Haupt
Scharlach

Wie behandelt man Laryngitis zu Hause?

Um zu wissen, wie man die Kehlkopfentzündung zu Hause schnell und ohne Komplikationen heilen kann, muss die Ursache identifiziert werden, die die Entstehung der Krankheit ausgelöst hat. Der entzündliche Prozess im Larynx, der als Laryngitis bezeichnet wird, kann entweder bakterieller oder viraler Natur sein. Darüber hinaus tritt dieses Problem bei Hypothermie oder Überspannung der Stimmbänder auf. Die Symptome eines akuten entzündlichen Prozesses bringen den Kranken viel Unbehagen. Daher müssen Sie so schnell wie möglich mit der Beseitigung der Krankheit beginnen.

Was werden bei Entzündungen des Kehlkopfes behandelt?

Abhängig von der Ursache, deren Folge die Laryngitis ist, und dem Allgemeinzustand des Patienten zu Hause, können Sie mit den folgenden Arzneimittelgruppen behandelt werden:

  • Antihistamin Wird angezeigt, wenn ein Kehlkopfödem durch Kontakt mit einem Allergen auftritt. Darüber hinaus sollten einem kranken Kind antiallergische Medikamente verabreicht werden. Eine solche Ergänzung zur Behandlung von Babys ist sehr wichtig. In Anbetracht der anatomischen Merkmale der Struktur des Kehlkopfes kann das Kind zu würgen beginnen, wodurch Antihistaminika ("Loratadin") verhindert werden sollen.
  • Antitussiv Eine der Manifestationen der Kehlkopfentzündung ist ein bellender Husten, der schwer mit dem Symptom einer anderen Krankheit zu verwechseln ist. Um den Zustand des Patienten zu lindern, werden Mukolytika mit expectoranter Wirkung gezeigt, zum Beispiel „Alteyka“ - ein pflanzliches (Marshmallow) Medikament.
  • Antibakteriell. Die bakterielle Natur der Laryngitis, die bei einem Erwachsenen oder einem Kind diagnostiziert wird, erfordert die Verabreichung eines destruktiven mikrobiellen Mittels - Breitbandantibiotika. Penicilline ("Amoxicillin") gelten als am besten geeignet, um eine Halsentzündung zu beseitigen. Wenn Sie jedoch allergisch gegen die Bestandteile des Arzneimittels sind, können Sie ein anderes modernes Antibiotikum wählen.
  • Fiebersenkend Vor dem Hintergrund der Grunderkrankung kann eine Person einen Anstieg der Körpertemperatur erfahren. Ärzte empfehlen nicht, es niederzuschlagen, wenn die Markierung auf dem Thermometer 38 Grad nicht überschreitet. Diese Maßnahme ist jedoch nicht in jedem Fall gerechtfertigt. Es wird angenommen, dass das Vorhandensein von Hitze darauf hindeutet, dass der Körper aktiv gegen Infektionen vorgeht und in diesen Prozess eingreift. Manche Menschen tolerieren einen Temperaturanstieg von 1 Grad nur sehr schlecht, so dass eine Person mit einem Anfall Anfälle haben kann. Wenn solche Komplikationen wiederholt beobachtet wurden, sollte Paracetamol bei 37,6 ° C eingenommen werden.
  • Antiviral. Wenn der Entzündungsprozess im Kehlkopf auf eine Virusinfektion der oberen Atemwege zurückzuführen ist, sind antibakterielle Medikamente nicht wirksam. Nachdem er bemerkt hat, dass er Halsschmerzen bekommt und sich sein allgemeiner Gesundheitszustand verschlechtert, er eine laufende Nase hat und husten möchte, müssen Sie antivirale Medikamente einnehmen, beispielsweise können Sie Kagocel-Tabletten kaufen.

Eine Therapie, die auf die Zerstörung des viralen Erregers abzielt, ist nicht wirksam, wenn sie zwei Tage nach Beginn der Krankheit begonnen wird

Gurgeln mit antiseptischen Lösungen ist eine gute Ergänzung zur Behandlung. Zu Hause hilft die mit Wasser verdünnte Spiritus-Tinktur aus Ringelblumenblüten (1 Teelöffel pro 250 ml Wasser), um die vor dem Hintergrund von Halsschmerzen auftretende Kehlkopfentzündung zu beseitigen. Als Antiseptikum bei Laryngitis können Sie die Lösung von Lugol verwenden, die die Rachenschleimhaut schmiert.

Wie sonst die Erholung fördern?

Um das Kitzeln im Hals schnell loszuwerden, den Nasopharynx zu erweichen und einen trockenen Husten zu beseitigen, müssen Sie nicht nur feuchte Luft einatmen, sondern auch regelmäßig einatmen. Alkalisches Mineralwasser, das zu Hause verfügbar ist, eignet sich als Arzneimittel, beispielsweise Kvasova Polyana oder Salzlösung. Wenn gewünscht, können Sie antiseptische Eigenschaften des Kamille-Dekokts besitzen. Für die Zubereitung werden 300 ml Wasser und 4 EL benötigt. Löffel aus getrockneten Rohstoffen. Kamillenblüten werden 30 Minuten in einem Wasserbad erhitzt und dann zusammengedrückt.

Da die Laryngitis häufig vor dem Hintergrund der Erkrankung der oberen Atemwege auftritt, kommt es häufig zu einer Entzündung des Larynx zusammen mit einer Rhinosinusitis. Bei der Behandlung der Stimmbänder müssen Sie Ihren Mund so wenig wie möglich öffnen, so dass der Patient freie Nasenatmung haben sollte. Zu diesem Zweck können antibakterielle oder vasokonstriktive Tropfen verordnet werden, beispielsweise Rinofluimucil.

Um die Abgabe von Schleim zu beschleunigen und pathogene Mikroorganismen aus dem Nasopharynx zu entfernen, ist es möglich, das Waschen mit Salz- oder Salzlösungen, beispielsweise Aqua Maris, durchzuführen. Wenn ein trockener, anstrengender Husten vor dem Hintergrund ungünstiger Lebensbedingungen oder ungünstiger Arbeitsbedingungen auftrat, müssen Sie Ihr Zuhause oder Ihren Arbeitsplatz wechseln, um die Entwicklung einer atrophischen Laryngitis und anderer Komplikationen zu vermeiden.

Was sollte ein Kranker vermeiden?

Der Entzündungsprozess im Kehlkopf äußert sich als unangenehmes Symptom. Um die Gesundheit Ihres Körpers schnell wiederherzustellen, muss der Kranke bestimmte Regeln einhalten:

  • Rauchen Sie nicht selbst und nicht in der Nähe von Rauchern. Die Inhalation kleinster Tabakrauchpartikel wirkt sich sehr negativ auf die Schleimhaut des gereizten Nasopharynx aus.
  • Vermeiden Sie Unterkühlung. Wenn Sie eine drohende Krankheit verspüren, müssen Sie Wollsocken an den Füßen anlegen, wenn möglich, heiße Fußbäder herstellen. Halten Sie die oberen Atemwege warm. Am besten beobachtet der Kranke die Bettruhe. In den Fällen, in denen es nicht möglich ist, zu Hause zu bleiben, müssen Sie Mund und Nase mit einem Schal umwickeln. Sprechen in der Kälte ist ebenfalls verboten.
  • Ein anderes starkes Reizmittel des betroffenen Kehlkopfes ist scharfes Essen. In der Erholungsphase sollte das Menü mit Pfeffer- und anderen Gewürzgerichten gewürzt werden.
  • Als Getränk ist es besser, zu Hause gekochte Fruchtgetränke und Säfte aus nicht zu sauren Früchten und Beeren auszuwählen. Bei der Behandlung der Kehlkopfentzündung können Sie auf keinen Fall alkoholische Getränke trinken. Darüber hinaus wird ein sehr heißes Getränk, sei es Himbeer-Tee oder Milch mit Soda, nicht empfohlen. Die Sorbensflüssigkeit wirkt sich nachteilig auf die Halsschleimhaut aus, was zu Komplikationen führen kann und eine komplexere Behandlung erfordert.
  • Oft stellt ein Kranker fest, dass eine Entzündung von Atemnot begleitet wird. Um den Zustand des Patienten bei einer Kehlkopfentzündung zu erleichtern, muss das Haus so oft wie möglich gelüftet werden, um zu verhindern, dass trockene warme Luft in den Räumen stagniert.
  • Die wichtigste Voraussetzung für die Wiederherstellung der Gesundheit des Stimmapparates ist die Beachtung der Stimmruhe. In vielen Fällen können sich Menschen, die sich an diese Regel halten, ohne Verschreibung von Medikamenten erholen. Bis Heiserkeit und Keuchen verschwinden, ist es besser, lange Gespräche (auch nur im Flüstern) zu unterlassen.

Es ist unmöglich, dass in dem Raum, in dem Kranke mit Laryngitis schlafen, die Lufttemperatur über 20 ° C steigt und die Luftfeuchtigkeit unter 55% sinkt.

Wann können Sie die Laryngitis nicht zu Hause behandeln?

Es ist verboten, die Laryngitis zu Hause ohne ärztliche Untersuchung zu behandeln, wenn ein junges Kind krank ist.

Die Behandlung des entzündlichen Prozesses im Kehlkopf bei jungen Kindern muss besonders verantwortungsbewusst behandelt werden. Die Struktur des Kinder-Kehlkopfes unterscheidet sich vom Erwachsenen. Der obere Teil der Atemwegsöffnung von Babys ist dünn und länglich, hat viele Blutgefäße und ein enges Lumen. Deshalb ist eine falsche Komplikation der Laryngitis bei jungen Patienten die falsche Kruppe. Dieser Zustand ist durch einen starken Luftmangel gekennzeichnet, vor allem nachts.

Um einen Angriff zu vermeiden, sollten dem Patienten komfortable Lebensbedingungen geboten werden:

  • die Lufttemperatur im Raum verringern;
  • Lüften Sie das Zimmer regelmäßig, wenn der Kranke nicht da ist.
  • Verwenden Sie spezielle Luftbefeuchter oder stellen Sie einen Behälter mit Wasser in die Nähe des Heizkörpers.

Wenn ein Erstickungsangriff nicht vermieden werden kann, sollte sofort ein Rettungswagen-Team hinzugezogen werden. In Erwartung der Ankunft von Ärzten muss der Patient auf die Toilette gebracht und die Wasserhähne mit kaltem Wasser geöffnet werden. Eine solche Maßnahme würde Atembeschwerden lindern. Ein wichtiger Punkt, um den Angriff zu stoppen, ist außerdem der Versuch, die erstickende Person zu beruhigen. Die kranke Person sollte abgelenkt werden und, wenn möglich, ein Antihistaminikum erhalten, das zur Linderung von Schwellungen beiträgt.

Ein anderer Fall, in dem es nicht praktikabel ist, die Laryngitis allein zu behandeln, ist eine chronische Larynxentzündung. Meistens tritt eine solche Krankheit vor dem Hintergrund eines unfertigen Entzündungsprozesses auf. Die Heilung einer Larynx-Läsion in einer solchen Situation hilft dem individuellen (vom Arzt ausgewählten) therapeutischen Kurs im Krankenhaus. In fortgeschrittenen Fällen kann der Atrophieprozess des Stimmapparates beginnen. Diese Pathologie ist irreversibel, daher sollte die Erkrankung der Stimmbänder nicht nachlässig behandelt werden.

Zusammenfassung

Das Auftreten des Entzündungsprozesses im Kehlkopf erfordert nicht immer die Einnahme von Medikamenten, insbesondere der antibakteriellen Wirkung. Um die Krankheit erfolgreich zu bekämpfen, reicht es in vielen Fällen aus, einen bestimmten Modus zu beobachten, dessen Grundlage als Stimmruhe betrachtet wird. Wenn die Kehlkopfentzündung bakterielle Natur hat oder bei einem jungen Kind voranschreitet, ist es unmöglich, auf die Verschreibung von Medikamenten und manchmal auf einen Krankenhausaufenthalt zu verzichten.

Laryngitis: Wie zu Hause behandeln

✓ Von einem Arzt verifizierter Artikel

Die Laryngitis ist eine akute oder chronische Erkrankung, die im Kehlkopf lokalisiert ist und die Stimmbänder beeinflusst, was zu einem teilweisen oder vollständigen Stimmverlust und zu starken Schmerzen führt. Ohne kompetente Therapie kann die Krankheit schnell fortschreiten und zu einer Ausbreitung der Infektion auf die Atmungsorgane führen. Die Behandlung kann auf traditionelle und unkonventionelle Weise durchgeführt werden, wobei zu bedenken ist, dass die traditionelle Medizin die Rolle der Hilfstherapie spielt und nicht als Ersatztherapie wirken kann.

Laryngitis: Wie zu Hause behandeln

Tipps zur Behandlung von Laryngitis

Bei der Beseitigung der Symptome der Krankheit ist es wichtig, die folgenden Therapieprinzipien zu beachten:

  • Halten Sie den Hals ständig warm, es reicht aus, einen Schal oder einen Schal um den Hals zu wickeln, und es ist wünschenswert, dass der Stoff des Artikels natürlich ist.
  • Erwärmen Sie den betroffenen Bereich nicht mit Eiern, Salz, Senfputz und ähnlichen Mitteln, da die Gefahr besteht, dass die Lymphknoten erwärmt werden, was zu Entzündungen führen kann.
  • trinken Sie warme Schlucke so viel wie möglich, Himbeer-Tee, warme Milch oder Honig mit Wasser, Kaffee und starker Tee verursachen zusätzliche Reizung;
  • Akute Laryngitis erfordert zwingend die Verwendung von Breitbandantibiotika;
  • Sprechen Sie nicht drei bis fünf Tage oder minimieren Sie die Kommunikation, um die Stimmbänder nicht noch einmal zu belasten.
  • Verwenden Sie warme Kompressen im Bereich des Brustbeins und der Wadenmuskulatur. Senfpflaster eignen sich auch hervorragend für Anwendungen in diesem Bereich.

Achtung! Diese Tipps sollten bei der Behandlung von Kehlkopfentzündungen befolgt werden, nicht nur bei Folk, sondern auch bei traditionellen Mitteln. Laut den verfügbaren Statistiken erfolgt die Erholung um 30% schneller und verhindert Komplikationen, wenn die Empfehlungen befolgt werden.

Inhalation bei der Behandlung von Laryngitis

Butter

Ein spezifisches Rezept, das die Symptome der Krankheit nach der ersten Verwendung verringert. Es ist sehr wichtig, die empfohlene Behandlungszeit einzuhalten. Für die Inhalation sollte man einen Liter kochendes Wasser nehmen, drei Esslöffel Butter dazugeben und auflösen. Danach sollte der Patient mit einem Handtuch abdecken und den entstandenen Wirkstoff 5-15 Minuten lang atmen. Das Verfahren sollte eine Stunde vor dem Schlafengehen durchgeführt werden. Butter befeuchtet und tränkt die entzündlichen Bänder und Gewebe, wodurch Rötung, Schmerzen und Schluckbeschwerden gelindert werden. Einmal täglich einatmen, bis der Patient vollständig geheilt ist.

Soda-Lösung

Soda-Lösung - ein wirksamer Assistent bei der Behandlung von Laryngitis

Soda ist ein Universalmittel, das auch beim Auftreten von Laryngitis helfen kann. Für die Zubereitung benötigen Sie zwei Liter heißes Wasser, um drei Teelöffel Soda zu nehmen und alles gründlich zu mischen. Atmen Sie den entstehenden Dampf für 10 Minuten ein. Danach kann die Lösung als Mittel zum Spülen verwendet werden. Die Prozedur sollte 1-3 Minuten dauern. Sie können Soda-Inhalationen bis zu zweimal am Tag wiederholen. Sie sollten bis zu sechs Mal gurgeln. Wenn diese Lösungen schlecht vertragen werden, können Sie 15 Minuten lang normales Wasser einatmen.

Achtung! Für die Behandlung von Laryngitis und den damit verbundenen Symptomen ist es besser, einen medizinischen Inhalator oder Vernebler zu kaufen. Die Geräte können den Wirkstoff gleichmäßig verteilen, was zu einer schnelleren Erholung führt.

Honig mit Kehlkopfentzündung

Karotten und Honig

Um ein wirksames Volksheilmittel zuzubereiten, müssen Sie 250 ml frischen Karottensaft nehmen und 15 ml Honig hinzufügen. Nehmen Sie nach vollständiger Homogenität der Komponenten 15 ml der Lösung bis zu sechs Mal täglich nach und vor den Mahlzeiten ein. Es wird empfohlen, den Saft im Wasserbad oder in der Mikrowelle auf Raumtemperatur zu erwärmen. Die empfohlene Behandlungsdauer beträgt eine Woche. Wenn danach die Symptome der Krankheit noch bestehen, können Sie den Saft noch drei Tage einnehmen.

Cranberries und Honig

Cranberries und Honig zur Behandlung von Laryngitis

Es ist notwendig, 100 ml frisch gepressten Cranberrysaft und 200 ml Honig zu mischen. Zutaten müssen zur vollständigen Homogenität gebracht werden. Nehmen Sie das resultierende Zuhause Medikament sollte alle 10-15 Minuten einen Esslöffel sein. Sie können maximal 300 ml Cranberry-Honigsaft pro Tag trinken. Die Therapie mit solchen Mitteln dauert fünf Tage. Wenn der Patient diese Menge an Honig aufgrund des starken spezifischen Geschmacks nicht verträgt, können Sie die Zutaten in gleichen Anteilen von 100 oder 150 ml kombinieren.

Achtung! Diese Rezepte eignen sich nicht für die Behandlung von Patienten, die gegen Bienenprodukte allergisch waren.

Brühen für Laryngitis

Knoblauchabkochung

Um eine Abkochung zu machen, nehmen Sie 200 ml warme Milch und fügen Sie Knoblauch-Kartoffelpüree von drei Knoblauchzehen hinzu. Nach dem Mischen wird die Milch 5 Minuten gedämpft. Die entstehende Brühe sollte in kleinen Schlucken getrunken werden, damit das Antiseptikum möglichst tief in die betroffenen Bereiche der Stimmbänder und im Hals eindringt. Das Verfahren wird täglich wiederholt, bis die Wiederherstellung abgeschlossen ist. Das gleiche Werkzeug kann bis zu drei Mal am Tag gurgeln, bis die Wiederherstellung abgeschlossen ist.

Rezepte für die Behandlung von Laryngitis

Rosinen-Zwiebel-Abkochung

Bei 500 ml kochendem Wasser sollten 50 g aller Rosinen genommen werden, es ist besser, dunkle Sorten zu nehmen. Es wird 10-20 Minuten gekocht. Unmittelbar nach der Entnahme aus der Brühe fügen Sie 20 ml Zwiebelsaft in die Brühe und rühren Sie die Zutaten vorsichtig um. Sobald die Temperatur der Lösung angenehm wird, sollte sie bis zu vier Mal pro Tag in einer Dosis von 50 ml eingenommen werden. Fertigkocher sollte innerhalb von zwei Tagen verwendet werden. Die Behandlung von Rosinen und Zwiebeln kann bis zur vollständigen Genesung erfolgen und alle Symptome der Laryngitis, einschließlich Husten, lindern.

Achtung! In einigen Fällen führt diese Behandlung zu schweren Darmstörungen und Übelkeit. Normalerweise sind solche Körperreaktionen mit individueller Intoleranz verbunden und überschreiten die empfohlene Dosierung des Arzneimittels.

Tinkturen gegen Laryngitis

Laryngitis Hustenbehandlung

Oregano officinalis

Für je 250 ml kochendes Wasser sollten 10 g der Gemüsemischung genommen werden, die nach dem Mischen mit einem dichten Deckel abgedeckt wird. Das Gras sollte 5-8 Stunden lang infundiert werden, um ein Maximum seiner nützlichen Substanzen zu erreichen. Für die Behandlung ist es notwendig, die nach dem Dekantieren des dicken Wassers erhaltene Wassermenge in drei gleiche Portionen aufzuteilen und nach den Hauptmahlzeiten zu trinken. Die Behandlung mit dem Oregano-Medikament dauert fünf Tage.

Brennessel trocken

Zur Vorbereitung der Infusion sollten nur die trockenen Blätter der Pflanze genommen werden. 200 ml kochendes Wasser sollten 10 Gramm Brennnessel genommen werden. Das Medikament sollte drei Stunden lang vor direktem Sonnenlicht unter einem Deckel infundiert werden. Sobald Brennnessel-Infusionen verwendet werden, sollte es abgelassen werden. Für die Behandlung müssen Sie tagsüber einen Esslöffel Infusion trinken. Die Therapiedauer hängt vom Zustand des Patienten ab und dauert an, bis alle unangenehmen Symptome verschwinden.

Achtung! In einigen Fällen verursachten diese Infusionen allergische Reaktionen in Form von Halsschwellungen und sollten daher mit großer Vorsicht getrunken werden. Es ist besser, zuerst die erste Dosis einzunehmen und den Zustand zu beurteilen. Wenn die Schleimhäute ihre Eigenschaften nicht verändert haben, ist das Medikament für die Behandlung geeignet.

Video - So behandeln Sie Volksheilmittel gegen Kehlkopfentzündung

Gurgeln gegen Laryngitis

Rübensaft

Für den Eingriff sollten 150-200 ml frisch gepresster Saft ausgepresst werden. Füge 15 ml Apfelessig hinzu, um eine bessere Wirkung zu erzielen. Du solltest ein Konzentrat von 6% einnehmen. Spülen Sie auf diese Weise den Hals bis zu dreimal am Tag in gleichen Abständen nach den Mahlzeiten. Nach der Sitzung sollte 30-60 Minuten nicht getrunken werden. Die Therapiedauer beträgt 5-7 Tage.

Kartoffelsaft

Für die Zubereitung von Arzneimitteln sollten nur gute Kartoffeln ohne Fäulnisspuren, Welken und Inkompetenz eingenommen werden. Für ein Verfahren benötigen Sie 150 ml Kartoffelsaft. Der erste Eingriff sollte 30 Minuten vor dem Frühstück und der letzte Stunde vor dem Schlafengehen durchgeführt werden. Für das Klopfen können Sie fünf Verfahren ausführen. Die Behandlung mit Kartoffelsaft kann fortgesetzt werden, bis der Patient vollständig geheilt ist.

Achtung! Diese Prozeduren sollten unbedingt nach einem einfachen Spülen des Halses mit normalem, warmem Wasser durchgeführt werden. Es ist notwendig, die Schleimhaut zu reinigen und die Wirkstoffe besser einzudringen.

Laryngitis Behandlung zu Hause

Wie kann man die Laryngitis zu Hause heilen?

Laryngitis ist ein Syndrom der Kehlkopfentzündung der Atemwege, das zu entzündlichen Veränderungen der Schleimhaut führt. Ohne die notwendige Behandlung kann die Krankheit schwerwiegende Komplikationen verursachen. Risikofaktoren für Laryngitis sind:

  • reduzierte Immunität;
  • Hypothermie;
  • Stimmbandspannung;
  • Inhalation von kalter Luft;
  • Kleidung ist nicht dem Wetter entsprechend;
  • Schlechte Gewohnheiten;
  • verschmutzte Luft;
  • Allergie

Laryngitis kann auch zu Hause mit Dampfinhalations- und Wärmekompressen behandelt werden. Es ist notwendig, möglichst viel warme Flüssigkeit zu trinken und therapeutische Bäder zu nehmen.

Symptome einer Kehlkopfentzündung

Die wichtigsten Symptome einer Entzündung sind:

  • Kratzen und Kratzen im Hals;
  • trockener Husten mit Auswurf und Auswurf;
  • leicht erhöhte Körpertemperatur;
  • Atembeschwerden aufgrund von Schwellungen oder Krämpfen;
  • Heiserkeit und Stimmverlust.

Akute Laryngitis ist gekennzeichnet durch einen Temperaturanstieg auf einen Wert von 37,5–38 ° C. Die Person erlebt große Schwäche, Kopfschmerzen, Übelkeit und Schwindel. Manchmal gibt es Schmerzen beim Schlucken. Zunächst wird ein trockener Husten allmählich nass. Dies gibt den grünen oder gelben Auswurf frei. In schweren Fällen ist das Atmen aufgrund von Schwellungen und Verengungen der Stimmritze schwierig. Normalerweise dauert die korrekte und rechtzeitige Behandlung der Krankheit etwa zehn Tage. Die chronische Form ist leichter, aber die Krankheitsdauer ist länger.

Wie behandelt man Laryngitis zu Hause?

Für die Behandlung einer Krankheit zu Hause müssen Sie bestimmte Anforderungen erfüllen:

  • Trinken Sie keinen Alkohol und rauchen Sie nicht.
  • Sorgen Sie für volle Ruhe in Ihren Stimmbändern.
  • trinken Sie warmere Flüssigkeiten wie Mineralwasser mit Honig;
  • spülen Sie den Hals mit Kräuteraufgüssen von Salbei, Eukalyptus, Kamille;
  • tragen Sie einen warmen Verband um Ihren Hals;
  • Nachts ein warmes Fußbad machen.

Behandlung der Laryngitis bei Kindern zu Hause

Eine Laryngitis bei Kindern äußert sich in Atemnot, Husten, Halsschmerzen und heiserer Stimme. Die Symptome einer Kehlkopfentzündung bei einem Säugling unterscheiden sich praktisch nicht von einer Erkältung. Sie beginnt plötzlich und entwickelt sich abhängig vom spezifischen Körper des Kindes und seiner Immunität. Eine Entzündung ist in diesem Alter mit Komplikationen gefährlich, suchen Sie deshalb bei den ersten Anzeichen einen Arzt auf.

Ein krankes Kind muss einen vollständigen Ruhe- und Sprachmodus bereitstellen. Halten Sie sich an eine sparsame Diät, ohne heiße und kalte Speisen. Befeuchten Sie zusätzlich die Schleimhäute, um den trockenen Husten zu reduzieren. Der Raum sollte nicht zu heiß und trocken sein.

Eine gute Behandlung wird als Marmelade aus den Blütenblättern von Himbeere und Rose betrachtet. Es lindert Schmerzen und Entzündungen. Ältere Babys können zweimal am Tag eine Nelke kauen. Verwenden Sie zum Trinken warme Milch mit Butter. Laconosa-Wurzel wird in Form von Kompressen oder Tinkturen verwendet. Erholungserwärmung Kompressen oder Abkochungen von Himbeeren, Thymian, Linden und Kamille beschleunigen. Spülen Sie den Hals mit ein paar Tropfen Teebaum, Eukalyptus und ätherischen Ölen von Ingwer.

Behandlung der Laryngitis zu Hause bei Erwachsenen

Die Behandlung der Kehlkopfentzündung bei Erwachsenen zu Hause beinhaltet die Beachtung des Bett-, Nahrungsmittel- und Stimmmodus. Ein guter Weichmacher und Desinfektionsmittel ist gedämpfter Knoblauch. Essen Sie zwei oder drei Nelken pro Tag. Sie können den Knoblauch auch in zweihundert Milliliter Milch kochen und hacken. Die entstandene Brühe trinkt tagsüber viermal einen Esslöffel.

Verwenden Sie getrocknete Himbeeren. Gießen Sie vier Esslöffel natürlicher Rohstoffe mit einem Liter Wasser ein und lassen Sie dies eineinhalb Stunden. Trinken Sie viermal täglich ein halbes Glas.

Frischer Cranberrysaft, verdünnt mit Wasser und Honig in den gleichen Anteilen, hilft. Um die Stimme wieder herzustellen, schlagen Sie das rohe Eigelb mit Butter, Schnaps und Honig.

Wie kann man die Laryngitis schnell zu Hause heilen?

Um sich schnell von der Kehlkopfentzündung zu Hause zu erholen, sorgen Sie für vollständige Ruhe. Trinken Sie warme Vitamin-Getränke, Fruchtgelee, Cranberrysaft und Tee mit Zitrone. Essen Sie keine scharfen Speisen, um die Schleimhaut nicht zu reizen.

Wenn Sie eine scharlachrote Pflanze zu Hause haben, drücken Sie den Saft aus und mischen Sie ihn mit flüssigem Honig. Nehmen Sie viermal täglich einen Teelöffel. Um den Husten zu lindern, schneiden Sie ein Loch in einen schwarzen Rettich und füllen ihn zur Hälfte mit Honig. Nehmen Sie nach einem Tag dreimal täglich einen Teelöffel ein.

Behandlung von Volksheilmitteln

Verwenden Sie zur Behandlung wirksame und bewährte Rezepte der traditionellen Medizin:

Mischen Sie fünf Esslöffel Wodka und drei Esslöffel Kirschmarmelade, fügen Sie einen halben Liter schwarzen starken Tee hinzu. Gut mischen und fünf Tage dreißig Minuten vor dem Zubettgehen einnehmen.

Den Apfel schälen, klein schneiden und zwei Teelöffel Honig, einen Esslöffel Leinsamen, hinzufügen. Fügen Sie dreihundertfünfzig Milliliter Wasser hinzu und kochen Sie zehn Minuten unter dem Deckel. Dann cool, belasten. Nehmen Sie dreimal täglich ein warmes Gebräu vor den Mahlzeiten.

Wischen Sie ein Glas Preiselbeeren ab und mischen Sie es in einer Menge von zwei Esslöffeln mit Honig. Nehmen Sie dreimal täglich zwei Löffel.

Inhalation mit Laryngitis zu Hause

Verwenden Sie für die Inhalation Kräuterlösungen, die antiseptische und schleimige Eigenschaften haben. Dies ist Oregano, Mutter - und - Stiefmutter, Salbei, Kamille. Für das Verfahren können Sie Kräuter einzeln oder in Form von Gebühren verwenden. Ein Esslöffel Kräuter muss ein Glas kochendes Wasser einschenken und besteht dann auf einer Viertelstunde. Für die Inhalation benötigen Sie drei Esslöffel Infusion für 800 Milliliter Wasser. Atmen Sie in Paaren zehn Minuten lang.

Entfernt das Einatmen von Kehlkopfödemen mit ätherischen Ölen von Minze, Eukalyptus, Menthol. Ein Tropfen jedes Öls löst sich in einem halben Liter Wasser auf und atmet nicht länger als fünf Minuten.

Sie können Soda inhalieren. Dies geschieht nur auf ärztlichen Rat in der akuten Form der Erkrankung. Ein Teelöffel Soda löst sich in einem halben Liter warmem Wasser auf. Führen Sie den Vorgang dreimal täglich für fünf bis zehn Minuten durch.

In eine Teekanne zwei Esslöffel Dillsamen geben und ein Glas kochendes Wasser gießen. Heilen Sie die heilenden Dämpfe ein, bis die Infusion abgekühlt ist.

Fügen Sie in einem Liter kochendem Wasser zwei Teelöffel zerstoßenes Propolis und einen Esslöffel Honig hinzu. Atmen Sie bis zu zehn Minuten ein.

Zur Durchführung von Inhalationen ist es ratsam, den Vernebler zu verwenden. In diesem Fall fallen die medizinischen Partikel direkt auf die schmerzende Schleimhaut, was die Behandlungszeit deutlich reduziert.

Andere Methoden und Hausmittel

Eine gute hausgemachte Behandlung bei Laryngitis ist das Spülen und Verwenden von Glyzerin und Kartoffelstärke. Fügen Sie diese Zutaten in einem halben Liter warmem Wasser im gleichen Verhältnis hinzu. Dann vier Tropfen Jod zugeben und gut mischen. Spülen Sie viermal am Tag und jedes Mal mit einer neuen Lösung.

Gut erwärmt die Trachea-Kartoffelkompresse. Kochen Sie die Kartoffeln in einer Uniform, dann zerdrücken. Legen Sie es auf den Hals, auf eine Plastiktüte und einen Woll- und Flanellstoff. Bewahren Sie die Kompresse bis zu drei Stunden auf. Sie können eine Kompresse im Brustbereich machen. Verwenden Sie dazu das Innenleben, Dachsfett oder erhitztes Pflanzenöl. Diese Kompresse wird über Nacht stehen gelassen.

Behandlung von Laryngitis

Laryngitis, eine Entzündung der Schleimhaut des Kehlkopfes, manifestiert sich als eines der Symptome einer akuten respiratorischen Virusinfektion, anderer Erkrankungen sowie der Reaktion des Körpers beim Einatmen von Staub und Chemikalien. Die Stimmfalten sind betroffen, es ist schwer zu sprechen, die Stimme verschwindet. Bei der Behandlung der akuten Laryngitis darf man mehrere Tage nicht sprechen. Oft leiden die Stimmlippen von Vertretern jener Berufe, die sie täglich erheblichen Belastungen - Lehrern, Führern - aussetzen.

Formen der Laryngitis

Die Krankheit ist akut oder chronisch.

Akute Laryngitis manifestiert sich oder begleitet Infektionskrankheiten, deren Verlauf mit Läsionen der Schleimhaut der oberen Atemwege - Influenza, Masern, Keuchhusten und Allergien - in Verbindung steht.

Ursachen der akuten Form sind Unterkühlung, Überforderung der Stimme, Atemnot bei verstopfter Nase, Einnahme von zu kaltem Essen, Getränke.

Manifestationen: Heiserkeit, trockener Husten, Halsschmerzen oder Halsschmerzen, Schleimhautgefäße schwellen an. Manchmal tut es weh zu schlucken. Grippe kann zu Blutungen in der Schleimhaut des Kehlkopfes führen.

Manchmal steigt die Temperatur, Kopfschmerzen. Die Stimmfalten schwellen an, werden dicker und werden mit Schleim oder viskosem Auswurf bedeckt.

Bei rechtzeitiger Behandlung dauert die Laryngitis 7-10 Tage.

Bei kleinen Kindern kann der geschwollene Schleim den Kehlkopf blockieren, wodurch das Kind laut inhaliert wird und weint. Sauerstoffmangel führt zu Störungen des Gehirns, daher ist es dringend erforderlich, einen Arzt zu konsultieren.

Wenn die akute Laryngitis nicht behandelt wird, häufige Rückfälle auftreten, das Schweigenregime nicht eingehalten wird, wird die Krankheit chronisch.

Eine häufige Ursache ist eine häufige Grippe, akute respiratorische Virusinfektionen, katarrhalische Erkrankungen, Rauchen, regelmäßige Hypothermie und Stimmlippenanstrengung. Die Pathologie der Nase, der Nasennebenhöhlen und der Bronchialerkrankungen trägt zur chronischen Form bei.

Folgende Formen der chronischen Form werden unterschieden:

  • Katarrhalisch Die Stimme ist heiser, heiser oder abwesend. Die Gefäße der Kehlkopfschleimhaut mäßig geschwollen, Stimmfalten - geschwollen oder verdickt. Wenn Husten Sputum freigesetzt wird, ist Husten am Morgen besonders schmerzhaft. Das Atmen wird nicht gestört. Kopfschmerzen, Müdigkeit, ich möchte schlafen. Diese Art kann hypertrop und atrophisch werden.
  • Hypertrophe Die Stimme ist aufgrund der Deformation der Kanten der Stimmlippen sehr heiser und manchmal völlig abwesend. Brennen und Halsschmerzen begleiten Husten. Der Schleim ist verdickt und wie in Falten gerafft.
  • Atrophisch Die Schleimhaut ist verdünnt und mit Blüten bedeckt. Mein Mund ist trocken, mein Hals schmerzt, meine Stimme ist heiser. Im Kehlkopf sammelt sich ein Geheimnis, Krusten, die zum Husten neigen. Im Hals stört ständig etwas. Die Luft strömt kaum durch die Stimmritze. Diese Form der Laryngitis ist schwer zu behandeln.
zum Inhalt ↑

Laryngitis Behandlung zu Hause

Bei der Behandlung jeder Form der Krankheit werden gezeigt:

  • trinken Sie viel warme Milch und alkalisches Mineralwasser;
  • Inhalation mit Soda, Öl, Dampf;
  • warme Kompressen, Senfpflaster im Bereich des Brustbeins und Wadenmuskeln, die die Beine erwärmen;

Es ist verboten, den Hals mit heißem Wasser auszudämpfen. Halte deinen Nacken warm.

Halsspülspray Lugol. Das Medikament hat eine antiseptische, bakterizide Wirkung gegen Staphylokokken, gramnegative und grampositive Pilze.

Bei der Behandlung der Kehlkopfentzündung ist es notwendig, auf das Rauchen und den Alkohol zu verzichten und würzige und würzige Gerichte von der Ernährung auszuschließen.

Die Ergebnisse wurden bezüglich der entzündungshemmenden Wirkung von Hühnersuppe erhalten.

Spülen mit 3% iger Wasserstoffperoxidlösung hilft 2-3 Mal pro Tag für eine Woche. Der Hals hört auf zu schmerzen, Trockenheit verschwindet, der allgemeine Gesundheitszustand verbessert sich.

Wenn Laryngitis mit Medikamenten behandelt wird, wird auch Physiotherapie verschrieben, UHF, Erhitzen, Elektrophorese. In fortgeschrittenen Fällen ist eine Kauterisation mit Silbernitrat indiziert, in seltenen Fällen eine Exzision von überwachsenem Larynxgewebe.

Wie behandelt man die akute Form?

Bei akuter Laryngitis wird primär die Primärerkrankung behandelt. Sie sollten nicht 5-7 Tage sprechen, dies ist die Dauer dieses Formulars. Nach ärztlicher Verordnung behandeln Sie den Kehlkopf mit Antibiotika-Lösungen oder Sprays.

Die Studie hat bestätigt, dass die Verschreibung von Antibiotika bei akuter Laryngitis nicht immer gerechtfertigt ist. Das Risiko von Nebenwirkungen ist höher als der Nutzen.

Um die akute Form der Laryngitis zu heilen, wurden Volksheilmittel mit entzündungshemmender, schmerzstillender, erweichender und bakterizider Wirkung verwendet.

Um Trockenheit und Irritation zu vermeiden, werden Infusionen zum Spülen und Inhalieren von Salbei, Vogelkirsche, Ringelblume, Kamille, Holunderblüten und Lindenblüten verwendet.

Chronische Behandlung

Die chronische Form der Laryngitis erfordert eine Langzeitmedikation nicht zu Hause, sondern in einer Klinik oder einem Krankenhaus.

Mit einer speziellen Spritze werden Lösungen von Antibiotika oder Ölen in den Kehlkopf injiziert. Beim Aussprechen des Klangs "und" des Arzneimittels, das auf die Stimmlippen fällt, kommt es zu Husten, der auf die Schleimhaut des Kehlkopfes spritzt.

Inhalation verbringen Pfirsich oder Aprikosenöl. Die Verwendung von 1% Mentholöl reduziert den Husten. Zum Spülen und Inhalieren verwenden Sie auch die ätherischen Öle Bergamotte, Zeder, Salbei, Thymian, Kiefer, Lavendel, Pfefferminze, Sandelholz, Weihrauch, Zypresse, Eukalyptus, Ingwer, Zitrone, Zimt, Teebaum.

Die Studie bestätigt auch die immunmodulatorischen und antimikrobiellen Eigenschaften von Eukalyptusöl.

  • Fügen Sie 3-5 Tropfen ätherisches Öl in ein Glas kochendes Wasser, bedecken Sie es mit einem Handtuch und falten Sie es so, dass ein Loch für Nase und Mund entsteht.
  • 2-3 Tropfen ätherisches Öl mit einem Wattestäbchen befeuchten, Dämpfe einatmen.

Spülen Sie den Hals mit der Rinde von Eiche, Viburnum, Johanniskraut, Erle, Immortelle, bereiten Sie die Inhalationsgebühren vor:

  • brauen Sie ein Glas kochendes Wasser über 15 g Salbeiblätter und Birke;
  • eine Mischung aus Eichenrindenabkochung (2 l.p. pro 250 ml), Viburnumrindenabbrühe (1 ½ t pro 250 ml), Johanniskrautgras mit Unsterblichblüten (2 nl. t pro 250 ml).

Die Behandlung der chronisch atrophischen Laryngitis ist nicht immer erfolgreich. Die medizinischen Bemühungen zielen darauf ab, den Kehlkopf zu befeuchten, Krusten zu beseitigen und die Sekretion anzuregen.

Inhalation des Salzes mit Jod oder Öl, Behandlung des Larynx mit einer Lösung oder Spray Lugol, Behandlung mit Medikamenten.

Behandlung von Volksheilmitteln

Bei der Behandlung verschiedener Formen der Krankheit mit Volksmitteln, die zu Hause einfach zuzubereiten sind.

  • Fügen Sie dem Glas Karottensaft 1.s.l. Liebling

Nehmen Sie 1.l. mehrmals am tag.

Honig und Zitronensaft:

  • Mischen Sie 1/2 Tasse Zitronensaft und ein Glas Honig. Zitronensaft kann durch Cranberry ersetzt werden.

Nehmen Sie 1 TL. alle 5 minuten.

  • Mischen Sie zu gleichen Teilen Honig und Wegerichsaft und kochen Sie eine halbe Stunde im Wasserbad.

Nehmen Sie 1.l. dreimal täglich zur Behandlung von Laryngitis. An einem kühlen, dunklen Ort aufbewahren.

Karotten und Milch:

  • 100 g Möhren in 0,5 l Milch kochen, abseihen.

Nimm dreimal am Tag ein Glas, Gurgeln.

  • 1-2 Knoblauchzehen mahlen, in einem Glas Milch kochen.

Warme Milch für eine halbe Stunde in kleinen Schlucken.

  • In 1/2 l Wasser 50g Rosinen 15 Minuten kochen, den Zwiebelsaft hinzufügen.

Nehmen Sie 50 ml 3-4 mal täglich.

  • Brauen Sie ein Glas kochendes Wasser 2s.l. Gehackte Rübenschnitzel 15 Minuten köcheln lassen.

Nehmen Sie 1 / 4stakana 4-mal täglich ein, bevor Sie etwas kochendes Wasser hinzufügen.

  • Brühen Sie für die Behandlung der chronischen Form 1l kochendes Wasser über 1sl. Zwiebelschale, Hypericumkraut, Wegerichblätter, beharren, abtropfen lassen.

Nehmen Sie 1/4 Tasse eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten 7-10 Tage.

Mittel zur Verbesserung des Auswurfs bei der Heimbehandlung von Laryngitis in akuter oder chronischer Form:

Nehmen Sie 1/3 Tasse während des Tages.

  • Brauen Sie ein Glas kochendes Wasser 2s.l. Brennnessel Blumen.

Nehmen Sie den ganzen Tag kleine Portionen zu sich.

  • In den Rettich schneiden Sie eine Rille, die mit Honig gefüllt ist. Nach 3-4 Stunden gibt das Wurzelgemüse Saft. Für Saft kann Radieschen in kleine Scheiben geschnitten werden und reichlich mit Zucker bestreuen.

Nimm den Saft von 1.l. 3 mal am Tag.

  • Brühen Sie 1 / 2l kochendes Wasser 1s.l. zerdrückte Blätter Mutter-und-Stiefmutter, darauf bestehen, Stunde abtropfen lassen.

Nehmen Sie eine warme Infusion von 1.l. 4-mal täglich Inhalation zur schnellen Heilung von Laryngitis, Beseitigung von Entzündungen, Husten, für eine bessere Sputumseparation.

Rezept für die Halsbehandlung bei Stimmverlust:

  • Brühen Sie ein Glas heißes Wasser mit 1/2 Tasse Anissamen und kochen Sie 15 Minuten lang. Geben Sie ein wenig kühle Sorte, fügen Sie 1/4 Tasse Lindenhonig und Cognac.

Akzeptieren Sie, um die Fähigkeit wiederherzustellen, 1.l zu sprechen. jede halbe stunde.

Die Studie bestätigt die Eigenschaft von Bromelain, das Teil von Ananas ist, eine entzündungshemmende und analgetische Wirkung zu haben.

Um den Hals bei der Behandlung der Kehlkopfentzündung zu heilen, sollte alle 3-4 Stunden eine Spülung mit den folgenden Verbindungen durchgeführt werden:

  1. Den Saft einer Zitrone auspressen und 3 cl hinzufügen. Honig, 1/2 Tasse kochendes Wasser.
  2. Brühen Sie ein Glas kochendes Wasser 1-2.l. Zwiebel schälen, beharren, belasten, 1pl. hinzufügen Liebling
  3. Gurgeln mit frisch gemachtem Rohkartoffelsaft.
  4. Holen Sie sich ein Glas Rote Beete gerieben oder Saftpresse, fügen Sie 1s.l hinzu. Apfelessig. 3-4 mal am Tag gurgeln, am Ende einen Schluck trinken.
Geändert: 16.02.2014

Behandlung von Laryngitis bei Erwachsenen zu Hause

Die Laryngitis manifestiert sich oft als Komplikation nach einer Erkältung an den Beinen. Die Wahl eines Medikaments für die Genesung hängt von der Form des Krankheitsverlaufs ab, und die Behandlung der Laryngitis bei Erwachsenen besteht darin, die Ursachen der Erkrankung, die Entzündungsquelle, zu beseitigen. Es ist jedoch ebenso gut, Volksheilmittel zu Hause sowohl bei chronischen als auch bei akuten Erkrankungen zu verwenden.

Was ist Kehlkopfentzündung bei Erwachsenen?

Der Prozess der Entzündung der Schleimhaut des Kehlkopfes und der Bänder - Laryngitis ist erkältet oder mit Infektionskrankheiten (Masern, Keuchhusten, Scharlach) verbunden. Andere Faktoren führen auch zur Entwicklung von Entzündungen: Überkühlung des Körpers, Missbrauch von Nikotin und Alkohol, Überlastung der Stimmbänder. Die Erkrankung kann akut auftreten und während eines langen Zeitraums entwickeln sich häufige Rückfälle zu einem chronischen Zustand. Symptome der Krankheit sind:

  • gerötete, geschwollene Auskleidung des Kehlkopfes;
  • heiserer trockener Husten;
  • starkes Kitzeln, Halsschmerzen;
  • Heiserkeit, manchmal Stimmverlust;
  • allgemeine Körpervergiftung (Fieber, Kopfschmerzen).

Behandlung von Laryngitis

Für die Ernennung von Medikamenten wenden Sie sich bitte an den HNO- oder Therapeuten. Die Behandlung von Laryngitis bei Erwachsenen basiert auf einer Kombination von medikamentösen und nichtmedikamentösen Methoden. Die Arzneimitteltherapie sieht systemische antibakterielle Arzneimittel (Antibiotika) sowie Arzneimittel für die lokale Exposition vor. Im subakuten Stadium werden physiotherapeutische Verfahren verordnet, Inhalationen werden mit einem Zerstäuber durchgeführt. Neben Medikamenten benötigen Sie:

  • Stimme ruhen.
  • Raucherentwöhnung (einschließlich Passiv) während der Behandlung.
  • Normalisierung des Mikroklimas, optimale Luftfeuchtigkeit im Raum.
  • Empfang des sparsamen Essens, raue, scharfe, scharfe Speisen und Gewürze ausgeschlossen.

Wie behandelt man Laryngitis zu Hause?

Wenn die Krankheit sehr wichtig für die Behandlung der Stimmbänder ist, belasten Sie sie nicht mit Gesprächen, die mehr Stress auslösen können und zu einem schweren Larynxödem führen. Die allgemeine Behandlung der Laryngitis zu Hause bei Erwachsenen sollte mit zusätzlichen Aktivitäten erfolgen, die die Hauptbehandlung unterstützen:

  1. Investition bringt warme Getränke (Tee, Kräutertees, Hühnerbrühe, Fruchtgetränke).
  2. Mehrmals am Tag sollten Kräuter oder Milch in Form von Hitze ausgespült werden.
  3. Versuchen Sie nicht zu unterkühlen und beobachten Sie, wenn möglich, die Bettruhe.
  4. Schwellungen des Kehlkopfes und der Bänder reduzieren effektiv heiße Fußbäder.
  5. Gute Ergebnisse werden durch Inhalationen mit Kräuterinfusionen und Soda erzielt.

Vorbereitungen

Der Wirkstoffkomplex enthält Mittel, die die Beteiligung infektiöser Komponenten und Allergene an Entzündungen berücksichtigen. Verwendete Medikamente gegen Laryngitis bei Erwachsenen:

  • Antibiotika;
  • antimikrobielle, entzündungshemmende, antivirale topische Präparate in Form von Sprays, Pastillen, Pastillen;

Um Entzündungen im Hals zu lindern, hat sich ein Heilmittel auf Basis von pflanzlichem Trockenextrakt und ätherischem Öl von Sage gut empfohlen. Natures Produkt ist eine Resorptionstablette. Salbei-Tabletten zur Resorption von Natures-Produkt - ein Kombinationspräparat mit einem Komplex biologisch aktiver Substanzen (1). Es wirkt entzündungshemmend, antimikrobiell und expektorierend sowie adstringierend (1). Salbei-Pastillen aus dem Natures-Produkt haben eine pflanzliche Zusammensetzung mit einer geringen Anzahl von Nebenwirkungen (1,2). Salbei-Pillen zur Resorption aus Natures-Produkten werden in Europa gemäß den internationalen Qualitätsstandards der Produktion hergestellt (1).

Es gibt Kontraindikationen. Vor der Anwendung ist es erforderlich, einen Experten zu konsultieren.

(1) Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments Sage Lutschtabletten.

(2) Allergische Reaktionen - gemäß den Anweisungen für die medizinische Verwendung.

  • Instillation mit antibakteriellen Lösungen (in einem Krankenhaus durchgeführt);
  • Auswuchsmittel für Auswurf;
  • mukolytische Wirkung von Drogen;
  • Antihistaminika - bei allergischer Laryngitis und schwerem Larynxödem;
  • Vasokonstriktorika - um die Schwellung der Nasenschleimhaut zu lindern.
  • Laryngitis-Tabletten bei Erwachsenen

    Wenn Entzündungen der Halspillen Viren bekämpfen, das Epithel mildern, die Symptome der Krankheit lindern. Bei starken Schmerzen werden entzündungshemmende Nichtsteroide verschrieben. Die Kombinationstherapie wird in der Regel durch Antihistaminika und Mittel zur Aufrechterhaltung der Immunität ergänzt. Übliche pharmakologische Wirkstoffe sind topische Antiseptika mit antimikrobieller Wirkung, milderndem, schmerzstillendem Ergebnis:

    • Faringosept. Wirksam gegen Infektionen jeglicher Art: Viren, Bakterien. Pros: fast keine Kontraindikationen, erlaubt schwanger. Cons: nein.
    • Tonsilgon Es wird effektiv gegen Entzündungen von eitrigem und eitrigem (als Teil einer komplexen Behandlung) eingesetzt. Vorteile: pflanzliche Inhaltsstoffe, vorbeugende Maßnahmen. Nachteile: Mögliche allergische Manifestationen.
    • Lizobact. Der Komplex aus natürlichem Antiseptikum und Vitamin Pyridoxin wirkt gegen bakterielle und virale Infektionen und aktiviert Immunitätsfaktoren. Pros: hemmt nicht die Mikroflora, erlaubt schwanger. Cons: nein.

    Antibiotika

    Als Heilmittel gegen Laryngitis bei Erwachsenen werden Antibiotika im chronischen Prozess und im akuten Stadium der Erkrankung eingesetzt, wenn das Vertrauen in die bakteriellen Krankheitserreger besteht. In der Regel vorschreiben:

    • Amoxicillin. Empfohlen für schwere Erkrankungen. Pro: Das Medikament aus der Gruppe der Penicilline ist für den Körper relativ ungefährlich. Nachteile: negative Reaktionen des Verdauungstraktes.
    • Ceftriaxon. Das Medikament der Cephalosporingruppe hat eine breite antimikrobielle Wirkung. Pros: schnelle Wirkung. Nachteile: allergische Reaktionen.
    • Sumamed Ein Makrolidpräparat wirkt gegen intrazelluläre Pathogene. Pro: geeignet für Allergien auf die beiden oben genannten Gruppen. Nachteile: hoher Preis.

    Effektive Behandlung von Laryngitis zu Hause

    Die meisten von denen, die anfällig für Erkältungen sind, werden lieber zu Hause behandelt. Dies gilt auch für den Entzündungsprozess der Larynx-Laryngitis. Das Fehlen einer zeitnahen adäquaten Therapie kann zur Entwicklung schwerwiegender Komplikationen führen, insbesondere im Körper des Kindes. Wie kann man die Kehlkopfentzündung zu Hause effektiv und schnell behandeln? Überlegen Sie weiter.

    Kann man Laryngitis schnell heilen und lohnt es sich zu beeilen?

    Die Heilung von Laryngitis über mehrere Tage gilt nicht für mythische Geschichten über die Krankheit. Eine schnelle ätiologische Aufklärung beschleunigt die Erholungszeit um fast die Hälfte. In den meisten Fällen ist die Entzündung des Larynx viralen Ursprungs. Der Empfang von antiviralen Medikamenten sollte unmittelbar nach dem Einsetzen der Symptome beginnen.

    Die allergische Natur der Laryngitis erfordert die Beseitigung des Faktors, der die pathologische Reaktion des Organismus verursacht. Staub, Zitrusfrüchte, Pollen, Tierhaare - all dies kann die Entwicklung einer allergischen Laryngitis verschlimmern, wenn die destruktive Wirkung nicht rechtzeitig gestoppt wird.

    Die Behandlung der Laryngitis zu Hause bei Erwachsenen und Kindern erfordert ein rasches Handeln, da das Fortschreiten der Krankheit die folgenden Komplikationen verursachen kann:

    • Kehlkopfödem, das einen Erstickungsanfall auslöst (typisch für Kinder);
    • Mediastinitis;
    • Lungenabszeß;
    • Hals Phlegmon;
    • Sepsis;
    • Verletzung der Mobilität des Larynx;
    • Entwicklung gutartiger Formationen vor dem Hintergrund der chronischen Form.

    Symptome von Laryngitis und allgemeine Behandlungsrichtlinien

    Der Verlauf der Krankheit hängt von der Form ihrer Entwicklung ab. Folgende Formen der Laryngitis werden unterschieden:

    • akuter Katarrhal;
    • akut phlegmonös;
    • chronisch.

    Die katarrhalische Form der Laryngitis wird von der Ausbreitung des Entzündungsprozesses auf der Schleimhaut, der submukösen Schicht und den benachbarten Muskeln begleitet. Bei einem phlegmonösen Krankheitsverlauf treten die Symptome auf dem Hintergrund einer eitrigen Entzündung auf, bis das Knorpelgewebe besiegt wird. Chronische Laryngitis kann atrophisch, hypertropisch oder katarrhalisch sein.

    Akute Manifestationen der Krankheit beginnen mit plötzlichen Halsschmerzen, Narbengefühlen und Husten. Husten ist unproduktiv und verursacht Schmerzen im Hals und in der Brust. Sputum erscheint später. Der Abfluss hat keine pathologischen Einschlüsse, es sei denn, bakterielle Komplikationen liegen vor.

    Die Stimme wird heiser und rau und kann ganz verschwinden. In einigen Fällen, wenn eine Laryngitis auftritt, treten Hyperthermie, Kopfschmerzen und andere Manifestationen einer Intoxikation auf. Kinder entwickeln oft Kehlkopfödeme - eine falsche Kruppe. Dieser Zustand erfordert ein dringendes medizinisches Eingreifen, da dies die Entwicklung von Asphyxie hervorruft.

    Falsche Kruppe

    Es gibt mehrere Stadien von Ödemen, abhängig davon, welches klinische Bild sich entwickelt und medizinische Hilfe ausgewählt wird.

    1. Stadium der kompensierten Stenose - der Patient ist bei Bewusstsein, hat eine ruhige und gleichmäßige Atmung. Husten und Atemnot treten bei emotionaler Überstimulation auf.
    2. Unterkompensation - Der Patient ist überreizt, blass. Die Haut des Nasolabialdreiecks hat einen blauen Farbton. Der Ruhezustand wird von einem bellenden Husten begleitet, der heiserer wird und pfeift. Beim Sprechen hören Sie diese OSP-Stimme.
    3. Dekompensierte Stenose - der Patient befindet sich in einem verlangsamten oder übererregten Zustand. Ausgeprägte exspiratorische Dyspnoe (schwer auszuatmen). Hypotonie, bläuliche Verfärbung der Haut entwickelt sich.
    4. Stadium der Asphyxie - gekennzeichnet durch starke Zyanose, flache Atmung, häufigen und schwachen Puls. Der Patient kann einen unbewussten Zustand haben.

    Die Entwicklung eines solchen Ödems erfordert eine sofortige ärztliche Betreuung und einen Krankenhausaufenthalt.

    Allgemeine Konzepte der Therapie

    Mit der Entwicklung des Entzündungsprozesses stellt der Patient die Frage: "Ist es möglich, die Laryngitis mit improvisierten Mitteln zu heilen?"

    Eine Person, die an einer Entzündung des Kehlkopfes leidet, benötigt viel warmes Wasser, vorzugsweise alkalisch. Senfbäder für Arme und Beine werden als Ablenkungstherapie eingesetzt. Wenn Sie den Prozess verschlimmern, müssen Sie die Stille beobachten, um die Stimme nicht vollständig zu stören. Wenn die Krankheit bei einem kleinen Kind aufgetreten ist, sollten Sie überprüfen, ob es weniger geweint hat.

    Der Raum, in dem sich der Patient befindet, muss ein optimales Temperatur- und Feuchtigkeitsniveau aufweisen. Trockene Luft verursacht erhöhte Symptome, die Ausbreitung von Ödemen. Schließen Sie schädliche Lebensmittel, frittierte, geräucherte Speisen, kalte und warme Speisen, Gewürze und Gurken von der Ernährung aus.

    Bei der Kehlkopfentzündung, deren Behandlung zu Hause komplex ist, müssen die folgenden Arzneimittelgruppen verwendet werden:

    • antivirale (Anaferon, Lavomaks, Otsillokoktsinum);
    • Antibiotika (Augmentin, Clarithromycin, Flemoxin);
    • protivokashlevye (Libeksin, Sinekod, Panatus);
    • Expektoranten (Prospan, Gadelix);
    • Mukolytika (Ambrobene, Bromhexin);
    • Antihistaminika (Tavegil, Loratadin, Zyrtec);
    • Antipyretikum (Paracetamol, Nurofen, Bofen, Nimesil);
    • Antiseptika für die lokale Verarbeitung (Hexoral, Tantum Verde, Bioparox, Chlorophyllipt).

    Die Wahl der Medikamente, die Dosierung und die Dauer der Therapie werden vom behandelnden Spezialisten bestimmt. Selbst wenn der Patient die Entscheidung getroffen hat, unabhängig behandelt zu werden, ist es ratsam, diese Angelegenheit mit dem lokalen Arzt zu besprechen.

    Kann man Laryngitis zu Hause heilen? So schnell, harmlos und effektiv? Es ist möglich, aber nur nach Rücksprache mit dem Arzt. Vergessen Sie nicht, Ihren Arzt nach dem Universalmittel gegen Laryngitis zu fragen - dem komplexen homöopathischen Präparat HOMEOVOX. Nur natürliche Komponenten, das Fehlen von Kontraindikationen und Nebenwirkungen, aber das gewünschte therapeutische Ergebnis erhalten Sie ziemlich schnell.

    Behandlung der Krankheit zu Hause

    Inhalation gilt als die häufigste und sicherste Methode zur Behandlung von Laryngitis. Das Verfahren mildert das Kitzeln, beseitigt Heiserkeit und hilft, Husten zu befeuchten. Dampfinhalationen werden nur bei fehlender Hyperthermie verwendet. Zu Hause verwenden Sie Propolis, Calendulatinktur, Anisöl, Eukalyptus.

    Bei erhöhten Körpertemperaturen kann die Inhalation nur mit einem Vernebler durchgeführt werden, einem speziellen Gerät, das ein flüssiges Medikament in ein Aerosol umwandelt, ohne dass der Wirkstoff zum Erhitzen verwendet wird. Für die Durchführung solcher Inhalationen verwenden sie physiologische Kochsalzlösung, alkalische Mineralwässer von Essentuki, Narzan sowie Hustenmittel oder Spuckmittel in verdünnter Form.

    Reichliches Getränk

    Bei einer Kehlkopfentzündung wird empfohlen, bis zu 2,5 Liter warme Flüssigkeit pro Tag zu trinken. Es kann sich dabei um alkalisches Wasser, Kompotte, Fruchtgetränke, Dogrose-Dekokte und Lungenkraut handeln. Sie können warme Milch (nicht heiß!) Mit Honig und Butter verwenden.

    Unter Menschen, deren Berufe mit Redekunst oder Gesang verbunden sind, werden Rezepte von medizinischen Mischungen zum Trinken häufig verwendet, um die Arbeit der Stimmbänder schnell wiederherzustellen. Hier ist einer davon: Zerdrücken Sie ein paar Feigenstücke, gießen Sie ein Glas Milch ein und erwärmen Sie es gut (aber nicht kochend). Nehmen Sie die Form von Wärme auf.

    Gurgeln

    Ein ähnliches Behandlungsverfahren wird alle 3,5 bis 4 Stunden durchgeführt. Nur die Regelmäßigkeit trägt zur frühzeitigen Beseitigung von Entzündungen bei. Die folgenden Kombinationen von Medikamenten werden verwendet:

    • Johanniskraut-, Ringelblumen- und Kamillenblüten zu gleichen Teilen (Dekokt);
    • Holunder, Huflattichblätter, goldener Schnurrbart - jeweils ein Teelöffel 250 ml Wasser;
    • Apfelessig mit Honig (3: 2), verdünnt in einem Liter Wasser;
    • 3-4 Tropfen Jod, ein Teelöffel Meersalz, 0,5 TL. Soda pro Liter Wasser.

    Zu Hause spülen Sie mit dem Saft von rohem Gemüse, Sanddornöl, Althea und starkem Tee.

    Komprimiert

    Wärmende Kompressen werden nur bei normaler Körpertemperatur verwendet. Es kommt zu einer Erhöhung der lokalen Durchblutung und zur Aktivierung von Stoffwechselprozessen auf Zellebene. Zu Hause gebrauchte Medikamente, Öle, Wodka, verdünnter Ethylalkohol.

    Um eine Kompresse herzustellen, werden mehrere Lagen Gaze gefaltet und mit einem Heilmittel befeuchtet. Drücken Sie leicht heraus, damit die Flüssigkeit nicht fließt, und pressen Sie dann Brust und Hals auf. Vermeiden Sie die Projektionszone des Herzens, die Brustdrüsen. Von oben wird das Wachstuch aufgetragen und der warme Schal aufgewickelt. Das Verfahren wird etwa 8 Stunden lang durchgeführt, wobei die Aufprallzone kontrolliert wird. Kompressen mit Nutria und Dachsfett zur Behandlung von Laryngitis bleiben über Nacht stehen.

    Senfpflaster

    Die Aufbringung von Senfpflaster bewirkt die Aktivierung der Mikrozirkulation, die Erwärmung der Haut, reizende und ablenkende Wirkung. Die Anwendung bei einer Kehlkopfentzündung kann die Anfälle von trockenem Husten reduzieren, das Kratz- und Kratzgefühl verringern.

    Senfpflaster werden auf der Vorderfläche des Halses und mit der Entwicklung eines Kehlkopfödems am Brustbein oder an den Füßen überlagert. Hyperthermie, das Auftreten von Hautausschlägen oder anderen dermatologischen Problemen im betroffenen Bereich, das Alter von Kindern unter 3 Jahren ist kontraindiziert.

    Heilbäder

    Zulässig bei normaler Körpertemperatur. Bei dieser Therapiemethode erfolgt gleichzeitig die Erwärmung der Haut und die Inhalation. Bei der Kehlkopfentzündung wird das Badewasser mit Meersalz und Kräuterabgurat gemischt. Auch verwendetes Fußbad mit trockenem Senf, Meersalz oder Soda.

    Behandlung von Volksheilmitteln

    Wie behandelt man die Kehlkopfentzündung zu Hause mit Volksmitteln? Es gibt eine Vielzahl von bewährten Rezepten, die Entzündungen reduzieren, Heiserkeit beseitigen und den Zustand der Schleimhaut normalisieren.

    1. ½ Tasse Anissamen gießen 250 ml Wasser und kochen. Strain. Fügen Sie eine viertel Tasse Honig und 1 EL hinzu. l Cognac. Nehmen Sie jede halbe Stunde 100 ml.
    2. Fruchtfleisch Zitronen-Mix mit 2 EL. l Liebling Die resultierende Aufschlämmung verbrauchte und löste sich langsam auf.
    3. Meerrettich hacken und eine dritte Tasse mit kochendem Wasser gießen. Nach 15 Minuten mischen Sie 2 TL. Zucker und trinken während des Tages Schlucke.
    4. Zu Hause mischte sich ein Glas roher Karottensaft mit 3 EL. l Liebling Nimm einen Esslöffel.
    5. Einen Apfel mit Honig backen und langsam essen, solange es heiß ist.
    6. Mischen Sie Borjomi und Milch im Verhältnis in der gleichen Menge, um ein Glas Flüssigkeit zu erhalten. Fügen Sie Honig, Schnaps und Butter hinzu, 1 TL. alle Heiß trinken.

    Prävention

    Die im Artikel behandelte Laryngitis, die Symptome und die Behandlung zu Hause erfordern sorgfältige Maßnahmen, um eine Verschlimmerung zu verhindern. Die rechtzeitige Behandlung von Atemwegserkrankungen, chronischen Entzündungsprozessen und kariösen Zähnen trägt dazu bei, das Risiko der Entwicklung neuer Pathologien zu minimieren.

    Die Prävention von Laryngitis zielt auch darauf ab, die Immunität anzuregen, zu verhärten und schlechte Gewohnheiten, insbesondere das Rauchen, aufzugeben. Bei einem Badbesuch und bei vorbeugenden Inhalationsmaßnahmen können Sie die Atemwege von Staub, transienten Mikroorganismen und Zersetzungsprodukten reinigen.

    Die optimale Temperatur im Raum und die Luftfeuchtigkeit sollten eingehalten werden. Achten Sie auch auf persönliche Hygienemaßnahmen.

    Bei rechtzeitiger Einleitung einer Laryngitis-Therapie und Befolgung der Behandlungsempfehlungen hat die Erkrankung eine günstige Prognose für die Genesung.