Haupt
Husten

Sinekod zur Behandlung von Husten

Husten, das wir als Abwehrreflex betrachten, der dazu beiträgt, die Trachea und Bronchien von Schleim und Fremdkörpern zu befreien, verschlechtert häufig den physischen und psychischen Zustand des Patienten. Warum passiert das und wann müssen Sie Cneekod gegen Husten anwenden?

Sinekod - Hustenmedizin

Die Pharmaindustrie bietet die beste Lösung. Sinekod ist ideal zur Verringerung von Husten. Butamirat - der Hauptwirkstoff der Droge. Entsprechend seiner pharmakologischen Eigenschaften ist ein Hustenmittel mit einem zentralen Wirkmechanismus. Was bedeutet das? Sinekod wirkt auf der Ebene des Zentralnervensystems bzw. auf der Ebene des Hirnstamms, wo sich das Hustenzentrum befindet. Durch die Bereitstellung von Wirkungen, die denen von Opiaten ähneln, ist Butamirat von allen negativen Nebenwirkungen befreit: Depression der Gehirnstrukturen, Sucht und Drogenabhängigkeit.

Andere therapeutische Eigenschaften von Sinekod:

  1. Das Medikament verbessert die Atmungsfunktion als Ergebnis der Spirometrie: die Menge der eingeatmeten Luft und die Lungenkapazität.
  2. Entfernt Bronchospasmus, erhöht die Sättigung des Bluts mit Sauerstoff.
  3. Es hat entzündungshemmende Wirkung.

Dies ist jedoch ein symptomatisches Mittel, das die schmerzhaften Manifestationen nicht heilt, sondern nur beseitigt.

Im Körper bildet Sinekod zwei aktive Metaboliten: 2-Phenylbuttersäure und Diethylaminoethoxymethanol, die die gleichen Wirkungen wie Butamirat selbst haben. Die maximale Konzentration dieser Substanzen ist nach 1 h und 30 min erreicht. Die Halbwertszeit beträgt ungefähr 6 Stunden. Dies bedeutet, dass für einen solchen Zeitraum die Hälfte der Droge aus dem Körper ausgeschieden wird.

Metaboliten werden von den Nieren mit Urin ausgeschieden. Daher, Patienten mit Erkrankungen des Harnsystems, ältere Menschen, wenn die Funktionen der Organe gedrückt werden, sollte das Medikament mit Vorsicht verschrieben werden.
Sinekod Husten kommt in Form von Tropfen, Sirup und Tabletten. Jedes Formular wird für eine bestimmte Altersgruppe empfohlen.

Tropfen Sinekod für Kinder ab 2 Monaten. Dank der praktischen Verpackung können Sie sie mit Milch mischen und direkt auf die Zunge tropfen.

Gewöhnliche Tabletten sind für Erwachsene erhältlich. Diese Form der Veröffentlichung ist praktischer. Sie können es leicht mitnehmen.

Es ist notwendig, den Sinekod dreimal täglich vor einer Mahlzeit in einer Altersdosis anzunehmen.

Indikationen zur Verwendung

Was ist der beste Husten, um loszuwerden? Ein anhaltender paroxysmaler Husten lindert Patienten, insbesondere ein kleines Kind:

  1. Hysterische paroxysmale Hustenanfälle mit Tracheitis oder Keuchhusten aufgrund eines erhöhten intrathorakalen Drucks verursachen Atemnot und Hypoxie. Als Folge davon entwickeln sich Bewusstseinsstörungen und Krämpfe. Bei Erwachsenen tragen hartnäckige Hustenanschläge zu emotionalen Reaktionen bei, einschließlich psychotischer Störungen.
  2. Raucher Husten Mit einem trockenen Husten, der mit einer schädlichen Sucht einhergeht, leidet nicht nur der Raucher selbst, sondern auch seine Familie und seine Kollegen. Es wird durch chronische Bronchitis verursacht.
  3. Die Notwendigkeit, Husten für adäquate diagnostische Studien (Bronchoskopie) und Operationen loszuwerden.

Je nach Freisetzungsform verschreiben Sie Butamirat oral in Tropfen: 10 Tropfen dreimal täglich für Kinder bis zu 1 Jahr und 15 Tropfen von einem Jahr auf 3 Jahre. Der Sirup wird dreimal täglich mit der beigefügten 5-ml-Tasse gemessen. Für Kinder von 3 bis 6 Jahren - jeweils 10 ml, von 6 bis 12 Jahre - auch dreimal. Mit 12 Jahren und Erwachsenen beträgt das empfohlene Volumen dreimal täglich 15 ml.

Nebenwirkungen

Wie jedes Medikament ist Sinekod nicht gegen Kontraindikationen und Nebenwirkungen. Das Medikament wird nicht für Kinder unter 2 Monaten empfohlen. Unerwünschte Medikamente bei Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile. Es enthält neben dem Wirkstoff selbst Süßungsmittel und Konservierungsmittel: Sorbit, Natriumsaccharinat, Benzoesäure, Natriumhydroxid. Sie können auch unerwünschte Manifestationen verursachen. Zur Abklärung der Wahrscheinlichkeit von Allergien kann ein Hauttest durchgeführt werden. Dazu auf die Innenseite des Ellbogens mit einer Pipette 2 - 3 Tropfen des Arzneimittels geben und die Reaktion betrachten. Juckreiz und Rötung an der Applikationsstelle weisen auf eine hohe Allergiewahrscheinlichkeit hin.

Nach der Einnahme der Synecod sind andere Nebenwirkungen möglich:

  • verschiedene Hautausschläge;
  • Schläfrigkeit, Schwindel;
  • Erbrechen, Durchfall.

Da Butamirath Schläfrigkeit verursacht, ist es notwendig, jegliche Aktivität, die mit einer erhöhten Konzentration der Aufmerksamkeit einhergeht, aufzugeben, einschließlich, nicht hinter das Rad zu kommen.

Vor Beginn des Empfangs wäre es angebracht, das Feedback des Patienten durch Mundpropaganda oder über das Internet einzuholen. Um die Manifestationen des Zentralnervensystems zu reduzieren, ist es möglich, die Dosis der eingenommenen Medikamente so weit wie möglich zu reduzieren.

Symptome einer Überdosis

Wenn jedoch eine vorsätzliche oder versehentliche Überschreitung der Dosis aufgetreten ist, sollten sofort Maßnahmen ergriffen werden, um das Arzneimittel aus dem Körper zu entfernen. Der Aktionsalgorithmus sieht so aus:

  1. Spülen Sie den Magen mit klarem Wasser aus.
  2. Sorbentien geben: Enterosgel, Atoxyl, Polysorb oder einfache Aktivkohle.
  3. Überwachen Sie die Atmungs- und Herzfunktion. Bei Anzeichen einer Verschlechterung oder Bewusstseinsstörung rufen Sie das Notfallteam an.

Einsatzmerkmale in der Pädiatrie

Tropfen Sinekod gelten mit 2 Monaten. Sirup Sinekod ist für Kinder ab 3 Jahren konzipiert. Diese Form der Freisetzung kann bei Erwachsenen angewendet werden. Hersteller bieten Flaschen von 100 und 200 ml mit einer Messkappe an. Tropfen für den internen Gebrauch sind in einer Durchstechflasche mit 20 ml und einem praktischen Spender erhältlich. Wenn das Kind den Geschmack von Sirup nicht mag, können Sie es mit klarem Wasser trinken.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Butamirat ist in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft verboten, unabhängig davon, welchen Husten es verabreicht wird. In dieser Zeit beginnen die Organe des ungeborenen Kindes zu legen und sich zu entwickeln, und die meisten Arzneimittel werden nicht empfohlen. Daten aus klinischen Studien zur schädigenden Wirkung von Sinekod auf den Fötus liegen nicht vor. Dies ist jedoch kein Grund, die möglichen Folgen zu vernachlässigen.

Im zweiten und dritten Trimester wird die Entscheidung über die Ernennung abhängig von den möglichen Risiken für den Fötus und dem Nutzen für die Mutter getroffen. Wenn das Medikament während der Stillzeit verordnet wird, sollte das Stillen für diesen Zeitraum besser gestoppt werden.

Wo und wie viel zu kaufen?

Wie viel kostet Sinekod und wo kann ich es kaufen? Sie können dies im Apothekennetzwerk ohne Rezept tun. Der Preis wird nicht nur von den Herstellungskosten bestimmt. Das Medikament wird von einem europäischen Pharmaunternehmen hergestellt, sodass der Preis von den aktuellen Zöllen und Preisen der zwischengeschalteten Unternehmen abhängt. Die Kosten hängen auch von der Preispolitik der Apotheken ab. Es kann sinnvoll sein, mehrere Apotheken in Ihrer Nähe zu besuchen oder die Apotheken der telefonischen Hilfe zu nutzen, um Preise für Sinekod zu vergleichen.

Die Anweisung ist zum Lesen erforderlich. Kontraindikationen und empfohlene Dosierungen angeben. Die durchschnittlichen Kosten für Tropfen betragen 320 - 350 Rubel, der Sirup in einer Flasche beträgt 100 ml - 200 Rubel, in einer Flasche 200 ml - 330 Rubel. Lagern Sie das Produkt bei Raumtemperatur und vor Licht geschützt.

Analoge

Arzneimittel, die in der Zusammensetzung von Butamirat enthalten sind, nicht so sehr in den Regalen der Apotheken. Unter Generika: Omnitus, Panatus. Das ursprüngliche Werkzeug bleibt jedoch Sinekod. Es gibt eine Reihe pharmakologischer Wirkstoffe mit antitussiver Wirkung: Paxeladin, Herbion - isländischer Moosesirup, Libexin - der Vorfahr dieser Gruppe von Medikamenten, Codelac und Codeterpin, die Codein enthalten.

Wenn Sie Sinekod anwenden, denken Sie daran, dass dies ein Medikament ist, das unangenehme Symptome entfernt, aber nicht die Ursache von Husten. Wenden Sie sich an einen Spezialisten, bevor Sie die Flasche öffnen. Wenn die Ursache des Hustens nicht bekannt ist, schließt die Aufnahme von Sinekod die Untersuchungs- und Diagnoseverfahren des Arztes nicht aus. Der Apotheker ist keine Person, deren Zuständigkeit die Ernennung der Behandlung und Vorbeugung von Krankheiten umfasst.

Anweisungen zur Verwendung des Medikaments Sinekod Husten

Mit der Anhäufung von Sputum in den Bronchien, Atemstillstand, schwerem Husten verschreiben Ärzte ein Medikament namens Sinekod - Gebrauchsanweisungen beschreiben die chemische Zusammensetzung und die Behandlungsmerkmale eines solchen öffentlich verfügbaren Mittels. Häufig wird Kleinkindern das charakteristische Medikament verschrieben, aber auch erwachsene Patienten können dieses Rezept anwenden. Vanille Hustensirup Sinekod hat einen angenehmen Geschmack und einen leichten Geruch, beseitigt nicht nur unangenehme Erkältungssymptome, sondern auch die Ursache.

Husten Synecod

Dieses Medizinprodukt gehört zur pharmakologischen Gruppe der Antitussiva mit zentraler Wirkung. So können Sie starke Hustenanfälle dauerhaft loswerden und so das allgemeine Wohlbefinden mindern. Das Medikament eignet sich hervorragend für erwachsene Patienten, bietet aber auch eine positive Dynamik bei Kinderkrankheiten. Bietet Reinigung der Atemwege, Sammlung und Trennung von viskosem Auswurf. Vor der Einnahme von Sinekod müssen zusätzlich die Merkmale der Intensivtherapie und die täglichen Dosierungen angegeben werden.

Zusammensetzung

Der Hauptwirkstoff ist Butamiratcitrat, das kein Alkaloid von Opium ist und daher keinen äußerst unerwünschten Gewöhnungseffekt hervorruft. Zeigt bronchodilatierende, expektorierende, bronchodilatatorische Eigenschaften und wirkt direkt auf Hustenzentren. Der Widerstand gegen die Atemwege wird reduziert und das Blut erhält die erforderliche Sauerstoffmenge. Die Hilfskomponenten des Arzneimittels in der chemischen Formel von Sinekod lauten wie folgt: Wasser, Natriumsaccharinat, Benzoesäure, Glycerin, Ethanol, Sorbitollösung, Vanillin, Natriumhydroxid.

Formular freigeben

Das charakteristische Medikament hat drei Formen der Freisetzung und ist ausschließlich für die orale Verabreichung bestimmt. Jeder Patient - ein Erwachsener oder ein Kind - wählt die beste Option für sich. Also:

  1. Transparenter Sirup mit Vanillearoma, der in abgemessene Glasflaschen gegossen und in Kartonverpackungen mit Gebrauchsanweisungen verpackt wird. In Form eines Sirups wird eine Messkappe geliefert.
  2. Die zweite Form der Freisetzung von Sinekod - Tropfen zur oralen Verabreichung, die mit einem Spender in Glasbehälter gegossen werden, ist ebenfalls eine transparente Flüssigkeit mit Vanillegeschmack. Sie können dieses Arzneimittel in jeder Apotheke ohne Rezept kaufen. Die Form von Tropfen ist einem Kind ab 2 Lebensmonaten erlaubt.
  3. Die Form der Pillen ist eher für erwachsene Patienten geeignet, sie ist im täglichen Gebrauch nur aus medizinischen Gründen praktisch. Die Antitussivewirkung der Pillen ist nicht weniger wirksam, sie kann Husten unterdrücken, ist aber viel bequemer einzunehmen.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Ätherbutamirat unterdrückt den Hustenreflex und wird 10 Minuten nach der Einnahme in den systemischen Kreislauf aufgenommen. Der Wirkstoff wird produktiv in den systemischen Kreislauf aufgenommen und erreicht nach 1 Stunde seine maximale Konzentration. Der Abbau von Wirkstoffen findet in der Leber statt und wird von den Nieren als inaktive Metaboliten hoher Konzentration ausgeschieden. Atmungsorgane leiden nicht unter unangenehmen Vergiftungssymptomen, da die Zusammensetzung keine schädlichen Bestandteile enthält.

Sinekod - bei welchem ​​Husten nehmen

Um die Hustenunterdrückung so produktiv wie möglich zu gestalten, ist die orale Verabreichung der charakteristischen Medikation streng nach den Anweisungen erforderlich. Der Wirkstoff dringt in das Gehirn ein und unterdrückt unangenehme Angriffe. Es wird Sinekod vor allem bei trockenem Husten unterschiedlicher Ätiologie ernannt. Darüber hinaus ist gemäß den Anweisungen für die Verwendung in den folgenden Krankheitsbildern geeignet:

  • Keuchhusten
  • Durchführung von Bronchoskopie und chirurgischen Eingriffen
  • prä- und postoperative Periode.

Gegenanzeigen

Bei anhaltendem trockenem Husten ist nicht immer und nicht jeder Patient darf das Medikament Sinekod anwenden. Das Medikament ist bei Überempfindlichkeit des Körpers gegenüber Komponenten synthetischen Ursprungs kontraindiziert. Die Folge sind lokale und allergische Reaktionen. In diesem Fall sollte das Medikament gelöscht werden. Einschränkungen gemäß der Gebrauchsanweisung gelten für folgende Krankheitsbilder:

  • erstes Trimester der Schwangerschaft (kann fötale Mutation verursachen);
  • Altersgrenze bis 3 Jahre;
  • Stillzeit.

Da die chemische Zusammensetzung Saccharin enthält, wird der Sirup Diabetikern mit großer Vorsicht verabreicht. Was den Begriff der Schwangerschaft angeht, wird dieses Nicht-Betäubungsmittel mit großer Sorgfalt bei Patienten empfohlen, jedoch nach vorheriger Absprache mit einem Spezialisten und einer individuellen Bestimmung der Tagesdosis. Die Stillzeit ist absolut kontraindiziert, da die Wirkstoffe des Arzneimittels mit Milchtropfen ausgeschieden werden.

Dosierung und Verwaltung

Drops und Synecod Synecod sind ausschließlich zur oralen Verabreichung bestimmt, immer vor den Mahlzeiten. Die Tagesdosen hängen vollständig von der Diagnose und der Altersgruppe der Patienten ab. Da die Wirkung auf die Atmungszentren zweckmäßig ist, sind die folgenden, in der Gebrauchsanweisung angegebenen Anteile an therapeutischem Sirup für die erfolgreiche Behandlung von Keuchhusten relevant:

  • Patienten 3–6 Jahre alt - 5 ml dreimal täglich;
  • Kinder im Schulalter 6–12 Jahre - dreimal täglich 10 ml;
  • Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren - 15 ml dreimal pro Tag;
  • erwachsene Patienten - bis zu 4-mal täglich 15 ml.

Wenn die Tropfen für die Anwendung kontraindiziert sind, ist es besser, die Einnahme des Synekod zu verweigern. Oberflächliche Selbstmedikation schadet nur der Gesundheit. Wenn die medizinischen Kontraindikationen vollständig fehlen, werden folgende Empfehlungen bezüglich der Dosierungen gegeben:

  • Babys unter 12 Monaten - viermal täglich 10 Tropfen;
  • Patienten im Alter von 1-3 Jahren - 15 mal so oft am Tag;
  • Kinder ab 3 Jahren - 25 Tropfen 4-mal täglich.

Die Dosis des Medikaments kann individuell eingestellt werden. Die Dauer der Intensivtherapie beträgt 5-7 Tage. Die Verwendung von Expektorantien sollte den Kurs nehmen, ansonsten ist es sinnlos. Wenn während dieses Zeitraums keine positive Dynamik vorliegt, wird empfohlen, die Tropfen oder den Sirup durch die Analoga von Sinekod zu ersetzen. Im Internet gibt es viele Angebote, und die Lieferung von Online-Shops zeichnet sich durch Schnelligkeit und Mobilität aus.

Besondere Anweisungen

Wenn die Konzentration des Medikaments Sinekod gestört ist, kann sich der Allgemeinzustand des Patienten, insbesondere des Kindes, stark verschlechtern. In einem solchen Krankheitsbild sind die Vorteile nicht spürbar und müssen dringend angepasst werden. Es wird nicht empfohlen, auf diese Weise länger als 7 Tage behandelt zu werden. Andernfalls können allergische Reaktionen und andere Manifestationen einer Überdosis bei einer hohen Konzentration des Arzneimittels im Blut stören.

Da Ethanol in der chemischen Zusammensetzung gemäß den Gebrauchsanweisungen vorhanden ist, verschreiben Sie Sinekod sorgfältig bei Lebererkrankungen, Epilepsie, Hirnkrankheiten, schwangeren Frauen, Kindern und chronischen Alkoholikern. In solchen Patientenkategorien wird eine individuelle Dosisanpassung gezeigt, und die entzündungshemmende Wirkung ist moderat, die Hustenreizwirkung ist schwach.

Sinekod während der Schwangerschaft

Dieses Medikament ist gemäß den Anweisungen streng verboten, wenn ein Fötus in der Frühphase getragen wird. Wenn eine solche Regel verletzt wird, werden intrauterine Defekte und Pathologien nicht ausgeschlossen und das Kind wird krank geboren. Seit dem zweiten Trimester und bis zur Geburt ist Sinekod nicht verboten, kann aber mit besonderer Sorgfalt für den vorgesehenen Zweck verwendet werden.

Gebrauchsanweisung Cinek Synekod

Die meisten Menschen sehen sich mit Husten konfrontiert. Einige leiden jedes Jahr und noch öfter an diesem Problem. Laut Ärzten ist Sinekod-Husten das beste Mittel. Um zu verstehen, wie wirksam dieses Medikament ist, müssen Sie die Zusammensetzung, die Auswirkungen auf den Körper und mögliche Nebenwirkungen kennen.

Beschreibung und Zusammensetzung

Sinekod ist ein Antitussivum mit zentraler Wirkung. Unterdrückt effektiv Husten, ist kein Auswurfmittel. Dies sollte bei Vorhandensein eines Auswurfs bei einem Patienten in Betracht gezogen werden - Sinekod hilft nicht, wenn Sie den Schleim verdünnen müssen.

Es ist eine farblose Flüssigkeit, die einen unauffälligen Vanillearm hat. Wirkstoffe beginnen sofort nach der Anwendung zu wirken. Es lindert die Symptome von Atemwegserkrankungen und macht nicht süchtig. Es wird vom Körper gut vertragen, wenn es in großen Dosen verwendet wird.

Drops Sinekod zur Behandlung von Husten bei Kindern

Dosierungsform

Der moderne Markt kann verschiedene Darreichungsformen des Medikaments Sinekod anbieten. Es können Tropfen, Sirup und Dragees sein, die oral eingenommen werden müssen. Der Wirkstoff ist Butamirate. 1 ml der Zusammensetzung enthält 5 mg dieser Substanz und 10 Sirup enthält 15 mg. Es gibt noch eine andere Form der Hustenmedizin Sinekod - eine Lutschtablette zum Saugen. Tabletten sind in Blistern mit einer Kapazität von 10 Stück verpackt. Sie enthalten neben dem Wirkstoff Butamirat Laktose. Darüber hinaus gibt es noch andere Komponenten.

Indikationen zur Verwendung

Die Synodik wird aus verschiedenen Gründen Kindern und Erwachsenen zugeordnet:

  • trockener Husten;
  • Keuchhusten
  • verschiedene Atemwegserkrankungen;
  • kann für Husten durch Rauchen verschrieben werden.

Das Medikament hilft auch, den Zustand des Patienten bei Husten in der postoperativen Periode zu lindern.

Welcher Husten wird angewendet?

Bevor Sie Sirup oder Tropfen verwenden, müssen Sie wissen, bei welchem ​​Husten Sinekod am besten verwendet wird:

  1. Die ideale Option ist die Verwendung des Medikaments bei der Behandlung von trockenem Husten. Wenn eine Person ständig Halsschmerzen hat und nicht ruhig schlafen kann, verschreibt der Arzt ihm Sirup oder Tropfen. Wenn ein bellender Husten auftritt, wird die Verwendung des Medikaments als obligatorisch betrachtet, da es Erstickungsattacken wirksam blockiert.
  2. Bei nassem und nassem Husten sollte auf die Verwendung von Sinekod verzichtet werden. Es verdünnt den Schleim nicht, der sich in dieser Form der Krankheit ansammelt. Dadurch wird die Entwicklung von Bakterien aktiviert, die den Allgemeinzustand der Person verschlechtern. Schleim sammelt sich im Körper an und führt zu Komplikationen. In Anwesenheit von Auswurf sollten Expektoranten bevorzugt werden.

Um Fehler bei der Auswahl eines Hustenmittels und bei der Anwendung zu vermeiden, müssen Sie sich vorher mit Ihrem Arzt beraten. Der Facharzt bestimmt die genaue Form der Erkrankung und schreibt die richtige Behandlung vor. Nach dem Trinken von Sirup oder Tropfen wird der nasse und trockene Husten verschwinden. In der ersten Version wird der Patient jedoch mehr Probleme als gut.

Welcher Husten wird Sinekod verschrieben?

Nebenwirkungen

Bei einer unkontrollierten Dosissteigerung oder einer negativen Reaktion des Organismus auf die Wirkstoffe der Zubereitung kann sich der Zustand des Organismus verschlechtern. Um nicht zum gegenteiligen Effekt zu führen, müssen Sie die Nebenwirkungen von Sinekod kennen:

  • das Auftreten von Muskelschmerzen;
  • Depression, Stimmungsschwankungen;
  • Kopfschmerzen und Schwindel;
  • behinderter Hocker;
  • Übelkeit und Erbrechen;
  • Bauchschmerzen

Bei manchen Menschen treten möglicherweise allergische Reaktionen auf die Wirkstoffe von Sinekod auf. In diesem Fall kann Folgendes angezeigt werden:

Wenn bei Ihnen Nebenwirkungen von Sinekod auftreten, wenden Sie sich sofort an Ihren Arzt. Wenn sich der Zustand nach der Einnahme des Arzneimittels leicht ändert, können Sie versuchen, die Dosierung zu reduzieren.

Gegenanzeigen

Wenn Husten oder andere Atemwegserkrankungen auftreten, kann der Arzt Sinekod nicht verordnen. Dies ist auf die bestehenden Kontraindikationen für die Verwendung dieses Arzneimittels zurückzuführen:

  1. Kinder unter einem Jahr empfehlen Ärzten nicht, Tropfen, Tropfen und Sirup zu nehmen. Im Extremfall können Sie Tropfen nach einem Alter von 2 Monaten verwenden.
  2. Sirup kann nicht bis zu 3 Jahre trinken. Pillen dürfen Kindern unter 6 Jahren nicht gegeben werden.
  3. Allergie gegen die Bestandteile des Medikaments.
  4. Das Vorhandensein von Lungenblutungen.

Sie können Sinekod auch in den ersten 3 Monaten der Schwangerschaft und während der Stillzeit nicht anwenden. Dies wird weiter unten ausführlicher beschrieben.

Trockener unproduktiver Husten bei Säuglingen

Gebrauchsanweisung

Hustenmittel Sinekod kann nur nach sorgfältigem Lesen der Anweisungen eingenommen werden. Bei Beachtung der Dosierung können Sie das Risiko von Nebenwirkungen fast vollständig ausschließen.

Dosierung und Verabreichung

Dosierungen bei der Einnahme des Medikaments variieren je nach ausgewählter Dosierungsform.

Synecod Sirup

Kindern von 3 bis 6 Jahren wird empfohlen, dreimal täglich 5 ml zu verwenden. Kinder im Alter von 6–12 Jahren sollten dreimal täglich 10 ml des Medikaments einnehmen. Kinder über 12 Jahre und Erwachsene sollten dreimal täglich 15 ml Sirup verwenden. Bei starkem Husten bei einem Erwachsenen wird die Häufigkeit der Einnahme um 1 erhöht. In der Packung mit Sirup ist eine spezielle Messkappe angebracht, mit der Sie die benötigte Menge an Arzneimittelflüssigkeit messen können.

Tropfen Sinekod

Kinder von 2 Monaten bis zu 1 Jahr können viermal täglich 10 Tropfen einnehmen. Nach 1 Jahr und bis zu 3 Jahren wird die Dosis auf 15 Tropfen erhöht. Nach 3 Jahren können Sie die Menge des verwendeten Arzneimittels 4-mal täglich auf 25 Tropfen erhöhen.

Es ist strengstens untersagt, die Einnahme von Sinekod-Tropfen ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt zu beginnen.

Die Möglichkeit der Behandlung während der Schwangerschaft

Wenn Sie während der Schwangerschaft an bellendem Husten oder Atemwegserkrankungen leiden, verbieten die Ärzte die Anwendung von Sinekod in den ersten 3 Monaten. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Wirkstoffe des Arzneimittels die Entwicklung des Fötus beeinträchtigen können. Im ersten Trimester ist es verboten, viele Arzneimittel einzunehmen, da die Gefahr besteht, dass der Umstrukturierungsorgan beschädigt wird.

Wenn wir über die Stillzeit sprechen, gibt es keine wissenschaftlichen Beweise dafür, dass Sinekod einem Kind schaden kann. Ärzte empfehlen jedoch, das Baby während der Dauer der Anwendung des Mittels gegen trockenen Husten nicht weiter zu füttern.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Es gibt keine detaillierte Beschreibung, wie Butamirat mit anderen Medikamenten interagieren kann.

Überdosis

Im Handbuch ist eine separate Information enthalten, dass eine Überdosierung möglich ist, wenn Kinder Sinekod anwenden. Wenn Sie die empfohlene Dosierung überschreiten, kann sich der Gesamtzustand erheblich verschlechtern. Die ersten Symptome einer Überdosierung sind Schläfrigkeit, allgemeine Schwäche und Stimmungsverschlechterung. Es kann Übelkeit auftreten, die selten zum Erbrechen führt. In extrem seltenen Fällen sind Druckabnahme und Bewusstseinsverlust zu beobachten.

Wenn eine Überdosis aufgetreten ist, muss das Kind oder der Erwachsene dringend ins Krankenhaus gebracht werden. Die Ärzte machen eine Magenspülung und verschreiben die Verwendung von Sorbenzien. Sie binden schnell die verbleibenden Partikel des Arzneimittels und entfernen sie aus dem Körper.

Besondere Anweisungen

Bei der Verwendung von Sirup, Dragee oder Sinekod-Tropfen gibt es spezielle Anweisungen. Da dieses Medikament Husten blockiert, kann es nicht mit Expectorant-Medikamenten verwendet werden. Die Tropfen enthalten auch Saccharinat, das als Süßstoff wirkt. Aus diesem Grund werden sie oft Menschen mit Diabetes verschrieben.

Es wird nicht empfohlen, sich nach dem Konsum von Sinekod hinter das Steuer zu setzen. Diese Hustenmedizin kann zu Schwäche und Schläfrigkeit führen, was zu einem Verlust der Koordination und zur Zerstreuung der Aufmerksamkeit führt.

Lagerbedingungen

Nach dem Kauf des Medikaments Sinekod müssen Sie die Lagerungsregeln einhalten:

  • Bewahren Sie das Hustenmittel an einem für Kinder unzugänglichen Ort auf.
  • Die Verpackung muss dicht verschlossen sein.
  • Die Temperatur sollte 30 ° C nicht überschreiten.

Haltbarkeit Sinekod - bis zu 5 Jahre. Nehmen Sie keine abgelaufenen Medikamente ein.

Drogenpreis

Husten-Synecod kann in jeder Apotheke oder in Online-Shops erworben werden. Es ist sehr beliebt bei der Behandlung verschiedener Erkrankungen der Atemwege und kann bereits im frühen Alter (Tropfen) angewendet werden. Kosten:

  • Sirup in Flaschen von 100 ml - 200 Rubel;
  • 200 ml Flaschen kosten etwa 300 Rubel;
  • Tropfen in Packungen von 20 ml - bis zu 340 Rubel.

Die Kosten dieses Arzneimittels hängen vom Wechselkurs des Landes ab, in dem es aus Europa importiert wird.

Medikamente in der Apotheke kaufen

Analoga der Droge

Es gibt Situationen, in denen die Apotheke kein Sinekod hat und dringend Medikamente gegen trockenen Husten trinken muss. Dieses Mittel wird den Patienten aufgrund von Kontraindikationen und Nebenwirkungen nicht immer verschrieben. In solchen Situationen ist es notwendig, nach Analoga des Arzneimittels zu suchen. In Apotheken finden Sie gleichwirkende Wirkstoffe:

  1. Omnitus gilt als billiger Ersatz für Sinekod. Es wirkt entzündungshemmend und expektorierend. Nach dem Gebrauch wird das Blut mit Sauerstoff angereichert, die Atmung wird erleichtert. Omnitus wird für verschiedene Formen von Husten und Atemwegserkrankungen verschrieben. Unter den Dosierungsformen können Sirup, Tropfen und Tabletten unterschieden werden. Es ist verboten, Omnitus während der Schwangerschaft zu verwenden. Es sollte nur vom Arzt nach der Diagnose verschrieben werden. Tabletten können auch nach sechs Jahren von Kindern verzehrt werden.
  2. Codelac Neo - dieses Medikament wird in Russland hergestellt. Der Wirkstoff ist Butamirat. Blockiert Nervenimpulse, die das Hustenzentrum beeinflussen, und reduziert auch die Entzündung der Atemwege. 1,5 Stunden nach der Anwendung nimmt die Anzahl der Hustenwünsche ab. Das Atmen wird leichter. Aktionsdauer - bis zu 12 Stunden. Ab 2 Monaten können Tropfen für Kinder angewendet werden. Codelac Neo ist auch in Pillenform erhältlich. Sie werden bei der Behandlung von erwachsenen Patienten verordnet.
  3. Stoptussin - es gibt zwei Wirkstoffe in dieser Hustenmedizin neben zusätzlichen Komponenten, nämlich Butamirat und Guaifenesin. Der zweite Wirkstoff verdünnt den angesammelten Schleim in den Bronchien und bringt ihn heraus. In Apotheken finden Sie 3 Dosierungsformen von Stoptussin - Sirup, Tropfen und Tabletten. Der Sirup enthält zusätzlich Extrakt aus Wegerich und Thymian. Es wird bei verschiedenen Erkrankungen der Atemwege, trockenem und nassem Husten empfohlen. Ärzte verbieten die Anwendung von Stoptussin im ersten Trimester der Schwangerschaft und Stillzeit. Tropfen können dem Kind ab einem Alter von sechs Monaten, Sirup ab einem Jahr und Pillen ab einem Alter von 12 Jahren verabreichen.
  4. Ascoril - besteht aus einer Dreikomponenten-Zusammensetzung, die sowohl Expektorant- als auch Bronchodilatator-Effekte hat. In der Zusammensetzung enthaltenes Salbutamol verringert die Anzahl der Krämpfe beim trockenen Husten. Die mukolytische Wirkung tritt aufgrund des Gehalts an Bromhexin auf. Gvayfenezin verdünnt seinerseits den angesammelten Schleim und entfernt ihn aus dem Körper. Es wird für die Anwendung bei Tuberkulose, Emphysem, Asthma bronchiale, Keuchhusten, verschiedenen Formen von Husten empfohlen. Ascoril-Tabletten können Kindern ab einem Alter von sechs Jahren verabreicht werden.

Es gibt andere bekannte Analoga von Sinekod. Dazu gehören Herbion. Diese Droge ist pflanzlichen Ursprungs. Es wirkt bakteriologisch und lindert Entzündungen wirksam. Herbion Sirup wird oft Rauchern empfohlen. Meist wird es in Kombination mit anderen Hustenmedikamenten verschrieben.

Sie sollten auch auf den Bronholitinsirup achten. Es unterdrückt wirksam den Anfall von trockenem Husten. Bei der Anwendung muss die Dosierung streng eingehalten werden. Dies liegt an der Toxizität des Arzneimittels. Es wird empfohlen, nur bei einer komplexen Behandlung zu verwenden.

Viele Leute kennen Süßholzwurzelsirup. Es wird das russische Äquivalent von Sinekod genannt. Es unterscheidet sich von anderen Medikamenten durch seine milde Wirkung auf den Körper und das Fehlen schwerwiegender Nebenwirkungen. Ursache ist eine geringe Toxizität des Arzneimittels. Süßholzwurzelsirup hat auch eine geringe Anzahl von Kontraindikationen. Bei milder Exposition gilt Süßholzwurzelsirup jedoch nicht als eine der wirksamsten Hustenmittel und wird nur für die Behandlung mit anderen Medikamenten empfohlen. In Apotheken finden Sie teurere und günstigere Gegenstücke.

Wenn Ihr Arzt Cinekod Husten oder anderen Erkrankungen der Atemwege verschrieben hat, müssen Sie die Dosierung sorgfältig studieren und dürfen diese nicht überschreiten. Wenn Nebenwirkungen auftreten, müssen Sie sofort das Krankenhaus oder die Klinik kontaktieren. Sie können Synekod nicht mit Expectorant mischen.

Synecode

Sinekod ist ein entzündungshemmendes Medikament gegen trockenen Husten, das Butamirat enthält, was wiederum die Erregbarkeit des Hustenzentrums verringert.

Es wirkt als entspannender Muskel der Bronchien und verbessert die Durchgängigkeit der Atemwege. Es ist erwähnenswert, dass das Medikament als entzündungshemmendes Mittel wirkt, das die Funktion der äußeren Atmungsfunktionen verbessert und auch ein Auswurfmittel ist.

In diesem Artikel werden wir uns ansehen, warum Ärzte Sinekod verschreiben, einschließlich Gebrauchsanweisungen, Analoga und Preise für dieses Medikament in Apotheken. Echte Bewertungen von Personen, die Sinekod bereits verwendet haben, können in den Kommentaren nachgelesen werden.

Zusammensetzung und Freigabeform

Sinekod ist in folgenden Formen erhältlich:

  • Tropfen für die orale Verabreichung (für Kinder): transparent, farblos oder farblos mit einem gelblichen Schimmer, mit Vanille-Duft (20 ml in dunklen Glasflaschen, in einem Kartonbündel eine Flasche mit einem Kontrollsystem für die erste Öffnung und einem Tropfenspender). Wirkstoff: Butamirata-Citrat - 5 mg.
  • Sirup (Vanille): farblos, transparent, mit Vanillegeruch (100 ml oder 200 ml in dunklen Glasflaschen, in einem Kartonbündel eine Flasche mit Messkappe). Wirkstoff: Butamirat Citrat - 1,5 mg.

Klinisch-pharmakologische Gruppe: Antitussivum.

Was hilft Sinekod?

Die Gebrauchsanweisung beschreibt eine Reihe von Erkrankungen, bei denen Synecod-Sirup und Synecod in der Regel vorgeschrieben sind. Indikationen sind Erkrankungen der Atemwege, Bronchien und Lungen, die von unproduktivem Husten begleitet werden.

Das Medikament wird empfohlen für Kinder und Erwachsene mit:

  • akute und chronische Bronchitis;
  • paroxysmatischer Husten während der Pertussis;
  • Husten durch längeres Rauchen;
  • Linderung von Husten während der Bronchoskopie;
  • Behandlung von Atemwegserkrankungen.

Pharmakologische Wirkung

Sinekod - antitussives, nicht-narkotisches Mittel mit direkter Wirkung. Sinekod enthält den Wirkstoff Butamirat. Die Droge blockiert das Hustenzentrum in der Medulla oblongata, ohne auf das Atmungszentrum eine unterdrückende Wirkung auszuüben. Neben der Antitussivwirkung hat die Synode auch einen Bronchodilatator und eine gewisse entzündungshemmende Wirkung. Das Medikament verbessert signifikant die Spirometrie und Sauerstoffversorgung des Blutes.

Gebrauchsanweisung

Für diejenigen, die Sinekod anwenden, ist in der Gebrauchsanweisung angegeben, dass es vor dem Essen oral eingenommen werden sollte. Vor der Anwendung des Arzneimittels bei Kindern unter 2 Jahren sollte ein Kinderarzt konsultiert werden.

Empfohlene Anweisung Einzeldosis Sinekod fällt ab:

  • für Kinder von 2 Monaten bis zu einem Jahr - 10 Tropfen 4-mal pro Tag;
  • für Kinder von 1 bis 3 Jahren - 15 Tropfen, 4 Mal / Tag;
  • für Kinder ab 3 Jahren - 25 Tropfen 4-mal pro Tag.

Dosierungen und Empfangshäufigkeit von Sirup Sinekod machen:

  • für Kinder von 3 bis 6 Jahren - 5 ml 3-mal täglich;
  • für Kinder von 6 bis 12 Jahren - 10 ml dreimal täglich;
  • für Kinder ab 12 Jahren - dreimal täglich 15 ml;
  • für erwachsene - 15 ml 4 mal täglich.

Wenn der Husten länger als 7 Tage anhält, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Gefundener vereidigter Feind MUSHROOM Nagel! Die Nägel werden in 3 Tagen gereinigt! Nimm es.

Wie kann der Blutdruck nach 40 Jahren schnell normalisiert werden? Das Rezept ist einfach, schreib es auf.

Müde von Hämorrhoiden? Es gibt einen Weg! Es kann in wenigen Tagen zu Hause geheilt werden.

Über das Vorhandensein von Würmern sagt ein Duft aus dem Mund! Trinken Sie einmal pro Tag Wasser mit einem Tropfen..

Gegenanzeigen

Verwenden Sie das Medikament in solchen Fällen nicht:

  • Ich Trimester der Schwangerschaft;
  • Stillzeit;
  • Kinder bis 2 Monate - für Tropfen bis 3 Jahre - für Sirup;
  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Sinekod sollte im II und III Schwangerschaftstrimester mit Vorsicht angewendet werden.

Nebenwirkungen

Sinekod verursacht sehr selten folgende Nebenwirkungen:

  1. Auf der Seite des Verdauungstraktes - Durchfall, Übelkeit;
  2. Von der Seite des zentralen Nervensystems - Schläfrigkeit, Schwindel;
  3. Allergische Reaktionen;
  4. Auf dem Teil des Hautausschlags.

Eine Überdosierung manifestiert sich durch die folgenden Symptome: Erbrechen, Schläfrigkeit, Durchfall, Übelkeit, niedriger Blutdruck, Schwindel.
Es gibt kein spezifisches Gegenmittel. Behandlung mit Überdosierung - Einnahme von Aktivkohle, Magenspülung, symptomatische Therapie zur Erhaltung und Erhaltung der Vitalfunktionen des Körpers.

Schwangerschaft und Stillzeit

Bei schwangeren Frauen wurden keine kontrollierten klinischen Studien durchgeführt. In dieser Hinsicht sollte Sinekod im ersten Schwangerschaftsdrittel nicht angewendet werden. Im II und III Trimester ist die Anwendung von Sinekod unter Berücksichtigung der Vorteile für die Mutter und des möglichen Risikos für den Fötus möglich.

Besondere Anweisungen

Da Sinekod den Husteneffekt unterdrückt, ist es nicht ratsam, Expectorant-Medikamente während der Anwendung einzunehmen Dies kann zu einer Ansammlung von Auswurf in den Atemwegen, Infektionen und Bronchospasmen führen.

Ein Synecod kann Schläfrigkeit verursachen. Dies sollte von Personen berücksichtigt werden, die Fahrzeuge fahren und Tätigkeiten ausüben, die Reaktionsgeschwindigkeit und / oder erhöhte Aufmerksamkeit erfordern.

Beide Darreichungsformen des Arzneimittels enthalten Saccharin und Sorbit als Süßungsmittel, daher können sie Patienten mit Diabetes mellitus verabreicht werden.

Analoge

Arzneimittel, die in der Zusammensetzung von Butamirat enthalten sind, nicht so sehr in den Regalen der Apotheken. Unter Generika: Omnitus, Panatus. Das ursprüngliche Werkzeug bleibt jedoch Sinekod.

Es gibt eine Reihe pharmakologischer Wirkstoffe mit antitussiver Wirkung: Paxeladin, Herbion - isländischer Moosesirup, Libexin - der Vorfahr dieser Gruppe von Medikamenten, Codelac und Codeterpin, die Codein enthalten.

Der durchschnittliche Preis von CINECOD, in Apotheken (Moskau) sinkt, beträgt 350 Rubel. Sirup kostet 220 Rubel.

Apothekenverkaufsbedingungen

Das Medikament ist zur Verwendung als OTC zugelassen.

Sie nahm Sinekod vor dem Zubettgehen (vor 2 Stunden), 1.5. eine Stunde lang hustete ich so hart, dass ich nicht schlafen konnte, ich konnte nicht lügen, und dann fing ich an zu keuchen... sprang aus dem Bett, schneller als heißes Wasser zu trinken, erschrak sehr. Ich denke, was es ist, weil es keinen solchen Husten gab, und hier fing es so plötzlich an. Ich las über Sinekod und alles wurde klar!

Das Schlimmste ist, dass der Kinderarzt meinem Kind dieses Medikament verschrieben hat, und ich habe es ihr einmal am Abend gegeben, aber nachts hustete sie auch wie ein Tag und ich gab nicht mehr. Danke Gott, dass er nur einmal gegeben hat. Jetzt werfen Sie diesen Sinekod in den Müll. Leute, sei vorsichtig mit dieser Medizin.

Meine Mutter hatte gestern eine Synode. Am Nachmittag trank ich am Nachmittag eine Dosis und schlief fast sofort ein. Sie lebt alleine. Schwester rief sie am Telefon an und wachte im Schlaf auf. Mom war völlig im Weltraum versunken, erkannte ihre Wohnung nicht und konnte sich nicht erinnern, was von dort gekommen war.

Sie stellte die gleichen Fragen und sprach, als ob sie den Verstand verloren hätte. Ich sprach drei Stunden lang mit ihr am Telefon, um ihren Zustand zu überwachen, bis meine Schwester sie erreichen konnte. Mom konnte sich nicht erinnern und verstehen. Sie erinnerte sich nicht einmal daran, was sie am Telefon sagte. Nur 7-8 Stunden nach der Einnahme begann sie sich zu erholen.

Hatte ursprünglich gedacht, es sei ein Schlaganfall oder so. Es stellte sich jedoch heraus, dass das Synodem sie auf diese Weise beeinflusst hatte. Heute nahm sie unter Aufsicht ihrer Schwester wieder die verordnete Dosis ein. Sie sagt, es fühle sich an, als ob sie ein Glas Wodka getrunken hätte und einmal ins Bett gegangen sei. So unterdrückt die Synodex nicht nur Husten, sondern wirkt sich auch stark auf den Kopf aus. Ältere Menschen sollten nicht gegeben werden. Ein Beispiel ist verfügbar!

Tropfen und Husten-Synecod-Sirup: Zusammensetzung, Dosierung, Anwendungsmerkmale, in den Anweisungen und Bewertungen angegeben, Analoga

Antitussiva werden bei der Behandlung von trockenem Hustenreflex verwendet, nicht begleitet von der Freisetzung von Auswurf. Ein solcher Husten ist lästig und besonders für junge Kinder schmerzhaft.

Die Ursachen für den trockenen Husten sind zahlreich, aber sie hängen alle mit der Reizung der Hustenrezeptoren durch Fremdsubstanzen zusammen - Allergene, Bakterien, die von den oberen Atemwegen durchdringen, und andere Infektionen.

Medikamente (Drogen) aus der pharmakotherapeutischen Gruppe von Antitussiva mit zentraler Wirkung, zu denen Sinekod gehört, werden dazu beitragen, Husten zu beseitigen. Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels informieren Sie über die Besonderheiten des Einsatzes dieses Arzneimittels bei der Behandlung verschiedener Patientengruppen.

Formen der Freisetzung des Medikaments Sinekod

Die schnellsten therapeutischen Wirkungen haben flüssige Arzneiformen. Deshalb hat das Medikament Sinekod eine flüssige Freisetzungsform - Tropfen und Sirup. Dadurch können Sie das Medikament zur schnellen Linderung von Symptomen verwenden.

Tropfen

Das Medikament Sinekod in Tropfen ist für die symptomatische Behandlung von Babys ab 2 Monaten durch Keuchhusten und unproduktivem Husten unterschiedlicher Ätiologie bestimmt.

Es wird auch in der bronchoskopischen Untersuchung und vor der Operation eingesetzt. Für Kinder bis zu 2 Monaten sowie für schwangere Frauen im ersten Trimester und für stillende Frauen ist Sinekod kontraindiziert. Gebrauchsanweisung warnt Patienten mit Fruktoseintoleranz vor dem Inhalt der Sorbittropfen.

Sirup

Ähnliche Hinweise sind in der Gebrauchsanweisung für die Medizin Sinekod, genauer Sirup, aufgeführt. In dieser Dosierungsform wird das Medikament jedoch erst ab dem Alter von drei Jahren zur Anwendung empfohlen und ist bei jüngeren Patienten kontraindiziert. Genau wie in Tropfen von Sinekod ist Fruktose Teil des Sirups und ist daher bei Patienten mit Unverträglichkeit gegen dieses Monosaccharid kontraindiziert.

Zusammensetzung

Weder in Sirup noch in Lösung nennt Sinekod die Gebrauchsanweisung in der Zubereitung (Sinekod) keine anderen Komponenten außer Butamirata Citrat als Wirkstoff. Die Hilfskomponenten der Substanz in beiden Dosierungsformen unterscheiden sich auch praktisch nicht, da sowohl Fructose als auch Ethanol vorliegen.

Hersteller

Praparat Sinekod ist ein Produkt des Schweizer Pharmaverbandes Novartis Consumer Health SA, der den relativ hohen Preis des Medikaments Sinekod erklärt. Der Wirkstoff von Sinekod ist jedoch in ähnlichen Zubereitungen enthalten, die in Russland hergestellt wurden. Wenn Sie also ein anderes Medikament wählen müssen, können Sie einen Ersatz für Sinekod kaufen.

Was für einen Husten - trocken oder nass?

Da das medizinische Präparat zur pharmakologischen Gruppe der Antitussiva gehört, ist die Antwort auf die Frage - aus welcher Husten Sinekod kommt - offensichtlich.

Hustenmittel werden nur für trockenen, unproduktiven Husten verwendet, Sinekod für trockenen Husten.

Die Möglichkeit der Anwendung des Medikaments Sinekod bei nassem Husten sollte mit Ihrem Arzt verhandelt werden, da nur ein Fachmann die Notwendigkeit einer solchen Therapie bestimmen kann. Was genau bei der Behandlung von Sinekod nicht getan werden sollte, ist es gleichzeitig, seine Aufnahme mit Expektorant-Medikamenten zu kombinieren, die für feuchten Husten verwendet werden.

Gegenanzeigen

Wie jedes Medikament hat das Medikament Sinusod und Kontraindikationen. Zunächst darf das Medikament nicht von Personen behandelt werden, die eine übermäßige Anfälligkeit für Wirk- oder Hilfssubstanzen aufweisen. Außerdem können Sie Sinekod-Husten nicht verwenden:

  • Frauen in der Stillzeit und im ersten Schwangerschaftstrimenon;
  • Kinder unter 3 Jahren (für Sirup);
  • Patienten, die keine Fruktose vertragen.

In der Anmerkung zu Sinekod ist eine Klausel über die Notwendigkeit des vorsichtigen Einsatzes des Arzneimittels bei Leber- und Hirnkrankheiten, Epilepsie, Alkoholismus sowie bei Patienten, die zu einer Drogenabhängigkeit neigen, erforderlich.

Anweisungen zur Einnahme von Medikamenten für Erwachsene

Über die Einnahme des Medikaments Sinekod, die Dosierung und andere Anweisungen wird auch die Gebrauchsanweisung beschrieben. Für die Behandlung von Erwachsenen bestimmt Synekod Sirup. In den Indikationen für diese Darreichungsform sind angegeben: Keuchhusten, trockener Husten verschiedener Herkunft, Bronchoskopie, Husten während der Operation.

Wie zu nehmen

Der Antitussivensirup der Synecod sollte kurz vor dem Essen eingenommen werden. Normalerweise bedeutet das Konzept "vor einer Mahlzeit", dass das Arzneimittel 15-30 Minuten vor einer Mahlzeit eingenommen wird. Der Sirup muss nicht mit Wasser abgewaschen werden.

Dosierung

In der Packung mit Sirup wird ein Messbehälter (Kappe) angebracht, wodurch es überhaupt nicht schwierig ist, die richtige Medikamentenmenge zu messen.

Die Sirup-Dosierung für Erwachsene beträgt 15 ml pro Empfang. Pro Tag werden 4 Medikamente empfohlen.

Nach jeder Dosis sollte der Messbehälter gewaschen und getrocknet werden. Dann wird es am Deckel der Flasche befestigt, was den Verlust der Messkappe verhindert.

Besondere Anweisungen

Im Abschnitt der Gebrauchsanweisung für spezielle Anweisungen gibt es einen Vorbehalt bezüglich Patienten mit Diabetes. Aufgrund der Tatsache, dass die Sirup-Süßungsmittel durch Sorbit und Saccharinat dargestellt werden, heißt es in der Anweisung, dass Sinekod für diese Patienten verwendet werden kann.

Bei Patienten mit Erkrankungen des Gehirns und der Leber, die an Alkoholismus, Epilepsie leiden oder aufgrund des Gehalts an Ethylalkohol im Sirup zur Abhängigkeit von Medikamenten neigen, sollte ihre Behandlung nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.

Hier können Sie eine Reservierung für die Wechselwirkung von Sinekod mit anderen Medikamenten vornehmen. Trotz der Tatsache, dass in der Gebrauchsanweisung die Verträglichkeit von Arzneimitteln nicht beschrieben wird, wird in der Anmerkung vor der Unmöglichkeit des parallelen Einsatzes von Expektorantien gewarnt.

Funktionen der Anwendung für Kinder

Bei der Behandlung von Husten bei Kindern sollte bei der Messung der altersangepassten Dosierung von Cinecod extreme Vorsicht und Genauigkeit beachtet werden. Wenn Nebenwirkungen zumindest minimale Anzeichen zeigen, müssen Sie die Behandlung abbrechen und einen Arzt aufsuchen.

Geben Sie die Kinder von Sinekod in der vom Kinderarzt vorgeschriebenen Dosierung ein oder halten Sie sich strikt an die Gebrauchsanweisung.

In Form von Tropfen

Sinekod in Tropfenform ist für die Behandlung der kleinsten Patienten - ab 2 Monaten - bestimmt. Die Dosierung des Medikaments erfolgt durch Tropfen:

  • 2-12 Monate - 10 Tropfen an der Rezeption;
  • 1-3 Jahre - jeweils 15 Tropfen;
  • 3 Jahre und älter - 25 Tropfen.
Die Anzahl der Empfänge pro Tag ist für alle Altersgruppen gleich - viermal. Kindern sollten kurz vor den Mahlzeiten Tropfen verabreicht werden.

In Form von Sirup

Sirup darf zur Behandlung von Kindern ab 3 Jahren verwendet werden. In der Packung mit Sirup befindet sich ein Messbehälter, mit dem Sie die erforderliche Dosierung messen können:

  • für Kinder von 3-6 Jahren - 5 ml;
  • 6-12 Jahre alt - jeweils 10 ml;
  • 12 - 16 Jahre alt - 15 ml.

Kindern wird empfohlen, dreimal täglich Sirup einzunehmen.

Die Möglichkeit der Behandlung während der Schwangerschaft

Zur Zulässigkeit der Behandlung schwangerer Frauen mit dem Medikament Sinekod geben die Gebrauchsanweisungen folgenden Vorbehalt an.

Die Therapie ist mit jeder Darreichungsform möglich - Tropfen für Babys oder Synecod Synecod für Erwachsene, jedoch mit Vorsicht, dh unter Aufsicht des behandelnden Arztes, vorausgesetzt, das potenzielle Risiko für das Baby im Vergleich zum Nutzen für die Frau ist unbedeutend.

Bei der Durchführung von Tierversuchen wurden keine Nebenwirkungen von Sinekod auf den Fötus festgestellt. Es wurden jedoch keine kontrollierten Studien mit schwangeren Frauen durchgeführt, daher wird das in der Gebrauchsanweisung enthaltene Trimenon als Kontraindikation bezeichnet.

Nebenwirkungen

Wir präsentieren eine kleine Liste möglicher Nebenwirkungen des Körpers auf Sinekod. Die Nebenwirkungen betreffen hauptsächlich den Gastrointestinaltrakt, das Nervensystem und die Haut und werden oft als „selten“ bezeichnet. Das heißt, in seltenen Fällen kann der Empfang von Sinekod Folgendes verursachen:

  • Durchfall, Übelkeit;
  • Schläfrigkeit, Ablenkung;
  • Nesselsucht und andere allergische Reaktionen.

Verstärkung der Nebenwirkungen tritt häufig bei Überdosierung des Arzneimittels auf. Wenn eine solche Situation auftritt, ist eine symptomatische Therapie erforderlich (Waschen, Sorbensverabreichung usw.). Es gibt keine Gegenmittel.

Überprüfung von Medizin- und Lösungsüberprüfungen

Die Informationen in der Gebrauchsanweisung können die Kommentare von Patienten, die Synekod einnehmen, bestätigen oder ablehnen.

Bewertungen dieses Medikaments sind ziemlich widersprüchlich, aufgrund des breiten Altersbereichs des Drogenkonsums und einer Vielzahl von individuellen Reaktionen darauf. Und auf die Beurteilung des Medikaments wird sehr stark von der richtigen Anwendung Einfluss genommen. Hier sind einige Schlussfolgerungen, die Sie machen können.

  1. Sinekod kann ohne Rezept nicht unabhängig genommen werden. Dies zeigt sich an der überwältigenden Mehrheit der Verbraucher, die - mit Nebenwirkungen - auf die "Ineffektivität" der Droge gestoßen sind.
  2. Die Droge hat einen sehr spezifischen, "fiesen und keine Vanille" - Geschmack, der für viele ein Hindernis für die Behandlung war. Seltsamerweise trinken Kinder Sinekod in Tropfen (Lösung) nicht.
  3. Die ausgeprägtesten Nebenwirkungen sind Schläfrigkeit (während der Behandlung mit Sinekod nicht am Steuer!), Übelkeit (mehr wegen des Geschmacks des Arzneimittels) und allergische Reaktionen (insbesondere von Sirup).
  4. Die Patienten, die versuchten, sie mit nassem Husten zu behandeln (auf Anraten von Freunden und sogar Apothekern), machten sich nicht die Mühe, die Gebrauchsanweisung selbst zu lesen. Als Ergebnis erschien der Husten nach dem Ablaufen des Arzneimittels mit erhöhter Kraft wieder, wobei die Person buchstäblich umgekrempelt wurde.
  5. Positive Bewertungen über die Droge ("hilft der ganzen Familie", "das Kind vor der Hysterie, vor Tränen und Erbrechen, Husten") enthalten meistens den Vorbehalt, dass es für kurze Zeit (höchstens eine Woche) verwendet werden darf, nur wie von einem Arzt verschrieben keinesfalls gleichzeitig mit Auswurfmitteln.
  6. Es ist interessant, einen Patienten zu beobachten, der feststellte, dass ein Erwachsener für eine Behandlung gemäß den Anweisungen zur Verwendung einer 100-Milligramm-Sirupflasche nur 2 Tage ausreichen würde. In diesem Fall ist es ratsam, eine 200-Milligramm-Flasche zu finden.
  7. Kinderärzte verschreiben Sinekod selten für Kinder, da es nur eine begrenzte Anzahl von Indikationen gibt und bei Kindern selten Pathologien in den Indikationen angezeigt werden. Bei Bedarf bewältigt Sinekod zwei Tage lang einen trockenen Husten, bringt das Kind in einen erholsamen Schlaf zurück und isst, ohne dass er sich erbrechen muss.

Es gibt auch die Meinung, dass Sinekod ein verschreibungspflichtiges Medikament sein sollte, da seine unkontrollierte Verwendung gefährlich sein kann.

Lateinisches Rezeptbeispiel

Weder Sirup noch Tropfen Sinekod sind verschreibungspflichtige Medikamente. Und nicht verschreibungspflichtige Medikamente brauchen kein Rezept in Latein, sie sind im Handel erhältlich. Es verbietet jedoch niemand, eine Verschreibungsliste nach allen Regeln auszustellen. Ein Beispiel für ein Sinekod-Rezept in Latein könnte folgendermaßen aussehen:

Rp. gtts Butamirati 5 mg

D.S. Innerhalb von 3,5, 5 oder 10 ml 3-4 mal täglich.

Ablaufdatum nach dem Öffnen

Aufgrund der hohen Kosten vieler flüssiger Medikamente fragen sich die Patienten zunehmend, wie lange sie nach dem Öffnen haltbar sind. Der Synecode enthält in seinen Gebrauchsanweisungen keine derartigen Informationen. Das bedeutet, dass das Verfallsdatum des Medikaments nach dem Öffnen bei einer ordnungsgemäßen Lagerung (bei einer Temperatur von weniger als +30 Grad Celsius an einem vor Licht geschützten Ort) dem auf der Packung angegebenen Wert nahe kommt 3 Jahre für Sirup und 5 Jahre für Tropfen.

Hier können Sie sich auch an eine Rezension von Sinecode für Erwachsene erinnern, die besagt, dass eine 100-Milligramm-Flasche nur für 2 Tage der Behandlung gemäß den in der Gebrauchsanweisung vorgeschriebenen Dosen ausreicht. Normalerweise tritt eine symptomatische Wirkung (Unterdrückung von Husten) in etwa 2-3 Tagen auf, so dass sich das Arzneimittel einfach nicht verschlechtern kann.

Analoge, was kann ersetzt werden

In der Russischen Föderation und in Serbien werden mehrere solcher Arzneimittel hergestellt, die durch Sinekod ersetzt werden können:

  • Panatus (Sirup) des slowenischen Pharmaunternehmens KRKA;
  • Panatus Forte (Sirup);
  • Omnitus (Sirup);
  • Codelac Neo (Sirup und Tropfen).

Alle diese Medikamente sind direkte Analoga von Sinekod und basieren auf dem Wirkstoff Butamitcitrat, einem nicht narkotischen Antitussivum.

Ersetzt billiger

Um den Hustenreflex zu unterdrücken, ohne das Atmungszentrum zu unterdrücken, ist es möglich, die Gegenstücke günstiger zu wählen als in Russland hergestellte Sinecodes sowie andere Hustenmittel auf pflanzlicher oder synthetischer Basis. Bei guten Reaktionen wurden Antitussiva kombiniert (ein Komplex aus Antitussiva und Expectorant-Medikamenten):

Ihre Auswahl sollte jedoch mit Vorsicht und nur unter ärztlicher Anleitung erfolgen. Und vor allem - erst nachdem die Ursache des trockenen Hustens festgestellt wurde.

Nützliches Video

Nützliche Informationen zur Behandlung von Husten finden Sie im folgenden Video:

Sinekod (Sirup, Tropfen, Dragee) - Gebrauchsanweisungen, Analoga, Bewertungen, Preis

Zusammensetzung, Formulare und Namen

Derzeit ist Sinekod in den folgenden Dosierungsformen erhältlich:

  • Tropfen zur oralen Verabreichung;
  • Sirup zur oralen Verabreichung;
  • Tropfen zur oralen Verabreichung für Kinder und Erwachsene.

Die aufgelisteten Darreichungsformen von Sinekod sind auch Versionen des Arzneimittels. Tropfen für Kinder und Erwachsene werden oft einfach als „Kinder-Synekod“ bezeichnet, da diese Dosierungsform verwendet werden kann, um Husten bei Babys fast von Geburt an zu lindern und entsprechende Anweisungen im Titel enthält. Sirup kann auch für Kinder verwendet werden, jedoch erst ab drei Jahren. Daher kann der Begriff "Kindersynekod" sowohl Sirup als auch Tropfen gleichzeitig bedeuten. Eine solche Ungenauigkeit der Definitionen des Alltags kann zu Verwirrung führen. Daher muss bei Verwendung des Begriffs "Children's Sinecode" geklärt werden, welche Art von Formular für Kinder in diesem speziellen Fall zulässig ist.

Tropfen werden aufgrund äußerer Ähnlichkeiten oft fälschlicherweise als Pillen bezeichnet. Dragee sieht mit Tabletten wirklich identisch aus, und die Unterschiede zwischen ihnen bestehen nur in den technologischen Merkmalen der Herstellung der Masse der Haupt- und Hilfsstoffe. Die technologischen Details des Herstellungsprozesses sind jedoch nur für Apotheker und nicht für Verbraucher wichtig. Für Menschen, die das Medikament einnehmen, ist es durchaus möglich, Tablettenpillen zu nennen. Sinekod wird jedoch nicht in Pillen produziert. Wenn also jemand "Pillen" sagt, impliziert dies die medizinische Form von Pillen.

Alle Darreichungsformen von Sinekod enthalten den gleichen Wirkstoff Butamirat. Die Menge an Butamirat in den verschiedenen Formen des Arzneimittels ist jedoch unterschiedlich - beispielsweise enthält jede Tablette 20 mg Wirkstoff, Sirup - 1,5 mg pro 1 ml, und Tropfen für Erwachsene und Kinder - 5 mg pro 1 ml.

Tabletten als Hilfsstoffe enthalten Laktose, Talkum, kolloidales Titandioxid und Macrogol. Sirup und Tropfen enthalten die folgenden identischen Hilfsstoffe:

  • Sorbit;
  • Glycerol;
  • Natriumsaccharinat;
  • Benzoesäure;
  • Vanille;
  • Ethanol;
  • Natriumhydroxid;
  • Destilliertes Wasser

Sirup und Tropfen unterscheiden sich nur in der Wirkstoffkonzentration, der Lösungsmittelmenge und der Bezeichnung der Darreichungsform.

Drops Sinekod haben eine runde Form mit flachen Seiten und sind rot gefärbt. Erhältlich in Packungen mit 10 Stück. Tropfen sind eine klare Lösung von farbloser oder leicht gelblicher Farbe mit charakteristischem Vanillegeruch. Erhältlich in Flaschen mit dunklem Glas mit einem Volumen von 10 ml und 20 ml. Sirup ist eine klare Flüssigkeit mit einem charakteristischen Vanillegeruch, der in Flaschen aus dunklem Glas mit einem Volumen von 100 ml und 200 ml hergestellt wird.

Therapeutische Wirkung von Sinekod

Sinekod hat eine antitussive therapeutische Wirkung, die durch die aktive Komponente des Arzneimittels bereitgestellt wird. Dieser Effekt besteht darin, Husten durch Unterdrückung der Aktivität des Hustenzentrums des Gehirns zu stoppen. Das heißt, Sinekod unterdrückt die Arbeit des Hustenzentrums im Gehirn, wodurch die Bronchien nicht das notwendige Signal erhalten und die Person mit dem Husten aufhört.

Da Husten durch Unterdrückung eines bestimmten physiologischen Zentrums im Gehirn gelindert wird, ist Sinekod ein zentral wirkendes Hustenmittel. Das bedeutet, dass das Medikament den Hustenreflex auf Gehirnebene vollständig abschaltet. Daher können keine Reizstoffe wieder Husten verursachen, solange die Wirkung von Sinekod andauert.

Neben der Unterdrückung von Husten hat Sinekod die folgenden therapeutischen Wirkungen:

  • Bronchodilatatorische Wirkung (erweitert das Lumen der Bronchien);
  • Reduzierter Atemwegswiderstand;
  • Verbesserung der Sauerstoffversorgung des Blutes (Sauerstoffsättigung).

Die Ausdehnung des Bronchialumens und die Verringerung des Widerstands der Atemwege sorgen für eine deutliche Entlastung der Atmung sowie für das Eindringen von mehr Luft in die Lunge. Aufgrund der Zunahme des Volumens der eingeatmeten Luft ist das Blut besser mit Sauerstoff gesättigt, und dementsprechend erfahren die Gewebe und Organe keinen Sauerstoffmangel mehr.

So sorgen die therapeutischen Wirkungen von Sinekod nicht nur für die Linderung von trockenem Husten, sondern erleichtern auch die Atmung und verbessern die Sauerstoffversorgung der Organe und Gewebe des menschlichen Körpers, was zu einer schnelleren Genesung beiträgt.

Bei der Einnahme wird Sinekod fast vollständig aus dem Darm in den Blutkreislauf aufgenommen, und die maximale Konzentration des Wirkstoffs im Blut wird nach 1,5 Stunden erreicht. Bei nachfolgenden Verabreichungen wird die Konzentration des Arzneimittels im Blut auf dem gleichen konstanten Niveau und ohne Erhöhung gehalten. Da sich Sinakod nicht im Blut ansammelt, ist die Wahrscheinlichkeit einer Überdosierung selbst bei häufiger Aufnahme sehr gering. Aus dem Körper wird das Medikament mit sehr geringer Geschwindigkeit von den Nieren ausgeschieden. Somit beträgt die Halbwertszeit (die Zeit, während der die Hälfte der verabreichten Dosis des Arzneimittels aus dem Körper entfernt wird) des Synecods 6 Stunden.

Sinekod und trockener Husten

Bei trockenem Husten gibt es einfach keine wirkliche Substanz, die die Atemwege reizen kann und entfernt werden kann. In einer solchen Situation gibt das Gehirn ständig ein Signal, mit dem Husten zu beginnen, um den Reizstoff zu entfernen. Aber da der Reizstoff nicht vorhanden ist und der Grund direkt im entzündeten Zustand der Schleimhaut liegt, wird er nicht husten. Das Gehirn sendet jedoch, ohne ein Signal zu erhalten, um die Reizwirkung auf die Bronchien zu stoppen, weiterhin ein Signal an das Hustenzentrum, wodurch immer mehr Versuche unternommen werden, die reizende Substanz zu entfernen. Natürlich bringt ein solcher Husten keinen Nutzen und keine Erleichterung, daher muss er unterdrückt werden.

Sinekod ist ein wirksames Mittel, um einen solchen trockenen Husten zu unterdrücken, da er die Arbeit des Hustenzentrums im Gehirn blockiert. Trotz des zentralen Wirkmechanismus ist Sinekod keine Rauschgiftsubstanz und macht daher nicht süchtig. Aufgrund des Mangels an Sucht und der zahlreichen Nebenwirkungen, die den antitussiven Rauschgiften von zentraler Wirkung innewohnen, kann Sinekod dazu verwendet werden, den trockenen, schmerzhaften Husten ausreichend lange zu unterdrücken. Dies ist der Hauptvorteil von Sinekod gegenüber narkotischen Antitussiva (z. B. Codelac, Codelmict, Codterpin und anderen).

Sinekod wird als Antitussivum für jeden trockenen Husten empfohlen, der vor dem Hintergrund verschiedener Erkrankungen wie Bronchospasmus, Pharyngitis, Tracheitis, Tracheobronchitis, Asthma bronchiale, chronischer Bronchitis, Raucherhusten, Pleuritis, Durchführen von diagnostischen Manipulationen oder Operationen usw. Darüber hinaus kann Sinekod im Anfangsstadium einer Erkältung eingenommen werden, wenn ein schmerzhafter, trockener Husten ohne Auswurf auftritt. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass die Aufnahme von Antitussiva, einschließlich Sinekod, abgebrochen werden muss, sobald Sputum in den Atemwegen auftritt, da dieses aus den Bronchien entfernt werden muss.

Sinekod - Indikationen zur Verwendung

Gebrauchsanweisung

Sinekod - Gebrauchsanweisung für Sirup und Tropfen

Tropfen und Sirup sollten vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Bevor Sie die Flasche mit Tropfen oder Sirup verwenden, wird empfohlen, vorsichtig zu schütteln, um den Inhalt gut zu mischen.

Bei der Verwendung von Sirup sollten Sie die angebrachte Messkappe mit den aufgebrachten Trennungen erhalten und die erforderliche Menge an Lösung darin einfüllen. Der in die Messkappe eingefüllte Sirup muss getrunken werden. Wenn versehentlich mehr Sirup in die Kappe gefüllt wird, als nötig ist, sollten Sie auf keinen Fall versuchen, den Sirup wieder in die Durchstechflasche zu gießen. In diesem Fall sollten Sie einfach eine zusätzliche Menge Sirup in das Waschbecken oder die Toilette einfüllen, um nicht zu viel von dem Medikament zu sich zu nehmen. Nach der Messung der erforderlichen Sirupmenge wird der Sirup direkt aus der Kappe getrunken und nicht in andere Behälter gegossen. Nachdem Sie den Sirup aus der Messkappe genommen haben, können Sie ihn mit Wasser trinken. Nach jedem Gebrauch sollte die Kappe gründlich mit Seife gewaschen und mit einem Handtuch oder Papier getrocknet werden.

Wenn Sie Tropfen verwenden, müssen Sie einen sauberen Löffel oder einen kleinen Behälter, z. B. ein Glas, vorbereiten. Schütteln Sie die Flasche mehrmals, öffnen Sie sie, drehen Sie sie vertikal um und messen Sie die erforderliche Anzahl Tropfen in einem Löffel oder einem kleinen Behälter. Wenn die erforderliche Anzahl von Tropfen gemessen wurde, ist es notwendig, sie direkt aus einem Löffel oder einem kleinen Behälter zu trinken und dann eine kleine Menge Wasser zu trinken.

Wenn einem Kind Sirup oder Tropfen verabreicht werden, muss sichergestellt werden, dass die gesamte abgemessene Menge getrunken wird. Wenn das Kind einen Teil des gemessenen Sirups ausspuckt oder Tropfen fällt, sollten Sie nicht einen kleinen Synecod "per Auge" hinzufügen. Es ist besser, ihm nach 2 Stunden wieder eine volle Dosis zu verabreichen.

Bei Husten bei Kindern unter 3 Jahren sollten nur Sinekod-Tropfen verwendet werden. Bei Kindern, die älter als 3 Jahre sind, können Sie Tropfen und Sirup verwenden. Und Kinder, die älter als 6 Jahre sind, können Sinekod in jeder Dosierungsform einnehmen - Tropfen, Sirup oder Pillen (Tabletten).

Bei Kindern und Erwachsenen jeden Alters kann Sinekod ohne Rücksprache mit einem Arzt maximal 7 Tage Husten lindern. Wenn der Husten nach einer Woche nicht vergangen ist und die Person immer noch besorgt ist, sollten Sie die Einnahme von Sinekod beenden und einen Arzt aufsuchen.

Da Cinekod Husten unterdrückt, kann es nicht gleichzeitig mit Expektorantien und Mukolytika angewendet werden, deren Wirkung darauf abzielt, die Ausscheidung von Sputum aus den Atemwegen zu erleichtern und zu beschleunigen. Expectorant und Hustenmittel haben in der Tat eine diametral entgegengesetzte Wirkung, so dass sie nicht zusammen verwendet werden können. Und mukolytische Medikamente verflüssigen Sputum und erhöhen dessen Volumen, was in Kombination mit der Einnahme eines antinämischen Sinusk eine Ansammlung von Sekreten in den Atemwegen mit einem Risiko für Bronchospasmus und eine sekundäre Infektion der Lungen oder kleiner Bronchien hervorrufen kann. Im Allgemeinen wird die Anwendung von Sinekod in Kombination mit anderen Hustenmedikamenten nicht empfohlen, da dies zu schweren Komplikationen führen kann.

Bei der Verwendung von Tropfen und Sirup ist zu berücksichtigen, dass sie Sorbit und Saccharin enthalten, die bei Diabetes mellitus gut vertragen werden. Daher können Personen, die an dieser Krankheit leiden, Synecod-Präparate einnehmen.

Sinus-Tabletten - Gebrauchsanweisung

Drops Sinekod, die im Alltag als Pillen bezeichnet werden, müssen vor den Mahlzeiten eingenommen werden. Die erforderliche Menge an Pillen sollte unzerkaut geschluckt werden, nicht gekaut werden, nicht brechen oder auf andere Weise zerkleinern, sondern mit etwas sauberem Wasser.

Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene können Tropfen verabreichen. Es wird nicht empfohlen, Sinekod in Form von Pillen an Kinder unter 6 Jahren wegen der hohen Quetschgefahr zu geben.

Das Mittel gegen Husten sollte nicht länger als sieben Tage eingenommen werden. Wenn nach einer Woche der Behandlung mit Cinekod kein Husten mehr vergangen ist, sollten Sie das Medikament sofort absetzen und einen Arzt aufsuchen.

Dropsy Sinekod kann auch nicht in Kombination mit Expektorantien und Mukolytika eingesetzt werden, die die Ausscheidung von Sputum aus den Atemwegen fördern sollen. Die kombinierte Anwendung dieser Medikamente kann zu schweren Komplikationen führen, einschließlich einer Sekundärinfektion der Atmungsorgane mit der Entwicklung einer Lungenentzündung.

Dosierungen Synokod für Kinder und Erwachsene

Dosierungen und Häufigkeit der Anwendung von Tropfen, Sirup und Dragee von Sinekod sind vom Alter des Kindes abhängig und hängen nicht von der Schwere oder dem Typ der Krankheit ab, die zu anhaltendem, trockenem, anstrengendem und schmerzhaftem Husten führt.

Drops Sinekod zur Bekämpfung von Husten bei Kindern unterschiedlichen Alters und Erwachsenen wird in folgenden Dosierungen empfohlen:

  • Kinder im Alter von 2 Monaten bis 1 Jahr - 4-mal täglich 10 Tropfen einnehmen;
  • Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren nehmen viermal täglich 15 Tropfen.
  • Kinder über 3 Jahre, Jugendliche und Erwachsene nehmen 4-mal täglich 25 Tropfen ein.

Nehmen Sie die Tropfen, die Sinekod alle 6 Stunden empfohlen hat. Wenn eine solche Therapie aufgrund eines längeren Schlafes nicht beobachtet werden kann, sollten die Tropfen unmittelbar vor dem Einschlafen und unmittelbar nach dem Aufwachen eingenommen werden. Und die verbleibende Dosis fällt in regelmäßigen Abständen über den Tag.

Erwachsene und Jugendliche über 12 Jahre können die Dosis auf 50 bis 60 Tropfen pro Dosis erhöhen. Bei Kindern werden Dosisabfälle, die die empfohlenen Grenzwerte überschreiten, nicht empfohlen. Wenn das Medikament den Husten nicht lindert, sollten Sie die Dosis nicht erhöhen, sondern die Einnahme von Sinekod beenden und einen Arzt aufsuchen. Tropfen zur oralen Verabreichung sind ein Antitussivum, das hauptsächlich bei kleinen Kindern (unter 3 Jahren) angewendet wird. Kindern, die älter als 3 Jahre sind, wird empfohlen, Synecod in Form eines Sirups zu verabreichen, da dieser besser vertragen wird und besser schmeckt. Dies ist sehr wichtig für die positive Wahrnehmung des Arzneimittels durch ein Kind.

Synekod Sirup wird bei trockenem Husten (unabhängig von der Ursache) bei Kindern und Erwachsenen unterschiedlichen Alters in den folgenden Dosierungen empfohlen:

  • Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren nehmen dreimal täglich 5 ml.
  • Kinder zwischen 6 und 12 Jahren nehmen dreimal täglich 10 ml.
  • Kinder zwischen 12 und 15 Jahren nehmen dreimal täglich 15 ml.
  • Jugendliche, die älter als 15 Jahre sind, und Erwachsene - nehmen viermal täglich 15 ml.

Es wird empfohlen, Sirup in gleichen Abständen von 8 Stunden einzunehmen. Synekod Sirup ist ideal für die Anwendung bei Kindern und Erwachsenen. Nach Erreichen des dritten Lebensjahres wird empfohlen, das Medikament in dieser Form und nicht in Tropfen zu nehmen. Kinder über 6 Jahre können nicht nur Sirup, sondern auch Dragees geben, sofern sie Pillen schlucken können.

Tabletten Sinekod empfahl, mit trockenem Husten in den folgenden Dosierungen je nach Alter einzunehmen:

  • Kinder zwischen 6 und 12 Jahren nehmen zweimal täglich 1 Tablette ein.
  • Kinder zwischen 12 und 15 Jahren nehmen dreimal täglich 1 Tablette ein;
  • Jugendliche über 15 Jahre und Erwachsene - 2 bis 3-mal täglich 2 Pillen einnehmen.

Tabletten Sinekod müssen in regelmäßigen Abständen eingenommen werden. Wenn das Medikament zweimal täglich eingenommen werden muss, sollten Sie das Intervall zwischen den Dosen von 12 Stunden einhalten. Bei dreimal täglicher Einnahme sollte der Abstand zwischen den Stunden 8 Stunden betragen.

Einfluss auf die Fähigkeit, Mechanismen zu bedienen

Überdosis

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Synecode für Kinder

Der Synecode ist für die Anwendung bei Kindern ab einem frühen Alter (ab zwei Monaten) zugelassen, da er ein Arzneimittel mit einer minimalen Anzahl von Nebenwirkungen ist, ein geringes Risiko für schwere Komplikationen aufweist und aufgrund des Wirkmechanismus nicht zu den Rauschgiftantitussiva gehört. Alle diese Eigenschaften ermöglichen die Verwendung von Sinekod zur wirksamen Linderung von trockenem Husten bei Kindern.

Trotz der Sicherheit von Sinekod im Vergleich zu anderen Antitussiva ist dies jedoch relativ. Zum Beispiel kann Sinekod als Nebenwirkung bei Kindern Kehlkopfödeme hervorrufen, die zu Atemnot oder Erstickung führen können. Diese Nebenwirkung tritt extrem selten und mit einer viel geringeren Häufigkeit auf als bei der Verwendung anderer Antitussiva. Aber es existiert und ist theoretisch möglich, obwohl es sich seltener entwickelt als bei der Verwendung anderer Medikamente. Daher kann Sinekod nicht als völlig sicheres Medikament angesehen werden. Sinekod ist nur sicherer als andere Drogen, aber wie fast alle Drogen ist es kein harmloses Werkzeug, das nach eigenem Ermessen verwendet werden kann, ohne einen Arzt zu konsultieren und zu verschreiben.

Daher sollte das Medikament trotz der Tatsache, dass Sinekod bei Husten zur Linderung von Husten eingesetzt werden kann, nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt verwendet werden. Es ist auch unmöglich, die empfohlenen Dosierungen von Sinekod für Kinder zu überschreiten, da die Fähigkeit der Nieren, überschüssiges Arzneimittel zu entfernen, begrenzt ist, wodurch sich eine Überdosierung bereits bei einer minimalen Erhöhung der korrekten Dosis entwickeln kann.

Sinekod während der Schwangerschaft und Stillzeit

Klinische Studien zu Sinekod bei schwangeren Frauen wurden aus offensichtlichen ethischen Gründen nicht durchgeführt. Daher kann das Medikament aus Sicht der evidenzbasierten Medizin für Frauen, die ein Kind tragen, nicht als völlig unbedenklich angesehen werden. Tierexperimente zeigten jedoch keine negativen Auswirkungen von Sinekod auf den Fötus und während der Schwangerschaft, sodass das Medikament als bedingt sicher angesehen werden kann.

Aufgrund dieser bedingten Sicherheit sollte Sinekod nicht während des ersten Schwangerschaftstrimesters, dh bis zur 13. Schwangerschaftswoche, eingenommen werden, da in dieser Zeit die unwahrscheinlich theoretisch mögliche Nebenwirkung des Arzneimittels auf den Fetus am stärksten ausgeprägt sein kann. Im zweiten und dritten Trimenon der Schwangerschaft (ab der 13. Woche bis zur Geburt) kann Sinekod verwendet werden, sofern der Nutzen das hypothetische Risiko übersteigt.

Im Prinzip betrachten Frauenärzte Sinekod als ein ziemlich sicheres Medikament und erlauben daher, dass es von schwangeren Frauen verwendet wird, um trockenen Husten von der 13. Schwangerschaftswoche bis zur Geburt zu stoppen. Um jedoch von Fall zu Fall eine Entscheidung zu treffen, ist es erforderlich, einen Arzt zu konsultieren und das Medikament nicht selbst zu verschreiben.

Derzeit ist nicht bekannt, ob Sinekod in die Muttermilch übergeht. Daher wird die Einnahme des Arzneimittels während der Stillzeit nicht empfohlen. Wenn Sie das Medikament einnehmen müssen, empfehlen die Ärzte, das Stillen für mehrere Tage zu unterbrechen und das Kind in eine künstliche Mischung zu überführen. 12 Stunden nach der letzten Einnahme von Sinekod können Sie wieder stillen.

Nebenwirkungen

Sinekod verursacht in jeder Darreichungsform sehr selten Nebenwirkungen. Die Häufigkeit des Auftretens von Nebenwirkungen von Sinekod beträgt mehr als einen Fall pro 10.000, aber weniger als 1 von 1000.

Verschiedene Dosierungsformen von Sinekod verursachen die folgenden identischen Nebenwirkungen von verschiedenen Organen und Systemen:
1. Zentralnervensystem:

  • Schläfrigkeit;
  • Schwindel
2. Gastrointestinaltrakt:
  • Übelkeit;
  • Durchfall
3. Haut: Exanthem (Ausschlag).
4. Sonstiges: allergische Reaktionen (Hautausschlag und Juckreiz).

Übelkeit verschwindet normalerweise, nachdem die Dosierung von Sinekod reduziert wurde.

Gegenanzeigen

Sinekod - Analoga

Synekod hat auf dem heimischen Pharmamarkt Präparate, Synonyme und Analoga. Synonyme sind Arzneimittel, die denselben Wirkstoff enthalten wie Sinekod. Analoga sind Arzneimittel, die einen anderen Wirkstoff enthalten, jedoch die gleiche antitussive Wirkung haben wie Cinekod.

Die folgenden Medikamente sind mit Sinekod synonym:

  • Omnitus Sirup und Tabletten;
  • Panatus Sirup und Tabletten;
  • Panatus Forte Sirup und Tabletten;
  • Codelac Neo Tabletten, Tropfen und Sirup.

Die folgenden Medikamente sind Analoga von Sinekod:
  • Bithiodintabletten;
  • Bronchitusen vramed Sirup;
  • Broncholin-Salbei-Sirup;
  • Bronholitinsirup;
  • Bronchotonsirup;
  • Bronchotsin-Sirup;
  • Glaucin-Tabletten;
  • Libexin-Tabletten;
  • Rengalintabletten und Lösung;
  • Estocin-Tabletten.

Billiges Analogon von Sinekod

Das billigste Synonym für Sinekod ist Codelac Neo, dessen Kosten zwischen 125 und 156 Rubel liegen.

Unter den Analoga von Sinekod sind die folgenden Medikamente die billigsten:

  • Bronhitusen Vramed Sirup - 51 - 64 Rubel;
  • Bronkholin Salbei Sirup - 67 - 92 Rubel;
  • Bronholitin - 58 - 73 Rubel;
  • Bronchoton - 32 - 46 Rubel.

Bewertungen

Die Rezensionen zu Sinekod sind sehr umfangreich und detailliert. Sie beschreiben nicht nur die allgemeine Meinung über die Zubereitung, sondern auch den emotionalen Eindruck von der Bekanntschaft mit dem Arzneimittel und eine Reihe von Nuancen, die Sie über die Anwendungsregeln kennen sollten. Die meisten Bewertungen über Sinekod sind positiv, da das Medikament schnell und effektiv einen hartnäckigen, trockenen Husten gestoppt hat, der eine Person quälte und es ermöglichte, ein normales Leben zu führen und normal zu schlafen.

In diesen positiven Bewertungen stellen jedoch fast alle Menschen fest, dass Sinekod ein Antitussivum ist, das heißt, es unterdrückt einfach Husten und heilt es nicht, was in einigen Fällen schädlich sein kann und nicht nützlich ist, da man nicht immer Husten loswerden muss. Nach Ansicht der Menschen ist dieser Aspekt sehr wichtig, daher warnen sie in den Reviews vor einer Selbstverordnung und der Verwendung von Sinekod, da nur ein Arzt die spezifische Situation regeln und entscheiden kann, ob Husten unterdrückt werden muss.

Viele Menschen in positiven Bewertungen weisen auch auf einen unangenehmen bitteren Geschmack der Droge hin, der weder durch Saccharose noch durch Vanille ausgeglichen wird. In Anbetracht der Wirksamkeit von Sinekod führen die Menschen den unvermeidlichen unangenehmen Empfindungen, die mit der Einnahme des Arzneimittels einhergehen, einen unangenehmen Geschmack zu, was durchaus erträglich ist.

Negative Bewertungen über Sinekoda beziehen sich auf die Ineffizienz im Einzelfall. Einige Leute in den Bewertungen sagen, dass der Husten nach der Einnahme von Sinekod nicht einfach nicht bestanden hat, sondern im Gegenteil zugenommen hat.

Sinekod - Bewertungen für Kinder

Bewertungen von Sinekod für Kinder sind in den meisten Fällen positiv, was mit einer hohen Wirksamkeit des Arzneimittels gegen das Anhalten persistierender, schmerzhafter, trockener Husten verbunden ist. In fast jeder Überprüfung geben Eltern jedoch an, dass Sinekod trotz der Tatsache, dass Sinekod ein wirksames Medikament ist, nicht bei Husten angewendet werden kann, da das Medikament sehr stark ist und nur gemäß den Indikationen angewendet werden sollte. Andernfalls können Sie die Situation verschlimmern und dem Kind schaden.

In solchen Bewertungen beschreiben die Eltern ausführlich, dass das Medikament nur mit einem trockenen, störrischen Husten eingenommen werden sollte, der das Kind am Schlafen, Essen und Spielen hindert. Wenn der Husten nicht so stark ist, sollte Sinekod nach Angaben der Eltern nicht angewendet werden, da das Medikament den Hustenreflex lange unterdrückt, wodurch sich Sputum in den Bronchien des Kindes ansammelt, was wiederum eine schwere Lungenentzündung hervorrufen kann. Die allgemeine Idee aller positiven Bewertungen über Sinekod ist, dass das Medikament wirksam, aber gefährlich ist und daher nur für den beabsichtigten Zweck und mit einem wirklich vorhandenen Bedarf verwendet werden sollte.

Negative Bewertungen von Synecode für Kinder sind meistens auf die Ineffektivität des Medikaments in dem einen oder anderen Fall zurückzuführen. In solchen Situationen waren die Eltern enttäuscht und hinterließen eine negative Bewertung.

Sinekod (Sirup, Tropfen, Tabletten) und Sinekod für Kinder - Preis

Urheber: Nasedkina AK Spezialist für die Erforschung biomedizinischer Probleme.