3 bis 14 Jahre - 2 Dosen in jeder Nasenpassage 4-5 mal täglich (Einzeldosis - 2000 ME, Tagesdosis - 8000–10000 ME);

- ab dem 15. Lebensjahr und bei einem Erwachsenen 3 bis 5 mal täglich 3 Dosen in jeder Nasenpassage (Einzeldosis - 3000 ME, Tagesdosis - 15000–18000 ME).

Um SARS und Grippe zu verhindern:

- Bei Kontakt mit dem Patienten und / oder während einer Hypothermie wird das Medikament zweimal täglich in einer Altersdosis injiziert.

- mit einer saisonalen Zunahme der Inzidenz des Arzneimittels wird einmal morgens im Abstand von 24 bis 48 Stunden in der Altersdosis injiziert;

- Bei Bedarf werden Präventivkurse wiederholt.

Um das Medikament zu verabreichen, entfernen Sie die Schutzkappe, führen Sie die Sprühvorrichtung in den Nasenkanal ein und drücken Sie den Sprühmechanismus kräftig (1 Dosis - 1 Klick). Vor dem ersten Gebrauch sollten Sie den Sprühmechanismus mehrmals drücken, bis eine Sprühwolke erscheint.

Überdosis

Daten Überdosierung des Arzneimittels sind nicht verfügbar.

Besondere Anweisungen

Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu lenken, Mechanismen. Das Medikament beeinflusst nicht die Fähigkeit, Fahrzeuge und Mechanismen zu fahren.

Formular freigeben

Spray Nasal dosiert, 500 IE / Dosis. Auf 10 ml in einer Flasche Plastik mit dem Dosiergerät (200 Dosen). 1 fl. in einer Packung Karton.

Hersteller

Hersteller / Organisation, die Ansprüche erhält: Firn M LLC. 108804, Moskau, S. Kokoshkino, Dorf Kokoshkino, st. Dzerzhinsky, 4.

Tel / Fax: (495) 956-15-43.

Apothekenverkaufsbedingungen

Lagerungsbedingungen des Medikaments Grippferon ®

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Verfallsdatum des Arzneimittels Grippferon ®

Nicht nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Grippferon Tropfen: Anweisungen, Bewertungen, Analoga

Das Medikament hat immunmodulatorische, antivirale und entzündungshemmende Wirkungen. Entwickelt für Intrazalnogo-Anwendung. Bietet eine breite Palette von Maßnahmen gegen Influenza-Virus und Parainfluenza.

Es macht nicht süchtig nach dem Medikament, es gab keine Manifestation von Stämmen, die gegen das Medikament resistent sind. Bei der Anwendung dieses Instruments bei der Behandlung von Atemwegserkrankungen wurde eine Verringerung der Krankheitsdauer um mehrere Prozent und eine Verringerung des Risikos verschiedener Komplikationen festgestellt. Die Pharmakokinetik wurde nicht vollständig untersucht.

In diesem Artikel werden wir untersuchen, warum Ärzte das Medikament Grippferon verschreiben, einschließlich Gebrauchsanweisungen, Analoga und Preise für dieses Medikament in Apotheken. Echte Bewertungen von Menschen, die Grippferon bereits genutzt haben, können in den Kommentaren nachgelesen werden.

Zusammensetzung und Freigabeform

Nasentropfen von 10.000 IE / ml. Auf 10 ml in Flaschen Plastik mit dem Dosierer. Jede Flasche wird zusammen mit der Instruktion über die Anwendung in einer Packung aus Karton verpackt. Ein ml der Zubereitung enthält:

  • Wirkstoff: Interferon alpha - 2b human rekombinant nicht weniger als 10 LLC ME
  • Hilfsstoffe: Dinatriumedetat-Dihydrat, Natriumchlorid, Natriumhydrogenphosphatdodecahydrat, Kaliumdihydrogenphosphat, Povidon - 8 Tausendstel, Macrogol 4000, gereinigtes Wasser.

Klinisch-pharmakologische Gruppe - Interferon. Immunmodulatorisches Medikament mit antiviraler Wirkung.

Wofür wird Grippferon verwendet?

Die wichtigsten Indikationen für die Verwendung sind:

  1. Erkältungen, Grippe, ARVI. Das Medikament ist ideal für Babys und ältere Kinder.
  2. Notfallprävention. Der Impfstoff bietet langfristigen Schutz gegen bestimmte Viren. Grippferon wird empfohlen, wenn eine Infektion mit einer viralen Infektion (Epidemie, enger Kontakt mit dem Patienten) droht.
  3. Erkältungen vermeiden. Kinder zugewiesen, lang und oft krank. Sie können den Patienten vor einer Infektion schützen, wenn ein Kontakt zu einer kranken Person bestand. Das Tool wird zur Prophylaxe in Kinder- (Erwachsenen-) Gruppen empfohlen. Das Medikament wird auch verwendet, wenn das Kind Hypothermie hat.
  4. Therapie und Vorbeugung der Vogelgrippe.

Verwenden Sie keine Vasokonstriktorika gleichzeitig mit Grippferon, da es Polymere enthält, die einen Antiödemeffekt bewirken.

Pharmakologische Wirkung

Grippferon ist ein immunmodulatorischer, antiviraler und entzündungshemmender Wirkstoff zur intranasalen Anwendung. Das Medikament hat ein breites Spektrum an antiviraler Wirkung, insbesondere sind Corona-, Nashorn-, Adenoviren, Influenzaviren und Parainfluenza empfindlich für das Medikament.

Grippferon verursacht keine Gewöhnung, das Auftreten von gegen das Medikament resistenten Stämmen wird auch nicht beobachtet. Bei Verwendung des Arzneimittels Grippferon zur Therapie von Atemwegserkrankungen verringert sich die Krankheitsdauer um 30 bis 50% und das Risiko von Komplikationen.

Die Pharmakokinetik des Medikaments Grippferon wird nicht dargestellt.

Gebrauchsanweisung

Bei den ersten Anzeichen der Erkrankung empfehlen die Gebrauchsanweisungen, Grippferon 5 Tage lang einzunehmen:

  • Im Alter von 0 bis 1 Jahr - 1 Tropfen in jede Nasenpassage 5-mal täglich (Einzeldosis von 1000 ME, Tagesdosis von 5000 ME).
  • Im Alter von 1 bis 3 Jahren - 2 Tropfen in jeder Nasenpassage 3-4 Mal täglich (Einzeldosis von 2000 ME, Tagesdosis von 6000-8000 ME).
  • Im Alter von 3 bis 14 Jahren - 2 bis 4 mal täglich 2 Tropfen pro Nasendurchgang (Einzeldosis von 2000 ME, tägliche Dosis von 8000 bis 10000 ME).
  • Erwachsene - 3 Tropfen in jeder Nasenpassage 5-6 mal am Tag (Einzeldosis von 3000 ME, tägliche Dosis von 15000-18000 ME).

Prävention von Influenza und akuten respiratorischen Virusinfektionen:

  1. Bei Hypothermie und / oder Kontakt mit dem Patienten: einmal täglich 2-mal täglich;
  2. Mit einer saisonbedingten Zunahme der Inzidenz: In einer Altersdosis einmal täglich morgens, jeden Tag oder jeden zweiten Tag.

Nach jeder Instillation wird empfohlen, die Nasenflügel einige Minuten lang mit den Fingern zu massieren, um das Medikament gleichmäßig in der Nasenhöhle zu verteilen.

Gefundener vereidigter Feind MUSHROOM Nagel! Die Nägel werden in 3 Tagen gereinigt! Nimm es.

Wie kann der Blutdruck nach 40 Jahren schnell normalisiert werden? Das Rezept ist einfach, schreib es auf.

Müde von Hämorrhoiden? Es gibt einen Weg! Es kann in wenigen Tagen zu Hause geheilt werden.

Über das Vorhandensein von Würmern sagt ein Duft aus dem Mund! Trinken Sie einmal pro Tag Wasser mit einem Tropfen..

Gegenanzeigen

Gemäß den Anweisungen ist die Anwendung von Grippferon bei Kindern und Erwachsenen kontraindiziert in:

  • Individuelle Unverträglichkeit gegenüber den aktiven oder Hilfskomponenten, aus denen das Produkt besteht;
  • Schwere allergische Erkrankungen.

Nebenwirkungen

Laut Reviews verursacht Grippferon in einigen Fällen allergische Reaktionen.

Schwangerschaft und Stillzeit

Grippferon ist während der gesamten Schwangerschaftsdauer entsprechend der Altersdosis zugelassen.

Analoge

Folgende sind die bekanntesten Analoga:

  • Alfiron (Lyophilisat), Bioferon (Lyophilisat), Virogel (Salbe), Viferon (Kerzen), Genferon (Kerzen), Alfarekin (Lyophilisat), Genferon Light (Analog für Kinder), Alpha Inzon (Injektionslösung), Intron A ( Injektion), Introbion (Lyophilisat), Introferobion (Lyophilisat), Laferobion (Suppositorien), Realdiron (Injektion), Laferon (Suppositorien), Eberon Alpha P (Lyophilisat).

Achtung: Die Verwendung von Analoga sollte mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden.

Der Durchschnittspreis von GRIPPFERON in Apotheken (Moskau) beträgt 250 Rubel.

Aufbewahrungsbedingungen

Bei einer Temperatur von 2 bis 8 ° C Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Haltbarkeit - 2 Jahre.

Apothekenverkaufsbedingungen

Es ist nicht notwendig, bei Personen, die an Bluthochdruck leiden, eine Grippe anzuwenden. Neben einem starken Druckanstieg auf 160/110 und einem dringenden Einsatz von Medikamenten, die den Druck senken, habe ich auch keine besonderen Auswirkungen gesehen. Natürlich haben alle ihre eigenen Körpermerkmale, aber zumindest würden sie in den Anweisungen warnen... Es ist unmöglich, dieses Medikament zu heilen, weil man heilt, andere krüppel...

Sie kamen mit einem Kind (9 Monate) zum Kinderarzt, der zweite Tag wurde von einer laufenden Nase gequält. Der Arzt verschrieb uns eine Neuordnung der Nase und der Grippe. Ehrlich gesagt dachte ich nicht, dass der Effekt so schnell auftreten würde. Abends war die Nase nicht mehr so ​​verpfändet und nach 4 Tagen komplett verschwunden. Ich mochte diese Tröpfchen auch deshalb, weil sie von stillenden Müttern verwendet werden können. Das Werkzeug war sehr hilfreich.

5-mal täglich angewendet und auch einen schnellen Effekt bemerkt. Es stimmt, eine Blase genügte nur für eine Behandlung. Der Arzt riet ihm auch, es zur Prophylaxe zu verwenden, sobald das Baby eine laufende Nase hatte, vergrub ich sofort seine Nase. Und ich kann sagen, die Kälte hat sich nicht weiter entwickelt. Habe eine Notiz über die Droge genommen, immer im Kühlschrank aufbewahrt. Es fiel auf, dass das Baby seltener krank wurde.

Und es ist nicht das erste Mal, dass ich AntiGrippin von Natur aus ein Produkt gekauft habe, ich mag diese Brausetabletten wirklich, weil sie mit Erkältungssymptomen sehr gut umgehen. Sie und der Allgemeinzustand normalisieren sich und meine Nase atmet spürbar besser, und sie enthalten auch kein koffeinhaltiges Phenylephrin, das den Druck erhöhen kann, und ich leide gerade unter erhöhtem Druck. Sie sind also perfekt für mich.

Anweisungen zur Anwendung eines antiviralen Influenza-Arzneimittels für Kinder und Erwachsene

Katarrhalische Virusinfektionen machen Erwachsene und Kinder unabhängig von der Jahreszeit unvorbereitet. Sie sind begleitet von unangenehmen Symptomen wie hohem Fieber, Husten, Schnupfen, Schüttelfrost, Kopfschmerzen und einer ganzen Woche, die eine Person ans Bett kettet. Es gibt eine Gruppe von antiviralen Medikamenten, die darauf abzielen, die Gesundheit rasch zu verbessern. Wenn der Arzt das Medikament Grippferon verordnet hat, wird in der Gebrauchsanweisung angegeben, in welcher Dosierung die Substanz mit verminderter Immunität eingenommen wird und wie die Lösung in die Nase eingebracht wird.

Droge Grippferon

Dieses Medikament gehört zu den Interferonen und hat ein immunmodulatorisches, entzündungshemmendes Wirkungsspektrum. Die Verwendung von Grippferon ist wichtig für die Bekämpfung von Adenoviren, sie behandeln Erkältungen und andere Atemwegserkrankungen. Die Verwendung des Medikaments macht nicht süchtig, führt nicht zum Auftreten von Stämmen, begleitet von einer Resistenz gegen den Wirkstoff. Die Einnahme des Medikaments hilft, den Verlauf der Krankheit zu lindern und das Risiko von Komplikationen zu reduzieren.

Zusammensetzung

Die aktive Komponente von Grippferon ist rekombinantes humanes alpha-2b-Interferon (ein Protein mit 165 Aminosäuren), das in 1 ml seiner Medikation nicht weniger als 10.000 IE enthält. Hilfselemente sind die folgenden Verbindungen:

  • Natriumchlorid;
  • Natriumhydrogenphosphatdodecahydrat;
  • Povidon 8000;
  • Edetat-Dinatriumdihydrat;
  • Kaliumdihydrophosphat;
  • Macrogol 4000;
  • gereinigtes Wasser.

Formular freigeben

Mit Medikamenten behandeln sie erfolgreich Influenza bei Menschen unterschiedlichen Alters, einschließlich Neugeborenen. Die Bestandteile des Medikaments haben eine starke entzündungshemmende Wirkung auf den Körper. Pharmafirmen produzieren Medikamente in verschiedenen Formen:

  1. Grippferon Nasentropfen - Dosierungen von 5 und 10 ml in einer Durchstechflasche mit einer klaren, gelblichen Flüssigkeit. Die Durchstechflasche ist mit einer Pipette für eine einfache Handhabung ausgestattet.
  2. Nasenspray - in einer dunklen Plastikflasche mit Spender. Hellgelbe Lösung wird in 10 ml abgefüllt.
  3. In einigen Apotheken fand Salbe, aber sie hat die notwendigen klinischen Studien nicht bestanden, daher nicht zur Verwendung empfohlen. Laut Bewertungen der Patienten bewältigt die Creme effektiv die Erkältung jeglicher Art.
  4. Grippferon Candles Light - werden von Kinderärzten verschrieben, um die Immunität von Kindern zu erhöhen.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Grippferon ist ein Breitspektrum-Medikament, das gegen Corona, Rino und Adenovirus wirkt. Die intranasale Anwendung des Mittels stellt einen Langzeitkontakt mit der Mikroflora des Nasen-Rachenraums bereit, wodurch Atemwegspathogene, das Influenzavirus, nachteilig beeinflusst werden. Durch die Schleimhäute beseitigt Interferon schnell die Symptome einer Erkältung, beseitigt Schwellungen und verstopfte Nase, Schmerzen und hohes Fieber.

Eine sorgfältig ausgewählte Zusammensetzung der Substanz bewirkt ein vorsichtiges Trocknen von reichlich vorhandenem Schleim, und die absorbierende Eigenschaft entfernt sanft Atemwegsinfektionen. Die Einführung von Grippferon in den ersten Tagen der Erkrankung reduziert seine Dauer um 30-50%. Ein prophylaktischer Medikamentenkurs kann bis zu 96% vor einer Infektion schützen. Die Aufnahme des Hauptbestandteils im Blut ist sehr gering und hat keinen besonderen pharmakologischen Wert.

Indikationen zur Verwendung

In Übereinstimmung mit den Gebrauchsanweisungen werden Nasentropfen von Grippferon zur Behandlung akuter Infektionskrankheiten und Influenza verwendet. Die Wirksamkeit des Arzneimittels wird in präventiven Verfahren nachgewiesen. Der Arzt kann antivirale Medikamente verschreiben, wenn es Anzeichen gibt wie:

  • katarrhalische Krankheiten;
  • respiratorisches Virus;
  • SARS-Prävention;
  • Grippeprävention.

Grippferon - Kontraindikationen

Das Arzneimittel besteht aus einer Verbindung, die in ihren Eigenschaften dem humanen Leukozyten-alpha-2-Interferon ähnelt, und hat daher praktisch keine Nebenwirkungen. Eine individuelle Unverträglichkeit des Arzneimittels Grippferon oder seiner einzelnen Bestandteile wird als Kontraindikation betrachtet. Es wird nicht empfohlen, die Lösung bei Patienten mit schweren allergischen Erkrankungen auf die Schleimhäute der Nase zu applizieren.

Dosierung und Verwaltung

Die für Grippferon entwickelten Anweisungen weisen darauf hin, dass intranasaler Vasokonstriktor genommen werden sollte, wenn die ersten Symptome der Krankheit auftreten. Die Nasenhöhle muss vorher gereinigt werden, danach kann die Behandlung fortgesetzt werden. Nach der Herstellung der erforderlichen Substanzmenge müssen die Nasenflügel eine Zeit lang massiert werden, um eine bessere Verteilung des Arzneimittels in der Schleimhaut sicherzustellen. Die Dauer der Einnahme von Grippferon beträgt 5-6 Tage. Der Gebrauch von Drogen wird wie folgt gemacht:

  • Kinder unter 1 Jahr - 1 Dosis, die 1000 IE entspricht, treten fünfmal täglich in die Nasenhöhle ein.
  • Kinder im Alter von 1-3 Jahren - 3-4 mal pro Tag 2 Dosen pro Nasalpassage.
  • Kinder im Alter von 3 bis 14 Jahren nehmen 2 bis 5 Mal pro Tag 2 Tropfen oder eine Injektion von Grippferon auf.
  • Die Nasenschale von Erwachsenen und Kindern über 15 Jahren wird 5-6 mal täglich mit einer dreifachen Dosis behandelt.
  • So wird ein prophylaktisches Medikament in einer einzigen Portion 1-2-mal täglich für 2 Tage oder einmal unmittelbar nach dem Kontakt mit dem Patienten verwendet.

Grippferon Kinder

Bewertungen von Ärzten lassen darauf schließen, dass rekombinantes Interferon dem Kind hilft, eine Erkältung leicht und schnell zu übertragen. Mit der rechtzeitigen Einführung der Substanz entsteht ein Schutzfeld vor einer Infektion, auch während der Epidemie. Da der Wirkstoff antiviral wirkt, verschreiben Ärzte Grippferon zur Behandlung und Vorbeugung von massiver Kinderkrankheit. Die Sprühform dieses Arzneimittels ist für Babys ab 1 Jahr vorzuziehen, für die Behandlung von Säuglingen ist es besser, einen Tropfen Grippferon für Kinder zu sich zu nehmen.

Grippferon: Gebrauchsanweisungen, Angaben, Bewertungen und Analoga

Grippferon ist ein bekannter Wirkstoff aus der Gruppe der Interferone, der auf rekombinantem humanem Interferon basiert, hilft bei der Bekämpfung pathogener Viren und verhindert die Entwicklung schwerer Folgen nach Erkältungen.

Das Medikament zur intranasalen und rektalen Anwendung hat ein breites Wirkungsspektrum. Es ist wirksam gegen Korona, Nashörner und Adenoviren, Influenzaviren und Parainfluenza. Das Medikament macht nicht süchtig und wird nicht durch das Auftreten von resistenten Stämmen begleitet.

Die Verwendung von Grippferon muss laut Reviews in der Regel nicht durch Medikamente zur symptomatischen Behandlung ergänzt werden: Aspirin, Panadol, Sulfonamide, Vasokonstriktor-Nasentropfen. Die optimal ausgewählte Zusammensetzung dieses Werkzeugs sorgt für einen zusätzlichen absorbierenden und trocknenden Effekt, der die therapeutische Wirkung von Interferon selbst verstärkt.

Dieses universelle antivirale Mittel hat mehrere Freisetzungsformen. Es handelt sich dabei um rektale Suppositorien, Tropfen, Sprays und Gele. Trotz der verschiedenen Formen der Verwendung ändert sich die Wirkung des Arzneimittels nicht. Dieses Medikament hat ein breites Anwendungsspektrum und wird zur Behandlung von Influenza, ARVI, Bronchitis, Lungenentzündung, Sinusitis verwendet.

Der Wirkstoff ist Interferon alpha-2b. Sein Hauptmerkmal ist die Bereitstellung von antiviralen Wirkungen. Das heißt, diese Substanz dringt in den Körper ein und bekämpft Viren aktiv. Interferon alpha ist am aktivsten bei der Zerstörung von SARS-Viren. Der Wirkungsmechanismus des Virus besteht darin, deren Fortpflanzung und Aktivität sowie andere intrazelluläre Parasiten zu unterdrücken.

Formular freigeben

  1. Nasentropfen sind für Patienten jeden Alters gedacht, werden jedoch am häufigsten bei Kindern unter 5 Jahren angewendet; 1 ml Grippferon enthält mindestens 10.000 IE rekombinantes humanes alpha-2b-Interferon.
  2. Nasenspray-Release-Formular für Kinder über 5 Jahre und Erwachsene; 1 ml (das entspricht 20 Dosen) des nasalen Grippferon-Sprühdosiersystems enthält mindestens 10.000 IE rekombinantes humanes α-2b-Interferon.
  3. Gel (Salbe) Grippferon mit Loratadin - gemäß den Anweisungen, die nur für erwachsene Patienten über 18 Jahre verwendet werden (enthält 10 Tausend IE + 2 mg / g 5 g).
  4. Rektalsuppositorien - hauptsächlich für Neugeborene und Kleinkinder.

Indikationen zur Verwendung von Grippferon

Prävention und Behandlung von Influenza und akuten Atemwegsinfektionen viraler Art (ARVI) bei Erwachsenen und Kindern:

  • Katarrhalische Krankheiten;
  • Influenza-Virus;
  • ARVI und ARI;
  • Symptome einer laufenden Nase.

Ein wichtiger Vorteil des Medikaments ist natürlich die Möglichkeit, Grippferon während der Schwangerschaft zu verwenden.

Gebrauchsanweisung Grippferon Dosierung

Tropfen und Spray

Die empfohlene Dosis für Kinder unter 1 Jahr beträgt fünfmal täglich 500 IE (1 Tropfen des Wirkstoffs Grippferon).

Die empfohlene Dosis für Kinder von 1 Jahr bis 3 Jahre beträgt 3-4 IE pro Tag (2 Tropfen des Wirkstoffs Grippferon).

Die empfohlene Dosis für Kinder von 3 bis 14 Jahren beträgt 4-5 mal täglich 1000 IE (2 Tropfen des Wirkstoffs Grippferon).

Die empfohlene Dosis für Erwachsene beträgt 5-6 mal täglich 1500 IE (3 Tropfen des Wirkstoffs Grippferon).

Die Dauer der Bewerbung beträgt 5 Tage. Wenn sich nach dieser Zeit keine Verbesserungen des Gesundheitszustands ergeben, wird empfohlen, erneut mit Ihrem Arzt zu sprechen. Er kann die Behandlung um einige Tage verlängern und zusätzliche Prophylaxe verschreiben (z. B. Viferon-Salbe).

Für eine gesunde Person mit Grippe-Epidemie wird Grippferon in der Mindestdosis prophylaktisch vorgeschrieben. Zum Zweck der Prophylaxe (ARVI und Grippe): Bei Kontakt mit einem Patienten und / oder während einer Hypothermie wird das Arzneimittel bei einer Altersdosis 2-mal täglich für 5-7 Tage eingeführt. Bei Bedarf wiederholen sich Präventivkurse. mit einer saisonalen Zunahme der Inzidenz des Medikaments in der Altersdosis am Morgen nach 1-2 Tagen begraben.

Gel

In jedes Nasenloch wird eine Salbe injiziert. Für die Einführung muss das Medikament im Nasenkanal leicht aus der Röhre herausgedrückt werden. Die Nasenflügel sollten leicht massiert werden, so dass die Salbe gleichmäßig in der Nasenschleimhaut verteilt ist. Salbe kann 3-4 mal am Tag verwendet werden.

Kerzen

Die Medikamente in Form von Zäpfchen (rektalen Zäpfchen) werden Neugeborenen und Kleinkindern, die älter als ein Jahr sind, verordnet. Kindern von Geburt an wird ein Suppositorium zweimal täglich im Abstand von 12 Stunden verabreicht. Kinder ab 1 Jahr ernennen 3 Zäpfchen pro Tag im Abstand von 8 Stunden. Der genaue Kinderarzt sollte unter Berücksichtigung von Alter, Größe und Gewicht des Babys die genaue Dosis dieses Arzneimittels und die Dauer der Behandlung berechnen.

Zur Vorbeugung wird das Medikament jeden zweiten Tag für 1-3 Monate verwendet. Dies führt eine Kerze für die Nacht ein.

Anwendungsfunktionen

Die Verwendung von Vasokonstriktor-Intranasal-Arzneimitteln zusammen mit Grippferon wird nicht empfohlen, da dies zur übermäßigen Trocknung der Nasenschleimhäute beiträgt.

Grippferon ist während der gesamten Schwangerschaftsdauer entsprechend der Altersdosis zugelassen.

Beeinflusst nicht die Fähigkeit, den Transport zu verhindern und mit präzisen Mechanismen zu arbeiten.

Es gibt keine Daten zur Wechselwirkung des Arzneimittels mit Ethanol.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen Grippferon

Allergische Reaktionen sind äußerst selten, da der Wirkstoff nicht in Blut oder Gewebe eindringt. Bei schweren Lebererkrankungen oder eingeschränkter Nierenfunktion wird die Verwendung des Arzneimittels nicht empfohlen.

Überdosis

Überprüfungen von Ärzten und Patienten, die das Medikament regelmäßig verwenden, um Krankheiten zu verhindern, schließen die Möglichkeit einer Überdosierung aus. In der medizinischen Praxis haben Kinderärzte keinen einzigen solchen Fall erfasst.

Gegenanzeigen:

  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber Interferonzubereitungen und Bestandteilen, aus denen die Zubereitung besteht;
  • schwere Formen allergischer Erkrankungen.

Analoga Grippferon, Liste

  1. Groprinosin (Groprinosin) Tabletten zum Einnehmen;
  2. Choludexan Capsule;
  3. Lactobacterin trocken (Lactobacterin siccum) Lyophilisat zur Herstellung einer Lösung zur oralen Verabreichung;
  4. Wobenzym (Wobenzym) Tabletten zum Einnehmen;
  5. Ursosan Capsule;
  6. Anaferon-Kinder (Anaferon filios) Tabletten zum Saugen;
  7. Bifidumbacterin (Bifidumbacterin) Capsule;
  8. Isoprinosin (Isoprinosine) -Tabletten;
  9. Derinat (Derinat) Injektionslösung;
  10. Incena-Kapsel.

Wichtig - Anweisungen für die Verwendung von Grippferon, Preis und Bewertungen für Analoga gelten nicht und können nicht als Leitfaden für die Verwendung von Arzneimitteln mit ähnlicher Zusammensetzung oder Wirkung verwendet werden. Alle therapeutischen Termine sollten von einem Arzt durchgeführt werden. Wenn Sie Grippferon durch ein Analog ersetzen, ist es wichtig, sich von einem Experten beraten zu lassen. Möglicherweise müssen Sie den Verlauf der Therapie, die Dosierungen usw. ändern.