Haupt
Bronchitis

Rimantadine

Handelsnamen
Algirem, Polirem, Rimantadine, Flumadin.

Gruppenzugehörigkeit
Antivirales Mittel

Beschreibung des Wirkstoffs (INN)
Rimantadine

Dosierungsform
Sirup [für Kinder], Tabletten, Dragees

Pharmakologische Wirkung
Antivirusmittel, abgeleitet von Adamantan; wirksam gegen verschiedene Stämme des Influenza-A-Virus, Herpes-simplex-Viren vom Typ I und II sowie durch Zecken übertragene Enzephalitis-Viren (mitteleuropäischer und russischer Frühling / Sommer aus der Gruppe der Arboviren der Familie Flaviviridae). Es hat eine antitoxische und immunmodulatorische Wirkung. Die Polymerstruktur sorgt für eine langfristige Zirkulation von Rimantadin im Körper, so dass es nicht nur für medizinische Zwecke, sondern auch für präventive Zwecke verwendet werden kann. Unterdrückt das frühe Stadium der spezifischen Reproduktion (nachdem das Virus in die Zelle eingedrungen ist und vor der ersten Transkription von RNA); induziert die Produktion von Interferon alpha und gamma, erhöht die funktionelle Aktivität von Lymphozyten - natürliche Killerzellen (NK-Zellen), T- und B-Lymphozyten. Als schwache Base erhöht sie den pH-Wert von Endosomen, die nach dem Eintritt in die Zelle eine Membran aus Vakuolen und umgebenden Viruspartikeln aufweisen. Die Verhinderung der Ansäuerung dieser Vakuolen blockiert die Verschmelzung der viralen Hülle mit der Endosomenmembran und verhindert so Transfer von viralem genetischem Material in das Zytoplasma der Zelle. Rimantadin hemmt auch die Freisetzung von Viruspartikeln aus der Zelle, d.h. unterbricht die Transkription des viralen Genoms. Die prophylaktische Gabe von Rimantadin bei einer täglichen Dosis von 200 mg verringert das Risiko, an Grippe zu erkranken, und verringert auch den Schweregrad der Symptome und serologischen Reaktionen der Grippe. Einige therapeutische Wirkungen können auch auftreten, wenn sie in den ersten 18 Stunden nach Auftreten der ersten Grippesymptome verschrieben werden.
Hinweise
Influenza A (Frühbehandlung bei Erwachsenen und Prävention bei Kindern und Erwachsenen).

Gegenanzeigen
Überempfindlichkeit, Schwangerschaft, Stillzeit, Alter des Kindes (bis zu 1 Jahr). Vorsicht. Epilepsie (einschließlich Anamnese), schweres chronisches Nierenversagen, Leberversagen.

Nebenwirkungen
Von der Seite des Zentralnervensystems: reduzierte Konzentrationsfähigkeit, Schlaflosigkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Nervosität, übermäßige Müdigkeit. Auf der Seite des Verdauungssystems: trockener Mund, Anorexie, Übelkeit, Gastralgie, Erbrechen.

Dosierung und Verabreichung
Drinnen nach dem Essen Trinkwasser. Prävention: für den Mund, für Erwachsene und Kinder über 10 Jahre, 100 mg zweimal täglich, Kinder bis 10 Jahre - 5 mg / kg einmal pro Tag. Die maximale Tagesdosis für Kinder sollte 150 mg nicht überschreiten. Behandlung: 100 mg zweimal täglich für 5-7 Tage nach dem Einsetzen der Symptome. Zur Behandlung und Prophylaxe der Grippe bei Patienten mit chronischer Nierenerkrankung (CK <10 ml / min), schwerem Leberversagen, älteren Patienten in Pflegeheimen - 100 mg 1 Mal pro Tag. Die Behandlung der Influenza A sollte innerhalb von 24–48 Stunden nach dem Einsetzen der Symptome beginnen und 5–7 Tage fortgesetzt werden. Die optimale Dauer wurde nicht ermittelt.

Besondere Anweisungen
Im Vergleich zu Amantadin hat es eine höhere klinische Wirksamkeit und ist weniger toxisch. Vielleicht die Entstehung medikamentenresistenter Viren. Mit dem Influenza-B-Virus hat Rimantadin eine antitoxische Wirkung. Die prophylaktische Verabreichung ist wirksam bei Kontakten mit Patienten (die Einnahme des Medikaments ist für mindestens 10 Tage nach Kontakt notwendig), wobei sich die Infektion in geschlossenen Kollektiven ausbreitet und ein hohes Risiko besteht, während einer Grippeepidemie eine Krankheit zu entwickeln. Während einer Epidemie sollte es täglich verabreicht werden, normalerweise für 6–8 Wochen, oder bis zur erwarteten Entwicklung einer aktiven Immunität nach Immunisierung mit einem inaktivierten Influenza-A-Impfstoff. Wochen nach der Impfstoffgabe (da die Wirksamkeit des Impfstoffs nur 70-80% beträgt, ist es bei Patienten mit fortgeschrittenem Alter oder hohem Risiko ratsam, Rimantadin über einen längeren Zeitraum zu verwenden). Wenn der Impfstoff nicht verfügbar ist oder eine Immunisierung kontraindiziert ist, sollte Rimantadin bei möglicherweise wiederholter oder versehentlicher Infektion für bis zu 90 Tage verordnet werden. Rimantadin ist wirksam zur Vorbeugung von Influenza nach Kontakt mit einem kranken Familienmitglied, jedoch weniger wirksam, wenn es prophylaktisch in einer Familie eingesetzt wird, in der Personen mit Influenza A Rimantadin zu prophylaktischen Zwecken erhalten haben (wahrscheinlich aufgrund der Übertragung von resistenten Viren). Während des Behandlungszeitraums muss beim Fahren von Fahrzeugen und bei anderen potenziell gefährlichen Aktivitäten, die erhöhte Konzentration und psychomotorische Geschwindigkeit erfordern, Vorsicht geboten werden.

Interaktion
Paracetamol und ASS reduzieren die Cmax von Rimantadin um 11 bzw. 10%. Cimetidin reduziert die Clearance von Rimantadin um 18%.

Veröffentlicht am 07.06.2010 16:28
aktualisiert 07.07.2016
- M2-Kanalblocker

Antivirale Medikamente: Dr. Komarovsky

In der modernen Welt gibt es Krankheiten wie SARS und Influenza, und dies trotz der Tatsache, dass die Medizin weit vorangekommen ist.

Jedes Jahr erkranken Tausende Menschen an Atemwegserkrankungen und katarrhalischen Erkrankungen, die von einer laufenden Nase, Husten, Fieber und anderen Symptomen begleitet werden.

Es ist jedoch möglich, leicht mit Krankheiten umzugehen, wenn man antivirale Medikamente in einem weiten Bereich einnimmt. Sie helfen, die Abwehrkräfte des menschlichen Körpers zu stimulieren.

Sie helfen bei der Produktion von Interferon, einem Proteinelement, das pathogene Mikroorganismen bekämpft.

Wirkmechanismus

Antivirale Medikamente - eine große Gruppe von Medikamenten zur Behandlung von durch Viren verursachten Krankheiten. Die pharmakologische Hauptwirkung umfasst die Unterdrückung der Reproduktion und die Aktivierung viraler Formen in verschiedenen Stadien der Entwicklung der Krankheit.

Das Virus ist eine besondere Form lebender Materie. Es hat keinen individuellen Stoffwechsel, dh Stoffwechsel. Dies legt nahe, dass solche Zellen in Bezug auf das "Leben" außerhalb des menschlichen Körpers nicht als lebend betrachtet werden können. Viren entwickeln sich aktiv und vermehren sich nur innerhalb der Zellen.

Viruspartikel - das genetische Material ist in einer Proteinhülle eingeschlossen. Nachdem das Viruspartikel die Zelle durchdrungen hat, "verliert" das genetische Material seine Hülle und wird in das Genom der Wirtszelle eingeführt.

In den vom Virus betroffenen Zellen sammeln sich ihre neuen Partikel und sammeln sich allmählich an. Nachdem sie "ausgehen" und neue Zellen infizieren. Folglich ist die Wirkung moderner Medikamente und konzentriert sich auf die Blockierung einer der Stufen der Reproduktion:

  • Das Stadium des Eindringens und der Freisetzung aus der Kapsel in der Zelle des menschlichen Körpers ist blockiert. Zum Beispiel antivirale Medikamente Amantadin oder Remantadin.
  • Diese Kategorie blockiert die Synthese neuer Moleküle und umfasst die meisten antiviralen Wirkstoffe.
  • Unterdrückung der Ansammlung von Viruspartikeln in der Zelle und Verhinderung ihres Austritts nach außen.

Jede Exposition mit antiviralen Medikamenten wird in einer infizierten Zelle durchgeführt, und ihre Wirkung führt sehr oft zum Tod. In der überwiegenden Mehrheit der Fälle „berühren“ die Präparate keine gesunde Zelle.

All dies wird durch die Tatsache gerechtfertigt, dass der Stoffwechsel einer infizierten Zelle ihre Struktur verändert hat.

Klassifizierung

Antivirale Medikamente werden nach ihrem Hauptzweck klassifiziert. Nach diesen Kriterien sind die Mittel aufgeteilt:

  1. Antiherpetische Wirkungen, die die größte Wirksamkeit gegen Herpesviren und Gürtelrose zeigen. Diese Kategorie umfasst Aciclovir, Gerpevir.
  2. Anti-Cytomegalovirus-Wirkung, die die maximale Wirkung gegen Epstein-Barr-Virus und Cytomegalovirus - Ganciclovir, Foscarnet-Natrium hat.
  3. Influenza-Destination, durch solche Mittel wird Grippe behandelt - Remantadin, Zanamivir.
  4. Mittel mit einem breiten Spektrum an antiviraler Aktivität, das heißt, sie arbeiten gegen die meisten bekannten Viren - Ribavirin, Lamivudin.
  5. Induktoren von endogenem Interferon - diese Kategorie von Medikamenten hilft dem Körper, die Synthese von Interferon zu aktivieren, die die Vermehrung von Viren unterdrückt - Amizon, Cycloferon, Amiksin.

Drogen und Gebrauch

Antivirale Medikamente werden nur nach Laboruntersuchungen und der Etablierung eines bestimmten Virustyps verwendet, der in den Körper gelangt ist und die Krankheit verursacht hat. In der modernen Welt werden solche Medikamente zur Behandlung von Infektionskrankheiten eingesetzt:

  • Amizon und Amiksin werden bei ARVI, Grippe empfohlen. Bei langwierigen Stadien, die Komplikationen verursachen, ist die Verabreichung von Tamiflu gerechtfertigt.
  • Herpevir und Acyclovir bekämpfen Herpesvirusinfektionen erfolgreich.
  • Hepatitis B, C - Amiksin, Ribavirin, Laferon. Um die beste Wirkung zu erzielen, werden in der Regel mehrere Arzneimittel kombiniert.
  • HIV - Lamivudin, Etravirin, Zidovudin.
  • Die Infektion des humanen Papillomavirus und des Zytomegalievirus wird mit Cycloferon und Acyclovir behandelt.

Es ist ratsam zu beachten, dass es notwendig ist, solche Medikamente nur in ärztlicher Verschreibung einzunehmen, die Dosierungsempfehlungen strikt zu befolgen und die erforderliche Behandlungsdauer einzuhalten.

Viferon ist ein antivirales Mittel und hat eine immunmodulatorische Wirkung. Der Hauptwirkstoff ist Interferon, die zusätzlichen Bestandteile sind Kakaobutter, Vitamin C und Polysorbat.

Es ist weit verbreitet in der Behandlung von SARS und Influenza, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Dr. Komarovsky erwähnte dieses Tool häufig in seinen Videos. In der Regel ist dieses Arzneimittel Teil einer Kombinationstherapie. Ärzte, darunter auch Komarovsky, sind sich einig, dass ein solches Medikament sowohl in jungen Jahren als auch während der Schwangerschaft verwendet werden kann.

Ein wichtiger Vorteil gegenüber anderen Mitteln besteht darin, dass Viferon keine Nebenwirkungen hat. Nur wenn in sehr seltenen Fällen eine allergische Reaktion auftritt, verschwindet sie schnell. Eine Unterbrechungsbehandlung lohnt sich nicht. Der vom Arzt verordnete Behandlungsverlauf. Der Preis des Medikaments variiert je nach Hersteller und reicht von 240 bis 650 Rubel.

Lovemax bezieht sich auf antivirale Medikamente, die darauf abzielen, die Produktion von Interferon zu stimulieren. Der Wirkstoff ist Tilorondihydrochlorid, zusätzlich werden Calcium, Magnesium und Povidon verwendet. In der Regel wird es zur Behandlung der Virushepatitis (Tuberkulose) verschrieben.

Lavomax sollte nicht von Kindern, Frauen in Position und stillenden Müttern eingenommen werden. Es gibt Saccharose in der Medizin. Zur Behandlung von Influenza oder SARS werden Tabletten für 2-3 Tage nacheinander eingenommen. Danach kann es jeden zweiten Tag angewendet werden. Die Gesamtdosis an Medikamenten sollte jedoch für alle Tage der Verabreichung nicht mehr als 6 Tabletten oder 750 mg betragen.

Sie können Lavomax in einer Apotheke kaufen, der Preis beträgt 563 Rubel für 6 Tabletten oder 1021 Rubel für 10 Tabletten. Im Internet finden Sie billiger - 6 für 395 und 10 für 705 Rubel.

Tiloron bezieht sich auf Mittel synthetischen Ursprungs, deren Wirkung die Interferonproduktion anregt. Komarovsky berichtete in seinem Video über dieses Medikament und riet dringend davon ab, es Kindern im Vorschulalter zu geben.

Nebenwirkungen können nur auf die individuelle Unverträglichkeit bestimmter Bestandteile des Arzneimittels zurückgeführt werden. In der Regel sollte die tägliche Dosierung des Mittels 125 mg nicht überschreiten, sondern nur der Arzt macht alle Termine.

Es ist nicht möglich, antivirale Medikamente selbst zu verschreiben. Dies kann zur Abnahme immunkompetenter Zellen führen. Folglich kann der Körper Infektionen nicht mehr selbst bekämpfen, sondern muss ständig mit Medikamenten helfen. Tiloron ist ein ziemlich günstiges Instrument, der Durchschnittspreis beträgt 65 Rubel.

Amixin wird in Tablettenform verkauft, der Wirkstoff ist Tilaxin. Komarovsky sagt, dass er Kindern über sieben Jahren verabreicht werden kann (er hat ein Video über antivirale Medikamente). Das Instrument wird normalerweise zur Behandlung von Lungentuberkulose und Virushepatitis verschrieben.

In der Gebrauchsanweisung heißt es eindeutig, dass bei Schwangeren und stillenden Müttern das Medikament nicht eingenommen werden kann. Während der Behandlung der Influenza wird empfohlen, dass Erwachsene unmittelbar nach einer Mahlzeit eine Tablette pro Tag einnehmen. Die Behandlung dauert 3 bis 6 Tage. Wenn Sie Beschwerden feststellen, müssen Sie das Medikament abbrechen und zum Arzt gehen.

Komarovsky empfiehlt, Kindern bei der Behandlung akuter respiratorischer Virusinfektionen in einer Tablette pro Tag während des Mittagessens zu geben. Amiksin kann in der Apotheke gekauft werden, wo der Preis zwischen 511 und 956 Rubel liegt, abhängig von der Anzahl der Tabletten und der Dosierung des Wirkstoffs.

Arbidol wird von Pharmaunternehmen in Form von Tabletten hergestellt. Umifenovir ist ein Schlüsselwirkstoff, Stärke (Kartoffel), Calciumstearat sind zusätzliche Substanzen.

Bewertungen von Patienten, die mit diesem Instrument behandelt wurden, argumentieren, dass Erkältungssymptome am zweiten Tag vergehen. Es kann Kindern zur Prophylaxe während der Zeit der Temperaturdifferenz gegeben werden, jedoch erst nach drei Jahren.

Es gibt keine besonderen Kontraindikationen für das Arzneimittel, aber bevor Sie es trinken, muss ein Arzt konsultiert werden. Der Preis hängt von der Anzahl der Kapseln ab - von 170 bis 840 Rubel.

Cycloferon ist ein führendes Antivirusmittel, das in Pillenform verkauft wird. Der Wirkstoff ist Meglumin Acridonacetat. Seine Wirkung hilft bei der Synthese von Interferon, daher hat das Arzneimittel eine immunmodulatorische Wirkung.

Wird zur Behandlung von Atemwegs- und Katarrhalenkrankheiten verwendet. Bei der Behandlung von Herpesinfektionen wird es zusätzlich in das Behandlungsschema aufgenommen Komarovsky rät Kindern unter 4 Jahren nicht ab.

Es ist kontraindiziert für Personen, die an Leberzirrhose und Magengeschwür leiden. Seien Sie vorsichtig bei denen, die eine Neigung zu allergischen Reaktionen haben. In der Regel verschrieben Pillen einzeln während des Essens pro Tag.

In der Regel werden jedoch der Behandlungsplan, die Dosierung und die Dauer der Einnahme vom Arzt abhängig von der spezifischen Erkrankung und den individuellen Merkmalen des Patienten verordnet. Preis reicht von 160 bis 200 Rubel.

Es ist erwähnenswert, dass bei einer Erkrankung ohne Komplikationen auf die Einnahme solcher Medikamente verzichtet werden kann. Sie können auf natürliche Produkte zurückgreifen, z. B. ausgezeichnete antivirale Eigenschaften von Lindenhonig, die warmem Tee zugesetzt oder einfach mit einem Löffel gegessen werden können. Doktor Komarovsky selbst wird in diesem Artikel ausführlich über Virostatika berichten.

Remantadin.

Mein Verwandter beginnt, sobald er krank wird, Rimantadin einzunehmen, lobt ihn.

Günstiger geht es dahin, wo ein Großteil der Stadtwäsche öfter mit der Hand gelüftet wird und die Wohnung öfter nass geputzt wird. wo nicht viele Leute gehen

Von allem, was Sie nicht versichern, verstehe ich das Wenigste, das ich verletzen möchte.
Der autoritärste Kinderarzt in der GUS beantwortete alle gestellten und nicht gestellten Fragen zu saisonalen respiratorischen Viruserkrankungen.

Das ist schon einen Monat, denn in der Ukraine tobt das Influenzavirus vom Typ H1N1 oder die sogenannte Schweinegrippe, eine gefährliche Komplikation in Form einer Lungenentzündung. Und mit ihm zwei weitere nicht sehr angenehme Sorten - Swiss und Phuket.

Laut Gesundheitsminister Alexander Kvitashvili wurde zwar die epidemiologische Schwelle nicht überschritten, und es ist immer noch ein saisonaler Schwall an Krankheiten, aber es lohnt sich nicht, sich oder Ihre Kinder auf Kraft zu testen.

Für alle, die keine Zeit haben, Informationen nach und nach zu sammeln, hat Dr. Komarovsky eine detaillierte Anleitung zusammengestellt und auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht, in der Schritt für Schritt erklärt wird, was im Krankheitsfall zu tun ist und wie dies zu vermeiden ist.

Grippe und SARS: die einfachste Anweisung

Denken Sie an das Wichtigste: Die Taktik Ihrer Aktionen ist völlig unabhängig vom Namen des Virus. Dies ist saisonale Grippe, Schweine, Elefant, Pandemie, es ist überhaupt keine Grippe - es spielt keine Rolle. Es ist nur wichtig, dass es sich um ein Virus handelt, dass es durch Tröpfchen aus der Luft übertragen wird und dass es die Atmungsorgane beeinflusst.

Wenn Sie (Ihr Kind) auf ein Virus treffen und keine schützenden Antikörper im Blut haben, werden Sie krank. Antikörper treten in einem von zwei Fällen auf: Entweder sind Sie krank gewesen oder Sie werden transplantiert. Nach dem Einpflanzen schützen Sie sich nicht im Allgemeinen vor Viren, sondern nur vor dem Influenzavirus.

Es gibt eine materielle Gelegenheit, sich impfen zu lassen (ein Kind impfen zu lassen) und könnte einen Impfstoff bekommen - sich impfen lassen, aber unter der Bedingung, dass Sie nicht in der kotigen Menge in der Klinik zur Impfung sitzen müssen. Die verfügbaren Impfstoffe schützen vor allen in diesem Jahr relevanten Varianten des Influenza-Virus. Es gibt keine Medikamente oder "Volksmedizin" mit nachgewiesener präventiver Wirksamkeit. Das heißt, keine Zwiebeln, kein Knoblauch, kein Wodka und keine Pillen, die Sie einnehmen oder dem Kind zuführen, können gegen Atemwegsviren im Allgemeinen oder gegen das Influenzavirus im Besonderen schützen. Alles, wofür Sie in Apotheken töten, all diese angeblich antiviralen Wirkstoffe, angeblich Stimulanzien für Interferonbildung, Stimulanzien für Immunität und furchtbar nützliche Vitamine - all dies sind Arzneimittel mit unbewiesener Wirksamkeit, Arzneimittel, die das Hauptbedürfnis der Ukrainer befriedigen - "Robity-Nachfrage" - und eine russische - "Es muss etwas getan werden." Der Hauptvorteil all dieser Medikamente ist die Psychotherapie. Sie glauben, es hilft Ihnen - ich bin glücklich für Sie, nur Sie müssen die Apotheken nicht stürmen, es lohnt sich nicht. Die Quelle des Virus ist ein Mann und nur ein Mann. Je weniger Menschen, desto geringer ist die Gefahr, krank zu werden. Geh zu Fuß, geh nicht nochmal in den Supermarkt - das ist klug! Maske Eine nützliche Sache, aber kein Allheilmittel. Es ist ratsam, sie beim Patienten zu sehen, wenn sich gesunde Menschen in der Nähe befinden: Sie verzögert das Virus nicht, sondern stoppt die Speicheltröpfchen, die besonders reich an dem Virus sind. Das Gesunde wird nicht benötigt: Die Hände des Patienten sind die Quelle des Virus, die nicht weniger wichtig ist als Mund und Nase. Der Patient berührt das Gesicht, das Virus geht in die Hände, der Patient packt alles um sich herum, Sie berühren alles mit der Hand - Hallo, ORVI. Berühren Sie nicht Ihr Gesicht. Waschen Sie sich oft die Hände, tragen Sie immer nasse Desinfektions-Hygienevorlagen mit, waschen, reiben, seien Sie nicht faul! Lernen Sie sich selbst und unterrichten Sie die Kinder, wenn kein Taschentuch vorhanden ist, Hustenniesen nicht in der Handfläche, sondern im Ellbogen. Häuptlinge! Bei offizieller Bestellung tragen Sie in Ihren untergeordneten Teams ein Handshake-Verbot ein. Verwenden Sie Kreditkarten. Papiergeld - die Quelle der Verbreitung von Viren. Viruspartikel bleiben stundenlang in der trockenen, warmen und ruhigen Luft aktiv, kollabieren jedoch fast augenblicklich in der Luft, kühl, feucht und in Bewegung. Sie können alles gehen, was Sie wollen. Es ist fast unmöglich, das Virus beim Gehen aufzufangen. Wenn Sie spazieren gehen, müssen Sie in diesem Aspekt nicht mit einer Maske durch die Straßen getragen werden. Es ist besser, frische Luft zu atmen. Die optimalen Parameter für die Luft im Raum - die Temperatur beträgt etwa 20 ° C, die Luftfeuchtigkeit 50 - 70%. Achten Sie auf häufige und intensive Belüftung der Räume. Jedes Heizungssystem trocknet die Luft. Waschen Sie den Boden. Luftbefeuchter einschließen. Luftbefeuchtung und Belüftung der Räume sind in Kindergruppen stark nachgefragt. Besser warme Kleidung, aber keine zusätzlichen Heizgeräte einschalten. Zustand der Schleimhäute. In den oberen Atemwegen bildet sich ständig Schleim. Schleim sorgt für das Funktionieren des sogenannten. lokale Immunität - Schutz der Schleimhäute. Wenn der Schleim und die Schleimhäute austrocknen - die Arbeit der lokalen Immunität wird unterbrochen, die Viren überwinden leicht die Schutzbarriere der geschwächten lokalen Immunität, und die Person erkrankt sich bei Kontakt mit einem Virus mit einer vielfach höheren Wahrscheinlichkeit.

Der Hauptfeind der lokalen Immunität ist trockene Luft sowie Medikamente, die Schleimhäute austrocknen können. Da Sie nicht wissen, um welche Medikamente es sich handelt (einige davon sind antiallergisch und fast alle der sogenannten „Kombinationshustenmittel“), ist es am besten, grundsätzlich nicht zu experimentieren.

Feuchtigkeitsspendende Schleimhäute! Grundausstattung: 1 Teelöffel gewöhnliches Speisesalz auf 1 Liter gekochtes Wasser. Gießen Sie in ein pshikalka-Fläschchen (z. B. unter Vasokonstriktor-Tropfen) und pshikat regelmäßig in die Nase (je trockener, desto mehr Menschen sind in der Nähe - je öfter, obwohl alle 10 Minuten). Für den gleichen Zweck können Sie in einer Apotheke Kochsalzlösung oder fertige Salzlösungen kaufen, um sie in die Nasengänge einzuführen: Kochsalzlösung, Aqua Maris, Khumer, Marimer, Nosol usw. Die Hauptsache - bereuen Sie es nicht! Tropf, pshikayte, besonders wenn vom Haus (aus einem trockenen Raum) du zu vielen Menschen gehst, besonders wenn du auf dem Flur der Klinik sitzt. Spülen Sie Ihren Mund regelmäßig mit der obigen Salzlösung.

In Sachen Prävention ist das alles.

Tatsächlich ist Oseltamivir das einzige Medikament, das das Influenzavirus zerstören kann. Der Handelsname ist Tamiflu. Theoretisch gibt es ein anderes Medikament (Zanamivir), das jedoch nur beim Einatmen verwendet wird und es in unserem Land nur wenige Chancen gibt.

Tamiflu zerstört das Virus tatsächlich, indem es das Neuraminidase-Protein (das gleiche N im H1N1-Namen) blockiert.

Tamiflu isst nicht alles zum Niesen. Dies ist teuer und es gibt viele Nebenwirkungen, und es macht keinen Sinn. Tamiflu wird angewendet, wenn die Krankheit schwerwiegend ist (die Symptome eines schweren ARVI sind den Ärzten bekannt) oder wenn eine Risikoperson leicht erkrankt ist: ältere Menschen, Asthmatiker, Diabetiker (die auch Ärzten kennen). Essenz: Wenn es Tamiflu zeigt, dann wird zumindest die Beobachtung des Arztes und in der Regel der Krankenhausaufenthalt gezeigt. Es ist nicht überraschend, dass Tamiflu, der in unser Land kommt, mit größter Wahrscheinlichkeit an Krankenhäuser und nicht an Apotheken verteilt wird (obwohl alles passieren kann).

Die Wirksamkeit von ARVI und der Grippe anderer antiviraler Medikamente ist äußerst fragwürdig (dies ist die am besten verfügbare diplomatische Definition).
Die Behandlung von ARVI im Allgemeinen und von Grippe im Besonderen beinhaltet keine Schluckpillen! Dies ist die Schaffung solcher Bedingungen, dass der Körper leicht mit dem Virus fertig wird.

Grippe-Behandlungsregeln

Zieh dich warm an, aber der Raum ist kühl und nass. Temperatur 18-20 ° C (besser als 16 als 22), Luftfeuchtigkeit 50-70% (besser 80 als 30). Böden waschen, befeuchten, lüften, nicht zwingend zum Essen zwingen. Wenn er fragt (wenn er will) - leicht, Kohlenhydrat, flüssig. (Wasser) trinken. Trinken Sie (Wasser). Trinken Sie (Wasser). Die Flüssigkeitstemperatur ist gleich der Körpertemperatur. Viel trinken. Kompotte, Fruchtgetränke, Tee (den Apfel fein in Tee schneiden), Rosinenabkochungen, getrocknete Aprikosen. Wenn ein Kind durchkommt, wird es - aber es wird nicht - lassen Sie es etwas trinken, nur um zu trinken. Ideal für trinkfertige Lösungen zur oralen Rehydration. Wird in Apotheken verkauft und sollte dort sein: Rehydron, humaner Elektrolyt, Tourbase, Normohydron usw. Kaufen Sie, züchten Sie nach den Anweisungen, Wasser. Salzlösungen sind oft in der Nase. Alle "ablenkenden Verfahren" (Banken, Senfpflaster, Schmieren des Körperfetts unglücklicher Tiere - Ziegen, Dachse usw.) - klassischer sowjetischer Sadismus und wieder Psychotherapie ( etwas tun müssen). Kinderfüße anheben (kochendes Wasser in ein Becken gießen), Dampfinhalationen über einem Wasserkocher oder Kochtopf durchführen, Kinder mit alkoholhaltigen Flüssigkeiten einreiben - verrückter Gangsterismus von Eltern. Wenn Sie sich gegen hohes Fieber entscheiden, sollten Sie nur Paracetamol oder Ibuprofen verwenden. Absolut nicht Aspirin. Das Hauptproblem ist, dass es warm ist zu tragen, zu befeuchten, Luft, nicht Essen und Trinken zu schieben - dies ist das Nashenka, das "nicht heilen" heißt, und "heilen" heißt, Papa in die Apotheke zu schicken... Mit der Niederlage der oberen Atemwege (Nase, Hals, Kehlkopf) Es sind keine Auswurfmittel erforderlich - sie erhöhen nur den Husten. Läsionen der unteren Atemwege (Bronchitis, Lungenentzündung) stehen in keiner Beziehung zur Selbstbehandlung. Medikamente, die Husten unterdrücken (die Anweisung sagt „antitussive Wirkung“) können nicht kategorisch sein. Antiallergika haben keinen Bezug zur Behandlung von ARVI. Virusinfektionen werden nicht mit Antibiotika behandelt. Antibiotika reduzieren nicht das Risiko von Komplikationen, sondern erhöhen sie. Alle Interferone für die topische Anwendung und für die Einnahme sind orale Arzneimittel mit unbestätigter Wirksamkeit oder "Arzneimittel" mit nachgewiesener Ineffizienz. Homöopathie ist keine Kräutermedizin, sondern eine Behandlung mit Wasser. Sicher. Psychotherapie (etwas muss gemacht werden).

Wenn Sie einen Arzt brauchen

Immer Aber es ist unwirklich. Deshalb listen wir die Situationen auf, in denen ein Arzt erforderlich ist.

keine Besserung am vierten Krankheitstag; erhöhte Körpertemperatur am siebten Tag der Krankheit; Verschlechterung nach Verbesserung; schwerer Schweregrad der Erkrankung mit leichten ARVI-Symptomen; Erscheinung in Alleinstellung oder in Kombination: Blässe der Haut; Durst, Atemnot, starke Schmerzen, eitriger Ausfluss; verstärkter Husten, verringerte Produktivität; ein tiefer Atemzug führt zu einem Hustenanfall; Bei einer Erhöhung der Körpertemperatur helfen Paracetamol und Ibuprofen nicht, praktisch nicht oder nur sehr kurz.

Ein Arzt ist notwendig und dringend.

Bewusstseinsverlust; Krämpfe; Anzeichen von Atemstillstand (Atemnot, Kurzatmigkeit, Kurzatmigkeit); intensiver Schmerz überall selbst leichte Halsschmerzen ohne laufende Nase (Halsschmerzen + trockene Nase ist oft ein Symptom für Halsschmerzen, das einen Arzt und ein Antibiotikum erfordert); sogar leichte Kopfschmerzen mit Erbrechen; Schwellung des Halses; ein Ausschlag, der nicht verschwindet, wenn er darauf gedrückt wird; Körpertemperatur über 39 ° C, die 30 Minuten nach der Verwendung von Antipyretika nicht abnimmt; jeder Anstieg der Körpertemperatur in Kombination mit Schüttelfrost und blasser Haut.

Komarovsky Rimantadine

№ 0 Nachricht BadBlock »02 Nov 2009 19:27

"Schweinegrippe" ist wie ein Spiegel, in dem alles sichtbar ist...
02.11.2009 von EOK
Trauriges Vorwort

Es ist die Nacht von Sonntag auf Montag, den 1. und 2. November 2009. Morgen erwartet die Ukraine die Ankunft von Experten der WHO, morgen sollte ein besonders korrektes Londoner Labor antworten.

Ich hatte vor, in ein paar Tagen aufrichtig über die Grippe zu berichten - ich wollte unbedingt auf einige angemessene und objektive Informationen warten. Aber ich habe gerade mit einer bekannten Krankenschwester gesprochen, die in der Klinik arbeitet. Ihr Chef rief an (Chef der Abteilung) und sagte: morgen zur Arbeit, so dass sie 3 Masken mitbrachte. Der recht faire Einwand, sagen sie, wo ich sie hinbringen werde, war eine mehr als angemessene Antwort auf die gegenwärtigen ukrainischen Realitäten: "Ihre Probleme, die Ordnung des Chefarztes, die Nacht ist lang, Sie nähen...". Diese Information war der letzte Strohhalm: Es scheint, als könne man nicht mehr schweigen, muss man sagen.

In der Tat habe ich sowohl am Freitag als auch am Samstag getan, was ich sagte. Im Adressbuch meines Telefons befinden sich 850 Einträge, und es scheint, dass während dieser zwei Tage alle angerufen haben. Er beantwortete die Fragen, während er ihn beruhigen konnte, erklärte... Ich habe sehr gut verstanden, dass Panik ausbricht, wenn meine Freunde und Patienten (dh Personen, die wissentlich sowohl praktische als auch theoretische Schulungen zur Behandlung von Virusinfektionen absolviert haben) in Panik geraten, die allgemeine Situation einfach katastrophal ist.

Am Freitag sprach ich mit dem Chef eines Fernsehsenders aus Kharkiv. Es stellte sich heraus, dass es keine Chance gibt, mit den Bewohnern der Stadt zu sprechen. Absolut die ganze Zeit wird von Politikern besetzt. Am Abend desselben Tages zeigte Savik Shuster die Situation in der Ukraine im Zusammenhang mit der Grippe. Diese Show war mein größter Schock in den letzten Jahren: Ich habe noch nie solch eine brennende Schande für mein eigenes Land erlebt... Er sprach nicht mit den neuesten Leuten im Fernsehen. Er sagte, dass er bereit sei zu kommen, dass es peinlich sei, die Menschen zu beruhigen, dass dies eine nationale Schande sei... Die Menschen versuchten zu helfen. Konnte nicht Die Gründe werden nicht erklärt. Und so ist alles klar. Die Grippe und die Wahlen sind ebenso unvereinbar wie die Grippe und das Aspirin, eine Reihe von Komplikationen (nicht an der Leber, sondern am Gehirn).
Spezifische Informationen

In der Ukraine mit der höchstmöglichen Wahrscheinlichkeit einer Epidemie einer akuten akuten respiratorischen Virusinfektion.

Liebe Mütter und Väter! Leute Denken Sie an das Wichtigste: Die Taktik Ihrer Aktionen ist völlig unabhängig vom Namen des Virus. Dies ist saisonale Grippe, Schweine, Elefant, Pandemie, es ist überhaupt keine Grippe - es spielt keine Rolle. Es ist nur wichtig, dass es sich um ein Virus handelt, dass es durch Tröpfchen aus der Luft übertragen wird und dass es die Atmungsorgane beeinflusst. Daher die konkreten Aktionen.
Prävention

Theoretisch muss ich hier einen Link zu einem Kapitel aus meinem Buch über akute Atemwegsinfektionen (SARS-Prävention) geben (und angeben) und den Mund halten, da bereits alles gesagt wurde. Aber praktisch wiederholen wir das Wichtigste noch einmal.

Wenn Sie (Ihr Kind) auf ein Virus treffen und keine schützenden Antikörper im Blut haben, werden Sie krank. Antikörper treten in einem von zwei Fällen auf: Entweder sind Sie krank gewesen oder Sie werden transplantiert.

Nur gegen saisonale Grippe geimpft. Noch aus Schweinefleischimpfstoff (in der Ukraine). Trotzdem ist es besser, schützende Antikörper gegen die drei Viren zu haben, die Teil des saisonalen Impfstoffs sind, als überhaupt keine zu haben.

1. Es gibt eine Gelegenheit, sich zu impfen (ein Kind zu impfen) - zu impfen, aber unter der Voraussetzung, dass Sie erstens gesund sind, und zweitens müssen Sie sich für die Impfung nicht in einer rotzigen Menge in der Klinik niederlassen. Die letztgenannte Bestimmung macht Ihre Chancen auf eine angemessene Impfung schwer fassbar.

2. Es gibt keine Medikamente mit nachgewiesener präventiver Wirksamkeit. Ie Keine Zwiebeln, kein Knoblauch, kein Wodka und keine Pillen, die Sie einnehmen oder einem Kind verabreichen, können im Allgemeinen vor Atemwegsviren oder insbesondere gegen Influenzaviren schützen. Alles, wofür Sie in Apotheken töten, all diese angeblich antiviralen Mittel, angeblich Stimulanzien für Interferonbildung, Stimulanzien der Immunität und furchtbar nützliche Vitamine, alles, was bis heute in Apotheken verschwunden ist, alles, was die Regierung in den kommenden Tagen mit Apotheken zu füllen versprochen hat - all diese Medikamente Mit unbewiesener Wirksamkeit müssen Medikamente, die das hauptsächliche geistige Bedürfnis eines Ukrainers - "Roby" - und eines Russen - befriedigen, "etwas tun".

Der Hauptvorteil all dieser Medikamente ist die Psychotherapie. Sie glauben, es hilft Ihnen - ich freue mich für Sie, stürmen Sie die Apotheke nicht - es lohnt sich nicht.

3. Die Quelle des Virus ist der Mensch und nur der Mensch. Je weniger Menschen, desto geringer ist die Gefahr, krank zu werden. Quarantäne ist großartig! Massenversammlungen zu verbieten ist großartig! Geh zu Fuß, geh nicht nochmal in den Supermarkt - das ist klug!

4. Maske. Eine nützliche Sache, aber kein Allheilmittel. Muss auf dem Patienten sein, wenn in der Nähe gesund: das Virus hat sie nicht verzögert, aber die Speicheltröpfchen, besonders reich an dem Virus, werden gestoppt

5. Hände des Patienten - die Quelle des Virus ist nicht weniger bedeutsam als Mund und Nase. Der Patient berührt das Gesicht, das Virus geht in die Hände, der Patient packt alles um sich herum, Sie berühren alles mit der Hand - Hallo, ORVI.

Berühren Sie nicht Ihr Gesicht. Waschen Sie sich oft die Hände, tragen Sie immer nasse Desinfektions-Hygienevorlagen mit, waschen, reiben, seien Sie nicht faul!

Lernen Sie sich selbst und unterrichten Sie die Kinder, wenn kein Taschentuch vorhanden ist, Hustenniesen nicht in der Handfläche, sondern im Ellbogen.

Häuptlinge! Bei offizieller Bestellung tragen Sie in Ihren untergeordneten Teams ein Handshake-Verbot ein.

Verwenden Sie Kreditkarten. Papiergeld - die Quelle der Verbreitung von Viren.

6. Luft. Viruspartikel bleiben stundenlang in der trockenen, warmen und ruhigen Luft aktiv, kollabieren jedoch fast augenblicklich in der Luft, kühl, feucht und in Bewegung. In dieser Hinsicht ist eine Kundgebung im Zentrum von Kiew, an der 200.000 Menschen teilnehmen, weniger gefährlich als ein Treffen von 1.000 Menschen in einem Club in Uschgorod.

Sie können alles gehen, was Sie wollen. Es ist fast unmöglich, das Virus beim Gehen aufzufangen. Wenn Sie spazieren gehen, müssen Sie in diesem Aspekt nicht mit einer Maske durch die Straßen getragen werden. Es ist besser, frische Luft zu atmen und die Maske zu ziehen, bevor Sie den Bus, das Büro oder den Laden betreten.

Die optimalen Parameter für die Luft im Raum - die Temperatur beträgt etwa 20 ° C, die Luftfeuchtigkeit 50 - 70%. Achten Sie auf häufige und intensive Belüftung der Räume. Jedes Heizungssystem trocknet die Luft. Der Beginn der Heizperiode war der Beginn der Epidemie! Feuchtigkeit kontrollieren. Waschen Sie den Boden. Luftbefeuchter einschließen. Luftbefeuchtung und Belüftung der Räume sind in Kindergruppen stark nachgefragt.

Verkleiden Sie sich besser, schalten Sie jedoch keine zusätzlichen Heizungen ein.

7. Der Zustand der Schleimhäute. In den oberen Atemwegen bildet sich ständig Schleim. Schleim sorgt für das Funktionieren des sogenannten. lokale Immunität - Schutz der Schleimhäute. Wenn der Schleim und die Schleimhäute austrocknen - die Arbeit der lokalen Immunität wird unterbrochen, die Viren überwinden leicht die Schutzbarriere der geschwächten lokalen Immunität, und die Person erkrankt sich bei Kontakt mit einem Virus mit einer um ein Vielfaches höheren Wahrscheinlichkeit. Der Hauptfeind der lokalen Immunität ist trockene Luft sowie Medikamente, die in der Lage sind, Schleimhäute zu trocknen (von den bekannten und bekannten Diphenhydraminen, Suprastin, Tavegil, Treyfed) - die Liste ist noch nicht vollständig, um es milde auszudrücken.

Feuchtigkeitsspendende Schleimhäute! Grundausstattung: 1 Teelöffel gewöhnliches Speisesalz auf 1 Liter gekochtes Wasser. Gießen Sie in ein pshikalka-Fläschchen (z. B. unter Vasokonstriktor-Tropfen) und pshikat regelmäßig in die Nase (je trockener, desto mehr Menschen sind in der Nähe - je öfter, obwohl alle 10 Minuten). Für den gleichen Zweck können Sie in einer Apotheke Kochsalzlösung oder gebrauchsfertige Salzlösungen für die Einführung in die Nasengänge kaufen - Kochsalzlösung, Aqua Maris, Khumer, Marimer, Nosol usw. Die Hauptsache - bereue es nicht! Tropf, pshikayte, besonders wenn vom Haus (aus einem trockenen Raum) du zu vielen Menschen gehst, besonders wenn du auf dem Flur der Klinik sitzt.


In Sachen Prävention ist das alles.
Behandlung

Tatsächlich ist Oseltamivir das einzige Medikament, das das Influenzavirus zerstören kann. Der Handelsname ist Tamiflu. Theoretisch gibt es ein anderes Medikament (Zanamivir), das jedoch nur beim Einatmen verwendet wird und es in unserem Land nur wenige Chancen gibt.

Tamiflu zerstört das Virus tatsächlich, indem es das Neuraminidase-Protein (das gleiche N im H1N1-Namen) blockiert.

Tamiflu isst nicht alles zum Niesen. Dies ist teuer und es gibt viele Nebenwirkungen, und es macht keinen Sinn. Tamiflu wird angewendet, wenn die Krankheit schwerwiegend ist (die Symptome eines schweren ARVI sind den Ärzten bekannt) oder wenn eine Person, die leicht krank werden könnte - ältere Menschen, Asthmatiker, Diabetiker (die zu Risikogruppen gehören, wissen auch die Ärzte). Essenz: Wenn Tamiflu gezeigt wird, wird zumindest die Beobachtung des Arztes und in der Regel ein Krankenhausaufenthalt gezeigt. Es ist nicht überraschend, dass Tamiflu, der in unser Land kommt, mit größter Wahrscheinlichkeit an Krankenhäuser und nicht an Apotheken verteilt wird (obwohl alles passieren kann).

Eine absolute, antivirale Behandlung hat nichts mit der überwältigenden Mehrheit derjenigen zu tun, die diese Zeilen lesen.

FLU ist eine Lungenkrankheit für die Mehrheit.

Die Behandlung von ARVI im Allgemeinen und von Grippe im Besonderen beinhaltet keine Schluckpillen! Dies ist die Schaffung solcher Bedingungen, dass der Körper leicht mit dem Virus fertig wird.

1. Warm gekleidet, aber der Raum ist kühl und nass. Die Temperatur beträgt ca. 20 ° C, die Luftfeuchtigkeit 50-70%. Böden waschen, anfeuchten, lüften.

2. Zwingen Sie nicht zu essen. Wenn er fragt (wenn er will) - leicht, Kohlenhydrat, flüssig.

3. Trinken Sie (Wasser). Trinken Sie (Wasser). Trinken Sie (Wasser).

Die Flüssigkeitstemperatur ist gleich der Körpertemperatur. Viel trinken. Kompotte, Fruchtgetränke, Tee (den Apfel fein in Tee schneiden), Rosinenabkochungen, getrocknete Aprikosen. Wenn ein Kind durchkommt, wird es - aber es wird nicht - lassen Sie es etwas trinken, nur um zu trinken. Ideal für trinkfertige Lösungen zur oralen Rehydration. Wird in Apotheken verkauft und sollte dort sein: Rehydron, humaner Elektrolyt, Wäscherei, etc. Kaufen, nach den Anweisungen züchten, Wasser.

4. In der Nase oft Salzlösungen.

5. Alle "ablenkenden Verfahren" (Banken, Senfpflaster, Umschläge, Füße in kochendem Wasser usw.) sind klassischer sowjetischer elterlicher Sadismus und wiederum Psychotherapie (etwas muss getan werden).

6. Wenn Sie sich gegen hohe Temperaturen entscheiden - nur Paracetamol oder Ibuprofen. Absolut nicht Aspirin.

Das Hauptproblem ist, dass es warm ist, sich anzuziehen, zu befeuchten, Luft zu geben, nicht Essen und Trinken zu schieben - dies wird in unserer Sprache als "nicht heilen" bezeichnet, und "heilen" heißt, Papa in die Apotheke zu schicken...

7. Bei der Niederlage der oberen Atemwege (Nase, Hals, Kehlkopf) sind keine Auswurfmittel erforderlich - sie stärken nur den Husten. Läsionen der unteren Atemwege (Bronchitis, Lungenentzündung) stehen nicht im Zusammenhang mit der Selbstbehandlung. Daher selbst kein "Lazolvanov-Mukaltinov" usw.

8. Antiallergika haben nichts mit der ARVI-Behandlung zu tun.

9. Virusinfektionen werden nicht mit Antibiotika behandelt. Antibiotika reduzieren nicht das Risiko von Komplikationen, sondern erhöhen es.

10. Alle Interferone für die topische Anwendung sind Arzneimittel mit nicht nachgewiesener Wirksamkeit oder „Arzneimittel“ mit nachgewiesener Ineffizienz.

11. Homöopathie ist keine Kräuterbehandlung, sondern eine Behandlung mit aufgeladenem Wasser. Sicher. Psychotherapie (etwas muss gemacht werden).
Wenn Sie einen Arzt brauchen

Aber es ist unwirklich. Deshalb listen wir die Situationen auf, in denen ein Arzt benötigt wird:
keine Besserung am vierten Krankheitstag;
erhöhte Körpertemperatur am siebten Tag der Krankheit;
Verschlechterung nach Verbesserung;
schwerer Schweregrad der Erkrankung mit leichten ARVI-Symptomen;
Erscheinung in Alleinstellung oder in Kombination: Blässe der Haut; Durst, Atemnot, starke Schmerzen, eitriger Ausfluss;
verstärkter Husten, verringerte Produktivität; ein tiefer Atemzug führt zu einem Hustenanfall;
Bei einer Erhöhung der Körpertemperatur helfen Paracetamol und Ibuprofen nicht, praktisch nicht oder nur sehr kurz.

Ein Arzt ist notwendig und dringend erforderlich:
Bewusstseinsverlust;
Krämpfe;
Anzeichen von Atemstillstand (Atemnot, Kurzatmigkeit, Kurzatmigkeit);
intensiver Schmerz überall
sogar leichte Halsschmerzen ohne Rhinitis;
sogar leichte Kopfschmerzen mit Erbrechen;
Schwellung des Halses;
ein Ausschlag, der nicht verschwindet, wenn er darauf gedrückt wird;
Körpertemperatur über 39 ° C, die 30 Minuten nach der Verwendung von Antipyretika nicht abnimmt;
jeder Anstieg der Körpertemperatur in Kombination mit Schüttelfrost und blasser Haut.

Alles, was ich oben geschrieben habe, sind Informationen, die theoretisch jedem Arzt bekannt sein sollten und welche Ärzte zur Masse tragen sollten. In der Praxis passiert etwas völlig anderes. Alles, worüber ich als Nächstes sprechen werde, ist reiner Journalismus und Emotionen. Wenn Sie eine Mutter sind, wissen Sie bereits alles, was Sie über die Grippe wissen müssen, und wenn Sie mehr wissen wollen, dann hat diese Seite etwas zu tun.

Ich schreibe alles andere in der Hoffnung, dass einige Präsidentschaftskandidaten, die Ehefrau eines Kandidaten, der Ehemann des Kandidaten, der Berater des Kandidaten oder die Frau des Beraters immer noch lesen und nachdenken, analysieren... Am Ende las Präsident Medwedew den Artikel von Chodorkowski, und plötzlich werde ich Glück haben...
Die erste Überlegung:

An zwei Tagen der Panikhysterie waren die wichtigsten Berater und Lehrer des Volkes Politiker - Abgeordnete, Minister, ehemalige Minister usw. Sobald ein Arzt auf dem Bildschirm erschien, wurde sofort klar, dass Politiker besser sprechen können...

Die Apotheose der Panik war die Aussage des Präsidentschaftskandidaten (.), Dass die Ukrainer nicht an der Grippe, sondern an der Lungenpest sterben. Ich wiederhole es noch einmal: Dies ist keine Großmutter, die Saatgut verkauft, sondern eine Präsidentschaftskandidatin in einem europäischen Land.

Ein anderer Präsidentschaftskandidat beklagt sich bitter, dass es in unserem Land keine Oxolinsalbe gibt und kriminelle Apotheker sie nicht geliefert haben. Natürlich konnte keiner der Anwesenden dem Kandidaten erklären, dass die Wirksamkeit der Oxolinsalbe nicht nachgewiesen wurde und nicht geliefert wurde und weder in die Vereinigten Staaten noch nach Frankreich oder in ein anderes Land geliefert wird.

Na gut. Es gibt keine Ärzte unter den Präsidentschaftskandidaten, und es scheint sehr teuer zu sein, einen medizinischen Berater zu haben. Aber es gibt doch alle Politiker-Ärzte!

Einer von ihnen verwechselte Teraflu (Antipyretikum) und Tamiflu die ganze Zeit, der andere sah nicht den Unterschied zwischen viraler Lungenentzündung und Lungenentzündung, was eine bakterielle Komplikation einer Virusinfektion ist, aber wenn der Abgeordnete nicht nur ein Abgeordneter ist, sondern der Sekretär des Gesundheitsausschusses der Verkhovna Rada ( ), sagt, dass Tamiflu eine Droge ist, die nur die Immunität unterstützt, und wir vom Nationalen Sicherheitsrat beschlossen haben, dass wir Oseltamivir kaufen würden, es wird furchterregend und peinlich für mich. Wenn das Schicksal des Landes von Menschen entschieden wird, die nicht wissen, dass Tamiflu und Oseltamivir ein und dasselbe sind, was sollten wir dann alle erwarten?

Wem werden die Entscheidungsträger zuhören?

Schließlich schreibt jemand Reden für den Präsidenten und den Premierminister, jemand wird jetzt eine Liste von Medikamenten genehmigen, die in Apotheken sein müssen! Und Tonnen von schändlichen Medikamenten, die in der zivilisierten Welt nirgendwo verwendet werden, werden in unser Land transportiert: Oxolinsalben, Anaferons, Aflubine, Immunitätsstimulanzien, Interferon-Tropfen und vieles mehr, und die Lösung, dem Kind ein Getränk zu geben, und während des Tages Salz in die Nase zu tropfen durch Feuer wirst du nicht finden.

Ratsbehörden: Bitten Sie die WHO-Experten, eine Liste der obligatorischen Medikamente zu erstellen.
Betrachten Sie die zweite:

Der dringendste Ratschlag, den unsere Mitarbeiter geben, ist alles (ALLE): Nicht selbstmedizinisch behandeln, bei den ersten Symptomen einen Arzt aufsuchen.

Außerdem schwören sie alle Verbündete: Sie sagen, wenn Sie rechtzeitig anrufen, werden wir sicherlich sparen. Der Höhepunkt ist eine Aussage des obersten Sanitätsarztes des Landes, der so etwas sagte (mit den Ohren gehört): Wer Lungenentzündung verursacht hat, wissen wir noch nicht, aber wir müssen rechtzeitig Hilfe suchen - die Ärzte wissen, was zu tun ist.

Alle diese Aussagen des gewöhnlichen Mannes auf der Straße erwecken den Eindruck, dass Ärzte einige geheime Arzneimittel kennen, die bei ARVI helfen können.

Nun, ich bin ein Arzt, der seit fast dreißig Jahren SARS behandelt. Ein Patient wird am ersten Tag der Krankheit (dh rechtzeitig) zu mir kommen und sagen: Hilfe! Was werde ich ihm antworten? Ja, alles oben steht geschrieben: befeuchten, lüften, nicht füttern, Wasser trinken, keine Drogen brauchen. Und er wird mir glauben.

Und was ist mit dem Arzt, von dem jeder eine goldene Pille will? Wer weiß genau, was für ein Dankeschön für die zehn überflüssigen Medikamente gesagt wird, und für die Anweisung zu den Regeln der angemessenen Hilfe werden sie der Unachtsamkeit vorgeworfen: Was für ein Arzt, der die Medikamente nicht verschrieben hat!

Was wird in der aktuellen Situation des Massenappells für die medizinische Versorgung führen:
zu rotzenden Linien in Polikliniken;
zu einer Vielzahl von Hausbesuchen, wenn der gefolterte Arzt entweder ins Krankenhaus schickt oder schändliche Medikamente verschreibt und die Infektion von einem Patienten auf den anderen ausbreitet
zur massiven und unvernünftigen Verschreibung von Antibiotika, Auswanderungsmitteln und anderen Mitteln, zur Freude von Apothekern und Scharlatanen aus der Medizin;
zu den Warteschlangen in Apotheken, denn vom Arzt kann man nur in die Apotheke gehen;
zu unvernünftigen Krankenhausaufenthalten, zu Krankenhauspneumonie;
für die Masse der leichten Patienten übersehen die Ärzte immer noch das schwere.

Ratsbehörden: Rufen Sie nicht jedes Niesen auf, um zum Arzt zu laufen. Stoppen Sie den Wahlkampf, lassen Sie die Ärzte die grundlegenden Dinge darüber erzählen, was zu tun ist und wann sie wirklich einen Arzt brauchen.
Dritte Überlegung

Ein Teilzeitstudent der Kharkiv Law Academy starb in Donezk an Komplikationen nach einer Operation. All dies geschah inmitten von "beruhigenden" Reden unserer Politiker, so dass sich alle Studenten, die mit dem Verstorbenen in Kontakt kamen, unwohl fühlten, und einer wurde sogar ins Krankenhaus eingeliefert.

Am Freitag riefen mich mindestens 20 Personen an und sagten, dass sie es genau wüssten: Zwei Kinder starben in der Herberge der Yurakademii an Schweinegrippe.

Hier ist der Text des Briefes, den ich erhalten habe (es gab viele davon, dies ist der aussagekräftigste):
DRINGEND Dr. Komarovsky
Guten Tag!
Bitte hilf mir, es herauszufinden. Aus vielen (inoffiziellen) Quellen: Heute, in der Nacht vom 30. auf den 31. Mai, wird etwas Substanz über Kiew gesprüht, angeblich zum Schutz vor Grippe oder zur Vorbeugung. Für mich hört sich das lächerlich an, und ich hätte dieses Problem nicht an Sie gerichtet, wenn
a) Ich wurde vom Herausgeber der Milizausgabe nicht darüber informiert, der nach seinen Angaben von den Beamten der Organe informiert wurde, die die Operation direkt durchführen würden.
b) Ein Freund, der eine Katze kennt, arbeitet im Büro des Präsidenten und sagt, dass die Informationen zuverlässig sind.
c) ein Nachbar, die Katze - oh jemand arbeitet in der Sanstantion und dieser jemand hat gesagt, dass er von 12 bis 5 Uhr morgens sprühen wird, man muss die Fenster schließen und dann 2 Tage nicht herausstehen.
d) ein Fremder im Internet im Forum, der behauptet, dass das Influenzavirus höchstwahrscheinlich im Labor der Ukraine produziert wird und bereits über seine westlichen Regionen gesprüht wurde. Und wenn ich am 30. Oktober etwas über Kiew versprüht habe, bin ich mir sicher, denn sein Vater arbeitet in einer Flugzeugfabrik und sie haben es dafür. gemietete Flugzeuge.
e) Eine Studentin aus dem Westen der Ukraine sagt, dass sie vor einigen Tagen Flugzeuge geflogen und etwas gespritzt habe.
Die Frage ist also:
1. Besteht diese Grippeschutzsubstanz zum Sprühen aus einem Flugzeug, wie ist ihr Wirkmechanismus?
2. Besteht für ein kleines Kind eine Gefahr?
3. Wie viel Zeit, um das Haus nicht zu verlassen?
4.Wenn sie nicht Antigripp sprühen, sondern etwas anderes, dann was es sein kann.
Vielen Dank. K. Kiev

Frage: Worauf müssen die Menschen gebracht werden, damit die Menschen daran glauben?

Verglichen mit der Aussage über die Lungenpest - all dies sind Blumen.

Für diejenigen, die nicht glauben und nicht einmal bezweifeln können: Erstens geht niemand am 7. Tag der Krankheit mit der Lungenpest in ein Krankenhaus - sie haben bereits Zeit, die Blumen am Grab zu verdorren; Zweitens wird bei einer Lungenpest jeder, der mit dem Patienten in Kontakt gekommen ist, krank und stirbt zu 100%. Aber wenn sie behandelt werden, sterben nur 10%. So war das Krankenhauspersonal schon ganz krank...

Es ist schwierig, Ratschläge zu geben. Dass Politiker gebeten werden, in einer Situation ruhig zu bleiben, in der das Thema nicht klar ist, ist irgendwie lächerlich und peinlich...

Am Donnerstag war übrigens derselbe Savik Shuster in der Show Barbara Brylskaya. Als ich erfuhr, dass es sich um Grippe handelte, sagte sie: Ich verstehe nichts davon, bin aufgestanden und gegangen. Hier ist ein wunderbares Beispiel!
Vierte Reflexion

Warum bleiben Ärzte wehrlos? Warum in einer Situation, in der wir sicher wussten, dass es eine Schweinegrippe gibt und dass sie im Herbst bei uns sein wird, warum wurden Ärzte, die nicht 100% des Virus versteckt haben, im September nicht gegen die Schweinegrippe geimpft und werden jetzt nicht geimpft?

In der Ukraine gibt es keinen Impfstoff. Sogar für Ärzte. Deshalb liegen die Ärzte jetzt mitten in einer Epidemie zuerst im Bett oder nehmen es mit Rotz (von den Krankenschwestern, die zu Hause Masken nähen, bin ich im Allgemeinen still). Könnten wir zumindest für Ärzte zumindest in begrenzten Mengen einen Impfstoff kaufen (bestellen)? KÖNNTE NICHT.

Denn nach dem, was mit der Impfung in diesem Land getan wurde, nach einem barbarischen, unwürdigen und unzivilisierten Impfstoffunternehmen, konnte sich niemand vorstellen, dass zumindest einige Impfstoffe mit einem beschleunigten Registrierungsverfahren ohne wiederholte Tests in das Land gebracht werden könnten.d Es scheint, dass die Registrierung und Tests bis zum Sommer enden werden...

Übrigens, vor zwei Tagen stürzten sich alle gegen die Grippe. Es stellt sich heraus, dass, sobald die Bedrohung durch die Krankheit wahr wird, jeder sofort Impfungen liebt.

Impfungen, die die Bedrohung durch Diphtherie, Polio, Masern ablehnen... Die Krankheiten, die unsere Medien in großen Mengen näher bringen sollen, sollen die Bedrohung Wirklichkeit werden lassen. Dann gibt es etwas zu besprechen. Vor genau einer Woche wollte die örtliche Nachrichtenagentur mit mir über die Grippe sprechen, und ich sprach 15 Minuten lang und erzählte mir davon. Von all den Gesprächen ließen sie sich ja beweisen und zeigten 15 Sekunden, in denen ich sagte, dass die Grippe-Epidemie ein guter Grund ist, Impfstoffhersteller herzustellen, und dass es nicht falsch ist, qualitativ hochwertige Waren zu verkaufen.

Vergleicht man die Zahl der Fälle (und multipliziert sie in zwei Fällen, weil sich die Hälfte der Patienten bestenfalls an Ärzte wenden) mit der Zahl der Todesfälle, bestätigt dies die Tatsache, dass es in der Ukraine keine besonders schwerwiegenden (in anderen Ländern nicht üblichen) Viruserkrankungen gibt. Nach den Angaben am Morgen des 2. November erkrankten 200.000 offiziell, 60 starben Die Sterblichkeitsrate ist niedriger als bei der Grippe üblich.

In allen Ländern und zu allen Zeiten ist Lungenentzündung die Haupttodesursache. Die Lungenentzündung erschwert den Verlauf der meisten Krankheiten und Verletzungen. Wenn jeder Tod an einer Lungenentzündung massiv den Medien gemeldet wird, gibt es nichts Gutes, um es gelinde auszudrücken.

Wir hatten großes Pech, dass alles zusammenfiel: Krise, Wahlen, Herbst, Grippe.

Aber wir müssen es genau wissen und verstehen: Rotz, Husten-Temperatur - das ist ARVI. Die häufigste und milde Krankheit. Ruhe und ganz spezifische, elementare Aktionen fordern, die für Menschen mit jeglichem materiellen Wohlbefinden durchaus zugänglich sind.

Was sind diese Aktionen - siehe oben.

P.S. Informationen darüber, was zu tun ist, können Sie überall ohne Quellenangabe mit Bezug auf die Quelle aufnehmen und veröffentlichen.

Vor vielen Jahren, im Alter von 28 Jahren, als junger und arroganter Arzt auf der Intensivstation, gab ich dem Kind Mund-zu-Mund-Atmung und nach einigen Stunden "verdiente" Lobar-Lungenentzündung des Mittellappens, verursacht durch die Krankenhausflora der Intensivstation (die Ärzte werden das verstehen.) bedeutet). Ich erinnere mich noch gut, wie ich mich fühlte, als nach zehn Tagen Behandlung mit den "coolsten" Antibiotika auf dem Röntgenbild eine Lungenentzündung mehr wurde.

Ie Ich weiß, was ein Mensch fühlt, wenn er weiß: Er hat eine Krankheit, an der er sterben wird.

Und ich verstehe ganz genau, was sie fühlt, welchen Stress sie erlebt und was ihre Mutter kann, die jeden Tag von allen Seiten von der tödlichen Krankheit hört und plötzlich Rotz in ihrem eigenen Kind findet.

Ich verstehe nur nicht, warum und wofür sie das alles mit unseren Leuten machen?

Wie sind Rimantadin-Tabletten einzunehmen?

Bei erhöhter Körpertemperatur, schmerzenden Muskeln, ständigem Husten und Niesen, Rötung der Schleimhaut und verstopfter Nase wird bei dem Patienten in der Regel eine Influenza diagnostiziert. Wenn die virale Etymologie des Patienten eine Notfallversorgung erfordert. In diesem Fall verwenden Sie das starke antivirale Mittel "Rimantadin".

Die Tabletten und Kapseln von „Rimantadine“ helfen dabei, die Symptome des Entzündungsprozesses zu reduzieren, einschließlich der Linderung von Kopfschmerzen, der Linderung von Beschwerden im Hals und der Wiederherstellung der Rachenfarbe. Außerdem reduziert das Medikament die verstopfte Nase und stellt die Atmung wieder her. Aber wie genau soll das Tool verwendet werden? Wir werden alle Kontraindikationen und Nebenwirkungen klären, ob „Rimantadin“ für ein Kind möglich ist, und andere Regeln in diesem Artikel.

Über die Droge

Remantadin ist ein wirksames Medikament zur Bekämpfung von Viren. Die Struktur des Medikaments stimuliert die Freisetzung von Neurotransmittern und erhöht die Empfindlichkeit von Hormonen und Rezeptoren gegenüber dem Mediator. Eine antivirale Wirkung ist aufgrund der Fähigkeit der aktiven Komponente des Arzneimittels möglich, die Entwicklung von A-Viren in Zellen und Geweben des Körpers zu blockieren.

Patienten fragen sich oft: "Remantadin" ist ein Antibiotikum oder nicht? Die Kombination von Wirkstoffen und zusätzlichen Bestandteilen des Arzneimittels ist in Kraft, um viele Viren zu zerstören, aber das Werkzeug kann die bakterielle Entwicklung nicht stoppen. Daher können Sie das Medikament bei jeder anderen Etymologie zusätzlich zum Virus nicht einnehmen.

Die Zusammensetzung von "Rimantadin" umfasst fünfzig oder einhundert Milligramm Rimantadin. Der Wirkstoff ist in Form von weißem Pulver mit bitterem Geschmack erhältlich. Es ist in Alkohol und Wasser gelöst.

Das Medikament ist in der Gruppe der antiviralen Medikamente enthalten. Das Medikament kann nicht nur zur Behandlung, sondern auch zur Vorbeugung angewendet werden.

Mit der aktiven Komponente können Sie viele gefährliche Mikroorganismen, einschließlich Influenza-A-Virenstämme, durch Zecken übertragene Enzephalitis und andere, zerstören. Die Hauptwirkung des Arzneimittels besteht darin, den Fluss der enzymatischen Reaktion in einem frühen Stadium der Fortpflanzung und Entwicklung der Krankheit zu verlangsamen. Das Medikament kann auch nach dem Eindringen des Virus in Gewebe und Zellen verwendet werden.

Daher ermöglicht die pharmakologische Wirksamkeit die Verwendung des Werkzeugs nicht nur in einem frühen Stadium der Entwicklung des Entzündungsprozesses, sondern auch während der Reproduktion des Virus.

Als Referenz! Hersteller von Remantadin - Olainfarm, Lettland.

Wann kann ich mich bewerben?

Indikationen für die Verwendung von "Rimantadin" die folgenden:

  1. Sie können das Medikament im frühen Stadium einer Influenza-Entzündung ab einem Alter von sieben Jahren und älter verwenden.
  2. Zu präventiven Zwecken bei der Entwicklung von Influenza während Epidemien.
  3. Als Vorbeugung gegen durch Zecken übertragene Enzephalitis der viralen Ätiologie.

Klären Sie alle möglichen Einschränkungen und Kontraindikationen, bevor Sie die Pillen einnehmen.

Gegenanzeigen

Die Liste dessen, was "Rimantadine" hilft, ist klein, aber dieses Medikament ist für die Behandlung von Influenza unverzichtbar. Er kann die Symptome einer Entzündung nach der ersten Medikamentengabe beseitigen. Berücksichtigen Sie jedoch vor der Behandlung alle möglichen Einschränkungen.

Dazu gehören:

  • akute Entzündung in der Leberschleimhaut;
  • akute oder chronische Nierenerkrankung;
  • Schwangerschaftszeit;
  • besondere Empfindlichkeit gegenüber Wirkstoffen;
  • anhaltender Anstieg der Anzahl der Schilddrüsenhormone;
  • eine Erhöhung der Schilddrüsenfunktion.

Nebenwirkungen

Bei einer falsch berechneten Dosis kann das Arzneimittel eine Reihe unerwünschter Anzeichen verursachen. Am häufigsten klagen Patienten über die Störung des zentralen Nervensystems, nämlich:

  • Konzentrationsstörung;
  • Schlafverlust;
  • Verletzung des Vorhofapparates;
  • starke Kopfschmerzen;
  • Müdigkeit

Die Entwicklung unerwünschter Symptome des Verdauungstraktes, einschließlich übermäßiger Trockenheit der Mundschleimhaut, Übelkeit und Erbrechen, krampfartige Schmerzen im epigastrischen Bereich, Anorexie, ist nicht ausgeschlossen.

Zusätzliche Regeln

Bei langfristiger Anwendung dieses Medikaments ist die Entstehung einer Entzündung chronischer Formen nicht ausgeschlossen. Daher sollte bei der Behandlung von Erkältungen bei älteren Menschen die Dosis um die Hälfte reduziert werden. Seien Sie auch bei Bluthochdruck vorsichtig. In einer solchen Situation steigt das Schlaganfallrisiko.

Bei einer viralen Entzündung wirkt Rimantadin als antitoxischer Stoff. Daher ist es möglich, einen Agenten zur Prophylaxe nur mit ständigem Kontakt mit Menschen zu nehmen, lange Spaziergänge in der kalten Jahreszeit, wenn in engen Räumen gearbeitet wird.

Wenn sich eine Frage stellt, wie viel „Rimantadin“ bei Tabletten ist, müssen Sie die Region berücksichtigen. In Moskau variiert der Preis des Medikaments zwischen 150 und 180 Rubel.

Wie bewerbe ich mich?

Gebrauchsanweisung für Tabletten "Rimantadine" weist darauf hin, dass die Verwendung des Werkzeugs erst nach sieben Jahren möglich ist. Frühere Pillen können gefährliche Nebenwirkungen verursachen.

Das Werkzeug wird oral eingenommen, vorzugsweise nach der Hauptportion der Nahrung. Es ist notwendig, das Medikament mit reinem Wasser in geringer Menge abzuspülen.

Wie sind "Rimantadine" Erwachsene einzunehmen?

  1. Zur Behandlung der Influenza bei Erwachsenen reicht es aus, 300 Milligramm des Medikaments einzunehmen, wobei die Dosis in drei Dosen aufgeteilt wird. Diese Dosierung wird nur am ersten Tag verordnet.
  2. Am zweiten und dritten werden zweimal täglich 100 Milligramm der Droge verabreicht.
  3. Am vierten und fünften Tag werden morgens einmal täglich 100 Milligramm verordnet.
  4. Wenn die Entzündungssymptome am 6. und 7. Tag anhalten, nehmen Sie einmal täglich 50 Milligramm ein.

Wenn Patienten unter Epilepsie leiden oder sich einer antikonvulsiven Therapie unterziehen, kann das Medikament einmal täglich eingenommen werden. Die maximale Dosis beträgt einhundert Milligramm. Bei der Behandlung von Influenza bei älteren Menschen wird die Dosierung halbiert.

Für Kinder

Für Babys wird die Dosierung in Abhängigkeit von Alter, Größe und Gewicht des Kindes vorgeschrieben. So, wie man "Rimantadin" bei der Behandlung von Influenza bei Kindern einnimmt:

  1. Zwischen sieben und zehn Jahren werden zweimal täglich 50 Milligramm gegeben.
  2. Bei Kindern, die älter als zehn Jahre sind, bleibt die Dosierung gleich, aber Sie müssen das Arzneimittel innerhalb von fünf Tagen dreimal einnehmen.

Zu vorbeugenden Zwecken

Bei Influenza-Epidemien ist es wichtig, sich selbst schützen zu können. So nehmen Sie "Rimantadin" zur Vorbeugung ein:

  1. Zur Prophylaxe wird das Medikament einmal täglich für 50 Milligramm genommen.
  2. Für Kinder wird die Dosierung auf 30 Milligramm reduziert.

Kinderarzt-Tipps

Der Kinderarzt und Arzt der höchsten Kategorie, Yevgeny Olegovich Komarovsky, glaubt, dass "Remantadin" eines der besten Arzneimittel in modernen Arzneimitteln ist. Das Tool kann die Einnahme vieler anderer Medikamente ersetzen, da es mit Viren und anderen gefährlichen Elementen fertig wird.

Der Kinderarzt warnt jedoch, dass die Einnahme von Pillen nur nach persönlicher Absprache mit einem Arzt möglich ist. Tatsache ist, dass eine falsch gewählte Dosierung eine Reihe gefährlicher Konsequenzen nach sich ziehen kann, darunter Nervosität und pathologische Ermüdung.

Bei Anzeichen von Nebenwirkungen sollte Remantadin abgesetzt und ärztlich behandelt werden.

Neben therapeutischen Manipulationen empfiehlt Komarovsky während der Grippe-Epidemie, die Prävention der Krankheit nicht zu vergessen. Dazu können Sie nicht nur antivirale Medikamente einnehmen, sondern auch den Körper härten.

Für Kinder ist es nützlich, zu impfen und das Tragen von Masken an vielen Orten einer großen Anzahl von Menschen zu zähmen.

Vergessen Sie nicht die Wichtigkeit einer Diät und der Einnahme von Vitaminkomplexen. Stärken Sie Ihren Körper, indem Sie an der frischen Luft gehen, überwachen Sie die Körperhygiene und vermeiden Sie den Kontakt mit Kranken während Epidemien.

Ähnliche Drogen

Das moderne Analogon von "Remantadin" ist Orvirem. Das antivirale Mittel verhindert die Entwicklung einer Entzündung und verbessert das allgemeine Wohlbefinden des Patienten am zweiten Behandlungstag. Medikamente sind einander ähnlich, da sie einen gemeinsamen Wirkstoff enthalten - Rimantadin.

"Orvirem" kann die Symptome einer Entzündung sowie die Schwere der Grippe in verschiedenen Stadien reduzieren. Am häufigsten wird das Medikament zur Vorbeugung oder Behandlung von Influenza A verschrieben. Im Gegensatz zu "Remantadin" kann dieses Medikament jedoch auch zur Behandlung von kleinen Kindern verwendet werden.

Die wichtigsten Kontraindikationen für medizinische Produkte sind:

  • akute Lebererkrankungen;
  • jede Nierenerkrankung;
  • die Periode der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Kinder bis zu zwölf Monaten;
  • besondere Empfindlichkeit gegenüber Rimantadin und zusätzlichen Komponenten.

Nebenwirkungen des Medikaments sind wie folgt:

    • Übelkeit und Erbrechen;
    • Bauchschmerzen;
    • Flatulenz;
    • Kopfschmerzen und zeitliche Schmerzen;
    • Schlafstörung;
    • verschiedene neurologische Reaktionen;
    • allergische Reaktionen in Form von Hautausschlag, Urtikaria, Juckreiz, Brennen;
    • Trockenheit in den Schleimhäuten;
    • Asthenie

Die Dosierung des Arzneimittels wird individuell berechnet.

Meinungen

Lesen Sie vor dem Kauf von Medikamenten die beliebten Testberichte:

Irina Shuykhina: „Bei der Diagnose einer Influenza wurde mir das Arzneimittel„ Remantadin “verschrieben. Sägen Sie die Tabletten fünf Tage lang nach den Dosierungsregeln. Der Effekt war am dritten Tag spürbar, aber um Rückfälle zu vermeiden, habe ich alle Pillen beendet. “

Tatjana Ivanova: „Ich habe angefangen, Remantadin-Tabletten zu trinken, als bei der Arbeit viele Grippesymptome hatten. Infolgedessen gab die Hälfte des Büros eine Krankenliste aus, und ich blieb gesund. In der nächsten Epidemie wird der Kurs wieder passieren. "

Fazit

Reimantadin ist ein wirksames Mittel, um die Entwicklung einer Influenza zu stoppen. Mit der richtigen Dosierung verbessert das Medikament am dritten Tag das Wohlbefinden. Hören Sie nicht auf, das Medikament einzunehmen, um einen Rückfall zu verhindern.

Denken Sie auch an die Vorteile einer Körpertemperierung und den richtigen Lebensstil. Versuchen Sie, mehr Zeit an der frischen Luft zu verbringen, achten Sie auf Ihre Ernährung und gehen Sie Sport.