Haupt
Husten

Renomaris für Kinder:
Gebrauchsanweisung

Vasokonstriktorika sind bei akuter Rhinitis und einigen anderen HNO-Erkrankungen gefragt. Eines dieser Medikamente ist "Renomaris". Es ist nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Kinder unterschiedlichen Alters vorgeschrieben, da es eine schnelle heilende Wirkung hat und selten Nebenwirkungen hervorruft.

Form und Zusammensetzung freigeben

"Renomaris" wird von der Firma "Jadran" produziert, die auch Nasalprodukte, "Aqua Maris", produziert. Die einzige Dosierungsform des Arzneimittels ist Spray. Es wird in Plastikflaschen mit Spender und Spender verkauft. In dieser Flasche befinden sich 10 oder 15 ml einer klaren Lösung, die weder Geruch noch Farbe aufweist.

Der Hauptbestandteil von Rinomaris ist Xylometazolin. Es wird wie in vielen anderen ähnlichen Arzneimitteln in Lösung in Form von Hydrochlorid angeboten. Die Dosierung einer solchen Substanz beträgt 5 mg pro 10 ml (in einem 0,05% igen Spray) oder 10 mg pro 10 ml (diese Lösung hat eine Konzentration von 0,1%).

Im Gegensatz zu seinen Gegenstücken, die aufgrund von Xylometazolin auch auf die Schleimhaut einwirken, enthält Rinomaris auch Wasser aus der Adria. Die Menge beträgt etwa 2,5 g pro 10 Milliliter Medikation. Andere Hilfskomponenten des Sprays sind reines Wasser und Kaliumdihydrogenphosphat.

Funktionsprinzip

In Rinomaris vorhandenes Xylometazolin kann Blutgefäße im Nasopharynx zusammenziehen, wodurch die Schwellung der Schleimhaut beseitigt wird. Eine solche Substanz beginnt innerhalb weniger Minuten nach der Spülung der Nasengänge zu wirken, so dass die Entlastung von verstopfter Nase schnell erfolgt und bis zu 10-12 Stunden dauert. Gleichzeitig wirkt der Wirkstoff nur lokal und sein Wirkstoff gelangt in magerer Menge in den Blutkreislauf.

Durch die Zugabe von Seewasser befeuchtet "Renomis" den Nasopharynx zusätzlich und wirkt sich positiv auf die Schleimproduktion aus. Darüber hinaus hilft eine solche Hilfskomponente, das Geheimnis zu vermindern, dh die Verhinderung von Rhinitis-Komplikationen. Nach dem Auftragen des Sprays verschwinden Stauungen und Schwellungen, die Nasenatmung wird für lange Zeit gelindert und die Schleimhaut wird vor Reizung und Austrocknen geschützt.

Hinweise

"Rinomaris" wird bei akuten Atemwegserkrankungen verschrieben, ein Symptom dafür ist eine laufende Nase. Spray ist auch bei allergischer Rhinitis gefragt und wird häufig zusammen mit Otitis media, Eustachitis oder Sinusitis ausgeschrieben. Ein weiterer Grund für die Verwendung von "Renomis" in der Kindheit kann die diagnostische Manipulation im Bereich der Nasengänge sein - Spritzen, um den Eingriff zu erleichtern.

Ab welchem ​​Alter wird vorgeschrieben?

Spray mit einer Konzentration von 0,05% ist für Kinder ab zwei Jahren bestimmt. Das Medikament, bei dem mehr Xylometazolin (0,1% ige Lösung) bei Patienten ab 6 Jahren angewendet werden kann.

Die Behandlung von "Renomars" -Babys und Kindern im Alter von 1-2 Jahren ist verboten.

Gegenanzeigen

Spray wird nicht angewendet, wenn das Kind hohen Blutdruck, Herzklopfen, Thyreotoxikose oder ein Glaukom aufweist. Außerdem ist "Renomaris" bei Überempfindlichkeit gegen einen seiner Bestandteile kontraindiziert. Das Medikament wird nicht verschrieben, wenn der Arzt eine Rhinitis diagnostiziert, bei der die Schleimhaut verkümmert ist. Wenn der Patient an den Hirnmembranen operiert wurde, sollte die Behandlung mit einem solchen Spray ebenfalls abgebrochen werden. Bei Diabetes wird "Renomaris" mit Vorsicht angewendet.

Nebenwirkungen

Wenn Sie die Lösung zu oft oder für mehr als 7 Tage anwenden, kann dies zu Trockenheit und Reizung, unangenehmen Empfindungen (Kribbeln, Brennen), häufigem Niesen, Schwellung oder starkem Ausfluss führen.

Bei einigen Patienten provoziert "Rinomaris" Tachykardie, Übelkeit, Schlafstörungen, Kopfschmerzen und andere negative Symptome, deren Identifizierung den Rat eines Arztes erfordert.

Anwendung

Die Gebrauchsanweisung empfiehlt die Einnahme des Arzneimittels wie folgt.

  • Nur 0,05% Rinomaris wird Patienten im Alter von zwei bis sechs Jahren injiziert. Die Häufigkeit der Verwendung des Arzneimittels in diesem Alter - 1 oder 2 Mal am Tag und eine Einzeldosis für jede Nasenpassage beträgt einen Klick auf den Vernebler.
  • Wenn das Kind bereits sechs Jahre alt ist, darf Rinomaris in beiden Konzentrationen zur Behandlung eingesetzt werden. In diesem Fall wird das Medikament 2-3 Mal am Tag verwendet und die Lösung wird mit einem Tastendruck in jedes Nasenloch injiziert.
  • Die Dauer der Anwendung von "Rinomaris" sollte 7 Tage nicht überschreiten. Am häufigsten wird das Medikament innerhalb von 5-7 Tagen verwendet.

Überdosis und Arzneimittelwechselwirkungen

Übermäßige Dosierung kann negative lokale Reaktionen hervorrufen (vermehrte Schwellung und Nasenausfluss, Niesen, Austrocknen der Schleimhaut usw.) und das Auftreten allgemeiner Nebenwirkungen wie erhöhter Blutdruck, Erbrechen, Arrhythmie, verschwommenes Sehen oder Schlaflosigkeit.

"Renomaris" ist nicht kompatibel mit trizyklischen Antidepressiva und Arzneimitteln, die MAO hemmen. Das Spray kann daher nicht verschrieben werden oder für einige Zeit nach der Anwendung.

Verkaufs- und Lagerungsbedingungen

"Renomaris" wird ohne Rezept verkauft und kostet durchschnittlich 160 Rubel pro Flasche.

Bewahren Sie das Arzneimittel zu Hause an einem Ort auf, der vor einem kleinen Kind versteckt ist. Die Flasche muss nicht in den Kühlschrank gestellt werden, da die vom Hersteller empfohlene Lagertemperatur bis zu +25 Grad beträgt. Die Haltbarkeit der Droge - 3 Jahre.

Rezensionen und Analoga

Fast alle Bewertungen von "Renomaris" sind positiv. Sie bezeichnen das Spray als einfach zu verwenden, effektiv bei einer Erkältung und verstopften Nase. Überwiegend wird das Medikament gut vertragen, und der Preis des Medikaments wird von den meisten Müttern als erschwinglich bezeichnet. Zu den Minuspunkten zählen manchmal eine geringe Menge an Lösung in der Flasche und Einschränkungen der Verwendungsdauer.

Wenn in der Apotheke „Rinomaris“ nicht erhältlich war, können Sie dieses Spray durch ein anderes Arzneimittel mit Xylometazolin ersetzen. Dies kann Otrivin, Xilen, Snoop, Farmazolin, Rinostop oder ein anderes Medikament in Form eines Sprays oder Nasentropfen sein.

Renomaris: Anweisungen, Bewertungen

Renomaris Sprühanleitung

Die Gebrauchsanweisung liegt jedem Paket mit dem Medikament Rhinomaris bei, damit der Patient den Umgang mit dem Medikament verstehen kann. Bewertungen auch auf dem Spray, seinen Analoga und Preisen.

Form, Zusammensetzung, Verpackung

Das Medikament wird in Form eines Nasensprays hergestellt, das mit einer klaren Lösung ohne Farbe und Geruch gefüllt ist.

Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Xylometazolinhydrochlorid und wird von den erforderlichen Anteilen an Meerwasser und Kaliumdihydrophosphat begleitet, und in der Zusammensetzung der Zubereitung befindet sich gewöhnliches Wasser in gereinigter Form.

Rhinomaris-Spray, das in Plastikflaschen gegossen wird, hat einen Sprühkopf und ist auch mit einer Vorrichtung zum Abgeben ausgestattet. Die Verpackung des Arzneimittels ist eine Packung Karton.

Renomoris in verschiedenen Konzentrationen aufsprühen. Sie können Arzneimittel zu 0,05% und 0,1% kaufen, die vom quantitativen Gehalt des Wirkstoffs abhängen.

Laufzeit und Lagerbedingungen

Die Lagerung des Medikaments Renomaris erfordert die Einhaltung des Temperaturregimes von bis zu 25 Grad. Sie können es zwei Jahre lang benutzen. Kinder sind nicht erlaubt.

Pharmakologie

In Bezug auf pharmakologische Eigenschaften ist Rhinomaris in der Lage:

  • Verengung der Blutgefäße in der Nasenschleimhaut, wodurch Hyperämie und Ödem beseitigt werden;
  • Atmenase erleichtern.

Durch die Sterilisation, die Teil der Aufbereitung von Meerwasser ist, wird die Schleimhaut der Nasenkanäle in einem physiologisch normalen Zustand gehalten, der Schleim wird verflüssigt, gefolgt von einer Normalisierung seiner Produktion.

Die Mikroelemente in der Zusammensetzung von Wasser aus dem Meer wirken sich günstig auf das Flimmerepithel aus, verbessern dessen Funktionalität und verringern Irritationen und Trockenheit in der Nasenhöhle.

Das Medikament wirkt fast unmittelbar nach der Einnahme und wirkt zwölf Stunden.

Pharmakokinetik

Das Medikament wird topisch verwendet, wenn seine Absorption praktisch nicht vorhanden ist, was wiederum den Nachweis des Vorhandenseins seines Wirkstoffs im Blutplasma nicht erlaubt.

Renomaris-Indikationen sprühen

Renomaris wird empfohlen für Patienten, die sich auf Manipulationen im Bereich der Nase zur Diagnose vorbereiten. Seine Verwendung wird auch zugewiesen:

  • bei akuten Atemwegserkrankungen, die von einer Erkältung begleitet sind;
  • mit Otitis media, um die Schwellung der Schleimhaut im Nasopharynx zu reduzieren;
  • mit Rhinitis allergischer Ätiologie;
  • mit der Entwicklung der Katarrh der Schleimhaut des Mittelohrs;
  • in Gegenwart von Sinusitis.

Gegenanzeigen

Verwenden Sie Rhinomaris nicht, um Patienten zu helfen, die leiden:

  • arterieller Hypertonie;
  • eine hohe Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels;
  • Tachykardie;
  • Thyrotoxikose;
  • Atherosklerose ausgeprägter Natur;
  • atrophische Rhinitis;
  • das Vorhandensein eines Glaukoms.

Die Anwendung wird auch nicht für diejenigen empfohlen, bei denen Operationen an den Gehirnmembranen in der Vergangenheit durchgeführt wurden. Patienten mit Diabetes mellitus und ischämischer Herzkrankheit sollten das Arzneimittel vorsichtig verwenden.

Rinomaris Gebrauchsanweisung

Die Verwendung von Nasenspray Rhinomaris-Spray erfolgt durch Spritzen in jede der Nasenbewegungen. Maximale Nutzung - bis zu 4 Mal pro Tag.

Die Dauer des Empfangs beträgt nicht mehr als eine Woche.

Rinomaris 0,05% wird für Kinder von zwei bis sechs Jahren zu 1 p / 1 oder 2 p / Tag verordnet;

Kinder über sechs Jahre bei 1p / 2 oder 3p / Tag.

Erwachsenen wird Rhinomaris 0,1% bei 1p / 2p oder 3 / tagsüber verschrieben.

Renomaris während der Schwangerschaft

In der Schwangerschaft wird Renomaris nicht verschrieben, bis alle mit der Einnahme des Arzneimittels verbundenen Risiken für die Frau und das ungeborene Kind abgewogen sind. Bei einer positiven Entscheidung können die empfohlenen Dosierungen nicht überschritten werden. Die gleichen Bedingungen gelten für stillende Frauen.

Renomaris für Kinder

Rinomaris ist bei Kindern mit einer Konzentration von 0,1% bis zu einem Alter von sechs Jahren kontraindiziert. Konzentration von 0,05% Spray Renomaris ist für Kinder von zwei bis sechs Jahren kontraindiziert. Bis zum Alter von zwei Jahren wird dem Kind das Medikament überhaupt nicht verschrieben.

Nebenwirkungen

Die Einnahme des Medikaments kann Nebenwirkungen des Patienten in den Atmungsorganen und im Herz-Kreislauf-System verursachen.

Wenn das Medikament im Nasopharynx häufig oder für längere Zeit eingenommen wird, beginnt die Schleimhaut zu trocknen und ihre Reizung tritt auf, begleitet von einem Kribbeln oder Brennen. Der Patient beginnt oft zu niesen und die Nasenschleimhaut wird ödematös.

Das Herz-Kreislauf-System kann den Blutdruck erhöhen, Tachykardien entwickeln, Herzklopfen und Herzrhythmusstörungen werden spürbar.

Das Nervensystem reagiert auf übermäßige Einnahme eines depressiven Zustands und Schlaflosigkeit mit begleitenden Kopfschmerzen.

Bei einem Patienten öffnet sich das Erbrechen oft in Form einer Nebenwirkung. Das Sehvermögen kann beeinträchtigt sein.

Überdosis

Bei einer Überdosierung können sich Nebenwirkungen stark manifestieren, die symptomatisch behandelt werden sollten.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Zeigt die Unverträglichkeit von Rhinomaris mit Arzneimitteln an, die mit MAO-Hemmern und trizyklischen Antidepressiva zusammenhängen.

Zusätzliche Anweisungen

In Vorbereitung auf den Empfang erfolgt die Reinigung der Nasenlöcher.

Das Medikament ist nicht für eine Langzeitbehandlung geeignet, beispielsweise bei chronischer Rhinitis.

Wenn das Medikament in hohen Dosen eingenommen wird, dann sollten Sie hinter dem Lenkrad sitzen oder andere Aktivitäten mit Bewegungsmechanismen ausführen, die nicht sein sollten.

Renomaris-Analoga

Heute kann man in jeder Apotheke ein Medikament mit ähnlicher Wirkung finden. Die folgenden Sprays können als Ersatz für Renomaris angeboten werden:

Renomaris-Preis

Es ist eine billige Droge. Sein Preis, abhängig von der Konzentration des Wirkstoffs, reicht von 118 bis 133 Rubel. In Online-Apotheken können Medikamente für 105 Rubel pro Flasche bestellt werden.

Renomaris-Bewertungen

Nach den Bewertungen zu urteilen, ist das Medikament im Kampf gegen verstopfte Nase und laufende Nase recht gut. Darüber hinaus trägt sein attraktiver Wert nur zu seinen Vorteilen bei.

Mikhail: Nachdem ich mich kürzlich erkältet hatte, ging ich in die Apotheke, um ein Medikament zu bekommen, damit die Nase wieder zu atmen begann. Die Wahl von Medikamenten für den Nasalgebrauch ist so groß, dass ich ratlos war. Renomaris hat einen Apotheker um Rat gefragt. Zum ersten Mal verwendete ich die Medizin aus Meerwasser. Der Effekt ist beeindruckend. Es hat sofort geholfen. Und nach ein paar Tagen erholte er sich. Jetzt benutze ich dieses Spray zur Prophylaxe.

Daria: Oft litt sie unter einer Erkältung, sie verwendete lange Zeit verschiedene Tropfen für die Nase und trocknete alles im Inneren, so dass ihre Nase gerade krank wurde. Die Apotheke erklärte mir das Problem und riet dazu, mit Meerwasser zu sprühen. Er kam übrigens zu mir, und die Verstopfung entfernt und befeuchtet die Schleimhaut.

Margaret: Ich bevorzuge Nasenzubereitungen, in denen Meerwasser enthalten ist. Für die Nase ist was du brauchst. Und helfen Sie mit der Krankheit und pünktlicher Hygiene.

Nasenspray Rinomaris gegen Schleimhautstauung und Ödem

Rinomaris ist ein Spray der kroatischen Firma "Jadran" mit Xylometazolin und dem Salz der Adria. Das Medikament beseitigt die Schwellung der Nasenschleimhaut und die verstopfte Nase.

Der Wirkstoff Rhinomaris führt zu einer Verengung der Blutgefäße in den Nasengängen. Dadurch werden Schwellungen und Hyperämie der Schleimhaut beseitigt.

Das Medikament Renomaris kann bei einer Erkältung oder allergischer Rhinitis die Atmung durch die Nase erheblich erleichtern. Beim Befolgen der Anweisungen wird keine Reizung verursacht.

Die Wirkung von Renomaris beginnt zwei bis drei Minuten nach Eintritt in die Nasenpassage, die Wirksamkeit hält zwölf Stunden an.

Das Spray enthält sterilisierte Flüssigkeit aus der Adria. Es unterstützt die normale Funktion der Nasenschleimhaut, reduziert die Viskosität des Geheimnisses und normalisiert seinen Abfluss.

Zusätzliche Elemente wirken sich positiv auf das Flimmerepithel aus und entlasten den Patienten von negativen lokalen Reaktionen (Trockenheit und Verbrennung).

Indikationen zur Verwendung

Ihr Arzt wird Renomaris-Spray in folgenden Fällen vorschreiben:

  • Exazerbation akuter Atemwegsinfektionen mit starker laufender Nase;
  • allergische Rhinitis;
  • Sinusitis;
  • Mittelohrentzündung der Durchschnittsform (beseitigt Schwellungen);
  • Eustachitis;
  • Vorbereitungsphase für den Eingriff in den Nebenhöhlen und den Passagen (chirurgischer Eingriff, therapeutische Manipulation).

Methode und Dosierung

Um die Wirksamkeit des Arzneimittels zu verbessern, müssen die Nebenhöhlen von angesammeltem Schleim und Sekreten befreit werden.

Die Verwendung von Rinomaris-Spray 0,05% (reduzierte Wirkstoffkonzentration speziell für Kinder):

  1. Ein Kind von zwei bis sechs Jahren sprüht morgens und abends einmal in jede Nasenpassage.
  2. Ein Kind, das älter als sechs Jahre ist, wird zwei- bis dreimal täglich in jede Nebenhöhle gespritzt.

Die Verwendung von Rhinomaris-Spray 0,1% (normale Konzentration des aktiven Elements für Jugendliche und Erwachsene):

  1. Sprühen Sie morgens und abends einmal in jede Nasenpassage. In einigen Fällen empfiehlt der Arzt, Renomaris dreimal täglich zu injizieren. Sprühen Sie das Spray nicht mehr als viermal am Tag. Der Kurs dauert fünf bis sieben Tage. Wenn die laufende Nase während dieser Zeit nicht verstrichen ist, sollten Sie sich für eine genauere Diagnose und zusätzliche Untersuchung an einen Spezialisten wenden.

Form freigeben, Zusammensetzung

Der Verbraucher erwirbt Renomaris als Nasenspray in einer kleinen Plastikflasche. Das Volumen der Flasche - 10 ml.

Darüber ist die Plastikflasche mit einem praktischen Sprühsystem und einer Propylenkappe ausgestattet, die eine Schutzfunktion erfüllt. Jede Flasche ist in einem Karton verpackt und enthält die beiliegenden Papieranweisungen.

Spray Renomaris - eine flüssige, farblose, geruchlose Substanz.

Der Hauptwirkstoff ist 5 mg und 10 mg Xylometazolinhydrochlorid, 2,5 g Meerwasser, einfaches gereinigtes Wasser und Kalium werden als zusätzliche Mittel verwendet.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Reminaris kann nicht gleichzeitig mit Antidepressiva und Inhibitoren angewendet werden.

Nebenwirkungen

Vorsicht ist geboten bei den Nebenwirkungen von Rinomaris-Spray. Bei längerer Behandlung kann die Nasen-Rachen-Schleimhaut merklich austrocknen, Brennen, Jucken, erhöhte Sekretion und starke Schwellung können auftreten.

Das Herz-Kreislaufsystem unterliegt auch der Entwicklung von Nebenwirkungen: einem stark gefühlten Puls, hohem Druck, Arrhythmie und Tachykardie.

Das Nervensystem kann auf Rinomaris-Spray mit Migräne, Schlafstörungen und Störungen des emotionalen Hintergrunds reagieren. Manchmal kann sich ein depressiver Zustand entwickeln.

In seltenen Fällen sind Erbrechen und Sehstörungen möglich.

Gegenanzeigen

Lehnen Sie sich ab, um Spray zu kaufen, das Renomaris in folgenden Fällen hat:

  • allergische Reaktion auf einen der Bestandteile des Werkzeugs;
  • nach der Operation an den Meningen
  • offenkundige Atherosklerose;
  • Tachykardie;
  • arterieller Hypertonie;
  • Glaukom;
  • Schnupfen in atrophischer Form;
  • Thyrotoxikose.

Sie können das Medikament mit einer Konzentration von 0,05% nicht bei Säuglingen unter 24 Monaten verwenden, das Medikament mit einer Wirkstoffkonzentration von 0,1% bei Kindern unter sechs Jahren.

Wenn die laufende Nase eine chronische Form angenommen hat, ist es nicht möglich, Rhinomaris auf der Basis von Xylometazolin zu verwenden. Bei längerem Gebrauch macht das Medikament sehr süchtig. Wenn Sie süchtig machende Symptome bekommen, müssen Sie einen Spezialisten konsultieren.

Bei Diabetes und Ischämie sollten Rhinomaris sorgfältig angewendet werden, wobei auf Ihr eigenes Wohlbefinden zu achten ist. Bei Unwohlsein die Behandlung mit Spray abbrechen und einen Arzt aufsuchen.

Während der Schwangerschaft

Beim Tragen eines Fetus sowie während der Stillzeit sollte die Anwendung von Rinomaris begrenzt sein. Es wurden nicht genügend Untersuchungen durchgeführt, um die Sicherheit des Sprays für schwangere und stillende Frauen zu bestätigen.

Wenn der Nutzen für die Frau die möglichen negativen Folgen für sie und das Kind übertrifft, ist die Verwendung des Sprays möglich.

Es kann nicht gegen das in der Anweisung angegebene Anwendungsschema verstoßen werden. Es wird nicht empfohlen, die Dosierung zu überschreiten. Empfang unter ärztlicher Aufsicht.

Überdosis

Bei einer Überdosierung sind alle Nebenwirkungen von Renomaris um ein Vielfaches verstärkt und ausgeprägt. Im Falle einer Überdosierung ist es notwendig, negative Symptome zu beseitigen oder zu reduzieren.

Im Falle einer Überdosierung kann Renomaris kein Auto fahren. Xylometazolin in hohen Dosen kann die Aufmerksamkeit zerstreuen und die Reaktion hemmen. Aktivitäten, die während der Behandlung mit Rhinomaris Aufmerksamkeit und Konzentration erfordern, sind ebenfalls nicht akzeptabel.

Aufbewahrungsbedingungen

Bewahren Sie das Gerät an einem dunklen, trockenen Ort auf, an dem die Lufttemperatur nicht über 25 bis 30 Grad steigt. Familien mit kleinen Kindern sollten sicherstellen, dass die Kinder nicht zur Droge gelangen. In diesem Fall müssen Sie das Verhalten und das Wohlbefinden des Kindes beobachten und gegebenenfalls einen Krankenwagen rufen.

Spray kann innerhalb von 24 Monaten ab dem Ausstellungsdatum verwendet werden. Datum auf der Flasche angegeben. Das Produkt mit abgelaufenem Verfallsdatum muss entsorgt werden, es kann nicht verwendet werden. Die Verwendung von Medikamenten mit abgelaufener Haltbarkeit ist gesundheitsgefährdend.

Spin Renomaris kann sich fast alle Bevölkerungsschichten leisten. Das Medikament ist kostengünstig und ohne Rezept des behandelnden Arztes erhältlich. Vor dem Gebrauch ist es ratsam, einen Arzt zu konsultieren.

Spray von Rhinitis Rhinomaris gehört zu der Gruppe von Medikamenten der durchschnittlichen Preisklasse. In Apotheken kostet es 100-150 Rubel pro Packung, abhängig von der Dosierung des Wirkstoffs und der Preispolitik eines bestimmten Artikels.

Die Kosten von Renominaris 0,1% - von 106 bis 120 Rubel. Rinomaris kostet 0,05% - von 110 bis 150 Rubel.

Es ist möglich, das Medikament in ukrainischen Apotheken zu kaufen, es muss jedoch vorab geklärt werden.

Analoge

Zu Renomaris-Analoga gehören Nasal-Vasokonstriktor-Sprays und Tropfen mit dem gleichen Wirkstoff.

Wenn Sie Rhinomaris auf andere Weise ersetzen, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Kontraindikationen sind möglich.

Bewertungen

Die Mehrheit der Verbraucher ist mit den Ergebnissen der Behandlung mit Renomaris zufrieden. In den meisten Fällen hilft es schnell, gibt keine Nebenwirkungen. Häufig wird es zur Behandlung von Rhinitis bei Kindern eingesetzt. Negative Bewertungen zum Spray finden Sie jedoch online.

Einige Verbraucher Spray nicht geholfen, eine Erkältung loszuwerden. Dies kann daran liegen, dass der Körper vom Wirkstoff des Arzneimittels abhängig ist.

In schwierigen Fällen (z. B. bei Angina pectoris oder Adenovirus) ist Rhinomaris ebenfalls nicht sinnvoll. Der Mediziner muss antibakterielle Mittel verschreiben.

Echte Verbraucher können am Ende des Artikels ein Feedback zum Spray abgeben. Wenn dir Rhinomaris gefallen hat, teile deine Eindrücke mit, schreibe deinen Kommentar.

  1. Rinomaris ist ein Vasokonstriktor gegen die Erkältung in Form eines Sprays.
  2. Das Medikament kann nicht länger als sieben Tage verwendet werden, nicht mehr als viermal täglich.
  3. Es macht süchtig, hilft nicht bei der chronischen Form der Rhinitis.
  4. Rhinomaris bezieht sich auf die Haushaltsmittel von Rhinitis.
  5. Das Spray hat viele Analoga: Otrivin, Nazivin, SNUP usw.
  6. Rinomaris Nebenwirkungen: Migräne, klarer Herzschlag, Depression.
  7. Der Durchschnittspreis einer Flasche in Russland beträgt 130 Rubel.

Renomaris

Rinomaris: Gebrauchsanweisungen und Bewertungen

Lateinischer Name: Rhinomaris

ATX-Code: R01AA07

Wirkstoff: Xylometazolin (Xylometazolin)

Hersteller: Jadran Galenski Laboratorij (Republik Kroatien)

Aktualisierung der Beschreibung und des Fotos: 22.11.2014

Preise in Apotheken: von 145 Rubel.

Renomaris ist ein Medikament gegen Verstopfung zur topischen Anwendung in der HNO-Praxis.

Form und Zusammensetzung freigeben

Renomaris wird in Form eines Nasensprays von 0,05% und 0,1% hergestellt: eine transparente, farblose, geruchlose Lösung (10 ml in einer Plastikflasche, die mit einer Abgabesprühvorrichtung und einer Propylenschutzkappe ausgestattet ist, in einem Kartonbündel 1 Flasche).

1 ml Lösung enthält:

  • Wirkstoff: Xylometazolinhydrochlorid - 5 oder 10 mg;
  • zusätzliche Komponenten: gereinigtes Wasser, Kaliumdihydrophosphat, Wasser der Adria.

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik

Xylometazolin, der Wirkstoff des Arzneimittels, hat eine alpha-adrenomimetische Wirkung - dies führt zu einer Verengung der Blutgefäße der Nasenschleimhaut und hilft, Hyperämie und Schwellung der Nasopharynxschleimhaut zu beseitigen.

Vor dem Hintergrund der Rhinitis verbessert ein Abschwellmittel die Nasenatmung. Bei Anwendung in therapeutischen Konzentrationen verursacht es keine Hyperämie und Irritation der Schleimhaut. Die Wirkung von Xylometazolin wird wenige Minuten nach der intranasalen Verabreichung bemerkt und hält 12 Stunden an.

Das in der Zubereitung enthaltene sterilisierte Meerwasser sorgt für die Verdünnung des Schleims sowie für die Normalisierung seiner Produktion in den Becherzellen der Nasenschleimhaut, wodurch der normale physiologische Zustand der Schleimhaut aufrechterhalten wird. Dank der im Spray enthaltenen Mikroelemente wird die Funktion des Flimmerepithels verbessert, was wiederum das Risiko lokaler Nebenwirkungen, einschließlich Trockenheit und / oder Reizung der Nasen-Rachen-Schleimhaut, verringert.

Pharmakokinetik

Bei lokalem Gebrauch wird das Werkzeug praktisch nicht absorbiert. Da die Plasmakonzentrationen des Wirkstoffs extrem niedrig sind, können sie mit modernen Analyseverfahren nicht bestimmt werden.

Indikationen zur Verwendung

  • allergische Rhinitis (Pollinose);
  • akute Infektionen der Atemwege (ARI) mit Rhinitis (laufende Nase);
  • Eustachitis;
  • Sinusitis;
  • Mittelohrentzündung (zur Verringerung der Schwellung der Nasopharynxschleimhaut).

Die Verwendung des Spread Rhinomaris wird auch während der Vorbereitungsphase für die diagnostischen Manipulationen in den Nasengängen empfohlen.

Gegenanzeigen

  • Tachykardie;
  • arterieller Hypertonie;
  • ausgeprägte Atherosklerose;
  • Thyrotoxikose;
  • atrophische Rhinitis;
  • Glaukom;
  • Geschichte der Operation an den Hirnhäuten;
  • Alter bis 6 Jahre - für 0,1% Spray, bis zu 2 Jahre - für 0,05% Spray;
  • Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Werkzeugs.

Vorsicht ist geboten, Renomaris-Patienten mit Diabetes mellitus oder Angina (koronare Herzkrankheit) zu sprühen.

Gebrauchsanweisung Rhinomaris: Methode und Dosierung

Nach den Anweisungen wird Renomaris intranasal angewendet. Eine Einzeldosis des Arzneimittels ist eine Injektion in jede Nasenpassage.

Empfohlene Häufigkeit der Spritzapplikation abhängig vom Alter des Patienten:

  • 0,05% Spray: Kinder 2-6 Jahre - 1-2 Mal am Tag, Kinder über 6 Jahre - 2-3 Mal am Tag;
  • Spray 0,1%: Kinder über 6 Jahre und Erwachsene - 2-3 Mal täglich.

Sie dürfen Rhinomaris nicht öfter als viermal täglich anwenden. Die Dauer der Behandlung kann zwischen 5 und 7 Tagen variieren.

Nebenwirkungen

  • Herz-Kreislauf-System: erhöhter Blutdruck (arterieller Druck), Tachykardie, Herzklopfen, Arrhythmien;
  • Nervensystem: Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen; vor dem Hintergrund der Langzeittherapie mit hohen Dosen - Depression;
  • Atmungssystem: bei längerer und / oder häufiger Anwendung - Niesen, Kribbeln, Brennen, Trockenheit und / oder Reizung der Nasopharynxschleimhaut, Schwellung der Nasenschleimhaut, Hypersekretion;
  • Andere: verschwommenes Sehen, Erbrechen.

Überdosis

Bei einer Überdosierung von Rhinomaris kann eine Zunahme des Schweregrads der Nebenwirkungen beobachtet werden. Die Behandlung dieser Erkrankung ist symptomatisch.

Besondere Anweisungen

Vor der direkten Einführung von Rhinomaris ist es erforderlich, die Nasengänge zu reinigen.

Das Instrument wird nicht für die Verwendung über einen langen Zeitraum empfohlen, beispielsweise bei der Behandlung von chronischer Rhinitis.

Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit von Kraftfahrzeugen und auf komplexe Mechanismen

Es ist zu beachten, dass die Verwendung von Xylometazolin in übermäßig hohen Dosen die Verkehrstüchtigkeit von Fahrzeugen oder komplexen Geräten beeinträchtigen kann.

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte das Arzneimittel nur angewendet werden, nachdem das Verhältnis des geschätzten Therapienutzens für eine Frau und das mögliche Risiko für die Gesundheit des Fötus / Kindes sorgfältig geprüft wurden. Es ist unmöglich, die empfohlenen Dosen für schwangere und stillende Frauen zu überschreiten.

Verwenden Sie in der Kindheit

Spraynasal 0,1% ist bei Kindern unter 6 Jahren kontraindiziert, Spray 0,05% bei Kindern unter 2 Jahren.

Wechselwirkung

Xylometazolin ist mit tricyclischen Antidepressiva und Monoaminoxidase (MAO) -Inhibitoren nicht kompatibel.

Analoge

Anaaaaaaaaaaaaaaaaa, Tizin Xylo, Suprima-NOZ, Tizin, Espazolin, Evkazolin Aqua.

Aufbewahrungsbedingungen

Außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C aufbewahren.

Haltbarkeit - 2 Jahre.

Apothekenverkaufsbedingungen

Ohne Rezept verkauft.

Bewertungen von Renomaris

Laut vielen Reviews ist Renomaris ein wirksames Mittel, das Schleim und verstopfte Nase bei Erwachsenen und Kindern sehr schnell und schonend entfernt. Die Patienten geben an, dass das Medikament durch Waschen und Befeuchten der Nasengänge die Nasopharynxschleimhaut nicht reizen oder trocknen kann. Zu den Vorteilen zählt auch das Vorhandensein von Meerwasser in seiner Zusammensetzung.

Einige Patienten glauben jedoch, dass das Medikament, das die Symptome vorübergehend lindert, keine Erkältung heilt. Zu den Nachteilen von Rhinomaris gehören auch die mögliche Entwicklung einer Abhängigkeit und das Auftreten von Nebenwirkungen (Schlaflosigkeit, Erbrechen, erhöhter Blutdruck).

Preis für Renomaris in Apotheken

Der ungefähre Preis für Renomaris kann sein:

  • 0,05% Nasenspray: 10 ml - 120 Rubel, 15 ml - 140 Rubel;
  • Sprühnase 0,1%: 15 ml - 170 Rubel.

Renomaris: Preise in Online-Apotheken

Renomaris Nasenspray 0,1% fl. 15 ml

Renomaris Nasenspray 0,05% fl. 15 ml

Rhinomaris Nasenspray 0,05% 15 ml

Rhinomaris Nasenspray 0,1% 15 ml

Rhinomaris Nasenspray 0,05% 15 ml

Rhinomaris Nasenspray 0,1% 15 ml

Rhinomaris Nasenspray 0,05% 15ml

Rhinomaris Nasenspray 0,1% 15ml

Ausbildung: Erste Moskauer Staatliche Medizinische Universität, benannt nach I.М. Sechenov, Spezialität "Medizin".

Informationen über das Medikament werden verallgemeinert, dienen Informationszwecken und ersetzen nicht die offiziellen Anweisungen. Selbstbehandlung ist gesundheitsgefährdend!

Während des Niesens hört unser Körper vollständig auf zu arbeiten. Sogar das Herz hört auf.

Um den Patienten herauszuziehen, gehen Ärzte oft zu weit. Zum Beispiel ein gewisser Charles Jensen in der Zeit von 1954 bis 1994. überlebte über 900 Neoplasmabehandlungen.

Unsere Nieren können in einer Minute drei Liter Blut reinigen.

Menschliches Blut „läuft“ unter enormem Druck durch die Gefäße und kann unter Verletzung seiner Integrität in einer Entfernung von bis zu 10 Metern schießen.

Viele Medikamente wurden zunächst als Arzneimittel vermarktet. Heroin zum Beispiel wurde ursprünglich als Mittel gegen Babyhusten vermarktet. Kokain wurde von Ärzten als Anästhesie und als Mittel zur Steigerung der Ausdauer empfohlen.

Amerikanische Wissenschaftler führten Experimente an Mäusen durch und schlussfolgerten, dass Wassermelonensaft die Entwicklung vaskulärer Atherosklerose verhindert. Eine Gruppe von Mäusen trank normales Wasser und die zweite - Wassermelonensaft. Als Ergebnis waren die Gefäße der zweiten Gruppe frei von Cholesterin-Plaques.

Millionen von Bakterien werden geboren, leben und sterben in unserem Darm. Sie sind nur mit einem starken Anstieg zu sehen, aber wenn sie zusammenkommen, würden sie in eine normale Kaffeetasse passen.

Laut einer WHO-Studie erhöht ein tägliches Gespräch von einer halben Stunde über ein Mobiltelefon die Wahrscheinlichkeit, dass sich ein Gehirntumor entwickelt, um 40%.

Die höchste Körpertemperatur wurde in Willie Jones (USA) gemessen, der mit einer Temperatur von 46,5 ° C in ein Krankenhaus eingeliefert wurde.

Wenn sich Liebende küssen, verliert jeder von ihnen 6,4 Kalorien pro Minute, tauscht jedoch gleichzeitig fast 300 verschiedene Bakterienarten aus.

Das Gewicht des menschlichen Gehirns beträgt etwa 2% der gesamten Körpermasse, verbraucht jedoch etwa 20% des Sauerstoffs, der in das Blut gelangt. Diese Tatsache macht das menschliche Gehirn extrem anfällig für Schäden, die durch Sauerstoffmangel verursacht werden.

Menschliche Knochen sind viermal stärker als Beton.

Wenn Sie von einem Esel fallen, neigen Sie eher dazu, sich den Hals zu brechen, als von einem Pferd zu fallen. Versuchen Sie nicht, diese Aussage zu widerlegen.

Wenn Ihre Leber nicht mehr funktioniert, wäre der Tod innerhalb von 24 Stunden eingetreten.

Hustenmedizin "Terpinkod" ist einer der Top-Seller, keineswegs wegen seiner medizinischen Eigenschaften.

Psoriasis ist eine chronische, nicht infektiöse Erkrankung der Haut. Ein anderer Name für die Krankheit ist schuppige Versicolor. Psoriatic Plaques können wo lokalisiert werden.

Rhinomaris ® (Rhinomaris)

Wirkstoff:

Der Inhalt

Pharmakologische Gruppen

Nosologische Klassifizierung (ICD-10)

Zusammensetzung

Beschreibung der Darreichungsform

Farblose transparente Lösung ohne Geruch.

Pharmakologische Wirkung

Pharmakodynamik

Rinomaris ® ist ein Präparat zur intranasalen Anwendung.

Xylometazolin hat eine alpha-adrenomimetische Wirkung: Es bewirkt eine Verengung der Blutgefäße der Nasenschleimhaut und beseitigt so. Schwellung und Hyperämie der Schleimhaut des Nasopharynx. Lindert die Nasenatmung bei Rhinitis. In therapeutischen Konzentrationen reizen die Schleimhäute nicht, verursacht keine Hyperämie. Die Wirkung tritt einige Minuten nach dem Auftragen ein und hält 12 Stunden an: Das sterilisierte Meerwasser, das Teil des Präparats Rhinomaris ® ist, trägt dazu bei, den normalen physiologischen Zustand der Nasenschleimhaut aufrechtzuerhalten, den Schleim zu verdünnen und seine Produktion in der Nasenschleimhaut zu normalisieren. Spurenelemente verbessern die Funktion des Flimmerepithels, wodurch Nebenreaktionen wie Irritation und / oder Trockenheit der Nasopharynxschleimhaut verringert werden.

Pharmakokinetik

Bei topischer Anwendung wird es praktisch nicht absorbiert. Die Plasmakonzentrationen sind so gering, dass sie mit modernen Analyseverfahren nicht bestimmt werden können.

Indikationen des Medikaments Renomis ®

akute Infektionen der Atemwege mit Rhinitis (laufende Nase);

allergische Rhinitis (Pollinose);

Otitis media (zur Verringerung der Schwellung der Schleimhaut des Nasopharynx);

Vorbereitung des Patienten auf diagnostische Manipulationen in den Nasengängen.

Gegenanzeigen

Überempfindlichkeit gegen das Medikament;

Operation an den Meningen (in der Geschichte);

Kinderalter bis zu 6 Jahren (für eine 0,1% ige Lösung) und bis zu 2 Jahre (für eine 0,05% ige Lösung).

Mit Vorsicht: Diabetes; Angina (ischämische Herzkrankheit).

Anwendung während der Schwangerschaft und Stillzeit

Während der Schwangerschaft und Stillzeit sollte das Arzneimittel nur nach gründlicher Bewertung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses für Mutter und Fötus angewendet werden. Überschreiten Sie nicht die empfohlenen Dosierungen.

Nebenwirkungen

Bei häufiger und / oder langfristiger Anwendung - Reizung und / oder trockene Nasenschleimhaut, Brennen, Kribbeln, Niesen, Hypersekretion, Schwellung der Nasenschleimhaut.

Herzklopfen, Tachykardie, Arrhythmien, erhöhter Blutdruck, Kopfschmerzen, Erbrechen, Schlaflosigkeit, verschwommenes Sehen; bei längerer Anwendung in hohen Dosen - Depression.

Interaktion

Unverträglich mit MAO-Inhibitoren und trizyklischen Antidepressiva.

Dosierung und Verabreichung

Spray Nasal, 0,05%. Kinder von 2 bis 6 Jahren - 1-mal täglich 1 Injektion in jedes Nasenloch; über 6 Jahre alt - 1 Injektion in jedes Nasenloch 2-3-mal täglich.

Spraynasal, 0,1%. Kinder älter als 6 Jahre und Erwachsene - 2-3 mal täglich 1 Injektion in jedes Nasenloch.

Das Medikament sollte nicht 4mal am Tag öfter angewendet werden, die Kursdauer beträgt 5-7 Tage.

Überdosis

Symptome: erhöhte Nebenwirkungen.

Behandlung: symptomatische Therapie.

Besondere Anweisungen

Vor dem Gebrauch müssen Sie die Nasengänge reinigen.

Rhinomaris ® sollte längere Zeit nicht angewendet werden, beispielsweise bei chronischer Rhinitis.

Einfluss auf die Verkehrstüchtigkeit von Kraftfahrzeugen und Steuerungsmechanismen. Xylometazolin in höheren Dosen als empfohlen kann die Verkehrstüchtigkeit von Fahrzeugen oder Ausrüstung beeinträchtigen.

Formular freigeben

Spray nasal, 0,05% und 0,1%. Auf 10 oder 15 ml in der mit der Sprühvorrichtung gelieferten Plastikflasche und einer Schutzhülle aus Propylen. 1 fl. in einen Karton gelegt.

Hersteller

YADRAN-GALENSKY LABORATORY, as, Svilno 20, 51000 Rijeka, Kroatien.

Der Inhaber der Zulassungsbescheinigung: NADRAN-GALENSKY LABORATORY, as, Kroatien.

Beschwerden über die Qualität des Arzneimittels sind an die Repräsentanz des YADRAN-GALENSKY LABORATORY as zu richten. in Russland. 119330, Moskau, Lomonosovsky Prospect, 38, of. 33.

Tel / Fax: (495) 970-18-82.

Apothekenverkaufsbedingungen

Lagerungsbedingungen des Medikaments Renomis ®

Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Haltbarkeit des Arzneimittels Renomaris ®

Nicht nach dem auf der Packung angegebenen Verfallsdatum verwenden.

Renomaris

Indikationen zur Verwendung

- akute Infektionen der Atemwege mit Rhinitis (Rhinitis);

- Otitis media (zur Verringerung der Schwellung der Schleimhaut des Nasopharynx);

- Vorbereitung des Patienten auf diagnostische Manipulationen in den Nasengängen.

Mögliche Analoga (Substitute)

Wirkstoff, Gruppe

Dosierungsform

Gegenanzeigen

- Operation an den Meningen (in der Geschichte);

- Kinderalter bis 6 Jahre (für Nasenspray 0,1%);

- Kinderalter bis zu 2 Jahren (bei Nasenspray 0,05%);

- Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Patienten mit Diabetes und koronarer Herzkrankheit sollten bei der Anwendung von Rhinomaris vorsichtig sein.

In der Schwangerschaft und Stillzeit (Stillen) sollte das Arzneimittel streng in den empfohlenen Dosierungen und nur nach sorgfältiger Abwägung des Nutzen-Risiko-Verhältnisses für die Mutter und den Fötus oder den Säugling angewendet werden.

Anwendung: Dosierung und Behandlung

Renomaris Nasenspray mit 0,05% dosiert

Kinder im Alter von 2 bis 6 Jahren: 1-mal täglich 1 Injektion in jedes Nasenloch.

Kinder älter als 6 Jahre: 1 Injektion in jedes Nasenloch 2-3-mal täglich.

Renomaris Nasenspray dosiert 0,1%

Kinder über 6 Jahre und Erwachsene: 2-3 mal täglich 1 Injektion in jedes Nasenloch.

Das Medikament sollte 4-mal täglich nicht häufiger angewendet werden. Kursdauer - nicht mehr als 5-7 Tage.

Pharmakologische Wirkung

Xylometazolin, der Wirkstoff von Renomaris, hat eine alpha-adrenomimetische Wirkung: bewirkt eine Verengung der Blutgefäße der Nasenschleimhaut und beseitigt dadurch Schwellungen und Hyperämie der Nasopharynxschleimhaut. Lindert die Nasenatmung mit Rhinitis. In therapeutischen Konzentrationen reizt die Schleimhaut nicht, verursacht keine Hyperämie.

Die Aktion erfolgt einige Minuten nach dem Auftragen und dauert 12 Stunden.

Sterilisiertes Meerwasser, das Teil der Zubereitung ist, trägt dazu bei, den normalen physiologischen Zustand der Nasenschleimhaut aufrechtzuerhalten, den Schleim zu verdünnen und seine Produktion in den Becherzellen der Nasenschleimhaut zu normalisieren.

Spurenelemente verbessern die Funktion des Flimmerepithels, wodurch lokale Nebenreaktionen, insbesondere Irritationen und / oder Trockenheit der Nasen-Rachen-Mukosa, vermindert werden.

Nebenwirkungen

Seitens des Atmungssystems: bei häufiger und / oder langfristiger Anwendung - Reizung und / oder Trockenheit der Nasopharynxschleimhaut, Brennen, Kribbeln, Niesen, Hypersekretion, Schwellung der Nasenschleimhaut.

Seit dem Herz-Kreislauf-System: Herzschlag, Tachykardie, Arrhythmien, erhöhter Blutdruck.

Vom Nervensystem: Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit; bei längerer Anwendung in hohen Dosen - Depression.

Sonstiges: Erbrechen, verschwommenes Sehen.

Bei einer Überdosierung von Rhinomaris können Nebenwirkungen zunehmen. Falls erforderlich, wird eine symptomatische Therapie durchgeführt.

Besondere Anweisungen

Vor dem Gebrauch müssen Sie die Nasengänge reinigen.

Rhinomaris sollte nicht für längere Zeit angewendet werden, beispielsweise bei chronischer Rhinitis.

Einfluss auf die Fähigkeit, Motortransport- und Kontrollmechanismen zu steuern

Xylometazolin in höheren Dosen als empfohlen kann die Fähigkeit, ein Fahrzeug oder eine Ausrüstung zu fahren, beeinträchtigen.

Interaktion

Nicht für die gleichzeitige Anwendung mit MAO-Hemmern und trizyklischen Antidepressiva empfohlen.

Fragen, Antworten, Bewertungen zum Medikament Renomaris


Die bereitgestellten Informationen richten sich an medizinische und pharmazeutische Fachkräfte. Die genauesten Informationen zur Zubereitung finden Sie in den Anweisungen des Herstellers, die der Verpackung beigefügt sind. Keine auf dieser oder einer anderen Seite unserer Website veröffentlichten Informationen können als Ersatz für eine persönliche Berufung an einen Spezialisten dienen.

"Renomaris": Anweisungen zur Verwendung des Arzneimittels, Analoga und Bewertungen

Eine laufende Nase und eine verstopfte Nase treten regelmäßig bei jeder Person auf. Diese Symptome begleiten viele Beschwerden: eine Erkältung, Allergien, eine Atrophie der Nasenschleimhäute und so weiter. Arzneimittelhersteller bieten verschiedene Möglichkeiten, um dieses Merkmal zu bekämpfen. In der Apotheke können Sie eigenständig spezielle Medikamente kaufen, z. B. Rinomaris. Gebrauchsanweisungen, Testberichte und Analoge werden Ihnen heute angezeigt.

Charakterisieren Sie das Medikament

Die Gebrauchsanweisung des Arzneimittels "Rinomaris" ist als abschwellendes Mittel für die Verabreichung über die Nase positioniert. Die Zusammensetzung des Arzneimittels enthält den Wirkstoff Xylometazolin. Es kommt auf die Schleimhaut der Nase, verursacht Verengung der Gefäße, beseitigt Schwellungen. Die Wirkung des Arzneimittels wird innerhalb von Minuten nach der Anwendung festgestellt. Die Wirksamkeit des Arzneimittels wird innerhalb von 12 Stunden beobachtet.

Die vom Hersteller verwendeten zusätzlichen Substanzen sind: Wasser aus der Adria und gereinigtes Wasser sowie Kaliumdihydrogenphosphat. Erhältlich Medikamente in Flaschen von 10 ml, die jeweils eine Sprühdüse haben. Auf der Droge "Rinomaris" Gebrauchsanweisung sagt, dass es zwei Dosierungen haben kann. Je nach Wirkstoffkonzentration wird das Arzneimittel zur Behandlung von Erwachsenen (0,1%) oder Kindern (0,05%) angewendet.

Wofür wird Rinomaris verwendet?

Da der Hauptwirkstoff des Arzneimittels Schwellungen und Hyperämie lindert und geringfügige den Schleim verdünnen und die Nasenwege reinigen, soll das Arzneimittel eine Erkältung behandeln. Es gilt in folgenden Fällen:

  • Erkältungen, begleitet von katarrhalischen Manifestationen;
  • bakterielle Rhinitis (Sinusitis, Sinusitis);
  • Otitis und Eustachitis;
  • Pollinose und allergische Rhinitis;
  • die Notwendigkeit, sich auf chirurgische oder diagnostische Eingriffe in der Nasenhöhle vorzubereiten.

Durch Stauung gequält, Schwellung der Nasenschleimhaut, ist es nicht möglich normal zu atmen? Du brauchst definitiv Rinomaris. Die Gebrauchsanweisung empfiehlt jedoch, dass Sie zuerst Ihren Arzt konsultieren.

Gegenanzeigen

Der Hersteller weist darauf hin, dass dieses Arzneimittel bei Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder Nebenbestandteile nicht verwendet werden sollte. Es ist kontraindiziert, Nasenspray mit erhöhtem Druck, einigen Schilddrüsenerkrankungen, Tachykardie, atrophischer Rhinitis zu verwenden. Nicht für Neugeborene Droge "Renomare" Gebrauchsanweisung verwenden. Für Kinder unter 6 Jahren kann keine Konzentration von 0,1% gewählt werden.

Methode der Verwendung

Nasale Mittel sollten auf die Schleimflächen der Nasenkanäle angewendet werden. Reinigen Sie die behandelte Fläche, um eine optimale Wirkung zu erzielen. Die maximale Häufigkeit der Verabreichung beträgt viermal täglich. Verwenden Sie das Medikament nur bei Bedarf. Die Behandlungsdauer beträgt 5-7 Tage. Je nach Alter des Patienten wird eine individuelle Dosierung ausgewählt.

  • "Rhinomaris 0,1%" wird Erwachsenen und Kindern über 6 Jahren vorgeschrieben, eine Injektion in jede Nasenpassage. Es wird empfohlen, den Vorgang 2-3 Mal zu wiederholen.
  • "Renomaris 0,05%" wird bei Kindern ab 6 Jahren in 1-2 Dosen in jedes Nasenloch und bei einer Injektion bei Kindern zwischen 2 und 6 Jahren verabreicht. Es wird gezeigt, dass Babys 1-2 Mal pro Tag manipuliert werden.

Nebenwirkungen und Überdosierungsfälle

Auf der Droge "Renomaris" (Spray) Anweisungen zur Verwendung sagt, dass es zu Trockenheit der Schleimhäute führen kann, Reizungen verursachen und den Geruch verfälschen kann. Auf Seiten des Atmungs- und Herzsystems können Tachykardie, Arrhythmie und Sauerstoffmangel auftreten. Kopfschmerzen und Schlaflosigkeit quälen diejenigen, die die beanspruchten Medikamente oft lange verwenden. Wenn Sie eines der aufgeführten Symptome bemerkt haben, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Überdosierung führt zu erhöhten Nebenwirkungen, deren ausgeprägterem Verlauf. Langzeittherapie und die Einführung großer Lösungsvolumina tragen ebenfalls zur Entwicklung eines depressiven Zustands bei. Eine spezielle Vorbereitung für diese Fälle ist nicht vorgesehen. Symptomatische Therapie zur Erhaltung der normalen Gesundheit und zur Beschleunigung der Ausscheidung von Wirkstoffen aus dem Körper.

Sucht nach der Droge

Was kann man über ein solches Medikament noch als "Rinomaris" sagen? Tropfen (Gebrauchsanweisungen beachten in der Regel besonders die Aufmerksamkeit dieses Verbrauchers) oder es wird nicht empfohlen, dasselbe Spray mehr als 5-7 Tage hintereinander zu verwenden. Dies provoziert Sucht. Die Schleimoberfläche der Nase ist sehr empfindlich. Durch ständiges "Drehen" und Verengung der Gefäße wird sie schnell gewöhnt. Infolgedessen entwickelt der Patient eine medizinische Rhinitis. Keine Ausnahme und wir ziehen das Medikament in Betracht. Laut den Bewertungen wird die Nasenatmung im Falle einer Sucht schwierig, ohne dass ein regelmäßiger Teil des Sprays auftritt, und es tritt eine Schwellung auf. Längerer Gebrauch des Medikaments kann eine Veränderung der Schleimoberflächen hervorrufen und eine atrophische Rhinitis verursachen. Um diese Abhängigkeit zu beseitigen, müssen Sie einen Arzt konsultieren. Unabhängig davon loszukommen ist fast unmöglich. In schweren Fällen ist eine Operation erforderlich.

Was und wann soll das Medikament ersetzt werden?

Wenn Sie überempfindlich gegen die Substanz Xylometazolin sind, empfiehlt es sich, das Arzneimittel "Rinomaris" durch das Alternativarzneimittel für die Gebrauchsanweisung zu ersetzen. Analoga, die den gleichen Effekt erzielen, aber andere Bestandteile in ihrer Zusammensetzung haben, sind unten aufgeführt:

Es gibt strukturelle Analoga der Droge. Die folgenden Medikamente sind auf Basis von Xylometazolin erhältlich: "Tizen", "Otrivin", "Galazolin", "Xymelin", "Snoop" und viele andere. Alle diese Mittel werden ohne Rezept verkauft, aber bevor Sie sie verwenden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Zweifel und Komplimente

Praktisch alle Verbraucher erklären einstimmig, dass "Rinomaris" ein wirksames, schnell wirkendes und erschwingliches Mittel ist. Die Kosten für dieses Medikament passen in den Bereich von 100 bis 150 Rubel. Nach dem Aufsprühen der Lösung auf die Schleimhäute beginnt sofort die Wirkung. Innerhalb von 1 bis 2 Minuten bemerkt die Person offensichtliche Veränderungen: Die Verstopfung vergeht, die Atmung kehrt zur Normalität zurück, und der Ausfluss aus der Nase nimmt deutlich ab. Der unbestrittene Vorteil der Droge ist, dass sie Wasser aus der Adria enthält. Es hält die richtige Feuchtigkeit der Schleimhaut aufrecht und verstärkt die Wirkung des Wirkstoffs durch den Salzgehalt.

Ärzte warnen, dass das Medikament nur als Spray zur Verfügung steht. Daher kann es nicht zur Behandlung von Kindern unter zwei Jahren verwendet werden. Tatsache ist, dass der Sprühstrahl in die Zone der Eustachischen Röhre gelangen kann. Dies wiederum führt zu einer Mittelohrentzündung. Lesen Sie vor der Verwendung des Arzneimittels sorgfältig die Anwendungsregeln und Einschränkungen.

Empfehlen Sie den Ärzten nicht, Spray bei werdenden Müttern aufzutragen, da Bluthochdruck wahrscheinlich ist. Schwangere Frauen verschreiben Medikamente nur im Notfall, wenn ihre Anwendung mehr Nutzen als Risiken bringt.

Den Artikel zusammenfassen

Heute haben Sie von der Medizin "Renomaris" erfahren. Anweisungen zur Verwendung, Bewertungen, verfügbare Substitute und Merkmale des Arzneimittels werden Ihnen angezeigt. Wenn Sie Schwierigkeiten beim Atmen haben, die Nase juckt und die Nase verstopft ist, wenden Sie sich an Ihren Arzt, um herauszufinden, wie Sie dieses Problem beheben können.

Es gibt eine falsche Meinung, dass "Renomaris" eine Erkältung behandelt. In der Tat beseitigt dieses Medikament die Manifestationen der Krankheit. Es bezieht sich auf symptomatische Mittel. Wenn wir in einer verständlicheren Sprache sprechen, bekämpft das behauptete Spray nicht die Ursache der Krankheit (Viren, Bakterien, Allergene). Das Medikament erleichtert den Krankheitsverlauf, indem es seine unangenehmen Symptome beseitigt. Oft wird dieses Medikament in Kombination mit anderen Medikamenten verschrieben. Verwenden Sie "Rinomaris" korrekt und nicht länger als in der Anleitung angegeben. Viele Grüße, leben ohne Rhinitis!

RINOMARIS, sprühen

Klinisch-pharmakologische Gruppe

Form, Zusammensetzung und Verpackung freigeben

N Spraynase 0,05% als geruchlose, farblose transparente Lösung.

Sonstige Bestandteile: Wasser der Adria - 2,46305 g, Kaliumdihydrogenphosphat - 4,93 mg, gereinigtes Wasser - bis zu 10 ml.

10 ml Kunststoffflaschen (1) mit Dosiereinrichtung und Sprühkopf - Pappkarton.

N Spray 0,1% in Form einer transparenten, geruchlosen transparenten Lösung.

Sonstige Bestandteile: Adriatisches Meerwasser - 2,4162 g, Kaliumdihydrogenphosphat - 4,9 mg, gereinigtes Wasser - bis zu 10 ml.

10 ml Kunststoffflaschen (1) mit Dosiereinrichtung und Sprühkopf - Pappkarton.

Pharmakologische Wirkung

Vasokonstriktorikum zur intranasalen Anwendung. Xylometazolin hat eine alpha-adrenomimetische Wirkung: Es verursacht eine Verengung der Blutgefäße der Nasenschleimhaut und beseitigt so die Schwellung und Hyperämie der Nasopharynxschleimhaut. Lindert die Nasenatmung mit Rhinitis. In therapeutischen Konzentrationen reizt die Schleimhaut nicht, verursacht keine Hyperämie.

Der Effekt tritt wenige Minuten nach dem Auftragen auf und hält 12 Stunden an.

Sterilisiertes Meerwasser, das Teil des Präparats Rhinomaris ist, trägt dazu bei, den normalen physiologischen Zustand der Nasenschleimhaut aufrechtzuerhalten, den Schleim zu verdünnen und seine Produktion in den Becherzellen der Nasenschleimhaut zu normalisieren.

Spurenelemente verbessern die Funktion des Flimmerepithels, wodurch Nebenreaktionen wie Irritation und / oder Trockenheit der Nasopharynxschleimhaut verringert werden.