Haupt
Otitis

Kombinierte Action-Hustenpräparate für Erwachsene und Kinder

Es ist Winter draußen, und die Saison akuter Atemwegsinfektionen, akuter Atemwegsinfektionen und Grippe ist in vollem Gange. Jede virale und bakterielle Infektion, die durch die Atemwege in den Körper gelangt, führt zu Husten. Es ist notwendig, nicht mit Husten, sondern mit Infektionen zu kämpfen. Von der Vielzahl von Medikamenten gegen Husten sind eigentlich nur Medikamente, die den Hustenreflex im Gehirn blockieren, antitussiv. Alle anderen, auf die eine oder andere Weise, kämpfen mit der Ursache, helfen den Atemwegen, den Auswurf zu beseitigen.

Hustenklassifizierung

Es gibt physiologischen und pathologischen Husten:

  • physiologischer Husten tritt als Reaktion auf äußere Reizstoffe der Schleimhaut auf. Dies kann ein Fremdkörper sein, der in den Atemwegen eingeschlossen ist und sich mit Schleim ansammelt. Dieser Husten tritt periodisch auf und geht spontan vorüber;
  • pathologischer Husten ist immer eine Folge einer Atemwegserkrankung, die durch eine virale oder bakterielle Infektion oder schwere Herz- und Lungenerkrankungen verursacht wird.

Husten kann stark und schwach sein:

  • schwerer Husten tritt als Folge akuter Atemwegserkrankungen, Keuchhusten, Bronchitis und Bronchotracheitis auf;
  • Ein schwacher Husten ist charakteristisch für chronische Erkrankungen der Bronchien und der Lunge mit schleppenden Prozessen. Dies sind chronische Bronchitis, Lungentuberkulose.

Ein weiterer Husten wird nach Produktivität klassifiziert:

  • unproduktiver Husten - trocken, bellen ohne Auswurf. In der Regel tritt ein solcher Husten auf, wenn die oberen Atemwege besiegt werden;
  • Ein produktiver Husten ist ein Husten mit Auswurf, der darauf hinweist, dass die unteren Atemwege betroffen sind - die Bronchien und manchmal die Lungen.

Oft werden Krankheiten durch die Natur des Auswurfs bestimmt:

  • klarer, wässriger Auswurf zeigt an, dass die Person mit einer Virusinfektion infiziert ist;
  • schlammiger eitriger Auswurf - ein deutliches Zeichen für eine bakterielle Infektion

All diese Einteilung wird bei der Diagnose berücksichtigt. Wir müssen verstehen, dass es unmöglich ist, selbst eine Diagnose zu stellen und eine Behandlung zu verschreiben.

Die Folgen einer solchen Initiative sind nicht schwer vorherzusagen - eine Krankheit, mit der ein Spezialist innerhalb von zwei bis drei Wochen fertig wird, nimmt eine chronische Form an.

Gruppen von Drogen beim Husten

Je nach Verlauf der Erkrankung ändern Ärzte die Behandlungsstrategie und gleichzeitig Arzneimittel, die trotz der üblichen Bezeichnung streng differenziert und je nach Symptomen eingesetzt werden.

Drogen werden in folgende Gruppen eingeteilt:

  1. Antitussive Medikamente Dies ist die einzige Gruppe aller Untergruppen, die allen Grund hat, aufgerufen zu werden. Diese Medikamente sollen Symptome lindern. Wird mit einem unproduktiven, schwächenden Husten verwendet. Sie blockieren Hustenzentren im Hirnstamm oder Rezeptoren in der Peripherie. Diese Medikamente entlasten eine Person von der Qual, die mit einem lang anhaltenden, bellenden Husten verbunden ist. Während der Behandlung der Atmungsorgane werden die Symptome gelindert. Diese Medikamentengruppe ist in zwei Untergruppen unterteilt:
  • Drogen enthaltende Drogen: Codein, Dimemorfan, Ethylmorphin. Ärzte werden nicht sehr gerne ernannt, da die Tendenz zur Abhängigkeit besteht. Besonders sorgfältig verschrieben solche Medikamente an Kinder. Nur im Notfall bei Pertussis oder Asthma bronchiale;
  • Nicht-narkotische Wirkstoffe blockieren den Hustenreflex, ohne die Gehirnfunktion zu beeinträchtigen. Dazu gehören Butamirate, Glaucin, Oxadeladin, Prenoxindiozin. Sie werden bei akuter Grippe und ARVI verschrieben.
  1. Mukolytische Medikamente dienen dazu, Sputum mit einem produktiven Husten zu verflüssigen, wenn das Sputum dick und dickflüssig ist. Mukolytika werden bei akuter und chronischer Bronchitis, bei Lungenentzündung, bei Bronchialasthma und Mukoviszidose eingesetzt. Die am häufigsten verwendeten und beliebtesten davon sind Bromhexin, Ambroxol, Acetylcystein, Mukaltin und auch Süßholzwurzelsirup.
  2. Bronchodilatatoren sind Arzneimittel, die den Spasmus der Bronchien beseitigen, ohne die Ursache ihres Auftretens zu beeinträchtigen. Darunter werden unterschieden:
  • Medikamente, die Adrenorezeptoren stimulieren, wodurch Bronchospasmus gelindert wird. Diese Medikamente werden bei Asthma bronchiale verordnet, seltener bei obstruktiver Bronchitis. Dazu gehören solche Medikamente - Salbutamol, Fenoterol, Orciprenalin, Isoprenalin und viele andere Medikamente. Es sollte nur wie von einem Arzt verschrieben verwendet werden, wie alle anderen Medikamente in dieser Gruppe.
  • M-holinoblokatorisches Mittel, um Angriffe einer Bronchialobstruktion zu blockieren. Sie gelangen nicht in die Blutbahn und haben keine systemische Wirkung. Dazu gehören Berodual, Atropinsulfat, Metacin, Ipratropiumbromid;
  • Kalziumkanalblocker - Nifedipin, Isradipin;
  • Kortikosteroide zur Behandlung schwerer Formen von Bronchialasthma. Dies sind Medikamente wie Hydrocortison, Prednisolon, Dexamethason und andere.
  1. Kombinierte Hustenvorbereitungen für Kinder und Erwachsene. Diese Medikamentengruppe hat gleichzeitig expektorierende, bronchodilatatorische, entzündungshemmende und Hustenreflexwirkungen. In zahlreichen Studien wurde nachgewiesen, dass die Wirkung der kombinierten Arzneimittel viel wirksamer ist als die Monotherapie. Dank der Wirkung aller Komponenten, aus denen diese Arzneimittel bestehen, wird der Bronchospasmus blockiert, der Auswurf verflüssigt sich gleichzeitig, und der Auswurf wird erleichtert, und die Entzündung selbst wird behandelt, dh die Ursache der Erkrankung wird beseitigt. Diese Gruppe von Drogen umfasst:
  • Bronholitin ist bei Ärzten und Patienten ein sehr beliebtes Medikament. In seiner Zusammensetzung Ephedrin und Glaucin, durch die die Linderung des Bronchospasmus auftritt, wird der Auswurf verdünnt und die Entzündung verringert. Der Zustand des Patienten verbessert sich von Anfang an deutlich;
  • Codelac Broncho ist ein sehr wirksames Medikament, das direkt auf das Hustenzentrum im Rumpf des Gehirns wirkt. Darüber hinaus besitzt es aufgrund anderer Komponenten mukolytische Eigenschaften, eine Sekretomotorik und eine schwache entzündungshemmende Wirkung. Es besteht aus Ambroxol, Thermopsiegras für Tabletten oder flüssigem Thymian-Extrakt für Sirupe. Natriumbicarbonat verdünnt Sputum. Natriumglycerat wirkt entzündungshemmend. Dieser ganze Komplex ermöglicht es Ihnen, schnell mit dem Husten der viralen und bakteriellen Ätiologie fertig zu werden;
  • Herbion mit Wegerich ist ein Sirup mit Hustenreiz und entzündungshemmender Wirkung. Gut geeignet für Erwachsene und Kinder ab 2 Jahren. Durch den Gehalt an Vitamin C wird die Immunität erhöht. Praktisch keine Gegenanzeigen;
  • Stoptussin - ein hervorragendes Kombinationspräparat, wirkt hustenhemmend und schleimlösend. In der Tschechischen Republik in Form von Tabletten, Tropfen und Sirup mit pflanzlichen Zutaten erhältlich. Das Medikament ist sehr effektiv und erschwinglich.

Diese Liste könnte noch fortgesetzt werden, aber es besteht keine Notwendigkeit, da es sehr gefährlich ist, sich mit all der Gelehrsamkeit eines modernen Menschen selbst zu behandeln. Es scheint, warum zum Arzt gehen, eine Werbung gesehen, die Droge gekauft haben und gesund ist. Für die Drehbuchwerbung passen, für das wirkliche Leben, nein. Vertrauen Sie dem Spezialisten und behandeln Sie ihn richtig.

Hustenkombinationen

Einer der häufigen Gründe für einen Arztbesuch ist Husten, der in der Regel auf eine Vielzahl von Atemwegserkrankungen der Atemwege hindeutet. Kombinierte Hustenpräparate wirken multidirektional auf den menschlichen Körper und helfen dabei, mehrere Probleme gleichzeitig zu lösen. Um solche Arzneimittel zu verschreiben, sollte nur ein Fachmann unter Berücksichtigung der Komplexität der Erkrankung die individuellen Merkmale des menschlichen Körpers berücksichtigen.

Der Anwendungsbereich von Drogen

Um die Pathologie zu beseitigen, wird in den letzten Jahren immer häufiger ein kombiniertes Hustenmittel, das mehrere Komponenten auf einmal enthält, mit anderen Medikamentenarten kombiniert. Kombinierte Fonds haben:

  • antitussiv;
  • Bronchodilatator;
  • Antihistamin;
  • mukolytisch;
  • expektorante Effekte.

Zusätzlich können antipyretische und antibakterielle Mittel als Teil solcher Arzneimittel vorhanden sein.

Solche Medikamente gelten als hochwirksam und ermöglichen es Ihnen, nach wenigen Tricks das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Gleichzeitig gibt es Kontraindikationen für die Behandlung mit ihrer Hilfe und es besteht ein hohes Risiko, eine große Anzahl von Nebenwirkungen zu entwickeln, abhängig von der Menge der medizinischen Inhaltsstoffe. All dies führt zu Problemen bei der Wahl der richtigen Dosierung und der Kombination von Antitussiva mit anderen Arzneimitteln. Es ist notwendig, Erkrankungen der Nase, des Rachens und der Lunge im Kindesalter mit Hilfe solcher Medikamente unter Aufsicht eines Arztes zu behandeln.

Die Anzahl der kombinierten Medikamente beim Husten ist sehr unterschiedlich. Bei der Behandlung von Husten bei Erwachsenen werden solche kombinierten Arzneimittel am häufigsten verschrieben: Herbion-Sirup, Dr. Mom, Bronholitin, Stoptussin und Codelac Phyto-Sirup. Für den Fall, dass eine Entzündung der Atemwege zu Schmerzen im Brustkorb und Ausfluss mit Eiterzusatz führt, erfordert dieser Zustand eine sofortige Behandlung durch den Arzt.

Gut zu wissen - Ist Herbion wirksam bei trockenem Husten?

Husten Kombinationsbericht

Husten gilt als unangenehmes Symptom, das einer obligatorischen Behandlung bedarf. In den meisten Fällen enthalten die Kombinationsmedikamente Komponenten, die unterschiedliche Auswirkungen auf das Symptom selbst haben. Mit ihrer Hilfe ist es möglich, die Produktion von Auswurf zu unterdrücken oder zu verstärken, um ihn weniger viskos zu machen. Nehmen Sie beim Husten Medikamente, Tabletten, Suspensionen und Kombinationsmedikamente in verschiedenen Formen ein.

Drogen für Erwachsene

Die therapeutische Wirkung der kombinierten Arzneimittel gegen den Husten bei Erwachsenen hängt von der Anzahl der darin enthaltenen bioaktiven Komponenten wie Flavonoiden und Saponinen ab. Unter den verschiedenen Medikamenten bei der Behandlung von Husten und akuten Atemwegserkrankungen bevorzugen Experten die folgenden:

  • Dr. Mom ist ein Kombinationspräparat, das Extrakte verschiedener Pflanzen enthält, die zur Erzielung einer hohen Effizienz beitragen. Die Hauptbestandteile der Droge sind Süßholzwurzel, Kurkuma, Basilikum, Ingwer und Aloe. Die Form der Freisetzung eines solchen Medikaments ist Sirup, Salbe und Marshmallow. Dr. Moma enthält keine alkoholhaltigen Elemente und kann daher sicher bei Erkältungen und akuten Atemwegserkrankungen bei Kindern ab 3 Jahren eingesetzt werden. Die Hauptindikation für die Einnahme eines solchen Medikaments ist akute Laryngitis, Pharyngitis, Tracheitis und obstruktive Bronchitis.
  • Stodal ist ein homöopathisches Mittel, das zur Behandlung von Husten angewendet werden kann. Die Zusammensetzung des Medikaments umfasst natürliche Inhaltsstoffe, die einen ausgeprägten Expektorant- und Bronchodilatator-Effekt auf den Körper haben. Kontraindikation für die Behandlung mit diesem Werkzeug ist eine allergische Reaktion auf die Bestandteile des Arzneimittels.
  • Pectoral ist ein kombiniertes Antitussivum mit einem süßen Geschmack und einem angenehmen Geruch. Die Bestandteile dieses Medikaments sind Thymian, Primel, Wegerichextrakt und Senega. Experten empfehlen die Verwendung eines solchen Werkzeugs bei der Behandlung von Erkrankungen der Atmungsorgane mit infektiös-entzündlicher Natur. Die Behandlung mit Pectoral kann die Verdünnung des Auswurfs und die Entfernung der Atemwege beschleunigen.
  • Evkabal enthält flüssigen Wegerichextrakt und kommt in Form eines süßen Sirups. Das Medikament wirkt reflexartig auf die Bronchialdrüsen und hilft in kurzer Zeit, das Sekret aus dem Ziliarepithel zu entfernen. Evkabal wird häufig bei Komplikationen bei akuter Bronchitis und als unterstützendes Mittel zur Beseitigung von Pertussis verschrieben.

Kombinationsmedikamente helfen, den Zustand des Patienten zu lindern und den Husten zu lindern, aber bevor Sie ihn einnehmen, wird empfohlen, einen Spezialisten zu konsultieren. Es ist wichtig, die Art des Hustens herauszufinden, die Symptome, die Schmerzen und ihre Ursachen zu beurteilen. Die Ärzte können eine Vielzahl von Untersuchungsmethoden auswählen, wobei der Zustand des Patienten und die Vernachlässigung der Pathologie zu berücksichtigen sind.

Sirupe für Kinder

Wenn ein Kind hustet, wird die Behandlung unter Berücksichtigung des Alters und der Komplexität des pathologischen Prozesses im Körper ausgewählt. Es ist möglich, den Hustenreflex bei Kindern nach drei Jahren mit den folgenden kombinierten Mitteln zu stoppen:

  • Bronholitin gilt als ein beliebtes Medikament, das von einem Spezialisten für die Behandlung von Husten bei Kindern und Erwachsenen verordnet wird. Ephedrin und Glaucin sind in seiner Zusammensetzung enthalten, wodurch Bronchospasmen schnell gestoppt, der Entzündungsprozess reduziert und Auswurf entfernt werden kann. Nach ein paar Tricks verbessert sich der Zustand des Patienten deutlich und die unangenehmen Symptome verschwinden.
  • Gedelix ist das einzige Medikament, das zur Behandlung von Atemwegserkrankungen bei Neugeborenen verwendet werden kann. Die Zusammensetzung des Medikaments enthält pflanzliche Inhaltsstoffe, die eine Auswurfwirkung haben und eine komplexe Wirkung auf den Körper des Kindes haben. Gedelix stimuliert die Ausdünnung des Sputums und seine Ausscheidung und wird häufig zur Behandlung akuter Atemwegsinfektionen, Husten, Bronchospasmus und Bronchitis eingesetzt.
  • Tussamag wird zur Behandlung von Erkrankungen des Bronchialbaums und der Lunge angewendet, wenn ein trockener Husten das Kind stark stört. Kontraindikationen für die Einnahme eines solchen Arzneimittels sind die Pathologien der Leber, der Nieren und des Herzens sowie die erhöhte Empfindlichkeit des Körpers gegenüber Komponenten pflanzlichen Ursprungs.
  • Codelac Broncho ist ein hochwirksames Medikament, das den Hustenreflex auf Gehirnebene direkt beeinflusst. Das Vorhandensein anderer Bestandteile im Arzneimittel verleiht dem Arzneimittel mukolytische Eigenschaften, Sekhotomotornymi und eine schwache entzündungshemmende Wirkung. Die Zubereitung enthält Ambroxol, Natriumbicarbonat, Natriumglycerat, Thymian-Extrakt oder Thermopsiskraut. Alle Komponenten ergänzen sich gegenseitig und helfen in kurzer Zeit bei Atemwegserkrankungen viralen und bakteriellen Ursprungs.

Die Behandlung von Husten in der Kindheit sollte unter ärztlicher Aufsicht erfolgen und die vorgeschriebene Dosierung streng einhalten.

Günstige und wirksame Hustenpillen für Kinder und Erwachsene

Husten bringt Kindern und Erwachsenen jeden Alters Unbehagen. Das Symptom begleitet die Kälte und bringt viele Unannehmlichkeiten mit sich. Effektive Hustenpillen lösen das Problem vollständig.

Oft bleibt der Husten unbehandelt und wird zu Komplikationen. Dafür gibt es mehrere Gründe: Trinken Sie nicht während einer ganzen Reihe von Medikamenten. Ineffektive Mittel wurden für eine bestimmte Art von Husten und viele andere ausgewählt. In solchen Fällen müssen Sie sich im Voraus um wirksame und bewährte Mittel kümmern.

Drogen selbst zu wählen ist es nicht wert. Besuchen Sie zuerst die Klinik und konsultieren Sie einen Arzt. Er wird eine genaue Diagnose stellen, Ihre Hustenart bestimmen und die geeignete Behandlung vorschreiben. Es kann trocken oder nass sein. Unsere Überprüfung der preiswerten Husten-Tabletten hilft Ihnen, die Medikamente besser zu navigieren.

Was sind die Medikamente?

Wie wählt man ein wirksames Hustenmittel richtig aus?

Bei der Auswahl eines Arzneimittels ist es wichtig, einige Punkte zu beachten. Was ist zu suchen:

  1. Art von Husten Wenn Sie einen trockenen Husten haben, brauchen Sie etwas Medizin. Wenn es nass ist, lohnt es sich völlig anders zu verwenden.
  2. Nebenwirkungen und Kontraindikationen. Lesen Sie die Gebrauchsanweisung zur Hustenpille. Wenn Sie eine Krankheit haben, die unter die Liste der Gegenanzeigen fällt, lohnt es sich nicht, das Medikament zu nehmen.
  3. Wenden Sie sich an das Krankenhaus, um das klinische Bild zu bestätigen und zu klären. Der Spezialist wird für Ihre Diagnose Medikamente auswählen, beraten und die Dosierung bestimmen.
  4. Bevorzugen Sie bewährte Medikamente mit bekannten Marken und positiven Bewertungen.
  5. Ersetzen Sie ausländische Produkte durch einheimische Produkte nur nach Rücksprache mit Ihrem Arzt.
  6. Alter und Gewicht des Patienten Einige Medikamente können nicht an Kinder verabreicht werden, die nicht 12 Jahre alt sind. Andere Medikamente werden nach Gewicht dosiert.

Preiswerte aber effektive Hustenpillen

Trockene Hustenpillen

Trockener Husten schmerzhaft. Es wird nicht von Schleim begleitet, was es anstrengend macht. Erwachsene Hustenpillen werden mit einer gezielten Wirkung gegen trockenen Husten und zur Verbesserung und Steigerung der Auswurfsekretion verschrieben. Preiswerte Medikamente beseitigen den Husten in kurzer Zeit. Hier ist eine kurze Liste von trockenem Husten:

Als nächstes erzählen Sie mehr über jeden.

Libexin
  • Foto: Husten Libeksin

Weiße, flache runde Pillen. Auf beiden Seiten befindet sich eine Gravur.

  • Form Release: Packungen mit 20 Tabletten.
  • Dreifache Aktion gegen Husten. Das Werkzeug hilft, die Bronchien zu entspannen, die Reizung zu reduzieren und die Empfindlichkeit der Rezeptoren der Nervenenden zu reduzieren.
  • Geeignet für starken trockenen Husten, nicht produktiven Husten unterschiedlicher Herkunft, Nachthusten.
  • Das Medikament beginnt nach 4 Stunden zu wirken.
  • Nebenwirkungen: Allergien, Müdigkeit, Benommenheit, Schwindel.
  • Der Preis für Libeksin Hustenpillen beträgt 250 Rubel.
  • Falimint
    Halixol
    Codelac Broncho
    Ambrohexal
    Stotussin

    Von nassem Husten

    Bei nassem Husten bildet sich mehr Auswurf. Darüber hinaus ist es sehr viskos. Das Geheimnis zu verlassen ist schwierig, es gibt das Gefühl, dass es unmöglich ist zu husten. Sie können auch billige Husten-Tabletten verwenden, die sowohl eine Ausdünnung als auch ein Auswurfmittel haben. Hier ist eine kurze Liste von Medikamenten gegen nassen Husten:

    1. Dr. Mom;
    2. ACC;
    3. Bromhexin;
    4. Ambroxol;
    5. Ambrobene;
    6. Mukaltin;
    7. Ascoril;
    8. Linkas Lawr;
    9. Pektusin;
    10. Husten Tabletten
    11. Thermopsol.

    Als nächstes erzählen Sie mehr über jeden.

    Dr. Mom
    Bromhexin
    Ambroxol
    Die kombinierte Droge mit expectorant und mukolytischer Wirkung.
    Ambrobene
    • Foto: Ambrobene Hustenpillen

    Expectorant und Mukolytikum gegen Husten mit viskosem Auswurf.

  • Weiße, bikonvexe Tabletten in runder Form mit Risiko.
  • Form Release: Packungen mit 10 Tabletten.
  • Indikationen: Atemwegserkrankungen mit Husten und viskosem Auswurf.
  • Kontraindikationen: Schwangerschaft, Laktoseintoleranz und Glukoseintoleranz, Alter des Kindes bis zu 6 Jahren, Empfindlichkeit gegenüber einigen Bestandteilen.
  • Überdosierung: Stimulation des Nervensystems, Durchfall sowie Übelkeit, Erbrechen und Senkung des Blutdrucks.
  • Vorsichtiger Gebrauch parallel zu anderen Hustenpräparaten, die den Hustenreflex unterdrücken können.
  • Die Wirkung des Medikaments beginnt nach 30 Minuten.
  • Preis: von 147 Rubel.
  • Mukaltin
    Ascoril
    Linkas Lawr
    Pektusin
    Husten Tabletten
    Thermopsol
    Hustenpillen mit Thermopsis, mit Auswurfeffekt.
    • Indikationen: Husten mit Auswurf.
    • Gegenanzeigen: Geschwür, Überempfindlichkeit und Unverträglichkeit gegenüber den Bestandteilen, Alter von Kindern unter 12 Jahren, Schwangerschaft und Stillzeit.
    • Überdosis: Übelkeit.
    • Preis: von 80 Rubel.

    Für Kinder

    Hustenattacken, die das Kind ständig quälen, erfordern sofort einen Spezialisten. Besuchen Sie einen Arzt in der Klinik oder laden Sie ihn nach Hause ein. Der Arzt bestimmt die Art des Hustens und verschreibt die notwendigen Medikamente. Selbstmedikation nicht! Liste der Hustenmedikamente für Kinder:

    Foto: Kinder

    1. Codelac;
    2. Libexin;
    3. Terpinkold;
    4. Stoptussin;
    5. Omnitus;
    6. Husten Tabletten
    7. Pektusin;
    8. Mukaltin;
    9. Bromhexin;
    10. Tusuprex;
    11. Ambrosan;
    12. Butamirate

    Erzählen Sie mehr über jeden.

    Codelac
    Libexin
    Terpinkold
    • Foto: Terpinkod

    Weiße, runde Tabletten mit grauen Spritzer.

  • Erhältlich in Packungen mit 10, 20 Tabletten.
  • Droge von Antitussiva und Auswurfaktion.
  • Die Zusammensetzung enthält Codein, Terpinhydrat und Natriumbicarbonat.
  • Gegenanzeigen: Empfindlichkeit gegen Bestandteile, Asthma, Alter von Kindern unter 2 Jahren, Parallelanwendung von Analgetika, Alkohol, Schwangerschaft und Stillzeit.
  • Nebenwirkungen: Müdigkeit, Schläfrigkeit, Erbrechen, Übelkeit, Sucht.
  • Beginnt innerhalb von 30-60 Minuten zu handeln.
  • Für Kinder ab 12 Jahren bestimmt.
  • Preis: ab 125 Rubel.
  • Stotussin
    Omnitus
    Husten Tabletten
    • Drogenkonsumaktion.
    • Indikationen: Husten mit viskosem Auswurf.
    • Geeignet für Kinder ab 2 Jahren. Es ist wichtig, die Dosierung, das Körpergewicht und das Alter zu berücksichtigen.
    • Preis: ab 30 Rubel.
    Pektusin
    • Entzündungshemmende, antiseptische Schmerzpillen.
    • Indikationen: Kehlkopfentzündung, Pharyngitis, Tracheitis, Tonsillitis, Husten mit viskosem Auswurf, Rhinitis.
    • Das Medikament ist für Kinder ab 7 Jahren geeignet.
    • Preis: ab 30 Rubel.
    Foto: Mukaltin
    Mukaltin
    • Schleimlöser
    • Indikationen: Bronchitis, Laryngitis, Tracheitis, Asthma, Magengeschwür, Gastritis.
    • Es wird bei der Behandlung von Kindern ab 2 Jahren angewendet.
    • Preis: ab 14 Rubel.
    Bromhexin
    • Expectorant, Mukolytikum und Hustenmittel.
    • Indikationen: Bronchitis, Asthma bronchiale, Lungenentzündung, begleitet von viskosem Auswurf.
    • Kann nicht mit Codein enthaltenden Medikamenten kombiniert werden.
    • Geeignet für Kinder ab 7 Jahren.
    • Preis: 25 Rubel und darüber.
    Tusuprex
    • Wirkung: antitussiv und expectorant.
    • Erhältlich in Packungen mit 30 Tabletten.
    • Indikationen: verschiedene Hustenarten.
    • Kontraindikationen: Bronchitis mit schwierigem Auswurf und andere Erkrankungen der Bronchien.
    • Nebenwirkungen: Schwäche und Schläfrigkeit.
    • Kann bei der Behandlung von Kindern bis zu einem Jahr gemäß den Anweisungen verwendet werden.
    • Preis: ab 200 Rubel.
    Ambrosan
    Butamirate
    • Antitussivum und Bronchodilatator.
    • Erhältlich in Form von Tropfen, Sirup und Tabletten.
    • Indikationen: akuter Husten unterschiedlicher Herkunft.
    • Kontraindikationen: Empfindlichkeit, Schwangerschaft, Stillzeit.
    • Nebenwirkungen: Übelkeit, Allergien, Durchfall, Schwindel.
    • Sie können Kindern bis zu 2 Monaten Tropfen, Sirup - bis zu 3 Jahren, Tabletten - ab 6 Jahren geben.
    • Preis: von 160 Rubel.

    Video ansehen: Hustenmedizin für Kinder

    Bewertungen

    Bewertung 1:

    „Der Herbst kommt, der Regen beginnt. Bei diesem Wetter können Sie sich schnell erkälten. Sofort erstickt ein trockener Husten und eine laufende Nase. Der behandelnde Arzt verschrieb Stoptussin. Gute preiswerte Droge. Einfach zu verwenden, wenn Sie den Anweisungen und Anweisungen des Arztes folgen. Der Husten zieht sich schnell zurück, bereits am dritten Tag gab es Erleichterung und der Husten begann zu verschwinden. Nun verschrieben der Arzt und das Kind dieses Medikament. In unserer Erste-Hilfe-Ausrüstung lügt man ständig. "

    Rückblick 2:

    „Mein kleiner Sohn ist 6 Jahre alt. Sein Husten war eine große Sache. Es war schade für das Kind und es ist schrecklich, etwas zu geben, ohne es zu wissen. Unser Kinderarzt hat Omnitus ernannt. Zuerst habe ich die Bewertungen von Hustenpillen im Internet gelesen und mit einem anderen Spezialisten konsultiert, dann nur noch gegeben. Ein trockener Husten wurde 4 Tage lang geheilt, nach dem ersten Gebrauch wurde es leichter zu atmen, das Kind wurde lebendig. Ich bin froh, gekauft zu haben. “

    Rückblick 3:

    „Sobald ein nasser Husten auftritt, trinke ich Thermopsol. Es hilft schnell, den Schleim zu verdünnen und auszuscheiden, was Unbehagen und das Gefühl vermittelt, dass Sie nie husten. Thermopsis erledigt seine Aufgabe schnell und reduziert das Husten auf Null. Ich habe genug einen Teller mit 10 Tabletten. Die Hauptsache ist, dass das Produkt auf Pflanzen basiert. “

    Hustenkombinationsauswahl

    Die Gründe für das Auftreten von Husten, eine riesige Menge. Meistens gibt es eine Erkältung. Es können auch bakterielle Infektionen, Allergien, Viren und mechanische Schäden auftreten. Seltener wird Husten vor dem Hintergrund der Pathologien des Herzens und der Verdauungsorgane beobachtet. Bei diesem Symptom werden Hustenbonbons verwendet. Sie stellen eine große Menge dar und jeder hat seine eigenen Verwendungshinweise und möglichen Einschränkungen. Aber getrennt von Spezialisten werden Medikamente zugeteilt, die mehrere Wirkstoffe gleichzeitig enthalten, was einen komplexen Effekt ergibt. Solche kombinierten Hustenpräparate werden nur für den vorgesehenen Zweck verwendet, da bei ihrer Auswahl viele Faktoren berücksichtigt werden sollten.

    Merkmale der kombinierten Mittel

    Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal solcher Medikamente ist, dass sie eine komplexe Wirkung auf den Husten und seine Ursachen haben. Aus diesem Grund ist es möglich, die Liste der zur Behandlung der Pathologie verwendeten Arzneimittel erheblich zu reduzieren. Es muss jedoch daran erinnert werden, dass diese Medikamente sehr sorgfältig ausgewählt werden sollten.

    Traditionell verschreiben Ärzte Monopräparate, da sie aufgrund der vorhandenen Symptome viel einfacher auszuwählen sind.

    Aber alle kombinierten Medikamente sind auch sehr beliebt. Dazu können die Eigenschaften von Mukolytika, Expektorantien, Antitussiva usw. gehören.

    Hustenmedizin

    Die am häufigsten kombinierten Medikamente umfassen Komponenten, die sich auf das Symptom selbst unterschiedlich auswirken. Sie können es entweder unterdrücken oder verstärken, die Auswurfproduktion erhöhen und es weniger viskos machen. Die folgenden Gruppen werden traditionell unterschieden.

    Darunter mehrere Expektoranten

    Um mit Hustenmedikamenten fertig zu werden, werden mehrere Expektorantien hilfreich sein. Laut Hersteller ist es viel günstiger, mehrere Komponenten mit gleicher Wirkung in geringerer Konzentration auf einmal zu verwenden, als eine einzelne Substanz zu verschreiben, jedoch in hoher Dosierung. In der Regel ist die erste Option wirksamer bei der Behandlung von Husten. Diese Gruppe umfasst sowohl pflanzliche als auch synthetische Heilmittel:

    • Bronchipret;
    • Thoraxsammlung Nummer 1 und 2;
    • Brustelixier;
    • Pektosol;
    • Stoptussin;
    • Bronhofit.

    Mukolytika und Expektoranten

    In diesem Fall ist der wichtige Bestandteil mukolytisch. Ihm ist es zu verdanken, dass der Auswurf weniger viskos gemacht werden kann. Daher wird es viel schneller angezeigt. Die Expektorant-Komponente erhöht nur die Wirksamkeit des Mittels und vereinfacht den Prozess der Bronchialreinigung. Dies kann ein beliebtes Medikament wie BronhoSan sein.

    Die Kombination von Expektorant- und Antitussivenkomponenten

    Falls der Husten durch ARVI oder die Grippe ausgelöst wird, können Medikamente dieser Gruppe verschrieben werden. Dies wird wie folgt erklärt. In den ersten Tagen der viralen Ätiologie der Erkrankung ist Husten für das Kind unproduktiv und sehr schmerzhaft. Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal ist, dass die Wirkung der Medikamente dieser Gruppe bereits einige Stunden nach der Verabreichung beobachtet wird, sodass Sie den schmerzhaften Zustand schnell beseitigen können.

    Wichtig: Medikamente dieser Gruppe sollten nur in den ersten 2-3 Tagen eingenommen werden. Danach wird der Husten produktiv und der Patient muss auf Expectorant-Medikamente übertragen werden.

    Diese Gruppe umfasst die folgenden Medikamente:

    Die Kombination von Mukolytika und Protivokashlevyh

    Zubereitungen dieser Gruppe werden äußerst selten angewendet. Dies wird durch die Tatsache erklärt, dass eine Komponente, nämlich das Antitussivum, den Reflex unterdrückt. Gleichzeitig produziert das Mukolytikum Auswurf und verflüssigt es. Wenn Sie diese Werkzeuge längere Zeit verwenden, steigt das Risiko einer Verstopfung von Bronchialschleim. Daher sollten Arzneimittel vom Zedex- und Combipripp-Typ nur so angewendet werden, wie es von einem Arzt verschrieben wird, wobei die Dauer der Behandlung strikt einzuhalten.

    Andere kombinierte Drogen

    Manchmal können beim Husten bei Kindern Medikamente eingesetzt werden, die nicht nur die Komponente, die den Reflex beeinflusst, sondern auch die Komponenten anderer Gruppen kombinieren. Wie bereits erwähnt, wird Husten meistens durch eine Infektionskrankheit ausgelöst. Dementsprechend wären Kombinationen mit Antibiotika in einer solchen Situation besonders geeignet. Zusätzlich können Komponenten wie Paracetamol, Sympathomimetika, antiallergische Komponenten usw. als Wirkstoffe wirken.

    Falls Husten durch Lungenentzündung oder träge Bronchitis hervorgerufen wird, wird empfohlen, eine Kombination aus mukolytischem und starkem Antibiotikum zu verwenden. In diesem Fall ist Roksin besonders vorteilhaft. Wenn der Hustenreflex von Fieber und Schmerzen begleitet wird, sind Verbindungen mit Paracetamol angemessen. Dank dieser Substanz ist es möglich, die Temperatur zu stabilisieren und Schmerzen zu reduzieren. Dargestellt sind Medikamente wie Vic Medinayt, Codefhemol, Hexapneumine und Solpadein.

    Sympathomimetika werden verwendet, um Gewebeschwellung zu entfernen. In den meisten Fällen werden Substanzen wie Ephedrin, Pseudoephedrin und Phenylephrin verwendet. Dazu gehören Medikamente wie Bronchobryu, Gripex Coldact, Broncho, Bronhosevt, Aktifed, Expectorator und so weiter.

    Wichtig: Arzneimittel dieser Gruppe haben einen ausgeprägten bronchodilatatorischen Effekt. In dieser Hinsicht werden sie bei Bronchiolitis ohne Atemstillstand verschrieben.

    In einigen Fällen besteht die Notwendigkeit, Antihistamin-Komponenten zu verwenden, und der Patient hat möglicherweise keine allergische Reaktion, aber solche Arzneimittel werden verschrieben, um die Schwere der Reaktion auf Toxine, die von Bakterien und Viren erzeugt werden, zu verringern. Es wird empfohlen, solche Medikamente wie Toff Plus, Kombigripp Deks und Gripeks Night zu verwenden, bei denen Chlorphenamin als Antihistamin-Komponente verwendet wird. Auch ausgezeichnete Wirkstoffe mit Substanzen wie Doxylamin. Dies kann Vic Medinayt oder Grimamax Night sein.

    Eine weitere erfolgreiche Kombination sind Sympathomimetika und Antihistamin-Komponenten. Dies kann Vokasept oder ein anderes Äquivalent sein. Diese Produktgruppe ermöglicht es Ihnen, die Schwellung von Gewebe zu entfernen und die Atmung zu erleichtern. Es ist wichtig zu betonen, dass solche Medikamente in Fällen verwendet werden, in denen der Ausfluss serös ist. Wenn sie jedoch in Gegenwart von eitrigem Exsudat verschrieben werden, steigt das Risiko einer Verdickung der Sekrete erheblich, was eine Anhäufung von Schleim in den Nasenhöhlen und damit eine Entzündung der Nebenhöhlen hervorrufen kann.

    Lokale Mittel

    Unabhängig davon sollten Sie Arzneimittel in Betracht ziehen, die auch eine kombinierte Zusammensetzung haben, im Gegensatz zu den oben genannten jedoch nur lokal angewendet werden. Es können alle Arten von Scheuern und Salben sein, einschließlich Öle, Kampfer, Menthol, Terpentin und so weiter.

    Folgende Namen sind beliebt:

    • Ajikold-Salbe;
    • Coldact Gel;
    • Roter Elefant;
    • Combigripp;
    • Dr. Mom;
    • Flucoldex Plus.

    Diese Medikamente haben mehrere Eigenschaften auf einmal. Zunächst lenken sie ab. Zweitens gibt es eine lokale Reizwirkung. Die Arzneimittel können auch entzündungshemmende Komponenten und ätherische Öle einschließen, die Schwellungen entfernen und antiseptische Eigenschaften haben.

    In den meisten Fällen werden Medikamente leicht vertragen. Gleichzeitig können sie durch den Gehalt an Ölen allergische Reaktionen auslösen.

    Alle diese Medikamente haben mehrere Eigenschaften auf einmal. Sie können sie also nicht selbst einnehmen. Nur ein Arzt kann die Ursache des Hustens genau bestimmen und das für Ihren Fall effektivste Medikament auswählen.

    Welche anderen Hustenmedikamente erhältlich sind, können Sie dem folgenden Video entnehmen:

    Hustenkombination Auswahl und Behandlung

    Erschöpfender, schmerzhafter und schmerzhafter Husten ist ein häufiger Grund, sich ärztlich behandeln zu lassen. Das Vorhandensein eines Hustenreflexes kann auf verschiedene Atemwegserkrankungen des Atmungssystems hinweisen.

    Kombinierte Hustenpräparate, die von einem Spezialisten verschrieben werden, wirken multidirektional auf den menschlichen Körper und ermöglichen die gleichzeitige Beseitigung mehrerer Probleme. Neben zahlreichen anderen Symptomen, die Husten verursachen, sind Infektionen der oberen und / oder unteren Atemwege die häufigsten Ursache-Wirkungs-Faktoren bei der Entwicklung von Husten.

    Die Wirkung von Kombinationspräparaten auf den Körper

    Es ist bekannt, dass Husten einen Reflexschutz des Körpers gegen mechanische oder chemische Reizung der Atemwege darstellt. Die Hauptbedingung für das gesunde Funktionieren der Atmungsorgane ist die Bildung und Ausscheidung von Tracheobronchialschleim oder Sputum. Die Blockierung der Schleimhaut des Atmungssystems gegen äußere Einflüsse ist der mukoziliären Clearance anvertraut, die eine reinigende, Immun- und Barrierebarriere gewährleistet. Wenn das Mukolytsiararnaya-System nicht funktioniert, werden die Reinigungsmechanismen der Bronchien, die durch explosives und plötzliches erzwungenes Ausatmen, dh Husten, kompensiert werden, in die Arbeit einbezogen.

    Bei entzündlichen Prozessen, wenn der funktionelle Schutz der Bronchien nicht gewährleistet ist, wird der Husten zum einzigen Mechanismus für eine wirksame Reinigung und Freisetzung des Bronchialbaums von äußeren Reizstoffen.

    Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass ein infektiöser Rückfall zur Bildung verschiedener klinischer Pathologien des Atmungssystems beiträgt. Kombinierte Hustenpräparate können Funktionsstörungen der Atmungsorgane (Lunge, Trachea, Bronchien, Nasopharynx usw.) korrigieren und auch die Probleme des Immunsystems und des Herz-Kreislaufsystems lösen. Es ist wichtig zu wissen, dass diese Dosierungsformen den symptomatischen Husten nicht unterdrücken, sondern den Körper von häufigen Ursache-Wirkungs-Symptomen befreien.

    Es ist wichtig! Die medikamentöse Therapie erfordert eine strikte Differenzierung in verschiedenen klinischen und symptomatischen Situationen.

    Die Wahl des pharmakologischen Arzneimittels hängt von den klinischen und pathogenetischen Kriterien ab und hängt auch von Alter, Geschlecht und individuellen Merkmalen des Patienten ab. Alle kombinierten Darreichungsformen werden auf Pflanzenextrakten hergestellt, wodurch sie hinsichtlich Kontraindikationen und Nebenwirkungen absolut sicher sind.

    Auswahl der Dosierungsformen für Erwachsene

    Die therapeutische Wirkung von kombinierten Hustenmedikamenten für Erwachsene wird durch den quantitativen Gehalt an bioaktiven Komponenten bestimmt, z.

    Unter den vielen Dosierungsformen können die folgenden pharmakologischen Gruppen definiert werden, um akute Atemwegserkrankungen und Husten zu beseitigen:

    1. Doctor Mom - die kombinierte Arzneiform, in deren biochemischer Struktur Extrakte verschiedener Pflanzen enthalten sind, die die Wirksamkeit des pharmakologischen Mittels gewährleisten. Die wichtigsten medizinischen Inhaltsstoffe sind: Deviasil, Süßholzwurzel, Basilikum, Kurkuma, Ingwer und Aloe. Verfügbar pharmakologische Behandlung in Form von süßem Sirup, Marshmallow oder Salbe. Da Dr. Mom keine alkoholhaltigen Elemente enthält, kann sie zur Behandlung von Erkältungen und akuten Atemwegserkrankungen bei Kleinkindern ab 3 Jahren verwendet werden. Die Indikationen für die Verwendung sind: die akute Form der Laryngitis, Pharyngitis, obstruktive Bronchitis, Tracheitis und andere Pathologien des Tracheobronchialsystems.

    2. Stodal ist ein sehr wirksames homöopathisches Mittel gegen Husten jeglicher Art. Expectorant- und Bronchodilatator-Effekt weisen natürliche Komponenten auf, die in der Struktur des Arzneimittels enthalten sind. Ipecacan, Droser, Myokard, Pulsatilla, Rumex Crispus und andere Inhaltsstoffe sind die biochemischen Komponenten der pharmakologischen Gruppe. Gegenanzeigen: Eine negative Reaktion (Allergie) des Organismus auf die Multikomponenten-Wirkstoffzusammensetzung des Arzneimittels.

    3. Pectoral - ein dunkelbrauner Sirup, der süß im Geschmack ist und einen ausgeprägten würzigen Geruch aufweist. Die Zubereitung enthält Extrakte aus Wegerich, Primeln, Senega und Thymian. Das Medikament wird zur Behandlung von infektiösen und entzündlichen Läsionen der Atemwege empfohlen. Pectoral trägt zum Austrag von viskosem Auswurf bei. Die Überempfindlichkeit des Körpers gegenüber den Wirkstoffen, chronische Erkrankungen des Magens und / oder Darms, Erkrankungen des Urogenitalsystems und Diabetes mellitus sind unerwünschte Satelliten bei der Verwendung von Pectoral.

    4. Evkabal ist ein anderes Behandlungsmittel, dessen Hauptwirkstoff flüssiger Extrakt aus Psyllium-Wegerich ist. Das Medikament ist in Form eines süßen Sirups erhältlich, der eine Reflexwirkung auf die Bronchialdrüsen hat. Evkabal trägt zur schnellen Verdünnung und Entfernung von Sekret aus dem Ziliarepithel bei. Das Medikament wird für fortgeschrittene Erkrankungen der akuten Form der Bronchitis empfohlen, und das Medikament wird von Spezialisten als unterstützende Behandlung für Keuchhusten verschrieben.

    Es ist wichtig! Die Verwendung jeglicher Mittel muss mit dem Arzt abgestimmt werden.

    Überprüfung von Medikamenten für Kinder

    Kombinierte Hustenpräparate für Kinder werden streng nach den Alterskriterien des Kindes ausgewählt. Um den Hustenreflex bei Kindern über 3 Jahren zu stoppen, können die folgenden pharmakologischen Kombinationen empfohlen werden:

    1. Prothiazin ist ein Medikament, das ein orangefarbener Sirup ist und einen flüssigen Extrakt aus Ipecacuanus enthält - eine Bazillus-Wurzel, die in Lateinamerika und einigen asiatischen Ländern wächst. Eine ungewöhnliche orange Farbe des pharmakologischen Arzneimittels wird durch gelbes Sonnenuntergangs- und Orangenöl gegeben, die als Hilfskomponenten in der chemischen Zusammensetzung enthalten sind. Das Medikament wird bei Erkrankungen des bronchopulmonalen Systems und bei symptomatischem Husten mit Auswurf empfohlen.

    2. Bronholitin ist ein wirksames Medikament, das positive Eigenschaften bei verschiedenen Pathologien der Atemwege und der gesamten Atemwege hat. Ein pharmakologisches Medikament wird in Form eines Sirups mit grünlicher oder hellgelber Farbe hergestellt. Der spezifische Geruch der Medizin gibt Basilikum. Ohne die Atmung zu unterdrücken, wirkt Bronholitin dem Bronchospasmus entgegen und wirkt anregend und antiseptisch auf die Organe der Atemwege. Die medikamentöse Zusammensetzung der pharmakologischen Behandlung gegen Husten umfasst ausschließlich pflanzliche Inhaltsstoffe, die die bronchialen Gefäßkanäle stimulieren und eine positive Wirkung auf das zentrale Nervensystem haben. Ephedrin, ein Teil der biochemischen Zusammensetzung des Arzneimittels, erleichtert die Sekretion von Sputumschleim und wirkt bronchodilatatorisch. Das Medikament wird im Magen-Darm-Trakt vollständig resorbiert. Bronholitin wird für akute entzündliche Prozesse der Atmungsorgane, Asthma bronchiale, Keuchhusten und Erkältung verschrieben. Es wird nicht empfohlen, Bronholitin mit hohem Blutdruck, bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Arteriosklerose der Koronararterien, Angina pectoris, Bluthochdruck einzusetzen.

    3. Gadelix ist das einzige Medikament, das zur Behandlung von Husten bei Neugeborenen verwendet werden kann. Das pflanzliche Heilmittel wirkt expektorierend und hat eine komplexe Wirkung auf den Körper des Kindes. Durch die aktive Beeinflussung der Bronchien wird die Verdünnung und Ausscheidung des gebildeten Auswurfs angeregt. Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Efeuextrakt. Das Medikament ist wirksam bei der Behandlung von akuten Atemwegsinfektionen, Bronchitis, Bronchospasmus, Husten und anderen Erkrankungen der Bronchiektasie. Zu den unerwünschten Nebenwirkungen gehören: Übelkeit, Würgreflex, allergische Reaktion, Schmerzen im Unterleib. Wenn Sie eines der nachteiligen Anzeichen einer Nichtwahrnehmung des Arzneimittels feststellen, wenden Sie sich sofort an den konsultierenden HNO-Arzt oder einen lokalen Kinderarzt.

    4. Tussamag ist ein wirksames Mittel gegen Husten, mit dem die sekretorischen Anhäufungen in den Hauptwegen der Atemwege qualitativ beeinflusst werden können. Tussamag-Sirup hat einen charakteristischen Geruch von Thymian oder Thymian, der wichtigsten pharmakologischen Komponente. Mit ihrer Auswurfwirkung wird die Dosierungsform bei der Behandlung von Erkrankungen der Bronchien und Lungen empfohlen, wenn der schmerzhafte trockene Husten das Kind überwindet. Gegenanzeigen sind Erkrankungen des Herzens, der Leber und der Nieren sowie die Überempfindlichkeit des Körpers des Kindes gegenüber medizinischen Komponenten pflanzlichen Ursprungs. Die Dosierung wird von einem Spezialisten festgelegt.

    5. Codelac broncho - ein kombiniertes Präparat zur Behandlung von Husten mit Expectorant- und Antitussivitätsaktivität. Die Wirksamkeit der Dosierungsform beruht auf dem pharmakologischen Vorhandensein ihrer biochemischen Komponenten. Glycyrrhat hat eine antivirale und entzündungshemmende Wirkung, die eine zytoprotektive Wirkung hat, dh die Organisation der Schutzfunktion des Körpers auf zellulärer Ebene. Ambroxol trägt zur Entwicklung sekretomotorischer und sekretolytischer Funktionen bei und erhöht die Sekretion von Tensiden in den Alveolen. Thermopsis-Extrakt wirkt mäßig reizend auf die Schleimhaut und verstärkt die sekretorischen Funktionen der Tracheobronchialdrüsen auf Reflexebene. Natriumbicarbonat stimuliert die Beweglichkeit des Flimmerepithels und der Bronchiolen, reduziert die viskose Struktur des gebildeten Auswurfs und stellt die alkalische Umgebung wieder her. Das Medikament wird für Kinder mit Bronchiektasenerkrankungen sowie bei akuter Bronchitis, Lungenentzündung und chronisch-obstruktiven Lungenerkrankungen (COPD) empfohlen.

    Achtung! Es ist strengstens verboten, Codelac broncho mit Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür, mit Nieren- und / oder Leberversagen bei einem Kind, mit Bronchialasthma und anderen chronischen und akuten klinischen Erkrankungen zu verwenden.

    Alle Mittel müssen mit dem Kinderarzt oder dem Bezirkspädiater abgestimmt werden.

    Medikamente zur Behandlung von Husten

    Husten ist die natürliche Abwehrreaktion des Körpers. Sie tritt als Reaktion auf die Reizwirkung organischer, chemischer oder physikalischer Faktoren auf die Schleimhaut der Atemwege auf.

    Sein Hauptzweck ist die Reinigung der Atemwege von Fremdkörpern oder Auswurf, die als Reaktion auf den Entzündungsprozess erzeugt werden, wodurch die Durchgängigkeit der Atemwege verhindert wird.

    Inhalt des Artikels:

    Ursachen und Merkmale von Husten

    Husten ist aus Gründen des Auftretens physiologisch und pathologisch. Ein physiologischer Husten ist notwendig, um die Atemwege von angesammeltem Schleim oder eingedrungenen Fremdkörpern zu reinigen, und es treten periodisch weitere Symptome der Krankheit auf. Der pathologische Husten tritt vor dem Hintergrund verschiedener Krankheiten auf und kann abhängig von der verursachten Krankheit sehr unterschiedlich sein. Es kann eines der Symptome von viralen und bakteriellen Infektionen der Atemwege sein, die Manifestation von Allergien, um einige Herzkrankheiten, Störungen des Zentralnervensystems zu signalisieren.

    Wenn Husten zu einem Faktor wird, der den Allgemeinzustand des Patienten erheblich verletzt und den Körper schädigen kann, muss er beseitigt oder erleichtert werden. Für die korrekte Diagnose und effektive Behandlung werden die folgenden Merkmale analysiert:

    • Akut: dauert weniger als 3 Wochen;
    • Subakute: dauert 3 bis 8 Wochen;
    • Chronisch: Dauert mehr als 8 Wochen.
    • Ein starker, hysterischer Husten ist charakteristisch für akute Atemwegserkrankungen. Der schwerste Krampfhusten tritt beim Keuchhusten sowie bei akuter Tracheitis und Bronchitis auf, die durch SARS oder Influenza verursacht werden.
    • Schwacher Husten, Husten ist charakteristisch für chronische Erkrankungen. Bei Rauchern mit chronischer Bronchitis und Lungentuberkulose wird meistens ein konstanter Husten beobachtet.

    Intensität relativ zur Tageszeit

    • den ganzen Tag über konstant;
    • hauptsächlich am Morgen;
    • meistens nachts
    • Unproduktiv: trockener Husten ohne Auswurf, verursacht durch Läsionen der oberen Atemwege.
    • Produktiv: nasser Husten mit Auswurf, verursacht durch Läsion der unteren Atemwege.
    • wässrige Hinweise auf viralen Ursprung der Infektion;
    • eitriger Nachweis bakteriellen Ursprungs einer Infektion;
    • bei akuter Tracheitis: sonore, thorakal;
    • bei Kehlkopfentzündung: bellen, rau;
    • bei Bronchitis: gedämpft, tief
    • mit Keuchhusten: schmerzhaft, unterbrochen durch Pausen mit lautem Atem.

    Im Verlauf der Krankheit können sich die Hustenmerkmale ändern. Es ist zwingend erforderlich, die Anwesenheit und andere, parallel zu den Hustenbeschwerden auftretenden Symptome zu berücksichtigen. Nur ein Arzt sollte die Behandlung diagnostizieren und vorschreiben! Die Medikamente werden nach den Ergebnissen einer medizinischen Untersuchung ausgewählt, wobei mit einem Stethoskop der Bronchien und der Lunge unter Berücksichtigung der Merkmale von Husten und Testindikatoren das Hören erfolgt. In einigen Fällen erfordert die Diagnose einer Thorax-Röntgenaufnahme die Diagnose. Selbsthusten kann zu sehr gefährlichen Folgen führen.

    Gruppen von Medikamenten zur Behandlung von Husten

    Antitussiva wirken auf das Hustenzentrum im Hirnstamm oder blockieren den Hustenreflex auf Empfängerebene. Zur Unterdrückung von trockenem, schwächendem Husten, begleitet von den Anfangsstadien der Entwicklung von SARS, Laryngitis, chronischer Bronchitis, Keuchhusten, Pleuritis. Für Krankheiten mit Sputum verboten, da in diesem Fall die Unterdrückung des Hustens zu einer Stagnation in den Bronchien führt. Antitussiva können nur auf ärztliche Verschreibung eingenommen werden, da ihre Anwendung strikte Indikationen hat und ohne ärztliche Untersuchung die Diagnose geklärt ist, können sie die Gesundheit ernsthaft beeinträchtigen.

    Mukolytische Medikamente zur Linderung von Husten durch Verdünnen des Auswurfs. Sie werden verwendet, um produktiven Husten mit dickem, dickflüssigem Sputum zu behandeln.

    Expectorant-Medikamente zur Linderung von Husten durch Stimulierung der Sputumproduktion. Wird für produktiven Husten mit spärlichem und nicht viskosem Auswurf verwendet. Die gleichzeitige Aufnahme von Expektorantien und Antitussiva ist verboten!

    Entzündungshemmende Medikamente mit Expektorant- und Bronchodilatatorwirkung. Sie werden bei entzündlichen Erkrankungen der oberen Atemwege verwendet, begleitet von Husten mit Auswurf.

    Kombinierte Medikamente, deren Komponenten gleichzeitig Expektorant, Bronchodilatator, entzündungshemmend und die Hustenreflexwirkung reduzieren. Sie werden zur Behandlung von Husten angewendet, die ARVI bei Kindern und Erwachsenen begleitet.

    Antitussive Medikamente

    Narkotika mit zentraler Wirkung, die den Hustenreflex auf Gehirnebene blockieren:

    Nicht-Betäubungsmittel mit zentraler Wirkung, die den Hustenreflex auf Gehirnebene blockieren:

    Im Gegensatz zu Betäubungsmitteln sind sie nicht süchtig und hemmen die Gehirnfunktion nicht.

    Antitussiva periphere Mittel, die die Hustenreflexstimulation durch Beeinflussung der afferenten Komponente reduzieren

    Mukolytika

    Entlasten Sie einen nassen Husten durch Verflüssigung des Auswurfs.

    Einfluss auf die Viskosität und Elastizität von Bronchialschleim:

    • ACC
    • Vicks
    • Mukaltin
    • Fluimucil

    Beschleunigen Sie die Ausscheidung von Auswurf:

    Schleimbildung reduzieren:

    • Antihistaminika
    • Glukokortikoide
    • Libexin Muko
    • M-holinoblokatory

    Auswanderer

    Es gibt reflexive oder direkte resorptive Maßnahmen. Trägt zu einer erhöhten Schleimproduktion in den Atemwegen bei, erleichtert den Auswurf und die Entfernung des Sputums aus den Bronchien.

    Expectorants auf Heilpflanzenbasis:

    Bronhikum Elixier

  • Bronchocin
  • Glyceram
  • Brustgebühren Nr. 1-3
  • Dr. Mom
  • Süßholzwurzel
  • Althea-Wurzel
  • Huflattichblätter
  • Wegerichblätter
  • Pektusin
  • Solutan
  • Thermopsis
  • Tussin
  • Thymian
  • Expektoranten synthetischen Ursprungs:

    • Bisolvon
    • Dornaza Alpha
    • M-Acetylen
    • Medovent
    • Solvin
    • Phlegamin
    • Fluifort
    • Flaudecidre

    Entzündungshemmende Medikamente mit Expektorant- und / oder Bronchodilatatorwirkung

    Bronchodilatator und entzündungshemmende Wirkung des Medikaments lindert einen trockenen, obsessiven Husten. Durch den damit einhergehenden Auswurfeffekt wird der Husten in eine feuchte, schnelle Reinigung der Atemwege vom Auswurf umgewandelt.

    • Ascoril
    • Gedelix
    • Gelomirtol
    • Glyceram
    • Sinupret
    • Suprima Broncho
    • Prospan
    • Pulmotin

    Hustenkombinationen

    Zur Linderung von Husten bei Kindern, die älter als 3 Jahre sind, und Erwachsenen werden in einigen Fällen Kombinationsmedikamente verschrieben, die sowohl antitussive als auch expektorierende Komponenten enthalten:

    • Bronholitin
    • Butamirate
    • Hexapneumine
    • Lorraine
    • Prothiazin
    • Stotussin
    • Tussin plus

    Es sollte beachtet werden, dass die Behandlung von Husten korrekt und mit großer Sorgfalt durchgeführt werden sollte. Wenn akuter Husten zu Hause behandelt werden kann, erfordern subakute und chronische Untersuchungen zusätzliche Untersuchungen und eine qualifizierte Verschreibung von Arzneimitteln.

    Wenn der Husten mehrere Wochen anhält, geht dies mit schmerzhaften Empfindungen im Brustkorb, der Abgabe des eitrigen Auswurfs und der Aufrechterhaltung einer erhöhten Körpertemperatur einher - dies ist der Grund für eine dringende Aufforderung beim Arzt.