Haupt
Scharlach

Rinicold: Gebrauchsanweisung

Das Medikament Rinikold gehört zur klinischen pharmakologischen Gruppe von Arzneimitteln zur symptomatischen Behandlung von Erkältungen. Es ermöglicht Ihnen, die Schwere solcher Erscheinungen wie laufende Nase, Kopfschmerzen, Fieber und Körperschmerzen zu reduzieren.

Zusammensetzung und Freigabeform

Das Medikament Rinicold ist in Tablettenform zur oralen Verabreichung (durch den Mund) erhältlich. Sie enthalten mehrere aktive Komponenten, darunter:

  • Phenylephrinhydrochlorid - 10 mg.
  • Paracetamol - 500 mg.
  • Chlorpheniraminmaleat - 2 mg.
  • Koffein - 30 mg

Sie enthalten auch Hilfskomponenten, zu denen Magnesiumstearat, Methylparaben, Natriumstärkeglykolat, mikrokristalline Cellulose, Talkum, Propylparaben, Gelatine, Kartoffelstärke, Polyvinylpyrrolidon gehören. Die Tabletten sind in einer Blase von 10 Stück verpackt. Die Packung enthält 1, 2, 3 oder 4 Blister sowie eine Gebrauchsanweisung.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Die Wirkung von Tabletten Rinicold aufgrund der Wirkung seiner Inhaltsstoffe:

  • Paracetamol - hemmt die Aktivität des Enzyms COX (Cycloxygenase), das für die Synthese des proinflammatorischen Mediators Prostaglandin verantwortlich ist. Die Verringerung der Prostaglandinkonzentration kann die Schwere der entzündlichen Symptome (Fieber, Kopfschmerzen) verringern.
  • Koffein ist ein Stimulans, mit dem Sie die menschliche Leistungsfähigkeit steigern und sein Wohlbefinden verbessern können.
  • Phenylephrin ist ein Stimulator für vaskuläre alpha-adrenerge Rezeptoren, die zu deren Einengung und Verringerung der Schwellung der Nasenschleimhaut führen.
  • Chlorpheniramin - eine Antihistamin-Komponente, die Histamin-H-Rezeptoren blockiert, wodurch allergische Reaktionen vor dem Hintergrund der Atemwegserkrankungen reduziert werden.

Alle Bestandteile des Arzneimittels werden vom Darm gut aufgenommen, nachdem die Pille eingenommen wurde. Sie sind gleichmäßig im Gewebe verteilt, werden hauptsächlich in der Leber unter Bildung inaktiver Produkte metabolisiert, die mit Urin aus dem Körper ausgeschieden werden.

Indikationen zur Verwendung

Die Einnahme von Rinicold-Tabletten ist angezeigt, um den Schweregrad der Symptome (Kopfschmerzen, Fieber, Muskel- und Gelenkschmerzen, verstopfte Nase und Ausfluss davon, Schüttelfrost) zu verringern, die mit der Entwicklung von Influenza, Parainfluenza und anderen akuten Atemwegserkrankungen einhergehen, die hauptsächlich durch verschiedene Viren verursacht werden.

Gegenanzeigen

Bei bestimmten physiologischen und pathologischen Zuständen des menschlichen Körpers ist die Einnahme von Rinicold-Tabletten kontraindiziert. Dazu gehören:

  • Schwangerschaft jederzeit während der Stillzeit (Laktation).
  • Alter der Kinder unter 6 Jahren
  • Gleichzeitige Medikamenteneinnahme von Betablockern, trizyklischen Antidepressiva und Monoaminoxidase-Inhibitoren (MAO).
  • Gleichzeitige Einnahme anderer Arzneimittel, die Paracetamol oder andere Verbindungen der Gruppe nichtsteroidaler entzündungshemmender Arzneimittel enthalten.
  • Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels.

Bei einigen Begleiterkrankungen, die Bluthochdruck, arteriosklerotische Gefäßerkrankung des Herzens, Mangel des Enzyms Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase, Engwinkelglaukom, Prostataadenom bei Männern, Nieren- und Leberinsuffizienz, einschließlich Gilbert-Syndrom, einschließen, werden Rinicold-Tabletten mit Vorsicht verwendet. Bevor Sie die Pillen einnehmen, müssen Sie sicherstellen, dass keine Kontraindikationen vorliegen.

Dosierung und Verwaltung

Rinicold-Tabletten sind zur oralen Verabreichung vorgesehen. Sie werden oral eingenommen, vorzugsweise nach den Mahlzeiten. Die Dosierung für Erwachsene beträgt 1-2 Tabletten alle 4-6 Stunden, jedoch nicht mehr als 8 Tabletten pro Tag, für Kinder über 6 Jahre - 1 Tablette nach 4-6 Stunden, jedoch nicht mehr als viermal täglich. Die medikamentöse Behandlung sollte 5 Tage nicht überschreiten.

Nebenwirkungen

Im Allgemeinen werden Rinicold-Tabletten gut vertragen. Manchmal können Übelkeit, Schwindel, Schlafstörungen, Reizbarkeit, trockener Mund, Kopfschmerzen, allergische Reaktionen (Hautausschlag, Juckreiz, Urtikaria, Angioödem von Quincke) auf dem Hintergrund ihrer Einnahme auftreten. In solchen Fällen sollte die Verwendung des Arzneimittels abgesetzt und ein Arzt konsultiert werden.

Besondere Anweisungen

Bevor Sie mit der Einnahme von Rinicold-Tabletten beginnen, müssen Sie die Anweisungen für das Medikament sorgfältig lesen und einige spezielle Anweisungen beachten:

  • Während der Einnahme der Pillen sollten Sie auf Alkohol verzichten.
  • Die Wirkstoffe von Rinicold-Tabletten können mit Medikamenten anderer pharmakologischer Gruppen interagieren. Daher sollten Sie sich mit Ihrem Arzt beraten.
  • Die gleichzeitige Anwendung von nichtsteroidalen Antiphlogistika (Acetylsalicylsäure, Ibuprofen, Analgin) mit anderen Vertretern der pharmakologischen Gruppe ist ausgeschlossen.
  • Wenn Sie Arbeiten durchführen müssen, die mit der Notwendigkeit einer erhöhten Konzentration und Geschwindigkeit von psychomotorischen Reaktionen zusammenhängen, ist Vorsicht geboten.

Apotheken Rinicold-Tabletten werden ohne Rezept verkauft. Das Auftreten von Zweifeln oder Fragen bezüglich ihrer Aufnahme ist der Grund für einen Arztbesuch.

Überdosis

Eine Überdosierung kann auf Paracetamol in Rinicold-Tabletten zurückzuführen sein. Manifestationen treten bei einmaliger Aufnahme von 10-15 g Paracetamol auf (der Inhalt der ersten Tablette beträgt 500 mg). Zu den Überdosis-Symptomen gehören Übelkeit, Erbrechen, toxische Leberschäden mit dem Tod ihrer Zellen (Hepatonekrose). Zur Behandlung einer Überdosis gehören Magenspülung, Einnahme von Darmsorbentien (Aktivkohle) und die Einführung von Gegenmitteln (Methionin, N-Acetylcystein), die der Arzt je nach Dauer der Überdosierung wählt.

Analogen Tabletten Rinikold

Bei Rinicold-Tabletten sind Rinzicip, AjiCOLD und Flystop ähnlich.

Aufbewahrungsbedingungen

Die Lagerfähigkeit von Rinicold-Tabletten beträgt 3 Jahre. Sie sollten an einem dunklen, trockenen Ort aufbewahrt werden, der für Kinder bei einer Lufttemperatur von nicht mehr als + 25 ° C nicht zugänglich ist.

Rinikold-Preis

Die durchschnittlichen Kosten von 10 Tabletten Rinikold in Moskauer Apotheken liegen zwischen 100 und 126 Rubel.

Was hilft Tabletten "Rinikold". Gebrauchsanweisung, Analoga, Preis

Das moderne kombinierte Mittel zur schnellen symptomatischen Linderung verschiedener Atemwegserkrankungen ist das Medikament Rinicold. Wofür sind diese Pillen? Das Medikament hat ein starkes Analgetikum, Vasokonstriktor sowie antipyretische Wirkungen auf den menschlichen Körper. Die Gebrauchsanweisung "Rinikold" in der Medizin empfiehlt die Verwendung von Nasenverstopfungen und eine optimale Reduzierung des mukopurulenten Ausflusses aus den Nasengängen.

Aktive Komponenten im Kompositions- und Freigabeformular

Im Apothekennetz wird derzeit "Rinicold", das bei Sinusitis hilft, in verschiedenen Formen dargestellt:

  • bikonvexe ovale Tabletten, weißlich gefärbt, mit Trennungsrisiko - 10 Stck. in einem Blister, in einer Verbraucherverpackung mit 1,2 oder 3, 4 Blistern;
  • orale Lösung - Rinicold Bronchosirup in Glasgefäßen mit einem Volumen von bis zu 100 ml;
  • Pulverform für die orale Lösung - „Rinicold HotMix“.

Die Anweisungen der Wirkstoffe des Arzneimittels "Rinicold", aus denen diese Tabletten und Sirup bei Entzündungen helfen, zeigen an:

  • für Tabletten - Koffein 30 mg, Chlorphenaminmaleat 2 mg, Paracetamol 500 mg, Phenylephrinhydrochlorid 10 mg;
  • für Pulver in Form von Sachet Koffein 30 mg, Paracetamol 750 mg, Pheniraminmaleat 20 mg, Phenylephrinhydrochlorid 10 mg;
  • für Sirup: 10 ml enthält - Gvayfenizin 100 mg, Ambroxolhydrochlorid 15 mg, Chlorphenaminmaleat 2 mg, Phenylephrinhydrochlorid 5 mg.

Diese kombinierte Zusammensetzung hilft dem Medikament dabei, führende Positionen im Kampf gegen die Manifestationen von Viruserkrankungen einzunehmen.

Pharmakologische Eigenschaften

Zahlreiche pharmakologische Wirkungen des Arzneimittels "Rinicold", die Gebrauchsanweisung bestätigen dies, durchaus verständlich in seiner Zusammensetzung durch folgende Wirkstoffe enthalten:

  • Paracetamol wirkt analgetisch und antipyritisch.
  • Phenylephrin ist bekannt für seine ausgeprägte vasokonstriktorische Wirkung, die dazu beiträgt, den Nasenausfluss signifikant zu reduzieren.
  • Chlorphenamin hilft, die Schwellung des Nasengewebes zu reduzieren, verringert die Gefäßpermeabilität und hilft auch, die Symptome einer allergischen Rhinitis schnell zu beseitigen.
  • Koffein regt die Aktivität der Strukturen des zentralen Nervensystems perfekt an, hilft gegen die Tendenz zur Schläfrigkeit und maximiert die körperliche und intellektuelle Leistungsfähigkeit.
  • Gvayfenizin und Ambroxol verdünnen die Bronchialsekretion, wodurch der Auswurf erleichtert wird.

Alle oben genannten pharmakologischen Eigenschaften helfen einer Person, das Wohlbefinden im Falle einer Infektion durch virale Pathologien zu verbessern.

Sirup, Tabletten "Rinikold": von was das Medikament hilft

Die Verwendung des Arzneimittels "Rinikold" ist zur symptomatischen Linderung bei Krankheiten wie SARS und Influenza berechtigt.

Zu anderen Angaben zur Verwendung in den angegebenen Anweisungen:

  • fieberhafte Bedingungen;
  • Schmerzimpulse in verschiedenen Bereichen des Kopfes;
  • Gefühl von Muskelkater;
  • Gelenkbeschwerden;
  • allgemeine unmotivierte Lethargie und Schwäche;
  • Schwellung des Gewebes der Nasengänge allergischer und nicht allergischer Mechanismus des Auftretens.

Eine andere Indikation kann Sinusitis und Rhinitis anzeigen.

Gegenanzeigen

Zu den Kontraindikationen, die der Hersteller in der Gebrauchsanweisung für das Medikament "Rinicold" vorgeschrieben hat, zählen die wichtigsten:

  • gleichzeitige Anwendung mit anderen Arzneimitteln, die die Zusammensetzung des Arzneimittels duplizieren;
  • Kinderkategorie - bis 5–6 Jahre;
  • die Tragzeit eines Babys und seine anschließende Stillzeit;
  • Begleittherapie mit Arzneimitteln aus einer Untergruppe von Monoaminoxidaseinhibitoren sowie Betablockern, tricyclischen Antidepressiva;
  • individuelle Überreaktion auf die Wirkstoffe des Wirkstoffs "Rinicold", aus der diese Tabletten allergische Erscheinungen hervorrufen können;
  • mit besonderer Vorsicht - wenn Anzeichen für einen erblichen Mangel an Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase, beeinträchtigte Aktivität der Leber- oder Leberstrukturen, Patienten mit hypertensiver Pathologie, Engwinkelglaukom und Prostata-Adenom, Diabetes vorliegen.

Nur ein Fachmann sollte die Notwendigkeit beurteilen, Arzneimittel in die Therapie einer Krankheit einzubeziehen. Selbstmedikation kann nur die Gesundheit schädigen.

Die Droge "Rinikold": Gebrauchsanweisungen

Der Hersteller des Arzneimittels ist nur zur oralen Verabreichung bestimmt. Die empfohlene Hauptdosis und Häufigkeit der Verabreichung:

  • Kategorie für Erwachsene - 1-2 Stck. bei Dosen von 4–6 Stunden sollte die tägliche Dosis 7–8 Stück nicht überschreiten;
  • für Kinder über 6 Jahre - 1 Stck. nicht mehr als 3-4 Mal pro Tag mit einem Kurs von nicht mehr als 4–5 Tagen.

Wenn die Form eines Beutels empfohlen wurde - der Inhalt wird in den Behälter gegossen, mit kochendem Wasser übergossen und gründlich gemischt - bis das Pulver vollständig aufgelöst ist. Trinken Sie in langsamen Schlucken, wenn Sie möchten, können Sie Zucker oder Honig hinzufügen. Erwachsene und Jugendliche im Alter von 14 bis 15 Jahren können 1 Beutel im Abstand von 4 bis 6 Stunden einnehmen.

Die Einnahme von Pillen muss von reichlich Wasser begleitet werden. Nach der letzten Mahlzeit sollte es mindestens 1,5 bis 2 Stunden dauern.

Es wird nicht empfohlen, dass das Medikament mehr als 5 Tage in Folge dauert - wenn das Medikament als Analgetikum verwendet wird, und nicht mehr als 3 Tage, wenn das Medikament als Antipyretikum verwendet wird.

Die Form des Sirups hat folgende Anweisungen zum Empfangen:

  • für Erwachsene und Kinder über 12 Jahre - dreimal täglich 20 ml;
  • für Kinder von 6 bis 12 Jahren - jeden Morgen 10 ml, abends;
  • Über die Aufnahmebedürftigkeit bei Kindern unter 6 Jahren wird die Frage von einem Spezialisten individuell geprüft.

Nur der Fachmann kann die oben genannten Dosen und die Häufigkeit der Medikamenteneinnahme ändern. Selbstmedikation schadet nur der Gesundheit.

Nebenwirkungen

Patientenmedikation "Rinikold" wird in der Regel gut vertragen. In seltenen Fällen kann Folgendes auftreten:

  • Dyspeptische Störungen - das Erbrechen der Übelkeit;
  • starke Trockenheit der Gewebe des Mundes, der Nase;
  • verschiedene Dermatitis, zum Beispiel Urtikaria;
  • Schmerzimpulse im Kopf, Bauch;
  • vorher uncharakteristischer Schwindel.

Nach Absetzen der Medikation sind alle negativen Manifestationen beseitigt.

Analoga der Medizin "Rinikold"

Identischer Wirkstoff enthält Analoga:

Ähnliche Effekte haben Analoge:

  1. "Ferveks".
  2. "Plivalgin".
  3. Grippostad
  4. "Solpadein."
  5. "Panadol Extra".
  6. "Codelmikst."
  7. "Strimol plus."
  8. "Grippand".
  9. "Antigrippin".
  10. TeraFlu.
  11. "Maksikold."
  12. "Highmat".
  13. TeraFlu Extra.
  14. Coldrex-Ritter
  15. Panoxen.
  16. "Adzhikold Hotmiks."
  17. "Fastk".
  18. Weiter
  19. "Flukoldin".
  20. Coldrex.
  21. Novalgin.
  22. "Ibuklin".
  23. Tylenol.
  24. Pentalgin.
  25. "Paracetamol".
  26. "Saridon".
  27. "Dolar".
  28. "Febrset".
  29. "Migrenol".
  30. "AntiFlu".
  31. "Stopgripan."
  32. "Stern flog."
  33. "Fluppo" vor Erkältungen und Grippe.
  34. "Influnet."
  35. "Daleron C".
  36. Coldact Plus.
  37. "Pentaflucin".
  38. "Coffeedon".
  39. Lemsip.
  40. Flucomp.
  41. Brustan.
  42. Caffetine
  43. "Efferalgan".
  44. "Femizol."
  45. "Migrenium".
  46. Coldrex Hotrem.
  47. "Influnorm".
  48. "Kalt".
  49. Coldrex Junior.
  50. Unispaz

Apotheken bieten Rinikold-Tabletten in Moskau für 120 Rubel an. In der Ukraine erreicht ihr Preis 150 Griwna. Die Kosten für Sirup sind vergleichbar. In Minsk bieten Apotheker nur Analoga an. In Kasachstan können Sie das Medikament für 600 Tenge kaufen.

Bewertungen

Grundsätzlich werden positive Bewertungen zur Einnahme von Rinicold angezeigt. Es beseitigt perfekt die Hauptmanifestationen von ARVI und Grippe. Mögliche negative Manifestationen sind durch falsche Dosierung des Medikaments durchaus erklärbar.

Rinicold

Rinicold ist eines der wirksamsten Medikamente zur Beseitigung der Symptome von akuten Atemwegserkrankungen.

Die Hauptbestandteile in seiner Zusammensetzung sind Paracetamol, Chlorphenaminmaleat, Koffein und Phenylephrinhydrochlorid.

In diesem Artikel werden wir untersuchen, warum Ärzte Rinicold, einschließlich Gebrauchsanweisungen, Analoga und Preise für dieses Medikament in Apotheken verschreiben. Echte Bewertungen von Personen, die Rinicold bereits verwendet haben, können in den Kommentaren nachgelesen werden.

Zusammensetzung und Freigabeform

Rinikold-Dosierungsform - Tabletten zur oralen Verabreichung (10 Stück in Blister und Streifen, 1, 2, 3 oder 4 Blister / Streifen in einem Karton).

Der Wirkstoffgehalt Rinicold in 1 Tablette:

  • Paracetamol: 0,5 g;
  • Phenylephrinhydrochlorid: 0,01 g;
  • Koffein: 0,03 g;
  • Chlorphenaminmaleat: 0,002 g

Klinisch-pharmakologische Gruppe: Medikament zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen.

Indikationen zur Verwendung

Das Medikament Rinicold ist für die Anwendung bei Erkältungen angezeigt. Seine Wirkung zielt auf die Bekämpfung der Symptome, die sich bei einer Erkältung äußern:

  1. Rhinitis;
  2. Verstopfte Nase;
  3. Kopfschmerzen;
  4. Fieber;
  5. Schüttelfrost
  6. Schmerzen in den Muskeln und Gelenken.

Pharmakologische Wirkung

Rinicold ist ein Mittel zur symptomatischen Linderung von Erkältung und Grippe. Das Medikament ist antikongestant, schmerzstillend und hat eine antipyretische Wirkung.

Paracetamol, ein Bestandteil von Rinicold, hat eine analgetische und fiebersenkende Wirkung auf den Körper. Phenylephrin bewirkt einen vasokonstriktorischen Effekt, der den Nasenausfluss reduziert und Stauungen beseitigt. Koffein stimuliert das zentrale Nervensystem, lindert Müdigkeit und Lethargie und steigert die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit.

Chlorphenamin hat eine antiektematische und antiallergische Wirkung auf den Körper, verringert die Gefäßpermeabilität, verringert Hyperämie und Schwellung der Nasenschleimhaut und hemmt die Symptome einer allergischen Rhinitis.

Gebrauchsanweisung

Gemäß der Gebrauchsanweisung sind Tabletten Rinicold zur oralen Verabreichung vorgesehen. Sie werden oral eingenommen, vorzugsweise nach den Mahlzeiten.

  • Erwachsene - 1-2 Tab. Alle 4-6 Stunden Maximale Tagesdosis - 8 Tabletten.
  • Kinder über 6 Jahre - 1 Tab. alle 4-6 Stunden, aber nicht mehr als 4-mal pro Tag für nicht mehr als 5 Tage.

Zum Zeitpunkt der Behandlung wird empfohlen, von Rinicold auf die Verwendung von alkoholischen Getränken zu verzichten.

Gefundener vereidigter Feind MUSHROOM Nagel! Die Nägel werden in 3 Tagen gereinigt! Nimm es.

Wie kann der Blutdruck nach 40 Jahren schnell normalisiert werden? Das Rezept ist einfach, schreib es auf.

Müde von Hämorrhoiden? Es gibt einen Weg! Es kann in wenigen Tagen zu Hause geheilt werden.

Über das Vorhandensein von Würmern sagt ein Duft aus dem Mund! Trinken Sie einmal pro Tag Wasser mit einem Tropfen..

Gegenanzeigen

Verwenden Sie das Medikament in solchen Fällen nicht:

  1. Schwangerschaft
  2. Alter der Kinder bis 6 Jahre.
  3. Stillzeit (Stillen).
  4. Überempfindlichkeit gegen das Medikament.
  5. Gleichzeitige Anwendung von trizyklischen Antidepressiva, MAO-Inhibitoren, Betablockern.
  6. Gleichzeitige Einnahme anderer Arzneimittel, die Wirkstoffe enthalten, aus denen Rinicold besteht.

Bei einigen Begleiterkrankungen, die Bluthochdruck, arteriosklerotische Gefäßerkrankung des Herzens, Mangel des Enzyms Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase, Engwinkelglaukom, Prostataadenom bei Männern, Nieren- und Leberinsuffizienz, einschließlich Gilbert-Syndrom, einschließen, werden Rinicold-Tabletten mit Vorsicht verwendet. Bevor Sie die Pillen einnehmen, müssen Sie sicherstellen, dass keine Kontraindikationen vorliegen.

Nebenwirkungen

Wenn das empfohlene Dosierungsschema bei der Einnahme von Rinicold eingehalten wird, treten selten unerwünschte Wirkungen auf. Mögliche Nebenwirkungen:

  • Verdauungssystem: Übelkeit, trockener Mund;
  • andere: allergische Reaktionen;
  • Zentralnervensystem: Reizbarkeit, Schlafstörungen, Schwindel, Kopfschmerzen.

Analoga von Rinicold

Strukturanaloga des Wirkstoffs:

Achtung: Die Verwendung von Analoga sollte mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden.

Der Durchschnittspreis von RINIKOLD, Tabletten in Apotheken (Moskau) beträgt 135 Rubel.

Apothekenverkaufsbedingungen

Das Medikament ist zur Verwendung als OTC zugelassen.

Ich habe mehrmals im Winter eine stark laufende Nase mit Schleimhautödem gehabt. Die Schwellung ist so stark, dass es scheint, als hätte sich die Nase verdoppelt. Ich kann nur durch meinen Mund atmen. Und zur gleichen Zeit, die "grippeähnliche" Bedingung - schmerzt den Körper, der Kopf ist schwer.

Vor ungefähr zwei Jahren hat der Arzt Rinikold beraten. Diese Droge hat mir wirklich gut gefallen, jetzt rette ich sie immer. Am ersten Tag lassen Schwellung der Nase und Schwere im Kopf nach. Nach 2-3 Tagen nimmt der Nasenausfluss merklich ab und nach 4-5 Tagen vergeht. Es unterscheidet sich von dem einfachen Paracetamol "Rinicold" dadurch, dass es nicht nur fiebersenkend wirkt, sondern auch das Schleimhautödem lindert.

Dasselbe Paracetamol ist nur teurer, hier haben Sie eine rhinza, ein ricicold, egal. Arbidol und Kagotsel sind teurer.

Bei der geringsten Halsschmerzen wird meine Stimme sofort böse und es ist sehr schwer zu sprechen, aber Suprama lor senkt sofort den Bass.

Natürlich hilft mir Rinicold besser als jedes andere Medikament. Und die Kopfschmerzen sind geringer und die Stauung wird gelindert. Und wenn Sie Zeit haben, eine Pille zu trinken, wenn eine Erkältung gerade erst begonnen hat, nach ein paar Tagen schon wie eine Gurke!

Naja, wenn es auch Vitamin C in der Zusammensetzung gäbe, wäre es endlich gut)) Obwohl dann die Pillen natürlich noch mehr wären) Aber ich stimme zu, ein gutes Mittel.

Kräuter und heißes Trinken, besonders mit Honig - das ist ein Allheilmittel für alle Probleme! ;-) Aber während der kalten Jahreszeit habe ich Rinicold nirgendwo. Die Zeit und der Schweregrad der Erkrankung verringern sich um ein Vielfaches.

Allergische Rhinitis ist bei jeder Erkältung mein Unglück ((Ich nehme alle Apotheken-Hustenmedikamente von rinicold, er macht das gut. Und vorher probierte sie eine Menge verschiedener Medikamente mit unterschiedlichen Kosten aus).

Timur, Paracetamol, bewirkt keine solche Wirkung, es bewältigt nur Kopfschmerzen und Fieber. Und rinicold kämpft immer noch mit Schleimhautödemen und verbessert den Gesamtzustand aufgrund von Koffein in der Zusammensetzung.

Bei einfachem Paracetamol ist die Qualität der Zusammensetzung und die Bioverfügbarkeit viel geringer. Selbst wenn Paracetamol behandelt wird, ist es bei ricicold besser.

Nur Paracetamol führt nicht zu einem solchen Effekt, nur die Hitze sinkt und die Kopfschmerzen werden reduziert. Und mit dem Ricicold werden Schmerzen und Knochen und Schwellungen der Schleimhäute beseitigt, und im Allgemeinen wird der Zustand kräftiger.

Natürlich wird der Staat von ihm als Teil desselben Koffeins ruhiger sein. Obwohl mein Mann immer bei Erkältungen schläft, ist das mit Ricicold. ohne ihn) Mit rinicold erholt er sich einfach viel schneller und ohne Komplikationen.

Schlaf bei Erkältungen ist übrigens der Ausweg. Wenn ich eine solche Gelegenheit hätte, würde ich auf Drogen verzichten.) In der Zwischenzeit ist es keine Option, ins Krankenhaus zu gehen - mein Heiligabend ist meine Rettung.

Rinicold

Gebrauchsanweisung:

Preise in Online-Apotheken:

Rinicold ist ein kombiniertes Arzneimittel zur symptomatischen Behandlung akuter Atemwegserkrankungen, hat eine schmerzstillende, antipyretische, vasokonstriktive Wirkung, hilft, verstopfte Nase zu beseitigen und Sekretionen zu reduzieren, wirkt stimulierend auf das zentrale Nervensystem, wirkt gegen Ödem und antiallergisch.

Form und Zusammensetzung freigeben

Darreichungsform - Tabletten: ovale, bikonvexe Form, weiße Farbe, mit Trennungsrisiko auf einer Seite (10 Stück in Blistern oder Streifen, in einem Kartonbündel aus 1, 2, 3 oder 4 Blistern oder Streifen).

Der Wirkstoffgehalt Rinicold in 1 Tablette:

  • Paracetamol: 0,5 g;
  • Phenylephrinhydrochlorid: 0,01 g;
  • Koffein: 0,03 g;
  • Chlorphenaminmaleat: 0,002 g

Hilfskomponenten: Natriumstärkeglykolat, Polyvinylpyrrolidon, mikrokristalline Cellulose, Methylparaben, Gelatine, Stärke, Talk, Magnesiumstearat, Propylparaben.

Indikationen zur Verwendung

Anwendung Rinikold zur Behandlung von katarrhalischen Erkrankungen, die bei Fieber, Schüttelfrost, Kopfschmerzen, verstopfter Nase, Rhinitis, Gelenk- und Muskelschmerzen auftreten.

Gegenanzeigen

  • Die gleichzeitige Verwendung von Arzneimitteln, deren Wirkstoffe die Zusammensetzung des Arzneimittels duplizieren;
  • Alter bis 6 Jahre;
  • Die Periode der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Begleittherapie mit trizyklischen Antidepressiva, Betablockern, Monoaminoxidase-Inhibitoren (MAO);
  • Individuelle Intoleranz gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels.

Die Vorsicht wird empfohlen Rinikold Patienten mit Erbkrankheiten Mangel an Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase, Leber und / oder Nierenerkrankungen, Gilbert-Syndrom, Bluthochdruck, Blutkrankheiten, Engwinkelglaukom, Bronchialasthma, BPH, Diabetes mellitus, Schilddrüsenfunktionsstörung zugeordnet werden.

Dosierung und Verwaltung

Tabletten werden oral eingenommen.

Die vom Arzt verschriebene Dosis und die Dauer der Anwendung, unter Berücksichtigung des Alters des Patienten.

  • Erwachsene: 1-2 Stck. mit einem Intervall zwischen 4-6 Stunden, jedoch nicht mehr als 8 Stck. pro Tag
  • Kinder ab 6 Jahre: 1 Stck. alle 4-6 Stunden, die Dauer der Behandlung - bis zu 5 Tagen. Die maximale Tagesdosis - 4 Stück

Nebenwirkungen

  • Verdauungssystem: Trockenheit der Mundschleimhaut, Übelkeit;
  • Nervensystem: Kopfschmerzen, Schwindel, Reizbarkeit, Schlafstörungen;
  • Andere: die Entwicklung von allergischen Reaktionen.

Besondere Anweisungen

Verstoßen Sie nicht gegen das empfohlene Dosierungsschema. Dadurch werden unerwünschte Nebenwirkungen des Medikaments vermieden.

Während der Anwendung von Rinikold ist Alkoholkonsum kontraindiziert.

Tabletten können die Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktionen verringern und die Konzentrationsfähigkeit beeinträchtigen. Daher muss während der Behandlung auf die Fahrzeuge und Mechanismen geachtet werden.

Wechselwirkung

Bei gleichzeitiger Anwendung von Rinicold:

  • Ethanol - verbessert seine Wirkung;
  • Psycholeptika - erhöhen die beruhigende Wirkung;
  • Antidepressiva, Antipsychotika und Anti-Parkinson-Medikamente, Phenothiazin-Derivate (Trifluoperazin, Chlorpromazin, Levomepromazin) - erhöhen Mundtrockenheit, Harnverhalt und Verstopfung;
  • Glukokortikosteroide - erhöhen die Wahrscheinlichkeit, an einem Glaukom zu erkranken;
  • Furazolidon, MAO-Hemmer - können Aufregung, hypertensive Krise verursachen;
  • Trizyklische Antidepressiva - tragen zur Verstärkung der sympathomimetischen Wirkung des Arzneimittels bei;
  • Guanethidin - verstärkt die alpha-adreno-stimulierende Wirkung von Phenylephrin, reduziert jedoch die blutdrucksenkende Wirkung;
  • Halothan - erhöht das Risiko von ventrikulären Arrhythmien.

Analoge

Analoga von Rinicold sind: Rinicold Broncho, Rankof, Grippocytron, AjiCOLD, Coldflu, Angrimax, Pentaflucin, Antigrippin, Rinza, Ibuklin, Paracetamol, Coldrex, Panadol.

Aufbewahrungsbedingungen

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Trocken bei Temperaturen bis 25 ° C lagern.

Haltbarkeit - 3 Jahre.

Apothekenverkaufsbedingungen

Ohne Rezept verkauft.

Rinikold: Preise in Online-Apotheken

RiniKold Hotmiks Pulver 5 g Ananas 5 Stück

RiniKold Hotmiks Pulver 5 g orange 5 Stück

Rinicold-Tabletten 10 Stück

RiniKold Hotmix Pulver 5 g Zitrone 5 Stück

Rinikold Hotmix-Poren. prep. r-ra d / ext. Packung erhalten. Nr. 5 (Ananas)

Rinikold Hotmix-Poren. Orange 5 g n5

Rynikold-Registerkarte. n10

Rinicold Bronchosirup 100 ml

Rinicold Bronchosirup 100ml

Rinicold Bronchosirup 100 ml

Rinicold-Tabletten n10

Rinikold hotmix Ananaspulver n5

Rinikold hotmix powder orange n5

Rinicold hotmix lemon n5 pulver

Rinikold HotMix-Poren 5g. №5 Zitrone

Rinikold Nummer 10

RiniKold Hotmiks Pulver 5 g Ananas 10 Stck.

RiniKold Hotmiks Pulver 5 g orange 10 Stück

Rinikold Hotmix-Poren. Ananas 5 g n10

RiniKold Hotmiks Pulver 5 g Zitrone 10 Stück

Rinicold Hotmix Zitronenpulver 10 Stück

Rinikold HotMix-Poren 5g. №10 Zitrone

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, dienen Informationszwecken und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstbehandlung ist gesundheitsgefährdend!

Der erste Vibrator wurde im 19. Jahrhundert erfunden. Er arbeitete an einer Dampfmaschine und sollte weibliche Hysterie behandeln.

Früher war es so, dass Gähnen den Körper mit Sauerstoff anreichert. Diese Stellungnahme wurde jedoch widerlegt. Wissenschaftler haben bewiesen, dass ein Mensch mit einem Gähnen das Gehirn kühlt und seine Leistung verbessert.

Allein in den USA geben Allergiemedikamente über 500 Millionen US-Dollar pro Jahr aus. Glauben Sie immer noch, dass ein Weg gefunden werden kann, um die Allergie endgültig zu bekämpfen?

In Großbritannien gibt es ein Gesetz, nach dem ein Chirurg die Operation eines Patienten ablehnen kann, wenn er raucht oder übergewichtig ist. Eine Person muss schlechte Gewohnheiten aufgeben und braucht dann vielleicht keine Operation.

Wenn Ihre Leber nicht mehr funktioniert, wäre der Tod innerhalb von 24 Stunden eingetreten.

Der 74-jährige Australier James Harrison ist etwa 1.000 Mal Blutspender geworden. Er hat eine seltene Blutgruppe, deren Antikörper Neugeborenen mit schwerer Anämie helfen, zu überleben. So hat der Australier rund zwei Millionen Kinder gerettet.

Vier Scheiben dunkler Schokolade enthalten etwa zweihundert Kalorien. Wenn Sie also nicht besser werden möchten, sollten Sie nicht mehr als zwei Scheiben pro Tag essen.

Eine gebildete Person ist weniger anfällig für Erkrankungen des Gehirns. Intellektuelle Aktivitäten tragen zur Bildung von zusätzlichem Gewebe bei und gleichen die Erkrankung aus.

Unsere Nieren können in einer Minute drei Liter Blut reinigen.

Das Gewicht des menschlichen Gehirns beträgt etwa 2% der gesamten Körpermasse, verbraucht jedoch etwa 20% des Sauerstoffs, der in das Blut gelangt. Diese Tatsache macht das menschliche Gehirn extrem anfällig für Schäden, die durch Sauerstoffmangel verursacht werden.

Der Magen einer Person bewältigt Fremdkörper und ohne medizinischen Eingriff. Es ist bekannt, dass Magensaft sogar Münzen auflösen kann.

Um den Patienten herauszuziehen, gehen Ärzte oft zu weit. Zum Beispiel ein gewisser Charles Jensen in der Zeit von 1954 bis 1994. überlebte über 900 Neoplasmabehandlungen.

Die höchste Körpertemperatur wurde in Willie Jones (USA) gemessen, der mit einer Temperatur von 46,5 ° C in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.

Neben den Menschen leidet nur ein Lebewesen auf der Erde - Hunde - an Prostatitis. Das sind wirklich unsere treuesten Freunde.

Während des Betriebs verbraucht unser Gehirn eine Energiemenge, die einer 10-Watt-Glühbirne entspricht. Das Bild einer Birne über dem Kopf im Moment des Entstehens eines interessanten Gedankens ist also nicht so weit von der Wahrheit entfernt.

Osteochondrose ist eine degenerativ-dystrophische Erkrankung, die mit dem Abrieb der Bandscheiben zusammenhängt, einer allmählichen Verletzung der Integrität der Strukturelemente.

Rinicold

Beschreibung vom 17.07.2014

  • Lateinischer Name: Rinicold
  • ATC-Code: N02BE71
  • Wirkstoff: Paracetamol + Koffein + Chlorphenamin + Phenylephrin (Paracetamol + Koffein + Chlorphenamin + Phenylephrin)
  • Hersteller: Pvt.Ltd. Shreya Life Saensiz, Indien

Zusammensetzung

Die Tabletten enthalten: 0,5 g Paracetamol, 10 mg Phenylephrin, 30 mg Koffein, 2 mg Chlorphenamin + Hilfsstoffe (Stärke, Methylparaben, Talkum, Gelatine, Einkristallmikrozellulose, Magnesiumstearat, Natriumstärkeglykolat, Polyvinylpyrrolidon, Propylparaben).

Formular freigeben

In Form von weißen ovalen Tabletten mit einem Risiko. Packungen mit 6, 10, 12, 20, 24 und 30 Stück.

Pharmakologische Wirkung

Fiebersenkend, schmerzstillend, gegen Stauungen.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Paracetamol hemmt die Synthese von Prostaglandinen im Gehirn. Es ist ein starkes Analgetikum und Antipyretikum. Hemmt zikooksigenzu-2, wodurch die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen verringert wird.

Phenylephrin aktiviert alpha-Adrenorezeptoren von kleinen Gefäßen und Nasenkapillaren, verengt Blutgefäße. Dies führt zu einer Abnahme der Schwellung und verstopften Nase. Die Substanz kann auch bei Kindern eingenommen werden, da sie keinen starken Blutabfluss und allergische Rhinitis verursacht.

Chlorphenamin blockiert die Histaminrezeptoren und wirkt entzündungshemmend.

Koffein wirkt allgemein tonisch. Dank ihm arbeitet Paracetamol schneller und effizienter.

Indikationen zur Verwendung

Was macht Rinicold gültig? Das Gerät wird zusammen mit anderen Medikamenten verschrieben, um das Wohlbefinden bei Grippe und Erkältung zu erleichtern.

Welche Pillen werden verschrieben? Bei Schmerzen in Muskeln, Gelenken, Kopfschmerzen, Schüttelfrost und allgemeiner Schwäche, die durch SARS verursacht wird.

Gegenanzeigen

  • Allergie gegen Bestandteile;
  • Schwangerschaft und Stillen;
  • Einnahme anderer Medikamente mit den gleichen Bestandteilen;
  • Kinder unter sechs Jahren.

Nebenwirkungen

  • Übelkeit, Durchfall, trockener Mund;
  • allergische Hautausschläge;
  • erhöhter Blutdruck, Arrhythmie;
  • Kopfschmerzen, Schwindel.

Gebrauchsanweisung Rinikold (Methode und Dosierung)

Die Menge des Medikaments zu einer Zeit genommen - 1 Tablette.

Gemäß der Gebrauchsanweisung von Rinicold kann es nicht mehr als viermal am Tag und nicht mehr als alle fünf Stunden eingenommen werden.

Rinicold darf nicht bei Kindern unter sechs Jahren verordnet und eingenommen werden.

Überdosis

Anorexie, allgemeine Blässe, Erbrechen, Schmerzen in der Leber.

Es sollte den Magen waschen, Enterosorbentien einnehmen.

Interaktion

Seien Sie vorsichtig mit Chlorpromazin, Levomepromazin, Trifluoperazin, Antidepressiva, Antipsychotika und Parkinson-Medikamenten.

Bei der Interaktion mit Ethanol und Beruhigungsmitteln wird eine gegenseitige Verstärkung der Wirkungen beobachtet.

In Kombination mit MAO-Hemmern und Furasolidon kann es zu Übererregung und hypertensiver Krise kommen.

Es ist nicht gestattet, gleichzeitig tricyclische Antidepressiva, Halothan und Guanethidin zusammen mit Rinicold einzunehmen.

Rinikold: Gebrauchsanweisung und 4 Indikationen

Ein beliebtes Medikament, das abschwellende und Antihistamin-Wirkungen hat, ist Rinicold. Drug. Rinicold hat eine ausgeprägte Heilwirkung und hat eine antipyretische, schmerzstillende, vasokonstriktorische Wirkung. Es wird empfohlen, RennieCold-Tabletten einzunehmen, wenn Anzeichen einer Grippe mit verstopfter Nase und Erkältung vorliegen. Dieses Medikament wird in verschiedenen medizinischen Formen freigesetzt.

Offizielle Medizin sagt, dass dieses Medikament für Erkältungen sehr gut ist, und die Auswirkungen seiner Wirkungen sind auf die enthaltenen Bestandteile zurückzuführen. Das Medikament enthält Paracetamol, das auf den Körper antipyretische und analgetische Wirkungen hat. Dank der zusätzlichen Komponenten ist es möglich, die Verstopfung der Nase zu reduzieren und den Ausfluss zu beseitigen. Außerdem können Sie mit diesem Medikament Schwellungen und übermäßige Entzündungen der Nasenschleimhaut reduzieren, die Gefäßpermeabilität verringern und die Hauptanzeichen einer allergischen Rhinitis beseitigen.

Wofür diese Pillen sind: Rinicold

Das Medikament Rinikold hilft auch in Kombination mit anderen Medikamenten, zur Normalisierung der Gesundheit bei Grippe und Erkältungen.

Die wichtigsten Indikationen für die Verwendung sind:

  • Muskelschmerzen;
  • Gelenke;
  • Kopfschmerzen;
  • Schüttelfrost und allgemeine Schwäche.

Rinicold wird bei Kopfschmerzen, Schüttelfrost und Muskelschmerzen verschrieben.

Dies sind nur die grundlegendsten Hinweise für die Verwendung dieses Arzneimittels. Erwachsenen Patienten wird dieses Medikament in einer Dosierung von 1-2 Kapseln alle 6 Stunden verschrieben. Die maximal mögliche Tagesdosis beträgt 8 Tabletten. Kinder über 6 Jahre ernennen alle 4-6 Stunden eine Tablette. Die maximal mögliche Dosierung des Medikaments beträgt 4 Tabletten pro Tag. Die Therapiedauer beträgt maximal 5 Tage.

Rini Gold Pulver wird Patienten mit akuten respiratorischen Virusinfektionen über 15 Jahre nach einem bestimmten Schema verschrieben. Erwachsenen Patienten wird 3-4 mal täglich 1 Beutel Pulver verordnet.

Das Intervall zwischen der Einnahme des Medikaments sollte 4-6 Stunden betragen. Bei der Zubereitung eines Arzneimittels muss der Inhalt des Beutels in ein Glas gegossen, mit heißem Wasser gefüllt, gründlich gemischt und getrunken werden. Ärzte empfehlen, das Medikament nicht länger als 5 Tage einzunehmen. Dieses Medikament ist in Form eines Sirups erhältlich. Patienten über 12 Jahre nehmen dieses Medikament in 4 EL. l 3 mal am Tag.

Wenn Sie Antidepressiva, Neuroleptika und viele andere Medikamente verwenden, müssen Sie dieses Medikament sehr sorgfältig verschreiben. Wenn sie mit Sedativa und Ethanol interagieren, werden ihre Wirkungen stark verbessert. Während der Einnahme von Inhibitoren können Übererregung und akute hypertensive Krise auftreten. Es ist auch nicht notwendig, ein Antibiotikum zu verwenden, da dies zu einer Verschlechterung der Gesundheit führen kann. Es ist wichtig! Beachten Sie unbedingt die angegebene Dosierung des Arzneimittels, um negative Folgen zu vermeiden.

In der Zeit der Einnahme des Medikaments kontraindiziert Rinik Alkohol. Dieses Arzneimittel kann die Reaktionsgeschwindigkeit und Konzentrationsfähigkeit verringern.

Die Zusammensetzung der Tabletten Rinikold

Rinicold gilt als eines der effektivsten Mittel zur Behandlung von Erkältungen, da es aus Komponenten besteht, die eine schnellere Genesung fördern.

Unter den Hauptkomponenten, aus denen dieses Medikament besteht, müssen Sie Folgendes hervorheben:

  • Paracetamol;
  • Chlorphenaminmaleat;
  • Koffein;
  • Hydrochlorid Phenylephrin.

Die Produktpackungen enthalten 1 bis 4 Blisterpackungen mit jeweils 10 Tabletten. Dieses Medikament ist zur Behandlung von akuten Atemwegserkrankungen bestimmt. Es ist zur symptomatischen Linderung von Erkältungen und Grippe gedacht. Das Medikament gehört zu den Analgetika, Antikongestiva und hat fiebersenkende Wirkungen. Paracetamol, das Teil des Arzneimittels ist, hat eine antipyretische und analgetische Wirkung auf den Körper. Phenylephrin hat einen vasokonstriktorischen Effekt, der die Verstopfung der Nase und die Menge an Sekreten verringert. Koffein regt das Nervensystem an, beseitigt Lethargie und Schläfrigkeit.

Chlorphenamin hat Antihistamin- und Antiödemeffekte, verringert die Gefäßpermeabilität, Schwellung der Nasenschleimhaut und beseitigt auch die Symptome einer allergischen Rhinitis.

Gemäß den Anweisungen sind die Tabletten zur oralen Verabreichung vorgesehen. Sie werden oral eingenommen, vorzugsweise nach dem Essen. Nachdem Sie die Beschreibung des Arzneimittels gelesen haben, können Sie dessen Hauptindikationen, Kontraindikationen sowie die Merkmale der Anwendung bestimmen.

Gebrauchsanweisung: Rinicold

Das Medikament Rinicold ist zur symptomatischen Behandlung von Erkältungen gedacht.

Sie können den Schweregrad solcher Ausprägungen wie folgt reduzieren:

  • Laufende Nase;
  • Temperaturerhöhung;
  • Kopfschmerzen;
  • Verlorener Körper

Alle Bestandteile des Arzneimittels werden unmittelbar nach der Einnahme der Pille aus dem Darm sehr gut in das Blut aufgenommen. Sie sind sofort in den Geweben verteilt, und die Stoffwechselvorgänge finden hauptsächlich in der Leber statt, die zusammen mit dem Urin aus dem Körper entfernt werden. Die Einnahme des Medikaments ist angezeigt, um die Schwere der Symptome zu reduzieren, begleitet von dem Auftreten von Influenza, Parainfluenza und vielen anderen akuten Atemwegserkrankungen, die durch verschiedene Viren hervorgerufen werden.

Das Medikament wird im Allgemeinen gut vertragen. Manchmal Übelkeit, Schlafstörungen, Schwindel, übermäßige Reizbarkeit, trockener Mund, Kopfschmerzen, Allergien können auftreten. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, müssen Sie die Einnahme des Arzneimittels sofort beenden und einen Arzt aufsuchen.

Rinic Pillen: von was

Das Medikament Rinic - ein modernes kombiniertes Instrument zur schnellen Unterstützung von Atemwegserkrankungen. Dieses Medikament wird in einer Vielzahl von Formen angeboten, nämlich Tabletten, eine klare Lösung zur oralen Verabreichung, Pulver zur Lösungszubereitung. Aufgrund seiner kombinierten Zusammensetzung nimmt das Medikament eine führende Position im Kampf gegen die Hauptsymptome von Erkältungen ein.

Rinicold hilft gut bei starker Schwäche des Körpers und Schwellung des Gewebes der Nasengänge

Das Medikament wird verwendet, um die symptomatischen Manifestationen der Erkältung und Grippe zu beseitigen, insbesondere:

  • Fieber und Schüttelfrost
  • Kopfschmerzen;
  • Gefühl der schmerzenden Muskeln;
  • Beschwerden in den Gelenken;
  • Große Lethargie und Schwäche;
  • Schwellung der Gewebe der Nasengänge.

Darüber hinaus können Rhinitis und Sinusitis als Indikatoren für die Verwendung des Arzneimittels angesehen werden. Trotz der Vielzahl von Indikationen hat dieses Medikament bestimmte Kontraindikationen, die berücksichtigt werden müssen, und Sie sollten zusätzlich einen Arzt konsultieren. Nehmen Sie das Arzneimittel ein und trinken Sie es mit reichlich Wasser. Sie können das Medikament frühestens 1,5-2 Stunden nach dem Verzehr von Lebensmitteln einnehmen. Verschreiben Sie die Dosierung und den Verlauf der Therapie kann nur der behandelnde Arzt und die Selbstmedikation nur die Situation verschlimmern und zu einer Verschlechterung der Gesundheit führen.

Ärzteberichte: Rinikold

Bevor Sie das Medikament einnehmen, müssen Sie die Anweisungen und Bewertungen von Ärzten und Patienten lesen. Darüber hinaus ist es wichtig, dass Sie sich mit Ihrem Arzt über die Einnahme des Medikaments beraten.

Zu den Hauptvorteilen des Medikaments kann Rinicold gehören, wie zum Beispiel:

  • Erschwingliche Kosten;
  • Von den Patienten gut vertragen;
  • Schnell handeln

Viele Patienten stellen fest, dass es nach dem Auftragen viel einfacher ist, durch die Nase zu atmen, eine laufende Nase und Verstopfung verschwinden, die Temperatur und die Körperschmerzen nehmen ab und die Kopfschmerzen verringern sich. Ärzte empfehlen den Patienten oft, dieses Medikament einzunehmen, da es von Ärzten und Patienten gelobt wurde.

Gegenanzeigen: Rinikold

Das Medikament Rinikold hat bestimmte Kontraindikationen, die berücksichtigt werden müssen.

Sie können dieses Medikament nicht nehmen für:

  • Schwangerschaft
  • Stillen;
  • Für die Behandlung von Kindern unter 6 Jahren;
  • Überempfindlichkeit gegen Medikamentenbestandteile;
  • Gleichzeitiger Gebrauch einiger anderer Drogen.

Dieses Medikament wird bei einigen Begleiterkrankungen mit besonderer Vorsicht eingenommen, insbesondere bei erhöhtem Druck, Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße, bei Glaukom, bei Prostataentzündungen bei Männern. Stellen Sie vor der Einnahme des Arzneimittels sicher, dass keine Kontraindikationen vorliegen. Bei der Einnahme des Medikaments ist es wichtig, die Dosierung genau zu beachten.

Zu den möglichen Nebenwirkungen können gehören:

  • Verschlechterung der Verdauungsprozesse;
  • Das Auftreten von allergischen Reaktionen;
  • Störung des Nervensystems.

Eine Überdosierung kann nur bei einer großen Menge Paracetamol auftreten. Eine Überdosierung kann durch das Auftreten von Übelkeit, das Absterben von Leberzellen und durch Stuhlstörungen gekennzeichnet sein. Im Falle einer Überdosierung wird eine Magenspülung durchgeführt und Sorbentien müssen genommen werden.

Rinicold Tablets: Gebrauchsanweisung (Video)

Rinicold ist ein sehr gutes Medikament, das hilft, die Hauptmanifestationen von Erkältungen und Grippe schnell zu beseitigen.

Rinicold

Wirkstoff:

Der Inhalt

Pharmakologische Gruppe

Nosologische Klassifizierung (ICD-10)

3D-Bilder

Zusammensetzung

Pharmakologische Wirkung

Hat fiebersenkende und analgetische Wirkung (Paracetamol); verengt Blutgefäße, beseitigt verstopfte Nase und reduziert den Nasenausfluss (Phenylephrin); hat antiallergische und ödematöse Wirkung, reduziert die Durchlässigkeit der Gefäße, beseitigt Schwellungen und Hyperämie der Nasenschleimhaut, unterdrückt die Symptome der allergischen Rhinitis, erleichtert die Atmung (Chlorpheniramin); stimuliert das zentrale Nervensystem, reduziert Müdigkeit und Schläfrigkeit, steigert die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit (Koffein).

Pharmakodynamik

Paracetamol hat antipyretische und analgetische Wirkungen.

Phenylephrin zeigt eine vasokonstriktorische Wirkung, die dazu beiträgt, eine verstopfte Nase zu beseitigen und den Nasenausfluss zu reduzieren.

Chlorpheniramin wirkt antiallergisch und wirkt gegen Ödeme. Reduziert die Gefäßpermeabilität, beseitigt Schwellungen und Hyperämie der Nasenschleimhaut, unterdrückt die Symptome einer allergischen Rhinitis und erleichtert die Atmung.

Koffein hat eine stimulierende Wirkung auf das Zentralnervensystem, was zu einer Verringerung von Müdigkeit und Schläfrigkeit sowie einer Steigerung der geistigen und körperlichen Leistungsfähigkeit führt.

Indikationen Droge Rinicold

Katarrhalische Erkrankungen mit laufender Nase, verstopfter Nase, Kopfschmerzen, Fieber, Schüttelfrost, Gelenk- und Muskelschmerzen.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen das Medikament;

die gleichzeitige Verwendung anderer Arzneimittel, die Substanzen enthalten, die Teil von Rinikold sind;

gleichzeitige Verabreichung von tricyclischen Antidepressiva, MAO-Inhibitoren, Betablockern;

Alter der Kinder (bis 6 Jahre).

Vorsicht: Mangel an Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase; Blutkrankheiten, Leber- und / oder Nierenversagen, Engwinkelglaukom, Prostataadenom; Gilbert-Syndrom, arterieller Hypertonie, Erkrankungen der Schilddrüse, Diabetes mellitus, Asthma bronchiale.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Kontraindiziert. Zum Zeitpunkt der Behandlung sollte das Stillen aufhören.

Nebenwirkungen

Bei Einnahme des Medikaments in den empfohlenen Dosierungen sind Nebenwirkungen selten.

Wenn Nebenwirkungen auftreten, können sie sich in allergischen Reaktionen, Schwindel, Schlafstörungen, erhöhter Reizbarkeit, Übelkeit, Kopfschmerzen und trockenem Mund äußern.

Interaktion

Verbessert die Wirkung von MAO-Hemmern, Sedativa und Ethanol.

Reduziert die hypotensive Wirkung von Guanethidin, was wiederum die alpha-adrenostimulatorische Aktivität von Phenylephrin erhöht.

Antidepressiva, Anti-Parkinson-Medikamente, Antipsychotika und Phenothiazinderivate erhöhen das Risiko für Harnverhalt, Mundtrockenheit und Verstopfung.

GCS erhöht das Risiko, an einem Glaukom zu erkranken.

Paracetamol reduziert die Wirksamkeit von Diuretika.

Chlorpheniramin kann zusammen mit MAO-Hemmern Furazolidon zu hypertensiver Krise, Erregung und Hyperpyrexie führen.

Trizyklische Antidepressiva verstärken die sympathomimetische Wirkung, die gleichzeitige Ernennung von Halothan erhöht das Risiko ventrikulärer Arrhythmien.

Dosierung und Verabreichung

Innen Erwachsene - 1-2 Tabletten. alle 4-6 Stunden Maximale Tagesdosis - 8 Tabletten. Kinder über 6 Jahre - 1 Tab. alle 4–6 Stunden, aber nicht mehr als 4 Mal am Tag für nicht mehr als 5 Tage.

Überdosis

Das Medikament sollte nur in empfohlenen Dosierungen eingenommen werden. Überdosierung wird in der Regel durch Paracetamol verursacht.

Symptome: Blässe der Haut, Appetitlosigkeit, Übelkeit, Erbrechen; Hepatonekrose; erhöhte Aktivität von Lebertransaminasen, erhöhte PV. Im Falle einer Überdosierung muss dringend ein Arzt konsultiert werden.

Behandlung: Magenspülung, gefolgt von der Ernennung von Aktivkohle; symptomatische Therapie.

Besondere Anweisungen

Während der Behandlung sollte auf Alkohol verzichtet werden. Rinicold wird nicht für Kinder unter 6 Jahren, schwangere Frauen und stillende Mütter empfohlen. Nehmen Sie Rinicold nicht zusammen mit anderen Medikamenten ein, die Paracetamol enthalten.

Auswirkungen auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren und Arbeiten auszuführen, die erhöhte Aufmerksamkeit erfordern. Bei Arbeiten, die Konzentration, Bewegungsgeschwindigkeit und mentale Reaktionen erfordern, ist Vorsicht geboten.

Formular freigeben

Pillen In Blasen von 10 Stück.

Hersteller

Shreya Life Saensiz Pvt. Ltd., Indien.

Shrey House, 301 / A, Pereira Hill Road, Anderi (Osten), Mumbai - 400 099, Indien.

Ansprüche des Verbrauchers an die Adresse der Vertretung zu senden

111033, Moskau, st. Zolotorozhsky Welle, 11, S. 21.

Tel: (495) 796-96-36.

Apothekenverkaufsbedingungen

Lagerungsbedingungen Droge Rinicold

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Verfallsdatum des Medikaments Rinikold

Nicht nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Synonyme für nosologische Gruppen

Preise in Moskauer Apotheken

Bewertungen

Hinterlasse deinen Kommentar

Index der aktuellen Informationsnachfrage, ‰

Registrierungszertifikate Rinikold

  • Erste-Hilfe-Ausrüstung
  • Online-Shop
  • Über die Firma
  • Kontaktieren Sie uns
  • Kontakte des Herausgebers:
  • +7 (495) 258-97-03
  • +7 (495) 258-97-06
  • E-Mail: [email protected]
  • Adresse: Russland, 123007, Moskau, st. 5. Hauptleitung, 12.

Die offizielle Seite der Unternehmensgruppe RLS ®. Die wichtigste Enzyklopädie für Drogen und Apotheken im russischen Internet. Nachschlagewerk von Medikamenten Rlsnet.ru bietet Benutzern Zugriff auf Anweisungen, Preise und Beschreibungen von Medikamenten, Nahrungsergänzungsmitteln, medizinischen Geräten, medizinischen Geräten und anderen Gütern. Das pharmakologische Nachschlagewerk enthält Informationen über Zusammensetzung und Form der Freisetzung, pharmakologische Wirkung, Indikationen für die Anwendung, Kontraindikationen, Nebenwirkungen, Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten, Art der Verwendung von Medikamenten, pharmazeutische Unternehmen. Das Nachschlagewerk für Arzneimittel enthält die Preise für Arzneimittel und Produkte des Arzneimittelmarktes in Moskau und anderen Städten Russlands.

Die Weitergabe, Vervielfältigung und Verbreitung von Informationen ist ohne Zustimmung von RLS-Patent LLC untersagt.
Bei der Angabe von Informationsmaterial, das auf der Website www.rlsnet.ru veröffentlicht wird, ist ein Hinweis auf die Informationsquelle erforderlich.

Viel interessanter

© 2000-2019. REGISTRIERUNG VON MEDIA RUSSIA ® RLS ®

Alle Rechte vorbehalten

Die kommerzielle Verwendung von Materialien ist nicht gestattet.

Die Informationen sind für medizinische Fachkräfte bestimmt.

Vorherige Artikel

Keine Allergien