Haupt
Symptome

Collargol, Protargol. Wirklich hilfreich?

Das erste offiziell entwickelte und anerkannte Medikament auf Silberbasis war Collargol. Synthesisierte es zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts Chemiker aus Deutschland Karl Pal. Um die Silbermoleküle im aktiven Zustand zu halten und auch nicht miteinander zu verbinden, überlegte er sich, sie mit einem "Proteinfilm" zu umgeben.

Wird für dieses Eiweißalbumin in großen Mengen in Hühnereiern verwendet. Collargol-Silber kann bis zu siebzig Prozent und bis zu dreißig Proteine ​​in einer reinen Zubereitung enthalten sein, wird jedoch für die Verwendung in Apotheken in Apotheken mit Wasser auf eine 0,2-5% ige Lösung verdünnt. Das Medikament wird in einer Konzentration von 0,2 - 1% zur Behandlung von Augen und Abszessen verwendet, 1 - 2% in der Urologie, 2 - 5% zur Behandlung von eitriger Rhinitis.

Protargol wurde in etwa mit der gleichen Technologie hergestellt, doch im Gegensatz zum Vorgänger ist Silber viel weniger - bis zu achteinhalb Prozent.
Einige Patienten sind immer noch begeisterte Anhänger von Silberpräparaten, obwohl sie heute in der offiziellen Medizin immer weniger verwendet werden. Aber es gab viele Gesundheitsprodukte auf der Basis von Silberkolloiden, die angeblich Wunder mit dem Aussehen und der Gesundheit der Patienten bewirken. Aber ist Silber wirklich gut für den Körper und warum bevorzugen Ärzte Antibiotika und Sulfonamide gegenüber Silberpräparaten?

Silber gehört zur Gruppe der Schwermetalle und ist unter Umständen gesundheitsgefährdend. Bei den in der Russischen Föderation angenommenen Hygienestandards für Trinkwasser ist Silber in der zweiten Klasse in Gefahr, was als "hochgefährliche Stoffe" bezeichnet wird. Silber wird also nach hygienischen Standards mit Cyanid, Arsen und Blei gleichgesetzt.

Laut einer Studie von ausländischen Wissenschaftlern werden einige Mikroorganismen tatsächlich erst bei einer Konzentration an Silberionen von mehr als 150 Mikrogramm pro Liter zerstört. Wenn die Konzentration im besten Fall geringer ist, setzen die Mikroben einfach ihren Lebensunterhalt aus. Sobald Silber weniger wird, beginnen sich die Mikroben sofort wieder zu entwickeln. Darüber hinaus kann dieses Metall nicht alle Krankheitserreger beeinflussen. Daher fühlen sich Viren, Protozoen und sporenbildende Mikroorganismen in jeder Konzentration von Molekülen dieses Metalls gut.

Die hauptsächliche gefährliche Eigenschaft von Schwermetallen ist ihre Fähigkeit, sich lange Zeit im Körper aufzuhalten und sogar in einigen Geweben zu kumulieren. Wenn sich also ein Gramm Silber im Körper ansammelt, wird die Haut eines Menschen grau, am deutlichsten bei hellem Sonnenlicht, und die Augenfarbe ändert sich. Dies ist eine Krankheit, die als Argyrose bezeichnet wird. Wenn sich zehn Gramm Silber im menschlichen Blut ansammeln, stirbt er. Ein solches Ergebnis ist möglich, wenn eine Person kolloidale Silberlösungen verwendet.

In den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts waren die Ärzte jedoch mit Argyrosen konfrontiert, die durch scheinbar harmlose Tropfen aus der gewöhnlichen Erkältung verursacht wurden, zu der auch Silber gehörte. Bereits in diesen frühen Jahren stellten viele Pharmafirmen die Produktion solcher Arzneimittel ein. In Amerika ist kolloidales Silber heute kein zugelassenes Medikament. Was hindert skrupellose Hersteller nicht daran, kolloidales Silber für die Herstellung von Lebensmittelzusatzstoffen und Gesundheitsprodukten einzusetzen.

Protargol - Zusammensetzung

Heutzutage gibt es in der Medizin verschiedene Behandlungsmethoden, aber Nasentropfen sind ein wirksames Mittel, um Erkältungen und andere Erkrankungen der HNO-Organe zu beseitigen. Mit seinen kontroversen Reviews und der mysteriösen Komposition zieht das Medikament "Protargol" auf sich.

Ernennung von Protargol für Erwachsene und Kinder

Dieses Medikament wird sowohl Erwachsenen als auch Kindern verschrieben. Letztere werden jedoch aufgrund der besonderen (als harmlos erachteten) einfachen Zusammensetzung häufiger mit Protargol behandelt. Obwohl Protargol am häufigsten zur Behandlung von Rhinitis verschrieben wird, beendet dies nicht sein Behandlungsspektrum.

Also, das Medikament für die folgenden Krankheiten verschrieben:

  • Rhinitis (chronisch und akut);
  • Adenoide;
  • hypertrophe Pharyngitis;
  • äußere Otitis;
  • Konjunktivitis;
  • Blepharitis bei Neugeborenen;
  • Blasenentzündung;
  • chronische Gonorrhö-Urethritis.

Wie Sie sehen, wird Protargol nicht nur zur Behandlung von Ohren-, Nasen- und Rachenerkrankungen, sondern auch von Urologie und Augenheilkunde verwendet.

Dieses Medikament wird Erwachsenen und Kindern verschrieben. Die Dauer der Behandlung hängt von den Empfehlungen des Arztes ab - manchmal dauert es mehrere Monate, aber dies ist nicht sicher, da sich Silber im Körper ansammelt. Die meisten Leute empfehlen, es nicht länger als 7 Tage zu verwenden.

Protargol während der Schwangerschaft und Stillzeit

Es wird nicht empfohlen, Protargol für schwangere und stillende Frauen zu verwenden. Wenn es während der Stillzeit angewendet wird, sollte das Stillen während der Behandlung unterbrochen werden.

Die Zusammensetzung der Nase fällt protargol

Protargol-Tropfen sind für ihre ungewöhnliche Zusammensetzung bekannt. Es ist ein antibakterieller Wirkstoff, der aufgrund von kolloidalem Silber desinfiziert und gleichzeitig nicht zu Dysbakteriose führt.

  • Wasser
  • Silber - 7,8% in Bezug auf Metall.

Die Zusammensetzung der Lösung von Protargol ist also recht einfach. Aus diesem Grund verschreiben Ärzte sie aktiv an Kinder, dies bedeutet jedoch nicht die Sicherheit des Arzneimittels und das Ausbleiben von Nebenwirkungen.

Wie funktioniert Protargol?

Dieses Medikament auf Silberbasis wirkt adstringierend auf die Schleimhaut.

Protargol ist auch als Antiseptikum bekannt - es verhindert die Vermehrung von Bakterien durch Bindung an ihre DNA.

Da Protargol Entzündungen lindert, wird es vor allem bei Infektionen verschrieben, die durch Rhinitis, Mittelohrentzündung und Konjunktivitis kompliziert sind.

Was soll Protargol ersetzen?

Manchmal verschreiben Ärzte die Verwendung von Protargol in einem System, das mehrere Kurse mit Unterbrechungen hat. Nach einer bestimmten Einnahmezeit verursacht das Arzneimittel häufig Nebenwirkungen, und daher muss nach einem Ersatzarzneimittel gesucht werden.

Protargol hat mehrere Analoga. Sie enthalten aber auch Silber in anderer Form und Konzentration - dies sind die einzigen Unterschiede zwischen ihnen.

Protargol - Analoga

  • Collargol;
  • argovit;
  • Vitargol.

Wie unterscheidet sich Protargol vom Kragen?

Die größte Ähnlichkeit in der Zusammensetzung ist zwischen dem Protargol und dem Halsband zu sehen. Ihre Substanzen gehören zu kolloidalem Silber in fein verteiltem Zustand. Diese Arzneimittel sind nicht so toxisch wie jene auf Basis von ionischem Silber und auch nicht so schwer anzuwenden: Beispielsweise erzeugen Präparate mit ionischem Silber ein brennendes Gefühl und eine Reizung der Schleimhaut, während kolloidales Silber die gleichen Wirkungen hervorrufen kann, jedoch nicht so ausgeprägt ist das Formular

Collargol unterscheidet sich von Protargol dadurch, dass erstere kolloidale Partikel aus metallischem Silber und teilweise oxidiertem Protargol aufweisen.

Collargol unterscheidet sich auch in den externen Daten von Protargol: Das erste Medikament wird in blau-schwarzen oder grün-schwarzen Platten mit metallischem Glanz präsentiert, der sich in Wasser auflöst, und Protargol ist eine braune Flüssigkeit.

Obwohl Protargol seit den 40er Jahren in der Medizin verwendet wird, als Antibiotika nicht gefunden wurden und er als Ersatz diente, wird es auch heute noch verwendet, da es der Meinung ist, dass dieses Arzneimittel weniger toxisch ist als antibakterielle Wirkstoffe. Dies trifft nicht zu, wenn Protargol für längere Zeit verwendet wird, da Silber ein Schwermetall ist, das den Körper während der Akkumulation vergiften kann.

Collargol

Beschreibung ab dem 11.10.2014

  • Lateinischer Name: Collargol
  • Wirkstoff: Silberkolloid (Silberkolloid)
  • Hersteller: Pharmazeutisches Präparat (Russland), CRLS-VNIHFI (Russland)

Zusammensetzung

Formular freigeben

Das Werkzeug liegt in Form eines wasserlöslichen Pulvers vor, das eine kolloidale Lösung von Collargol bildet.

Apotheken verkaufen mit diesem Medikament vorgefertigte Tropfen in die Augen oder in die Nase. Der Apotheker muss jedoch vorab erklären, zu welchem ​​Zweck Sie dieses Werkzeug benötigen. Auf dieser Grundlage kann er bestimmen, in welchen Verhältnissen das Pulver verdünnt werden soll.

Tropfen transparent Farbe, haben einen schwachen Geruch. Sie werden in der Regel in speziellen Flaschen mit getöntem Glas verkauft.

Pharmakologische Wirkung

Diese Nasen- und Augentropfen sind ein Desinfektionsmittel.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Die Zusammensetzung des Arzneimittels bewirkt seine Wirkung. Das Medikament wirkt als antimikrobielles, antiseptisches Mittel auf den Körper. Es wird auf Silberbasis hergestellt.

Indikationen zur Verwendung

Das Medikament wird als Antiseptikum zur Behandlung von eitrigen Wunden, Blinzeln, weichem Chancre, Konjunktivitis, Rhinitis, Adenoiden, Entzündungen der Lymphknoten sowie Entzündungen der Blase eingesetzt.

Gegenanzeigen

Die Lösung ist für alle freigegeben. Es sollte nicht nur von Personen verwendet werden, die gegen Silber oder Albumin allergisch sind. Wenn es für junge Kinder erforderlich ist, müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

Nebenwirkungen

Unerwünschte Nebenwirkungen nach der Verabreichung des Arzneimittels wurden nicht festgestellt.

Gebrauchsanweisung Collargol (Methode und Dosierung)

Um eitrige Wunden zu waschen, wird Collargols Anweisung empfohlen, die Lösung extern anzuwenden. Dazu verdünnen Sie die 0,2–1,0% ige Lösung.

Collargol 2% und 1% wird zum Waschen der Blase und der Harnröhre sowie für Einläufe bei der bazillären Dysenterie verwendet.

Bei Gallenerkrankungen und eitriger Konjunktivitis wird das Arzneimittel in Form von 2-3% Tropfen oder Salbe angewendet.

Wenn Erysipel, Furunkel, Lymphangitis, Chancroid, Gebrauchsanweisung Collargol empfiehlt, es in Form von 5-15% Salbe zu verwenden. Das Produkt wird in die Haut eingerieben. Dosierungen für Erwachsene - 3 g, für Kinder von 5 bis 8 Jahren werden 2 oder 3-mal täglich 1 g verordnet.

Überdosis

Über die Verwendung des Arzneimittels in hohen Dosen liegen keine Daten vor.

Interaktion

Es wurde keine signifikante Wechselwirkung mit anderen Medikamenten festgestellt.

Verkaufsbedingungen

Pharmazeutische Medikamente werden ohne Rezept verkauft.

Lagerbedingungen

Bewahren Sie das Gerät in fest verschlossenen Dosen aus orangefarbenem Glas auf und schützen Sie es vor dem Eindringen von Licht.

Verfallsdatum

Die Haltbarkeit des Medikaments beträgt 5 Jahre.

Analoge

Das Hauptanalog dieses Tools ist Protargol. Der Wirkstoff in beiden Medikamenten ist der gleiche.

Collargol oder Protargol - was ist besser?

Die Unterschiede zwischen Collargol und Protargol werden oft in Foren diskutiert. Diese Tools sind einander ähnlich. Sie haben adstringierende, entzündungshemmende Wirkungen. Experten antworten jedoch unmissverständlich, dass die Wirksamkeit des ersten Medikaments höher ist. Es hat eine stärkere antiseptische Wirkung.

Collargo Bewertungen

Bewertungen Collargole zeigen die Wirksamkeit dieses Medikaments. Die Patienten berichten, dass er schnell bei Konjunktivitis, Lymphknotenentzündung und Rhinitis hilft. Überprüft Kollargole und sagt, dass das Werkzeug für Syphilis verwendet werden kann. Es stellt sich heraus, im frühen Stadium wirksam zu sein.

Collargol Preis wo zu kaufen

Kaufen Sie Collargol in Moskau und anderen russischen Städten in vielen Apotheken. Dieses Werkzeug wird von einem Apotheker im richtigen Verhältnis verdünnt. Der Preis von Collargol kann von der Konzentration abhängen. Die durchschnittlichen Kosten des Medikaments betragen etwa 5 US-Dollar. In vielen Apotheken kann der Preis für Collargol jedoch niedriger sein, beispielsweise bei etwa 3 US-Dollar.

Collargol: Gebrauchsanweisung Tropfen, Zusammensetzung. Bewertungen

Die Gebrauchsanweisung von Collargol empfiehlt die Verwendung einer Vielzahl von Erkrankungen verschiedener Organe und Systeme, einschließlich der Dermatologie, Augenheilkunde, Urologie und natürlich der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde. Sie sollten dieses Medikament nicht mit Protargol verwechseln, da dies ein erheblicher Unterschied ist.

Collargol ist eine 70% ige kolloidale Silberlösung. In der Rolle des Stabilisators stehen die Produkte der alkalischen Hydrolyse von Albuminproteinen, die Silberpartikel mit einem dünnen Film bedecken.

Tropfen Collargol: Indikationen für die Verwendung

Das heißt, das Medikament ist in der Tat ein Proteinat des Silbers, und Sie können es ausschließlich in spezialisierten Apotheken kaufen, die an der direkten Herstellung von Medikamenten nach den Vorschriften des Arztes beteiligt sind.

Es hat eine dunkelbraune Farbe wie Jod, unterscheidet sich jedoch in der Textur von letzterem. Collargol ist ziemlich dick und hat einen charakteristischen balsamischen Geruch. Das Medikament wird in Flaschen ohne Dispenser abgegeben. Um es verwenden zu können, müssen Sie zusätzlich eine Pipette kaufen.

Ihre Zusammensetzung und chemische Struktur bestimmen die Anwendungsmöglichkeiten in der medizinischen Praxis.

Bei Kontakt mit Haut- oder Schleimhäuten zerfällt es in hydrolysierte Proteine ​​und Silberionen, die stark antiseptisch wirken.

Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass Silber von der Zellwand von Bakterien adsorbiert wird, was deren Fähigkeit zur Vermehrung beeinträchtigt und in die Bakterienzelle eindringt, an die Atmungsenzyme bindet und deren Tod verursacht.

Das Medikament ist aktiv in Bezug auf:

  • Grampositive und gramnegative Bakterien (Staphylococcus, Streptococcus, intestinale, hämophile und Pseudomonas-Bazillen, Pseudomonaden usw.);
  • Pilze;
  • Viren.

Aufgrund dieses Werkzeugs wird aktiv bei entzündlichen Prozessen mit unterschiedlichem Schweregrad und jeder Lokalisation eingesetzt. Es wird äußerlich in Form einer Salbe, eines Pulvers oder einer Waschlösung verwendet.

Wird zum Spülen und Behandeln äußerer Genitalorgane verwendet und sterile Lösung wird in die Augen oder in die Nase geträufelt. Der große Vorteil des Arzneimittels ist die fehlende Absorption seiner Bestandteile im Blut.

Daher kann Collargol zusammen mit

  • dermatologische Erkrankungen (eitrige Wunden, Erysipel, weicher Chancre);
  • ophthalmologische Pathologien (Konjunktivitis, Blnoreya);
  • urologische Beschwerden (Zystitis, Urethritis);
  • Lymphadenitis ist eine Entzündung der Lymphknoten, die mit einer Infektion der Haut oder der Schleimhäute einhergeht.

Natürlich wurde das Medikament in der otolaryngologischen Praxis eingesetzt. Es hilft, Schwellungen zu beseitigen und die Intensität der Schleim- und Eiterproduktion zu reduzieren. Daher wird das Medikament Patienten mit akuten und chronischen Patienten verschrieben:

Trotz der Tatsache, dass das Medikament eine antivirale Aktivität aufweist, sind die Hauptindikationen für seine Verwendung schwerwiegende bakterielle Infektionen. Ihre Hauptmanifestation ist die Freisetzung von eitrigem, dickem Rotz.

Wenn der Kopfschmerz viraler Natur, begleitet von der Bildung einer großen Anzahl von transparenten Sekreten, begleitet wird, wird Collargol daher nicht verwendet.

In solchen Situationen ist es besser, ein anderes Medikament für eine Erkältung zu wählen.
Quelle: nasmorkam.net Zwar gibt es mehrere Formen von Collargol, aber bei der Behandlung von HNO-Erkrankungen wird hauptsächlich eine Lösung von 1-3% verwendet. Diese Form der Freisetzung sorgt für eine optimale Verteilung der Mittel für die Schleimhäute der Nasenhöhle.

Bei einer Nasennebenhöhlenentzündung oder anderen Erkrankungen, die von einer laufenden Nase begleitet werden, wird sie in die Nase eingebracht, bei Pharyngitis oder Tonsillitis werden die betroffenen Mandeln verschmiert.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Collargol ist praktisch frei von Kontraindikationen. Die einzige Situation, in der es nicht angewendet werden kann, ist das Vorhandensein einer Allergie gegen seine Bestandteile. Daher wird das Medikament seit Jahrzehnten erfolgreich zur Behandlung von Kindern und sogar während der Schwangerschaft eingesetzt.

Achtung! Collargol niemals im Inneren verwenden!

Die Hauptnebenwirkung des Medikaments ist die Entwicklung von Argyrose. Dieses Konzept impliziert eine Änderung der Farbe der Haut oder der Schleimhäute von Rosa zu Silberblau oder Grau als Folge der Ansammlung von Silberionen darin.

Dieser Vorgang ist irreversibel. Dies kann vorkommen, wenn die empfohlene Dauer des Drogenkonsums überschritten wird. Daher sollten sie nicht länger als 2 Wochen behandelt werden.

Manchmal stellen Patienten fest, dass einige Sekunden nach der Injektion ein Brennen auftritt. Dies ist eine Variante der normalen Reaktion des Körpers und führt nicht zum Abbruch des Arzneimittels.

Collargol-Lösung Nasentropfen: Anweisungen

Erwachsene erhalten 3% oder 2% Collargol, aber bevor Sie zum ersten Mal in die Nase tropfen, müssen Sie sicherstellen, dass keine individuelle Intoleranz gegenüber Silber vorliegt.

Tragen Sie dazu das Mittel mit der dünnsten Schicht auf die Haut der Unterfläche auf, die Reaktion wird nach 20–30 Minuten und einen Tag später beurteilt. Wenn auf der Haut keine Veränderungen aufgetreten sind, z. B. Desquamation, Rötung, Hautausschlag, kann mit der Behandlung begonnen werden.

Für Erwachsene empfiehlt Collargol, dass Sie 1-3 mal täglich 1-2 Tropfen in jeder Nasalpassage anwenden. Bevor sie jedoch instilliert werden, sollten Sie Ihre Nase mit Salzlösung spülen, um überschüssigen Schleim zu entfernen. Nach dem Einbringen der Lösung sollte 15 Minuten still stehen.

Da das Medikament als ziemlich toxisch angesehen wird, muss der Arzt in jedem Fall individuell entscheiden, wie viele Tage es in die Nase tropft. In keinem Fall darf die maximale Behandlungsdauer jedoch 2 Wochen überschreiten.

Achten Sie bei der Bestellung eines Arzneimittels in einer Apotheke darauf, dass der Apotheker auf die erforderliche Konzentration der Lösung achtet und wie sie verwendet werden soll.

Es ist sehr wichtig, dass die Technologie zur Zubereitung der Lösung beobachtet wird und sie in der richtigen Konzentration in die Hände des Patienten fällt. Schließlich ist das Werkzeug zunächst ein Pulver, das zur Herstellung anderer Darreichungsformen verwendet wird.

Bei der Herstellung der Lösung wird sie mit Wasser zur Injektion in einem geeigneten Verhältnis verdünnt, um 2, 3 und 5% Abhilfe zu erhalten.

Collargol Nasentropfen für Kinderunterricht

Kindern, einschließlich Säuglingen, werden oft Collarg-Tropfen in der Nase verordnet. Da es jedoch ziemlich giftig ist, können Sie es nur nach Absprache mit einem Kinderarzt einsetzen.

Dem Kind wird ein Medikament mit niedrigerer Konzentration verschrieben - 1-1,5%. Für Kinder reicht es aus, 2 bis 4 Mal täglich einen Tropfen Lösung in jedes Nasenloch zu tropfen.

Collargol mit Adenoiden

Adenoiditis ist eine sehr häufige Pathologie bei Kindern, insbesondere bei Vorschulkindern. Einige HNO halten die Verwendung von kolloidalem Silber in solchen Situationen für gerechtfertigt, da sie eine lange und starke antibakterielle Wirkung haben.

Dadurch stoppt der Entzündungsprozess in den Mandeln. In einem bestimmten Teil der Fälle reicht dies aus, um die Entwicklung der Krankheit umzukehren, die normale Atmung wiederherzustellen und sich zu erholen.

Bei Adenoiditis schmiert Collargol die entzündeten Rachenmandeln oder wird in die Nase eingeweicht. Um ein ausgeprägtes Ergebnis zu erzielen, muss das Arzneimittel jedoch über einen längeren Zeitraum angewendet werden, was die Wahrscheinlichkeit unerwünschter Konsequenzen erhöht.

Daher wird es normalerweise im Rahmen einer komplexen Therapie eingesetzt, z. B. werden Limfomiozot und Collargol häufig zusammen mit einer grunzenden Nase verwendet.

Unterschiede zwischen Collargol und Protargol

Obwohl diese Medikamente einen Konsonantennamen haben, unterscheiden sie sich stark in der Silberionenkonzentration. In Kollargol sind es also 70%, in Protargol 8,3%. Dies ist der Hauptparameter, wie sich Collargol von Protargol unterscheidet.

Collargol enthält auch eine kolloidale Lösung von Silber und in Protargol sein Oxid. Daher hat das erste Werkzeug eine stärkere bakterizide und antiseptische Wirkung. Die Protargol-Lösung für eine Erkältung wird jedoch noch viel häufiger verwendet, da sie sicherer ist.

Verfallsdatum nach dem Öffnen: Wie lagern?

Das Präparat kann an einem dunklen Ort 5 Jahre gelagert werden. Diese Zeitspanne ist jedoch nur bis zum ersten Öffnen der Flasche relevant. Von diesem Zeitpunkt an ist das Produkt nicht länger als 30 Tage und nur dann geeignet, wenn die Lagerbedingungen ordnungsgemäß erfüllt sind.

Die geöffnete Durchstechflasche mit Collargol befindet sich an der Kühlschranktür. Dies schützt den Wirkstoff vor der zerstörerischen Wirkung von direktem Sonnenlicht und gewährleistet die Aufrechterhaltung einer stabilen Temperatur innerhalb von 20 ° C.

Es gibt keine besonderen Anzeichen, um zu überprüfen, ob Collargol schlecht gegangen ist, nein. Es sollte jedoch auf jeden Fall nicht länger als einen Monat nach dem Öffnen verwendet werden, insbesondere wenn man bedenkt, dass die Arzneimittelkosten niedrig sind.

Analoga und Ersatzstoffe

Analog bedeutet Protargol. Es ist kontraindikationslos und weniger gefährlich als Collargol, da es einen niedrigeren Silbergehalt hat, was die Wahrscheinlichkeit einer Argyrose selbst bei längerem Gebrauch auf ein Minimum reduziert.

In den letzten Jahren sind auch kolloidale Silberpräparate auf den Markt gekommen, deren chemische Formel nahe bei Collargol liegt. Das:

Der Preis von Collargol, der etwa 115 bis 160 Rubel beträgt und von der Konzentration der Lösung abhängt, kann in jeder Apotheke erworben werden. Das Medikament wird im Rezeptbereich von einem Apotheker in den richtigen Anteilen zubereitet. Natürlich können sich die Preise von Collargol in verschiedenen Städten und Apotheken unterscheiden. [Ads-pc-1] [ads-mob-1]

Bewertungen

Danach flossen noch eine Stunde lang Tränen und Rotz, aber es kam sofort Erleichterung. Nach der Behandlung wurde Collargol zum Begraben bestellt. Ich muss sagen, die Temperatur hat sich bereits am 2. Tag wieder normalisiert und die Atmung wurde wiederhergestellt. Der einzige Nachteil ist die Unbequemlichkeit des Begräbnisses, weil meine Hände ständig schmutzig werden. Valeria, 27 Jahre alt

Das Tool erwies sich als magisch, da nach ein paar Tagen eine spürbare Verbesserung eintrat und nach 5 Tagen alles weg war. Jetzt verwenden wir es regelmäßig, wir hoffen, die Operation zu vermeiden. Yuri, 36 Jahre alt

Alle Dinge des Kindes, das Bettzeug meiner Frau, waren mit Medikamenten beschmiert, aber die Krankheit ging rasch zurück, während wir fast einen Monat damit nicht fertig wurden. Egor, 34 Jahre alt

Ich verwende das Mittel nicht oft, nur wenn grüner Rotz erscheint, weil ich immer noch die negativen Auswirkungen von Schwermetallen auf den Körper fürchte. Aber die Wirkung ist wirklich großartig: In wenigen Tagen vergeht eine laufende Nase. Mailand, 40 Jahre alt

Collargol-Lösung: Stoppen Sie, Bakterien!

Zusammen mit den beliebten Tropfen Protargol auf Anhörung von Ärzten, Apothekern und Menschen weit weg von der Medizin und einem anderen, konsonanten Namen - Collargol. Oft werden diese beiden Werkzeuge als austauschbar betrachtet, und durch Vergessen oder einfach Nachlässigkeit wird anstelle der einen Lösung die andere verwendet. Aber der Unterschied zwischen ihnen ist und ziemlich greifbar.

>> Die Website enthält eine umfassende Auswahl an Medikamenten zur Behandlung von Sinusitis und anderen Erkrankungen der Nase. Nutzen Sie die Gesundheit!

Collargol hat eine hohe Konzentration des Wirkstoffs - Silber. Sein Anteil an der Zubereitung beträgt etwa 70%, und nur die verbleibenden 30% sind Eiweißprodukte.

Diese wirklich feste Dosierung ist der wichtigste Unterschied zwischen Collargol und seinem „Bruder“ Protargol, dessen Konzentration 8,3% nicht überschreitet. Deshalb ist es so wichtig, diese beiden Produkte mit praktisch derselben Zusammensetzung zu trennen und zu unterscheiden.

Pharmakologische Eigenschaften

Bei Kontakt mit Haut oder Schleimhäuten zerfällt die geschützte Lösung von Collargol in aktives Silber und hydrolysierte Proteine. Ein hoher Silbergehalt sorgt für eine starke antiseptische Wirkung. Es erstreckt sich auf viele grampositive und gramnegative Bakterien, darunter:

  • verschiedene Arten von Staphylococcus, einschließlich resistenter Stämme von Staphylococcus aureus;
  • Streptococcus;
  • blauer Eiter;
  • Pseudomonade;
  • E. coli;
  • Moraxella;
  • hämophiler Zauberstab.

Darüber hinaus hemmt Silberproteinat die Aktivität und Reproduktion vieler Pilze, einschließlich der üblichen Candida albicans. Laut einigen Berichten erstreckt sich das antimikrobielle Potenzial eines hochkonzentrierten Arzneimittels auf mehrere hundert sehr unterschiedliche Mikroorganismen, darunter alle Vertreter der mikrobiologischen Welt - Bakterien, Viren und Pilze.

Sie müssen zustimmen, dass sich nicht jedes Antiseptikum mit einer so bemerkenswerten Stärke rühmen kann. Das anfänglich breite Potenzial von Collargol ist jedoch durch seine potenzielle Toxizität begrenzt. Wir werden aber später noch einmal darauf zurückkommen, aber zunächst wollen wir uns die wichtigsten Indikationen für den Gebrauch anschauen.

Gebrauchsanweisung: Zeugnis von Collargol

Gemäß der Gebrauchsanweisung wird die Lösung von Collargol äußerlich (in Form von Salben oder Waschungen) und topisch (in Form von Tropfen in Nase und Augen sowie zur Behandlung der Schleimhäute der Urinogenitalorgane) verwendet.

Die wichtigsten Hinweise für die Ernennung von Collargol sind:

  1. Dermatologische Erkrankungen:
  • eitrige, nicht heilende Wunden;
  • Erysipel (eine sehr unangenehme Hautkrankheit, deren Erreger Streptococcus ist);
  • Chancroid (eine Krankheit, die sexuell übertragen wird, ist der Erreger ein Bakterium der Hämophilen-Gattung).
  1. Augenheilkunde:
  • eitrige Konjunktivitis - Entzündung der äußeren Membran des Auges aufgrund einer bakteriellen Infektion;
  • Blenorrhoe ist eine schwere entzündliche Erkrankung der Konjunktiva des Auges, deren Quelle Gonococcus ist. Entwickelt sich meistens bei Neugeborenen, die während der Geburt infiziert wurden.
  1. Urologische Erkrankungen:
  • chronische Blasenentzündung durch einen unbekannten Erreger verursacht;
  • chronische Urethritis unabhängig von ihrer Herkunft. Im Falle einer urologischen Pathologie wird Collargol topisch angewendet, wobei die Harnröhre gewaschen wird.
  1. Erkrankungen des Nasopharynx:
  • Adenoide;
  • Entzündungen der Nase und des Rachens verschiedener Ursachen - Pharyngitis, Tonsillitis, Rhinitis.

Darüber hinaus wird Collargol auch bei Lymphangitis verwendet, einer Entzündung der Lymphgefäße, die sich vor dem Hintergrund einer Infektion der Haut oder der Schleimhäute entwickelt. Der Erreger der Krankheit sind meist Bakterien, die sehr empfindlich auf das Proteinat von Silber - Streptokokken, Staphylokokken und E. coli reagieren.

Kaufen Sie Collargol: wo und was?

Aufgrund der relativ kurzen Lagerzeit von höchstens 30 Tagen können pharmazeutische Unternehmen keine industrielle Produktion von Collargol aufnehmen. Wenn die Experten in der Geschichte von Protargol dennoch eine Lücke fanden, eine stabile stabile Form von Silberproteinat erfanden und das vorgefertigte Sialor-Protargol freisetzten, gibt es mit Collargol keine solche Möglichkeit. Aufgrund der zu hohen Konzentration an hochaktivem ionisiertem Silber ist dieses Medikament dazu verurteilt, sich extremistisch, dh nur in Apotheken, vorzubereiten. Daher ist es notwendig, absichtlich nach Collargol-Lösung oder -salbe in diesen Drogerien zu suchen, die selbst in unserer schwierigen Zeit die Traditionen der Herstellung verschreibungspflichtiger Medikamente bewahrt haben.

Je nach Zweck stehen verschiedene Formen des Medikaments zur Verfügung:

  1. Zum Waschen der Wundflächen werden 0,2–1% Collargol-Lösungen äußerlich verwendet.
  2. Für den lokalen Gebrauch in der urologischen und in der HNO-Praxis verschriebenen Medikamente mit einer Konzentration von 1-2%. Sie werden in der Pädiatrie zur Behandlung von Erkrankungen des Nasopharynx (Adenoiditis oder bakterielle Rhinitis) eingesetzt;
  3. In der Augenheilkunde werden die konzentriertesten Lösungen verwendet. Je nach Schweregrad der Erkrankung und Alter des Patienten können 2, 3 oder sogar 5% Collargol-Augentropfen verwendet werden;
  4. In der Dermatologie sowie bei Lymphangitis wird Collargol-Salbe verordnet, die Standardkonzentration beträgt 15%.

Achten Sie bei der Bestellung von Collargol in einer Apotheke auf die Konzentration des Arzneimittels oder geben Sie an, wie Sie es verwenden werden. Dies vermeidet Fehler und kann sogar Nebenwirkungen vermeiden, die auftreten, wenn das Medikament mit falschen Dosierungen verwendet wird.

Diejenigen, die Augentropfen kaufen, sollten besondere Vorsicht walten lassen. Tatsache ist, dass alle ophthalmischen Formen steril sein müssen.

Ersetzen Sie Collargol Augentropfen auf der Lösung für die äußere Anwendung ist absolut unmöglich.

Beim Kauf eines Medikaments zur Behandlung von Augenkrankheiten achten Sie auf das Etikett. Es muss die Form - "Augentropfen" sowie die Angabe "steril" angeben.

Vorbereitung auf die Behandlung

Wenn Sie zum ersten Mal ein Silbermedikament kaufen - Collargol oder dessen niedrigeres konzentriertes Analogon Protargol -, ist es sehr wichtig, sicher zu gehen, dass diese Medikamente nicht individuell empfindlich sind. Bevor Sie die Haut, die Schleimhäute oder die Bindehaut des Auges mit der Lösung von Collargol schmieren, tropfen oder abspülen, ist es daher notwendig, einige Tests zu Hause durchzuführen.

Dazu wird das Medikament beispielsweise auf der Innenfläche des Ellbogenbogens auf die empfindliche Haut aufgetragen. Nach 15 oder besser 30 Minuten den "Hauttest" bewerten. Wenn sich keine Änderungen ergeben, können Sie mit der Behandlung beginnen. Wenn Rötungen, Peeling, Schwellungen oder Hautausschläge auf der Haut auftreten, sollten Sie Collargole besser vergessen.

Übrigens garantiert das Ausbleiben einer allergischen Reaktion auf Protargol überhaupt nicht, dass Collargol genauso gut vertragen wird. Aufgrund des signifikanten Konzentrationsunterschieds kann bei einer tolerierbaren Toleranz gegenüber dem ersteren eine schwere Allergie gegen das Letztere beobachtet werden.

Die Verwendung von Collargol bei Kindern

Die Gebrauchsanweisung Collargola weist darauf hin, dass das Arzneimittel zur Behandlung von Kindern einschließlich Neugeborener verwendet werden kann (z. B. im Krankheitsfall). Die potentielle Toxizität der Lösung zwingt jedoch sowohl Eltern als auch Kinderärzte und pädiatrische HNO-Ärzte, bei der Verwendung dieses Mittels äußerst vorsichtig zu sein.

Wenn Ihr Kind unter 1 Jahr alt ist, dürfen Sie Collargol niemals ohne Arzt anwenden.

Collargol mit einer Erkältung

Verwenden Sie bei der bei Kindern üblichen Erkältung keinen Tropfen Collargol in die Nase. In der Regel ist Rhinorrhoe das Ergebnis einer banalen Rhinitis, die innerhalb von 7–10 Tagen von selbst verschwindet. Die einzige Hilfe, die das Kind in solchen Fällen benötigt, ist die Gewährleistung einer guten Feuchtigkeit der Nasenschleimhaut. Nur unter solchen Bedingungen kann der Mukociliarapparat der Nasenhöhle seine Funktion gut erfüllen und nicht zulassen, dass sich das Nasensekret ansammelt.

Bei bakterieller Rhinitis, die von eitrigem, dickem Ausfluss begleitet wird, ist der Sinn von Collargol immer noch vorhanden. Dann sollten Sie sich jedoch immer noch auf die Empfehlungen des Arztes verlassen, was wiederum mit einer hohen Silberkonzentration im Medikament und möglicher Toxizität verbunden ist. Darüber hinaus können Sie in der Apotheke sicherere Produkte mit antibakterieller Wirkung kaufen.

Collargol mit Adenoiden

Einige HNO-Ärzte empfehlen die Anwendung von Collargol zur Behandlung von Kindern mit Adenoiditis. In der Tat zeigt die Praxis, dass das Medikament in solchen Fällen nützlich sein kann. Eine ausgeprägte und langanhaltende antibakterielle Wirkung stoppt den Entzündungsprozess im überwachsenen Gewebe der Rachenmandelillen. Manchmal reicht dies aus, um die Krankheit zurückzudrängen, die Atmung wiederherzustellen und sich fast vollständig zu erholen.

Auf so günstige Weise ist die Situation jedoch recht selten. Darüber hinaus sollte die Behandlung der Adenoiditis mit Collargol-Instillationen lang genug sein, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass toxische Reaktionen auftreten. Daher sollte eine Therapie nur unter ärztlicher Aufsicht erfolgen.

Achtung, Argyrose!

Schließlich werden wir erklären, warum Collargol so potentiell gefährlich ist.

Es ist bekannt, dass sich die Ionen bei Langzeitbehandlung mit Silberzubereitungen im Körper ablagern können. Und obwohl die Wahrscheinlichkeit einer Kumulierung - Anhäufung - in Geweben bei innerer Verwendung von Silberpräparaten am höchsten ist, besteht keine Gewissheit, dass die äußere oder lokale Verwendung diesen Effekt nicht hat.

Silberablagerung wird Argyrie oder Argyrie genannt. Dieser Zustand ist durch Pigmentierung der Haut und der Schleimhäute gekennzeichnet. In der Regel erhält die Haut einen silbernen oder graublauen Farbton. Das Ärgerlichste ist, dass alle während der Argyrose auftretenden Veränderungen irreversibel sind.

In der Geschichte der Medizin gibt es Fälle von schwerer Argirose, die sich als Ergebnis einer Langzeitbehandlung mit lokalen Präparaten von kolloidalem Silber entwickelt haben. So wurde die Geschichte eines Mannes mit 92 Jahren kaukasischer Herkunft, der jahrelang Tropfen mit Silber verwendete, weithin bekannt. Nach einer gründlichen Diagnose und Biopsie der Hautbereiche wurde festgestellt, dass sich in der Dermis des Silberliebhabers Metallablagerungen befanden, die für einen klaren silbrigen Hautton und sogar für Lederhaut sorgen. Die genaue Auswirkung auf den Zustand der inneren Organe und ihre Funktion in der Argyrie ist noch unerforscht. Trotzdem neigen die meisten westlichen Experten dazu, zu glauben, dass es nicht praktikabel ist, sowohl interne als auch externe Silberpräparate zu verwenden, da der Nutzen ihrer Verwendung das Risiko von Nebenwirkungen überwiegt.

Zur Verteidigung der häuslichen äußeren Präparate aus kolloidalem Silber möchte ich hinzufügen, dass in der gesamten Geschichte der Anwendung von Protargol und Collargol, einschließlich bei Kindern, in den Ländern der ehemaligen Sowjetunion kein einziger Fall von Argyrose erfasst wurde. Vielleicht liegt dies daran, dass unsere Landsleute immer noch die empfohlene Behandlungsweise einhalten. Für Collargol sollte es übrigens zwei Wochen nicht überschreiten. Und dann bedroht Sie die Argyrose nicht.

Collargol und Protargol - Was sind die Hauptunterschiede?

Kinderärzte verschreiben manchmal Collargol oder Protargol als Nasentropfen. Ihre Namen sind konsonant, aber einige Ärzte bevorzugen einen und andere den zweiten. Was ist der Unterschied zwischen Collargol und Protargol, um diesen Artikel zu verstehen? Aber zuerst werden wir herausfinden, was jeder von ihnen darstellt.

Alles über Collargole

Was ist Collargol? Es ist eine chemische Lösung von Silber, die als Antiseptikum verwendet wird. Kinder sollten es wegen der Gefahr einer Überdosierung und Schwermetallvergiftung nicht anwenden.

Zusammensetzung

Collargol ist eine kolloidale Lösung von Silber. Diese Substanz hat bekanntlich eine hohe antimikrobielle Wirkung. Silber in Suspension hält jedoch nicht lange und um die Stabilität der Lösung mindestens einige Wochen zu erhalten, ist es an verschiedene chemische Elemente gebunden. In Collargo wirken Proteinhydrolyseprodukte als Stabilisatoren.

Es hat eine hohe Konzentration an Silber. Es ist 70%, mit dem Ergebnis, dass Collargol als wirksames Medikament angesehen wird.

Drogeneigenschaften

Bei Verwendung von Collargol wird ein starker antimikrobieller Effekt erzeugt. Es tötet die meisten grampositiven und gramnegativen Mikroben und wirkt sich auch auf viele Pilzinfektionen aus, einschließlich Candida-Pilze. Es wurde geschätzt, dass das Mittel gegen mehrere hundert Bakterien, Viren und Pilze wirkt.

Aber das Medikament hat seine Nachteile. Vor allem ist sein Minus in hoher Toxizität, was seine Verwendung nicht überall erlaubt.

Indikationen zur Verwendung

Das Medikament wird ziemlich häufig verwendet. Es wird als Nasen- und Augentropfen in Form einer Salbe und als Mittel zur Behandlung von Harnorganen verwendet.

Indikationen für die Verwendung können die folgenden Pathologien sein.

  • Hautkrankheiten in Form von lang heilenden Wunden, Geschwüren, Erysipel, Formationen wie z. B. weichem Chorre.
  • Augenerkrankungen - Konjunktivitis mit eitrigem Ausfluss, Blenorrhoe.
  • Zystitis chronischer Verlauf, Urethritis. Diese Krankheiten werden durch Spülen der Harnröhre behandelt.
  • Verletzungen des Nasopharynx in Form von Adenoiden, Pharyngitis, Tonsillitis, Rhinitis und anderen entzündlichen Prozessen infektiösen Ursprungs.
  • Bei Entzündungen, die sich im Lymphsystem aufgrund einer Hautinfektion entwickeln. Pathologie tritt unter dem Einfluss von Staphylococcus, Streptococcus und Escherichia coli auf. Collargol kommt mit diesen Bakterien zurecht.

Bevor Sie mit der Behandlung mit Collargol beginnen, müssen Sie die Reaktion Ihres Körpers auf dieses Mittel testen. Dazu sollten einige Tropfen der Lösung an der Stelle getropft werden, an der die Haut am empfindlichsten ist. Meistens geschieht dies an der Ellbogenbeuge.

Wenn nach einer halben Stunde keine Veränderungen an der Probenstelle stattgefunden haben, bedeutet dies, dass keine Allergie gegen dieses Medikament vorliegt, und Sie können es sicher verwenden, da es keinen Schaden anrichten kann.

Nebenwirkungen

Trotz seiner vielen positiven Eigenschaften hat Collargol Nebenwirkungen. Die Wissenschaft weiß seit langem, dass sich dieses Metall im Körper ablagert, wenn Sie Silberzubereitungen über längere Zeit verwenden. Dieses Risiko ist bei interner Verwendung höher. Mit der Außenseite tritt dieser Effekt jedoch auch in kleineren Mengen auf.

Als Ergebnis entwickelt sich Argyrie. In diesem Zustand ändert sich die Hautfarbe, sie wird grau-blau und bei Vernachlässigung der Form - Silber. Alle Veränderungen im Körper sind irreversibel und werden nicht behandelt. Um solche Komplikationen zu vermeiden, kann Collargol nicht länger als zwei Wochen angewendet werden.

Alles über das Rauschgift Protargol

Es ist eine Silberlösung niedriger Konzentration, die als Antiseptikum verwendet wird. Nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder.

Zusammensetzung

Protargol wird wie das vorherige Werkzeug auf Silberbasis hergestellt. Aber es enthält viel weniger Metall. Seine Konzentration beträgt nicht mehr als 8,3%. Dies ermöglicht Ihnen die Verwendung in Fällen, in denen Collargol kontraindiziert ist.

Protargol ist sehr instabil und bricht im Licht zusammen. Daher wird es in dunklen Flaschen hergestellt und an einem dunklen Ort gelagert. Aber auch unter diesen Bedingungen wird es nicht länger als 30 Tage gelagert. Die Stabilisatormittel sind Proteine.

Indikationen zur Verwendung

Protargol wird für solche Pathologien verschrieben:

  • HNO-Erkrankungen wie Rhinitis aller Art und laufende Nase;
  • Konjunktivitis und Blepharitis;
  • um das Auftreten von Infektionen der Nasennebenhöhlen, Augen, Haut zu verhindern.

In letzter Zeit gab es viele verschiedene Tropfen mit ähnlicher Wirkung, die Protargol vom Markt verdrängten, so dass es weniger häufig verwendet wurde. Es gab jedoch Tropfen Sialor auf der Basis von Protargol. Sie sind widerstandsfähiger und halten länger.

Vor Beginn der Behandlung mit Protargol muss auf Allergien gegen dieses Medikament getestet werden. Es wird wie bei Collargol durchgeführt.

Nebenwirkungen

Die Verwendung des Arzneimittels kann eine Nebenwirkung haben:

  • Brennen, Jucken und Irritation an Orten, an denen Kontakt mit dem Wirkstoff auftrat;
  • lokale Taubheit;
  • Kopfschmerzen, Schläfrigkeit;
  • allergische Reaktionen.

Für den Fall, dass so etwas entstanden ist, muss das Medikament abgesetzt oder gegen ein anderes ausgetauscht werden. Bei längerem Gebrauch mögliche Ablagerung von Schwermetallen im Körper.

Was ist der Unterschied zwischen Protargol und Collargol?

Protargol oder Collargol - was ist besser und was ist der Unterschied? Wenn wir all das vergleichen, ergibt sich ein Bild:

  • Collargol enthält 70% Silber, Protargol - 8,3%;
  • Collargol ist eine kolloidale Lösung von Silber und Protargol ist sein Oxid.
  • Protargolbinder sind Proteine ​​und Collargol - Produkte ihrer Hydrolyse;
  • Collargol ist hochgiftig, Protargol ist sicherer und kann für Kinder verwendet werden.
  • Collargols Wirkungsspektrum ist höher. Er tötet mehr Bakterien als sein medizinisches Pendant;
  • Aufgrund der hohen Silberkonzentration führt die längere Verwendung von Collargol zur Ablagerung von Metallen im Körper. Protargol ist weniger konzentriert und kann länger verwendet werden.

Obwohl diese Medikamente mit ihren Namen übereinstimmen und aus den gleichen Bestandteilen bestehen, sind sie mit ihren eigenen Eigenschaften unterschiedlich. Wenden Sie sie sollten von einem Arzt streng verschrieben werden. Nur er kann die korrekte Dosierung unter Berücksichtigung aller Kontraindikationen und Risiken vorschreiben.

Wenn Sie vermuten, dass das Medikament nicht geeignet ist, müssen Sie die Einnahme sofort beenden und Ihrem Arzt melden.

Welches Medikament am besten eingesetzt wird, entscheidet der Arzt. Da beide Produkte auf Silber basieren, können sie sich gegenseitig erfolgreich ersetzen, wenn jemandem kein zu schwaches Werkzeug hilft oder nicht zu stark ist.

Collargol, Protargol. Wirklich hilfreich?

Das erste offiziell entwickelte und anerkannte Medikament auf Silberbasis war Collargol. Synthesisierte es zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts Chemiker aus Deutschland Karl Pal. Um die Silbermoleküle im aktiven Zustand zu halten und auch nicht miteinander zu verbinden, überlegte er sich, sie mit einem "Proteinfilm" zu umgeben.

Wird für dieses Eiweißalbumin in großen Mengen in Hühnereiern verwendet. Collargol-Silber kann bis zu siebzig Prozent und bis zu dreißig Proteine ​​in einer reinen Zubereitung enthalten sein, wird jedoch für die Verwendung in Apotheken in Apotheken mit Wasser auf eine 0,2-5% ige Lösung verdünnt. Das Medikament wird in einer Konzentration von 0,2 - 1% zur Behandlung von Augen und Abszessen verwendet, 1 - 2% in der Urologie, 2 - 5% zur Behandlung von eitriger Rhinitis.

Protargol wurde in etwa mit der gleichen Technologie hergestellt, doch im Gegensatz zum Vorgänger ist Silber viel weniger - bis zu achteinhalb Prozent.
Einige Patienten sind immer noch begeisterte Anhänger von Silberpräparaten, obwohl sie heute in der offiziellen Medizin immer weniger verwendet werden. Aber es gab viele Gesundheitsprodukte auf der Basis von Silberkolloiden, die angeblich Wunder mit dem Aussehen und der Gesundheit der Patienten bewirken. Aber ist Silber wirklich gut für den Körper und warum bevorzugen Ärzte Antibiotika und Sulfonamide gegenüber Silberpräparaten?

Silber gehört zur Gruppe der Schwermetalle und ist unter Umständen gesundheitsgefährdend. Bei den in der Russischen Föderation angenommenen Hygienestandards für Trinkwasser ist Silber in der zweiten Klasse in Gefahr, was als "hochgefährliche Stoffe" bezeichnet wird. Silber wird also nach hygienischen Standards mit Cyanid, Arsen und Blei gleichgesetzt.

Laut einer Studie von ausländischen Wissenschaftlern werden einige Mikroorganismen tatsächlich erst bei einer Konzentration an Silberionen von mehr als 150 Mikrogramm pro Liter zerstört. Wenn die Konzentration im besten Fall geringer ist, setzen die Mikroben einfach ihren Lebensunterhalt aus. Sobald Silber weniger wird, beginnen sich die Mikroben sofort wieder zu entwickeln. Darüber hinaus kann dieses Metall nicht alle Krankheitserreger beeinflussen. Daher fühlen sich Viren, Protozoen und sporenbildende Mikroorganismen in jeder Konzentration von Molekülen dieses Metalls gut.

Die hauptsächliche gefährliche Eigenschaft von Schwermetallen ist ihre Fähigkeit, sich lange Zeit im Körper aufzuhalten und sogar in einigen Geweben zu kumulieren. Wenn sich also ein Gramm Silber im Körper ansammelt, wird die Haut eines Menschen grau, am deutlichsten bei hellem Sonnenlicht, und die Augenfarbe ändert sich. Dies ist eine Krankheit, die als Argyrose bezeichnet wird. Wenn sich zehn Gramm Silber im menschlichen Blut ansammeln, stirbt er. Ein solches Ergebnis ist möglich, wenn eine Person kolloidale Silberlösungen verwendet.

In den dreißiger Jahren des letzten Jahrhunderts waren die Ärzte jedoch mit Argyrosen konfrontiert, die durch scheinbar harmlose Tropfen aus der gewöhnlichen Erkältung verursacht wurden, zu der auch Silber gehörte. Bereits in diesen frühen Jahren stellten viele Pharmafirmen die Produktion solcher Arzneimittel ein. In Amerika ist kolloidales Silber heute kein zugelassenes Medikament. Was hindert skrupellose Hersteller nicht daran, kolloidales Silber für die Herstellung von Lebensmittelzusatzstoffen und Gesundheitsprodukten einzusetzen.

Analoga von Protargol: ihre Eigenschaften und ihre Verwendung bei Kindern

Das Medikament Protargol wird in der pädiatrischen Praxis häufig verwendet. Akute und chronische bakterielle Rhinitis, Sinusitis, Konjunktivitis werden mit diesem Wirkstoff, der aktive Silberionen enthält, wirksam behandelt. Das Vorhandensein von Silber in der Zubereitung bestimmt je nach Konzentration der Lösung die antiseptische Wirkung des Mittels, bakteriostatisch oder bakterizid.

Neben Protargol zur Behandlung von Rhinitis und Sinusitis bei Kindern werden Arzneimittelanaloga eingesetzt. Dies sind Collargol und Sialor, die in Zusammensetzung und Funktionsprinzip ähnlich sind, jedoch mit einigen Unterschieden in der Freisetzungsform.

Aktion Protargola

Der Hauptwirkstoff dieser Fonds - Silber, das in Form von aktiven Ionen vorliegt, die sich mit Proteinmolekülen kombinieren lassen - wird zur Erreichung zweier Ziele verwendet. Erstens, um die Haupteigenschaft, die durch Protargol und seine Analoga gekennzeichnet ist, sicherzustellen - antimikrobiell.

Silberionen binden aktiv an die Proteine, die das Skelett von Bakterien- und Pilzzellen bilden (die Viren und die einfachsten Mikroorganismen wirken nicht auf die Erreger ein). Je mehr Silber in die Nase eingedrungen ist, desto aktiver beeinflusst es die Proteine.

Je nach Konzentration der Nasentropfen wird eine unterschiedliche Wirkung auf die Mikroflora erzielt. Bei einer geringen Konzentration (1 - 2% ige Lösung) hat Protargol oder sein Analogon bakteriostatische Eigenschaften, dh es stoppt die Zellvermehrung. Wenn die Konzentration höher ist, wirkt Silber bakterizid, stoppt alle Prozesse der Vitalaktivität in Bakterienzellen und tötet sie.

Das zweite Anwenden von Nasentropfen mit Silber ist der Schutz der Schleimhaut. Das Werkzeug kann nicht nur Fremdproteine ​​binden, sondern auch seine eigenen, die Teil des Muzins sind, das von der Nasenschleimhaut produziert wird. Als Ergebnis bildet sich auf der Oberfläche ein dünner Film aus denaturiertem Protein. Mit seiner Hilfe schützt Protargol oder sein Analogon die Schleimhaut perfekt, da der Film das Epithel vor der Wirkung der Mikroflora isoliert. Darüber hinaus wird die Produktion von eitrigem Ausfluss deutlich reduziert.

Collargol, Form freigeben und verwenden

Analog zu Protargol wird das Analogon in Pulverform hergestellt. Es hat eine schwarze Farbe mit einem grünen oder blauen Farbton und ist in Flaschen aus orangem Glas zu finden. Im Gegensatz zu Protargol, wo Silber etwa 8% beträgt, besteht Collargol-Pulver aus 70% Silber und 30% Albuminprotein, das bei der Herstellung der Arbeitslösung an Metallionen gebunden ist.

Daher muss Collargol-Pulver zum Erhalten von Nasentropfen mit Wasser in einem viel größeren Verhältnis verdünnt werden, was Fachwissen und bestimmte Qualifikationen erfordert. Collargol-Lösung oder kolloidales Silber wird nur in einer Apotheke nach ärztlicher Verordnung hergestellt, wo der erforderliche Silberanteil angegeben ist.

Sie können es aber auch ohne Rezept kaufen - viele Apotheken bieten Collargol-Flaschen mit einer gebrauchsfertigen Lösung verschiedener Konzentrationen an. Ein Apotheker hilft dem Kunden bei der Auswahl der richtigen Lösung.

Für die Behandlung von bakterieller Rhinitis und Sinusitis bei Kindern wird Collargol üblicherweise in Form einer 0,2-2% igen wässrigen Lösung verwendet. Vor dem Kauf von Nasentropfen sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, der die optimale Konzentration und Dosierung vorschreibt. Die Häufigkeit der Anwendung von Collargol beträgt 2-3 Mal täglich, 2-4 Tropfen in jedes Nasenloch. Die Behandlungsdauer beträgt nicht mehr als 5 Tage. Innerhalb eines Monats muss eine offene Flasche verwendet werden, um im Kühlschrank aufbewahrt zu werden.

Die Wirkung von kolloidalem Silber wirkt bereits 3-4 Tage. Das Kind beginnt durch die Nase frei zu atmen, der eitrige Ausfluss wird geringer, der Appetit und das Wohlbefinden werden verbessert. Bevor Sie Collargol bei Kindern anwenden, müssen Sie den Inhalt der Nase reinigen. Wenn das Kind klein ist, dann werden 2-3 Tropfen Kochsalzlösung (1 Teelöffel Einfach- oder Meersalz in 0,5 Liter Wasser) oder eine Brühe Calendula oder Kamille in seine Nase geträufelt.

Dann wird der Inhalt mit einem Saugnapf oder Wattebündchen entfernt. Bei älteren Kindern wird auch die Nase mit Kochsalzlösung gewaschen, wonach das Kind die Nase sanft bläst.

Collargol wird bei Kindern nicht nur zur Behandlung von Rhinitis oder Sinusitis verwendet. Es ist sehr wirksam bei Entzündungen der Adenoide, Konjunktivitis und urologischen Infektionen. Seine Lösung wird mit entzündeten Schnitten oder Wunden behandelt.

Terminvereinbarung zur Bestimmung der erforderlichen Konzentration seiner Lösung wird nur von einem Arzt vorgenommen. Sie können nicht unabhängig entscheiden, welche Lösung in den Auslauf des Kindes tropfen soll. Eine falsche Konzentration von Collargol kann die Schleimhaut schädigen.

Nebenwirkungen bei der Verwendung von Collargol unter der Bedingung einer richtig ausgewählten Konzentration der Lösung wurden nicht festgestellt. Es kann bei Kindern jeden Alters verwendet werden, sogar bei Neugeborenen. Die einzige Kontraindikation ist die individuelle Unverträglichkeit von Albumin oder Silber.

Sialor, Freigabeformular und Verwendung

Ein anderes Protargol-Analogon, Sialor, wird auch in der pädiatrischen Praxis häufig verwendet. Es wird in fester Form in Form einer Tablette hergestellt, die 200 mg an Protein gebundenes Silber (Silberproteinat) enthält. Im Lieferumfang der Tablette ist eine Flasche mit 10 ml destilliertem Wasser enthalten, um sie aufzulösen.

Zur Herstellung der Arbeitslösung von Sialor wird eine Tablette Mittel (200 mg) in eine Flasche mit Wasser (10 ml) gegeben. Die resultierende Lösung hat eine Konzentration von 2%. Es ist ratsam, das vorbereitete Arzneimittel zwei Wochen lang zu verwenden, es kann jedoch 30 Tage in einem fest verschlossenen Fläschchen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Sie können die Sialor-Lösung selbst vorbereiten, sollten Sie sich jedoch vorab mit Ihrem Arzt über die Verträglichkeit der Verwendung einer 2-prozentigen Lösung in jeder Situation beraten. Im Gegensatz zu Protargol und Collargol, deren Konzentration an Lösungen auf Bestellung hergestellt werden kann, hat Sialor nur eine Option von 2%. Diese Konzentration kann jedoch in allen Alterskategorien angewendet werden.

Bei Kindern werden bakterielle Sinusitis, Adenoiditis und Rhinitis mit Nasentropfen von Sialor behandelt. Verwenden Sie eine 2% ige Lösung von 1-2 Tropfen in jeder Nasalpassage, die zuvor zwei bis drei Mal täglich von Schleim- und eitrigem Sekret gereinigt wurde. Sialor wusch die Wunden und Schnittwunden, was zu deren rascher Heilung ohne Verzweiflung beiträgt.

Es kann als Hygienemittel bei Kleinkindern sowie zur Vorbeugung von Atemwegserkrankungen in jedem Alter eingesetzt werden. Die Verwendung von Sialor, wie auch Collargol, zeigte keine Nebenwirkungen. Kontraindikationen können eine Unverträglichkeit der Komponenten des Werkzeugs sein.

Alle Arzneimittel, die kolloidales Silber enthalten, unabhängig davon, ob Protargol oder ein gleichwertiger Wirkstoff, sollten ausschließlich von einem Arzt an Kinder verabreicht werden. Nur ein Fachmann kann die Indikationen für ihre Anwendung bestimmen und die optimalen Dosierungsmittel vorschreiben.