Haupt
Bronchitis

Geksoral: Gebrauchsanweisungen, Analoga und Bewertungen, Preise in Apotheken in Russland

Geksoral ist ein Antimykotikum, Desodorierungsmittel, Beschichtungsmittel, Antiseptikum, Analgetikum und Blutstillungsmittel. Der Wirkstoff ist Hexethydin.

Antiseptische, antimikrobielle Wirkung ist mit der Unterdrückung oxidativer Stoffwechselreaktionen von Bakterien verbunden.

Es hat eine breite Palette von antibakteriellen und antimykotischen Wirkungen, insbesondere gegen grampositive Bakterien und Pilze der Gattung Candida. Kann bei der Behandlung von Infektionen durch Pseudomonas aeruginosa oder Proteus eine Wirkung haben. Bei einer Konzentration von 100 mg / ml hemmt der Wirkstoff die meisten Bakterienstämme. Die Entwicklung von Resistenzen wurde bisher nicht beobachtet.

Geksoral hat eine antivirale Wirkung gegen Influenza-A-Viren, das respiratorische Synzytialvirus (PC-Virus) und das Herpes-simplex-Virus Typ 1, das die Atemwege befällt. Es hat eine schwache betäubende Wirkung auf die Schleimhaut.

Verfügbar in Form einer 0,1% igen Lösung und eines 2% igen Aerosols zur topischen Anwendung.

Indikationen zur Verwendung

Was hilft Geksoral? Gemäß den Anweisungen wird das Medikament in den folgenden Fällen verschrieben:

  • entzündliche und infektiöse Erkrankungen der Mundhöhle und des Rachens;
  • bei der komplexen Behandlung schwerer fieberhafter oder eitriger Erkrankungen der Mundhöhle und des Rachenraums, die die Verschreibung von Antibiotika und Sulfonamiden erfordern, Tonsillitis;
  • Halsschmerzen (einschließlich Halsschmerzen mit Läsionen der seitlichen Kissen, Plaut-Vincents Halsschmerzen);
  • Pharyngitis;
  • Gingivitis und Zahnfleischbluten;
  • Parodontitis, Parodontitis und ihre Symptome;
  • Stomatitis, Glossitis, aphthöse Geschwüre zur Vorbeugung gegen Superinfektion;
  • Infektion der Alveolen nach Extraktion der Zähne;
  • Pilzinfektionen des Mundes und des Rachens, insbesondere Candida-Stomatitis;
  • vor und nach Operationen in der Mundhöhle und im Rachen;
  • zusätzliche Mundhygiene bei allgemeinen Erkrankungen;
  • Beseitigung von Mundgeruch, insbesondere bei abklingenden Tumoren des Mundes und des Rachens;
  • Adjuvans bei der Behandlung von Erkältungen.

Gebrauchsanweisung Hexoral, Dosierung

Das Medikament wird topisch angewendet.

Bei Verwendung von Aerosol Hexoral - für Erwachsene und Kinder über 3 Jahre - wird eine Einzeldosis innerhalb von 1 bis 2 Sekunden bei angehaltenem Atem verabreicht.

Wenn Sie die Lösung für die topische Anwendung verwenden, spülen Sie Mund und Rachen mit 15 ml der unverdünnten Lösung 30 Sekunden lang aus.

Das Medikament wird zweimal täglich (vorzugsweise morgens und abends) nach dem Essen verordnet. Entsprechend der Gebrauchsanweisung ist Geksoral sicherer und bei häufigerem Gebrauch. Hexethidin haftet an der Schleimhaut und wirkt dadurch nachhaltig. In dieser Hinsicht sollte das Medikament nach den Mahlzeiten verwendet werden.

Die Dauer der Behandlung wird vom Arzt bestimmt.

Richtige Anwendung

  1. Setzen Sie die Sprühdüse auf die Flasche.
  2. Richten Sie den Zerstäuber auf den Bereich des entzündlichen pathologischen Prozesses im Rachen oder in der Mundhöhle.
  3. Beim Sprühen des Arzneimittels muss die Flasche aufrecht stehen.
  4. Um ein Aerosol zu sprühen, muss die Sprühdüse gedrückt und einige Sekunden lang gehalten werden. Nach dem Sprühen wird empfohlen, den Atem für eine kurze Zeit anzuhalten.

Die langfristige Anwendung des Hexoralsprays wird nicht empfohlen, da dies zu Funktionsstörungen der Geschmacksknospen und zur Entstehung von Dysbakteriose (Absterben von Bakterien durch Vertreter normaler Mikroflora mit nachfolgender Entwicklung opportunistischer Mikroorganismen) führen kann.

Alkohol wird während der Behandlung nicht empfohlen.

Es ist darauf zu achten, dass das Spray während des Spritzens nicht verschluckt wird.

Nebenwirkungen

Die Anweisung warnt vor der Möglichkeit, dass folgende Nebenwirkungen bei der Verschreibung von Geksoral auftreten können:

  • allergische Überempfindlichkeitsreaktionen auf das Medikament;
  • Bei langfristiger Verwendung kann es zu einer Geschmacksverletzung kommen.

Gegenanzeigen

Es ist kontraindiziert, Hexoral in den folgenden Fällen zu ernennen:

  • Kinder bis 3 Jahre;
  • Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels

Es gibt keine Hinweise auf schädliche Wirkungen des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit. Vor der Verschreibung von Hexoral an schwangere oder stillende Frauen sollte der Arzt den Nutzen und die Risiken einer Behandlung sorgfältig abwägen, da keine ausreichenden Daten über das Eindringen des Arzneimittels durch die Plazentaschranke und in die Muttermilch vorliegen.

Überdosis

Bei sachgemäßer Anwendung in der empfohlenen therapeutischen Dosis ist das Spray nicht toxisch. Bei versehentlicher Einnahme einer großen Menge des Arzneimittels tritt Erbrechen auf. In diesem Fall wird die Magenspülung durchgeführt.

Analoga Hexoral, Preis in Apotheken

Bei Bedarf kann Hexoral durch ein Analogon für den Wirkstoff ersetzt werden - dies sind Arzneimittel:

Bei der Auswahl von Analoga ist es wichtig zu verstehen, dass die Gebrauchsanweisung für Hexoral, Preis und Bewertungen nicht für Arzneimittel mit ähnlicher Wirkung gilt. Es ist wichtig, einen Arzt zu konsultieren und keinen unabhängigen Ersatz des Arzneimittels vorzunehmen.

Preis in russischen Apotheken: Hexoral 0,2% Aerosol für die topische Anwendung 40 ml - von 270 bis 310 Rubel nach 527 Apotheken.

Bei einer Temperatur von nicht mehr als +25 ° C lagern. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Die Haltbarkeit der Lösung beträgt 2 Jahre, Aerosol 3 Jahre.

Der Inhalt des Aerosols kann innerhalb von 6 Monaten nach dem Öffnen verbraucht werden.

Spray Hexoral: Gebrauchsanweisung

Geksoral ist ein universelles Aerosol-Antiseptikum zur äußerlichen Behandlung der Schleimhäute von Mund, Rachen, Zunge, Zahnfleisch und Mandeln. Sein Hauptbestandteil, Hexatidin, hat ein breites Wirkungsspektrum: Es wirkt gegen viele Pilz-, Bakterien- und Virusinfektionen.

Die Wirkstoffe des Arzneimittels dringen praktisch nicht in die Blutbahn ein. Vorbehaltlich der Gebrauchsanweisung kann Hexoralspray von schwangeren, stillenden Frauen und Kindern verwendet werden - denjenigen Patienten, die für die Mehrzahl der Medikamente kontraindiziert sind.

Indikationen zur Verwendung

Aerosol-Antiseptikum wird mit allen Medikamenten kombiniert und als Zusatzarzneimittel in die Therapie aufgenommen. Es wird oft in Kombination mit Antibiotika, antiviralen, antimykotischen oder immunmodulierenden Medikamenten verwendet.

Hexoral wird zur Behandlung von Infektions- und Entzündungskrankheiten der Schleimhäute der Weichteile der Mundhöhle, der Zunge, des Zahnfleisches, des Rachens und der Mandeln verschrieben. Unter denen:

Foto: Pilzstomatitis bei einem Kind

  • Stomatitis;
  • Pharyngitis;
  • Halsschmerzen;
  • Tonsillitis;
  • Gingivitis;
  • Glossitis;
  • Parodontitis.

Aerosol wird häufig in der Zahnheilkunde verwendet. Zum Beispiel im Falle einer Infektion der Alveolen während der Zahnextraktion oder vor / nach der Operation in der Mundhöhle und im Rachen. Kann vorgeschrieben werden, um zusätzliche Hygiene bei der Behandlung allgemeiner Pathologien bereitzustellen.

Beschreibung des Arzneimittels: Zusammensetzung und Wirkung

Hexoralspray 0,2% (Hexoral) ist eine farblose Flüssigkeit mit Mentholaroma. Erhältlich in Aerosoldosen. Jedes enthält 40 ml Geld. Das Kit kann eine oder mehrere Sprühdüsen enthalten.

Der Wirkstoff ist Hexatidin (0,2%). Es unterbricht Stoffwechselprozesse in Pilzen, Bakterien und zerstört die äußere Hülle pathogener Mikroben, was zu deren Tod führt. Wirksam gegen die meisten Stämme grampositiver Bakterien, Candida-Pilze, viele Viren. Es kann Ergebnisse bei der Behandlung von Infektionen bringen, deren Erreger gramnegative stäbchenförmige Bakterien, Pseudomonas aeruginosa oder Proteus, sind.

Hexethidin haftet gut (haftet) an den Schleimhäuten. Spuren der Chemikalie können nach einmaliger Verwendung drei Tage lang auf Geweben nachgewiesen werden. Das Vorhandensein von aktiven Konzentrationen der Komponente wird 12 Stunden lang festgestellt, so dass das Aerosol nicht mehr als zweimal täglich verwendet werden muss.

Hexoral Spray enthält zusätzliche Komponenten:

  • Polysorbat 80;
  • Zitronensäuremonohydrat;
  • Natriumsaccharinat;
  • Levomenthol;
  • Öl von Eukalyptusblättern;
  • Ethanol;
  • Natriumhydroxid;
  • gereinigtes Wasser;
  • Natriumcalciumedetat;
  • Stickstoff.

Medizinischer Alkohol verstärkt die antibakterielle Wirkung des Arzneimittels. Und Levomenthol bewirkt eine schwache betäubende Wirkung.

Gegenanzeigen

Geksoral - ein Medikament zur äußerlichen Anwendung. Sein Wirkstoff haftet an der Schleimhaut, ohne in das Gewebe einzudringen, und wird praktisch nicht in den Blutkreislauf aufgenommen. Daher ist das Spray bei schwangeren und stillenden Frauen nicht kontraindiziert.

Verwenden Sie das Gerät nicht bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels und Kinder unter drei Jahren. Ein kleines Kind weiß nicht, wie es während der Aerosol-Injektion den Atem anhalten soll. Dadurch können feine Partikel auf die Schleimhaut der unteren Atemwege gelangen, die mit einem Spasmus der Trachea und / oder des Kehlkopfes behaftet ist. Beim Laryngismus ist das Atmen schwer und hört manchmal ganz auf.

Die Antwort auf die Frage, wie alt Hexoral zur Behandlung von Kindern verwendet werden kann, ist jedoch nicht immer so einfach. Unter der Bedingung des vollständigen Ausschlusses des Laryngospasmus kann ein Kinderarzt sogar einem Baby, das jünger als ein Jahr ist, ein Spray verschreiben.

Geksoral wird nicht in den Blutkreislauf aufgenommen und ist absolut sicher. Die Hauptsache ist, dass seine feinen Partikel während einer Inhalation nicht auf die Gewebe der unteren Atemwege fallen. Und dafür genügt es, dass das Kind etwa drei Sekunden lang nicht atmen kann und ruhig auf das Einführen der Düse in den Mund reagiert.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen nach dem Auftragen des Sprays werden selten festgestellt: weniger als ein Fall von 10.000 Zu den möglichen Reaktionen gehören:

  • allergisch - Urtikaria, Angioödem;
  • neurotische - Dysgeusia, agevziya;
  • auf der Seite des Verdauungssystems - Übelkeit, trockener Mund, Erbrechen, erhöhte Speicheldrüsen, Dysphagie;
  • auf der Seite des Atmungssystems - Atemnot, Husten;
  • lokale - Reizung oder Entzündung der Mundschleimhaut, Brennen, Verfärbung der Zähne, Bildung von Geschwüren und Vesikeln.

Wenn nach der Anwendung des Arzneimittels Nebenwirkungen aufgetreten sind, muss ein Arzt konsultiert werden, um diese zu beseitigen und ein anderes Medikament zu verschreiben.

Bewerbungsverfahren

Hexoral Aerosol ist in Flaschen ohne Spender erhältlich. Dies bedeutet, dass der Wirkstoff so lange versprüht wird, wie der Patient die Abgabedüse drückt. Die empfohlene Sprührate beträgt 1–2 Sekunden.

Detaillierte Anweisungen zur Anwendung von Hexoral Aerosol zur Behandlung von Kindern und Erwachsenen:

  • Eine abnehmbare Düse auf eine Flasche mit Spray aufsetzen.
  • Führen Sie das Ende der Düse in die Mundhöhle ein, so dass das Produkt an die Rückwand des Halses gelangt. Der Druck im Ballon reicht aus, um ein Aerosol von 6–8 cm zu sprühen.
  • Atmen Sie tief ein und halten Sie den Atem an.
  • Drücken Sie die Düse und lassen Sie sie nicht länger als zwei Sekunden los.
  • Atmen Sie aus und atmen Sie weiter.

Nachdem sich die Aerosolkomponenten auf der Schleimhaut festgesetzt haben, bleiben sie 12 Stunden lang aktiv. Daher wird empfohlen, das Medikament zweimal täglich zu sprühen - beide Male nach den Mahlzeiten. Um die Wirksamkeit des Arzneimittels zu erhöhen, sollten Sie nach dem Gebrauch zwei bis drei Stunden lang nichts essen oder trinken.

Die Behandlung der Mundschleimhaut bei Stomatitis bei Säuglingen ist bei einer in der Medizin eingetauchten sterilen Bandage zweckmäßiger: Sprühen Sie etwas auf die Bandage und schmieren Sie die betroffene Haut.

Überdosis und Erste Hilfe

Bei topischer Anwendung ist eine Überdosierung von Hexoral nicht möglich, da der Wirkstoff nicht toxisch ist und nicht in die Blutbahn eindringt. Wenn Sie eine kleine Menge des Arzneimittels schlucken, beginnt das Erbrechen, und eine signifikante Resorption der Bestandteile tritt immer noch nicht auf.

Im Falle des Verschluckens großer Dosen eines Aerosols ist es erforderlich, eine Magenspülung durchzuführen und einen Arzt zu konsultieren, um eine symptomatische Behandlung zu vereinbaren.

Andere Formen der Freigabe

Hexorale Lösung 0,1%

Himbeerfarbene, transparente Lösung mit Minzgeschmack, die Hexethydin, Ethylalkohol, Zitronensäure, Anisöl, Pfefferminz, Nelken und Eukalyptus enthält. Erhältlich in 200-ml-Durchstechflaschen in Kartonpackungen Jede Flasche ist für 13 Spülungen ausgelegt. Einzeldosis - 15 ml, was einem Esslöffel entspricht.

Die Lösung wird wie ein Aerosol zweimal täglich aufgetragen. Die Spüldauer sollte 30 Sekunden betragen, danach wird die Flüssigkeit gespuckt. Die beste Option für die Behandlung von Stomatitis bei Kindern - Schmierung von Wunden mit einem sterilen Verband, in Lösung angefeuchtet.

Bei Einnahme kommt es zu einem Brechreflex, so dass die Wirkstoffe auch in diesem Fall nicht in das Blut eindringen. Wie das Spray kann die Lösung Hexoral Kindern ab einem Alter von drei Jahren verabreicht werden. Der Arzt hat jedoch das Recht, seine Verwendung für die Behandlung jüngerer Patienten zuzulassen.

Das Medikament ist wirksam bei bakteriellen, viralen und pilzlichen Infektionen der Mundschleimhaut. Bei Rachenerkrankungen ist es jedoch besser, feinen Aerosolen den Vorzug zu geben.

Geksoral Tabs

Das Medikament in Form von Tabletten enthält zwei Wirkstoffe: Benzocain (1,5 mg) und Chlorhexidindihydrochlorid (5 mg). Die erste wirkt als Lokalanästhetikum. Die zweite zeigt eine ausgedehnte antimykotische und antimikrobielle Aktivität.

Tabletten müssen sich auflösen, um sich aufzulösen. Kauen, Beißen und Schlucken reduzieren ihre Wirksamkeit. Der Empfang sollte alle zwei bis drei Stunden wiederholt werden, bei Patienten, die älter als 12 Jahre sind, jedoch nicht mehr als achtmal täglich, bei jüngeren Patienten viermal. Die Therapiedauer wird vom Arzt bestimmt.

Das Medikament Hexoral Pillen ist kontraindiziert bei Kindern unter 3 Jahren, Personen mit akuter Reaktion auf einzelne Komponenten, Patienten mit Phenylketonourie. Das Medikament kann zur Behandlung von Infektionskrankheiten eingesetzt werden, die die Mundhöhle und / oder den Pharynx betreffen. Und auch bei Halsschmerzen, Erkältungen und als Anästhetikum bei starkem Husten.

Geksoral Tabs Classic

Enthält Wirkstoffe wie 2,4-Dichlorbenzylalkohol (1,2 mg), Amylmetacresol (0,6 mg). Es kann eine Zitrone, Orange, Schwarze Johannisbeere oder Honiggeschmack haben.

Die Tablette sollte bis zur vollständigen Auflösung absorbiert werden. Alle 2-3 Stunden ein Stück. Die maximal zulässige Tagesdosis beträgt 8 Tabletten. Für Kinder unter 12 Jahren - 4. Die Dauer des therapeutischen Kurses beträgt 5-7 Tage.

Vor dem Gebrauch sollten Sie sich mit den Kontraindikationen vertraut machen:

  • Alter der Kinder bis 6 Jahre.
  • Empfindlichkeit gegenüber Komponenten.
  • Fruktoseintoleranz.
  • Mangel an Saccharose oder Maltose.

Tabletten haben eine ausgeprägte antiseptische Wirkung. Ernennung als symptomatischer Wirkstoff bei der Behandlung von Infektionskrankheiten der Mundhöhle.

Hexoral Tabs Extra

Enthält 3 Wirkstoffe: 1,2 mg 2,4-Dichlorbenzylalkohol, 0,6 mg Amylmetacresol und 10 mg Lidocainhydrochlorid. Erhältlich in Form von Pastillen mit Zitronen-, Orangen-, Johannisbeer- oder Honiggeschmack.

Tabletten übertönen Schmerzen und kämpfen mit der Ursache ihres Auftretens: Infektiöse Entzündung. Lidocain wirkt als Betäubungsmittel. Und antiseptische Eigenschaften manifestieren sich aufgrund von Alkohol und Amylmetacresol. Kinder unter 12 Jahren sollten keine Hexoral Extra-Pillen erhalten.

Hexoral Aerosol - offizielle * Gebrauchsanweisung

ANLEITUNG
über die medizinische Verwendung des Medikaments

Registrierungs Nummer:

Handelsname:

Internationaler, nicht proprietärer Name:

Dosierungsform:

Aerosol zur topischen Anwendung

Zusammensetzung:

100 ml der Zubereitung enthalten:
Wirkstoff - Hexatidin - 0,200 g;
Hilfsstoffe: Polysorbat 80 - 1400 g, Zitronensäuremonohydrat - 0,070 g, Natriumsaccharinat 0,040 g, Levomenthol 0,070 g, Eukalyptus des Twigoseblattöls - 0,0011 g, Natriumcalciumedetat - 0,100 g, Ethanol 96% - 4,333 g, Natrium Hydroxid - qs auf pH 5,5 ± 0,2, gereinigtes Wasser - q.s. bis zu 100 ml Stickstoff - q.s. bis zu 5 bar.

Pharmakotherapeutische Gruppe:

ATH-Code: А01АВ12.

Pharmakologische Eigenschaften

Pharmakodynamik
Die antimikrobielle Wirkung des Medikaments Hexoral ® ist mit der Unterdrückung oxidativer Reaktionen des bakteriellen Stoffwechsels (Thiaminantagonist) verbunden. Das Arzneimittel hat ein breites Spektrum an antibakteriellen und antimykotischen Wirkungen, insbesondere gegen grampositive Bakterien und Pilze der Gattung Candida, jedoch kann Hexoral ® auch bei der Behandlung von Infektionen wirken, die beispielsweise durch Pseudomonas aeruginosa oder Proteus spp. Verursacht werden. Bei einer Konzentration von 100 mg / ml hemmt der Wirkstoff die meisten Bakterienstämme. Die Entwicklung der Nachhaltigkeit wurde nicht beobachtet. Hexethidin wirkt schwach anästhetisch auf die Schleimhaut. Das Medikament hat eine antivirale Wirkung gegen Influenza-A-Viren, das respiratorische Synzytialvirus (PC-Virus) und das Herpes-simplex-Virus Typ 1, das die Atemwege befällt.
Pharmakokinetik
Hexethidin haftet sehr gut an der Schleimhaut und wird praktisch nicht absorbiert. Nach einmaliger Applikation des Wirkstoffs werden 65 Stunden lang Spuren auf der Schleimhaut des Zahnfleisches gefunden, in Zahnbelag 10-14 Stunden nach der Applikation.

Indikationen zur Verwendung

Als symptomatisches Mittel.
• Symptomatische Behandlung von entzündlichen und infektiösen Erkrankungen der Mundhöhle und des Kehlkopfes:
- Tonsillitis, Tonsillitis (einschließlich Plauta-Vinzins Halsschmerzen, Halswehrehrollen), Pharyngitis, Gingivitis, Stomatitis, Glossitis, Parodontitis;
- Pilzkrankheiten;
• Prävention von infektiösen Komplikationen vor und nach chirurgischen Eingriffen an der Mundhöhle und am Kehlkopf und bei Verletzungen, einschließlich Prävention von Alveoleninfektionen nach der Zahnextraktion;
• Mundhygiene, einschließlich und zur Beseitigung von Mundgeruch.

Gegenanzeigen

• Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels;
• erosive-desquame Läsionen der Mundschleimhaut;
• Alter der Kinder bis 3 Jahre.

Anwendung während der Schwangerschaft und während der Stillzeit

Es liegen keine Informationen zu Nebenwirkungen von Hexoral ® während der Schwangerschaft und Stillzeit vor. Vor der Verschreibung von Hexoral ® an schwangere oder stillende Frauen sollte der Arzt jedoch die Vorteile und Risiken einer Behandlung sorgfältig abwägen, da keine ausreichenden Daten zur Penetration des Arzneimittels durch die Plazenta und in die Muttermilch vorliegen.

Dosierung und Verabreichung

Vor Ort Kinder von 3 bis 6 Jahren: Die Einnahme des Medikaments ist nach Absprache mit einem Arzt möglich.
Erwachsene und Kinder über 6 Jahre: Behandeln Sie die betroffenen Bereiche während des Atemanhaltens, 1 Injektion für 1-2 Sekunden, 2-mal täglich.
Hexethidin haftet an der Schleimhaut und wirkt dadurch nachhaltig. In dieser Hinsicht sollte das Medikament nach den Mahlzeiten verwendet werden.

Allgemeine Empfehlungen zur Einführung
Das Medikament wird in den Mund oder Rachen gespritzt. Mit dem Aerosol können Sie die betroffenen Stellen einfach und schnell behandeln. Sie müssen die folgenden Schritte ausführen:
• Setzen Sie eine Sprühdüse auf die Spraydose.
• Richten Sie die Spitze des Sprühkopfes auf den betroffenen Mund- oder Rachenbereich.
• Während der Medikamentengabe sollte die Durchstechflasche ständig aufrecht gehalten werden, wie in der Abbildung dargestellt.
• Geben Sie die erforderliche Menge des Arzneimittels ein, drücken Sie 1-2 Sekunden lang auf den Kopf der Sprühdüse, atmen Sie beim Einleiten des Aerosols nicht ein.

Die Dauer der Behandlung wird vom Arzt bestimmt.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen, die während der Verwendung des Arzneimittels nach der Registrierung festgestellt wurden, wurden wie folgt klassifiziert: Sehr häufig (≥ 1/10), häufig (≥ 1/100, ”“) wirkt sich Aerosol für den lokalen Gebrauch nicht auf die Fähigkeit aus, Fahrzeuge zu fahren und möglicherweise andere Fahrzeuge zu befördern gefährliche Aktivitäten.

Formular freigeben

Aerosol für den lokalen Gebrauch 0,2%.
Auf 40 ml eines Präparates in einem Aluminium-Aerosolzylinder mit einer Innenlackierung. Auf 1 Aerosolbehälter komplett mit einem Sprühgerät oder vier Sprühgeräten unterschiedlicher Farbe zusammen mit der Anwendungsvorschrift in einer Kartonpackung.

Lagerbedingungen

Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C lagern.
Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Verfallsdatum

3 Jahre
Verwenden Sie das Medikament nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum.
Der Inhalt des Aerosols kann innerhalb von 6 Monaten nach der ersten Verwendung verwendet werden.

Urlaubsbedingungen

Hersteller

"Tamar Orleans", Frankreich
Rechtsanschrift: Famar Orleans, 5 Avenue de Concyr, 45071 Orleans Cedex 2, Frankreich / "Tamar Orleans", 5 Avenue de Consier, 45071 Orleans Cedex 2, Frankreich
Schadenabwicklungsorganisation: Johnson LLC Johnson ",
Russland, 121614, Moskau, st. Krylatskaya, 17, S. 2.

Hexoralspray: Gebrauchsanweisung

Hexoralspray gehört zur pharmakologischen Gruppe von Arzneimitteln - Antiseptika für den lokalen Gebrauch. Es wird zur Behandlung von Infektions- und Entzündungskrankheiten der oberen Atemwege und der Mundhöhle eingesetzt.

Form und Zusammensetzung freigeben

Hexoralspray ist eine klare, farblose Flüssigkeit mit Mentholgeruch. In 100 ml des Arzneimittels als Hauptwirkstoff befinden sich 200 mg Hexetidin. Auch in die Zusammensetzung des Arzneimittels gehören Hilfskomponenten, die umfassen:

  • Zitronensäuremonohydrat - 70 mg.
  • Polysorbat 80 - 1,4 g.
  • Levomenthol - 70 mg.
  • Natriumsaccharinat - 40 mg.
  • Eukalyptusblattöl Prutovidnogo - 1,1 mg.
  • 96% Ethanol - 4,333 g.
  • Calciumnatriumedetat - 100 mg.
  • Gereinigtes Wasser - bis zu einem Volumen von 100 ml.
  • Stickstoff - um einen Druck von 5 bar zu erreichen.

Hexoralspray ist in einer 40 ml Aluminiumflasche enthalten. Eine Kartonpackung enthält eine Flasche Lösung, eine Sprühdüse und Anweisungen zur Verwendung der Zubereitung.

Pharmakologische Wirkung

Der Hauptwirkstoff des Sprays Hexoral Hexetidin ist ein Antiseptikum. Es zerstört die Mehrheit der Bakterien (bakterizide Wirkung). Der Wirkungsmechanismus ist mit gestörten oxidativen Prozessen in der Zelle verbunden. Daher hat Hexoralspray ein breites Wirkungsspektrum gegen die meisten Erreger von Infektions- und Entzündungskrankheiten sowie gegen Pilze der Gattung Candida. Hexetidin ist resistent gegen Proteus und pyocyanische Stöcke, die während der Verwendung des Arzneimittels berücksichtigt werden müssen. Außerdem hat der Wirkstoff eine örtliche Betäubungswirkung.

Nach dem Auftragen des Geksoral-Sprays auf die Schleimhaut verteilt sich der Wirkstoff in Form eines dünnen Films darauf und wird fast nicht in den systemischen Kreislauf aufgenommen. Die Hexetidinaktivität bleibt mehrere Stunden bestehen.

Indikationen zur Verwendung

Hexoralspray ist zur Behandlung von Infektions- und Entzündungskrankheiten der oberen Atemwege und der Mundhöhle indiziert. Dazu gehören:

  • Pharyngitis - Entzündung der Rachenschleimhaut.
  • Stomatitis ist ein infektiöser Prozess in der Mundschleimhaut, der häufig von Glossitis (Entzündung der Zunge) und Gingivitis (Entzündung des Zahnfleisches einschließlich Blutungen) begleitet wird.
  • Aphthöse (entzündliche) Mundgeschwüre mit der Entwicklung von Schleimhautdefekten.
  • Halsschmerzen - akute infektiöse Entzündung der Mandeln, die häufig durch Streptokokken verursacht wird.
  • Bakterielle Infektion der Zahnhöhle nach der Extraktion (Entfernung).
  • Prävention von infektiösen und entzündlichen Komplikationen bei chirurgischen Eingriffen in der Mundhöhle.
  • Zusätzliche Mundhygiene bei allgemeinen Erkrankungen mit starker Vergiftung oder der Unfähigkeit, allgemeine Hygieneempfehlungen (insbesondere bei pflegebedürftigen Patienten) durchzuführen.
  • Pilzläsion der Mundschleimhaut, der Mandeln und des Pharynx durch Pilze der Gattung Candida (Soor) verursacht.
  • Beseitigung von Mundgeruch (auch bei Tumorpathologie mit deren Zerstörung und Zerstörung).
  • Als zusätzlicher Bestandteil bei der Behandlung schwerer eitriger Infektionen der Mundhöhle und des Rachens zusammen mit Antibiotika oder Sulfonamiden zur systemischen Anwendung.

Hexoral Spray kann als Hilfskomponente bei der Behandlung von akuten respiratorischen Virusinfektionen (ARVI) oder katarrhalischen Erkrankungen eingesetzt werden.

Gegenanzeigen

Die absolute Kontraindikation für die Verwendung von Spray Geksoral ist das Vorhandensein von individueller Intoleranz, Überempfindlichkeit gegen den Wirkstoff oder die Hilfskomponenten des Arzneimittels. Es kann auch nicht für Kinder unter 3 Jahren angewendet werden.

Dosierung und Verabreichung

Hexoralspray wird topisch verwendet, um die Schleimhäute des Mundes und des Rachens zu spülen. Um es zu verwenden, müssen Sie eine Reihe von Aktionen ausführen:

  • Setzen Sie die Sprühdüse auf die Flasche.
  • Richten Sie den Zerstäuber auf den Bereich des entzündlichen pathologischen Prozesses im Rachen oder in der Mundhöhle.
  • Beim Sprühen des Arzneimittels muss die Flasche aufrecht stehen.
  • Um ein Aerosol zu sprühen, muss die Sprühdüse gedrückt und einige Sekunden lang gehalten werden. Nach dem Sprühen wird empfohlen, den Atem für eine kurze Zeit anzuhalten.

Die empfohlene Dosierung für Erwachsene und Kinder über 3 Jahre beträgt 2 mal täglich ein Spray (für 21-2 Sekunden). Je nach Schweregrad des Infektions-Entzündungsprozesses kann der behandelnde Arzt die Dosis des Arzneimittels anpassen. Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel 5-7 Tage.

Nebenwirkungen

Spray Hexoral wird gut vertragen. Manchmal ist es möglich, lokale allergische Reaktionen in Form von Brennen in der Mundhöhle, Ausschlag und Juckreiz der Gesichtshaut zu entwickeln. Bei längerem Gebrauch des Arzneimittels können sich Geschmacksveränderungen entwickeln.

Besondere Anweisungen

Bevor Sie mit der Verwendung des Arzneimittels beginnen, sollten Sie die Anweisungen sorgfältig durchlesen. Es gibt einige spezielle Anweisungen, die zu beachten sind:

  • Die langfristige Anwendung des Hexoralsprays wird nicht empfohlen, da dies zu Funktionsstörungen der Geschmacksknospen und zur Entstehung von Dysbakteriose (Absterben von Bakterien durch Vertreter normaler Mikroflora mit nachfolgender Entwicklung opportunistischer Mikroorganismen) führen kann.
  • Alkohol wird während der Behandlung nicht empfohlen.
  • Sprühen Sie am besten nach einer Mahlzeit, spülen Sie den Mund mit Wasser aus, nachdem Sie den Mund für eine Stunde bearbeitet haben, ist es ratsam, nicht zu essen oder zu trinken.
  • Bei schwangeren und stillenden Frauen kann das Medikament nur angewendet werden, wenn der erwartete Nutzen für die Mutter das potenzielle Risiko für den Fötus überwiegt.
  • Es ist darauf zu achten, dass das Spray während des Spritzens nicht verschluckt wird.
  • Das Hexoral-Spray beeinflusst die Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktionen und die Konzentration der Aufmerksamkeit nicht, es sollte jedoch beachtet werden, dass es sich um ein alkoholhaltiges Medikament handelt. Wenn Sie also eine große Menge Aerosol verwenden oder in den Magen gelangen, können Sie eine leichte Vergiftungswirkung entwickeln.

Im Apothekennetzwerk ist das Medikament ohne Rezept erhältlich. Bei Fragen oder Zweifeln bezüglich der Verwendung sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Überdosis

Bei korrekter Anwendung in der empfohlenen therapeutischen Dosis ist Hexoralspray nicht toxisch. Bei versehentlicher Einnahme einer großen Menge des Arzneimittels tritt Erbrechen auf. In diesem Fall wird die Magenspülung durchgeführt.

Analoga von Hexoral Spray

Entsprechend dem Wirkstoff und den therapeutischen Effektanaloga sind Hexoralspray Hexetidin, Maxicold, Maxispray.

Aufbewahrungsbedingungen

Die Haltbarkeit des Arzneimittels beträgt 2 Jahre ab Herstellungsdatum. Spray Geksoral ist außerhalb der Reichweite von Kindern bei einer Temperatur von nicht mehr als + 25 ° C zu halten. Es darf nicht gefrieren.

Hexorenspray Preis

Die durchschnittlichen Kosten für das Verpacken eines Hexoralsprays in Apotheken in Moskau variieren zwischen 222 und 249 Rubel.

HEXORAL

◊ Aerosol zur lokalen Verwendung 0,2% in Form einer klaren, farblosen Flüssigkeit mit Mentholgeruch.

Sonstige Bestandteile: Polysorbat 80, Zitronensäuremonohydrat, Natriumsaccharinat, Levomenthol, Eukalyptusblattöl, Natriumcalciumedetat, Ethanol 96%, Natriumhydroxid, gereinigtes Wasser, Stickstoff.

40 ml - Aluminium-Aerosoldosen (1), komplett mit einem Düsen-Sprühgerät oder vier Düsen-Sprühgeräten in verschiedenen Farben - Kartonpackungen.

Die antimikrobielle Wirkung des Medikaments Hexoral ist mit der Unterdrückung oxidativer Stoffwechselreaktionen von Bakterien (Thiaminantagonist) verbunden. Das Arzneimittel hat ein breites Spektrum an antibakteriellen und antimykotischen Wirkungen, insbesondere gegen grampositive Bakterien und Pilze der Gattung Candida, aber Hexoral kann auch bei der Behandlung von Infektionen wirken, die beispielsweise durch Pseudomonas aeruginosa oder Proteus spp. Verursacht werden. Bei einer Konzentration von 100 mg / ml hemmt der Wirkstoff die meisten Bakterienstämme. Die Entwicklung der Nachhaltigkeit wurde nicht beobachtet.

Hexethidin wirkt schwach anästhetisch auf die Schleimhaut.

Das Medikament hat eine antivirale Wirkung gegen Influenza-A-Viren, das respiratorische Synzytialvirus (PC-Virus) und das Herpes-simplex-Virus Typ 1, das die Atemwege befällt.

Hexethidin haftet sehr gut an der Schleimhaut und wird praktisch nicht absorbiert.

Nach einmaliger Anwendung des Arzneimittels werden 65 Stunden lang Spuren des Wirkstoffs auf der Schleimhaut des Zahnfleisches gefunden In Zahnbelag bleiben die Wirkstoffkonzentrationen 10 bis 14 Stunden nach der Anwendung bestehen.

Als symptomatisches Mittel.

- symptomatische Behandlung von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Mundhöhle und des Kehlkopfes:

- Tonsillitis, Tonsillitis (einschließlich Anguis Pauta-Vincent, Angina der Seitenrollen), Pharyngitis, Gingivitis, Stomatitis, Glossitis, Parodontitis;

- Prävention von infektiösen Komplikationen vor und nach chirurgischen Eingriffen in der Mundhöhle und im Kehlkopf sowie bei Verletzungen (einschließlich Prävention der Infektion der Lungenbläschen nach der Extraktion des Zahns);

- Mundhygiene (einschließlich zur Beseitigung unangenehmen Geruchs im Mund).

- erosive Plattenepithelkarzinome der Mundschleimhaut;

- Alter der Kinder bis 3 Jahre;

- Überempfindlichkeit gegen das Medikament.

Das Medikament wird topisch verwendet. Hexethidin haftet an der Schleimhaut und wirkt dadurch nachhaltig. In dieser Hinsicht sollte das Medikament nach den Mahlzeiten verwendet werden.

Bei Erwachsenen und Kindern über 6 Jahren werden die betroffenen Bereiche mit Atemstillstand behandelt. Bei 1 Injektion für 1-2 Sekunden 2 Mal / Tag.

Bei Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren ist die Einnahme des Arzneimittels nach Absprache mit einem Arzt möglich.

Die Dauer der Behandlung wird vom Arzt bestimmt.

Allgemeine Anwendungsempfehlungen

Das Medikament wird in den Mund oder Rachen gespritzt. Mit dem Aerosol können Sie die betroffenen Stellen einfach und schnell behandeln. Sie müssen die folgenden Schritte ausführen:

1. Setzen Sie das Sprühgerät auf die Spraydose.

2. Richten Sie das Ende der Sprühdüse auf den betroffenen Mund- oder Rachenbereich.

3. Während der Medikamentengabe sollte die Durchstechflasche ständig aufrecht gehalten werden.

4. Geben Sie die erforderliche Menge des Arzneimittels ein, drücken Sie 1-2 Sekunden lang auf den Kopf der Sprühdüse, atmen Sie nicht beim Einleiten des Aerosols.

Nebenwirkungen, die während der Einnahme des Arzneimittels nach der Registrierung festgestellt wurden, werden wie folgt klassifiziert: sehr häufig (≥ 1/10), häufig (≥ 1/100).

ANLEITUNG ZUR MEDIZINISCHEN ANWENDUNG DES HERSTELLERS HEXORAL ® AEROSOL

Registrierungsnummer: П N014010 / 01
Handelsname: Hexoral ®
Internationaler nicht proprietärer Name: Hexethidin
Dosierungsform: Aerosol zur lokalen Verwendung

ZUSAMMENSETZUNG UND BESCHREIBUNG

Zusammensetzung:

100 ml der Zubereitung enthalten:

Wirkstoff - Hexatidin - 0,200 g;

Polysorbat 80 - 1.400 g, Zitronensäuremonohydrat - 0,070 g, Natriumsaccharinat - 0,040 g, Levomenthol - 0,070 g, Eukalyptus des Zweigöls - 0,0011 g, Natriumcalciumedetat - 0,100 g, Ethanol 96% - 4,333 g Natriumhydroxid - qs auf pH 5,5 ± 0,2, gereinigtes Wasser - q.s. bis zu 100 ml Stickstoff - q.s. bis zu 5 bar.

Beschreibung: klare, farblose Flüssigkeit mit Mentholgeruch.

PHARMAKOLOGISCHE EIGENSCHAFTEN

Pharmakotherapeutische Gruppe: Antiseptikum.

ATH-Code: А01АВ12.

Pharmakodynamik

Die antimikrobielle Wirkung des Medikaments Hexoral ® ist mit der Unterdrückung oxidativer Reaktionen des bakteriellen Stoffwechsels (Thiaminantagonist) verbunden. Das Arzneimittel hat ein breites Spektrum an antibakteriellen und antimykotischen Wirkungen, insbesondere gegen grampositive Bakterien und Pilze der Gattung Candida, jedoch kann Hexoral ® auch bei der Behandlung von Infektionen wirken, die beispielsweise durch Pseudomonas aeruginosa oder Proteus spp. Verursacht werden. Bei einer Konzentration von 100 mg / ml hemmt der Wirkstoff die meisten Bakterienstämme. Die Entwicklung der Nachhaltigkeit wurde nicht beobachtet. Hexethidin wirkt schwach anästhetisch auf die Schleimhaut.

Das Medikament hat eine antivirale Wirkung gegen Influenza-A-Viren, das respiratorische Synzytialvirus (PC-Virus) und das Herpes-simplex-Virus Typ 1, das die Atemwege befällt.

Pharmakokinetik

Hexethidin haftet sehr gut an der Schleimhaut und wird praktisch nicht absorbiert.

Nach einmaliger Applikation des Wirkstoffs finden sich 65 Stunden lang Spuren auf der Schleimhaut des Zahnfleisches, in Zahnbelag bleiben die Wirkstoffkonzentrationen 10 bis 14 Stunden nach der Applikation bestehen.

HINWEISE ZUR VERWENDUNG

Als symptomatisches Mittel.

- Tonsillitis, Halsschmerzen (einschl. Pout - Vincents Halsschmerzen, Halsschmerzen der seitlichen Grate), Pharyngitis, Gingivitis, Stomatitis, Glossitis, Parodontitis;

  • Prävention von infektiösen Komplikationen vor und nach chirurgischen Eingriffen an der Mundhöhle und am Kehlkopf und bei Verletzungen, einschließlich Prävention von Alveoleninfektionen nach Zahnextraktion;
  • Mundhygiene, einschließlich und zur Beseitigung von unangenehmen Gerüchen aus dem Mund.
  • Bis zum Anfang

    - Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels;

    - erosive-desquame Läsionen der Mundschleimhaut;

    - Alter der Kinder bis 3 Jahre.

    VERWENDUNG IN DER SCHWANGERSCHAFT UND WÄHREND DER BRUSTBEFESTIGUNG

    Es liegen keine Informationen zu Nebenwirkungen von Hexoral ® während der Schwangerschaft und Stillzeit vor. Vor der Verschreibung von Hexoral ® an schwangere oder stillende Frauen sollte der Arzt jedoch die Vorteile und Risiken einer Behandlung sorgfältig abwägen, da keine ausreichenden Daten zur Penetration des Arzneimittels durch die Plazenta und in die Muttermilch vorliegen.

    VERFAHREN ZUR VERABREICHUNG UND DOSIERUNGEN

    Vor Ort Kinder von 3 bis 6 Jahren: Die Einnahme des Medikaments ist nach Absprache mit einem Arzt möglich.

    Erwachsene und Kinder über 6 Jahre: Behandeln Sie die betroffenen Bereiche während des Atemanhaltens, 1 Injektion für 1-2 Sekunden, 2-mal täglich.

    Hexethidin haftet an der Schleimhaut und wirkt dadurch nachhaltig. In dieser Hinsicht sollte das Medikament nach den Mahlzeiten verwendet werden.

    Allgemeine Empfehlungen zur Einführung

    Das Medikament wird in den Mund oder Rachen gespritzt. Mit dem Aerosol können Sie die betroffenen Stellen einfach und schnell behandeln. Sie müssen die folgenden Schritte ausführen:

    • Setzen Sie eine Sprühdüse auf die Spraydose.
    • Schicken Sie die Spitze der Sprühdüse in den betroffenen Bereich des Mundes oder Halses.
    • Während der Verabreichung des Arzneimittels sollte die Durchstechflasche, wie in der Abbildung gezeigt, ständig aufrecht gehalten werden.
    • Geben Sie die erforderliche Menge des Arzneimittels ein, drücken Sie 1-2 Sekunden lang auf den Kopf der Sprühdüse, atmen Sie beim Einleiten des Aerosols nicht ein.

    Die Dauer der Behandlung wird vom Arzt bestimmt.

    NEBENWIRKUNGEN

    Nebenwirkungen, die während der Verwendung des Arzneimittels nach der Registrierung festgestellt wurden, wurden wie folgt klassifiziert: Sehr häufig (≥ 1/10), häufig (≥ 1/100, ”“) wirkt sich Aerosol für den lokalen Gebrauch nicht auf die Fähigkeit aus, Fahrzeuge zu fahren und möglicherweise andere Fahrzeuge zu befördern gefährliche Aktivitäten.

    Form der Ausgabe

    Aerosol für den lokalen Gebrauch 0,2%.

    Auf 40 ml eines Präparates in einem Aluminium-Aerosolzylinder mit einer Innenlackierung. Auf 1 Aerosolbehälter komplett mit einem Sprühgerät oder vier Sprühgeräten unterschiedlicher Farbe zusammen mit der Anwendungsvorschrift in einer Kartonpackung.

    LAGERBEDINGUNGEN UND HALTBARKEIT

    LAGERBEDINGUNGEN

    Bei einer Temperatur von nicht mehr als 25 ° C lagern.

    Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

    VERFALLSDATUM

    Verwenden Sie das Medikament nicht nach dem auf der Verpackung angegebenen Verfallsdatum.

    Der Inhalt des Aerosols kann innerhalb von 6 Monaten nach der ersten Verwendung verwendet werden.

    BEDINGUNGEN FÜR DEN URLAUB VON DRUGSTORES

    HERSTELLER

    "Tamar Orleans", Frankreich

    Rechtsanschrift: Famar Orleans, 5 Avenue de Concyr, 45071 Orleans Cedex 2, Frankreich / "Tamar Orleans", 5 Avenue de Consier, 45071 Orleans Cedex 2, Frankreich

    Schadenabwicklungsorganisation: Johnson LLC Johnson ”, Russland, 121614, Moskau, st. Krylatskaya, 17, S. 2, tel. (495) 726-55-55

    HEXORAL ® AEROSOL

    Premiere - Schneekönig gegen Hexoral ®!

    Schneekönig gegen Hexoral ®

    1, *. Geksoral ® - №1 durch Extrakte. Die Daten werden von Ipsos Comcon LLC auf Anfrage von Johnson LLC zur Verfügung gestellt Johnson "basierend auf der im April 2016 durchgeführten Studie PrIndex ™ Drug Administration Monitoring.

    Johnson LLC Johnson, Russland, 2018. Diese Website gehört Johnson Johnson ”, der für den Inhalt voll verantwortlich ist.
    Die Website konzentriert sich auf Einzelpersonen und juristische Personen aus Russland.
    Letzte Aktualisierung: 14. November 2018

    Reg. Nummern Anmeldeinformationen:
    P N014010 / 01 vom 10.08.2010, P N014010 / 02 vom 06/06/2010, LSR-002626/07 14.03.2008, P N015976 / 01 vom 12.08.2009, LSR-004122/09 vom 26.05.2009

    Die auf der Website veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und können nicht als Konsultation eines Arztes oder als Ersetzung angesehen werden.
    Für weitere Informationen empfehlen wir Ihnen, sich an einen Spezialisten zu wenden.
    Durch Klicken auf die Schaltfläche "In sozialen Netzwerken teilen" bestätige ich, dass ich meine eigene Meinung zum HEXORAL ® -Produkt äußern kann.
    Meine Meinung basiert ausschließlich auf meiner eigenen Bewertung dieses Produkts. Ich bestätige, dass es nicht motiviert ist, Vorteile oder Präferenzen des Herstellers / Importeurs / Verkäufers des Produkts zu erhalten.

    KONTRAINDIKATIONEN SIND FÜR DIE ANWENDUNG VERFÜGBAR. ERFORDERLICH, DIE ANLEITUNG ZU LESEN.

    Hexoral

    Beschreibung ab 02.02.2016

    • Lateinischer Name: Hexoral
    • ATC-Code: A01AB12
    • Wirkstoff: Hexetidin (Hexetidin)
    • Hersteller: McNeil Manufacturing, Famar Orleans (Frankreich)

    Zusammensetzung

    Die Zusammensetzung des Arzneimittels in Form einer Lösung umfasst den Wirkstoff Hexethydin (100 mg) und enthält zusätzlich folgende Bestandteile: Polysorbat 60, Ethanol 96%, Anisöl, Pfefferminzöl, Eukalyptus- und Nelkenöl, Zitronensäuremonohydrat, Levomenthol, Natriumsaccharin Methylsalicylat, Azorubin, 85% Wasser.

    Die Zusammensetzung des Arzneimittels in Form eines Aerosols umfasst den Wirkstoff Hexethydin (200 mg) sowie zusätzliche Komponenten: Polysorbat 80, Zitronensäuremonohydrat, Levomenthol, Natriumsaccharinat, Natriumcalciumedetat, Eukalyptusblattöl, Natriumhydroxid, Wasser.

    Formular freigeben

    Es werden zwei Formen dieses Arzneimittels hergestellt: Lösung und Aerosol.

    • Hexoral 0,1% Lösung ist eine klare rote Lösung mit Minzgeschmack. Enthalten in Phiolen von 200 ml, die in Packungen aus Karton verpackt sind.
    • Hexoral Aerosol 0,2% ist eine klare, farblose Flüssigkeit mit Mentholgeruch. Das Set enthält 40 ml Spraydosen und eine Sprühdüse.

    Pharmakologische Wirkung

    Die Zusammenfassung enthält Informationen, dass Hexoral ein Antiseptikum ist.

    Die antimikrobielle Wirkung dieses Arzneimittels beruht auf der Tatsache, dass es die oxidativen Reaktionen des bakteriellen Stoffwechselprozesses hemmt (der Wirkstoff ist ein Thiaminantagonist). Geksoral hat eine Vielzahl von antimykotischen und antibakteriellen Wirkungen. Es ist gegen Candida-Pilze und grampositive Bakterien wirksam. Es kann auch wirksam bei der Behandlung von Infektionen sein, die Pseudomonas aeruginosa, Proteus, ausgelöst haben. Die meisten Bakterienstämme hemmen den Wirkstoff bei einer Konzentration von 100 mg / ml. Es wurde keine Entwicklung der Arzneimittelresistenz festgestellt.

    Es gibt auch einen schwachen betäubenden Effekt auf die Schleimhaut.

    Pharmakokinetik und Pharmakodynamik

    Die Substanz Hexaetidin, die auf die Schleimhaut gerät, haftet gut, sie wird fast nicht absorbiert. Nach dem Auftragen werden einmal Spuren der aktiven Komponente auf der Schleimhaut des Zahnfleisches für 65 Stunden nachgewiesen. Das Vorhandensein von aktiven Konzentrationen der Substanz in den Plaques auf den Zähnen wird 10 bis 14 Stunden nach Gebrauch beobachtet.

    Indikationen zur Verwendung

    Mittel Hexoral Spray und Lösung werden in den folgenden Fällen verwendet:

    • bei infektiösen entzündlichen Erkrankungen des Pharynx und der Mundhöhle;
    • bei der komplexen Therapie schwerer fieberhafter oder eitriger Erkrankungen des Rachens, der Mundhöhle und des Rachens, bei denen Sulfonamide als Antibiotika verordnet werden;
    • mit Tonsillitis;
    • mit Angina;
    • Pharyngitis;
    • bei parodontalen Erkrankungen;
    • mit Gingivitis und Zahnfleischbluten;
    • bei aphthösen Geschwüren, Glossitis, Stomatitis sowie zur Vorbeugung gegen Superinfektion;
    • mit Candida Stomatitis sowie eine Reihe anderer Pilzinfektionen des Pharynx und der Mundhöhle;
    • bei einer Infektion der Alveolen nach Entfernung des Zahns;
    • in der Zeit vor den Operationen des Pharynx und der Mundhöhle und danach;
    • um zusätzliche Mundhygiene für Volkskrankheiten bereitzustellen;
    • Mundgeruch zu beseitigen, insbesondere bei Menschen mit verfallenden Tumoren des Pharynx und der Mundhöhle;
    • als Hilfsmittel bei der Behandlung von Erkältungen.

    Gegenanzeigen

    Definiert solche Kontraindikationen:

    • hohe Empfindlichkeit gegenüber den Komponenten des Werkzeugs;
    • Das Alter der Kinder bis zu drei Jahre.

    Nebenwirkungen

    Nebenwirkungen sind selten. Manchmal treten Reaktionen mit hoher Empfindlichkeit gegenüber Hexoral auf, und bei längerem Gebrauch kann der Geschmack gestört sein.

    Gebrauchsanweisung Hexoral (Methode und Dosierung)

    Lösung Hexoral, Gebrauchsanweisung

    Die Lösung ist zum Spülen des Pharynx und des Mundes angegeben.

    Erwachsene und Kinder nach 3 Jahren sollten verwendet werden, um 15 ml der Lösung unverdünnt und Mund und Rachen mindestens 30 Sekunden lang zu spülen. Sie müssen es zweimal machen - morgens und abends. Wenn Sie Erkrankungen der Mundhöhle behandeln müssen, können Sie die Lösung mit einem Tampon auftragen.

    Da der Wirkstoff an der Schleimhaut haftet und die Wirkung bewirkt, sollte er nach einer Mahlzeit angewendet werden.

    Sie können das Medikament häufiger verwenden, da es ein sicheres Werkzeug ist. Schlucken Sie diese Lösung nicht. Die Dauer der Behandlung wird vom Arzt bestimmt, sie hängt von der Erkrankung ab.

    Hexoral Aerosol, Gebrauchsanweisung

    Anweisungen zur Verwendung des Sprays sehen vor, dass es bei Kindern und Erwachsenen nach drei Jahren angewendet werden kann, indem das Aerosol in Mund und Rachenraum gesprüht wird.

    Um eine einzelne Dosis zu sprühen, müssen Sie dies 1-2 Sekunden lang durchführen. Sprühmittel bedeutet zweimal - morgens und abends. Bei Bedarf können Sie das Werkzeug öfter sprühen, da es sicher ist. Nach dem Essen Spray auftragen. Die Dauer hängt von der Krankheit ab und wird vom Arzt bestimmt.

    Überdosis

    Die Substanz Hexaetidin ist in der in der Anleitung angegebenen Dosierung nicht toxisch.

    Wenn eine Person eine große Menge des Arzneimittels verschluckt hat, wird Erbrechen festgestellt, so dass keine signifikante Resorption auftritt. Es gab keine Fälle von Alkoholvergiftung beim Verschlucken.

    Nach dem Verschlucken großer Dosen des Arzneimittels ist es zwei Stunden erforderlich, eine Magenspülung durchzuführen, um eine symptomatische Therapie durchzuführen. Es ist wichtig, einen Facharzt zu konsultieren, nachdem große Dosen von Medikamenten verschluckt wurden.

    Interaktion

    Es gibt keine Beschreibung der Wechselwirkung von Hexoral mit anderen Medikamenten.

    Verkaufsbedingungen

    Kann ohne Rezept gekauft werden.

    Lagerbedingungen

    Die Lösung sollte bei t bis 25 ° C aufbewahrt werden. Von Kindern fernhalten.

    Das Aerosol sollte bis 30 ° C aufbewahrt werden. Von Kindern fernhalten.

    Verfallsdatum

    Lösung und Aerosol Hexoral 2 Jahre gelagert

    Nachdem der Ballon geöffnet wurde, kann der Inhalt für 6 Monate verwendet werden.

    Besondere Anweisungen

    Die Lösung kann nur dann zum Spülen verwendet werden, wenn der Patient nach dem Spülen die Flüssigkeit ausspucken kann.

    Es ist zu beachten, dass die Hexoral-Lösung 96% Ethanol enthält.

    Die Behandlung hat keinen Einfluss auf die Fähigkeit, Fahrzeuge zu fahren oder andere Tätigkeiten auszuüben, die Konzentration erfordern.

    Analoga von Hexoral

    Die Analoga dieses Medikaments sind die Medikamente Stomatidin, Hexosept, Stopangin, Hexethidin usw. Der Arzt muss das am besten geeignete Medikament auswählen.

    Was ist besser: Ingalipt oder Hexoral?

    Im Allgemeinen sind die Auswirkungen dieser Medikamente auf den Körper ähnlich. Ingalipt wird jedoch für ein engeres Spektrum an Krankheiten verschrieben. Ingalipt billiger Hexoral mehrmals.

    Hexoral für Kinder

    Es sollte beachtet werden, dass dieses Mittel Kindern nach drei Jahren verabreicht werden kann. Die Anweisung für Kinder weist darauf hin, dass die Anwendung der Lösung in dem Alter möglich ist, in dem das Kind Mund und Rachen bewusst ausspülen kann und keine Gefahr besteht, dass die Flüssigkeit verschluckt wird.

    Spray Hexoral für Kinder unter 3 Jahren gilt ebenfalls nicht. Es ist wichtig, dass das Kind der Sprühdüse im Mund nicht widersteht und den Atem anhalten kann, wenn das Medikament injiziert wird.

    Bei Kindern nach 3 Jahren wird das Produkt in der in der Gebrauchsanweisung angegebenen Dosierung verwendet.

    Hexoral während der Schwangerschaft und Stillzeit

    Es liegen keine Daten zu unerwünschten Wirkungen des Arzneimittels während der Schwangerschaft und Stillzeit vor. Daher kann die Frage, ob Hexoral während der Schwangerschaft möglich ist, positiv beantwortet werden, jedoch nur unter der Voraussetzung, dass der Arzt die potenziellen Vorteile und Risiken eindeutig abwägt. Obwohl sie bei einem Patienten 1 Trimester oder 2 Trimester der Schwangerschaft hat, sollte sie immer ihren Arzt konsultieren. Zur Wirkung des Stillens liegen keine ausreichenden Daten vor.

    Bewertungen Hexoral

    Untersuchungen von Hexoral-Sprays deuten oft darauf hin, dass das Arzneimittel sowohl bei Schmerzen als auch bei anderen unangenehmen Symptomen bei Angina pectoris und anderen Krankheiten hilft. Einige Benutzer schreiben, dass das Medikament schlecht schmeckt. Bewertungen von Ärzten über Hexoral geben an, dass es besser ist, sich nicht selbst zu behandeln, da die unkontrollierte Anwendung dieses Medikaments ohne festgelegte Diagnose den Zustand des Patienten verschlimmern kann.

    Preis Geksoral, wo zu kaufen

    Wie hoch die Medikamentenkosten sind, hängt von der Verpackung der Freisetzungsform ab - ob es sich um ein Aerosol oder eine Lösung handelt. Der Preis für Hexoralspray beträgt 240 bis 260 Rubel für eine 40 ml-Packung. Hexoral Throat Spray wird als Spray für Kinder ab 3 Jahren verwendet.

    Der Preis der Hexoral-Lösung beträgt 210 bis 240 Rubel pro Packung mit 200 ml. Genauer wissen die Kosten am Verkaufsort des Arzneimittels.

    Wie man Hexoralspray gemäß den Anweisungen richtig aufträgt

    Hexoral in Form eines Sprays erhält gute Bewertungen von Patienten, die zu entzündlichen Erkrankungen des Halses neigen. Da es gegen bakterielle Infektionen und Pilzinfektionen wirksam ist, ist es sicher und kann von den Kategorien von Patienten verwendet werden, für die viele Medikamente kontraindiziert sind.

    Anweisungen zur Verwendung von Aerosol Hexoral empfiehlt das Gerät für schwangere Frauen sowie für Kinder jeden Alters.

    Gebrauchsanweisung Hexoral Sprays

    Geksoral bezieht sich auf nicht dosierte Sprühaerosole. Wenn Sie auf das Lösen der Düse klicken, bedeutet das nicht einmal gespritzt zu werden, sondern solange Sie drücken. Gebrauchsanweisung Hexoralspray empfiehlt 1-2 Sekunden lang Spritzmittel.

    Anweisungen für Erwachsene

    Sprühmittel werden im Sitzen oder Stehen mit einer vertikalen Position des Kopfes hergestellt.

    Befolgen Sie die folgenden Anweisungen:

    1. Setzen Sie die Sprühdüse auf die Flasche.
    2. Halten Sie die Flasche aufrecht: Mit dem Boden nach unten und dem Deckel.
    3. Führen Sie das Spritzende der Düse in den Mund ein und richten Sie es auf die Rückseite des Halses.
    4. Atme ein und halte den Atem an.
    5. Drücken Sie die Freigabedüse und halten Sie sie 1-2 Sekunden lang gedrückt.
    6. Atmen Sie aus und atmen Sie weiter.

    Das Aerosol Hexoral, das sich an der Schleimhaut befindet, bleibt bis 12 Uhr auf ihm. Gebrauchsanweisung Hexoral Aerosol empfiehlt, es zweimal täglich anzuwenden: morgens und abends - beide Male nach den Mahlzeiten. Für eine effektivere Medizin sollte man nach dem Besprühen für die maximal mögliche Zeit nicht essen und trinken.

    Hexoralspray für Kinder

    Das Tool wird für Kinder ab 3 Jahren empfohlen. Wie in der Gebrauchsanweisung für Hexoralspray angegeben, ist die Altersgrenze auf zwei Faktoren zurückzuführen:

    • Das Kind muss den Atem anhalten können;
    • Das Kind sollte die Düse ruhig in den Mund nehmen.

    Wenn das Kind die Bedeutung des Verfahrens versteht und sich nicht dagegen wehrt, kann das Spray auf Kinder unter 3 Jahren aufgetragen werden.

    Gebrauchsanweisung Hexoralspray für Kinder:

    1. Erklären Sie dem Kind möglichst die Bedeutung des Verfahrens. Erklären Sie, dass Sie den Atem anhalten müssen. Praxis: Zum Beispiel auf Kosten von "einmal" hält das Kind den Atem an, auf Kosten von "vier" - Ausatmen. Kinder kopieren die Handlungen von Erwachsenen gut: Eine gute Hilfe wird sein, wenn der Erwachsene, der den Eingriff durchführt, tief Luft holt und den Atem anhält, damit das Kind sehen kann, wie es gemacht wird.
    2. Lassen Sie das Kind den Mund aufmachen. Beachten Sie, dass die Zungenwurzel den Zugang zum Hals nicht blockieren darf, d. H. Das Kind muss durch den Mund atmen, bevor es den Atem anhält.
    3. Halten Sie die Flasche senkrecht auf den Kopf.
    4. Führen Sie die Sprühdüse vorsichtig flach in den Mund ein: Im Ballon ist genügend Druck vorhanden, um das Arzneimittel 5-8 cm zu sprühen.
    5. Geben Sie den "Befehl", um den Atem anzuhalten.
    6. Nachdem Sie sichergestellt haben, dass die Atmung verzögert ist, drücken Sie die Freigabespitze und halten Sie sie 1 Sekunde lang gedrückt.
    7. Nehmen Sie die Düse aus dem Mund.

    Hexoral hat einen Menthol-Geschmack. Nicht alle Kinder nehmen die Verwendung eines Aerosols positiv wahr. Zumal nach dem Sprühen mindestens 1-2 Stunden auf Speisen und Getränke verzichtet werden muss. Bereiten Sie ein Spielzeug im Voraus vor, um das Kind von möglichen Beschwerden abzulenken.

    Während der Schwangerschaft

    Nach dem Besprühen bleibt Geksoral auf der Schleimhaut und dringt praktisch nicht in den Blutkreislauf ein. In den durchgeführten Studien zur Sicherheit des Arzneimittels wurden keine nachteiligen Auswirkungen auf den Fötus festgestellt. Untersuchungen zur Penetration von Hexatidin durch die Plazenta wurden jedoch nicht durchgeführt, und Rückschlüsse auf die Sicherheit der Mittel für schwangere Frauen werden ausschließlich auf der Grundlage der Tatsache getroffen, dass die Substanz, wenn sie den systemischen Kreislauf durchdringt, dann in mikroskopischen Mengen vorliegt.

    Gebrauchsanweisung Hexoralspray empfiehlt, die Möglichkeit der Anwendung des Arzneimittels im 1. Schwangerschaftstrimester mit einem Arzt zu besprechen.

    Während der Schwangerschaft im 2. und 3. Trimester gilt Geksoral als das sicherste aller antiseptischen Mittel zur Behandlung von bakteriellen und pilzartigen Halsentzündungen. Dies schließt jedoch nicht die Notwendigkeit einer Konsultation mit einem Arzt aus.

    Hexoral mit Laktation


    Es liegen keine Daten zur Penetration von Geketydin in die Muttermilch vor. Die theoretische Wahrscheinlichkeit einer solchen Penetration ist äußerst gering: Das Medikament wirkt lokal, wird nicht absorbiert. Die Anwendung von Hexoral mit Laktation gilt als sicher.

    Zusammensetzung und Eigenschaften des Sprays

    Die antiseptischen und antimykotischen Wirkungen von Hexoral sind auf Hexacydin (0,2%) zurückzuführen. Diese Chemikalie stört Stoffwechselprozesse in Bakterien und Pilzen, schädigt ihre äußere Hülle und führt zusammen zum Tod.

    Medizinischer Alkohol (4,3%) wirkt zusätzlich antiseptisch.

    Levomenthol hat eine leichte betäubende Wirkung.

    Als Hilfsstoffe enthält Hexoral Spray außerdem:

    • Zitronensäure;
    • Eukalyptusöl;
    • Süßstoff;
    • Konservierungsmittel.

    Das Spray ist in einem Volumen von 40 ml erhältlich.

    Indikationen zur Verwendung

    Geksoralspray ist angezeigt bei entzündlichen Erkrankungen des Halses mit bakterieller und / oder pilzlicher Ursache.

    Mit Halsschmerzen

    Levomenthol, ein Bestandteil des Arzneimittels, verringert die Empfindlichkeit der Halsschleimhaut und reduziert so Prickles und Schmerzen. Da die Ursache der Schmerzen bei der Selbstbehandlung nicht klar ist - es kann sowohl viral als auch bakteriell sein -, ist es ratsam, Hexoral Spray in Kombination mit immunmodulierenden Mitteln (Ingavirin, Ergoferon, Grippferon usw.) zu verwenden.

    Mit einer Erkältung

    Verwenden Sie Geksoral Spray bei Erkältung gemäß den Anweisungen, wenn Atembeschwerden auftreten - Husten, Schmerzen, begleitet von Unwohlsein, Fieber. Sprühen Sie das Medikament zweimal täglich, bis die schmerzhaften Symptome anhalten, jedoch nicht länger als 7 Tage. Denken Sie daran, dass, wenn sich der Zustand am Tag 3 nicht verbessert, Sie für zusätzliche Tests und geeignete Antibiotika qualifizierte ärztliche Hilfe in Anspruch nehmen sollten.

    Mit Angina pectoris

    Halsschmerzen haben immer eine bakterielle Ursache. Der häufigste Erreger sind Streptokokken, die in der Regel empfindlich gegen Hexatidin sind. Mit einer praktischen Sprühdüse können Sie das Medikament direkt auf die entzündeten Mandeln sprühen.

    Gleichzeitig ist zu berücksichtigen, dass das lokale Antiseptikum ein zusätzliches Instrument zur Behandlung von Angina pectoris ist. Um die Entwicklung einer Infektion zu unterdrücken, müssen Antibiotika eingesetzt werden.

    Pharyngitis

    Geksoral Spray ist zur Behandlung von bakterieller oder pilzlicher Pharyngitis indiziert. Aufgrund der Tatsache, dass die Pharyngitis in den meisten Fällen als Viruserkrankung beginnt, ist eine immunmodulierende Therapie, die auf die Verhinderung der Reproduktion von Viren abzielt, von größter Bedeutung.

    Mit dem richtigen Beginn der Behandlung bei Erwachsenen ist Hexoral Spray möglicherweise nicht mehr erforderlich, da Eine bakterielle oder pilzliche Komplikation begleitet nicht immer die virale Pharyngitis.

    Bei Pharyngitis bei Kindern ist Hexoral ab dem ersten Tag der Krankheit angezeigt, seit bakterielle infektion in der kindheit entwickelt sich schnell. Der vorbeugende Gebrauch von Hexoral wird keinen Schaden verursachen. Gleichzeitig werden die Auswirkungen einer Viruserkrankung minimiert.

    Andere Arten von Hexoral

    Hexoraltabletten

    Analog zu Hexoralspray enthalten Tabletten mehrere Komponenten, die in zwei Richtungen wirken:

    Hexoral-Tabletten enthalten als Anästhetikum Benzocain (Tabs) oder Lidocain (Tabs Classic und Tabs Extra). Die analgetische Wirkung der Pillen ist stärker als die des Sprays.

    Hexoraltabletten werden durch Absaugen in den Mund genommen. Sie sind in der Kindheit kontraindiziert.

    Hexorale Lösung

    Zweck Hexoral Solution - Behandlung von bakteriellen und pilzlichen Infektionen der Mundhöhle durch Spülen. Das Spülverfahren ist bei Halskrankheiten unwirksam oder zumindest weniger wirksam als feines Sprühen.

    Nebenwirkungen und Kontraindikationen

    Hexorale Einflüsse lokal. In den Stoff dringt nicht ein. Die Aufnahme in den systemischen Kreislauf ist minimal. Von den möglichen Nebenwirkungen - der Reaktion der lokalen Reizung in Form von Rötung der Schleimhaut, Kitzeln oder Juckreiz.

    In dieser Hinsicht ist das Spray hinsichtlich der individuellen Empfindlichkeit gegenüber den Komponenten des Arzneimittels kontraindiziert.

    Spritzen sollte nicht bei Kindern angewendet werden, die nicht wissen, wie sie die Atmung kontrollieren. Der Kontakt der Schleimhaut der unteren Atemwege eines Kindes mit feinen Partikeln des Arzneimittels kann einen ernsten Zustand hervorrufen - Krampf des Larynx und / oder der Luftröhre.

    Als Folge eines Laryngospasmus wird das Atmen bei einem Kind schwierig und kann vollständig aufhören.

    Die Liste der Analoga der Droge

    In Apotheken finden Sie mehrere Medikamente, die Hexoral in Aktion ähneln. Davon sind zwei direkt in der Komposition analog.

    Analoga sind billiger

    Sie können von 40% bis 70% einsparen, wenn Sie eines der folgenden Arzneimittel anstelle von Hexoral verwenden.

    Maxicold Lohr - Spray aus russischer Produktion - ist das engste Analogon von Hexoral. Es enthält Hexatidin und andere Substanzen (Levomenton, medizinischer Alkohol, Pflanzenextrakte) in ähnlichen oder ungefähr gleichen Konzentrationen wie Hexoral. In gleicher Weise verwendet. Der Hersteller in der Gebrauchsanweisung empfiehlt, Maxicold Law nicht für Kinder unter 8 Jahren zu verwenden.

    Spray Kameton - ein Produkt der heimischen Pharmaindustrie, das seit über 50 Jahren produziert wird. Die antiseptische Wirkung manifestiert sich durch Chlorbutalon und Eukalyptusöl. In der Zusammensetzung befinden sich auch Anästhetika: Levomenthol, Kampfer.

    Miramistin unterscheidet sich von den obigen Zubereitungen in Abwesenheit von Geschmack und Geruch. Für Menschen, die Menthol und Kampfer nicht vertragen, ist Miramistin eine gute Alternative als Hilfsmittel bei der Behandlung von Pharyngitis, Laryngitis und Halsschmerzen. Besprüht nicht fein verteilt, so dass bei Kindern keine Gefahr eines Krampfes der Atemwege besteht. Der einzige Nachteil von Miramistin ist, dass das Medikament in einer 150-ml-Flasche mit großem Fassungsvermögen verkauft wird, deren Preis Hexoral 40 ml übersteigt. Vergleicht man jedoch die gleichen Mengen, sind die Kosten von Miramistin dreimal so hoch wie bei Geksoral (d. H. Einsparungen von 70%).

    Analoga sind teurer

    In Apotheken finden Sie Sprays, die in einer höheren Preiskategorie liegen. Dazu gehören:

    Stopangin - ein Präparat der tschechischen Produktion - ist das zweite direkte Analogon von Hexoral in der Komposition. Erhältlich in Flaschen von 30 ml. Bei einer ähnlichen Behandlung sind die Kosten für die Stopangin-Behandlung um 20% höher.

    Novosept wird von einem niederländischen Pharmaunternehmen hergestellt. Es ist kein Analogon von Hexoral in der Zusammensetzung, hat aber auch eine antiseptische und analgetische Wirkung. Es enthält unter anderem Zinksulfat, das die lokale Immunität der Schleimhaut stimuliert. Der Preis einer 25 ml Flasche ist vergleichbar mit den Kosten von Hexoral. Novosept muss jedoch alle 2 Stunden (5-6 mal täglich) angewendet werden, wodurch die Behandlungskosten erheblich ansteigen. Darüber hinaus ist das Medikament in der Schwangerschaft und Stillzeit kontraindiziert.

    Fazit

    Gebrauchsanweisung Hexoral Sprays empfiehlt die Anwendung bei bakteriellen oder Pilzinfektionen des Rachens (Erkältung, Halsschmerzen, Pharyngitis) zweimal täglich.

    Spritzen wird Kindern ab 3 Jahren oder früher angezeigt, wenn das Kind die Aerosoldispersion ruhig überträgt und den Atem anhalten kann. Geksoral kann während der Schwangerschaft angewendet werden, mit Ausnahme des ersten Trimesters, in dem es erforderlich ist, auf das Medikament zu verzichten oder zumindest die Aufnahme mit einem Arzt zu koordinieren.
    Patienten, die Hexoral ohne Rezept einnehmen, sollten bedenken, dass dieses Medikament in Kombination mit anderen Medikamenten verwendet werden sollte: Antiviral, Immunmodulatoren, Antibiotika.

    Analog billiger ist Hexoral Maxicold Lor Spray. Der Preis liegt durchschnittlich um 40% niedriger.