Haupt
Scharlach

Xymelin Extra

Xymelin Extra: Gebrauchsanweisungen und Bewertungen

Lateinischer Name: Xymelin Extra

ATX-Code: R01AB06

Wirkstoff: Ipratropiumbromid (Ipratropiumbromid) + Xylometazolin (Xylometazolin)

Hersteller: Takeda GmbH (Deutschland), Nycomed Pharma (Norwegen)

Aktualisierung der Beschreibung und des Fotos: 21.11.2014

Preise in Apotheken: ab 193 Rubel.

Xymelin Extra ist ein lokales Kombinationspräparat mit Vasokonstriktoreffekt, das in der HNO-Praxis angewendet wird.

Form und Zusammensetzung freigeben

Darreichungsform Xymelin Extra-Nasenspray: transparent, farblos oder leicht gefärbt (im Karton - 1 Plastikflasche mit Pumpspender 10 ml).

Wirkstoffe in der Zusammensetzung von 1 Dosis Spray:

  • Xylometazolinhydrochlorid - 0,07 mg;
  • Ipratropiumbromidmonohydrat - 0,084 mg.

Hilfskomponenten: Edetat-Dinatriumdihydrat - 0,07 mg; 85% Glycerin - 3,91 mg; konzentrierte Salzsäure auf pH 4,5; Natriumhydroxid - auf pH-Wert; gereinigtes Wasser - bis zu 0,14 ml.

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik

Xymelin Extra ist eines der lokalen Kombinationsmedikamente in der HNO-Praxis.

Die Haupteigenschaften der Komponenten:

  • Xylometazolin: ist ein Alpha-Adrenomimetikum. Dies führt zu einer Verengung der Blutgefäße der Nasenschleimhaut, wodurch Schwellungen und Hyperämie der Nasopharynxschleimhaut beseitigt werden. Bei Rhinitis erleichtert die Nasenatmung;
  • Ipratropiumbromid: hat anticholinerge Eigenschaften. Bei intranasaler Verabreichung verringert es die Sekretion der Drüsen der Nasenschleimhaut.

Bei der Anwendung des Arzneimittels in therapeutischen Dosen wird die Schleimhaut nicht gereizt und es tritt keine Hyperämie auf.

Die Wirkung von Xymelin Extra entwickelt sich in 5–10 Minuten, seine Dauer beträgt 6–8 Stunden.

Pharmakokinetik

Bei intranasaler Anwendung werden die aktiven Komponenten von Xymelin Extra nur wenig absorbiert, ihre Plasmakonzentration ist gering.

Indikationen zur Verwendung

  • Ödem und Hyperämie der Nasenhöhle (symptomatische Therapie);
  • akute Atemwegserkrankungen mit Rhinitis;
  • Sinusitis;
  • Pollinose;
  • akute allergische Rhinitis.

Gegenanzeigen

  • atrophische Rhinitis;
  • arterieller Hypertonie;
  • belastete Anamnese für Operationen an den Hirnhäuten;
  • Thyrotoxikose;
  • Tachykardie;
  • Glaukom;
  • ausgeprägte Atherosklerose;
  • Alter bis 18 Jahre;
  • Ich Trimester der Schwangerschaft;
  • individuelle Intoleranz gegenüber den Bestandteilen der Droge.

Relativ (Xymelin Extra wird unter ärztlicher Aufsicht verschrieben):

  • Mukoviszidose;
  • Prostatahyperplasie;
  • Diabetes mellitus;
  • Blasenhals-Obstruktion;
  • Angina der III - IV - Funktionsklasse;
  • die Anfälligkeit für die Entwicklung der folgenden Krankheiten / Zustände: Nasenbluten, paralytischer Ileus, Schwindel, Skelettmuskel-Tremor, Schlafstörungen, Arrhythmien, Bluthochdruck;
  • II - III Trimester der Schwangerschaft und Stillzeit.

Gebrauchsanweisung Xymelin Extra: Methode und Dosierung

Xymelin Extra wird intranasal verabreicht.

Die empfohlene Dosierung des Arzneimittels: 3-mal täglich 1 Injektion pro Nasalverlauf mit einem Verlauf von bis zu 10 Tagen. Die Frage des längeren Gebrauchs wird vom Arzt entschieden.

Nebenwirkungen

Mögliche Nebenwirkungen bei häufiger / langfristiger Anwendung: Trockenheit / Reizung der Nasenschleimhaut, Nasenbluten, Niesen, Brennen und Stechen im Hals und in der Nase, Kopfschmerzen, Schwellung der Nasenschleimhaut, Hypersekretion der Nasenschleimhautdrüsen.

In seltenen Fällen können folgende Störungen auftreten: Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, systemische allergische Reaktionen, Schwindel, verschwommenes Sehen, Tachykardie, Herzklopfen, Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck.

Überdosis

Das Auftreten einer akuten Überdosis nach intranasaler Gabe von Xymelin Extra ist unwahrscheinlich, da die Wirkstoffaufnahme äußerst gering ist.

Die Hauptsymptome erscheinen als Xerostomie, Störungen der Unterkunft, Tachykardien, Kopfschmerzen und Bluthochdruck.

Therapie: symptomatisch. Die Abschaffung der Droge wird gezeigt.

Besondere Anweisungen

Vor der Verwendung von Xymelin Extra müssen die Nasengänge gereinigt werden.

Eine Langzeittherapie, beispielsweise bei chronischer Rhinitis, wird nicht empfohlen.

Spray kann nicht in oder um die Augen gesprüht werden. Bei Kontakt mit Xymelin Extra die Augen mit kaltem Wasser spülen.

Wenn sich der Zustand nach drei Tagen der medikamentösen Therapie nicht verbessert oder verschlechtert hat, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit von Kraftfahrzeugen und auf komplexe Mechanismen

Laut den Anweisungen kann Xymelin Extra bei Überdosierung oder Sprühung der Augen die Verkehrstüchtigkeit beeinträchtigen.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

  • Ich Trimester der Schwangerschaft: Die Therapie ist kontraindiziert;
  • II - III Trimester der Schwangerschaft und Stillzeit: Xymelin Extra kann angewendet werden, nachdem der Arzt das Verhältnis des erwarteten Nutzens zum möglichen Risiko beurteilt hat. Überschreiten Sie nicht die therapeutische Dosis.

Verwenden Sie in der Kindheit

Xymelin Extra ist für Patienten unter 18 Jahren nicht angezeigt.

Wechselwirkung

  • Monoaminoxidase-Inhibitoren: Blutdruck steigt an;
  • tri- und tetracyclische Antidepressiva: Die sympathomimetische Wirkung von Xylometazolin ist verstärkt;
  • Andere Anticholinergika: Die anticholinerge Wirkung von Ipratropiumbromid kann verstärkt werden.

Analoge

Ein Analogon von Xymelin Extra ist Otrivin Complex.

Aufbewahrungsbedingungen

Bei Temperaturen bis 25 ° C lagern Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Haltbarkeit - 3 Jahre.

Apothekenverkaufsbedingungen

Ohne Rezept verkauft.

Bewertungen von Xymeline Extra

Laut den Bewertungen hat Xymelin Extra einen schnellen und langanhaltenden Vasokonstriktoreffekt bei Rhinitis. Beachten Sie auch eine bequeme Dosierungsform und eine kompakte Verpackung. Zu den Mängeln zählen die Entwicklung von Verbrennungen und starker Trockenheit der Nasenschleimhaut sowie die hohen Kosten des Arzneimittels. In einigen Fällen hat Xymelin Extra keine ausreichende therapeutische Wirkung.

Der Preis von Xymelin Extra in Apotheken

Der ungefähre Preis für Xymelin Extra (1 Flasche mit 10 ml) beträgt 188–219 Rubel.

Xymelin Extra: Preise in Online-Apotheken

Xymelin extra spray naz. 0,6 mg / ml + 0,5 mg / ml 10 ml

Xymelin Extra Spray 10 ml

Xymelin extra spray nasal 10 ml

Xymelin Extra Spray. 10 ml

Ausbildung: Staatliche Medizinische Universität Rostow, Spezialität "Allgemeinmedizin".

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, dienen Informationszwecken und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstbehandlung ist gesundheitsgefährdend!

Neben den Menschen leidet nur ein Lebewesen auf der Erde - Hunde - an Prostatitis. Das sind wirklich unsere treuesten Freunde.

Allein in den USA geben Allergiemedikamente über 500 Millionen US-Dollar pro Jahr aus. Glauben Sie immer noch, dass ein Weg gefunden werden kann, um die Allergie endgültig zu bekämpfen?

Arbeit, die dem Menschen nicht gefällt, schadet seiner Psyche viel mehr als der Mangel an Arbeit.

Amerikanische Wissenschaftler führten Experimente an Mäusen durch und schlussfolgerten, dass Wassermelonensaft die Entwicklung vaskulärer Atherosklerose verhindert. Eine Gruppe von Mäusen trank normales Wasser und die zweite - Wassermelonensaft. Als Ergebnis waren die Gefäße der zweiten Gruppe frei von Cholesterin-Plaques.

Wenn Sie nur zweimal am Tag lächeln, können Sie den Blutdruck senken und das Risiko von Herzinfarkten und Schlaganfällen senken.

Während des Lebens produziert der Durchschnittsmensch bis zu zwei große Speichelbecken.

Früher war es so, dass Gähnen den Körper mit Sauerstoff anreichert. Diese Stellungnahme wurde jedoch widerlegt. Wissenschaftler haben bewiesen, dass ein Mensch mit einem Gähnen das Gehirn kühlt und seine Leistung verbessert.

Wissenschaftler der University of Oxford führten eine Reihe von Studien durch, in denen sie zu dem Schluss kamen, dass Vegetarismus für das menschliche Gehirn schädlich sein kann, da dies zu einer Abnahme seiner Masse führt. Wissenschaftler empfehlen daher, Fisch und Fleisch nicht von ihrer Ernährung auszuschließen.

Der Magen einer Person bewältigt Fremdkörper und ohne medizinischen Eingriff. Es ist bekannt, dass Magensaft sogar Münzen auflösen kann.

Bei regelmäßigen Besuchen des Solariums erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, an Hautkrebs zu erkranken, um 60%.

Hustenmedizin "Terpinkod" ist einer der Top-Seller, keineswegs wegen seiner medizinischen Eigenschaften.

Das bekannte Medikament "Viagra" wurde ursprünglich zur Behandlung von arterieller Hypertonie entwickelt.

Laut einer WHO-Studie erhöht ein tägliches Gespräch von einer halben Stunde über ein Mobiltelefon die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Gehirntumor entwickelt, um 40%.

Die höchste Körpertemperatur wurde in Willie Jones (USA) gemessen, der mit einer Temperatur von 46,5 ° C in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.

Wenn sich Liebende küssen, verliert jeder von ihnen 6,4 Kalorien pro Minute, tauscht jedoch gleichzeitig fast 300 verschiedene Bakterienarten aus.

Männer gelten als starker Sex. Jeder, der mächtigste und mutigste Mann, wird plötzlich hilflos und äußerst verlegen, wenn er mit Problemen konfrontiert wird.

Xymelin Extra

Russlands erste 3 Nasenspray, die
hilft schnell den Nasenfluss zu stoppen
aufgrund des Inhalts in seiner Zusammensetzung 2
Komponenten - Xylometazolin und Ipratropiumbromid.

Anweisung

Internationaler, nicht proprietärer Name

Dosierungsform

Zusammensetzung

Beschreibung

Pharmakotherapeutische Gruppe

ATX-Code

Pharmakologische Wirkung

Pharmakokinetik

Indikationen zur Verwendung

Gegenanzeigen

Anwendung während der Schwangerschaft und während der Stillzeit

Dosierung und Verabreichung

Nebenwirkungen

Verfallsdatum

Apothekenverkaufsbedingungen

Name und Anschrift der juristischen Person, in deren Namen die Zulassungsbescheinigung ausgestellt wird

Hersteller / Hersteller der Qualitätskontrolle:

Verbraucherbeschwerden an:

Sie können auch angesprochen werden.

Xymelin Eco

Xymelin Eco
mit Menthol

Takeda Pharmaceuticals LLC
119048, Moskau, st. Usachev, 2, S. 1,
Geschäftszentrum "Fusion Park"
www.takeda.com/ru-ru

Telefon-Hotline:
8 800 555 55 79

1 Anweisungen für die medizinische Verwendung des Arzneimittels: Benzalkoniumchlorid

2 Anweisungen zur medizinischen Verwendung des Arzneimittels Xymelin Eco. Reg. LSR-000828/08 vom 18. Februar 2008.- Die Aktion kommt in wenigen Minuten

3 Anweisungen zur medizinischen Verwendung des Arzneimittels Xymelin Eco. Reg. LSR-000828/08 vom 18. Februar 2008 - Xymelin Eco enthält keine Konservierungsstoffe. In therapeutischen Konzentrationen reizen die Schleimhäute nicht, verursacht keine Hyperämie.

4 Anweisungen zur medizinischen Verwendung des Arzneimittels Xymelin Extra. Reg. LSR-006549/09 vom 17.08.2009. Die Wirkung des Arzneimittels erfolgt in 5 - 10 Minuten

5 Xymelin Extra. Reg. LSR-006549/09 vom 17. August 2009. - Reizt die Schleimhaut bei therapeutischen Konzentrationen nicht und verursacht keine Hyperämie.

6 Im Vergleich zur Xymelin-Formel

7 Xymelin Eco. Reg. LSR-000828/08 vom 18. Februar 2008, Xymelin Extra. Reg. LSR-006549/09 vom 17.08.2009

8 Riechelmann H1, Deutschle T, Stuhlmiller A, S Gronau, Bürner H. Lokale Toxizität intranasaler Benzalkoniumchlorid-Zubereitungen. Amer. Zhl Rhinology (Am J Rhinol.) 2004 Sep-Okt (Sep-Okt); 18 (5): 291-9

Reg. Beats. Xymelin-Tropfen PN015643 / 01 /,
Xymelin-Spray PN015643 / 02 /,
Xymelin Extra LSR-006549/09,
Xymelin Eco LSR-000828/08,
Xymelin Eco mit Menthol LSR-000589/09

Xymelin Extra

Beschreibung ab dem 12. September 2016

  • Lateinischer Name: Xymelin Extra
  • ATX-Code: R01AB06
  • Wirkstoff: Ipratropiya Bromid + Ksilometazolin (Ipratropium Bromid + Xylometazolin)
  • Hersteller: Nycomed Pharma, Norwegen

Zusammensetzung

Die Zusammensetzung des Nasensprays umfasst die wichtigsten Substanzen: Xylometazolinhydrochlorid und Ipratropiumbromidmonohydrat.

Zusätzliche Bestandteile: Dinatriumedetat-Dihydrat, Salzsäure, Glycerol 85%, Natriumhydroxid, gereinigtes Wasser.

Formular freigeben

Xymelin Extra wird in Form eines Nasensprays hergestellt, das in 10-ml-Kunststoffflaschen verpackt ist.

Pharmakologische Wirkung

Denn das Spray ist durch lokale Vasokonstriktorwirkung gekennzeichnet.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

In der kombinierten Droge Xymelin Extra sind Xylometazolin und Ipratropiumbromid enthalten, die eine anticholinerge Wirkung zeigen. Das Medikament hat auch eine ausgeprägte Wirkung auf die Sekretionsaktivität der Nasenschleimhäute im Vergleich zu nicht kombinierten Mitteln.

Gleichzeitig zeigt sich die Entwicklung des Effekts innerhalb von 3 bis 5 Minuten ab dem Zeitpunkt der Verwendung und bleibt im Durchschnitt 6 bis 10 Stunden.

Aufgrund der intranasalen Anwendung wird das Medikament praktisch nicht resorbiert und hat keinen systemischen Effekt auf den Körper.

Die Konzentrationen der aktiven Komponenten im Blutplasma sind sehr unbedeutend und selbst mit Hilfe moderner Methoden und Untersuchungen praktisch unbestimmt.

Indikationen zur Verwendung

Das Medikament Xymelin Extra wird verschrieben zur Behandlung von:

  • akute allergische Rhinitis;
  • akute Infektionen der Atemwege, begleitet von Symptomen von Rhinitis oder Rhinitis;
  • Pollinose;
  • Sinusitis;
  • Eustachitis;
  • Otitis media mit dem Ziel, die Schwellung der Nasopharynxschleimhaut zu reduzieren.

Und auch bei der Vorbereitung von Patienten auf verschiedene diagnostische Verfahren im Bereich der Nasengänge.

Gegenanzeigen

Die Verwendung von Xymelin Extra ist kontraindiziert bei:

  • Empfindlichkeit gegenüber seinen Bestandteilen;
  • das Vorhandensein von Erkrankungen des kardiovaskulären Systems, beispielsweise arterieller Hypertonie, Arrhythmien, Tachykardien und Atherosklerose;
  • Glaukom;
  • atrophische Rhinitis;
  • Hyperthyreose;
  • Kinder unter 2 Jahren;
  • Stillzeit, Schwangerschaft.

Das Medikament wird auch nicht an Patienten verschrieben, die an den Meningen operiert wurden, selbst wenn sie vor langer Zeit durchgeführt wurden.

Bei der Behandlung von Patienten mit Diabetes mellitus, Prostatahyperplasie, Angina pectoris, Blasenhalsobstruktion, Mukoviszidose, beeinträchtigter Darmdurchgängigkeit und Neigung zu verschiedenen Blutungen ist Vorsicht geboten.

Nebenwirkungen

Die Verwendung dieses Arzneimittels geht normalerweise nicht mit der Entwicklung von Nebenwirkungen einher. Manifestationen lokaler Reaktionen sollten jedoch nicht ausgeschlossen werden in Form von: Brennen, Trockenheit und Reizung der Schleimhäute, häufiges Niesen. Es ist auch die Manifestation solcher Reaktionen wie Schwindel, Kopfschmerzen, verschwommenes Sehen, Schlafstörungen usw. möglich.

Anweisungen Xymelin Extra (Methode und Dosierung)

Wie in der Gebrauchsanweisung des Sprays angegeben, wird es intranasal verwendet. Vor der Injektion des Medikaments werden die Nasengänge gründlich gereinigt. Die Dauer der Behandlung und die Dosierung werden vom Arzt unter Berücksichtigung der Komplexität der Krankheit und der individuellen Merkmale jedes Patienten festgelegt.

Normalerweise werden bei erwachsenen Patienten 1-2-mal pro Tag 1-2 Injektionen in jedes Nasenloch vorgeschrieben. Im Durchschnitt dauert der therapeutische Kurs 10 Tage.

Überdosis

Fälle einer Überdosierung können zu erhöhten Nebenwirkungen führen. Gleichzeitig wird die Behandlung unter Berücksichtigung der Manifestation der Symptome durchgeführt.

Interaktion

Die kombinierte Verwendung von Xymelin Extra- und Monoaminoxidase-Inhibitoren sowie von tricyclischen Antidepressiva ist nicht akzeptabel.

Die gleichzeitige Anwendung mit Anticholinergika kann die therapeutische Wirkung von Ipratropiumbromid verstärken.

Besondere Anweisungen

Während des Behandlungszeitraums ist es wichtig, die Dosierung und die Dauer der Anwendung zu beachten.

Die Verwendung von Medikamenten auf Xylometazolin-Basis, insbesondere in hohen Dosen, kann die Funktion des Nervensystems beeinträchtigen. Es wird daher empfohlen, das Fahren und die Durchführung gefährlicher Aktivitäten zu unterlassen.

Verkaufsbedingungen

Lagerbedingungen

Ein nicht verfügbarer Platz für Kinder mit einer Temperatur von 15-25 ° C ist für die Lagerung des Sprays geeignet.

Verfallsdatum

Analoge Xymelin Extra

Bewertungen von Xymelin Extra

In der Regel beginnt die Behandlung von Erkältungen oder ARVI mit der Anwendung von Tropfen für die Nase. Die moderne Pharmakologie bietet eine große Auswahl an Wirkstoffen mit ähnlicher Wirkung, aber die auf Xylometazolin basierenden Produkte sind besonders beliebt. Daher sind Bewertungen von Xymelin Extra ziemlich üblich und die Meinung von ihm ist sehr vieldeutig.

Oft finden Sie Diskussionen über die Entstehung von Drogenabhängigkeit. Dieser Zustand entwickelt sich aufgrund der häufigen Anwendung von Tropfen oder Sprühnebel in höheren Dosierungen ziemlich schnell. Unglücklicherweise versuchen viele Patienten zu Beginn der Behandlung, die Kälte so schnell wie möglich zu beseitigen, aber diese Unachtsamkeit erfordert eine Behandlung der Drogenabhängigkeit. Laut einigen Benutzern dauerte es mehrere Jahre, um es loszuwerden.

In Bezug auf die Behandlung von Rhinitis mit Xymelin Extra sind hinsichtlich der Dosierung und des therapeutischen Verlaufs die Patientenbewertungen überwiegend positiv. Das Medikament hilft dabei, die Manifestationen von Rhinitis schnell und effektiv zu beseitigen und den Allgemeinzustand eines Kranken zu lindern.

Ein anderes Thema für die aktive Diskussion ist die Verwendung von Salzlösungen und Meerwasser. Es ist darauf hinzuweisen, dass nach der gründlichen Reinigung der Schleimhäute mit Hilfe dieser Lösungen ein Vasokonstriktor aufgetragen werden muss. Einige Patienten verwenden Arzneimittel, und jemand bereitet sie selbst vor. Übrigens können solche Lösungen häufig und in beliebiger Dosierung verwendet werden. Es wird empfohlen, sie in der kalten Jahreszeit als vorbeugende Maßnahme zu verwenden. Dies ist oft genug, um die Symptome der Rhinitis zu beseitigen und die Entwicklung der Krankheit zu verhindern.

Preis Xymelin Extra, wo zu kaufen

Preis Xymelin Extra, Nasenspray, beträgt 210-250 Rubel.

XIMELIN EXTRA

N Nasal in Form einer klaren, farblosen oder leicht gefärbten Flüssigkeit einsprühen.

Sonstige Bestandteile: Dinatriumedetat-Dihydrat, Glycerol 85%, konzentrierte Salzsäure (auf pH 4,5), Natriumhydroxid (auf pH 4,5), gereinigtes Wasser.

10 ml - Plastikflaschen mit Pumpspender (1) - Kartonpackungen.

Kombinationspräparat zur lokalen Anwendung in der HNO-Praxis.

Xylometazolin - alpha adrenomimetik. Verengt die Blutgefäße der Nasenschleimhaut und beseitigt so die Schwellung und Hyperämie der Nasopharynxschleimhaut. Lindert die Nasenatmung bei Rhinitis.

Ipratropiumbromid hat eine anticholinerge Wirkung. Bei intranasaler Verabreichung reduziert es die Sekretion der Drüsen der Nasenschleimhaut.

In therapeutischen Dosen reizt Xymelin Extra die Schleimhäute nicht und verursacht keine Hyperämie. Die Wirkung des Arzneimittels tritt nach 5-10 Minuten ein und hält 6-8 Stunden an

Bei der intranasalen Anwendung von Xylometazolinhydrochlorid und Ipratropiumbromid werden sie wenig absorbiert und sind in geringen Mengen im Blutplasma vorhanden.

- symptomatische Behandlung von Ödemen und Hyperämie der Nasenhöhle;

- akute Atemwegserkrankungen mit Symptomen von Rhinitis (Rhinitis);

- akute allergische Rhinitis;

- Operation der Meningen (in der Geschichte);

- ich ein Trimester der Schwangerschaft

- Alter bis 18 Jahre;

- Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Mit Vorsicht sollten Sie das Medikament gegen Diabetes, Angina III-IV-Funktionsklasse, Blasenhalsobstruktion, Prostatahyperplasie, bei Patienten mit Mukoviszidose verwenden. bei Patienten, die zu Nasenblutungen, paralytischem Ileus des Darms, Schwindel, Tremor der Skelettmuskulatur, Schlafstörungen, Arrhythmien, erhöhtem Blutdruck prädisponiert waren.

Das Medikament wird intranasal verwendet.

Erwachsene über 18 Jahre alt - 1 Injektion pro Nasendurchgang 3-mal pro Tag.

Das Medikament wird nicht länger als 10 Tage ohne Rücksprache mit einem Arzt verwendet.

Eine einzelne Injektion von Xymelin Extra enthält etwa 70 µg Xylometazolinhydrochlorid und 84 µg Ipratropiumbromid

Bei häufiger und / oder langfristiger Anwendung: Reizung und / oder Trockenheit der Nasenschleimhaut, Brennen und Kribbeln in Nase und Rachen, Schwellung der Nasenschleimhaut, Niesen, Hypersekretion der Drüsen der Nasenschleimhaut, Nasenbluten, Kopfschmerzen.

Selten: systemische allergische Reaktionen, verschwommenes Sehen, Herzschlag, Tachykardie, Arrhythmie, Kopfschmerzen, Schwindel, erhöhter Blutdruck, Schlaflosigkeit.

Nach intranasaler Gabe von Xymelin Extra ist eine akute Überdosierung unwahrscheinlich Die Aufnahme von Medikamenten ist extrem niedrig.

Symptome: Mundtrockenheit, Störungen der Unterkunft, Tachykardie, Kopfschmerzen, arterieller Hypertonie.

Behandlung: Abschaffung des Medikaments, Durchführung einer symptomatischen Therapie.

Bei gleichzeitiger Anwendung mit MAO können Inhibitoren den Blutdruck erhöhen.

Bei gleichzeitiger Anwendung mit tri- und tetrazyklischen Antidepressiva kann die sympathomimetische Wirkung von Xylometazolin verstärkt werden.

Mit der gleichzeitigen Verschreibung anderer Anticholinergika kann die anticholinerge Wirkung von Ipratropiumbromid verstärkt werden.

Bevor Sie das Medikament verwenden, müssen Sie die Nasengänge reinigen.

Verwenden Sie das Medikament nicht für längere Zeit, z. B. bei chronischer Rhinitis.

Patienten sollten vor der Unzulässigkeit des Medikaments Xymelin Extra in den Augen oder im Augenbereich gewarnt werden. Bei Berührung mit den Augen mit kaltem Wasser spülen.

Wenn sich die Symptome der Krankheit verschlimmern oder sich der Zustand des Patienten nicht innerhalb von 3 Tagen nach der Einnahme von Xymelin Extra bessert, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Einfluss auf die Fähigkeit, Motortransport- und Kontrollmechanismen zu steuern

Die Verwendung des Arzneimittels in therapeutischen Dosen hat keinen Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und mit Mechanismen zu arbeiten. Eine Überdosierung oder das Eindringen des Arzneimittels in die Augen kann die Fähigkeit zum Führen von Fahrzeugen und andere potenziell gefährliche Aktivitäten beeinträchtigen.

Die Einnahme des Medikaments ist im ersten Schwangerschaftsdrittel kontraindiziert.

Im zweiten und dritten Trimester der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) sollte das Arzneimittel nur nach sorgfältiger Abwägung des erwarteten Nutzens der Therapie für die Mutter und des möglichen Risikos für den Fötus angewendet werden. Überschreiten Sie nicht die empfohlene Dosis.

Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren kontraindiziert.

Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C aufbewahrt werden. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Xymelin extra

Formen der Freigabe

Ärzteberichte über Xymeline-Extras

"Xymelin extra" ist bei den ersten Symptomen einer verstopften Nase verfügbar.

Bei vielen Patienten treten bei der Anwendung dieses Arzneimittels Trockenheit, Reizung und Unwohlsein in der Nase auf.

Ich kann nicht sagen, dass dies eine beliebte Droge ist, aber er hat sein Segment erhalten. Der Preis macht es auch für viele Menschen erschwinglich.

Eines der wenigen Präparate zur Linderung der Nasenatmung, das neben der Vasokonstriktorenkomponente Xylometazolin auch Ipratropiumbromid enthält. Ipratropiumbromid reduziert die Schleimbildung in der Nasenhöhle. Daher eignet sich das Medikament ideal für Patienten, die an Rhinitis mit schwerer Rhinorrhoe (reichliche Schleimbildung in der Nasenhöhle) leiden.

Der Preis ist zu hoch. Vergessen Sie auch nicht die Nebenwirkungen der Anwendung von Vasokonstriktorika bei längerer und unkontrollierter Anwendung.

Patientenrezensionen zu Xymeline-Extras

Mein Mann kaufte das Medikament "Xymelin Extra", schrecklich, seine Nase trocknet und das Brennen ist konstant, obwohl es schnell hilft, aber es gibt, wie sich herausstellt, ein großes Minus, unzufrieden mit dem Medikament, auch teuer.

"Xymelin extra" verdient Respekt in seiner Kategorie. Bewältigt eine verstopfte Nase dank Xylometazolin. Die Nase atmet wirklich die ganze Nacht, wenn Sie die Dauer der Aktion in Anspruch nehmen. Unterscheidet "Xymelin extra" das Vorhandensein einer weiteren wichtigen Komponente - Iprothropie-Bromid. Es wirkt auf die sekretorische Aktivität der Nasenschleimhaut. Daher ist Xymelin extra für die Anwendung bei Erkältungen mit starker Schleimfreisetzung angezeigt. Ich persönlich habe dieses Spray verwendet und war zufrieden. Es ist jedoch zu beachten, dass wie bei jedem Vasoconstrictor-Spray maximal 7 Tage angewendet werden. Lesen Sie auch die Kontraindikationen, bevor Sie kaufen. Der Minuspunkte - der Preis ist deutlich höher als bei anderen Vasokonstriktorika. Ungefähr 194-300.

Ich habe viele Tropfen ausprobiert, bis mir eines Tages der Apotheker Xymelin Extra empfohlen hatte. Nach der ersten Einnahme empfand ich eine willkommene Erleichterung. Da es sich um ein Vasokonstriktor handelt, verschwindet das innere Ödem der Schleimhaut schnell, wodurch die Atmung erleichtert wird. Und am wichtigsten ist, dass seine Handlungen wirklich lange genug sind. Gegen 6 Uhr erinnerte ich mich im Allgemeinen nicht an eine Erkältung. Und das Schönste daran ist, dass im Gegensatz zu vielen anderen Medikamenten, die ich verwendet habe, keine Austrocknung und Irritation der Schleimhaut auftritt, was sehr wichtig ist. Ich empfehle dieses Medikament also jedem.

Ich habe dieses Spray verwendet, als ich schwanger war, ich weiß nicht, aus welchen Gründen, aber meine Nase war ständig vollgestopft, außerdem sehr stark, nur dieses Spray hat geholfen. Am Tag nach der Geburt ging alles weg. Ich benutze dieses Spray und jetzt atmet die Nase bei Erkältungen frei.

XIMELIN EXTRA (XYMELIN EXTRA) Gebrauchsanweisung

Inhaber der Zulassungsbescheinigung:

Produziert von:

Kontaktinformationen:

Wirkstoffe

Dosierungsform

Form, Verpackung und Zusammensetzung freigeben Xymelin Extra

Nasenspray in Form einer klaren, farblosen oder leicht gefärbten Flüssigkeit.

Sonstige Bestandteile: Dinatriumedetat-Dihydrat, Glycerol 85%, konzentrierte Salzsäure (auf pH 4,5), Natriumhydroxid (auf pH 4,5), gereinigtes Wasser.

10 ml - Plastikflaschen mit Pumpspender (1) - Kartonpackungen.

Pharmakologische Wirkung

Kombinationspräparat zur lokalen Anwendung in der HNO-Praxis.

Xylometazolin - alpha adrenomimetik. Verengt die Blutgefäße der Nasenschleimhaut und beseitigt so die Schwellung und Hyperämie der Nasopharynxschleimhaut. Lindert die Nasenatmung bei Rhinitis.

Ipratropiumbromid hat eine anticholinerge Wirkung. Bei intranasaler Verabreichung reduziert es die Sekretion der Drüsen der Nasenschleimhaut.

In therapeutischen Dosen reizt Xymelin Extra die Schleimhäute nicht und verursacht keine Hyperämie. Die Wirkung des Arzneimittels tritt nach 5-10 Minuten ein und hält 6-8 Stunden an

Pharmakokinetik

Bei der intranasalen Anwendung von Xylometazolinhydrochlorid und Ipratropiumbromid werden sie wenig absorbiert und sind in geringen Mengen im Blutplasma vorhanden.

Indikationen Medikament Xymelin Extra

  • symptomatische Behandlung von Ödemen und Hyperämie der Nasenhöhle;
  • akute Infektionen der Atemwege mit Rhinitis (Rhinitis);
  • akute allergische Rhinitis;
  • Pollinose;
  • Sinusitis

Dosierungsschema

Das Medikament wird intranasal verwendet.

Erwachsene über 18 Jahre alt - 1 Injektion pro Nasendurchgang 3-mal pro Tag.

Das Medikament wird nicht länger als 10 Tage ohne Rücksprache mit einem Arzt verwendet.

Eine einzelne Injektion von Xymelin Extra enthält etwa 70 µg Xylometazolinhydrochlorid und 84 µg Ipratropiumbromid

Nebenwirkungen

Bei häufiger und / oder langfristiger Anwendung: Reizung und / oder Trockenheit der Nasenschleimhaut, Brennen und Kribbeln in Nase und Rachen, Schwellung der Nasenschleimhaut, Niesen, Hypersekretion der Drüsen der Nasenschleimhaut, Nasenbluten, Kopfschmerzen.

Selten: systemische allergische Reaktionen, verschwommenes Sehen, Herzschlag, Tachykardie, Arrhythmie, Kopfschmerzen, Schwindel, erhöhter Blutdruck, Schlaflosigkeit.

Gegenanzeigen

  • arterieller Hypertonie;
  • Tachykardie;
  • ausgeprägte Atherosklerose;
  • Glaukom;
  • atrophische Rhinitis;
  • Thyrotoxikose;
  • Operation an den Meningen (in der Geschichte);
  • Ich Trimester der Schwangerschaft;
  • Alter bis 18 Jahre;
  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Mit Vorsicht sollten Sie das Medikament gegen Diabetes, Angina III-IV-Funktionsklasse, Blasenhalsobstruktion, Prostatahyperplasie, bei Patienten mit Mukoviszidose verwenden. bei Patienten, die zu Nasenblutungen, paralytischem Ileus des Darms, Schwindel, Tremor der Skelettmuskulatur, Schlafstörungen, Arrhythmien, erhöhtem Blutdruck prädisponiert waren.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Einnahme des Medikaments ist im ersten Schwangerschaftsdrittel kontraindiziert.

Im zweiten und dritten Trimester der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) sollte das Arzneimittel nur nach sorgfältiger Abwägung des erwarteten Nutzens der Therapie für die Mutter und des möglichen Risikos für den Fötus angewendet werden. Überschreiten Sie nicht die empfohlene Dosis.

Verwenden Sie bei Kindern

Bei Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren kontraindiziert.

Besondere Anweisungen

Bevor Sie das Medikament verwenden, müssen Sie die Nasengänge reinigen.

Verwenden Sie das Medikament nicht für längere Zeit, z. B. bei chronischer Rhinitis.

Patienten sollten vor der Unzulässigkeit des Medikaments Xymelin Extra in den Augen oder im Augenbereich gewarnt werden. Bei Berührung mit den Augen mit kaltem Wasser spülen.

Wenn sich die Symptome der Krankheit verschlimmern oder sich der Zustand des Patienten nicht innerhalb von 3 Tagen nach der Einnahme von Xymelin Extra bessert, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Einfluss auf die Fähigkeit, Motortransport- und Kontrollmechanismen zu steuern

Die Verwendung des Arzneimittels in therapeutischen Dosen hat keinen Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und mit Mechanismen zu arbeiten. Eine Überdosierung oder das Eindringen des Arzneimittels in die Augen kann die Fähigkeit zum Führen von Fahrzeugen und andere potenziell gefährliche Aktivitäten beeinträchtigen.

Überdosis

Nach intranasaler Gabe von Xymelin Extra ist eine akute Überdosierung unwahrscheinlich Die Aufnahme von Medikamenten ist extrem niedrig.

Symptome: Mundtrockenheit, Störungen der Unterkunft, Tachykardie, Kopfschmerzen, arterieller Hypertonie.

Behandlung: Abschaffung des Medikaments, Durchführung einer symptomatischen Therapie.

Wechselwirkung

Bei gleichzeitiger Anwendung mit MAO können Inhibitoren den Blutdruck erhöhen.

Bei gleichzeitiger Anwendung mit tri- und tetrazyklischen Antidepressiva kann die sympathomimetische Wirkung von Xylometazolin verstärkt werden.

Mit der gleichzeitigen Verschreibung anderer Anticholinergika kann die anticholinerge Wirkung von Ipratropiumbromid verstärkt werden.

Xymelin Zusätzliche Lagerbedingungen

Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C aufbewahrt werden.

Spray Xymelin Extra: Anweisungen. Wie bewerbe ich mich? Bewertungen

Topical Decongestant Xymelin Extra ist ein in der HNO-Praxis weit verbreitetes Kombinationspräparat.

Wie Sie wissen, erfüllt die Nase Riech-, Atmungs- und Schutzfunktionen. Einige Zentren im Zentralnervensystem erhalten mithilfe der Nasenhöhle Informationen über die Umgebung.

Rhinitis gilt als eine der häufigen Erkrankungen der oberen Atemwege, wodurch der Patient einen vollständigen Geruchssinn verliert und sich in ständiger Hypoxie befindet.

Spray Xymelin Extra: Wirkstoffzusammensetzung und Freisetzungsform

Das Medikament in seiner Zusammensetzung enthält zwei Wirkstoffe:

Daher sinkt die Intensität der Rhinorrhoe aufgrund der antiexsudativen Wirkung und die lokale Hyperämie wird eliminiert, wodurch der Patient frei atmen kann.

Bei der Anwendung in therapeutischen Dosierungen wird Xylometazolin praktisch nicht in das systemische Bett aufgenommen und verursacht keine allgemeinen Reaktionen.

Xymelin Nasenspray enthält auch Hilfsstoffe: Natriumhydroxid, Wasser, 85% Glycerin, konzentrierte Salzsäure, Dinatriumedetat.

Die folgende Beschreibung ist in der medizinischen Form der Zubereitung enthalten: Nasenspray, das eine farblose transparente Lösung aufweist und in Plastikflaschen mit einem Spender eingeschlossen ist.

Das Werkzeug ist auch in Tröpfchen erhältlich, die nur zur intranasalen Anwendung bestimmt sind.

Gegenanzeigen

Die Anmerkung des Arzneimittels enthält detaillierte Informationen zu Gegenanzeigen, bei denen die Benennung eines Sprays nicht praktikabel oder sogar gefährlich ist.

Dazu gehören:

  1. Dekompensierte und schlecht kontrollierte Erkrankungen des Herzens und des Gefäßsystems - Atherosklerose, Arrhythmien, paroxysmale Tachykardie, Bluthochdruck, Herzversagen.
  2. Das Alter der Kinder - das heißt, das Spray wird nicht Personen unter 18 Jahren zugeordnet.
  3. Hyperthyreose ist eine Pathologie der Schilddrüse, begleitet von ihrer Überfunktion. Diabetes mellitus.
  4. Atrophische Rhinitis - wenn die Nasenschleimhaut dünner wird.
  5. Das Glaukom ist eine Augenkrankheit, bei der der Augeninnendruck signifikant erhöht ist.
  6. Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels - Entwicklung lokaler und systemischer allergischer Reaktionen.
Quelle: nasmorkam.net Alle oben genannten Pathologien stellen eine absolute Kontraindikation für die Anwendung von Xymelin dar, da ein hohes Risiko für Nebenwirkungen besteht, obwohl die Substanz in extrem niedrigen Konzentrationen in den Blutkreislauf gelangt.

Nebenwirkungen

In Xymelin Extra sind die Gebrauchsanweisungen notwendigerweise in einem Karton mit einer Flasche enthalten, so dass das Lesen sehr wichtig ist. Bei falscher oder unangemessen langer Verwendung von Entstauungsmittel können verschiedene unerwünschte Reaktionen auftreten.

Typischerweise ist dies ein Gefühl der Trockenheit in der Nasenhöhle, Reizung, häufiges Niesen, Kribbeln oder heftiges Brennen.

Sehr viel seltener wird die medikamentöse Behandlung durch das Anschwellen der Schleimhaut und eine Erhöhung des Nasenausflusses verstärkt.

Zu den häufigsten Nebenwirkungen zählen ein Anstieg des systemischen Drucks, das Auftreten von Arrhythmien oder Tachykardien, Kopfschmerzen, eine Verschlechterung der Sehschärfe, Schlafinversion und depressive Zustände.

Dyspeptische Nebenwirkungen umfassen Übelkeit und viel seltener - einmaliges Erbrechen.

Xymelin Extra: Anwendungshinweise

Zuallererst wird das Medikament bei Rhinitis angewendet, die sowohl eine unabhängige Krankheit als auch ein Symptom einer Infektionspathologie sein kann.

Was macht Xymelin verschrieben:

  1. Virusinfektionen der Atemwege mit Symptomen der Rhinitis.
  2. Saisonale Bestäubung.
  3. Entzündung des Gehörschlauchs.
  4. Sinusitis
  5. Akute Form der allergischen Rhinitis.
  6. Mittlere katarrhalische Otitis (zur Verringerung der Schwellung der Nasopharynxschleimhaut).

Xymelin Extra: Dosierung und Art der Anwendung

Das Spray ist nur zur intranasalen Verabreichung bestimmt. Vor der Verwendung des Arzneimittels wird empfohlen, die Nasengänge vom Schleim und den darin angesammelten Krusten zu reinigen.

Dies kann mit einer in abgekühltem gekochtem Wasser getränkten Watte oder mit Salzlösung erfolgen (die Nase wird mit einer Spritze ohne Nadel gewaschen).

Als nächstes wird die Schutzkappe von der Flasche entfernt und die Spitze wird sanft in den Nasenkanal eingeführt. Die Schleimhaut wird nach dem Zusammendrücken der Flasche bewässert.

Dieselbe Manipulation sollte mit der zweiten Nasenpassage wiederholt werden. Am Ende des Spritzgerätes wird die Spitze gereinigt und mit einer Kappe verschlossen.

Die empfohlene Dosierung: Eine Dosis (Injektion) 1 bis 3 Mal pro Tag. Sie dürfen Xymelin nicht länger als 10 Tage einnehmen, es sei denn, in besonderen Fällen wird ein Arzt bestellt.

Gebrauchsanweisung für Kinder

Wie bereits erwähnt, ist es in der Kindheit verboten, ein zusätzliches Spray zu verwenden. Kindern wird jedoch Xymelin Eco Nasentropfen oder ein normales Spray verordnet.

0,05% iger Sprühnebel ab zwei Jahren verwendet: bei der ersten Dosis ein- oder zweimal täglich. Es wird nicht empfohlen, ein Kind mehr als dreimal zu injizieren. Bei Kindern, die bereits drei Jahre alt sind, wird in drei Injektionen 0,1% Spray verwendet. Die Dauer einer solchen Behandlung beträgt nicht mehr als 7 Tage.

Xymelin Nasentropfen werden Kindern in einer Konzentration von 0,05% verabreicht. Eingeführt am 1. oder 2 Tropfen in jeder Nasenpassage bis zu dreimal pro Tag. In diesem Fall müssen Sie zuerst die Nasenhöhle reinigen.

Ist es während der Schwangerschaft und Stillzeit möglich?

Das erste Schwangerschaftsdrittel ist eine äußerst unerwünschte Zeit für die Verwendung solcher Arzneimittel. Für schwangere Frauen zu einem späteren Zeitpunkt sowie für laktierende Frauen ist es zulässig, das Spray nur zu verwenden, nachdem die erwarteten positiven Auswirkungen und möglichen Schäden für den Fötus bewertet wurden. Es ist wichtig, dass die in der Anleitung angegebene Dosis und Dauer der Therapie nicht überschritten werden.

Xymelin Extra: Gebrauchsanweisung

Die Zusammensetzung der Droge

Wirkstoffe: 1 ml enthält 0,6 mg Xylometazolin Ipratropiumbromidmonohydrat

Hydrochlorid 0,5 mg

Hilfsstoffe: Natriumedetat, Glycerin (85%), konzentrierte Salzsäure (zur pH-Einstellung), Natriumhydroxid (zur pH-Korrektur), gereinigtes Wasser.

Dosierungsform

Transparente, farblose oder leicht gefärbte Lösung.

Herstellername und Standort

Nikomed Pharma AS, Norwegen

Solbaervegen, 5, NO-2409, Elverum, Norwegen

Pharmakologische Gruppe

Sympathomimetika in Kombination mit anderen Medikamenten, mit Ausnahme von Corticosteroiden. ATC-Code R01A B06.

Xylometazolin gehört zu der Gruppe lokaler Vasokonstriktormittel (Abschwellungsmittel) mit alpha-adrenomimetischer Wirkung, die eine Verengung der Blutgefäße der Nasenschleimhaut verursacht, wodurch die Schwellung und Hyperämie der Nasenschleimhaut beseitigt werden. Lindert die Nasenatmung bei Rhinitis.

Ipratropiumbromid ist eine quaternäre Ammoniumverbindung mit anticholinerger Wirkung. Bei intranasaler Verabreichung reduziert es die Nasensekretion aufgrund der kompetitiven Hemmung cholinerger Rezeptoren im Nasenepithel.

In therapeutischen Konzentrationen reizt die Schleimhaut nicht, verursacht keine Hyperämie. Die Aktion beginnt in 5-10 Minuten und dauert 6-8 Stunden.

Bei topischer Anwendung wird der Wirkstoff schlecht resorbiert, die Wirkstoffe liegen in geringen Mengen im Plasma vor. Die Exposition gegenüber Ipratropium nimmt leicht ab, während die maximale Xylometazolin-Konzentration leicht ansteigt.

Hinweise

Symptomatische Behandlung akuter Atemwegserkrankungen mit Symptomen von Rhinitis (Rhinitis) und Rhinorrhoe.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen Bestandteile des Arzneimittels, Überempfindlichkeit gegen Atropin oder ähnliche Mittel wie Hyoscyamin, Scopolamin; nach operativen Eingriffen an der Dura mater des Gehirns zum Beispiel transfenoidale Hypophysektomie oder andere transnasale Operationen; akute koronare Erkrankungen, koronares Asthma, Hyperthyreose, Patienten mit Glaukom, Patienten mit trockener Rhinitis.

Geeignete Sicherheitsmaßnahmen bei der Anwendung

Xymelin Extra sollte bei Patienten, die zur Entstehung eines Glaukoms neigen, mit Prostatahypertrophie und Blasenhalsstenosen mit Vorsicht angewendet werden.

Es ist inakzeptabel, das Medikament in oder um die Augen zu sprühen.

Bei Augenkontakt können folgende Reaktionen auftreten: vorübergehendes verschwommenes Sehen, Reizung, Schmerzen, Rötung der Augen. Es kann zu einer Verschlimmerung des Engwinkelglaukoms kommen. Patienten sollten vor der Notwendigkeit gewarnt werden, die Augen mit kaltem Wasser zu spülen, wenn das Medikament in sie eindringt, und bei Augenschmerzen oder verschwommenem Sehen einen Arzt aufsuchen.

Es wird empfohlen, bei Patienten mit Nasenblutung (z. B. älteren Patienten), paralytischem Ileus, bei Patienten mit Mukoviszidose mit Vorsicht anzuwenden.

Patienten, die empfindlich auf adrenerge Medikamente reagieren, können Schlafstörungen

Schwindel, Tremor, Herzrhythmusstörungen oder erhöhter Blutdruck. Xymelin Extra sollte bei Patienten mit Diabetes mellitus, Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Phäochromozytom mit Vorsicht angewendet werden.

Anwendung während der Schwangerschaft oder Stillzeit

Angaben zur Verwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft sind nicht ausreichend. Das Medikament wird während der Schwangerschaft ohne Notwendigkeit (nach sorgfältiger Bewertung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses) verschrieben.

Es gibt keine Daten zum Eindringen von Ipratropiumbromid und Xylometazolin in die Muttermilch. Die systemische Wirkung von Ipratropiumbromid und Xylometazolin ist gering. Xymelin Extra Falls erforderlich, wird die Behandlung durchgeführt, nachdem das Verhältnis des erwarteten Nutzens zur Mutter und das mögliche Risiko für den Säugling ermittelt wurden. Überschreiten Sie nicht die empfohlene Dosis.

Die Fähigkeit, die Reaktionsgeschwindigkeit beim Fahren von Motortransport oder anderen Mechanismen zu beeinflussen

In einigen Fällen kann das Auftreten von Nebenwirkungen des Zentralnervensystems die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren oder mit Mechanismen zu arbeiten, beeinträchtigen.

Zur Anwendung des Arzneimittels bei Kindern unter 18 Jahren liegen keine ausreichenden Daten vor.

Dosierung und Verabreichung

Die empfohlene Dosis für Erwachsene beträgt dreimal täglich 1 Injektion in jede Nasenpassage. Das Intervall zwischen der Einnahme des Arzneimittels Xymelin Extra muss mindestens 6:00 Uhr betragen.

Die Behandlungsdauer beträgt 7 Tage. Eine längere Behandlung mit Xylometazolin kann zu einer Schwellung der Nasenschleimhaut und zu einer erhöhten Sekretion führen, die durch eine erhöhte Zellempfindlichkeit verursacht wird - der „gegenteilige Effekt“.

Nach dem Verschwinden der Symptome der Krankheit wird empfohlen, die medikamentöse Behandlung abzubrechen, um das Risiko von Nebenwirkungen zu minimieren.

Die Erfahrungen mit der Anwendung des Medikaments bei älteren Patienten (über 70 Jahre) sind begrenzt.

Eine einzelne Injektion von Xymelin Extra enthält etwa 70 µg Xylometazolin und 84 µg Ipratropiumbromid.

Überdosis

Bei übermäßigem Gebrauch von Xylometazolin sind folgende Phänomene möglich: Schwindel, Schwitzen, starke Abnahme der Körpertemperatur, Kopfschmerzen, Bradykardie, arterieller Hypertonie, Atemdepression, Koma. Nach arterieller Hypertonie kann sich eine Hypotonie entwickeln. Symptomatische Behandlung.

Wenn eine übermäßige Einnahme von Ipratropiumbromid aufgrund einer äußerst unbedeutenden Absorption im Blut unwahrscheinlich ist, können sich folgende Symptome entwickeln: trockener Mund, Schwierigkeiten bei der Unterkunft, Tachykardie. Symptomatische Behandlung.

Eine erhebliche Überdosierung kann zu anticholinergen Symptomen des Zentralnervensystems führen, einschließlich Halluzinationen, für die Inhibitoren verschrieben werden.

Nebenwirkungen

Die häufigsten Nebenwirkungen sind Nasenbluten (14, 8%) und trockene Nase (11,3%).

Nebenwirkungen werden nach Häufigkeit des Auftretens in folgende Kategorien eingeteilt: sehr häufig (> 10%), häufig (> 1% - 0,1% - 0,01% -

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten und andere Wechselwirkungen

MAO-Inhibitoren (MAO-Inhibitoren), das Medikament Xymelin extra sollte nicht für die gleichzeitige Therapie mit MAO-Inhibitoren und für 2 Wochen nach Absetzen der Einnahme verwendet werden. Sympathomimetika bewirken die Freisetzung von Katecholaminen, was zu einer intensiven Freisetzung von Noradrenalin führt, was wiederum zu einer Vasokonstriktorwirkung führt, die zu einem erhöhten Blutdruck führt.

Bei einem kritischen Blutdruckanstieg sollte die Behandlung mit Xymelin extra abgebrochen und eine symptomatische Behandlung verordnet werden.

Drei- und tetrazyklische Antidepressiva bei der Anwendung von Sympathomimetika können die sympathomimetische Wirkung von Xylometazolin erhöhen. Diese Kombination wird nicht empfohlen.

Mit der gleichzeitigen Ernennung anderer Anticholinergika kann die anticholinerge Wirkung erhöht werden.

XIMELIN EXTRA

XYMELIN EXTRA - lateinischer Name für das Medikament XIMELIN EXTRA

Inhaber der Zulassungsbescheinigung:
NYCOMED AB

Produziert von:
NYCOMED PHARMA AS

ATX-Code für XIMELIN EXTRA

R01AB06 (Xylometazolin in Kombination mit anderen Arzneimitteln)

Vor der Anwendung von XIMELIN EXTRA sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Diese Bedienungsanleitung dient ausschließlich zur Information. Weitere Informationen finden Sie in den Anmerkungen des Herstellers.

Klinisch-pharmakologische Gruppe

24.029 (Vasoconstrictor-Medikament zur lokalen Anwendung in der HNO-Praxis)

Form, Zusammensetzung und Verpackung freigeben

Nasenspray in Form einer klaren, farblosen oder leicht gefärbten Flüssigkeit.

Sonstige Bestandteile: Dinatriumedetat-Dihydrat, Glycerol 85%, konzentrierte Salzsäure (auf pH 4,5), Natriumhydroxid (auf pH 4,5), gereinigtes Wasser.

10 ml - Plastikflaschen mit Dosiereinrichtung (1) - Kartonpackungen.

Pharmakologische Wirkung

Kombinationspräparat zur lokalen Anwendung in der HNO-Praxis.

Xylometazolin - alpha adrenomimetik. Verengt die Blutgefäße der Nasenschleimhaut und beseitigt so die Schwellung und Hyperämie der Nasopharynxschleimhaut. Lindert die Nasenatmung bei Rhinitis.

Ipratropiumbromid hat eine anticholinerge Wirkung. Bei intranasaler Verabreichung reduziert es die Sekretion der Drüsen der Nasenschleimhaut.

In therapeutischen Dosen reizt Xymelin Extra die Schleimhäute nicht und verursacht keine Hyperämie. Die Wirkung des Arzneimittels tritt nach 5-10 Minuten ein und hält 6-8 Stunden an

Pharmakokinetik

Bei der intranasalen Anwendung von Xylometazolinhydrochlorid und Ipratropiumbromid werden sie wenig absorbiert und sind in geringen Mengen im Blutplasma vorhanden.

XIMELIN EXTRA: DOSIERUNG

Das Medikament wird intranasal verwendet.

Erwachsene über 18 Jahre alt - 1 Injektion pro Nasendurchgang 3-mal pro Tag.

Das Medikament wird nicht länger als 10 Tage ohne Rücksprache mit einem Arzt verwendet.

Eine einzelne Injektion von Xymelin Extra enthält etwa 70 µg Xylometazolinhydrochlorid und 84 µg Ipratropiumbromid

Überdosis

Nach intranasaler Gabe von Xymelin Extra ist eine akute Überdosierung unwahrscheinlich Die Aufnahme von Medikamenten ist extrem niedrig.

Symptome: Mundtrockenheit, Störungen der Unterkunft, Tachykardie, Kopfschmerzen, arterieller Hypertonie.

Behandlung: Abschaffung des Medikaments, Durchführung einer symptomatischen Therapie.

Wechselwirkung

Bei gleichzeitiger Anwendung mit MAO können Inhibitoren den Blutdruck erhöhen.

Bei gleichzeitiger Anwendung mit tri- und tetrazyklischen Antidepressiva kann die sympathomimetische Wirkung von Xylometazolin verstärkt werden.

Mit der gleichzeitigen Verschreibung anderer Anticholinergika kann die anticholinerge Wirkung von Ipratropiumbromid verstärkt werden.

Schwangerschaft und Stillzeit

Die Einnahme des Medikaments ist im ersten Schwangerschaftsdrittel kontraindiziert.

Im II und III Trimester der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) sollte das Arzneimittel nur nach sorgfältiger Abwägung der erwarteten Vorteile der Therapie für die Mutter und des möglichen Risikos für den Fötus verwendet werden. Überschreiten der empfohlenen Dosis nicht.

XIMELIN EXTRA: NEBENWIRKUNGEN

Bei häufiger und / oder langfristiger Anwendung: Reizung und / oder Trockenheit der Nasenschleimhaut, Brennen und Kribbeln in Nase und Rachen, Schwellung der Nasenschleimhaut, Niesen, Hypersekretion der Drüsen der Nasenschleimhaut, Nasenbluten, Kopfschmerzen.

Selten: systemische allergische Reaktionen, verschwommenes Sehen, Herzschlag, Tachykardie, Arrhythmie, Kopfschmerzen, Schwindel, erhöhter Blutdruck, Schlaflosigkeit.

Aufbewahrungsbedingungen

Das Medikament sollte außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C aufbewahrt werden. Haltbarkeit - 3 Jahre.

Hinweise

  • symptomatische Behandlung von Ödemen und Hyperämie der Nasenhöhle;
  • akute Infektionen der Atemwege mit Rhinitis (Rhinitis);
  • akute allergische Rhinitis;
  • Pollinose;
  • Sinusitis

Gegenanzeigen

  • arterieller Hypertonie;
  • Tachykardie;
  • ausgeprägte Atherosklerose;
  • Glaukom;
  • atrophische Rhinitis;
  • Thyrotoxikose;
  • Operation an den Meningen (in der Geschichte);
  • Ich Trimester der Schwangerschaft;
  • Alter bis 18 Jahre;
  • Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Das Medikament sollte bei Diabetes mellitus, Angina III - IV-Funktionsklasse, Blasenhalsobstruktion, Prostatahyperplasie, bei Patienten mit Mukoviszidose mit Vorsicht angewendet werden; bei Patienten, die zu Nasenblutungen, paralytischem Ileus des Darms, Schwindel, Tremor der Skelettmuskulatur, Schlafstörungen, Arrhythmien, erhöhtem Blutdruck prädisponiert waren.

Besondere Anweisungen

Bevor Sie das Medikament verwenden, müssen Sie die Nasengänge reinigen.

Verwenden Sie das Medikament nicht für längere Zeit, z. B. bei chronischer Rhinitis.

Patienten sollten vor der Unzulässigkeit des Medikaments Xymelin Extra in den Augen oder im Augenbereich gewarnt werden. Bei Berührung mit den Augen mit kaltem Wasser spülen.

Wenn sich die Symptome der Krankheit verschlimmern oder sich der Zustand des Patienten nicht innerhalb von 3 Tagen nach der Einnahme von Xymelin Extra bessert, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Einfluss auf die Fähigkeit, Motortransport- und Kontrollmechanismen zu steuern

Die Verwendung des Arzneimittels in therapeutischen Dosen hat keinen Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und mit Mechanismen zu arbeiten. Eine Überdosierung oder das Eindringen des Arzneimittels in die Augen kann die Fähigkeit zum Führen von Fahrzeugen und andere potenziell gefährliche Aktivitäten beeinträchtigen.

Apothekenverkaufsbedingungen

Das Medikament ist zur Verwendung als OTC zugelassen.

Registrierungsnummern

Spray nasal 500 mcg + 600 mcg / 1 ml: fl. 10 ml mit Dosierung das Gerät LSR-006549/09 (2017-08-09 - 0000-00-00)