Haupt
Symptome

Kann man Sofradex bei Kindern in die Nase tropfen?

Obwohl Erkältungen - das Phänomen ist recht häufig - müssen sie unbedingt behandelt werden. Es ist erwähnenswert, dass, wenn Sie keine Maßnahmen ergreifen, sich auch die harmloseste laufende Nase zu einer ernsthafteren Erkrankung wie Antritis, Stirnhöhlenentzündung oder der Verformung des Nasenseptums entwickeln kann.

Die Gefahr ist eine laufende Nase jeglicher Art und Ätiologie, einschließlich solcher allergischer Herkunft. Es ist besonders schwierig, während des Chronisierungsprozesses mit der Krankheit fertig zu werden. Hoffen Sie also nicht, dass der Rotz zufällig oder kurzfristig ist. Bei den ersten Manifestationen einer Erkältung, begleitet von einer laufenden Nase, wird empfohlen, unverzüglich einen Hals-Nasen-Ohrenarzt zu kontaktieren, der die korrekte Behandlung verordnen kann. Unter den wirksamen Mitteln, die in diesen Fällen gut helfen, unterscheiden Ärzte Sofradex Augen- und Ohrentropfen.

Was ist Sofradex?

Sofradex ist ein Kombinationspräparat zur Verabreichung an die Nasenwege, Ohren und Augen. Diese Abfälle sind auf dem inländischen Pharmamarkt seit langem beliebt. Sofradex wird häufig in der Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde und Augenheilkunde eingesetzt.

Das Medikament hat eine ausgeprägte antibakterielle Wirkung und kann eine schnelle entzündungshemmende Wirkung entfalten. Dieses Medikament wird für Infektionskrankheiten von Ohren, Riechorgan und Augen verschrieben. Seine Wirkung erstreckt sich gleichzeitig auf alle HNO-Organe. Sofradex lindert Entzündungen und bewältigt allergische Manifestationen.

Sofradex-Tropfen können gleichzeitig zur Behandlung von Ohren, Augen und Nase verwendet werden.

Die Zusammensetzung der Droge

Die Hauptbetriebskomponenten von Sofradex sind:

  • Antibiotika - Gramicidin und Framycetin (in Form von Sulfat);
  • entzündungshemmendes Kortikosteroid - Dexamethason (in Form von Natriummetasulfobenzoat).

Die Vorbereitung umfasst eine Reihe von Hilfskomponenten:

  • Phenylethyl und methylierter Alkohol;
  • Lithiumchlorid;
  • Polysorbat;
  • Natriumcitrat;
  • Zitronensäure;
  • gereinigtes Wasser.

Aktionsspektrum

Das Medikament bewältigt erfolgreich pathogene Mikroben, darunter:

  • E. coli;
  • Streptokokken;
  • Staphylococcus;
  • dysenterische Infektion.

Diese Mikroorganismen sind die Erreger schwerer Krankheiten, die sich relativ leicht heilen lassen. Mit Hilfe von Dexamethason, das zu Sofradex gehört, wird die Vermehrung pathogener Bakterien und die Ausbreitung von Infektionen verhindert. Darüber hinaus trägt diese Substanz zur Entfernung aktiver Entzündungen bei.

Die Wirkung von Gramicidin und Framycetin zielt auf die Eliminierung pathogener Mikroben, um entzündliche Prozesse im Körper zu lindern.

Nach mehrtägiger Behandlung beginnt die Krankheit zurückzutreten und ihre ausgeprägten Symptome, wie Jucken und Brennen in der Nase, Schmerzen in den Augen und Schwellungen, verschwinden. Mit Hilfe dieses Medikaments wird der Zustand des Patienten schnell wieder normal und das Wohlbefinden verbessert.

Formen der Freigabe

Heute finden Sie im Apothekennetz Augen- und Ohrentropfen von Sofradex, die häufig zur Behandlung von Augenerkrankungen, Rhinitis, Sinusitis und sogar Adenoiden eingesetzt werden.

Tropfen sind in getönten Glasflaschen mit einer Kapazität von 5-10 ml erhältlich. Jedes Arzneimittel wird mit einer speziellen Pipette und einem für die Verabreichung bestimmten Spender geliefert. Neben Tropfen ist Sofradex in jeder Tube als Salbe mit 5, 15 und 20 g erhältlich.

Die Konzentration der aktiven Komponenten jeder Form des Arzneimittels ist absolut identisch. Das Medikament wird nach dem Öffnen nicht länger als einen Monat gelagert.

Kann Sofradex bei Kindern angewendet werden?

Die Frage, ob Sofradex-Kinder eindeutig schwer zu beantworten sind. Tropfen sind bei Säuglingen absolut kontraindiziert und werden für Kleinkinder mit großer Sorgfalt verordnet. Dies ist auf die Entwicklung vieler Nebenwirkungen zurückzuführen. Eine längere Anwendung von Sofradex führt zu einer Störung der funktionellen Eigenschaften der Nebennierenrinde.

Einige Kinderärzte und pädiatrische Spezialisten in den HNO-Organen haben längst angenommen, dass Sofradex bei Erkältungen gut hilft. Trotz der Tatsache, dass die Tropfen nur für Augen und Ohren zur Verfügung stehen, wird in vielen Fällen empfohlen, sie in die Nase des Kindes zu begraben.

Die Instillation von Sofradex in die Nase des Kindes wird durchgeführt, um Folgendes zu behandeln:

Wenn wir über die Behandlung einer Erkältung bei Kindern sprechen, ist Sofradex in solchen Fällen unerwünscht. Es ist am besten, mehr gutartige Medikamente zu verwenden, deren Verwendung die Entwicklung von Nebenwirkungen minimiert.

Bewerbungsmethoden

Um negative Konsequenzen zu vermeiden, wird empfohlen, das Medikament nicht in konzentrierter Form zu verwenden: Tropfen sollten im Verhältnis 1 zu 1 verdünnt werden. Destilliertes Wasser oder Kochsalzlösung sind dafür gut geeignet. Somit ist es möglich, die aggressive Wirkung der aktiven Komponenten des Produkts auf die Nasenschleimhaut des Kindes zu reduzieren.

Die Wirkung der Behandlung hängt von der Korrektheit der Verabreichung des Arzneimittels ab. Dazu muss sich das Kind in Bauchlage befinden und darf nicht in verschiedene Richtungen drehen und wenden. Bitten Sie das Kind, den Kopf nach hinten zu neigen. Injizieren Sie 2-3 Tropfen Lösung in jeden Nasengang. Die Manipulation sollte bis zur Verbesserung dreimal täglich durchgeführt werden. Die Behandlung sollte 5 Tage nicht überschreiten.

Achtung! Es wird nicht empfohlen, eine Antibiotika-Behandlung ohne Rücksprache mit einem Spezialisten durchzuführen.

Behandlungsschema für Adenoide

Bei entzündeten Adenoiden bei Kindern ist die Ernennung von Sofradex nach folgendem Schema möglich:

  • die ersten 10 Tage - 4 Tropfen in jedes Nasenloch 3-mal täglich;
  • die nächsten 5 Tage - 2 Tropfen zweimal am Tag;
  • Letzte 5 Tage - 2 Tropfen 1 Mal pro Tag.

Während des Verfahrens sollte das Arzneimittel in die Nasenlöcher eingeführt werden, so dass die Flüssigkeit auf die Oberfläche der entzündeten Rachenmandille abfließt. Nur in diesem Fall können wir einen Rückgang der Adenoiden erwarten. Normalerweise ist die positive Dynamik nach einer Woche sichtbar: Die Schwellung lässt nach, die Nasenatmung kehrt zur Normalität zurück.

Das obige Behandlungsschema für Adenoide mit Sofradex ist nicht grundlegend. In jedem Fall wählt der Arzt die Dosierung und Dauer der Therapie individuell aus. Der Spezialist berücksichtigt die Eigenschaften des Körpers des Kindes, die Art des Krankheitsverlaufs und das Vorhandensein pathologischer Komplikationen.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Was die Nebenwirkungen bei der Instillation von Sofradex in der Nase anbelangt, können unter diesen die Manifestationen von Allergien in Form von Hautausschlag, begleitet von Juckreiz und Brennen, bemerkt werden. Dies ist auf das Vorhandensein der Glucocorticosteroid-Tropfen in der Zusammensetzung zurückzuführen. In einigen Fällen endet die Behandlung mit dem Zusatz einer bakteriellen Infektion. Dies kann auf den schlechten Zustand des Immunsystems zurückzuführen sein.

Wie eine Reihe anderer Medikamente hat Sofradex eigene Kontraindikationen. Tropfen können nicht für Lungentuberkulose, Glaukom, bei herpetischen Manifestationen und die Entwicklung eitriger Infektionen, einschließlich viraler oder pilzlicher Ätiologie, verwendet werden.

Das Medikament wird Kindern unter 3 Jahren nicht verschrieben. Es wird auch empfohlen, dass Frauen die Anwendung von Sofradex bei Erkältungen während der Schwangerschaft und Stillzeit unterlassen.

Drug Reviews

In zahlreichen Foren im Internet finden Sie Patientenbewertungen zum Medikament Sofradex, die nicht nur positiv sind. Es ist jedoch erwähnenswert, dass negative Bewertungen von Personen verfasst werden, die sich nicht an die Anweisungen zur Verwendung von Sofradex halten und Nasentropfen falsch verwenden. Wenn die Behandlung ernst genommen wird, ist das Ergebnis zu 100% gerechtfertigt.

Maria, 27 Jahre, Nowosibirsk: „Ich habe ein kleines Kind, das bereits 4 Jahre alt ist. Der Arzt verschrieb uns Sofradex in Tropfen zur Behandlung von Rhinitis. Sopelki und Schwellungen vergingen sehr schnell. Die Flasche ist praktisch, es gibt einen Spender. Im Allgemeinen waren die Tropfen perfekt für uns, und ich habe sie ausgewählt. “

Alena, 22, Wladiwostok: „Meine Tochter hatte eine schwere Erkältung und war lange Zeit nicht gegangen. Nach der Anwendung von Vasokonstriktor fiel der Rotz für kurze Zeit durch. Ich musste ins Krankenhaus gehen und der Kinderarzt verschrieb uns Sofradeks. Ich habe es geliebt. Die Wirkung kam fast sofort, wir wurden vollständig behandelt und waren zufrieden. "

Anastasia, 25 Jahre, Krasnojarsk: „Kapali-Kind Sofradeks. Vor der Verwendung musste das Arzneimittel 1: 1 mit Kochsalzlösung verdünnt werden. Das Tool hat sich als sehr effektiv erwiesen, sagt jedoch, dass es nicht für längere Zeit verwendet werden kann, da sich Allergien entwickeln können. Ich habe diese Tropfen jedoch auf meine Notiz genommen. Und trotz der Tatsache, dass sie Auge sind, rate ich Ihnen, sie und andere zu verwenden, und es ist bei der Behandlung von Rhinitis. "

Fazit

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass Sofradex ein wirksames und wirksames Mittel ist, das gut gegen Erkältungen und eine Reihe anderer Krankheiten wirkt.

Das Medikament wird vom behandelnden Arzt verordnet und auf Rezept in Apotheken abgegeben. Vor der Anwendung muss eine qualitative Diagnose durchgeführt werden: Sofradex ist nur bei bakteriellen Infektionen wirksam. Erkrankungen der viralen und pilzlichen Ätiologie sowie Entzündungen, die von eitrigem Fluss begleitet werden, gelten als Kontraindikationen für die Verwendung dieses Arzneimittels.

Sofradex tropft bei Kindern wirklich in die Nase, wird aber in der Regel nur bei schwerwiegenden Anzeichen verschrieben. Trotz mehrfacher Gegenanzeigen ist dieses Medikament hochwirksam.

Wie wirksam sind Sofradex-Tropfen bei Erkältung bei Kindern?

Sofradex ist ein Medikament zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Augen und Ohren. Einige Eltern glauben jedoch, dass dieses Mittel eine Erkältung perfekt heilt. Sofradex beginnt beim ersten Auftreten von Nasenausfluss in die Nase des Kindes zu tropfen. Wie ist es richtig?

Woraus besteht das Medikament und wie funktioniert es?

Tropfen für Augen und Ohren Safrodex (Aventis Pharma, Indien) besteht aus einer Kombination: zwei Antibiotika und Glucocorticoidhormon (GCS).

Die Antibiotika Framicetin und Gramicidin wirken synchron und töten und unterdrücken die Vitalaktivität der meisten grampositiven und gramnegativen Bakterien, die Infektionen des Nasopharynx, der Hörorgane und des Sehvermögens verursachen. Gleichzeitig kann Framycetin eine toxische Wirkung auf die inneren Strukturen des Gehörs haben (ototoxische Wirkung). Daher darf das Medikament nur mit einem intakten Trommelfell verwendet werden, was von einem HNO-Arzt bestätigt werden muss. Antibiotika beeinflussen Viren und Pilze nicht.

Dexamethason - GCS, das eine ausgeprägte entzündungshemmende und desensibilisierende Wirkung hat. Es ist in der Lage, entzündliche und allergische Gewebeödeme sowie Schmerzen und Juckreiz im Zusammenhang mit Ödemen sofort zu lindern. Alle GCS unterdrücken jedoch die lokale Immunität von Geweben und erfordern daher eine sorgfältige Verwendung. Wenn Sie das Medikament gegen Virusinfektionen verwenden, dann möglicherweise ein langwieriger Verlauf der Krankheit. Bei längerem Gebrauch dieser Tröpfchen beginnt sich die Pilzinfektion, die immer auf den Schleimorganen der HNO vorhanden ist, aktiv zu vermehren.

Wenn Tröpfchen Kindern zugewiesen werden

Für Kinder wird dieses Instrument für infektiöse und entzündliche Erkrankungen der Augen und Ohren verschrieben, wenn dafür keine Kontraindikationen vorliegen. Vor dem Auftragen der Tröpfchen eines kranken Babys sollte daher ein Spezialist prüfen und feststellen, ob das Medikament verwendet werden kann.

In jüngster Zeit werden Tröpfchen zunehmend bei Erkältungen bei Kindern verwendet. Viele Eltern tun dies jedoch alleine, ohne den Arzt vom ersten Tag der Krankheit an zu untersuchen. Und da in der überwiegenden Mehrheit der Fälle bei der Entwicklung einer akuten Rhinitis bei Kindern Viren "schuldig" sind, tritt die folgende Situation auf: Unter der Einwirkung von Dexamethason werden Schwellungen der Schleimhaut entfernt, die Rhinitis verschwindet schnell, aber die lokale Immunität lässt nach, und die Rhinitis nimmt nach einiger Zeit wieder zu fällt


Aber Otolaryngologen verschreiben Sofradex auch bei Erkältung in der Nase, und es wirkt auch effektiv. Warum passiert das? Der HNO-Arzt untersucht das Baby vor der Verschreibung des Arzneimittels unbedingt und empfiehlt es strikt für den beabsichtigten Zweck. Das Arzneimittel kann in folgenden Fällen angewendet werden:

  • bei allergischer Rhinitis - die Unterdrückung des allergischen Prozesses tritt auf, während gleichzeitig bakterielle Komplikationen verhindert werden;
  • bei Adenoiden lymphatisches Gewebe, das in der Nasenhöhle gewachsen ist und den Körper vor einer Infektion schützt; Je öfter das Baby krank ist, desto mehr wächst dieses Gewebe. In einem bestimmten Stadium bewältigt der Körper die Infektion nicht und die Adenoide selbst entzünden sich - Adenoiditis entwickelt sich; Die Verwendung von Tröpfchen in diesem Fall wird gezeigt: Sie lindern Schwellungen und unterdrücken die Infektion.
  • Bei der Schulsinusitis sind die Kieferhöhlen bereits in diesem Alter gebildet worden, und nach einer früheren Virusinfektion kann sich die Sinusitis entwickeln; Sofradex kann die weitere Entwicklung der Krankheit verhindern, da es Schwellungen beseitigt und Luft in den Oberkieferhöhlen frei zirkulieren kann, was für die Behandlung sehr wichtig ist. es unterdrückt auch die lebenswichtige Aktivität der bakteriellen Infektion, die die Komplikation verursacht hat.

Wie bewerbe ich mich?

Um Komplikationen zu vermeiden, dürfen Nasentropfen nur auf Anweisung des Arztes angewendet werden, der die erforderliche Dosierung wählt. Die Otolaryngologen empfehlen in der Regel, die Tröpfchen mit Kochsalzlösung (1: 1) zu verdünnen und dann die Mischung dreimal täglich 4 Tropfen für höchstens sieben Tage fallen zu lassen. Der Arzt kann eine längere Anwendung sowie individuell ausgewählte Behandlungspläne vorschreiben, die nicht unabhängig voneinander wiederholt werden sollten.

Bei der Behandlung chronischer Krankheiten (Adenoiditis, Sinusitis) wird die Anwendung von Sofradex manchmal mit Dexpanthenol (1% Nasenspray Moreal Plus) kombiniert. Es ist ein Heilmittel mit erholsamer und milder entzündungshemmender Wirkung. Zwischen der Einführung von Medikamenten sollte jedoch mindestens eine Stunde vergehen: Die gleichzeitige Verabreichung von Dexpanthenol und Antibiotika erhöht das Allergierisiko. Dieses Medikament ist für Kinder nicht kontraindiziert.

Wie zu begraben

Kindern wird manchmal die Inhalation mit Sofradex (2 Tropfen in 3-4 ml Kochsalzlösung) durch einen Vernebler verschrieben.

Dr. Komarovsky über die Behandlung von Rhinitis in der Kindheit:

Gegenanzeigen

Das Medikament ist kontraindiziert in:

  • virale, pilzliche, tuberkulare und eitrige Augenläsionen;
  • erhöhter Augeninnendruck;
  • eitrige Mittelohrentzündung und damit verbundene Trommelfellrupturen;
  • akute respiratorische Virusinfektionen (ARVI);
  • Idiosynkrasie-Medikamente;
  • wenn das Baby nicht ein Jahr alt ist.

Nebenwirkungen

Wenn Sie das Arzneimittel so anwenden, wie es von Ihrem Arzt verordnet wurde, treten normalerweise keine Nebenwirkungen auf. Gelegentlich kann es zu einer Reizung der Schleimhaut oder zu verschiedenen Arten von Allergien, begleitet von Juckreiz, kommen.

Bei längerer unkontrollierter Anwendung kann die lokale Immunität abnehmen und sich chronische Entzündungsprozesse entwickeln. Es ist auch unmöglich, systemische Wirkungen auf den Körper auszuschließen, die sich in Form der Unterdrückung der Nebennierenfunktion manifestieren können.

Erwachsene Patienten fragen den Arzt oft, wie ist die Verwendung von Tropfen in Kombination mit Alkohol? Das Handbuch zu Sofradeksu enthält hierzu keine Angaben. Aufgrund der Tatsache, dass sich kleine Gefäße beim Alkoholkonsum zunächst nach einiger Zeit stark ausdehnen und verengen, können wir von einer Zunahme des Ödems, dem Auftreten von Schmerzen und der damit verbundenen Stauung ausgehen.

Analoge

Was ist in die Nase zu tropfen, wenn die Apotheke diese Tropfen nicht hat? Analoga des Medikaments zur Behandlung von Nasenerkrankungen im Kindesalter sind:

  • Polydex mit Phenylephrin - Nasenspray, bestehend aus zwei Antibiotika, GCS und Vasoconstrictor Phenylephrin; für Kinder ab 2,5 Jahren verwendet;
  • Isofra - Nasenspray, dessen Wirkstoff Framycetin ist; für den Gebrauch durch Kinder zugelassen.

Polynadim und Lecrolin Augentropfen mit desensibilisierenden und vasokonstriktiven Effekten ersetzen Sofradex nicht. Sie machen auch keinen Sinn, mit der Verwendung dieses Medikaments zu kombinieren, da das Vorhandensein von Dexamethason in ihm vorhanden ist und so eine Gewebeschwellung schnell beseitigt.

Durchschnittspreis in Russland

In verschiedenen Regionen Russlands kann der Preis des Medikaments variieren. Aber im Durchschnitt nicht mehr als 352 Rubel.

Bewertungen

Bewertungen bei der Verwendung von Augentropfen in der Nase sind meistens positiv, aber es ist besser, sich nicht auf sie zu konzentrieren, sondern auf die Ernennung eines Hals-Nasen-Ohrenarztes.

Denis, 16 Jahre alt

„Ich studiere an einer technischen Schule und lebe getrennt von meinen Eltern. Als die Sinusitis einsetzte, wusste ich nicht, was sie tropfen sollte. half Sofradeks, der den HNO ernannte. Aber er warnte, dass dieses Medikament ohne Rezept nicht die Nase begraben würde. “

Karina, 33 Jahre alt

„Der jüngste Sohn hat Adenoide und hat schrecklich gelitten, bis der HN Sofradex nicht nach dem Schema in die Nase setzte. jetzt ist alles gut".

Sofradex ist ein Tropfen zur Behandlung von Augen- und Ohrenerkrankungen. Sie sind nicht zur Instillation in die Nase gedacht. Manchmal können sie verwendet werden, um eine Erkältung zu behandeln, jedoch ausschließlich für den Hals-Nasen-Ohrenarzt.

Ernennung von Sofradex in die Nase: besonders bei Kindern

Sofradex gilt als wirksames Medikament mit ausgeprägter antibakterieller und entzündungshemmender Wirkung. Dieses Werkzeug wird seit vielen Jahren auf dem Gebiet der Augenheilkunde und der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde eingesetzt, um Erkrankungen der Nase, der Ohren und der Sehorgane zu beseitigen. Zu den Bestandteilen dieses Medikaments gehört ein Hormon, so dass eine Behandlung mit diesem Medikament nur unter Aufsicht eines Spezialisten gestattet ist. Sofradex-Tropfen in Nase, Ohren und Augen können zur Behandlung verschiedener Pathologien bei Kindern und Erwachsenen eingesetzt werden.

Merkmale des Arzneimittels

Sofradex ist ein Medikament, das sich durch ein breites Wirkungsspektrum gegen Krankheitserreger auszeichnet. Tatsache ist, dass verschiedene Bakterien, wie Staphylococcus oder Streptococcus, häufig das Fortschreiten gefährlicher Pathologien verursachen, die nur schwer zu beseitigen sind. Sofradex verhindert die weitere Vermehrung von Krankheitserregern und stoppt den Entzündungsprozess. Bereits wenige Tage nach Beginn des Drogenkonsums verschwinden solche unangenehmen Erscheinungen wie Juckreiz und Brennen vom Patienten.

Sofradex für die Nase hilft bei richtiger Anwendung, die Schleimproduktion zu stoppen, Husten zu beseitigen, die Atmung wiederherzustellen und die Schwellung des Gewebes zu lindern. Die Verwendung eines solchen Medikaments bei Pathologien der Sehorgane trägt zur Beseitigung unangenehmer Empfindungen des Auges und zum Reißen bei. Wenn die Lösung mit einer Pathologie wie Otitis in den Gehörgang eingeführt wird, ist es möglich, Stauungen und Beschwerden zu beseitigen.

Zu den Bestandteilen von Sofradex gehören antibakterielle Substanzen, die entzündungshemmend und antiallergisch wirken:

  • Framycetinsulfat gilt als Aminoglykosid-Antibiotikum, das zur Erzielung einer bakteriziden Wirkung beiträgt.
  • Die Bestäubung ist eine Substanz mit einer bakteriziden Wirkung, die die positive Wirkung von Framycetin verstärkt;
  • Dexamethason hilft in kurzer Zeit, entzündungshemmende und antiallergische Wirkungen auf die Läsion zu erzielen.

Sofradex in der Nase des Kindes kann nur nach der vom Arzt verordneten Verschreibung erworben werden, da ein positiver Effekt der medikamentösen Therapie nur mit einer richtig festgelegten Diagnose erzielt werden kann. Es ist wichtig zu wissen, dass ein solches Medikament nur für Krankheiten bakteriologischen Ursprungs verwendet werden darf und für Infektionen viraler und pilzlicher Art völlig wirkungslos ist.

Sofradex-Tropfen werden in einem Behälter aus getöntem Glas hergestellt, an dem der Spender befestigt ist, und die Salbe befindet sich in Tuben. Die zwei Formen der Herstellung von Arzneimitteln bedeuten, dass die Konzentration des Wirkstoffs gleich ist.

Drogenbehandlung in der Kindheit

Bei Sofradex-Kindern werden Drops mit erhöhter Vorsicht verschrieben, da ihre längere Anwendung und erhöhte Dosierung eine systemische Wirkung auf den Körper haben können. Außerdem sollte die Behandlung der Pathologie bei Kindern mit einem solchen Medikament besonders vorsichtig sein, da sie einige Nebenwirkungen verursachen kann:

  • erhöhter Druck innerhalb des Sehorgans;
  • das Auftreten hinterer subkapsulärer Katarakte;
  • das Vorhandensein einer bakteriellen Infektion.
  • verdünnte Hornhautschicht mit Perforation.

Meist treten solche Nebenwirkungen auf, wenn das Medikament länger als 14 Tage verwendet wird. Das Auftreten von Nebenwirkungen kann bei einer Überdosierung des Arzneimittels beobachtet werden. Daher müssen die Anweisungen der beigefügten Anweisungen genau befolgt werden. Die Zusammensetzung der Tropfen umfasst ein Glucocorticosteroid, sodass allergische Reaktionen in der Regel verzögert werden und sich in Form von Dermatitis, Juckreiz und Brennen manifestieren.

Die beigefügte Gebrauchsanweisung für Sofradex in der Nase besagt, dass ein solches Medikament nicht gleichzeitig mit Monomitsin, Kanamycin, Gentamycin und Streptomycin kombiniert werden darf. Augentropfen Sofradex kann bei der Behandlung von Kindern über 7 Jahren angewendet werden, wobei jede Stunde 1-2 Kalium in das Sehorgan eingebracht wird. Für den Fall, dass ein solches Medikament zur Beseitigung der Pathologien der Hörorgane bei Kindern verwendet wird, müssen 2-3 Tropfen mehrmals am Tag in jedes Ohr eingegraben werden. Wenn die Sofradex-Krankheit bei kleinen Kindern behandelt werden muss, wählt nur der behandelnde Arzt die Dosierung aus.

Nasentropfen werden verwendet, um nach längerer Rhinitis einen therapeutischen Effekt zu erzielen. Eine solche Behandlung ist notwendig, um das Eindringen von Krankheitserregern aus der Nase in das Gehörorgan zu verhindern. Das Medikament Sofradex wird oft mit einer Erkältung in die Nase eingeführt, die durch Allergien hervorgerufen wurde. In dieser Situation ist das Medikament einfach unverzichtbar, da bei Rhinitis allergischer Herkunft die Verwendung von Medikamenten mit vasokonstriktiver Wirkung nicht zulässig ist. Die Verwendung von Tropfen wie Sofradex aus der Erkältung hilft, die Nasenschleimhaut zu reinigen und die Atmung zu normalisieren.

Indikationen und Kontraindikationen

Das Medikament Sofradex wird häufig für Kinder verschrieben bei der Behandlung von:

  • Otitis;
  • Entzündung des Auges;
  • Gerste;
  • Konjunktivitis;
  • Läsionen der Schleimhaut der Sehorgane infektiösen Ursprungs;
  • Ekzem;
  • Iritis

In der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde wird Sofradex verwendet, um unterschiedlich akut auftretende Ohrenentzündungen zu beseitigen, die in akuter und chronischer Form auftreten und durch das Eindringen einer Infektion in das Organ ausgelöst werden. Drops in der Nase von Sofradex können dem Kind bei der Behandlung von Rhinitis verschrieben werden, und laut Komarovsky ist es besser, das Wiederauftreten der Krankheit zu verhindern.

Trotz der hohen Wirksamkeit eines solchen Medikaments bei der Behandlung vieler Pathologien muss in einigen Fällen auf die Verwendung verzichtet werden. Gegenanzeigen zur Behandlung Solfadeks:

  • die Periode der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels;
  • Augenentzündung mit Eiteransammlung;
  • Schädigung der Sehorgane viraler, pilzartiger oder tuberkulöser Art.

Es ist nicht erlaubt, Sofradex zur Beseitigung von Pathologien bei Kleinkindern zu verwenden, da das Risiko einer Schädigung der Nebennieren und der Nieren zu hoch ist. Bei der Behandlung des Entzündungsprozesses bei einem Kind darf Sofradex nicht gleichzeitig mit anderen antibakteriellen Medikamenten in die Nasenhöhle eingeführt werden. Zusätzlich muss vor der Instillation das Arzneimittel im Verhältnis 1: 1 mit Kochsalzlösung verdünnt werden, um Verbrennungen der Schleimhaut zu vermeiden.

Eigenschaften der Behandlung von Adenoiden

Meist wird ein Medikament wie Sofradex zur Behandlung von Erkrankungen der Nase, Augen und Ohren verschrieben. Eine andere häufige Indikation für die Verwendung eines solchen Medikaments sind jedoch Adenoide.

Die Tröpfchen enthalten ein Hormon wie Dexamethason, das eine wirksame Wirkung auf Krankheitserreger hat. Die Verwendung des Medikaments für eine Woche hilft dabei, die Pathologie zu beseitigen, aber wenn der pathologische Prozess zu vernachlässigt wird, kann die Genesung viel länger dauern.

Die Instillation von Sofradex in die Nase des Kindes bei der Bekämpfung von Adenoiden wird notwendigerweise so durchgeführt, dass das Arzneimittel sofort auf sie fällt. Aus diesem Grund sollte ein solcher Eingriff mit dem Patienten im Rücken durchgeführt werden, und es ist ihm nicht gestattet, den Kopf zu drehen.

Bei der Behandlung von Adenoiden bei einem Kind fallen sie normalerweise für 10 Tage in jedes Nasenloch der Nase 4 Tropfen. Danach, in den nächsten 5 Tagen, erreicht die Dosis zweimal täglich 2 Tropfen, und am Ende der Therapie für 5 Tage wird Sofradex für Adenoide bei Kindern einmal täglich 2 Tropfen in jedes Nasenloch verabreicht. Bereits nach den ersten Tagen der Medikamentengabe fällt auf, dass die Schwellung des Gewebes abnimmt und die Atmung leichter wird. Einige Experten für die Behandlung von Adenoiden verschreiben die Verabreichung des Medikaments für eine Woche, 6-8 Tropfen in jeder Nasalpassage.

Bei Adenoiden ist es wichtig, den Fokus der Pathologie zu bestimmen, die in den meisten Fällen auf der Nasenschleimhaut lokalisiert ist. Aus diesem Grund entwickeln die Patienten häufig Rhinitis und folglich adenoide Läsionen. In diesem Fall wird der positive Effekt der Behandlung mit Sofradex höchstwahrscheinlich nur von kurzer Dauer sein, wenn Sie das Zentrum des Entzündungsprozesses selbst nicht beseitigen.

Analoga der Droge und Bewertungen

Es gibt mehrere Analoge von Sofradex, und ihr Hauptunterschied ist die Zusammensetzung und Stärke der Wirkung auf den Entzündungsfokus:

Trotz identischer Wirkstoffe und einer ähnlichen Zusammensetzung sollten Sie sich vor der Anwendung der aufgeführten Arzneimittel von Ihrem Arzt beraten lassen.

Sofradex wird häufig verschrieben, um pathologische Prozesse in der Nasenhöhle, den Seh- und Hörorganen zu eliminieren, da es ein minimales Risiko für mögliche Nebenwirkungen hat und sich als wirksames entzündungshemmendes Medikament etabliert hat. Die Rückmeldungen zum Einsatz solcher Medikamente sind überwiegend positiv und die Behandlung hilft, die Genesung des Patienten deutlich zu beschleunigen.

Es gibt auch negative Meinungen über die Wirksamkeit eines solchen Arzneimittels, aber höchstwahrscheinlich hängen sie mit der Vernachlässigung der Krankheit, einer nicht rechtzeitig verordneten Behandlung oder den individuellen Eigenschaften des menschlichen Körpers zusammen. Wenn Sie beim Auftreten der ersten Symptome der Erkrankung zum Arzt gehen und mit der Einnahme des Arzneimittels beginnen, erfolgt die Erholung in der Regel schnell und problemlos.

Sofradex in der Nase Kind Gebrauchsanweisung

Obwohl Erkältungen - das Phänomen ist recht häufig - müssen sie unbedingt behandelt werden. Es ist erwähnenswert, dass, wenn Sie keine Maßnahmen ergreifen, sich auch die harmloseste laufende Nase zu einer ernsthafteren Erkrankung wie Antritis, Stirnhöhlenentzündung oder der Verformung des Nasenseptums entwickeln kann.

Die Gefahr ist eine laufende Nase jeglicher Art und Ätiologie, einschließlich solcher allergischer Herkunft. Es ist besonders schwierig, während des Chronisierungsprozesses mit der Krankheit fertig zu werden. Hoffen Sie also nicht, dass der Rotz zufällig oder kurzfristig ist. Bei den ersten Manifestationen einer Erkältung, begleitet von einer laufenden Nase, wird empfohlen, unverzüglich einen Hals-Nasen-Ohrenarzt zu kontaktieren, der die korrekte Behandlung verordnen kann. Unter den wirksamen Mitteln, die in diesen Fällen gut helfen, unterscheiden Ärzte Sofradex Augen- und Ohrentropfen.

Was ist Sofradex?

Sofradex ist ein Kombinationspräparat zur Verabreichung an die Nasenwege, Ohren und Augen. Diese Abfälle sind auf dem inländischen Pharmamarkt seit langem beliebt. Sofradex wird häufig in der Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde und Augenheilkunde eingesetzt.

Das Medikament hat eine ausgeprägte antibakterielle Wirkung und kann eine schnelle entzündungshemmende Wirkung entfalten. Dieses Medikament wird für Infektionskrankheiten von Ohren, Riechorgan und Augen verschrieben. Seine Wirkung erstreckt sich gleichzeitig auf alle HNO-Organe. Sofradex lindert Entzündungen und bewältigt allergische Manifestationen.

Sofradex-Tropfen können gleichzeitig zur Behandlung von Ohren, Augen und Nase verwendet werden.

Die Zusammensetzung der Droge

Die Hauptbetriebskomponenten von Sofradex sind:

  • Antibiotika - Gramicidin und Framycetin (in Form von Sulfat);
  • entzündungshemmendes Kortikosteroid - Dexamethason (in Form von Natriummetasulfobenzoat).

Die Vorbereitung umfasst eine Reihe von Hilfskomponenten:

  • Phenylethyl und methylierter Alkohol;
  • Lithiumchlorid;
  • Polysorbat;
  • Natriumcitrat;
  • Zitronensäure;
  • gereinigtes Wasser.

Aktionsspektrum

Das Medikament bewältigt erfolgreich pathogene Mikroben, darunter:

  • E. coli;
  • Streptokokken;
  • Staphylococcus;
  • dysenterische Infektion.

Diese Mikroorganismen sind die Erreger schwerer Krankheiten, die sich relativ leicht heilen lassen. Mit Hilfe von Dexamethason, das zu Sofradex gehört, wird die Vermehrung pathogener Bakterien und die Ausbreitung von Infektionen verhindert. Darüber hinaus trägt diese Substanz zur Entfernung aktiver Entzündungen bei.

Die Wirkung von Gramicidin und Framycetin zielt auf die Eliminierung pathogener Mikroben, um entzündliche Prozesse im Körper zu lindern.

Nach mehrtägiger Behandlung beginnt die Krankheit zurückzutreten und ihre ausgeprägten Symptome, wie Jucken und Brennen in der Nase, Schmerzen in den Augen und Schwellungen, verschwinden. Mit Hilfe dieses Medikaments wird der Zustand des Patienten schnell wieder normal und das Wohlbefinden verbessert.

Formen der Freigabe

Heute finden Sie im Apothekennetz Augen- und Ohrentropfen von Sofradex, die häufig zur Behandlung von Augenerkrankungen, Rhinitis, Sinusitis und sogar Adenoiden eingesetzt werden.

Sofradex - aus Indien hergestelltes Medikament - mit allen Sterilitätsstandards

Tropfen sind in getönten Glasflaschen mit einer Kapazität von 5-10 ml erhältlich. Jedes Arzneimittel wird mit einer speziellen Pipette und einem für die Verabreichung bestimmten Spender geliefert. Neben Tropfen ist Sofradex in jeder Tube als Salbe mit 5, 15 und 20 g erhältlich.

Die Konzentration der aktiven Komponenten jeder Form des Arzneimittels ist absolut identisch. Das Medikament wird nach dem Öffnen nicht länger als einen Monat gelagert.

Kann Sofradex bei Kindern angewendet werden?

Die Frage, ob Sofradex-Kinder eindeutig schwer zu beantworten sind. Tropfen sind bei Säuglingen absolut kontraindiziert und werden für Kleinkinder mit großer Sorgfalt verordnet. Dies ist auf die Entwicklung vieler Nebenwirkungen zurückzuführen. Eine längere Anwendung von Sofradex führt zu einer Störung der funktionellen Eigenschaften der Nebennierenrinde.

Einige Kinderärzte und pädiatrische Spezialisten in den HNO-Organen haben längst angenommen, dass Sofradex bei Erkältungen gut hilft. Trotz der Tatsache, dass die Tropfen nur für Augen und Ohren zur Verfügung stehen, wird in vielen Fällen empfohlen, sie in die Nase des Kindes zu begraben.

Die Instillation von Sofradex in die Nase des Kindes wird durchgeführt, um Folgendes zu behandeln:

  • allergische Rhinitis;
  • bakterielle Erkältung;
  • Entzündung der Adenoide;
  • Rhinopharyngitis.

Wenn wir über die Behandlung einer Erkältung bei Kindern sprechen, ist Sofradex in solchen Fällen unerwünscht. Es ist am besten, mehr gutartige Medikamente zu verwenden, deren Verwendung die Entwicklung von Nebenwirkungen minimiert.

Bewerbungsmethoden

Um negative Konsequenzen zu vermeiden, wird empfohlen, das Medikament nicht in konzentrierter Form zu verwenden: Tropfen sollten im Verhältnis 1 zu 1 verdünnt werden. Destilliertes Wasser oder Kochsalzlösung sind dafür gut geeignet. Somit ist es möglich, die aggressive Wirkung der aktiven Komponenten des Produkts auf die Nasenschleimhaut des Kindes zu reduzieren.

Die Wirkung der Behandlung hängt von der Korrektheit der Verabreichung des Arzneimittels ab. Dazu muss sich das Kind in Bauchlage befinden und darf nicht in verschiedene Richtungen drehen und wenden. Bitten Sie das Kind, den Kopf nach hinten zu neigen. Injizieren Sie 2-3 Tropfen Lösung in jeden Nasengang. Die Manipulation sollte bis zur Verbesserung dreimal täglich durchgeführt werden. Die Behandlung sollte 5 Tage nicht überschreiten.

Achtung! Es wird nicht empfohlen, eine Antibiotika-Behandlung ohne Rücksprache mit einem Spezialisten durchzuführen.

Behandlungsschema für Adenoide

Bei entzündeten Adenoiden bei Kindern ist die Ernennung von Sofradex nach folgendem Schema möglich:

  • die ersten 10 Tage - 4 Tropfen in jedes Nasenloch 3-mal täglich;
  • die nächsten 5 Tage - 2 Tropfen zweimal am Tag;
  • Letzte 5 Tage - 2 Tropfen 1 Mal pro Tag.

Während des Verfahrens sollte das Arzneimittel in die Nasenlöcher eingeführt werden, so dass die Flüssigkeit auf die Oberfläche der entzündeten Rachenmandille abfließt. Nur in diesem Fall können wir einen Rückgang der Adenoiden erwarten. Normalerweise ist die positive Dynamik nach einer Woche sichtbar: Die Schwellung lässt nach, die Nasenatmung kehrt zur Normalität zurück.

Das obige Behandlungsschema für Adenoide mit Sofradex ist nicht grundlegend. In jedem Fall wählt der Arzt die Dosierung und Dauer der Therapie individuell aus. Der Spezialist berücksichtigt die Eigenschaften des Körpers des Kindes, die Art des Krankheitsverlaufs und das Vorhandensein pathologischer Komplikationen.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Was die Nebenwirkungen bei der Instillation von Sofradex in der Nase anbelangt, können unter diesen die Manifestationen von Allergien in Form von Hautausschlag, begleitet von Juckreiz und Brennen, bemerkt werden. Dies ist auf das Vorhandensein der Glucocorticosteroid-Tropfen in der Zusammensetzung zurückzuführen. In einigen Fällen endet die Behandlung mit dem Zusatz einer bakteriellen Infektion. Dies kann auf den schlechten Zustand des Immunsystems zurückzuführen sein.

Wie eine Reihe anderer Medikamente hat Sofradex eigene Kontraindikationen. Tropfen können nicht für Lungentuberkulose, Glaukom, bei herpetischen Manifestationen und die Entwicklung eitriger Infektionen, einschließlich viraler oder pilzlicher Ätiologie, verwendet werden.

Das Medikament wird Kindern unter 3 Jahren nicht verschrieben. Es wird auch empfohlen, dass Frauen die Anwendung von Sofradex bei Erkältungen während der Schwangerschaft und Stillzeit unterlassen.

Am besten wenden Sie sich an Ihren HNO-Arzt, der Ihnen die für Ihr Kind geeigneten Tropfen in der Nase vorschreibt.

Drug Reviews

In zahlreichen Foren im Internet finden Sie Patientenbewertungen zum Medikament Sofradex, die nicht nur positiv sind. Es ist jedoch erwähnenswert, dass negative Bewertungen von Personen verfasst werden, die sich nicht an die Anweisungen zur Verwendung von Sofradex halten und Nasentropfen falsch verwenden. Wenn die Behandlung ernst genommen wird, ist das Ergebnis zu 100% gerechtfertigt.

Maria, 27 Jahre, Nowosibirsk: „Ich habe ein kleines Kind, das bereits 4 Jahre alt ist. Der Arzt verschrieb uns Sofradex in Tropfen zur Behandlung von Rhinitis. Sopelki und Schwellungen vergingen sehr schnell. Die Flasche ist praktisch, es gibt einen Spender. Im Allgemeinen waren die Tropfen perfekt für uns, und ich habe sie ausgewählt. “

Alena, 22, Wladiwostok: „Meine Tochter hatte eine schwere Erkältung und war lange Zeit nicht gegangen. Nach der Anwendung von Vasokonstriktor fiel der Rotz für kurze Zeit durch. Ich musste ins Krankenhaus gehen und der Kinderarzt verschrieb uns Sofradeks. Ich habe es geliebt. Die Wirkung kam fast sofort, wir wurden vollständig behandelt und waren zufrieden. "

Anastasia, 25 Jahre, Krasnojarsk: „Kapali-Kind Sofradeks. Vor der Verwendung musste das Arzneimittel 1: 1 mit Kochsalzlösung verdünnt werden. Das Tool hat sich als sehr effektiv erwiesen, sagt jedoch, dass es nicht für längere Zeit verwendet werden kann, da sich Allergien entwickeln können. Ich habe diese Tropfen jedoch auf meine Notiz genommen. Und trotz der Tatsache, dass sie Auge sind, rate ich Ihnen, sie und andere zu verwenden, und es ist bei der Behandlung von Rhinitis. "

Fazit

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass Sofradex ein wirksames und wirksames Mittel ist, das gut gegen Erkältungen und eine Reihe anderer Krankheiten wirkt.

Das Medikament wird vom behandelnden Arzt verordnet und auf Rezept in Apotheken abgegeben. Vor der Anwendung muss eine qualitative Diagnose durchgeführt werden: Sofradex ist nur bei bakteriellen Infektionen wirksam. Erkrankungen der viralen und pilzlichen Ätiologie sowie Entzündungen, die von eitrigem Fluss begleitet werden, gelten als Kontraindikationen für die Verwendung dieses Arzneimittels.

Sofradex tropft bei Kindern wirklich in die Nase, wird aber in der Regel nur bei schwerwiegenden Anzeichen verschrieben. Trotz mehrfacher Gegenanzeigen ist dieses Medikament hochwirksam.

Es ist ein Tropfen oder eine Salbe, die bei der Behandlung entzündlicher Zustände des Auges und des Ohrs wirksam ist. Auch Sofradex wird zur Behandlung von Rhinitis verwendet.

und Adenoide, weil sie Entzündungen wirksam lindern und Krankheitserreger zerstören.

Freisetzungsformen: Ohr- und Augentropfen, Salbe

Sofradex-Tropfen sind für die Einführung in Augen und Ohren bestimmt. Daher ist "Sofradex-Ohrentropfen" dasselbe wie "Sofradex-Augentropfen". Ohrentropfen und Augentropfen werden von der SANOFI Pharmaceutical Corporation im Werk von AVENTIS PHARMA Ltd. hergestellt. Sie sind eine ziemlich alte Droge, die auf dem Markt bekannt ist. Zusätzlich zu den Tropfen stellt die Indian Pharmaceutical Corporation ROUSSEL INDIA Ltd Sofradex in Form einer Salbe her, die auch in Augen oder Ohren zur Behandlung entzündlicher Erkrankungen dieser Organe eingesetzt wird.

Tropfen und Salbe Sofradeks haben genau die gleiche Wirkstoffzusammensetzung. Die Konzentration der Wirkstoffe in 1 ml Tropfen und 1 g Salbe ist ebenfalls gleich. Die Salbe ist in Aluminiumtuben mit einem Gewicht von 15 und 20 g erhältlich und wird in 5 ml-Glasflaschen mit einem speziellen Gerät, einem Tropfenzähler, zur einfachen Verabreichung der Lösung an Ohren und Augen verabreicht.

Salbe, Auge und Ohrentropfen, Sofradex - Zusammensetzung

Ohr- und Augentropfen Sofradeks sind eine klare Lösung, die keinen charakteristischen Alkoholgeruch aufweist. Salbe Sofradex ist eine homogene Masse von Weiß. 1 ml Tropfen und 1 g Salbe enthält die folgenden Wirkstoffe:

  • Framycetin in Form von Sulfat - 5 mg;
  • Gramicidin - 50 mcg;
  • Dexamethason in Form von Metasulfobenzoat - 500 µg.

Die Wirkstoffe von Tropfen und Salbe Sofradex sind exakt gleich und in beiden Dosierungsformen in der gleichen Konzentration enthalten.

Therapeutische Wirkungen und Wirkung Das Medikament Sofradex ist eine Kombination mit folgenden therapeutischen Wirkungen: 1. Antibakterielle Wirkung.
2

Tropfen und Salbe Sofradeks enthalten zwei Antibiotika - Framycetin und Gramicidin - aus der Gruppe der Aminoglykoside. Diese Antibiotika zerstören wirksam eine Vielzahl pathogener Mikroorganismen, die Infektions- und Entzündungserkrankungen an Ohren und Augen verursachen. Framycetin zerstört eine große Anzahl von grampositiven Bakterien, darunter Staphylococcus aureus, der bedingt pathogene Mikroben ist, verursacht häufig entzündliche Läsionen verschiedener Organe und ist ziemlich schwer zu heilen. Framycetin wirkt sich auch nachteilig auf die gramnegativen Mikroorganismen (E. coli, Dysenterie, Proteus usw.) aus. Resistenz gegen dieses Antibiotikum wird sehr langsam erzeugt. Framycetin zerstört nicht Streptokokken, Pilze und Mikroben, die in einer sauerstofffreien Umgebung (anaerob) leben können. Das zweite Antibiotikum, Sofradex, Gramicidin, erhöht das Wirkungsspektrum von Framycetin und wirkt insbesondere gegen schwer zu behandelnde Staphylokokken.

Die dritte Komponente der Salbe und der Tropfen von Sofradex ist das Hormon der Glucocorticoid-Serie Dexamethason, das die Entzündungsreaktion unterdrücken kann, die Produktion von entzündungsfördernden Substanzen und die Kapillarpermeabilität verringert. Außerdem kann Dexamethason allergische Reaktionen und Juckreiz unterdrücken. Außerdem lindert Dexamethason Schwellungen, verbessert die Atmung, das Gehör und das Sehen in der Nase.

Wenn Sofradex in die Augen injiziert wird, lindert es Schmerzen, beseitigt Verbrennungen, Zerreißen und Photophobie. Durch die Einführung des Arzneimittels in die Ohren können Sie Hautrötungen, Schmerzen, Juckreiz, Brennen im äußeren Gehörgang und das Gefühl eines verstopften Ohrs beseitigen.

Indikationen zur Verwendung

Salbe, Ohrentropfen und Augentropfen haben die gleichen Indikationen für die Anwendung, da es sich um unterschiedliche Dosierungsformen desselben Arzneimittels handelt, die zur topischen Anwendung bestimmt sind. Hinweise für die Verwendung von Sofradex sind also die folgenden Zustände:

  • Blepharitis;
  • Konjunktivitis, einschließlich allergischer Erkrankungen;
  • Keratitis, einschließlich Rosazea (Entzündung der Augenlider vor dem Hintergrund der Anwesenheit von Rosazea);
  • Iridocyclitis;
  • Skleritis;
  • Augenlidhautekzem durch Infektion kompliziert;
  • Episkleritis;
  • akute und chronische Otitis am Außenohr;
  • bakterielle Infektionen der äußeren Oberfläche des Auges mit einer starken Entzündungsreaktion oder Allergie;
  • Gerste

Tropfen und Salbe Sofradeks - Gebrauchsanweisung

Tropfen und Salbe werden zum Einführen in den Gehörgang des Außenohrs oder zur Einbringung in den Bindehautsack verwendet. Medikamente werden nur topisch verwendet, es ist nicht erlaubt, beide Darreichungsformen zu sich zu nehmen. Die maximale Dauer der Anwendung des Arzneimittels beträgt 7 Tage, da ansonsten die Entwicklung einer Antibiotika-Abhängigkeit möglich ist und der Infektionsprozess vor dem Hintergrund der Verwendung von Dexamethason maskiert wird.

Tropfen Ohr und Auge Sofradeks. Zur Behandlung einer milden Form entzündlicher Augenerkrankungen werden 1-2 Tropfen Sofradex im Abstand von 4 Stunden in den Bindehautsack injiziert. Wenn der Entzündungsprozess in einer schweren Form abläuft, injizieren Sie in den Bindehautsack des Auges jede Stunde 1 bis 2 Tropfen des Arzneimittels. Mit abnehmendem Schweregrad der Entzündung sollte der Abstand zwischen den Instillationen verlängert werden.

Bei der Otitis-Therapie werden 3 - 4 Mal täglich 2 - 3 Tropfen Sofradex in jedes Ohr eingebracht. Nachdem das Medikament in das Ohr injiziert wurde, muss der Gehörgang mit sauberer, trockener Watte verschlossen werden. Wenn das Eintropfen des Arzneimittels im Ohr Unbehagen hervorruft, ist es besser, Turunds zu verwenden. Drehen Sie dazu den kleinen Turunda aus reiner Gaze, tränken Sie ihn mit der Sofradex-Lösung und führen Sie ihn in den äußeren Gehörgang ein. Sie sollten aus dem Ohr entfernt und durch 3-4 Mal täglich ersetzt werden.

Nach dem Einbringen von Tropfen in die Augen oder Ohren muss die Flasche verschlossen werden. Achten Sie bei Augentropfen darauf, dass Sie die Pipettenspitze an der Oberfläche der Bindehaut berühren. Eine offene Durchstechflasche mit Tropfen kann einen Monat lang verwendet werden, danach sollte sie verworfen werden.

Die Salbe Sofradex wird zweimal täglich zur Behandlung entzündlicher Erkrankungen des Auges angewendet. Es wird in der Regel morgens und abends in den Bindehautsack gelegt. Sie können Sofradex-Tropfen während des Tages verwenden und eine Salbe für die Nacht in Ihre Augen geben. Bei der Behandlung der Otitis des äußeren Gehörgangs wird die Salbe auch 1-2 mal am Tag ins Ohr gegeben.

Es wird nicht empfohlen, Tropfen und Salben über einen längeren Zeitraum zu verwenden, da dies das Risiko einer Ansteckung mit einer anderen Infektion, deren Erreger Mikroorganismen sein werden, die gegen Antibiotika resistent sind, die in der Zusammensetzung von Sofradex enthalten sind, erheblich erhöht.

Darüber hinaus kann eine längere Anwendung von Sofradex-Tropfen zu einer Ausdünnung der Hornhaut führen, was das Risiko einer Perforation erhöht. Auch die längere Verwendung von Tröpfchen trägt zu einem Anstieg des Augeninnendrucks bei. Aufgrund dieser Risiken sollten wiederholte Behandlungen nicht unabhängig von einem Arzt durchgeführt, der Augeninnendruck gemessen und der Katarakt überwacht werden.

Tröpfeln Sie Sofradex nicht in die Augen, wenn eine Rötung aufgrund einer unklaren Ursache auftritt, da das Medikament Kontraindikationen aufweist und die Situation nur verschlimmern kann und das Sehvermögen sogar verschlechtern kann.

Aminoglykosid-Antibiotika von Sofradex haben Nephrotoxizität und Ototoxizität, dh sie können Nieren und Ohren schädigen. Diese toxischen Wirkungen treten auf, wenn Tropfen oder Salben in einen verletzten Bereich der Haut, eine offene Wunde injiziert werden oder wenn solche Antibiotika oral eingenommen werden. Die toxischen Wirkungen hängen direkt von der Dosierung des Arzneimittels ab: Je höher diese ist, desto höher ist das Risiko einer Schädigung der Nieren und Ohren. Auch die toxische Wirkung von Sofradex nimmt bei Nieren- und Leberversagen zu.

Wenn während der Verwendung des Arzneimittels die Klarheit des Sehens verloren geht, müssen Aktivitäten aufgegeben werden, die Aufmerksamkeit erfordern (z. B. Autofahren, Arbeiten an komplexen Maschinen und Mechanismen usw.).

Überdosierungen mit Sofradex sind bei längerer Anwendung von Tropfen möglich. In diesem Fall wird eine symptomatische Therapie verschrieben. Eine versehentliche Einnahme des Arzneimittels in einem Volumen von bis zu 10 ml hat keine schwerwiegenden Nebenwirkungen, die einer besonderen Behandlung bedürfen.

Wechselwirkung mit anderen Drogen. Sofradex kann nicht in Kombination mit anderen Antibiotika mit nephrotoxischen und ototoxischen Wirkungen (z. B. Streptomycin, Monomitsin, Kanamycin, Gentamycin) angewendet werden.

Drops von Sofradeks für Kinder

Tropfen können zur Behandlung von Otitis, Augenentzündungen infektiöser Natur und verwendet werden

, bei Kindern von einem frühen Alter. Bei Kleinkindern sollte das Medikament vorsichtig und nur für eine begrenzte Zeit (nicht mehr als 5 Tage) verwendet werden. Hersteller empfehlen die Verwendung von Sofradex-Tropfen nicht für

, Die klinische Praxis erlaubt jedoch die Verwendung des Arzneimittels auch für

, in Abwesenheit von Kontraindikationen.

Verwenden Sie keine Sofradex-Tropfen zur alleinigen Behandlung von Kindern, wobei die Untersuchung durch einen Arzt ignoriert wird. Denken Sie daran, dass die Tropfen giftig sind und ein starkes Mittel sind, das strikt gemäß den Anweisungen angewendet werden muss. Bei der Anwendung von Tropfen bei Kindern sollten die maximalen Dosen streng beachtet werden, da die Verwendung großer Mengen des Arzneimittels das Risiko von Nebenwirkungen erhöhen kann.

Bei Kindern werden Sofradex-Tropfen häufig zur Behandlung von anhaltender Rhinitis oder Sinusitis verwendet, um Otitis media zu verhindern, die durch einen infektiös-entzündlichen Fokus im Nasopharynx verursacht wird. Die Therapie der Otitis media bei Kindern wird mit speziellen Medikamenten und Sofradex-Tropfen in der Nase durchgeführt, die die Infektionsquelle im Nasopharynx beseitigen und den Heilungsprozess beschleunigen.

Die Dosierung der Tropfen für Kinder ist wie folgt: 2 bis 3 Tropfen auf jedes Ohr, 3 bis 4 Mal am Tag und 1 bis 2 Tropfen im Auge, 3 bis 7 Mal am Tag, je nach Schwere der Pathologie. Da der Entzündungsprozess nachlässt, sollte die Instillationshäufigkeit von Sofradex auf ein Minimum reduziert werden. Vergraben Sie sich in der Nase auf 2 - 5 Tropfen in jedem Gang, 3 - 4 Mal am Tag. Je nach Therapieziel wird Sofradex mit einer sauberen (laufende Nase, Sinusitis) oder verdünnt mit Kochsalzlösung (Mittelohrentzündung) in die Nase geträufelt.

Sofradex während der Schwangerschaft

Schwangere und stillende Mütter sollten keine Tropfen oder Sofradex verwenden, in die eindringen kann

und beeinträchtigen die Gesundheit des Kindes.

Verschiedene verwendungen

Sofradex-Tropfen werden in die Nase, in die Augen und in die Ohren gespritzt, um Otitis, Rhinitis und entzündliche Pathologie des Auges zu behandeln. Jede Tropfenmethode hat ihre eigenen Merkmale und Nuancen.

Nasentropfen - Gebrauchsanweisung

Kann zur Behandlung einer langen Schnupfennase vorgeschrieben werden, um Mittelohrentzündung vorzubeugen, insbesondere bei kleinen Kindern. Oft werden Nasentropfen zur Behandlung von allergischer Rhinitis verwendet, wenn Vasokonstriktorien nicht verwendet werden können und der normale Atmungsprozess wiederhergestellt werden muss. Darüber hinaus werden Sofradex Nasentropfen zur Behandlung von Mittelohrentzündung verwendet.

Otitis media bei einem Kind ist fast immer das Ergebnis einer im Nasopharynx lokalisierten Infektion. Deshalb ist es zur Behandlung dieser Pathologie sinnvoll, Antibiotika in den Nasopharynx einzuführen, für die Sofradex-Tropfen in der Nase verwendet werden. Um die Nase richtig zu tropfen, müssen Sie das Kind auf den Rücken legen und den Kopf zurückwerfen. In dieser Position fügen Sie 2 - 5 Tropfen zu jedem Nasenloch hinzu, und lassen Sie das Kind sich einige Minuten hinlegen, während sein Kopf zurückgeschleudert wird, so dass das Medikament an den Ort des Infektionsprozesses dringt. Bei der Behandlung von Mittelohrentzündung werden Sofradex-Tropfen in die Nase verabreicht und mit Salzlösung im Verhältnis 1: 1 verdünnt.

Zur Behandlung von längerem Rotz können Sie Sofradex mit einer sauberen oder verdünnten Salzlösung im Verhältnis 1: 1 in die Nase tropfen. Es ist notwendig, 2 bis 3 mal pro Tag 2 bis 3 Tropfen in jedes Nasenloch für 5 bis 7 Tage einzuführen. Sie können nicht mehr als fünf Tropfen gleichzeitig in die Nasenpassagen einführen.

Sofradex in Adenoiden wird häufig verschrieben und ist eine wirksame Behandlungsmethode. Das effektivste Behandlungsschema für Adenoide:

Spritzen Sie 10 Tage lang zweimal täglich 4 Tropfen in jedes Nasenloch.

Sprühen Sie 5 Tage lang 2 Tropfen pro Tag 2 Tropfen in jedes Nasenloch.

Spritzen Sie 5 Tage lang 1 Tropfen pro Tag 2 Tropfen in jedes Nasenloch.

Es ist notwendig, die Nase in der Rückenlage zu begraben. Der Patient liegt auf dem Rücken, sein Kopf wird zurückgeworfen, Tropfen werden in jeden Nasengang eingeführt, und die Person liegt mehrere Minuten in dieser Position. Sie sollten Ihren Kopf nicht zur Seite drehen.

Nach den ersten 4-6 Tagen der Anwendung von Sofradex nimmt die Größe der Adenoiden ab, es wird leichter zu atmen, die Intensität des Schnarchens während des Schlafes sinkt usw.

Nach einer Normalisierung der Nasenatmung und einer Verringerung des Adenoidenvolumens muss die Infektionsquelle identifiziert werden, die zu einer ständigen Erkältung führt. Wenn ein infektiöser Fokus erkannt wurde, sollte er so behandelt werden, dass die Adenoiden nicht mehr wachsen oder sich entzünden. In der Regel liegt in dieser Situation eine Virusinfektion vor, die 10-15 Tage durch Inhalation mit Cycloferon behandelt wird.

Mehr über Adenoide

Ohrentropfen mit Otitis Zunächst müssen Sie wissen, dass die Sofradex-Tropfen im Ohr nur zur Behandlung von äußerer Otitis verwendet werden. In diesem Fall können die Tropfen nur verabreicht werden, wenn die Integrität des Trommelfells intakt ist, da das Medikament sonst in das Mittelohr gerät, was mit einer Schädigung des Hörnervs und der Entwicklung eines Hörverlusts verbunden ist. Daher muss vor der Anwendung von Sofradex-Tropfen ein Ohrenarzt aufgesucht werden, der die Unversehrtheit des Trommelfells beurteilt. Wenn Sie das Medikament in Ihr Ohr legen und starke Schmerzen verspüren, ist das Trommelfell höchstwahrscheinlich beschädigt und Sie sollten es nicht mehr verwenden.

Externe Mittelohrentzündung kann mit Sofradex in Form von Tropfen oder durch Einführen von mit dem Medikament angefeuchteten Turundips in den Gehörgang behandelt werden. In der Regel ist es notwendig, 3 bis 4 mal täglich 2 bis 3 Tropfen abwechselnd in den Gehörgang zu injizieren. Nach dem Eintropfen des Ohres ist es besser, den Gehörgang mit trockener und sauberer Watte zu bedecken. Tropfen können Turundami ersetzt werden. Drehen Sie dazu den Turunda aus einem sterilen Verband, befeuchten Sie ihn mit Sofradex und führen Sie ihn in den Gehörgang ein. Sie werden 3-4 mal täglich frisch gewechselt.

Mehr zur Otitis

Tropfen für Augen gegen Konjunktivitis und Gerste Tropfen sind ideal für die Behandlung von Konjunktivitis für kurze Zeit - buchstäblich 3–4 Tage. Menschen mit allergischer Konjunktivitis können auch Sofradex-Tropfen verwenden, die Entzündungen schnell lindern und schmerzhafte Beschwerden lindern. Zur Behandlung der Konjunktivitis wird das Medikament in jedes Auge injiziert, 1 bis 2 Tropfen 3 bis 7 Mal pro Tag. Je schlimmer der Zustand einer Person ist, desto stärker ist die Entzündung - desto öfter müssen Sie das Arzneimittel abtropfen lassen. Wenn sich der Zustand verbessert und der Schweregrad der Entzündung abnimmt, verringern Sie die Instillationshäufigkeit. Die Behandlung der Konjunktivitis wird nicht länger als 5 Tage durchgeführt.

Gerste kann bereits im Entwicklungsstadium mit Sofradex-Tropfen behandelt werden, bis sie vollständig geformt ist. Zu diesem Zweck wird der Wirkstoff sechsmal täglich 1 bis 2 Tropfen in das Auge geträufelt. Das Medikament reduziert die Intensität des Entzündungsprozesses und beseitigt den Juckreiz. Sofradex-Tropfen können innerhalb von 5 - 7 Tagen aufgetragen werden. Wenn nach dieser Zeit keine Wirkung auftritt, wenden Sie sich an einen Augenarzt.

Das Medikament enthält Antibiotika und eine starke hormonelle Komponente. Kontraindikationen sollten daher ernst genommen werden, ohne sie zu ignorieren. Sofradex kann nicht angewendet werden, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:

  • Empfindlichkeit oder Allergie gegen die Bestandteile des Arzneimittels;
  • virale oder pilzliche Augenerkrankung;
  • Tuberkulose;
  • eitrige Entzündung des Auges;
  • Trachom;
  • Ausdünnung der Sklera;
  • Hornhautperforation;
  • herpetische Keratitis (Hornhautgeschwür);
  • Glaukom;
  • Perforation des Trommelfells;
  • die Zeit der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Babys

Bei der Behandlung kleiner Kinder ist Vorsicht geboten, da große Dosen die Arbeit der Nebennierenrinde hemmen können.
Nebenwirkungen

Vielleicht die Entwicklung einer allergischen Reaktion auf Sofradex, die sich nach einiger Zeit bemerkbar macht, weil sie sich auf die Art der Verzögerung bezieht. Allergische Reaktionen äußern sich in der Entwicklung von Juckreiz, Irritation, Dermatitis, starkem Brennen und Schmerzen.

Längerer Gebrauch von Sofradex-Tropfen kann die Entwicklung der folgenden Nebenwirkungen verursachen, die durch Dexamethason in der Zusammensetzung des Arzneimittels verursacht werden:

  • erhöhter Augeninnendruck;
  • die Entwicklung von Symptomen des Glaukoms (Schädigung des Sehnervs, Verminderung der Sehschärfe, Bildung von Fehlstellen in den Gesichtsfeldern);
  • Ausdünnung der Hornhaut und der Sklera des Auges;
  • Bildung hinterer subkapsulärer Katarakte;
  • der Zusatz einer anderen Infektion, meistens eine Pilzinfektion.

Diese Nebenwirkungen sind schwerwiegend genug. Wenn Sie das Arzneimittel länger als 7 Tage einnehmen müssen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Und weitere Verwendung von Sofradex vor dem Hintergrund der periodischen Überwachung des Augeninnendrucks Analoge Die Zubereitung von Sofradex auf dem inländischen Pharmamarkt hat nur Analoga, d. H. Arzneimittel, die ähnliche therapeutische Wirkungen und Wirkungen haben, aber andere Bestandteile als Wirkstoffe enthalten. Die folgenden Medikamente beziehen sich auf Analoge von Sofradex:

  • Tropfen Auge und Ohr Betagenot;
  • Tropfen Auge und Ohr Garazon;
  • Dexon Augen- und Ohrentropfen;
  • Augentropfen und Salbe Tobradex;
  • Augentropfen Tbrazon;
  • DexTobrop Augentropfen.

Bewertungen HNO-Ärzte ziehen häufig vor, dass Sofradex-Tropfen ein sehr wirksames Medikament sind, das für eine Vielzahl von Augen- und Ohrenerkrankungen verschrieben wird. In der Tat hat Sofradex eine ausgezeichnete entzündungshemmende Wirkung, für die Patienten und Ärzte positiv von ihm sprechen und deren Wirksamkeit in dieser Hinsicht als sehr hoch einschätzen.

Oft sind die Bewertungen von Sofradex widersprüchlich, sogar diametral entgegengesetzt, aber die Ärzte glauben, dass dies auf die Vernachlässigung des Prozesses zurückzuführen ist und nicht mit der Behandlung begonnen wird. Wenn das Medikament zu Beginn der Erkrankung verwendet wird, ist das positive Ergebnis sehr gut und der Normalzustand der Person ist schnell wieder voll. Viele Patienten halten Tropfen jedoch für ein ineffektives Medikament, das keinerlei Auswirkung auf den Krankheitsverlauf hat. Dieser Eindruck kann auf die individuellen Eigenschaften des menschlichen Körpers zurückzuführen sein. Daher sollten Sie ähnliche, stark negative Bewertungen mit etwas Skepsis behandeln. Schließlich sind viele Menschen sehr zufrieden mit der Wirksamkeit des Medikaments.

Viele Leute sprechen negativ über Sofradex, weil das Medikament aufgrund seines länger dauernden Gebrauchs schwere Komplikationen entwickelt hat. In diesem Fall liegt jedoch ein Verstoß gegen die Anweisungen vor, wonach das Medikament nicht für einen längeren Gebrauch bestimmt ist. Deshalb sollten Sie die Anweisungen nicht ignorieren. Viele Menschen tolerieren keine Tropfen in ihren Augen, da Sofradex stark backt und Unbehagen verursacht. Diese Eigenschaft Leute beziehen sich auch auf die Nachteile des Medikaments. Ein wesentlicher Nachteil des Arzneimittels ist die kurze Haltbarkeit der geöffneten Flasche - nach nur einem Monat wird das Arzneimittel unbrauchbar, es muss entsorgt und gegebenenfalls neu gekauft werden.

Im Allgemeinen kann gesagt werden, dass die Wirksamkeit von Sofradex ziemlich hoch ist. Das Arzneimittel kann unter Beachtung bestimmter Vorsichtsmaßnahmen und Anweisungen des behandelnden Arztes angewendet werden.

Preis Heutzutage wird das Medikament Sofradex in Apotheken zu Preisen zwischen 139 und 185 Rubel pro Flasche mit 5 ml verkauft. Der Unterschied in den Kosten ist nicht auf die Qualität des Arzneimittels oder verschiedener Hersteller zurückzuführen, sondern auf das Warenzeichen von Apothekenketten, die Kosten für Lagerung, Transport, Vermietung von Räumlichkeiten usw. Da die Ohr- und Augentropfen von Sofradex nur von einem Pharmaunternehmen hergestellt werden, gibt es keinen Unterschied zwischen teureren und billigeren Medikamenten.

Wenn Sie Sofradex-Tropfen kaufen, achten Sie auf die Unversehrtheit der Packung und die Haltbarkeit des Arzneimittels, die 2 Jahre ab Herstellungsdatum liegt. Das Medikament sollte an einem dunklen und trockenen Ort bei einer Lufttemperatur von nicht mehr als 25 ° C gelagert werden. Nach dem Öffnen darf die Flasche das Medikament 1 Monat lang verwenden, danach wird es zerstört. Wenn die Unversehrtheit der Durchstechflasche beeinträchtigt ist und sie nicht fest verschlossen ist, kann ein solches Arzneimittel nicht gekauft werden, da es sich verschlechtern und unwirksam sein oder sogar schädlich sein kann. Bis heute wurden Ohrentropfen und Auge Sofradex auf Rezept verkauft.

ACHTUNG! Die auf unserer Website veröffentlichten Informationen sind Referenzen oder beliebt und werden einem breiten Leserkreis zur Diskussion gestellt. Die Verschreibung von Medikamenten sollte nur von einem qualifizierten Spezialisten vorgenommen werden, basierend auf der Krankengeschichte und den Diagnoseergebnissen.

Sofradex-Tropfen in die Nase - ein Medikament der kombinierten Wirkung. Das Gerät hat antimikrobielle Aktivität und bewältigt schnell bakterielle Infektionen der oberen Atemwege. Die Gebrauchsanweisung weist darauf hin, dass das Medikament gegen akute und chronische Rhinitis, Sinusitis, Adenoide wirksam ist. Sie können es in jeder Apotheke ohne Rezept kaufen.

Zu Beginn der Behandlung ist es ratsam, Empfehlungen von einem Hals-Nasen-Ohrenarzt zu erhalten und diese eindeutig zu befolgen. Das Medikament enthält eine Reihe von Wirkstoffen, daher ist es besser, das Medikament selbst nicht zu verschreiben.

Zusammensetzung und Belichtung

Drops Sofradeks Die französische Firma "Sanofi" ist auf dem russischen Markt seit langem bekannt. Das Medikament ist für die Behandlung von Ohrenentzündungen, Augen- und Nasenkrankheiten bestimmt und wird daher als Universalmittel angesehen. Es ist eine farblose Flüssigkeit mit einem spezifischen Ethanolgeruch. Lesen Sie mehr über Nasenkrankheiten →

Sofradex als Kombinationspräparat enthält drei Wirkstoffe:

  1. Dexamethason Die Substanz des Glukokortikoids unterdrückt den Entzündungsprozess und verringert die Kapillarpermeabilität. Es hat eine antiallergische Wirkung und erleichtert das natürliche Atmen durch die Nase.
  2. Framycetin Aminoglykosid-Antibiotikum, besonders wirksam gegen Staphylokokken und andere Mikroorganismen, die Erkrankungen der oberen Atemwege verursachen.
  3. Gramicidin Antibakterieller Wirkstoff zur lokalen Anwendung. Stärkt die Wirkung von Framycetin und hemmt die Reproduktionsfähigkeit von Mikroorganismen.

Nasentropfen wirken dank Dexamethason günstig auf die Schleimhaut, beseitigen Entzündungen, Schwellungen und Irritationen und lindern Stauungen. Sofradex, ein antiallergisches Medikament, bekämpft effektiv Allergiesymptome - Jucken, Brennen, Niesen, Rötung der Augen, Tränen.

Die Antibiotika, die zu Sofradex gehören, wirken antibakteriell, entzündungshemmend und bakterizid.

Indikationen und Kontraindikationen

Sofradex wird als Universalhilfsmittel als Bestandteil komplexer Therapie und Prävention eingesetzt:

  • Otitis;
  • chronische und allergische Rhinitis;
  • Sinusitis;
  • Adenoiditis

Erfahrene Otolaryngologen verschreiben häufig Tropfen in der laufenden Nase, um eine Mittelohrentzündung zu verhindern. Entzündungen der Hörorgane treten häufig als Komplikation einer Atemwegsinfektion im Nasopharynx auf. Daher ist die Verwendung von Sofradex als vorbeugende Maßnahme durchaus sinnvoll.

Verwenden Sie das Medikament und allergische Rhinitis. Das Medikament hilft, die Unwohlsein ohne Vasokonstriktionsmittel zu bewältigen, lindert schnell die Symptome, beseitigt die verstopfte Nase und reichlich Sekretion.

Antibakterielle Eigenschaften von Sofradex helfen, den Zustand von Patienten mit Sinusitis und Adenoiditis zu verbessern. Natürlich kann das Medikament solche schweren Krankheiten nicht vollständig heilen, aber es ist möglich, die Manifestationen der Krankheit zu reduzieren und deren Komplikationen zu verhindern.

Als stark antibakterielles und hormonelles Medikament hat Sofradex eine Reihe von Kontraindikationen, auf die Sie achten sollten:

  • individuelle Intoleranz gegenüber den Bestandteilen der Droge;
  • Pilz- oder Virusinfektionen der Nasenhöhle;
  • Tuberkulose;
  • Perforation des Trommelfells;
  • Kindheit;
  • Periode der Geburt und Stillzeit.

Verwenden Sie für Kinder

Trotz der Warnungen der Hersteller erlaubt die pädiatrische Praxis die Anwendung von Sofradex bei der Behandlung von Neugeborenen und Säuglingen, jedoch ohne Gegenanzeigen. Aus diesem Grund können Sie Nasentropfen nicht ohne ärztliche Empfehlung verwenden. Ein starkes Medikament ist giftig und wird strikt nach Angaben verschrieben. Mehr über Rhinitis bei Säuglingen →

Bei Kindern werden Sofradeks-Tropfen bei der komplexen Behandlung von chronischer oder allergischer Rhinitis, Sinusitis und Adenoiden sowie zur Vorbeugung von Otitis eingesetzt. Je nach Erreger des pathologischen Zustands wird das Medikament in reiner oder verdünnter Form mit Kochsalzlösung in die Nasenhöhle injiziert. Ein Neugeborenes darf in die Nasenlöcher eines in verdünnter Lösung getränkten Turundum eingeführt werden.

Die Behandlung von Kindern erfordert Vorsicht und Sorgfalt. Es ist verboten, das Arzneimittel länger als 3–5 Tage hintereinander anzuwenden und das unverdünnte Produkt in der Nase zu vergraben. Voraussetzung für die Behandlung ist die Einhaltung der maximal empfohlenen Dosierung, die in der Gebrauchsanweisung für Sofradeks-Tropfen angegeben ist. Übermäßiger Drogenkonsum kann unerwünschte Reaktionen verursachen.

Anweisungen und Dosierung

Bevor Sie das Medikament Sofradex in der Nase anwenden, ist es wünschenswert, einige Nuancen der Behandlung kennenzulernen. Die Gebrauchsanweisung empfiehlt die Verwendung des Arzneimittels für jede Pathologie in einer individuellen Dosierung. Im Allgemeinen wird Sofradex innerhalb von 4–6 Tagen in die Nase eingebracht. Nach dieser Zeit normalisiert sich die Atmung, die Schwellung der Schleimhaut wird reduziert, die lokale Immunität wird wiederhergestellt.

Bei Adenoiditis wird Sofradex zweimal täglich mit 4 Tropfen in jedes Nasenloch verabreicht. Nach Rücksprache mit einem Arzt kann der therapeutische Kurs auf 10 Tage verlängert werden. In diesem Fall wird eine Einzeldosis auf 2 Tropfen reduziert. Lesen Sie mehr über die Behandlung von Adenoiden bei Kindern →

Zur Vorbeugung und Behandlung von Mittelohrentzündung wird das Arzneimittel vor der Verwendung mit einer Salzlösung im Verhältnis 1: 1 verdünnt und in jedes Nasenloch 2 Tropfen injiziert. Prozeduren zweimal täglich durchgeführt.

Für die Behandlung von chronischer Rhinitis darf eine konzentrierte Lösung verwendet werden. Das Medikament wird auch in jedes Nasenloch gegeben, 3 Tropfen zweimal täglich. Um die Nase zu begraben, sollte sich die Nase in einer horizontalen Position befinden und den Kopf nach hinten neigen. Durch diese Haltung kann das Medikament direkt zur Infektionsstelle vordringen.

In der Pädiatrie werden die Dosierung von Sofradex und die Häufigkeit der Eingriffe vom Arzt verordnet. Ältere Kinder dürfen das Arzneimittel in der gleichen Menge wie Erwachsene anwenden.

Sofradex kann mit dem Analphabetentropfen in der Nase eine Reihe unerwünschter Reaktionen hervorrufen:

  • Verringerung der lokalen Immunität;
  • Beitritt zur Candidiasis;
  • Unterdrückung des Hypothalamus-Nebennieren-Systems;
  • Jucken und Brennen in der Nasenhöhle, Austrocknen der Schleimhaut.

Wenn Sie diese Symptome bemerken, müssen Sie die Behandlung abbrechen und einen Hals-Nasen-Ohrenarzt kontaktieren.

Sofradex-Tropfen in der Nase sind vielseitig und wirksam bei der Behandlung von HNO-Erkrankungen. Vor dem Gebrauch ist es ratsam, die Gebrauchsanweisung zu lesen und Kontraindikationen genau zu beachten. Vorbehaltlich der Empfehlungen des Arztes und in der Annotation von Vorsichtsmaßnahmen vorgeschrieben, wird das Medikament nur profitieren.

Autorin: Elena Medvedeva, Ärztin
speziell für Moylor.ru

Nützliches Video über die Instillation von Nasentropfen