Haupt
Symptome

Traditionelle Behandlungsmethoden der Sinusitis

Volksheilmittel gegen Sinusitis sind in einigen Fällen der einzige Weg, um die schmerzhaften Symptome der Krankheit zu beseitigen. Sie wirken sanfter als viele andere Medikamente und können so die Verstopfung der Nase effektiv lindern und den Entzündungsprozess in der Kieferhöhle unterstützen.

Wenn die Therapie mit Volksmedizin wirksamer ist:

  • Wenn bei chronischen Formen der Sinusitis die akuten Manifestationen der Krankheit beseitigt werden, sollte der Körper dabei unterstützt werden, die Symptome einer längeren Entzündungsreaktion (verstopfte Nase, Entlastung, Schwere im Bereich der Nasennebenhöhlen usw.) zu beseitigen.
  • Bei akuter Sinusitis in Kombination mit traditioneller medikamentöser Therapie;
  • Zur Vorbeugung der Entwicklung einer akuten oder verschlimmerten chronischen Antritis in Zeiten erhöhter Virusaktivität (Herbst, Frühling);
  • Nach der übertragenen Sinusitis beschleunigen die Erholungsprozesse die funktionelle Aktivität der Kieferhöhle und der Nase.

Es gibt viele verschiedene Wege und Methoden, um die Sinusitis zu Hause zu heilen, aber sie alle haben gemeinsame Prinzipien:

  • Die Behandlung von Sinusitis mit Volksheilmitteln ist ein langer Prozess, der bei kurzen Pausen mehrere Monate dauern kann.
  • Die Verwendung von Heilkräutern, Ölen und Bienenprodukten sollte mit minimalen Dosierungen beginnen, wobei die Dosis schrittweise erhöht wird, um das Risiko einer allergischen Reaktion zu verringern.
  • Es ist besser, die Therapie mit Kräuterabfällen von einer Pflanze aus zu beginnen und nach und nach weitere Komponenten hinzuzufügen.
  • Kräuter oder Zutaten für Salben und Tropfen sollten in umweltfreundlichen Bereichen gesammelt, getrocknet und ordnungsgemäß zubereitet werden. In Ermangelung einer solchen Gelegenheit lohnt es sich, vorgefertigte Apothekenwerkzeuge zu verwenden.
  • Wenn sich der Zustand verschlechtert, keine therapeutische Wirkung besteht oder wenn sich Komplikationen entwickeln, sollten Sie die Behandlung sofort abbrechen und einen Arzt aufsuchen.

Die wirksamsten Volksheilmittel

Zur Behandlung von Sinusitis werden sie als entzündungshemmendes und schmerzstillendes Mittel eingesetzt, das die Regenerationsprozesse in der Nasenhöhle verbessert und die Regeneration der geschädigten Schleimhaut fördert.

  • Mix 2 EL. l Aloesaft mit 50 gr. Dioxidinsalbe und 2-3 Tropfen Mentholöl hinzufügen;
  • 4–5 Kunst. l Honig in einem Wasserbad schmelzen und mit 1 EL mischen. l Pflanzenöl. Fügen Sie in die resultierende Mischung einen Teelöffel Zwiebelsaft oder Knoblauch hinzu;
  • Es ist notwendig, Vishnevskys Salbe zu nehmen, etwa 1 EL. l., fügen Sie Saft, Zwiebeln, Aloe, Honig oder Propolis hinzu, jede weitere Zutat sollte in einem halben Teelöffel eingenommen werden. Mischen Sie alles in einem Wasserbad und erhitzen Sie die Mischung nur leicht;
  • Hervorragend hilft Salbe auf Seifenbasis. Für die Vorbereitung ist es erforderlich, 1 Teil des Wirtes zu reiben. Seife, 1 Teil alkoholische Propolis-Tinktur, 1 Teil Naturhonig, 1 Teil Zwiebelsaft hinzufügen. Im Wasserbad erhitzen, glatt rühren, etwas abkühlen lassen.

Turundochki werden mit der fertigen Salbe getränkt und in die Nase eingeführt. Es ist ratsam, sich in der Bauchlage zu befinden und ein kleines Kissen unter den Schultern zu platzieren. Die Behandlung dauert ungefähr 10 Tage. Die Zusammensetzung trägt dazu bei, die Nase gut zu reinigen und den Eiter aus den Nebenhöhlen zu ziehen.

Selbst gemachte Tropfen

Das wirksamste Heilmittel gegen Sinusitis ist Cyclamen - eine kleine Zimmerpflanze mit rosa Blüten und einem kleinen Wurzelgemüse, die 10-15 Tropfen einer wirksamen Substanz enthält. Die heilende Wurzel kann auf dem Markt oder im Laden vorgefertigte Blumen gekauft werden.

Um die Tropfen zu erhalten, wird das Wurzelgetreide gerieben und dann der Saft gepresst, der mit gekochtem Wasser verdünnt werden sollte - ein Teelöffel Saft pro Glas Wasser. Erfordert eine ziemlich starke Verdünnung, weil Cyclamensaft ist in hohen Konzentrationen giftig.

Während der Woche sollten Sie 1 Tropfen pro Tag 2 Tropfen abtropfen lassen, nach dem Auftropfen sollten Sie die Nase und den Bereich der Nebenhöhlen massieren und einige Zeit mit dem zurückgeworfenen Kopf liegen oder sitzen. Durch die Verwendung dieses Werkzeugs werden die Nebenhöhlen schnell und radikal vom schleimigen oder eitrigen Inhalt entfernt.

Die Pflanze kann allergische Reaktionen hervorrufen und sollte daher mit Vorsicht angewendet werden. Es ist nicht ratsam, dieses Rezept während der Schwangerschaft anzuwenden.

Es ist wichtig! Die Apotheke verkauft das Medikament Sinuforte, das auf der Basis von Cyclamen-Wurzelsaft zubereitet wird. Seine Verwendung verbessert die Drainage der Nasennebenhöhlen und regt die Ausscheidung der pathologischen Ableitung aus der Nase an. Aloe-Saft

Sinusitis und andere entzündliche Erkrankungen der Nasenhöhle können mit Hilfe von Aloe-Saft sehr schnell geheilt werden. Der Extrakt dieser Pflanze wird häufig in medizinischen Präparaten verwendet und hat sich bei Manifestationen von Sinusitis als wirksam erwiesen.

Es ermöglicht Ihnen, Schwellungen zu entfernen, hat entzündungshemmende Eigenschaften, verbessert die Regeneration der Schleimhaut. Es gibt mehrere Rezepte der traditionellen Medizin mit dem Saft dieser Pflanze:

  • Frischen Saft 2 Tropfen bis zu dreimal am Tag abtropfen lassen;
  • Sie können einen Esslöffel Aloe-Saft mit ein paar Tropfen Zwiebelsaft mischen und auch in der Nase vergraben;
  • Mischen Sie Honig und Aloe-Saft zu gleichen Teilen und fügen Sie ein paar Tropfen Schöllkraut hinzu. Bis zu dreimal täglich ein paar Tropfen einnehmen. Schöllkraut hat in diesem Rezept eine starke bakterizide Wirkung, daher ist es nicht ratsam, dass diese Tropfen durch den Nasopharynx in den Magen gelangen.
  • Machen Sie mit einem Teelöffel Honig und einer Prise Salz eine Mischung aus Aloe- und Kalanchoesaft (jeweils zu gleichen Teilen). Mischen Sie gründlich, tropfen Sie 3 Tropfen zweimal täglich.

Hier noch ein paar weitere Rezepte:

  • Bereiten Sie eine Abkochung von Kamillenblättern vor. In 100 gr auflösen. Abkochung 1 Teelöffel Aloe-Saft. In die Nase 2-3 Tropfen zweimal täglich in die Nase füllen. Solche Tropfen haben antiseptische und regenerierende Eigenschaften.
  • Bei reichlichem, eitrigem Ausfluss aus der Nase kann Wasserstoffperoxid in die Nase eingeleitet werden. Dafür 1 TL. Eine dreiprozentige pharmazeutische Lösung muss mit zwei Teelöffel verdünnt werden. Wasser Beginnen Sie mit einem Tropfen pro Tag. Wenn keine Nebenwirkungen auftreten, erhöhen Sie die Dosis auf 2-3 Tropfen 2-mal täglich. Der dicke Schaum, der entsteht, wenn Eiter mit Wasserstoffperoxid reagiert, sollte sofort ausgeblasen werden.
  • Fügen Sie 3 EL hinzu. l Löffel Sanddornöl ein Teelöffel Zwiebelsaft, die resultierenden Tropfen 2-3 mal täglich instilliert;
  • Frischer Rübensaft zu gleichen Anteilen mit Karottensaft gemischt und mehrmals täglich in jedes Nasenloch 2-3 Tropfen getropft. Dieses Rezept kann bei kleinen Kindern verwendet werden. Wenn Sie Beschwerden verspüren, können Sie den Rübensaft 1 bis 1 mit Wasser verdünnen.

Bei den ersten Anzeichen einer Sinusitis werden durch solche Verfahren hergestellte Tropfen dazu beitragen, die Krankheit innerhalb der ersten Woche zu beseitigen. Aloesaft sollte nur aus den unteren Blättern einer gesunden Pflanze entnommen werden, die mindestens drei Jahre alt ist. Eine Kontraindikation zu verwenden, gibt es nur individuelle Intoleranz.

Nasal waschen

Große Wirksamkeit bei der Bekämpfung der Krankheit zeigt eine solche Methode wie das Waschen der Nase. Es gibt viele Lösungen, die auf der Grundlage von Volksrezepten zubereitet werden:

Es wirkt entzündungshemmend und lindert Irritationen. Als Tee gebraut - ein halber Teelöffel in einem Glas Wasser.

Ein bekanntes Verfahren zur Behandlung einer Nasennebenhöhlenentzündung ist das Waschen mit einer Lösung mit Propolis. Für 2 Gläser Wasser müssen Sie einen halben Teelöffel Salz hinzufügen und 20-25 Tropfen Propolis-Alkohol-Tinktur hinzufügen.

Die Entzündung der Nebenhöhlen zu beseitigen, den Schleim weniger viskos zu machen und den Gefäßtonus zu verbessern, wird beim Spülen mit klarem Wasser hilfreich sein, wenn Sie Schaufelssaft und Salz dazugeben. 500 ml Wasser: Schöllkraut - 1h. l fertige Brühe, Salz - 1 2 TL.

Dampfinhalation

Methode eins: Kochen Sie die Kartoffeln in ihrer Uniform, lassen Sie das Wasser ab und zerdrücken Sie es ein wenig. Wickeln Sie sich mit einem Handtuch und atmen Sie Dampf für 10-15 Minuten.

Methode 2: Calendula-Auskochen kochen und 1-2 Tropfen Eukalyptusöl hinzufügen. Atmen Sie über den Dampf ein, der 15 Minuten lang mit einem Handtuch bedeckt ist.

Methode 3: 1 Liter Wasser kochen, ätherische Öle hinzufügen: 4 Tropfen Eukalyptus, 4 Tropfen Teebaum, 2 Tropfen Ingwer, 2 Tropfen Schwarzkümmel.

Für das Verfahren wird empfohlen, die Nasengänge vorab zu reinigen. Die Inhalation kann erst nach einigen Minuten erfolgen, nachdem Vasokonstriktor verwendet wurde. Während dieser Behandlung wird empfohlen, Infusionen mit Wegerich, Jäger oder Erdbeeren zu trinken - dies hilft, den Schleim zu verdünnen.

Bei der Inhalation sollte der Dampf vorsichtig und langsam mit der Nase eingeatmet werden, um sich nicht selbst zu verbrennen und gleichzeitig die beste Wirkung zu erzielen.

Es ist zu beachten, dass Dampfinhalationen das Gesicht sehr stark erwärmen, dies kann zu Verbrennungen führen und das Schlimmste ist die Komplikation einer akuten Sinusitis.

Massage und Übung

Nasenmassagen und Akupunkturpunkte helfen dabei, die Durchblutung zu erhöhen, die Muskeln des Nasopharynx zu stärken, wodurch Stauungen beseitigt und die Nasennebenhöhlenentfernung verbessert werden. Diese Massage wird mehrmals am Tag durchgeführt und dauert nur 5-10 Minuten.

Übungen aus dem Zyklus der Atemübungen.

Es gibt viele Techniken und Methoden für Atemübungen, um Stauungen zu beseitigen, die Belüftung der Nebenhöhlen zu verbessern und die Symptome von Rhinitis und Sinusitis zu bewältigen. Dies ist eine sichere Methode und solche Übungen sind auch für kleine Kinder äußerst nützlich.

Die besten Volksdrogen

Bienenprodukte: Bienenwachs, Propolis, Honig

Honig hat bemerkenswerte heilende Eigenschaften. Es wird für orale Lösungen, Salben und Nasentropfen verwendet.

1 EL verdünnen. l Honig in ein Glas Wasser und spülen die Nase.

Um Trockenheit in der Nase und unangenehme Empfindungen zu vermeiden, die bei der Verwendung von Vasokonstriktor-Tropfen manchmal auftreten, können Sie 30 Gramm mischen. medizinisches Glycerin und ein Teelöffel Honig. Die Salbe in den Nasengängen 1-2 mal täglich auf Baumwollturundas legen.

Propolis ist eine Substanz, die Bienen produzieren, um ihre Waben zu desinfizieren. Eine gute Wahl wäre die Verwendung einer pharmazeutischen Salbe auf der Basis von Propolis, deren Konsistenz von 5% Propolis bis 30% reicht. Die Option 20% ist optimal, Sie können etwas Knoblauch oder Zwiebeln hinzufügen, um eine bessere Wirkung zu erzielen. Die resultierende Mischung wird einmal täglich 10-15 Minuten in der Nase gehalten.

Pflanzliche Tinkturen

Bei Sinusitis verwenden Sie Kräuter, die das Immunsystem stärken und dem Körper helfen, die Infektion zu überwinden.

Zum Spülen der Nase können Sie Schafgarbe, Kamille, Ringelblume und Nelken verwenden. Es ist notwendig, einen Teelöffel Kräuter in einem Glas Wasser zu brauen und eine halbe Stunde ziehen zu lassen. Abseihen, abkühlen und zweimal täglich zum Waschen verwenden. Und nicht zum Kochen, Sie können Malavit verwenden, es wird in jeder Apotheke verkauft.

Neben dem Abspülen ist es sinnvoll, leichte Kräutergetränke aus Johannisbeerblättern, Himbeeren und Kuril-Tee herzustellen.

Und die nächste Kollektion eignet sich gut zum Inhalieren und zur Instillation in die Nase. Es erfordert:

  • 1 Teil Pfefferminz;
  • 1 Teil Zitronenmelisse;
  • 2 Teile Wegerich groß.

Für die Inhalation benötigen Sie 1 Esslöffel der Sammlung, um einen halben Liter kochendes Wasser aufzufüllen, 15–20 Minuten lang darauf bestehen zu lassen, dann erneut erwärmen und 2-3 Tropfen Eukalyptusöl hinzufügen.

Öle

Sie haben eine feuchtigkeitsspendende Wirkung (Sanddornöl) sowie die Fähigkeit, das Wachstum und die Entwicklung von Krankheitserregern (Thujaöl, Eukalyptus, Kiefer) zu hemmen. Wird mit Sinusitis zur Inhalation und Aromatherapie angewendet, als integraler Bestandteil von Tropfen und Tinkturen im Inneren.

Fügen Sie 2–3 Tropfen Thujaöl zu einem Glas mit einer Salzlösung hinzu. Zur Nasenspülung bei Sinusitis verwenden.

Mix 4-5 Art. l Sanddornöl mit 3-4 Tropfen Tannenöl. Wattestäbchen mit dieser Mischung einweichen und 10-15 Minuten in der Nasenhöhle liegen lassen.

Um die schmerzhafte Mikroflora zu unterdrücken, hilft das Schwarzkümmelöl. Um eine therapeutische Wirkung zu erzielen, reicht es aus, die Nasengänge zweimal täglich zu schmieren.

Silberwasser in Form von Prothorgoltropfen

Silber, das Teil der protolgealen Tropfen ist, hat ausgeprägte antiseptische Eigenschaften und zerstört die pathogenen Bakterien. Machen Sie diese Tropfen in jeder Apothekenkette. Die Behandlung dauert ca. 2-3 Wochen. Effektive Tropfen, die die Nasenhöhle und die Nasennebenhöhlen trocknen und desinfizieren.

Rettich

Besitzt die verdünnenden und desinfizierenden Eigenschaften. Wird für Anwendungen im Bereich entzündeter Nasennebenhöhlen verwendet. Schwarzer Rettich, der in einem Mixer oder in einer Fleischmühle gemahlen wird, wird mit Honig vermischt und 10-15 Minuten lang im Sinusbereich aufgetragen, wobei der Kontakt mit den Augen vermieden wird.

Führen Sie einmal täglich 4-5 solcher Verfahren durch. Vor und nach dem Eingriff muss die Nase mit Kochsalzlösung gespült werden.

Behandlung von Volksheilmitteln gegen Sinusitis: die wirksamsten Rezepte

Eine nicht rechtzeitige und falsche Behandlung von Erkältungen und Viruserkrankungen kann zu Komplikationen führen. Sinusitis ist einer von ihnen. Die Krankheit wird mit Medikamenten behandelt, aber eine kompetente und systematische Behandlung mit Volksmitteln hilft, schmerzhafte Symptome schnell und effektiv zu lindern.


Wir dürfen nicht vergessen, dass nur ein Spezialist die Krankheit diagnostizieren kann. Aufgrund der ersten störenden Symptome wird er eine angemessene Behandlung vorschreiben.

Mögliche Ursachen

Unabhängig vom Alter sind Menschen mit geschwächter Immunität besonders bei kaltem Wetter anfällig für Sinusitis. Die Erkrankung kann in einer oder beiden Nebenhöhlen des Oberkiefers auftreten und mit der Augenhöhle und der Ohrhöhle in Verbindung stehen. Darüber hinaus kann eine Entzündung für lange Zeit asymptomatisch sein.

Viruserkrankungen (Influenza, Masern, akute Infektionen der Atemwege usw.), Infektionen durch erkrankte Zähne, allergische Reaktionen, unterdrückte Immunität und normale Körperhypothermie können die Entwicklung einer akuten Sinusitis auslösen. Mit der Zeit kann sich das ungehärtete Anfangsstadium zu einer chronischen Form entwickeln, bei der die oberen Nasennebenhöhlen von einer eiligen Entzündung betroffen sind.

Sorten und Symptome

Sinusitis kann in zwei Formen auftreten:

  1. An der Schleimhaut, im losen Gewebe unter der Schleimhaut und in den Blutgefäßen kommt es zu einem akuten Entzündungsprozess.
  2. Die chronische Form ist eine gefährliche Entzündung der knöchernen Wände und der Sinusschleimhaut.

Eine bestimmte Ursache kann eine infektiöse, allergische oder vasomotorische Sinusitis verursachen.

Die Lokalisierung bestimmt die einseitige oder beidseitige Sinusitis, die eine Entzündung in einer oder beiden Kieferhöhlen entwickelt.

Nach der Methode des Eindringens des Erregers der Infektion wird die Sinusitis in folgende Kategorien eingeteilt:

  • traumatisch
  • rhinogen (aus den Nasenhöhlen)
  • hämatogen (durch Blut),
  • odontogen (von entzündeten Zähnen).

Symptome der Krankheit erscheinen abhängig von ihrer Form. Influenza oder akute Atemwegserkrankungen, die den Mechanismus der Entwicklung einer Sinusitis auslösen, verursachen allgemeines Unwohlsein, Schüttelfrost und Fieber, laufende Nase und verstopfte Nase. Bald kommen schmerzhafte Empfindungen im Nasengrund und im Bereich der Stirn hinzu. Zahnschmerzen treten auf, können rote und geschwollene Augenlider bilden.

Bei chronischer Sinusitis nachts leidet der Patient an trockenem Husten, begleitet von einer laufenden Nase, die auf herkömmliche Behandlungsmethoden nicht anspricht.

Kopfschmerzen und Schmerzen in der Tiefe der Umlaufbahnen und Konjunktivitis sind ebenfalls charakteristische Merkmale einer chronischen Erkrankung.

Wenn jede Form von Sinusitis den Geruchssinn verschlechtert, kommt es zu eitrigem Schleimabfluss aus der Nase. Schlaf und Appetit verschwinden, eine Person wird schnell müde.

Die Verwendung von Aloe mit Honig in der traditionellen Medizin: Die Rezepte für die besten Hausmittel finden Sie in diesem Artikel.

Allgemeine Empfehlungen zur Behandlung der Krankheit bei Erwachsenen und Kindern

Die Otolaryngologen bestehen auf der Behandlung von Antritis mit Antibiotika oder der Reinigung der Nasennebenhöhlen mit einer Punktionsmethode, um entzündungshemmende Therapeutika einzuführen.

Viele Menschen, die an einer Sinusitis leiden, fühlen sich mit der Idee einer Nasennebenhöhlenpunktion so unwohl, dass sie alternative Behandlungsmethoden mit Volksheilmitteln in Betracht ziehen.

Es gibt bestimmte Prinzipien für die Behandlung von Sinusitis zu Hause:

  • Verwenden Sie unbedingt Vasokonstriktor und Entstauungsmittel, um einen Schleimabfluss aus der Nasenhöhle zu erzeugen.
  • Der Entzündungsprozess in den Nasennebenhöhlen wird durch Waschen und Reinigen der Nase reduziert. Ein beliebtes und erschwingliches Heilmittel ist eine starke Salzlösung. Die Wirksamkeit des Verfahrens wird die Verwendung von Furacillin, Calendulatinktur, Meersalzlösung, Rotokan, Decamethoxin und Chlorophyllipt erhöhen.
  • Eines der besten Pharmazeutika ist Pinosol, das antimikrobielle Wirkung hat und die Atmung erleichtert.
  • Kompressen mit Honigkuchen anstelle einer gefährlichen Erwärmung reduzieren die Entzündung der Nasenschleimhaut signifikant.
  • Der Auswurfeffekt von Althea und der Süßholzwurzel erleichtert die Atmung und stoppt das Fortschreiten der Krankheit.
  • Warme Fußbäder dienen als ablenkende Therapie.

Wie kannst du zu Hause behandeln?

Das wirksamste und einfachste Mittel gegen Antritis ist das Waschen der Infusionen von Kräutern, Propolis und Salzwasser, wodurch Eiter und angesammelter Schleim aus den Kieferhöhlen entfernt werden.

Salben, Tropfen, Turunds und Anwendungen

Diese Mittel erweichen und entfernen Eiteransammlungen und lindern Entzündungen durch Unterdrückung pathogener Mikroflora. Tropfen und Salben werden auf der Basis von Zwiebeln, Propolis, Knoblauch, Honig, Aloe-Saft, Karotten und Rüben zubereitet. Ölformulierungen trocknen die Schleimhäute der Nasengänge nicht und wirken weicher als wässrige Lösungen.

  • Mentholöltröpfchen lindern Schwellungen und reinigen die Nasengänge. 3 Tropfen werden in jedes Nasenloch gegeben und die Nase und die Stirn werden draußen geölt.
  • Sanddornöl oder Hagebuttenöl beruhigt die Schleimhaut, wenn Sie bis zu dreimal täglich 2 Tropfen in jedes Nasenloch fallen lassen.
  • Cyclamensaft reinigt die Nasennebenhöhlen von eitrigem Inhalt und stoppt gleichzeitig die Kopfschmerzen. Nach dem Eintropfen von 2 Tropfen Saft, Niesen, Husten und Fieber setzt der Patient das Schwitzen fort. Ein ganzer Tag der Nase zeichnet sich durch gelbgrünen Schleim aus.

Turunda

  • Ein Teelöffel Propolis in einem Esslöffel Sonnenblumenöl unter Zusatz von Butter wird auf 40 bis 42 Grad erhitzt und drei Tage lang hineingegossen. Wattestäbchen mit einer Mischung angefeuchtet, morgens und abends um 2 Uhr gelegt.
  • Wickeln Sie den Knoblauchbrei in ein Käsetuch und stecken Sie ihn einige Minuten in das Nasenloch. Starkes Niesen wird beginnen, anstrengend Schleim zu gehen.
  • 2 Esslöffel Hypericum bestehen 2 Stunden in kochendem Wasser, befeuchten Watte und spritzen 3-mal täglich während der Woche in das Nasenloch. Hypericum zerstört Keime und regeneriert beschädigtes Gewebe.
  • Mischen Sie gleiche Mengen Haushaltsseife, Milch, Pflanzenöl und Zwiebelsaft, erhitzen Sie es auf 60 Grad und fügen Sie Honig hinzu. In einer Mischung getränkter Turunda wird drei Wochen lang zweimal täglich zwei Minuten lang in die Nasenlöcher eingeführt.

Einatmen

Einatmen von Dämpfen erweicht den Inhalt der Nebenhöhlen und zerstört die Infektion in der Nase.

  • Die in Uniform gekochte Kartoffel wird von der Bevölkerung regelmäßig zur Behandlung von Husten verwendet. Schnupfen und Sinusitis.
  • In einem Drei-Liter-Kochtopf Wasser kochen und einen Teelöffel Propolis-Tinktur zum Inhalieren hinzufügen. Die maximale Wirkung wird in 7-10 Verfahren erreicht.
  • Fügen Sie in kochendem Wasser einen Teelöffel Soda und Krümel "Stars" hinzu.
  • Fügen Sie in einem Becher heißem Wasser einige Tropfen pharmazeutisches Tannenöl hinzu und atmen Sie Aromadampf ein.
  • Atmen Sie mit einer Nase ein Paar Zwiebelmehl ein, massieren Sie die Nase und drücken Sie auf die Nebenhöhlen. 10 Tage sind ausreichend für eine Änderung.
  • Anstelle von Zwiebeln reiben Sie die Wurzel von Meerrettich, schnüffeln Sie die Nase und fügen Sie sie hinzu.
  • Erhitzen Sie den Essig in die Pfanne und atmen Sie die Dämpfe vorsichtig ein.

Aufwärmen

  • Schmelzen Sie eine Paraffinkerze in einem Wasserbad und tragen Sie Paraffin auf die Stirn und die Kieferhöhlen auf. Bedecken Sie das Gesicht mit einem Film und isolieren Sie ihn. Führen Sie mindestens 10 Behandlungen durch.
  • Hart gekochte heiße Eier sollten vor dem Abkühlen auf die Kieferhöhlen aufgetragen werden.
  • Den mit der Haut geriebenen Rettich in ein Tuch einreiben und die Anwendung auf den Bereich der Kieferhöhlen auftragen, wobei die Haut mit Öl eingerieben wird. Warm und warten Sie etwa 10 Minuten. Verfahren während der Woche.
  • Tränken Sie einen Wollverband in einer starken Salzlösung und erwärmen Sie ihn von oben mit einem Handtuch.
  • 30 Gramm Lorbeerblatt kochen in einem Liter kochendem Wasser und bestehen auf ein paar Minuten. Vor dem Schlafengehen eine Anwendung auf Stirn und Nasenrücken auftragen, erwärmen und bis zum Abkühlen halten.

Was wird nicht empfohlen?

Es ist strengstens verboten, den Sinusbereich bei jeder Form von Sinusitis zu erwärmen. Erwärmung erhöht den Entzündungsprozess und beschleunigt die Ansammlung von Eiter. Nur nach Rücksprache mit einem Arzt können Sie solche Methoden anwenden, wenn eine Verschlimmerung der Krankheit nicht beobachtet wird.

Bei der Wahl traditioneller Behandlungsmethoden sollte man die häufigen allergischen Manifestationen von Produkten auf Honigbasis nicht vergessen, auf die die Nasopharynxschleimhaut unvorhersehbar reagieren kann.

Die Behandlung von Sinusitis zu Hause kann ein riskantes und unsicheres Ereignis sein. Die akute Form der Erkrankung kann leicht chronisch werden, und im schlimmsten Fall kann der Entzündungsprozess den Gesichtsnerv beeinflussen, Otitis media und Meningitis hervorrufen.

Finden Sie in diesem Artikel heraus, welche Volksheilmittel Durchfall von einem Erwachsenen heilen können.

Vorbeugende Maßnahmen

Das Krankheitsrisiko verringert die folgenden Aktivitäten:

  • Kälteprävention, Vitaminzufuhr, Härten und Ernährung,
  • Hygieneregeln
  • Gesundheitsüberwachung, Stärkung der Immunität,
  • rechtzeitige Maßnahmen bei den ersten Anzeichen der Krankheit.

Bei Exazerbationen der Antritis besteht die Diät darin, die Milch abzulehnen, was die Bildung von Schleim im Körper verursacht.

Jede Behandlung von Sinusitis beginnt mit der Konsultation eines Facharztes für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, riskiert nicht Ihre Gesundheit und beginnt nicht mit dieser schweren Erkrankung.

Behandlung von chronischen Sinusitis Volksmedizin

Inhaltsverzeichnis:

In der Nebensaison, wenn katarrhalische Infektionen besonders leicht haften, besteht das Risiko, eine Antritis zu bekommen. Und wenn Sie die Krankheit auslösen, entwickelt sie sich schnell zu einer chronischen Form. Wenn Sie die moderne Medizin nicht unterstützen, können Sie chronische Sinusitis erfolgreich mit Volksheilmitteln behandeln.

Was ist eine chronische Sinusitis?

Sinusitis wird als Entzündung in den Kieferhöhlen bezeichnet - Bereichen an den Seiten des Nasenseptums. Im chronischen Stadium dauert die Krankheit träge und lange, da der Entzündungsprozess nicht aufhört. Analphabetenbehandlung, Erkrankungen der Mundhöhle, Krümmung des Nasenseptums, Zysten und Polypen in der Nase sowie allergische Reaktionen können das ständige Vorhandensein der Krankheit verursachen.

Diagnose einer chronischen Sinusitis

Symptome wie verstopfte Nase, Ausfluss, ähnlich wie Schleim oder Eiter, Schmerzen von den Augen bis zum Oberkiefer, Quetschgefühl im Kopf, hängende Temperatur, deuten auf Sinusitis hin. Wenn die Krankheit chronisch ist, bleiben ihre Symptome lange Zeit bestehen und werden durch die üblichen Methoden der Behandlung von Rhinitis nicht beseitigt.

Es ist wichtig! Ignorieren Sie nicht die chronische Sinusitis, da die laufende Entzündung möglicherweise einen chirurgischen Eingriff erfordert.

Um festzustellen, wie verschlimmerte Nasennebenhöhlenentzündungen auftreten, ist ein Besuch beim HNO erforderlich. Schwere Erkrankungen sollten professionell behandelt werden. Und nur in seltenen Fällen verlassen Sie sich auf ihre eigenen Gesundheitstechniken.

Wie behandelt man chronische Sinusitis Volksheilmittel

Während der "ruhigen" Phasen der Nasennebenhöhlenentzündung sollte die Nase mit Kochsalzlösung gespült werden. Und bei Verschlimmerungen, Einatmen, Tropfen, Salben helfen. Hier sind die Rezepte der effektivsten Volksheilmittel:

  1. Machen Sie eine Mischung aus Eukalyptus, Lavendel, Kamille, Johanniskraut, Salbei (2 Teile) und Schafgarbe und Nachfolge (1 Teil). Bei 2 Litern kochendem Wasser nehmen Sie 3 EL. l Sammlung, bestehen 30 Minuten. Atmen Sie Kräuterdampf vor dem Zubettgehen ein, und trinken Sie dann alle drei Stunden 100 ml gefiltertes Getränk.
  2. Verdünne 2 TL. Alkoholtinktur von Propolis in kochendem Wasser, Einatmen.
  3. Tröpfeln Sie mehrmals täglich Sanddorn oder Hagebuttenöl in die Nase. Es wird nicht empfohlen, ein solches Öl zur Behandlung von Kindern unter 2 Jahren zu verwenden.
  4. Mischen Sie zu gleichen Teilen Milch, Pflanzenöl, Honig und geriebene Babyseife ohne Aromen. Erwärmen Sie es in einem Wasserbad, bis die Mischung homogen wird. Fügen Sie dann einen Löffel Alkohol hinzu, kühlen Sie ihn ab und lagern Sie ihn im Kühlschrank. Tragen Sie die Salbe auf Wattestäbchen auf und halten Sie sie 15 Minuten lang in der Nase. Wiederholen Sie den Vorgang für drei Wochen.

Rezepte für Antrumitis von unseren Lesern

Rezeptbeschreibung

Auf den ersten Blick nichts kompliziertes. Aber eine Entzündung der Kieferhöhle ist gefährlich. Wenn das Problem einmal in Form von Komplikationen nach oder bei Masern, laufender Nase, Grippe usw. auftritt, kann das Problem noch schwerwiegender sein. Tipps zur Behandlung von Sinusitis sind sehr relevant. Immerhin können wir nicht immer zum Arzt gelangen. ANMERKUNG: Reiben Sie niemals Knoblauch in die Haut ein, stecken Sie keine Tampons in unverständliche Gemische in die Nase. Erhitzen oder begraben Sie Ihre Nase nicht ohne einen Arzt zu konsultieren. Fragen Sie Ihren Arzt nach jedem Tipp. Schließlich ist die Nähe zum Gehirn jeder Art von Entzündung sehr gefährlich! Hören Sie sich bewährte Tipps an.

Zutaten

  • Gekochte Hühnereier 2 Stück
  • Jod 5 Tropfen

Kochstufen

Machen Sie jeden Tag mehrmals eine Lösung aus heißem Wasser (halbes Glas) mit Jod (5 Tropfen). Befeuchten Sie die Wattestäbchen darin und fügen Sie sie in jedes Nasenloch ein. Lass fünf Minuten da sein. Nehmen Sie sie heraus, putzen Sie die Nase.

Wenn Paosol und Xylen parallel in die Nase tropfen, werden Entzündungen, Schwellungen und Erholung verringert. Wie tropft man? Wie in den Anweisungen für Drogen geschrieben.

In Kombination mit anderen Maßnahmen und Medikamenten ist es gut, die Nebenhöhlen aufzuwärmen. Wie mache ich das? Kochen Sie die Eier. Jeder in einen Lappen gehüllt, hängt an den Nebenhöhlen. Wie cool kannst du aufräumen. Anstelle von Eiern können Sie heißes Salz auftragen und in Leinentaschen füllen.

Bei Sinusitis ist eine große Flüssigkeitsmenge sehr angebracht. Und unter den Getränken sind Vitamine sehr gut. Es werden Fruchtgetränke aus Preiselbeeren, Sanddorn, Himbeeren und anderen natürlichen Antibiotika hergestellt. Ich habe das Waschen der Nebenhöhlen empfohlen. Der Schleim wird mit Keimen entfernt, die Atmung wird gelöst, die Schwellung wird entfernt. Dadurch werden die Medikamente leichter zum Ziel gelangen. Kann mit Kochsalzlösung und Medikamenten gewaschen werden.

Ein weiteres Rezept für Sinusitis!

Seit meiner Kindheit quälte ich bei kaltem, besonders nassem Wetter, Sinusitis buchstäblich. Etwas kalt, peremerz - fertig: die Nase liegt, der Kopf tut weh. Spülen, Salben, Einatmen - was erst bei meiner Mutter, dann im Krankenhaus nicht der Fall war. Erinnerungen sind nicht die besten. Natürlich fing ich mit dem Alter an, selbst bei den geringsten Anzeichen einer Entzündung der Kieferhöhlen zu handeln - es wurde leichter, aber am Ende war ich sehr müde. Er interessierte sich für Heilkräuter und andere Methoden, um diesen schmutzigen Trick zu überwinden. Immerhin ein Erwachsener und alle mit Taschentüchern im Sommer und Winter, zumindest nicht solide, aber im Allgemeinen sehr schmerzhaft und unangenehm. Nachdem ich Tropfen aus Cyclamen, Aloe, Produkten mit Propolis und anderen nützlichen Empfehlungen ausprobiert hatte, fühlte ich natürlich einen positiven Effekt, aber es war nicht möglich, die Sinusitis vollständig zu beseitigen. Ja, und im Grunde mussten die Rohstoffe für das Medikament irgendwo gekauft werden, es war nicht immer zur richtigen Zeit und es war nicht sehr billig. Nachdem ich einmal einen Freund besucht hatte, bemerkte ich am Kühlschrank ein Glas mit Burgunder-Flüssigkeit und eine Pipette. Auf die Frage "Was ist das?" Sie sagten, dass sie aus der Kälte der Rüben fallen - ein wirksames und billiges Volksheilmittel zur Behandlung von Sinusitis. Ich habe es versucht - ich stimme völlig zu. Nach 3 Monaten regelmäßiger Instillation ging es irgendwie von selbst weg. Die Sinusitis ist bereits seit 12 Jahren nicht mehr entzündet, da ich diese Tropfen sofort mache, wenn ich erkältet bin.

Zutaten

  • Rüben (klein) 1 Stück
  • Wasser kochendes Wasser 30 Gramm

Kochstufen

Im Allgemeinen wird empfohlen, Rüben zu reiben und den Saft zu quetschen. Faulheit vereinfachte den Vorgang. Deshalb wasche ich zuerst meine kleinen Rüben und schäle die Haut davon. Mach wie du willst.

Ich schneide ein kleines Stück Rüben ab und hacke es in kleinere Stücke. Der Rest des Bettes im Kühlschrank bis zum nächsten Tag. Gebraute Tropfen eignen sich für einen Tag.

Ich gieße kochendes Wasser über die Rüben, so dass es die Rübenscheiben bündig bedeckt. Mit einem Deckel abdecken, abkühlen lassen. Tropfen sind fertig - es gibt keine Probleme mit einer Reibe, die Saft auf die Wände spritzt, und sie stellen sich heraus, dass sie zu etwa 50% mit Wasser verdünnt sind, so dass sie im Gegensatz zu sauberem Saft absolut nicht brennen. Der Geschmack ist angenehm, für jeden geeignet, auch für Kinder - geprüft.

Behandlung von Volksheilmitteln gegen Sinusitis zu Hause

Jeder Person, die mit dem Problem der Sinusitis konfrontiert ist, ist bekannt, welche Gefahr diese Art von Entzündungsprozessen darstellt. Wenn Sinusitis eine komplexe Therapie zeigt.

Seine Komponente kann die Verwendung von Volksheilmitteln und Behandlungen sein. Sie sind sehr vielfältig und erfordern den Einsatz verschiedener Techniken und Zutaten.

Der unbestrittene Vorteil der traditionellen Medizin besteht darin, dass Arzneimittel zur Behandlung unter eigener Kontrolle hergestellt werden. In einigen Fällen kann die Behandlung der Sinusitis mit Volksmitteln dazu beitragen, die Symptome der Erkrankung auch ohne Punktionen zu beseitigen.

Rezepte Salbe für Sinusitis

In der Volksmedizin werden vielfach verschiedene Salben verwendet, die auf der Grundlage der verfügbaren Zutaten zu Hause zubereitet werden, die in Kombination miteinander wirksame Mittel zur Behandlung darstellen.

Das Rezept der Volkssalbe für Sinusitis Nummer 1

  • raffiniertes Pflanzenöl (1 volles Glas); natürlich
  • Bienenwachs (kleines Stück);
  • halb Eigelb hart gekocht.

Mit all diesen Zutaten können Sie mit der direkten Zubereitung fortfahren: Geben Sie die angegebene Menge Pflanzenöl in einen emaillierten Behälter von mittlerer Größe, fügen Sie Bienenwachs hinzu und setzen Sie ohne Rühren eine geringe Hitze ein, sodass das Wachs schmilzt.

Danach das Feuer ausschalten und das mit einer Gabel zerstoßene Eigelb der Mischung hinzufügen. Alles mischen und 20 Minuten ziehen lassen, dann abseihen und im Kühlschrank aufbewahren.

Um Sinusitis mit dieser Salbe zu behandeln, ist es notwendig, sie in einen flüssigen Zustand zu schmelzen und sofort in eine Pipette zu wahlen, da sie sonst wieder aushärtet. Es ist notwendig, die Salbe ein- oder zweimal pro Stunde in die Nasengänge zu versenken.

Dieses Werkzeug befreit die Kieferhöhlen sehr schnell von der Ansammlung von eitrigen Massen und zieht sie heraus. Die Salbe ist auch bei alter Sinusitis wirksam.

Das Rezept der Volkssalbe gegen Sinusitis Nummer 2

Eine weitere Anti-Antritis-Salbe kann auf der Basis von Alkohol, Milch, Pflanzenöl unter Zusatz von Honig, frischem Zwiebelsaft und geriebener Seife hergestellt werden. Alle Zutaten müssen in ungefähr gleichen Mengen aufgenommen werden.

Alle oben genannten Dinge müssen in einen Behälter gegeben und gekocht werden, jedoch nicht mit einem offenen Feuer, sondern mit Hilfe eines Wasserbades. Die Salbe ist fertig, wenn die Seifenpartikel vollständig geschmolzen sind. Jetzt müssen Sie die Mischung abkühlen.

Tragen Sie diese Salbe auf folgende Weise auf: Tauchen Sie einen Wattestäbchen oder einen kleinen Tampon in die Komposition und legen Sie sie 15 Minuten lang in die Nase. Während des Tages müssen Sie etwa drei Behandlungen mit der Salbe durchführen.

Das Ergebnis seiner Verwendung wird die beschleunigte Abgabe von schleimigen und eitrigen Massen sein. Wenn Sie diese Salbe verwenden, müssen Sie auf das Vorhandensein von Taschentüchern achten, da sie sofort wirkt und eine beträchtliche Menge Schleim aus der Nase freigesetzt wird.

Das Rezept der wirksamen Salbe gegen Sinusitis Nummer 3

Die Behandlung der Sinusitis mit Volksmethoden kann auf der Grundlage der Verwendung einer Substanz durchgeführt werden, deren Hilfssubstanz die pharmazeutische Salbe von Vishnevsky ist.

Zur Zubereitung müssen Sie zusätzlich zu den angegebenen Zutaten auch Aloe, Cyclamen und Kalanchoe-Saft einnehmen. Die Menge jeder Zutat beträgt einen Teelöffel. Die aufgeführten Komponenten werden sauber gemischt.

Die resultierende Salbe wird auf einen Wattestäbchen aufgetragen und etwa eine halbe Stunde lang in die Nasengänge gegeben. Die empfohlene Behandlung mit einer ähnlichen Salbe beträgt 10 Tage.

Rezeptsalbe aus Sinusitis Nummer 4

Es ist notwendig, ein anderes Rezept für Sinusitis-Salbe zu erwähnen, das zu Hause durchgeführt werden kann. Zum Kochen müssen Sie einen Teelöffel zerstoßenes Propolis nehmen und mit drei Teelöffeln weich gewordener (nicht geschmolzener) Butter mischen.

Danach fügen Sie zwei Teelöffel Pflanzenöl hinzu. Salbe ist fertig. Wie die meisten anderen Substanzen schmiert er Wattestäbchen ab und injiziert sie in die Nasengänge. Es ist notwendig, diese Salbe mindestens zweimal am Tag nach dem Aufwachen und vor dem Schlafengehen zu legen.

Sinusitis: Symptome und Behandlung bei Erwachsenen und Kindern

In manchen Fällen ist eine verstopfte Nase und das Vorhandensein eines Ausflusses ein Hinweis auf die Entwicklung einer listigen Krankheit wie der Sinusitis. Was ist das und wie ist es gefährlich?

Im Allgemeinen können Volksrezeptsalben in den Anfangsstadien der Sinusitis helfen.

Volksrezepte Lösungen für das Waschen der Nase mit Sinus

Die Behandlung von Volksheilmitteln gegen Sinusitis sorgt für ein so effektives Verfahren wie das Waschen. Es kann verwendet werden, um nasale Passagen und Hohlräume von eitrigen Massen und Schleim zu entfernen, sowie um Symptome der Krankheit zu lindern, wie ein Gefühl von Schweregefühl in der Nasenbrücke und Atemnot.

Honigwasser verdünnt effektiv den in den Kieferhöhlen anfallenden Schleim. Ein solches Waschen wird vorzugsweise öfter durchgeführt, etwa 5-6 mal am Tag. Während der Behandlung auf der Basis von Waschungen ist es notwendig, so wenig wie möglich auszugehen und ständig warm zu sein.

Traditionelle Medikamente gegen Sinusitis werden oft auf der Basis von Heilkräutern hergestellt. Die Brühe zum Waschen der Nasenhöhlen kann wie folgt hergestellt werden: 2 Teelöffel Kamille, Ringelblume und Salbei (trocken) in 400 ml Wasser brauen und 40 Minuten einwirken lassen. Diese Brühe muss durch mehrere Lagen Gaze oder lose Gewebe gefiltert werden. Das gesamte Volumen der Brühe wird in zwei Gläser gefüllt. Eines ist zum Spülen des linken Nasenlochs vorgesehen, das zweite für das rechte. Es ist notwendig, das gesamte in einem Verfahren erhaltene Lösungsvolumen zu verwenden. Quelle: nasmorkam.net

Nach ungefähr drei Kräuterwaschverfahren wird sich der Zustand des Patienten spürbar verbessern. Gute Ergebnisse werden durch Waschen der Nasenhöhlen auf der Basis von Johanniskrautbrühe erzielt. Für die Zubereitung müssen Sie 10-15 g getrocknetes Gras nehmen und in einem Glas kochendem Wasser dünsten. Nach dem Abkühlen kann der Sud verwendet werden. Bei leichten Formen der Sinusitis wird eine spezielle Manipulation namens "Kuckuck" angewendet.

Die Methode besteht darin, elastische Schläuche in eine der Nasenkanäle einzuführen, durch die eine antiseptische oder entzündungshemmende Lösung eindringt und durch die andere - zusammen mit Sekreten aus den Nasennebenhöhlen entfernt wird.

Dazu müssen Sie in der Apotheke eine Lösung kaufen, die zum Spülen der Nase bestimmt ist (z. B. Dolphin oder Rinolife) Eine Spritze, ein Klistier oder eine Teekanne kann als Manipulationsgerät verwendet werden, das mit medizinischer Flüssigkeit gefüllt ist.

Während des Verfahrens müssen Sie den Kopf zur Seite neigen und die Lösung in das oben liegende Nasenloch gießen. Beim Ausatmen ist es notwendig, ein "ku-ku" -Geräusch zu erzeugen: Dies verhindert, dass die Lösung in die unteren Atemwege gelangt.

Die Nase mit Sinus zu Hause spülen.

Das Waschen der Nasennebenhöhlen mit einer Vielzahl von Lösungen wird als die häufigste und effektivste Methode der Therapie angesehen.

Rezept für Antritis

Betrachten Sie Volksheilmittel, Methoden und Rezepte für die Behandlung von Sinusitis ohne Punktion zu Hause, die von den Lesern des Bulletins über gesunde Lebensstile angeboten werden.

Propolis-Tinktur half, Punktionen zu vermeiden

Um Watte auf zwei Streichhölzer zu wickeln, tauchen Sie sie zuerst in Propolis-Tinktur und dann in sterilisiertes Sonnenblumenöl. In die Nase einführen, eine halbe Stunde laufen, 3-4 mal am Tag machen. Nachts die Nasenschleimhaut mit Thujaöl, Eukalyptusöl und Honig begraben. Diese Volksheilmittel tragen dazu bei, dass der Eiter morgens reichlich ausläuft, die Antritis verschwindet. (2005, Nr. 7, S. 3).

Home Behandlung von Sinusitis Zwiebeln

Bei dem Mann wurde eine Sinusitis diagnostiziert, der Arzt schlug eine Punktion vor. Der Patient stimmte zuerst zu, entschied sich dann aber dafür, die Sinusitis mit einem Bogen zu heilen. Er hackte ein Viertel einer in Gaze gehüllten Zwiebel fein. Dieser Zwiebelsack wurde während des Einatmens auf jedes Nasenloch aufgebracht. Die Mittel wurden 3-4 Mal am Tag angewendet, obwohl sie zunächst ein brennendes Gefühl in der Nase verspürten. Gleichzeitig massierte er die Nasenbrücke und die Kieferhöhlen, um die Abgabe von Langzeitakkumulationen zu erhöhen. Am zehnten Tag war die Nase völlig klar. Es gab keine weiteren Verschlimmerungen der Krankheit (2005 Nr. 2, Art. 29).

Kalanchoe - ein sehr einfaches Volksheilmittel zur Behandlung von Antrumitis zu Hause

In diesem Rezept müssen Sie nicht einmal den Saft aus den Blättern drücken. Die Blätter von Kalanchoe fein hacken, in die Nase legen. Warten Sie, bis das Niesen beginnt. 3-4 mal täglich wiederholen. Ein paar Tage später wird die Nase gereinigt. Es ist jedoch nicht notwendig, die Behandlung vollständig zu beenden: Spülen Sie Ihre Nase jeden Tag täglich mit Salzwasser (2005 Nr. 8, Art. 27).

Rezept für Antritis

Behandlung der Sinusitis zu Hause für drei Verfahren

Dieses Volksheilmittel half bei akuter Sinusitis, wenn Ärzte eine Punktion verordneten. Anstelle einer Punktion konnte die Sinusitis schnell und einfach geheilt werden. Bereiten Sie die Mischung nach diesem Rezept zu: Mischen Sie 1 TL. Honig, Soda und Sonnenblumenöl. Den Tupfer mit dieser Mischung schmieren und in das Nasenloch einführen. Wenn rechts, dann auf der linken Seite liegen und umgekehrt. Leg dich 20 Minuten hin. Nach 3 oder 4 Eingriffen kam der Eiter ohne Punktion heraus. (2006, Nr. 17, S. 24-25).

Hauptbehandlung mit Knoblauchwasser

Eine mittlere Knoblauchzehe fein hacken, 100 g kaltes Wasser gießen, mindestens eine Stunde ziehen lassen. In der Nase begraben, liegend, dieses Knoblauchwasser mehrmals am Tag. Sinusitis war eine Frau, die fünf Jahre lang an dieser Krankheit litt und viele Punktionen machte (2007, Nr. 20, S. 32).

Behandlung von Sinusitis ohne Punktion mit Butter - kann nicht einfacher sein

Dieses Rezept ist ein Heiler Vanga. Er half der Frau, den Eiter von den Nebenhöhlen in einem Vorgang zu mildern und zu entfernen. Legen Sie ein Stück frische Butter von der Größe eines Maiskörpers in ein Nasenloch und gehen Sie zu Bett. In einer anderen Nacht das Öl in das andere Nasenloch geben und jede Nacht die Nasenlöcher wechseln. Nach dem ersten Eingriff beließ die Frau den gesamten Eiter im Nasopharynx, am Morgen gab es weder Schmerzen noch Verdichtung im Bereich der Kieferhöhle (die Sinusitis war einseitig). (2007 Nr. 22, Art. 30).

Behandlung von Sinusitis zu Hause - Tee mit Honig

Dieses Volksheilmittel kann chronische Sinusitis zu Hause heilen. Nehmen Sie eine Flasche Penicillin. Hälfte mit flüssigem Honig gefüllt, halb stark gebrühten Tee, 17 Tropfen Eukalyptus-Tinktur hinzufügen, schütteln. 3 mal am Tag begraben, 2 Tropfen in die Nase. Die Kur dauert 1 Monat. Pause 2 Wochen und ein weiterer monatlicher Kurs. (2008, Nr. 8, S. 33).

Tropfen auf das mit Kräutern infundierte Öl können bei Antritis in Form von Tropfen und Turundochke verwendet werden.
Das Rezept ist wie folgt: Nehmen Sie 5 g Wurzeln aus Elecampane, Klette, Meerrettich, Ringelblumenblüten, Zitronenmelisse, Johanniskraut, Wegerich, Schöllkraut, Eukalyptusblätter, Wacholderbeeren. Mahlen Sie alles in Pulver in einer Fleischmühle oder Kaffeemühle, legen Sie sie in ein Glas. 150 g Maisöl 5 Minuten kochen lassen. Kühle auf 70-80 Grad und gieße das Pulver aus den Pflanzen. Schließen Sie den Deckel und legen Sie ihn 40 Tage lang an einen warmen, dunklen Ort. Dann abseihen und gießen 5 g Blütenperga, 5 g Propolis, 2 g Mentholpulver (wenn nicht, ersetzen Sie 20 g Minzpulver durch Wild). Bestehen Sie weitere 20 Tage.
Dieses Volksheilmittel wurde von einem erbmedizinischen Mann aus Murmansk (2001, Nr. 7, S. 21) verschickt.

Die Resorption von Pflanzenöl - neben der Behandlung von Sinusitis - ist die Heilung vieler Krankheiten.
Saugen Sie 1 EL. l rast Butter wie Süßigkeiten 15-20 Minuten. Zuerst ist das Öl dick, dann flüssig wie Wasser, dann muss es ausgespuckt werden. Ausspuckflüssigkeit sollte weiß sein, wenn sie gelb ist - der Prozess ist nicht abgeschlossen, die Saugzeit sollte erhöht werden. Dieses Volksheilmittel reinigt alle Zellen, Gewebe und der Körper wirft alle unnötigen Dinge (schmerzhafte Mikroflora, Schleim, Salz usw.) aus. (2001, Nr. 19, S. 11).

Behandlung von Kastanien-Sinusitis

Kastanien (Kastanien müssen Pferde sein, wild) sollten geschält werden (dazu können Sie sie 2-3 Stunden in Wasser halten). Kratzen Sie den weißen Kern der Kastanienspäne ab und führen Sie diese mit einem Stock tiefer in das Nasenloch ein. Innerhalb einer Stunde wird die Nase stark fließen. Am nächsten Tag führen Sie diese Prozedur für die anderen Nasenlöcher durch. Die Behandlung dauert 1 Woche. Muss sogar chronische Sinusitis durchmachen. (Rezept aus dem Bulletin of Healthy Lifestyles 2001, Nummer 20, S. 18), (2002, Nummer 1, S. 18,).

Hier ist ein anderes Rezept für die Behandlung von Kastanien. Sehr ähnlich Eine Kastanie für einen Tag einweichen, bis sie weich wird. Dann 2 Kerzen ausschneiden und in die Nase stecken. Gehen Sie im Haus herum und erledigen Sie Ihre Geschäfte. Nehmen Sie ab und zu die Kerzen heraus, putzen Sie die Nase und setzen Sie die Kastanie wieder ein. Bald klären sich die Nebenhöhlen, der Schmerz verschwindet. Holen Sie sich schließlich eine Kastanie und schmieren Sie die Nasenschleimhaut mit Rizinusöl (HLS 2011 Nr. 22 S. 38,).

Infusion von Urin und Calendula. Allmählich chronischer Sinusitis-Rückzug

Morgens die Nase mit frischem Morgenurin waschen und nach dem Abendessen mit Ringelblumenextrakt die Nase von innen mit Pfirsichöl einölen. (2002, Nr. 2, S. 18), (2002, Nr. 14, S. 8).

Volksbehandlung von Sinusitis Honig und Dampfbad

Dieses Werkzeug ist für diejenigen geeignet, die ein Dampfbad haben. Verbreiten Sie den trockenen Körper vollständig mit Honig, es dauert etwa 1/3 Tasse. Gehen Sie ins Dampfbad, sitzen Sie und schwitzen Sie, bis der süße Schweiß von geschmacklos ersetzt wird. Ohne zu spülen, sich anziehen und sofort mit einer warmen Decke unter dem Kopf zu Bett gehen. 1-1,5 Stunden unter der Decke schwitzen. Dann die Kleidung wechseln und ins Bett gehen. Um dieses Verfahren zweimal pro Woche durchzuführen. Bei drei Verfahren kann eine eitrige Sinusitis geheilt werden (2002 Nr. 16, S. 18-19).

Behandlung von Honig und Zwiebeln

Bereiten Sie die Mischung nach diesem Rezept zu: Mischen Sie zu gleichen Teilen Honig, geriebene Seife, Pflanzenöl, Milchalkohol und Zwiebelsaft. Erhitze die Mischung auf dem Dampfbad, bis sich die Seife aufgelöst hat, aber nicht über 50 Grad überhitzen. Wattestäbchen in die Lösung einweichen und dreimal täglich 15 Minuten lang in jedes Nasenloch injizieren. Salbe im Kühlschrank aufbewahrt. Die Behandlung dauert 20 Tage. Wiederholen Sie dies gegebenenfalls nach 10 Tagen. Mit Hilfe dieses Volksmittels gelang es ihnen, mit der 40 Jahre dauernden Krankheit fertig zu werden. (2002, Nr. 21, S. 27).

Adams Wurzel ist ein Volksheilmittel, aber schmerzhaft, aber effektiv.

Kaufen Sie auf der Adam Bazaar-Wurzel (gewöhnlicher Tamus, wächst auf der Krim und im Kaukasus), reiben Sie sie mit der Stirnpartie und der Nasenbrücke. Zuerst wird es brennen, dann folgt eine eitrige Entladung aus den Kieferhöhlen. Dieses Mittel ist schmerzhaft, aber effektiv. (2003, Nr. 2, S. 17), (2003, Nr. 12, S. 19).

Urin

Der Moskauer Heiler Peter Borbat hält das wirksamste Volksheilmittel für die Behandlung von Sinusitis zu Hause für möglich - die Verwendung von Urin zum Waschen der Kieferhöhlen. Jedes Verfahren verbraucht eine halbe Tasse Urin. Das Behandlungsschema ist wie folgt: 5 Tage Waschen Sie Ihre Nase morgens und abends, 7 Tage Waschen Sie Ihre Nase nur am Morgen, den Rest Ihres Lebens 1-2 Mal im Monat. (2003, Nr. 5, S. 14).

Heimbehandlung von Sinusitis ohne punktiertes Zwiebelöl

50 g Pflanzenöl in eine Flasche gießen, in ein Wasserbad geben, nach dem Kochen von Wasser fünf Minuten lang pasteurisieren, abkühlen lassen. 1/2 TL Dieses Öl mischen 1/2 TL Zwiebelsaft. Begraben Sie dreimal täglich 5 Tropfen in beide Nasenlöcher. Wenn viel Blut, Eiter, dann alle 2 Stunden tropfen. Putzen Sie sich nach dem Eingriff nicht 15 Minuten lang die Nase. Für die Nacht in jedes Nasenloch die ganze Pipette mit pasteurisiertem Öl ohne Zwiebelsaft abtropfen lassen. Nach 1-2 Wochen verschwindet die Sinusitis. Mit demselben Werkzeug kann eine laufende Nase schnell geheilt werden (2003, Nr. 7, S. 26).

Honig Zabrus in Volksmedizin zur Behandlung von Sinusitis

Zabrus - Wachskappen von Waben, die Sie bei Imkern kaufen können. Volksheilmittel zur Behandlung von Sinusitis verwenden sie häufig. Kauen Sie Zabrus in der Periode der akuten Sinusitis 4-6 mal am Tag und 1 EL. l Der Rest der Zeit -1 mal täglich von September bis Juni. Nach Anwendung dieser Methode für 9 Monate hat der Patient eine Sinusitis maxillaris, die zuvor mit 22 Punktionen durchgeführt wurde. (2003, Nr. 9, S. 27).

Inhalationsabkühlung von Flachs für Sinus. Leinsamenheizen

2 EL. l Leinsamen gießen 120 g Milch, 10 Minuten kochen. Die Fähre dieser Brühe muss eingeatmet werden, bis sie abkühlt. Leinsamen in einer Pfanne erhitzen, in ein Tuch einwickeln, Stirn- und Kieferhöhle erwärmen. Mache dreimal am Tag. Zur gleichen Zeit wird der frisch gepresste Saft aus Klette 5-6 mal am Tag vergraben. (2004, Nr. 4, S. 23).

Die Behandlung der Sinusitis komprimiert das Abkochen des Lorbeerblattes

30 g Lorbeerblatt (3 Packungen) gießen Wasser ein, so dass es nur die Blätter bedeckt. Zum Kochen bringen. Während die Brühe heiß ist, befeuchten Sie ein Leinentuch und wringen Sie es leicht auf die Nase und den vorderen Teil. Top Frotteehandtuch. Wenn die Serviette etwas abgekühlt ist, legen Sie eine andere ein. Wechseln Sie die heißen Tücher ab, bis die Brühe kühl ist. Dies ist ein Folk-Mittel zur Behandlung der Antritis in der Nacht. Brühe sollte für drei Tage ausreichen. Die Behandlung dauert 9 Tage (9 Packungen Lavrushka). Chronische Sinusitis ist erfolgreich geheilt. (2004, Nr. 4, S. 25).

Wie Sie Sinusitis mit heißen Spülungen loswerden

Raffiniertes Sonnenblumenöl wird im Wasserbad erhitzt. Spülen Sie Ihren Mund über Nacht mit heißem Öl. Sobald Sie 0,5 Gläser verwenden, gehen Sie zu Bett. Nach drei Tagen beginnt ein starker Auswurf. Schlafen Sie deshalb besser halb sitzend. Kurs 10 Tage Danach zwei Tage Pause. Setzen Sie dann die Behandlung der Sinusitis zu Hause fort, bis die Entladung aufhört.
(2004, Nr. 5, S. 27).

Volksbehandlung von Sinusitis Honig

Wärmen Sie sich in ein paar Bädern gut auf und geben Sie kandierten Honig in die Nase. Setzen Sie sich so viel wie möglich, mindestens 15 Minuten, der Honig wird versuchen zu entwässern, Sie müssen versuchen, ihn zu halten - werfen Sie den Kopf zurück, halten Sie Baumwolle. Bei vier derartigen Verfahren wird die chronische Sinusitis geheilt (2004, Nr. 12, S. 6).

Hier ist ein anderes Beispiel für die Behandlung mit Honig, aber eine etwas andere Methode ist die Herstellung einer Salbe aus Honig und Vaseline (sie kann sich nur auf Honig beschränken). Eine Watte über die Streichhölzer schrauben, in die Salbe eintauchen und das Streichholz 25-30 Minuten lang tief in die Nase einführen, zuerst in ein Nasenloch, dann nach 25 Minuten in das andere - ein neues Streichholz. Der Mann hat morgens und abends nur 2 Behandlungen durchgeführt. Er pisste ab, Eiter kam heraus und spülte seine Nase mit Salzwasser. Die Krankheit ist völlig verschwunden. Er litt zum ersten Mal an einer Sinusitis, also war die Heilung so schnell. Für die chronische Form muss das Verfahren etwas länger durchgeführt werden. (HLS 2010 Nr. 19, Art. 11).

Behandlung mit Honig und Aloe Vera

Die Frau hatte eine Nasennebenhöhlenentzündung. Die Ärzte verschrieben eine Punktion, aber sie beschloss, die Krankheit zu Hause ohne Punktion zu heilen. Zubereitung einer Lösung aus Aloe-Saft und Honig 1: 1. In beide Nasenlöcher getropft. Punktion war nicht erforderlich. (2010 Nr. 3, S. 30-31).

Echinacea Auskochen

1 TL Echinacea gießen 1 Tasse kochendes Wasser, bestehen Sie 3 Stunden. Trinken Sie eine halbe Tasse morgens und abends nach den Mahlzeiten. Natürlich - bis zum Ende von 150 g Gras. Wiederholter Kurs in sechs Monaten. Dieses Volksheilmittel zur Behandlung der Antrumitis erhöht die Immunität und bewältigt die Krankheit (2004, Nr. 13, S. 23).

Home Behandlung von Sinusitis cyclamen

1 g Alpenveilchenwurzel fein gehobelt, 50 g kochendes Wasser einfüllen, 1 Stunde bestehen lassen, nicht filtrieren. 1 TL Infusion verdünnt in 1 TL. gekochtes Wasser. Träufeln Sie 2 Tropfen in jedes Nasenloch, 4-5 Mal am Tag, eine Woche lang. Am ersten Tag der Anwendung dieses Volksmittels wird es zu einem sehr starken Nasenabfluss kommen (2004 Nr. 13, S. 23).

Eine andere Behandlung von Sinusitis ist Cyclamen. Aus der Wurzel der Alpenveilchenzwiebel drücken Sie den Saft. Verdünnen Sie es mit Pflanzenöl 1: 1. 2-3 Tropfen in die Nase geben. Es wird viel Ofen geben, es ist notwendig zu leiden, aber dieses Werkzeug hilft sehr. (2010 Nr. 22, S. 40)

Eine weitere Methode zur Verwendung von Cyclamen bei Sinusitis. Wurzel waschen, reiben und den Saft auspressen. Mit gekochtem Wasser 1: 5 verdünnen. Wenn der Saft nicht ausgepresst werden kann, gießen Sie die zerquetschte Wurzel mit einer gleichen Menge Wasser ein und bestehen Sie drei Tage lang. gelegentlich schütteln Drücken und filtern. Zyklamensaft-Tropfen werden für kurze Zeit im Kühlschrank aufbewahrt. Die Wurzel selbst kann jedoch den ganzen Winter in einem feuchten Tuch eingewickelt werden. Begraben Sie den Saft von Alpenveilchen in der Nase einmal täglich 1 Tropfen in jedes Nasenloch. Es kommt vor, dass einmal genug ist, um Sinusitis zu heilen. Komplette Behandlung - 1 Woche. Die Frau hat es geschafft, alle ihre Freunde mit dieser Methode zu heilen (2010 Nr. 7, S. 37-38).

Heilende Sinusitis fällt ab

Den Saft aus den Kartoffeln und den blauen Zwiebeln auspressen. Nehmen Sie 1 Teil von jedem Saft und 1 Teil Honig und mischen Sie. Drei mal am Tag mehrere Tropfen begraben. Mit demselben Werkzeug kann eine laufende Nase schnell geheilt werden (HLS 2004, Nr. 16, Art. 25).

Umfassende Behandlung von Volksheilmitteln gegen Antritis

Diese Rezepte werden von einem Professor, Doktor der Medizin, angeboten. Einfache Volksheilmittel zur Behandlung von Sinusitis werden am besten im Komplex eingesetzt:

1. Zweimal täglich mit heißem Sand oder hart gekochten Eiern auf die Taschen der Kieferhöhle auftragen und bis zum Abkühlen halten.
2. Spülen Sie die Nase mehrmals täglich mit Salzwasser und vorzugsweise mit gesalzener Kamille oder Wegerichinfusion ab.
3. Trinken Sie möglichst viel Kräutertees (mit Johannisbeerblättern, Himbeeren, Limettenblüten)
4. Nehmen Sie 100 g Zucker, Wasser und zerdrückte Kiefernadeln. Rühren, 2 Stunden in den Ofen stellen. Nehmen Sie 1 EL. dreimal täglich
5. Wenn Sinusitis durch das Wachstum von Polypen verursacht wird, die ich mitbringe, ist es notwendig, Medikamente in der Apotheke fliksonaze ​​zu kaufen. Zweimal am Tag inhalieren jedes Nasenloch. Es ist möglich, bis zu sechs Monaten zu schnüffeln - das Wachstum der Polypen stoppt, die Schwellung der Schleimhäute lässt nach (2004, Nr. 20, S. 11).

Erwärmung durch Paraffin

Jeden Tag die Beine 20 Minuten in heißem Wasser mit Senf anschwellen lassen. Pinsel zum Malen, um warmes Paraffin im Bereich der Kieferhöhlen aufzutragen.
Diese Volksheilmittel gegen Antritis gelten 10 Tage. Am 10. Tag sollte alles Eiter herauskommen. (2005, Nr. 1, S. 30).

Behandlung der chronischen Sinusitis mit Honig und Wein

Mischen Sie 600 g Honig, 350 g Aloe-Saft und eine Flasche Rotwein. Mischung besteht 5 Tage an einem dunklen Ort. Nehmen Sie 1 EL. l dreimal täglich vor den Mahlzeiten. Sogar chronische chronische Sinusitis vergeht. (2010, Nr. 20, S. 40).

Wie kann man Sinusitis für 1 Nacht ohne Punktion heilen?

Die Frau hat Symptome einer Sinusitis. Bei der Arbeit hatte sie einen Angestellten, der ständig Sinusitis mit Punktionen im Krankenhaus behandelte. Der Leser hatte große Angst vor Pannen, deshalb entschied sie sich, Sinusitis zu Hause zu behandeln. Vor dem Schlafengehen wärmte sie ihre Füße in heißem Wasser und wärmte dann ihr Gesicht über dem Ofen. Einen Mullstreifen eingeweicht, in mehreren Lagen Menovazin gefaltet. Sie schloss die Augen, zog sich die Augenbrauen und den Nasenrücken auf. Oben auf dem Film und einem Schal. Am Morgen, ohne meine Augen zu öffnen, entfernte ich die Kompresse und wusch mein Gesicht mit warmem Wasser. Aus der Nase ging heftiger Ausfluss. Tagsüber wurde alles geklärt.

Nach einiger Zeit rief ein anderer Angestellter sie an und warnte, dass sie am Montag nicht arbeiten würde, da sie Sinusitis mit einer Punktion hätte. Der Leser bot ihr ihre Methode an, sie glaubte es nicht. Aber am Montag kam sie sehr zufrieden zur Arbeit, sie sagte, dass sie die Operation nicht brauche - eine Nacht lang hatte sie Sinusitis ohne Punktion mit Menovazin geheilt. (HLS 2010 Nr. 1, S. 38–39).

Chronische Sinusitis - Behandlung mit Schöllkraut

Begraben Sie in der Nase den Saft von Schöllkraut, 1: 1 verdünnt mit Wasser, 2-3 Tropfen, 2 mal täglich. (2010 № 22, S. 36).
Es hilft auch die Salbe auf der Basis von Schöllkraut. Eine Handvoll trockenes Schöllkraut gießen Sie 100 g Pflanzenöl, fügen Sie 100 g Butter oder inneres Fett hinzu. Zum Kochen bringen, ständig rühren, dann abseihen, Wachs in der Größe einer Streichholzschachtel und 0,5 TL hinzufügen. zerstoßenes Propolis. Erhitzen und umrühren. Diese Salbe hat der Frau geholfen, chronische Sinusitis zu heilen. Bei den ersten Anzeichen einer Erkältung, einer Grippe ist es notwendig, mit dieser Salbe die Nase von innen zu verschmieren - die Krankheit zieht sich zurück (HLS von 2010, Nr. 1, S. 35).

Knoblauch-Inhalationen zur Behandlung von Sinusitis zu Hause

1 TL rühren Sonnenblumenöl, Natron, Honig, 3-4 gehackte Knoblauchzehen. Bestimmen Sie diese Mischung für 5-10 Minuten und gießen Sie dann 1 Liter kochendes Wasser, vorzugsweise in eine Thermoskanne. Atme Dampf über einer Thermoskanne. Erste 2 Minuten mit dem Mund, mit der Nase ausatmen. Dann zwei Minuten Nase ausatmen (HLS 2010 g № 2, S. 31).

Sinusitis bei Erwachsenen - Behandlung von Dampf und brennenden Medikamenten

Dieses Hilfsmittel hat vielen Menschen geholfen, eine Sinusitis zu heilen, aber dazu ist es mehrmals (6-8) erforderlich, zweimal pro Woche im Dampfbad zu gehen. Zuerst müssen Sie eine solche Mischung zubereiten: Mischen Sie den Saft von fünf Zitronen mit geriebener Meerrettichwurzel. Bevor Sie ins Dampfbad gehen, müssen Sie 0,5 TL essen. dieses Mittel. Sie können nichts trinken, atmen Sie durch den Mund. Mehrere Eingriffe - und die Sinusitis bei Erwachsenen ist vollständig vorbei. (HLS 2011 Nummer 18, S. 41).

Ein ähnliches Mittel gegen Antrumitis bietet der Arzt für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde M. Yu Yandiyeva an. Der Saft von drei Zitronen mit 1/3 Tasse geriebenem Meerrettich vermischt. Nehmen Sie 1/2 TL. Jeden Morgen 30 Minuten nach dem Frühstück. Der Verlauf von 3 Monaten - auch vernachlässigte chronische Erkrankungen - verläuft (HLS 2011, Nummer 21, S. 16-17).

Heilende Mischung

Derselbe HNO-Arzt gibt ein Beispiel aus seiner Praxis. Sie hatte lange Zeit einen Patienten, der versuchte, Sinusitis mit verschiedenen Mitteln zu behandeln, einschließlich Volksmedizin. Die Wirkung der Behandlung war sehr kurz. Einmal kam die Patientin in ihr Büro und sagte, es sei ihr gelungen, die Sinusitis vollständig zu heilen. Der Arzt glaubte ihrem Wort nicht, führte eine detaillierte Untersuchung durch, die zeigte, dass die Krankheit vollständig verschwunden war. Das Rezept lautet: Mischen Sie gleich viel Honig, geriebene Seife, Pflanzenöl, Milch und Zwiebelsaft. Mischen Sie das Segel in einem Topf in einem Wasserbad, bis sich die Seife verteilt hat, und versuchen Sie nicht, sich auf 60 Grad zu erwärmen. Wattestäbchen in dieser Mischung einweichen und 15 Minuten in beide Nasenlöcher legen. Die Prozedur wird 2-3 mal am Tag durchgeführt. Die Behandlung dauert einige Wochen. (HLS 2011 Nummer 21, S. 16-17).

Volksbehandlung von Sinusitis Schmalz

Die Frau suchte lange nach einem Heilmittel gegen Sinusitis, bis sie ein beliebtes Rezept fand, das ihr half, die Krankheit vollständig zu beseitigen. Es ist notwendig, das Schweinefett zu schmelzen, auf diesem warmen geschmolzenen Schmalz den Teig unter Zugabe von Mehl zu kneten. Nach dem Bad einen warmen Kuchen auf den Nasenrücken auf das Polyethylen legen, zusammenbinden und weiter schlafen gehen. Am nächsten Morgen wurde der Inhalt ihrer Kieferhöhlen weich, der gesamte Schleim und Eiter kam heraus. Danach, drei Jahre später, kehrte die Krankheit nicht zurück. (HLS 2011 Nummer 24, S. 32).

Home Behandlung von Antrumitis mit Propolis

Gießen Sie 20 Tropfen Propolis-Tinktur mit Kampferöl in eine Flasche (30 ml). Bestehen Sie 3 Tage an einem warmen Ort. 1 Tropfen 2 mal täglich in jedes Nasenloch geben.
Bei starker Rhinitis wird reines Kampferöl behandelt - morgens und abends die Nasenschleimhaut damit einölen, und vor dem Zubettgehen den Nasenrücken und die Kieferhöhlen schmieren (HLS 2012, S. 41, Nr. 2)